1. #1
    Avatar von BB_Aenlin Forum Veteran
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.016

    Balancing - Vorschläge und Kritik

    Liebe Champions,

    da wir von Euch in den unterschiedlichsten Threads und Postings immer wieder Vorschläge zum Balancing erhalten, errichte ich Euch hier diesen Sammelthread. Ich bitte Euch, hier keine Diskussionen über Vorschläge zum Balancing zu führen, sondern konstruktiv Eure Wünsche und Vorschläge mitzuteilen. Hierzu brauchen wir folgende Angaben von Euch:

    • Name der Karte
    • Art der Karte (Held, Schicksal etc.)
    • präzise Erklärung, warum die Karte Eurer Ansicht nach überarbeitet werden sollte
    • gerne auch Vorschläge, wie Ihr Euch die Überarbeitung vorstellen könntet


    Viele Grüße,
    BB_Aenlin
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Srig Junior Mitglied
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    79
    Name der Karte: Nergal, Lord of Pestilence
    Art der Karte: Held
    Begründung: Hero-Ability deutlich zu stark. Ability gut vergleichbar mit Kal-Azaar, Invoker of Agony.
    Vorschlag zur Überarbeitung: Discard a card statt keine Kosten


    Name der Karte: Fleshbane, Champion of the Misshapen
    Art der Karte: Held
    Begründung: Hero-Ability vergleichbar mit der von Siegfried, Champion of Faith
    Vorschlag zur Überarbeitung: keine Kosten benötigt jedoch Aktivierung


    Name der Karte(n): Week of the Wild Spirits / Week of the Tamed Spirits
    Art der Karte(n): Event
    Begründung: Bin erst seit 1 Monat dabei, aber es fällt auf das grade diese beiden Eventkarten häufig ganze Spiele alleine entscheiden. Damit wird ein zusätzlicher Randomfaktor in das Spiel integriert, was meiner Meinung nach der Spielentwicklung nicht gut tut. Ist vielleicht aber auch eine Geschmacksfrage bzw. die Frage wo die Entwickler ihr Spiel in der Zukunft sehen bzw. wo es sich hin entwickeln soll.
    Vorschlag zur Überarbeitung: Komplettes Streichen der Karten oder Aktivierbar bei Kosten von 2. Wobei der Effekt von Week of the Tamed Spirit dann bis zur nächsten eigenen Runde anhält.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Turboo00 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    48
    Name der Karte: Nergal, Lord of Pestilence
    Art der Karte: Held
    Begründung: Hero-Ability deutlich zu stark, da zur Zeit mit nur Kreaturen gespielt wird und somit massig Poison raushaun kann for free.
    Vorschlag zur Überarbeitung: Fähigkeit verbraucht einen Punkt. Somit kann man nicht schon früh dominieren und Gegner überrennen.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Skarabo Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    20
    Name der Karte: Pao Todessucher
    Art der Karte: Neutrale Kreatur
    Begründung: Diese Kreatur, ist derzeit in jedem ernstzunehmendem Deck enthalten, und spielbar. In der derzeitigen Spielumgebung kaum wegzudenken, bzw. Frustfaktor nummer 1.
    Seine Stärke ist nicht etwa seine Fähigkeit an sich, sondern das er als neutrale Kreatur zählt. Das sollte so nicht sein. Er ist daher derzeit einfach zu stark.
    Vorschlag: verschieben des Pao Todessuchers, zur Fraktion Bastion. Diese Fraktion, ist die Fraktion mit den meisten Kreaturen welche direkt in Spielgeschehen eingreifen können. Ebenfalls ist sein vorzeitiges ableben, dort aufgrund der Rage, ebenfalls sehr hilfreich.
    So würde er keine soo tragende Rolle mehr spielen, und viele Decks könnten sich auf ihre eigenen Stärken beziehen, als auschließlich mit solchen Karten die Szene dominieren.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Auriel.Tamalla Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    141
    Da stimme ich zu Pao Todessucher ist schon sau stark und eigentlich fast nicht zu kontern.

    Im moment gibt es nur 2 karten zum kontern dieser karte(meine meinung) beide in Erde: Erdschild und Erdgriff, die man aber schwer bekommt und nur selten schon früh zur hand hat.

    meine kritik:

    Name der Karte: Dispel Magic
    Art der Karte: Zauber (Primal)
    präzise Erklärung, warum die Karte Eurer Ansicht nach überarbeitet werden sollte
    gerne auch Vorschläge, wie Ihr Euch die Überarbeitung vorstellen könntet
    Zu leicht einzusetzen und zu geringe kosten, zauber die auf ein ganzes Feld wirken kosten gern mal 3-4, das entfernen den gegner nur 1, evtl sollte es einfach am zu entfernenden zauber skalieren+X(1-2) So ist er einfach zu stark im vergleich zu mächtigen feldzaubern die er einfach wegwischt.

    alternativ:Effekt ändern=Remove ongoing spell from crature


    Name der Karte: Puppet master
    Art der Karte: Zauber
    präzise Erklärung, warum die Karte Eurer Ansicht nach überarbeitet werden sollte
    gerne auch Vorschläge, wie Ihr Euch die Überarbeitung vorstellen könntet
    Kosten sind hoch genug, aber ab einem gewissen punkt spielen ganze decks darauf auf- sie wird auch nicht wie eine negativ karte hinter dem monster platziert(wie der name der karte vermuten lassen würde)

    so ist es eine puppe ohne fäden- mit fäden(karte hinterlegt) hätte man eine chance auf rückeroberung und mehr taktischen tiefgang.

    alternativ eine umbenennung zu: Conventing to the dark side
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Skarabo Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    20
    Name der Karte: Die Macht der Natur
    Art der Karte: einzigartiger Zauber
    Erklärung: Die Karte bewirkt derzeit, das jeglicher Schaden halbiert wird. Allgemein sei gesagt, das es KEINE Fähigkeit geben darf, welche irgendetwas halbiert. Begründung hierfür ist, schlicht, das es so möglich ist, komplette Decks mit nur wenigen Karten in dem Fall dieser Karte, sogar nur eine, ein Deck zu vernichten.
    Daher schlage ich vor, das solche Verzauberungen, benannte Zahlen reduzieren: Also 1 oder 2 Schaden.
    Wo ich auch direkt beim vorschlag zur veränderung bin: Anpassung der Karte auf verringert, den erlittenen Schaden um 1 bzw. auch 2. Hintergrund ist: kreaturen mit ungeraden Schadenszahlen, werden somit nicht nur halbiert sondern, je nach Stärke weiter runtergesetzt. Als Beispiel: Stärke 5 wird zu 2. Stärke 7 zu 3. Stärke 3 zu 1. Das sind keine 50% mehr sondern entwertungen von Karten.
    Daher bitte Anpassen. Das selbe gilt für Körperlos, bzw. allen Fähigkeiten, welche Zahlen halbieren /vierteln oder was weiß ich noch
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Mr.Faustus Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    181
    Hallo

    Ich spiele Necro und finde die Inferno Kreaturen viel zu stark.
    Wegen denen habe ich die Schwäche-Zauber wieder ins Deck genommen, aber selbst die helfen nicht.
    Konkret meine ich die Kreaturen Juganaut und Ravager.

    Mit einem normalen Kreaturendeck sind die kaum zu schlagen. Egal was man dagegen stellt, alles wird unmittelbar weggefegt und bis man sein "Mana" soweit gepusht hat das man mit Dunkelmagie etwas dagegen machen kann hat man nur noch -10 Leben, spielt gegen eine Überzahl und hat praktisch alle Kreaturen verbraten um nicht jedes mal 6-10 Schaden zu kassieren. Und das schon ohne irgendwelche Zauber!

    Glaube das nennt man Rushen. Die Karten sind einfach viel zu billig und zu früh ausspielbar. 6 Schade in Runde 4 und das bereits ohne irgendwelche Zauber ist einfach zu krass. Mit "Firebolt", "Inner Fire" und "Month of the Dancing Flames" kann ich da sogut wie nichts gegen machen.

    Ich will eine billige Karte für Necros welche den Schaden verringert.
    Sowas wie "Schaden aller Feindkreaturen mit mehr als 3 wird auf 3 gesenkt".
    Ausspielbar mit 2 Mana und 3 Resourcenpunkte.
    Der Effekt sollte zudem andauernd sein.
    Ich denke sowas ist nicht OP und wäre eine große Hilfe.

    Gegen Inferno verliere ich sonst >jedes< mal.
    Außer der Gegner hat die besagten Karten eben nicht auf der Hand aber das ist ziemlich selten.
    Edit
    Kann sich auch nur auf Inferno beschränken!
    Dann ändert das auch nichts an der Spielmechanik von Sanctum oder Bastion.
    Mit denen kommt man mit ein wenig Taktik zurecht. Das Spiel ist zumindest nicht so Idiotensicher wie Inferno-Decks.

    Wie sieht es mit anderen Decks gegen Inferno aus?
    Heaven und Inferno haben ja billige Angriffszauber. Sanctum und Bastion dürften da doch auch ziemliche Probleme haben oder?

    Edit2
    Was ist diese "Sweep-Attack" Fähigkeit von Phrias???
    Doch nicht das was ich denke oder? >.<


    Grüße
    Faustus
    Share this post

  8. #8
    Avatar von goilo Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    509
    necro ist zurzeit die stärste fraktion vorallem nergal.
    necro wird im juli einen nerf bekommen und das ist gut so.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von S0Ho Neuzugang
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    6
    Spiele atm auch Necro (Arianna) und mein Hauptproblem sind auch Inferno Decks, doch muss ich sagen das dies auch gut so ist, denn alles andere zerlege ich in 2 von 3 Spielen, ich meine gegen irgendwas muss Necro ja Schwierigkeiten haben sonst wäre das Spiel sowas von unbalanced. Was es meiner Meinung nach trotzdem noch ist, da 2 von 5 Races meiner Meinung nach einfach useless sind.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Mr.Faustus Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    181
    @S0Ho: Wieviel Elo?
    Müsste ja ne Menge sein ...
    Wenn Inferno nicht wäre läge ich jetzt so bei 1000.
    Aber wenn man 2 von 3 Spielen gewinnt ist das noch nicht OP.
    Selbst gegen Heaven muss man taktisch vorgehen.

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was alle mit diesem Nergal haben.
    Mit dem Deck habe ich deutlich mehr Probleme als mit meinem normalem Kreaturendeck und besiegen ging in 2 von 2 Spielen (Das Deck mit dieser komischen Event Karte) wie von selbst.
    Also Necro vs Necro. Wie das mit anderen Fraktionen ist weiß ich nicht.
    Normale Nergal Decks bereiten mir auch keine so großen Kopfzerbrechen.

    Richtig assi finde ich diese Cardstealer MagieDecks mit Ariana die voll darauf auslegt sind einem die Karten zu klauen.
    Ich HASSE die Idioten die solche Decks spielen. Diese Spiele dauern eine halbe Ewigkeit und leichter haben die es damit auch nicht.
    Mein letztes Spiel ging in Runde 20 (20!!!) und zum Schluss habe ich knapp verloren. Neide nur noch 1 Leben. Nächste runde wäre er weg gewesen. Was macht er? Klaut sich meinen Icy Weapon und schlägt mich um Haaresbreite. Und das nach 20 (!!!) Runden. Lächerlich und zum haare raufen nervtötend. Die Idioten gehören geschlagen. Solche Spiele sind einfach nur ätzend und langweilig. Sollen die sich gefälligst ihr eigenes Deck zusammen stellen anstatt sich die Karten anderer zu klauen. Solche Decks sind nicht mal stark, sondern einfach nur billig.

    EDIT
    Nochmal eine Bemerkung, da ich mit einem guten Kreaturendeck gerade auf 500 abgerutscht bin.
    Kein Schimmer wie es über der 1000 aussieht, aber wenn Necro wirklich so ultimativ und total toll sein soll, wundert es mich doch stark das ich in 4 von 5 Spielen gegen Infernos antrete. Mal läuft es ne Zeit lang wo dann nur wenige Infernos dabei sind und so wie jetzt gerade kriege ich fast keine anderen Gegner mehr. Ich hab langsam die Schnauze gestrichen voll. Ich lasse mich von Typen mit Basis-Inferno Deck abziehen. Da frage ich mich ernsthaft wofür ich mir meine Karten gekauft hab.
    Share this post

Seite 1 von 8 123 ... Letzte ►►