🛈 Ankündigung
Seid gegrüßt! Die Assassin's Creed Foren sind jetzt archiviert und können nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen..
  1. #1
    Avatar von Zauberlehrling89 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    187

    Assassins Creed - ein Abgesang in 2 Teilen und 6 Strophen

    Assassins Creed - ein Abgesang in 2 Teilen und 6 Strophen

    Teil 1: A Star is born:

    Strophe 1: 2007 habe ich als 2tes Spiel für meine Playstation 3 ein Spiel namens Assassin’s Creed gekauft. Die Empfehlung kam von 2 Kumpels und obwohl ich kein grosser Rollenspiel-Fan war habe ich es mir gekauft. Ich habe mich durch das Heilige Land gekämpft, Templer eliminiert und Assassinen gerettet. Als Altair habe ich Ehre zurückerlangt und sogar alle Flaggen gesammelt obwohl es noch keine Ingame-Karte dafür gab. Kurz, ich hab das Spiel komplett (und zwar wirklich vollumfänglich komplett) fertig gespielt. Ein tolles Spiel. Nebenbei habe ich nachher noch einen Ableger für die Vita gefunden und natürlich Altairs Chronicles auch gleich komplett durchgespielt.

    Strophe 2: Als die Nachricht einer Fortsetzung kam, glänzten meine Assassinen-Äugelchen vor Vorfreude. Und die Fortsetzung um Ezio Auditore da Firenze stellte alles in den Schatten. Plötzlich hatte ich 2 Klingen, konnte andere Waffen aufnehmen und kaufen! Ich habe Monteriggioni ausgebaut, alle Schatztruhen, Federn usw. gesammelt und nebenbei „die Wahrheit“ aufgedeckt. 100% in jeder Hinsicht! Sogar den Cross-Content mit den Chronicles konnte ich nutzen. Ein tolles Spiel ist ein absolut herausragendes Spiel geworden.

    Strophe 3: In Brotherhood (meine erste Vorbesteller-Edition) konnte ich sogar alle Gebäude erwerben, habe Rom zurückerobert, die Kopernikus-Verschwörung aufgedeckt und da Vincis verschwinden aufgedeckt. Im Multiplayer habe ich mich hochgekämpft bis auf das höchste Level. Wie habe ich das Castel Gandolfo geliebt! Alles habe ich freigeschaltet! Nichts habe ich ausgelassen, keine Waffe, kein Gadget, kein sammelbares Objekt.

    Strophe 4: In den Orient gereist, Yusuf unterstützt, Bomben gebastelt, das verlorene Archiv geöffnet, Desmonds Reise nachverfolgt. Dazu noch alle Mehrspieler-Inhalte gekauft und eingesetzt.

    Fazit nach Teil 1: Ich habe diese Super-Spiele-Reihe komplett durchgespielt, überall 100% erreicht, jede einzelne Waffe, jeden einzelnen Laden freigeschaltet und sogar jedes Monument gekauft. Noch nie habe ich so viel online gespielt und war bereit so viel Geld auszugeben für MEIN Spiel. Ich bin zu einem Perfektions-Freak geworden! Also spielte ich alle Spiele nochmals durch, immer noch toll. Zwar geht bei Revelations die Desmond-Story nicht mehr ohne sofort abzustürzen, aber naja, ich habs ja schon mal gespielt. War wohl ein böses Omen.


    Teil 2: Es kommt wie es kommen muss…

    Strophe 5: Im dritten Teil (ich habe mir die Freedom-Edition geholt und alle anderen Codes zusammengekauft (Kapitän der Aquila etc.) schlüpfen wir in die Rolle von Ratonhnhaké:ton. Ich habe mein Volk verloren, die Verantwortlichen dafür bestraft, nebenbei noch Washingtons Schreckensherrschaft verhindert und mich nebenbei noch durch die neue Welt im Multiplayer gemeuchelt. Leider habe ich auch Desmond verloren, aber es wird weitergehen. Nebenbei habe ich noch Liberation durchgespielt und bin mit Aveline durch die Sümpfe gestreift und den Crosscontent freigeschaltet.
    Leider gibt es in dieser Strophe die ersten schiefen Töne. Ich habe es zwar wiederum geschafft, alle Inhalte freizuschalten, alle Waffen zu kaufen, alle Herausforderungen zu erledigen usw. Wiederum habe ich nichts ausgelassen. Nur musste ich schon viel mehr Geld ausgeben und in verschiedenen Auktionsbörsen Vorbestellercodes zusammenkaufen um alle Inhalte zu erhalten und es wäre mit nur einer Edition gar nicht mehr möglich gewesen. Auch der Seasonpass hätte nicht mehr weitergeholfen. Dazu kommen plötzlich mehr Steuerungsprobleme mit denen Connor plötzlich im Kampf auf Bäume springt oder statt zu klettern einen Soldaten inmitten einer halben Armee meucheln will. Bugs häufen sich und die Story ist zwar ok, kommt aber nicht mehr an die Ezio-Reihe ran. Wird schon wieder besser werden, auch diese Reihe darf mal einen Hänger haben. Aber die Release-Tendenz mit vielen unterschiedlichen Versionen hat mir schon Sorgen gemacht.

    Strophe 6: Um diese traurige Strophe komme ich leider nicht herum. Zuerst mal gefreut, dass es eine vollumfängliche Edition gibt und mir die Black Chest Edition vorbestellt. Da ich alles komplett haben wollte habe ich auch für die PS4 die Black Chest Edition vorbestellt. (2 x 150 Euro, aber als Fan, naja gibt man es ja gerne aus. Zuerst bekomme ich eine Box mit dem Zugang zu Initiates. Tolle Idee, funktioneren tut es zwar nicht wirklich, aber hey, ist ja noch im Aufbau. (Dieser Aufbau dauert mittlerweile gefühlt seit meinem Stimmbruch und ich geh auf die 30 zu! Schwach! Es klappt immer noch nicht!)

    Danach das Spiel erhalten *Vorfreude* (bei einigen Edition haben andere ziemlich lange warten müssen oder die Lieferungen fielen komplett aus, das darf auch nicht passieren bei VORBESTELLUNGEN!).

    Einige Inhalte sind jedoch nicht dabei. Nach mehr als einem Monat und einigen ziemlich unverblümten Mitteilungen meinerseits erhalte ich – endlich – vom Support die versprochenen Inhalte. Grausam mieser Kundendienst. Meine Gefühle für dieses Spiel waren schon ziemlich abgekühlt. Nun zum Spiel: mein bester Multiplayer-Kollege heisst Host und wirft mich laufend raus, Online-Event-Bugs (Royal Convoys und White Whale), Trophäen-Bugs, Missionen-Bugs. Im Forum laufen die Gamer Sturm und kein Schwein scheint es nur ansatzweise zu interessieren. Ich war kurz davor, den ganzen Krempel zurückzuschicken und mein Geld zurückzuverlangen!

    Dazu kann ich mich bei Initiates nur einmal anmelden, habe also trotz 300 Euro Kosten (!!!) die freigeschalteten Inhalte (besser: diejenigen die freigeschaltet werden sollten, nur für eine Konsole.) Ich habe sogar die verfluchten Figuren über den Ubishop gekauft und kann diese nur für die PS3 brauchen, und selbst darauf musste ich 2 Monate warten! Community-Events an willkürlichen Wochenenden (wo manche Leute vielleicht nicht online sein können!) verhindern, dass ich wieder alles sammeln kann, was mir so grossen Spass gemacht hat und sonst kaufen kann ich es mir ja auch nicht! Alle Inhalte kann ich somit nicht mehr haben.

    Fazit Teil 2: In meinem ganzen Leben habe ich noch nie, noch NIE, so einen Zerfall an Qualität erlebt. Shame on you Guys! Assassins Creed 5 könnt ihr euch getrost sparen. Liberation HD ebenfalls! Wenn dieser momentane Trend fortgesetzt wird könnten wir froh sein, wenn uns die Konsolen beim CD einlegen nicht um die Ohren fliegen! Euer Game hat viel zu viele Fehler die schleunigst behoben gehören (und schleunigst heisst nicht innerhalb eines Jahres!) Hört auf mit Community-Events, wenn die Zählung nicht funktioniert, kein Multiplayer-Zugang besteht oder sonst was nicht funktioniert! Schickt die Online-Events zum Klabautermann wenn ihr nicht in der Lage seid, sie funktionierend zu gestalten. Und hört auf jährlich ein AC auf den Markt zu werfen sondern schaut zuerst, dass es auch funktioniert!! Die langjährigen Spieler bringen euch das Geld, nicht diejenigen, die ein neues Spiel kaufen und keine Fortsetzung oder DLCs davon! Die langjährigen Spieler haben diese Gamereihe gross gemacht. Aber bei Ubisoft schreibst du an eine Wand, es interessiert ja eh niemanden… DA toppt ihr sogar EA-Games! Dieses Game kostet einfach nur Nerven, euer Support kostet Nerven und das ganze Darumherum ist dermassen dilettantisch, dass es ebenfalls Nerven kostet. Ein Spiel sollte Spass machen und hier hört der Spass definitiv auf, wenn ich so viel Geld dafür bezahle!
    Sry für diesen langen Post, aber ich bin momentan nur noch gefrustet über tonnenweise Fehler und absolute Gleichgültigkeit seitens Ubisoft und seiner Partner! Anyway, ich bin nicht mehr bereit, die Fortsetzungen dieser Reihe noch zu kaufen. Einen eurer treusten Fans habt ihr vergrault und wie man mich noch zurückholen könntet weiss ich momentan echt! Andere Publisher geben ihr Zeug zum Download frei für solche Probleme. Ob das hier noch reicht.

    BTW: Kurz noch Verbesserungsvorschläge, auch wenn es gleich viel bringt, wie wenn ich in der Sahara staubsaugen gehen würde:
    - Behebt endlich die Online-Event- und die Multitplayer-Bugs, wir bezahlen für ein funktionierendes Spiel
    - Gebt uns die Inhalte aus den Community-Events zum Download, da die Hälfte gar keinen Zugang dazu hatte
    - Oder gebt uns die Möglichkeit, diese Inhalte aus Community-Events zu kaufen (von mir aus über Erudito-Credits), wenn man einen Inhalt unbedingt möchte und nicht immer online sein kann!
    - Bringt Initiates endlich mal zum funktionieren.
    - Lasst das Darumherum bei zukünftigen AC-Ablegern weg, wenn ihr nicht garantieren könnt dass es klappt!
    - Und DAS WICHTIGSTE: Nutzt doch dieses Forum um uns jede Woche mal zu sagen an was Ihre gerade arbeitet und wie der Stand ist. Tauscht euch aus mit den Spielern, von mir aus auch nur im Englischen Forum und dann eine Verlinkung hierhin! Das ist nicht zu viel Arbeit! Dieses absolute Desinteresse, welches ihr uns suggeriert, ist dermassen frustrierend! Nur schon Statements von höherer Stelle, in welchem man auf die Probleme eingeht würde doch schon mal was bedeuten...

    Es mag sein, dass dieses Spiel in Tests eine gute Bewertung hat, denn diese schauen auf die Qualität aus Sicht von Spezialisten. Aber für mich als Gamer und Fan der Reihe ist dieses Spiel enttäuschend. Ich habe mich auf den Release gefreut. nichts gewesen ausser Frust
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Nev4s Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    525
    Also ich finde AC4 am allerschlimmsten, AC3 mag ich wohl so massiv gerne wegen der Story und wegen Connors Weg, Edward ist sehr cool aber in AC4 ist die Story totali kaki, In AC3 hat die Schnitzeljagd richtig Spaß gemacht, in AC4 tötet man alle nach und nach, vergisst die Templer Robe und die Schlüssel lange nach Ende entdeckt man sie vielleicht doch wieder, AC4 ist der größte Technikschrott der Welt und hat die schlechteste Story der AC Reihe, das Leben außerhalb des Animus wäre so richtig cool geworden, evt wie in AC3 auch ein paar Wachen ausschalten oder umgehen oder Real Life Missionen machen, Aber nein, in AC4 dürfen wir ohne Sinn alles hacken und wir bekommen Infos von Dingen die wir schon vorher wussten, TOTALE MÜLLSCHROTTSTORY!

    Aber der MP in AC4, der setzt dem allen doch die Krone auf, der Multiplayer kann nur von Leuten gespielt werden die seit AC3 spielen (mindestenz!!!), er ist so einsteigerunfreundlich und unnötig kompliziert gestaltet, das hab ich selten gesehen, hier werden die Noobs mit einem Fokus Bankkill abgeschlachtet und wundern sich warum sie nach ihren Rennattentaten statt ebenfalls 1500 punkte nur 100 oder 50 Punkte bekommen, ich verstehe das nicht, der halbe Fokus Bonus = Schrott! Warum? Fokus ist dazu da um einen Gegner wirklich untergetaucht zu verfolgen ohne das er einen bemerkt und dann zu töten! Nicht um künstlich Punkte zu kassieren! Oder im Meucheln nach einem Stun, da ist der Bonus Fokus für da, ABER Meucheln haben sie ja auch versaut, was ein Wunder, und das es soviele neue Animationen bei einem neuen Spiel im Multiplayer gibt, ich bin verwundert, gottseidank wurde ja nichts von ACR-AC3 übernommen, sowas würde Ubi nie tuen oder? DOCH! Unzwar SCHAMLOS!

    Naja also ich fand alles bis einschließlich AC3 wirklich noch im Plusbereich (dh über 0 in einer Skala von 10 bis -10) aber AC4 ist wirklich...schlimm. AC4, man kann das gut umschreiben, das Spiel, Geldmacherei von Ubisoft und Ausnutzung der treuen Kunden!
    Share this post

  3. #3
    Avatar von kain_xion29 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    im einem Assassinen grab
    Beiträge
    6.481
    also ich muss sagen ac wird wirklich langsam ...... aber ich bin und bleib der serie treu nur ob ich inzukunft sonder edis kaufen werde weis ich net aber zu dir du hättest dir die black chest edi net doppelt hollen müssne so weit ich weiss kannst du doch den seasion pass bei upgrade von ps3 auf ps4 für 10 euro mit nehmen und sowohl alle dlcs und so oder irr ich mich da? aber gut jedem das seine ich habe auch alle zwei edis gehollt wiel ich die figuren will

    also für mich war der 2 der beste den brotherhood den revelation den ac 4 3(3 libitation) und den 1 der 3 und der 1te waren die schlechtesten und mal ehrlich 20 euro für ne hd verison ist ertragbar wenn sie neue missionen udn neue monturen rein bringen den ok und wnen sie die connor mission auch bei pc xbox und ps3 bringen den gut
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Zauberlehrling89 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    187
    Ich will Mickrige schatten spielen aber der Obertempler namens Host lässt mich nicht
    Share this post

  5. #5
    Avatar von GreyWolf892010 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Titan
    Beiträge
    194
    Ganz deiner Meinung Zauberlehrling. Ich bin seit der ersten Stunde Fan der Serie aber der ganze Mix aus online und Singelplayer ist mist.Angefangen hats ja schon mit Brotherhood wo du Gegenstände bei Multiplayerherausforderungen freispielen mußtest.Trotzdem war das für mich der beste Teil auch der Multiplayer.Habe auch alle Gegenstände und 100 % auch Bloodline und Liberation plus die Waffen für Teil 2 von der PSP.

    Initates ist ne Sache für sich, und diesen Inhalte in tausende von Editions und Multiplayern uuund jetzt auch noch Initates verteilt was soll das? Warum nicht alle Inhalte für alle und dann auch im Singleplayer zu er SPIELEN.

    Ubd dann noch diese Verknüpfung mit Community Herausforderubgen was dieser Mist bloß soll, absolut inakzeptabel.
    Share this post