1. #1
    Avatar von Mr.Faustus Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    181

    Ubisoft gehackt!

    Hallo!

    Ich bin eben wirklich nur aus reinem Zufall über diese Mail gestolpert!

    @Team: Es wäre wirklich angebracht hierzu auch eine PM im Forum zu schicken.
    Nicht jeder sieht regelmäßig in sein Postfach und oft werden diese nur für das Reggen benutzt.
    Meiner ist zB. überlaufen mit Werbe-Spam. Das ich die Mail überhaupt gesehen habe ist wie gesagt nur reiner Zufall!

    Es ist zwar nicht schlau aber trotzdem kein Geheimins das viele User ihre Passwörter immer wieder benutzen um sich nicht zuviele davon merken zu müssen.
    Ein Hacker kommt mit der E-Mail über Facebook und andere Plattformen so leicht an persönliche (FB-Hack - PMs, Verläufe etc.) und andere weiterführende Informationen und wenn das PW mit der vom Postfach übereinstimmt sogar an Kontodaten!!
    Der mögliche Schaden für die Verbraucher ist kaum zu bemessen, zumal solche Daten auch an dritte verkauft werden, also ein bisschen besser informieren bitte!!!

    Grüße
    Faustus
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Mr.Faustus Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    181
    Hallo!

    Nochmal was konstruktives:
    Falls ihr vorhabt der Sache nachzugehen und evtl. rechtliche Schritte einzuleiten habe ich ein paar Tipps.
    Da es Ubisoft nicht nur in D gibt sehe ich die Möglichkeit dazu als garnicht so gering an, deswegen nochmal dieser Post.

    Sofern hinter dem Übergriff Profis stecken, kann man davon ausgehen das die Datensätze früher oder später im Netz verkauft werden.
    Ihr könnt euch Suchmaschinen zunutze machen um solche Angebote aufzustöbern.
    Nutzt am besten Noname Suchmaschinen.
    Ihr könnt es auch mit google oder Bing versuchen, aber es wäre möglich das diese geblockt werden.

    Ihr könnt Phrasen versuchen die "Ubisoft" beinhalten.
    Es ist aber wahrscheinlich das die Datensätze anonym verkauft werden.
    Verwendet also lieber Phrasen welche die genaue Zahl der gestohlenen Datensätze, sowie die Abrundung davon enthalten.
    Vielleicht auch aufgerundet das kommt auf die Zahlt an (1873 Datensätze vorhanden - "Verkaufe über 1800 Datensätze, Verkaufe fast 1900 Datensätze" etc.)
    Ersteres ist wahrscheinlicher.
    Mit Datensatz meine ich in dem Fall die Anzahl der Nicknames. Also Nickname+Passwort+E-Mail = Ein verkaufbarer Datensatz.
    Ich kenne solche Seiten, also nicht wundern.

    Beliebte Verkaufsoberflächen sind Hacker-Foren von Hacker Crews oder Teams.
    Solche Wörter würde ich in den Suchphrasen ebenfalls verwenden.
    Auch E-Mail, Passwörter, Nicknames, Names, Passwords, Unique, Ungenutzt, Ungebraucht, Unverbraucht, Gebraucht und alles weitere was auf so einer Angebotsseite stehen könnte.

    Falls ihr fündig werdet macht ein Angebot und forscht vorsichtig nach woher die Daten stammen.
    Fragt auch vorsichtig nach welche Sprache der Hacker spricht. Sofern die Herkunft nicht schon klar ist.
    Je nachdem würde ich die Infos dann an die jeweilig betreffende Stelle von Ubisoft weiterleiten, aber das versteht sich wohl von selbst.
    Apropos weiterleiten. Vielleicht interessiert den Post ja jemanden den es auch tatsächlich angeht.
    Wäre vielleicht Hilfreich das an die betreffenden weiterzugeben.

    Grüße
    Faustus
    Share this post