1. #1
    Avatar von Meik23 Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    1

    Koenigsegg Agera R - Weniger realistisch geht's nicht oder?

    Vorab: Den ersten Absatz könnt ihr eigentlich auslassen wenn ihr nicht viel lesen wollt. Ich möchte hier niemandem auf die Füße treten o.ä. ich möchte lediglich meine Meinung sagen und mich gerne auf eine Diskussion einlassen.

    Ich habe nun die letzen zwei Tage damit verbracht Geld in The Crew zu farmen, habe mir vorgenommen den "ultimativen" Performance Wagen zu holen ---> Koenigsegg Agera R.
    Ich habe also über 6 Stunden gefarmt...Fraktionsrennen gefahren die endlos lang schienen und jede einzelne Sehenswürdigleit auf der Map besucht /bringt ja ordentlich Knete ein) das alles nur weil ich es nicht einsehe mir Für 30 Euro CrewCoins zu kaufen um mir ein Auto in einem Spiel zu kaufen das ich mir schon für 60 Ocken gekauft habe...absoluter Schwachsinn und Abzocke diese CrewCoins! Was das angeht sind wir schon auf Need for Speed World Niveau...aber naja.
    Also hatte ich die knapp 800.000 Dollar und war froh und ziemlich stolz. Ich gehe zum Händler, kauf mir das Ding und gleich mal auf der Salzwüste fahren...420 km/h "ordentlich" dachte ich mir.

    PE Kit gekauft, auf 1299 gebracht, auf der Salzwüste ausgefahren, 380 Sachen...und das sehr schwer...
    Also das nennt man dann also "ich habe meinen Wagen getuned"...zu den 1200 PS kamen noch uber 65 PS dazu plus die 50er Tuningteile und ich komme nicht mal im Ansatz an die 420 kmh ran?!
    Joa...vollkommen enttäuscht aber trotzdem froh einen Agera zu fahren mach ich ein Rennen und stelle fest das ich einfach nicht an einem PE ALFA ROMEO vorbeikomme...
    Der Alfa romeo hat von Werk aus 450 PS, knapp 500 Nm, und max speed von 280...keine Ahnung was er für werte mit PE Ausstattung hat aber sehr viel mehr kann es nicht sein.
    Also werde ich von der KI auf einer Geraden mit 350 Sachen überholt und komme mit meinem Agera, der mit 1200 PS doppelt so viel Leistung hat und mehr als doppelt so viel Nm, ebenfalls 300 kg weniger wiegt und auf dem Papier eine höchstgeschwindigleit von 440 kmh hat, einfach ums verrecken nicht an einen ALFA ROMEO ran.
    Ganz nebenbei hatte der Alfa Romeo noch nicht einmal 1100 Fahrzeugpunkte...

    Da frag ich mich? Wozu gibt man die Daten eines Wagens an wenn man genau so gut Würfeln könnte?
    Ich habe gelesen das die Leistung der einzelnen Klassen untereinander ausbalanciert werden soll...SCHWACHSINN.
    Der Grundstein eines jeden MMORPGS ist das verbessern und besser werden...das Überlegenheitsgefühl!!!
    Man investiert doch nicht seine Zeit in ein solches Spiel mit dem Wissen das es am Ende doch nichts bringt!!!
    Das ist das Grundlegende Prinzip eines Rennspieles meiner Meinung nach und weil genau das verfehlt wurde, wurde das Spiel nach dem Rennen endgültig deinstalliert.
    Schade das ich mein Geld nicht zurückverlangen kann.

    The Crew hat den Titel "Rennspiel" mit Abstand nicht verdient!

    Und das ist leider nur ein kleiner Teil bzw. der letze Tropfen der das Fass bei mir zum überlaufen brachte.
    Über den Rest will ich gar nicht reden.


    Wie ist eure Meinung dazu? Lasst mal hören.
    Ich bin sicher nicht der einzige dem beim durchspielen aufgefallen ist das Ubisoft nur gute Atmosphäre in Verbindung mit der Landschaft mit The Crew erreicht hat und unterm Strich absolut keine Ahnung von Rennspielen hat, oder?

    Nachdem Ubisoft AC Unity so unfassbar verkackt hat habe ich wenigstens gehofft das The Crew so gut wird wie es sich auf dem Papier anghört hat...
    Naja, ich bin erst mal Weg.


    Gruß

    Meik
    Share this post

  2. #2
    Avatar von v8mich4 Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    4
    Tja, vielleicht vorher mal das Forum etwas anschauen als später sich über etwas auslassen was hier schon jeder weiss, da schon öfters erwähnt.

    Hättest du die Suchfunktion benutzt, hättest du dir das 6 stündige Gefarme erspart.(zumindest für diesen Wagen)
    Share this post

  3. #3
    Avatar von mk-gamer199 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Area 51
    Beiträge
    138
    Danke Meik23 das du das Thema mal erwähnst...ich kann dir dabei nur voll und ganz zustimmen und war auch genau so enttäuscht...ich kenne das eigentlich von allem anderen Rennspiele auch so das man sich hocharbeiten kann und das anhand der Autos was hier ja rein gar nicht der fall ist...hier kann man jedes x beliebige auto auf tunen und gegen alle anderen gewinnen ...jz kommen zwar wieder die die sagen ja mein auto hat aber mehr grip dadurch komme ich besser durch die Kurve aber ich finde das das alles viel zu minimal ist...

    Ich jedenfalls hab mich jz nach viel ärger mit dem system abgefunden und gewinnen jz mit nem Hummer h1 gegen nen agera r weil ich mehr topspeed hab
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Munin666 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    419
    Ich finde es einerseits ganz gut....
    Ich meine, ein BMW Z4 oder Porsche würde offroad auch keine 250 mehr fahren (als Rally Auto).
    Aber ich finde das schon traurig das man den Königsegg so sehr drosselt, dass die Beschleunigung langsamer ist als bei vielen Performance Autos (Stichwort Wheelspin), die Höchstgeschwindigkeit mit knapp 100kmh unter dem Serienwagen und somit auch unter fast allen Performance Autos liegt und er teilweise deutlich schwerer zu kontrollieren ist.
    Bevor man das so macht, hätte man den lieber nur in die Renn Serie packen sollen, wo er seiner Serienausstattung gerechter werden würde.^^

    Ich finde es genauso scheiße das ein Hummer in der Liga eines Königeggs, Lambos oder sonst was mit spielt, aber einen gewissen Vorteil hat es.
    Wenn der Lambo nicht tatsächlich so flott und leicht zu fahren wäre, dann wäre eigentlich eine gute Mischung in den PvP Lobbys zu sehen, da man eigentlich mit jedem Wagen eine Chance hat, allerdings würde ich mir da schon wenigstens einige Unterschiede wünschen die mehr in Richtung Realität gehen, aber dennoch das Balancing bei behalten (vielleicht nicht unbedingt einen Hummer in Performance, sondern eher Gelände und Rally packen, und einen Köngisegg in Rennen, damit er seine Leistung entfalten kann.)

    Immerhin ist Gelände oder Rally ja wirklich etwas wo man langsamer fährt.
    Street werden hier ja auch keine Supersportler rein gepackt die dann so stark gedrosselt werden.
    Aber Performance und Rennen sind ja 2 Klassen wo die Fahrzeuge schneller / besser werden sollten.
    Hier könnte man die Wagen nicht schlechter machen, sondern stattdessen eher anders einsortieren, also wie bereits erwähnt in Rennen zum Beispiel.
    Und stattdessen könnte man Rennen auch in mehrere Klassen einteilen, denn die Pickups gibt es ja tatsächlich stark hoch gezüchtet für Rennen
    Spoiler:  Show

    , aber die werden niemals in der Liga eines Mercedes oder so mit spielen können. Und Fahrzeuge wie den Skyline oder Minicooper in entsprechende Renn Klassen einteilen, dafür aber aus Performance raus lassen.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von huenni87 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    41
    Wieso sollte man den Skyline aus Performance rauslassen? Es gibt auch in der Realität Skylines die so einen Agera stehen lassen. Oder der mittlerweile berühmte Toyota Supra mit 1300PS etc.
    Mal ganz nebenbei, ein Bugatti Veyron hat zwar viel PS, kommt aber aufgrund seines hohen Gewichtes in Längs- als auch in Querbeschleunigung nicht mit anderen Sportwagen mit deutlich weniger Leistung mit. Topspeed ist nicht alles. Die Frage wie schnell ein Auto auf diesem Top Speed ist ist eigentlich viel interessanter.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Scream2378 Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    21
    Das Problem beim Agera sind nicht die falschen Daten sondern einfach er selbst. Mir ist dieses problem auch sofort aufgefallen und habe mich auch sehr geärgert...
    Aber der Königsegg hat einfach bei den Gängen/Schalten ein fehler. Fahr zb mal in der Salzwüste mit ihm rum, gib richtig gas und achte dabei links auf den Tacho und du stellst fest, dass er manchmal hängt und so an Geschwindigkeit verliert... echt scheiße
    Share this post

  7. #7
    Avatar von mk-gamer199 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Area 51
    Beiträge
    138
    Ja das der drehzahlmesser bei der salzwüste auf langer Fahrt immer was springt ist normal...das ist bei allen auto so und liegt daran da salzwüsten zwar in der Regel glatt sind wie Teer doch sie bieten nicht genügend grip auf Grund ihre Struktur dadurch springt das etwas ...also es ist schon mal kein glitch
    Share this post

  8. #8
    Avatar von KetsuekiSaiko Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    82
    Tipp Agera in Serien zustand fahren Schwups packt er 430km/h


    Auf PE wurde er gedrosselt damit er von den stats her gleich wie die andren ist
    Share this post

  9. #9
    Avatar von CH-Kalti-JA2406 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    60
    Nur mal so nebenbei, der Agera ist mit Sicherheit nicht das Beste PE Auto in dem Spiel.
    Bzw. es gibt kein bestes PE Auto in dem Spiel.
    Wenn jemand mit einem Agera im Spiel fährt gegen, sagen wir mal, mich und ich fahr mit einem Arbath 500 auf der Strecke ''In den Gully'' bei der Westküste.
    Dann würde ich mit sicherheit behaupten können das ich mit dem kleinen aber feinen 500er gewinnen würde.
    Alle Autos sind auf die Spielweise der verschiedenen Spieler ausgelget bzw. eingeteilt.
    Während der eine sagt, Ich brauch ein Auto was ein Kurvenkiller ist, sagt der andere, Ich brauch ein Auto dessen Heck in der Kurve leicht ausbrechen kann da ich
    damit besser fahren kann.
    Ein kleiner Tipp von mir, wenn du einen ''guten'' PE Wagen willst dann nimm lieber ein Auto wie den Aventador oder anderem da diese für so gut wie alle PE Strecken
    besser ausgelegt sind als der Agera.

    Und noch etwas von mir selbst:
    Das des Spiel unlogisch ist beweist Ubisoft immer wieder aufs neuste.
    Seht euch allein die kommenden Austattungen an, wenn sie den kommen.
    Beste Beispiel der 1967er Shelby Gt 500 als RE Wagen.
    Als ich des gelessen habe war bei mir Schicht im Schacht.
    Schon allein auf den Gedanken zu kommen so ein Wunderwerk als, möglicherweise, RE Wagen
    zu verschandeln grenzt an absoluter Sinnfreiheit.

    Lg Jerri
    Share this post

  10. #10
    Avatar von gonzo3110 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    31
    Der Fiat 500 rockt voll XD
    Was das Balancing angeht hat es Ubisoft leider mal wieder verkackt aber mich stört das kaum, da mir das Spiel sonst auch einiges bietet.
    Was PE angeht finde ich es geht nichts über den Aventador, der fährt sich extrem gut.

    Was mich viel mehr nervt als das Balancing ist, das man total ausgebremst wird sobald man mal einen Zaun mit nimmt aber an der Leitplanke kann man fröhlich lang hin grinden...total dämlich. Ich geb mir immer total mühe auf der Ideallinie zu bleiben und die Kurve so gut wie möglich zu kriegen und dann kommt irgendein Wahni innen an mir vorbei und knallt dann aussen gegen die Leitplanke oder gegen eine Wand und kann fast ungebremst weiter fahren ohne das ich hinterher komme..WEIL ich hab ja abgebremst um die Kurve zu kriegen.
    Share this post