1. #11
    Avatar von Hilbekale Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    54
    Windows 8 64 Bit mit o2 50000er Leitung VDSL (FAQ vollsändig befolgt).
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Geruestbauer Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    18
    genau das gleiche hab ich auch xD vllt finden wir uns ja xD......... an o2 liegt es nicht, hatte nach gefragt nichts gesperrt kein gar nichts..

    sag mal bitte bescheid wenn sich der supp bei dir gemeldet hat hehe
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Hilbekale Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    54
    add mich mal Uplay:Hilbekale
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Rea1SamF1sher Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.676
    Das scheint bei mehreren ein Problem zu sein, unabhängig von der Plattform. Sobald man jemanden einlädt, so kommt die Meldung, dass keine Verbindung aufgebaut werden konnte. Aber die zufällige Suche funktioniert ohne Probleme.
    Share this post

  5. #15
    Avatar von ChronosWho Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    542
    Guten Morgen zusammen!

    Sam hat schon die richtigen Anlaufstellen gennant und Hilberkale hat scheinbar bereits ein Support Ticket eingereicht.
    Nochmal für's Protokoll, was gehört in so ein Ticket rein?

    -Welchen Router verwendet ihr?
    -Wer ist euer Internetanbieter?
    -Welche Firewall verwendet ihr?
    -Eure Systeminformationen (Betriebssystem etc.)
    -Welche Version des Spiels habt ihr aktiviert

    Gruß,
    ChronosWho
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Hilbekale Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    54
    gestern gab es ne riesige Überaschung. Ich wurde eingeladen und siehe da ich konnte der Lobby joinen und auch umgekehrt. Warum das jetzt bei dem kompletten Rest meiner Freundesliste nicht funktioniert bleibt mir ein Rätsel.

    Das ist doch irgendwas faul. Neben dem ganzen Portgemache usw. glaube ich fast, dass es an meinem Router liegen kann. Ich lese im Internet nämlich, dass Port Forwarding nicht richtig funktioniert. Das würde auch erklären, warum sich das Programm so störisch verhält. In Peer2Peer Netzwerken kann man das auch häufig beubachten, dass wenn die Ports trotz Freischaltung nicht offen sind, dass es dann Verbindungsschwierigkeiten geben kann.

    Allerdings gibt es auch Spiele (z.B.: von Blizzard) bei denen ich noch nie was von Leuten gehört habe, die riesige Verbindungsschwierigkeiten haben und nicht miteinander spielen können (Beispiel Starcraft 2)

    Für mich stellen sich also 2 Fragen:

    1.) Warum kann Ubisoft nicht eine ähnliche und die gleiche Technologie benutzen um das für die Spieler angenehmer zu machen. Warum muss ein Spieler, der eigentlich nur spielen will, eine FAQ lesen und befolgen, die nicht gerade was für den Laien ist.
    2.) Warum wird ein solches Spiel verfrüht released. Keine Frage das Spiel hat Qualität, aber man hat allein schon durch Patch 1.01 gesehen, dass das Spiel zum Release nicht fertig war.

    Ich will hier nicht Ubisoft runtermachen, aber es wird Leute bei Ubisoft geben, die sich für die Multiplayer Technik verantworten müssen. Genau diese Leute müssen etwas an dem Konzept ändern, da dies der letzte Schritt gewesen wäre, ein Knüllerspiel auf dem Markt zu bringen. Mit Blacklist hat man ein gutes Spiel, aber der Beigeschmack durch die Bugs ist mir derzeit zu groß und trübt auch meine Freude.

    Ich werde die Tage nochmal einen Versuch mit einem anderen Router probieren und dann nochmals berichten.
    Share this post

  7. #17
    Avatar von ChronosWho Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    542
    Hallo zusammen,

    solche Posts liest man zu Releases von neuen Spielen immer wieder. Wieso funktioniert nicht alles einwandfrei? Hat denn niemand das Spiel getestet?
    Wieso läuft alles bei anderen Spielen soviel besser?

    Die Antwort ist recht Simpel, klingt aber nicht so!
    Es gibt endlos viele Computer die aus vielen verschiedenen Teilen von verschiedenen Hardware herstellen produziert werden auf denen unterschiedliche Software läuft. Dazu nehme man User die mit diesen Computern unterschiedlich umgehen. Verschiedene Betriebssysteme, Hintergrundprogramme, Routereinstellungen. Jeder hatte mal einen Virus oder? Da lässt man eben die Firewall mal am System rumspielen.
    Schon mal ein Problem mit dem Internet gehabt? schau ich mir mal den Router an! Ein paar Einstellungen geändert und alles geht wieder!

    Nun haben wir also all die Hardware und Software gemischt und jedem Computer seinen persönlichen "Touch" gegeben, wollen aber das eine Installations-Routine bei jedem Fehlerfrei läuft und jeder Online mit seinen Freunden spielen kann. Klingt auf einmal gar nicht mehr so einfach - vielleicht hat ja nicht immer nur der Entwickler etwas verzapft?

    Dafür bereiten wir so etwas wie unsere Multiplayer FAQ oder die Blacklist FAQ vor! Damit jeder die kleinen Falten seines eigenen Systems ausbügeln, alle auf etwa einem Stand sind und beim Spielen alles glatt laufen kann!

    Leider funktioniert das natürlich nicht immer!
    Daher erweitern wir unsere FAQ's, updaten sie und arbeiten mit Spielern zusammen um neue Lösungen die meist auf häufig genutzte Systeme angepasst sind.

    Wieso aber läuft alles so Fehlerfrei bei anderen Spielen?
    Das liegt wohl daran, dass dem einfach nicht so ist. Ich erinner mich z.B. noch Lebhaft an "Fehler 37" in einem der großen Titel der vergangenen Jahre - der hat mich die halbe Nacht wach gehalten! War das ärgerlich? Natürlich! Hätte man diesen Fehler nicht verhindern können? Wahrscheinlich. Warum wurde dann nichts unternommen?
    Es gab wohl einfach Faktoren mit denen man im Vorhinein nicht rechnen konnte - wie es so oft nun mal ist.

    Ich will niemanden mit diesem Post angreifen, es ist lediglich eine Erklärung wieso nicht alles auf Anhieb laufen kann wenn man alle Tiere auf eine Arche bringen möchte, die Löwen vertragen sich nun mal nicht mit den Gazellen und die Elefanten sind zu schwer für die Planken.

    Gruß,
    ChronosWho
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Nike9020 Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    7
    Schön und gut alles und was ist jetzt mit den Konsolen??? da besteht auch das Problem oder haben Alle in diesem Forum das Spiel nur für den PC ?
    Share this post

  9. #19
    Avatar von ChronosWho Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    542
    Hey Nike9020,

    Es gibt natürlich auch Spieler die Blacklist auf Konsole spielen, aber auch für diese sind die oben mehrfach genannten FAQ's sowie der Online Support da!
    Auch Konsolen gehen über den Router online, daher kann man diesen resetten, Ports freigeben und die Firewall überprüfen - der Support freut sich auch über dein Ticket!

    Gruß,
    ChronosWho
    Share this post

  10. #20
    Avatar von Hilbekale Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    54
    Habe heute eine Antwort vom Support bekommen. Ich soll das FAQ lesen. Ich habe mir die Mühe gemacht, alles zu dokumentieren und nachzuweisen (mit Screenshots), dass die FAQ Punkte bei mir nicht geholfen haben und dann so ein Text.

    Naja, dazu fällt mir nix mehr ein. Es ist mir mittlerweile auch scheiß egal, weil ich inzwischen eine Problemlösung gefunden habe.

    Unabhängig von allen Problemen oder Aussagen durch ChronosWho muss ich nochmal betonen, dass es Spiele auf dem markt gibt, die kein "Port Forwarding" oder UPnP oder sonstigen Scheiß benötigen. Mir geht es hier nicht darum mich auszukotzen, sondern um die generelle Thematik der Technologie. Ich als Spieler muss mindestens fortgeschrittene Netzwerkkenntnisse haben um das Problem lösen zu können.

    Nimmt man sich zum Beispiel CounterStrike. Dort geht beim ersten Start die Windows Firewall auf und fragt, ob man das Programm zulassen möchte. Schwubs funktioniert. Keine Portfreigaben nötig.

    Ich kenne auch Programme, die bei der Installation fragen, ob Sie die Freigaben in der Windows Firewall gesetzt werden soll. Keine Port Freigabe notwendig. Mich stört einfach der Ansatz. Man kann in der Regel davon ausgehen, dass die meisten, die Verbindungsschwierigkeiten haben, etwas nicht gemacht haben und es nicht funktioniert.

    Aber warum muss man das alles durchleben? Warum brauch ein Support 4 Tage um ein Supportticket mit einer Standardaussage zu bearbeiten. Warum wird es dem Spieler so unglaublich schwer gemacht ein Spiel online zu spielen. Es geht hier nicht um Qualität, weil SC Blacklist ein gutes Spiel ist, sondern um die Usability. Das muss der Anspruch einer jeden Software Firma sein. Dazu gehört eben auch die Installation und Konfiguration eines Spiels. Das ist ganz einfach. Allein das es hier ein Beitrag gibt, der Portfreigaben für alle unterschiedlichen Spiele aufzeigt, sendet schon eine deutliche Botschaft.

    Es zählt hier auch nicht die Aussage, dass das nicht "besser" geht. Es geht und das muss auch in Zukunft einfach mal durchgesetzt werden.

    Zu meinem Problem. Ich habe eine o2 Box 6431 gehabt. Durch den Anbieter bin ich leider gezwungen dieses Gerät zu nutzen (ich bekomme keine Zugangsdaten von o2). Diese Gerät kann trotz eingerichteter Ports, die Ports im Internet nicht öffnen. Das ist einfach buggy. Demnach habe ich auch so große Probleme gehabt. Naja seis drum. Wirklich sinnvoll neben den ganzen FAQ ist auch die Prüfung. Ihr müsst prüfen, dass die Änderungen auch das bewirkt haben (zum Beispiel das die Ports offen sind etc.), ansonsten bleibt nur das Rätselraten.

    Leute die eine Telekom Resale Leitung bei einem Zweitanbieter wie o2 gekauft haben und dann noch VDSL haben, kann ich vermutlich weiterhelfen. Einfach anschreiben.
    Share this post