1. #1
    Avatar von Kojote-Karl Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    8

    Eine echte offene Welt ??? [Spekulationen & Diskussionen]

    Was ich mich schon länger frage ist ob die Häuaser in der riesen Stadt auch betretbar sind. Die Stadt sieht großartig aus aber viele Leute mit denen ich bisher gesprochen habe denken das es eine offene Welt wird wie in einem Next Gen Survival Spiel was bedeutet das alle Häuser auch betretbar sind zum durchsuchen und plündern oder erforschen aber bei mir verstärkt sich die Sorge das man nur Häuser betreten kann für die man auf der Map auch eine Quest angezeigt bekommt. Wenn es wirklich so kommen sollte geht viel von dem Survivalgefühl verloren denn ich kann nur auf der Straße zwischen den Häusern zu nächsten Quest rennen ohne das spannende erforschen. potenzial ist jedenfalls da und ich hoffe das beste für den PC
    Share this post

  2. #2
    Avatar von PunkteStibitzer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    970
    hallo

    geht man jetzt von new york und dessen große selbst aus bzw der anzahl der häuser die dort stehen, glaube ich es eher nicht. ich denke, dabei würde man auch an seine grenzen stoßen. aber es wird bestimmt genug möglichkeiten, abseits der quests, geben
    Share this post

  3. #3
    Avatar von BrightMercenary Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    ctOS-System
    Beiträge
    2.466
    Ich gehe davon aus, dass nicht jedes einzelne Gebäude begehbar sein wird, aber auch nicht nur die Häuser, die in Quests zu Begehen sind. Man kann bestimmt einen gewissen Anteil der Gebäude genauer unter die Lupe nehmen.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von tomcat62 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    Lothric
    Beiträge
    577
    @ Kojote-Karl

    Es wird devinitiv so sein, daß du die meisten Häuser, auch ausserhalb der Quests, inspizieren kannst
    und somit neue Waffen und Ausrüstung looten kannst.
    Selbst in den "Dark Zones" hast du die Möglichkeit Open World feeling zu geniesen.
    Bedenke aber, dein Bag hat nur eine gewisse Kapazität.

    keep on gaming
    Share this post

  5. #5
    Avatar von PunkteStibitzer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    970
    hallo

    es gab ja auch die 2 röhren im trailer, die unter die stadt führen. es gibt also auch etwas unter der stadt zu erleben und zu entdecken. wobei ich mich grade frage, was man dort alles entdecken darf?

    also wird zb das tunnelsystem der new yorker u-bahn eine rolle spielen? oder auch die kanalisation?
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Kojote-Karl Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    8
    Die beiden Tunnel die du im Trailer gesehen hast sind Zugänge für Gruppenquests (was auch druntersteht ) Man kann ja im Trailer auch sehen wie in den Häusern Kühlschränke stehen und massig von diesen Wasserflaschen die im Trailer auch eingesammelt werden, in den oberen Fenstern ist auch zu sehen wie da jemand durchschaut und dann wegrennt. Mich würde nun einfach interessieren ob die meisten Häuser wirklich durchsuchbar sind denn das währ ja echt grandios und würde die Stimmung echt anheizen finde ich. Sicher ist mir klar das sie nicht ganz New York mit allen Häusern bauen können denn das würde die Festplatten sprengen aber ich denke ihr versteht was ich meine durch sowas kommt doch eine echte Endzeitstimmung auf.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von PunkteStibitzer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    970
    genau also ich wollte damit sagen, dass es nicht nur über der stadt etwas zu entdecken gibt

    ich weiß jetzt nicht, ob man eine quest annehmen muss oder es automatisch gestartet wird? man also einfach vorbei gehen kann und somit die unterwelt erforschen kann. auch ist die quest nur bei einer von zwei röhren / tunnel. deswegen eben die frage, ob der untergrund eine rolle spielt? wie zb durch die u-bahn oder der kanalisation. oder doch eben nur, wie im trailer beispiel, bei quests?

    ps

    weiß jemand von euch wie groß die welt überhaupt sein soll? in einem interview hatte ich mal gehört, dass man auch new york verlassen könnte. also auch die umgebung um new york erkunden kann. oder teile davon?
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Kojote-Karl Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    8
    Also soweit ich das mitbekommen habe soll es sich im Spiel um den Großteil von New York mit einen Stück Außenbezirk handeln. Vor kurzen habe ich aber gelesen das eine Gruppe schon an den zukünftigen Erweiterungen bastelt. Desweiteren wurde gesagt das nur 1 Mitarbeiter mit der neuen Engine eine ganze Straße mit Häusern in wehnigen Stunden bauen kann weil die Engine es ihnen so einfach macht ( das gibt Hoffnung für ein Relese 2014 )

    Es gibt keine richtigen Quests soweit ich das mitbekommen habe ,denn die Welt ist nur für dich betretbar oder für deine Gruppe die dann in deiner Stadt spielt wenn du Gruppenleiter bist wie in GW 1, andere Spieler kannst du nur in den Dark Zones treffen oder in den Handelszonen auch wie in GW 1 . Die Aufgaben oder besser gesagt die Ereignisse werden dir auf der Karte angezeigt und verändern sich auch im laufe der Zeit so das die Polizeistation aus dem Trailer auch an die Banditen fallen kann. Deine Stadt verändert sich so wie du dort spielst aber wenn zu z.B. zu einem Freund in die Gruppe gehst spielst du in seiner Stadt und die kann anders aussehen je nachdem wie seine Handlungen sie prägen. Aber keine angst das beeinflust dann nicht deine Stadt
    Share this post

  9. #9
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.433
    Hi
    Open World würde für mich bedeuten , ohne allzugrosses "Zwischenladen" eine enorme "Grundfläche" zu haben , worin man jetzt z.B. vom Central Park nach Manhattan oder weiss der Geier welchen Stadtteil New Yorks nahtlos unterwegs sein kann .
    Hui ob sie wirklich ganz New York nachgebaut haben ... phuuh das wäre ja Wahnsinn .
    Ok , einen leichten Vorteil hätte das ganze Szenario ja , dass da vermutlich schon nicht mehr jeder Stein aufm andern steht wie heute , sondern dass es evtl. auch grob gerumst hat , in New York .
    Hoffentlich kommt auch das "Gemüse" (Vegetation/Zuwucherung) einwenig vor . Das hat mir sehr imponiert in den Videos ...

    Hja wie dem auch sei ... es scheint etwas grosses zu werden .

    Das was du noch gesagt hast Kojote-Karl , das wäre ja aber schon genug !
    Lokalitäten um sich zu Treffen ... Handeln , aus(tauschen) , spontane oder gezielte Gruppen bilden ... und dann in der Welt vom Host einfach spontan mitspielen zu gehen ...
    Eh sorry kurz , aber das musste ich jetzt zweimal lesen .

    Genau das isses !
    Share this post

  10. #10
    Avatar von PunkteStibitzer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    970
    guten morgääähn

    es geht mir gar nicht so sehr um die quest, mission, aufgabe wie auch immer sondern um den einstieg selbst.

    sehen wir mal von der quest ab oder wir hätten die quest schon erledigt, dann wären die röhren immer noch da. (wenn es die quest so will) womit ich wieder auf die frage zurückkommen würde gibt es ein unterirdisches system?

    ich würde dieses tatsachlich ganz spannend finden. nicht das new york an der oberfläche nicht schon spannend genug wäre, aber es hätte was und es würde, denke ich, auch zur der thematik passen. so ala...

    dein team hat ein ziel, aber der weg ist weit und führt durch stark verseuchte wie unbekannte gebiete. ihr seit noch sehr unerfahren und durch den letzten kampf sind eure ressourcen knapp. kurz nach dem ihr aufgebrochen seit, findet ihr ein loch zum u-bahnnetz. es ist die linie A, meint jemand, die auf dem weg zum ziel liegt. ihr beratet euch kurz und beschließt diesen weg zu gehen. die stimmung ist erdrückend, alles ist dunkel, nur ein paar alte signale, die unregelmäßig aufflackern, spenden euch etwas licht. leises getrappel umgibt euch, die eine gewisse unruhe auslösen. halt! schallt es durch die gruppe, da! kleine aufblitzende augen starren dich an, bevor sie ihren blick abwenden und wieder in der dunkelheit verschwinden. weiter tastet ihr euch voran. knarzendes metall, das jede sekunde droht einzustürzen, lässt euch vorsicht walten. wassertropfen, die durch die schächte schallen, lassen eure blick immer wieder nach hinten schweifen. in dieser stimmung gefangen, glaubst ihr sogar züge zu hören. plötzlich nimmst du ein stimmenartiges geräusch war. die gruppe stoppt. hast du wirklich was gehört? unsicherheit macht sich breit, die dich zwingt eine entscheidung zu treffen.

    bitte nicht zu ernst nehmen
    Share this post