1. #11
    Avatar von Tasemo Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    185
    Auf jeden Fall! Es reicht schon wenn ein Spieler eine Karte ausspielt, dann erkennt man von welcher Stelle die Karte kam und kann sich ein Bild von der Hand des Gegners machen und alles weiteren gezogenen Karten einordnen! Kommt z.B. eine Lilim von einem Xorm von einem bestimmten Platz, dann weiß man ziemlich sicher, dass danach nur noch Zauber oder Schicksale sind. Das mit dem Anklicken ist nicht ganz so schlimm, man sollte halt nur Karten auswählen die man auch spielt.
    Share this post

  2. #12
    Avatar von BB_Aenlin Forum Veteran
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.016
    Ich habe soeben Deine Beobachtungen an die Devs weitergeleitet Tasemo und melde mich zu diesem Thema, sobald ich eine Rückmeldung bekommen habe.

    Viele Grüße,
    BB_Aenlin
    Share this post

  3. #13
    Avatar von D-Emissary Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    117
    Bei längeren Duellen versuche ich schon manchmal zu schauen wo die Karten des Gegners eingereiht werden, aber trotz allem ist es noch ein Fischen im Trüben^^
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Narkolepto Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    131
    Hahahaha jetzt weiß ich auch warum Leute wie cucu oder carnage so eine hohe elo haben obwohl ich ihre decks teilweise 1zu1 nachbaue und selbst wenn ich gegen sie mit ihren eigenen Decks spiele, dann
    A) ziehen sie imemr genau in dem Moment genau die Karte die sie genau jetzt brauchen
    und
    B) selbst wenn ich mal am gewinnen bin nach einer langen Schlacht fangen sie, je länger das Duell dauert, an, sich immer irrationaler zu verhalten als wüssten sie eben, was ich auf der Hand hätte, selbst wenn nur mal der halbe Stapel beispielsweise jeweils aufgebraucht ist und ich keine Karte öfters als 2 mal hatte. Das wollte ich damals schon schreiben, aber dass die Gegner tatsächlich wissen, was ich auf der Hand habe, das war zwar eine Vermutung, aber mir kam das zu lächerlich vor, als das ich es ins Forum schreiben könnte.

    Ich meine mal ehrllich: beim poker oder sogar bei UNO/Mau-Mau achtet jedes Kind recht schnell darauf die karten in der hand schön willkürlich verteilt zu halten ^ . ^

    Gut, was fällt mir noch an Verbesserungen ein -
    Ne, erstmal bevor ich das motzen anfange, ein wenig Lob^^ : Ich finde das Spiel im Grunde echt toll für ein Free to play, da man eigentlich alles zusammen bekommt, was man braucht, wenn man einfach nur stur immer weiter levelt und mit Inferno z.b. gibt es ja den berühmten 1001 Elo Knacker für Anfänger , mit dem man sich auch recht fix recht toll fühlen kann ^^ Damit ist es echt fair für ein free to play und man hat recht wenig Kaufdruck und wenn es einem nicht umbedingt ums gewinnen sondern mehr ums spielen und leveln an sich geht, dann ärgert man sich auch nicht darüber zu verlieren, wenn andere ständig viel bessere Decks haben.

    Nun aber das motzen, was ja vll. irgendwo sogar schon gesagt wurde, aber ich bin auch der Meinung, also von dem, was ich schreibe :P :
    1) Erstmal natürlich, wenn das mit den Handkarten "sehen" wirklich so ist, sofort ändern. Ernsthaft. Tut es. Schnell.
    2) Matchmaking. Wenn ich nicht ständig mit meinem allerbesten Deck antrete, dann falle ich gegen die ganzen 13xx-1500er blitzschnell auf 1001Elo zurück. Wenn ich da unten wieder angekommen bin, dann werde ich weiterhin mit ihnen stäändig gematcht oder um 1100 dann mit 400ern. Ich mein: wut? o.O
    3) Die Schweizer Turniere sind ein Witz. Warum? Sie sind zwar lustig und machen auf jeden Fall Spaß und die Idee dahinter ist toll ABER
    -6 Tickets für einen Haufen Siegel
    -Nur der 1. und 2. bekommen sicher was, allein DAS ist dafür, dass
    -Man hat als höherer Elo Spieler keinen Anreitz mehr, weil man schon Erster werden muss und dafür ist das Risiko zu hoch sich Tickets mit Siegeln zu kaufen.
    -Das Matchmaking mal wieder. Ich trete gegen einen an, der 180 Karten im Deck hat und auch dementsprechend spielt, dann gegen einen, der offensichtich schon weiter ist aber noch nicht so weit, dass er schon alle wichtigen und top Karten hat und somit gegen mein entwickeltes Deck auch wenig Chance hat und am Ende gegen einen, der knapp 1500 ist und mit seinem Hauptdeck spielt.So haben dann der 1500er den ersten platz belegt, der andere mit seinem super Nergal den 2. dann ich, 2 hinter mir der, der noch nicht so weit ist, auf dem letzten Platz der lerver und auf dem vorletzten der mit den 180 Karten, wär hätte es gedacht. Wenn man eh schon weiß, wer welchen Platz belegen wird, warum dann spielen? toll.....
    -Mit den Wartezeiten dazwischen habe ich jetzt kein Problem. ich weiß, dass es maximal ne Stunde dauert, also plane ich ne Stunde ein, aber die Meisten Leute wird es nerven also wenn euch was besseres einfällt: her damit
    4) Bitte ENDLICH den Bug beheben, dass Animationen vom einen aufs andere mal einloggen in 5 facher Geschwindigkeit ablaufen und somit alles fast unspielbar wird ohne Gehirnkrebs zu bekommen. Ist irgendwie nur bei Ubisoft Spielen so, denn bei Battleforge und anderen online Ubi Titeln passiert das genauso bei Zeiten. Ach ja und der Bug, dass der Sound für immer weg ist ist auch ned komisch^^

    Weitere Verbesserungsvorschläge:
    Erstmal zum Forum, das brauch eine Funktion, wo man die Threads nach dem Datum, was sie erstellt wurden ordnen kann^^
    Dann was Tasemo damit gemeint hat sich spezielle Karten zusätzllich geziehlt in der infernalen Grube holen zu können halte ich nichts. Warum? Hohe Elo Spieler sind eh schon gut, auch ohne die Karten, die ihnen fehlen die Infernale Grube ist fair genug, da JEDE SpielKarte ja die Chance hat da drinnen zu sein. Top Spieler würden also einfach nur NOCH stärker werden und wo bleibt dann der Anreitz sich weiterhin Boosterpakete zu kaufen, wenn man sich mit den warsch 10.000 Karten sich dann eh jede holen kann, die man will mit den Karten, die man nicht brauch/x-fach hat um die es also eh nicht schade ist. Niedrige Spieler hätten davon nicht wirklich was, da sie ja eh nicht viele Karten in der Gesammtheit besitzen und die dann für einen erhöhten preis noch abgeben? da geht die Kluft ja noch weiter auseinander. Warum erhöhter Preis? Wenn schon sowas wie Tasemo gesagt hat, dann die Tauschaktion mit stark erhöhten Kosten. Somit ist es auch lohnenswert, für PROs auf die Karte in der inf Grube zu warten, wo sie dann billiger wäre im Vergleich zum "Soforttausch"
    Wie habe ich mir (wenn überhaut so ein Konzept) das ganze überlegt?

    (---------------------------------------------------------------------------ADMINS BITTE UNTERES LESEN-----------------------------------------------------------------)

    Zusätzlich zur iG gibt es also noch eine Direkt-Eintausch NPC Börse, in der alle Karten des Basissatzes und Voidrising und vll auch der kommenden Erweiterung drin sind. Soviel dazu.
    Konzepte zur iG Erweiteung, bei denen PROs keinen wirklichen Vorteil haben und es für alle ziemlich gleich fair ist:

    1)Karte X können nur mit Karte Y des selben Kartensatzes und der selben Stufe und/oder Seltenheit getauscht werden. z.b. Irrer gegen Ghul ist ok. Will man aber Lindwurmreiter haben, muss man schon eine Nyorai oder so dafür hergeben, oder eben mehrere wie z.b. 5 zu 1. Also für 1 Lindwurm reiter 5 Shi-no-shi oder 3 Nyorai 1 shinoschi und 1 Todesfee, oder eben wenn man Ghul haben will dann 4 Irrer+1Skelett-Sperwerfer, dann versteht ihr was ich meine? Das selbe in Void rising selbst in sich und in der Erweiterung in sich selbst. das ganze kann man nun nach Belieben verschärfen oder erleichtern, indem man sagt, nur zauber gegen zauber oder auch zauber für monster oder monster für Ereignisse? Alles der Selben Stufe? Alles nach Kosten unterienander? Nach Fraktion? Oder sogar anstatt eine oder mehrere Orangene herzugeben für eine andere Orangene kann man auch ???Fach mehr blaueügrüne hergeben, aber dann nur aus der selben Fraktion- Oder auch nicht? Die Variationsmöglichkeiten sind riesig und trotzdem sehr einfach zu drehen und zu implementieren und zu verstehen! Was hat dieses Konzept nun für einen Vorteil? nunja, man muss erstmal Karten erspielt haben, um eine oder mehrere selben Wertes abgeben zu können (Für Nerds: Das alchemistische Prizip des Äquivalenten Tausches ) Vorteil für die Entwickler hierbei ist, dass dadurch die Leute mehr verleitet werden sich Siegel zu kaufen, da sie nun einen höhere Chance wittern, karten zu bekommen, die sie brauchen, auch wenn sie in den Boostern, die sie kaufen "nur" Karten zum Tauschen erhalten. Je mehr sie aber Kaufen, desto höher ist die Warscheinlichkeitein paar gute zu bekommen, die man dann gegen eine einzelne andere Gute eintauschen kann. Ja ich bin fair und überlege mir auch 50/50 für die Entwicklerinteressen mit, weil so beide Seiten was davon haben und es trotzdem noch kein pay to win ist, da ja die "Noobs", die sich durch Euros Killer-decks ertauschen schnell in höhere ELO kommen, wo sie ja DURCH DAS BESSER WERDENDE MATCHMAKING (!) nurnoch gegen PROs antreten, die sie auf Grund ihrer Erfahrung platt machen. Gib nem Baby ein Samurai Schwert-nun gut. Aber gib nem EliteSoldat einen Nagel-aua

    2) Ein weiteres Konzept ist (WAS SICH AUCH MIT DEM DRÜBER VERKNÜPFEN LÄSST) ist, dass die Karte in der Infernalischen Grube immernoch die "günstigste" ist, so die Karten, die man sich sofort holen kann z.b. 30% teurer sind, aber die Kosten mit jedem level des Spielers um z.b. 10% ansteigen! Warum das? Mit jedem Level bekommt man Karten, weil man sich Booster irgendeiner Art kauft. Somit wächst der Kartenpool mit jedem level um ca ?%(kann man sich ja mal easy überlegen, ihr Entwickler habt da ja den Überblick drüber^^). Idem man nun Die Wachstumsrate des Kartenpools(=Spielerlevel) an die Wachstumsrate des Preises der zu erweben Karte anpasst, behalten alle Spieler im schnitt die Selbe VerhältnisAnzahl an Karten! Ein Pro wird sich also doch überlegen müssen, ob er sich seine z.b. viere Todesfee plus seinen Naga-Taktiker für z.b. 2000(irgendein Wert, der aua macht halt) Karten pro Stück holt! Andererseits würde das ganze den Anfänger nur 20 Karten kosten, was für ihn aber auch viel ist. Wobei nun ENTWEDER wie in der iG z.b. blaue mehr wert sind als grüne ( aber eben der preis in % pro level weiterhin angezogen wird) ODER die Tauschraten mit Konzept 1) vermischt werden. Auch hier wieder viele Knöpfe zum drehen, ganz wie es die Entwickler wollen . Bei diesem Konzept bleibt also die Karte, die im moment aktiv in der infernalen Grube zum ertauschen ist die günstigste, was den Vorteil hat, das Pros nach wie vor nicht gezwungen sind Massen an Karten für eine Einzelne anzugeben, sondern weiter hin wie alle anderen auch darauf warten können, wann sie in der iG ist. Wo ist bei diesem Konzept der Anreiz für die Entwickler? Spielanfänger haben noch niedrige Tauschraten, weil niedrigen Level. Somit wird also ein psychologischer Druck aufgebaut, der dazu verleitet sich schnell noch solange die %(=level) niedrig sind für Euros Siegel/Karten zu kaufen. Auch hier ist kein Pay to win, denn der Anfänger muss erstmal mit seinen Super Karten klar kommen und dann wird auch hier schnell das kozept baby+samurai Schwert vs elitesoldat+nagel kommen. Also alle, die ohne Euros spielen, kommen nur ganz kurz mit den zahlenden Anfängern in Berührung. Und wennd er Zahlende nicht gut spielt, dann sitzt der trotzdem auf sagen wir 1001 Elo fest und der nicht zahlende zieht vorbei.

    [ 3) Konzept das ich nicht empfehle, da es ohne Herz ist, Spaß nimmt und demotivierend wirkt: Durch eine Gebür von Siegeln kann man Karten abgeben und dafür die Wunschkarte erweben. einfachstes Konzept und wohl das ertragreichste für den Entwickler, aber niederdrückend für das Freiheitsgefühl des Spielers und ohne Kreativität bzw. Herz. Und beides sollte man als SpieleEntwickler haben. Würde ich nichtmal in Erwägung ziehen über dieses Konzept nachzudenken, wenn die Spieler des eigenen Spiels einem am herzen liegen und man nicht blos Geldgeil ist, aber der fairness und Gesammtheit halber habe ich das Konzept mit dazu geschrieben ]

    Ich bin mir nach langem nachdenken und rechnen sicher, das 1) und 2) die einzigen 2 sinnvollen Konzepte sind, die
    -trotzdem sehr einfach ingame zu handhaben
    -und zu verstehen sind,
    -und auchnoch sehr einfach zu programmieren (im gegensatz zu einem Auktionshaus z.b. ) sind,
    -durch deutlich erkennbaren "Wegpunkt-Fortschritt" ("Yes neue Karte, die ich wollte konnte ich mir ertauschen, nun die nächste") den Spieler langfristig zum weiterspielen motiviert,
    -zusätzlich die besten Euro Gewinnaussichten für die Entwickler bieten und es trotzdem für die Spieler als free to play game fair bleibt
    -UND zu allem Abschluss natürlich die Handhabung des eigenen Kartenpool Aufbaus und die Sichtweise des strategischen Boosterkaufes revolutionieren wird

    Na wenn das mal keine Gründe sind, dann weiß ich auch nicht mehr, ob das Spiel WIRKLICH verbessert und "Marktreif" werden soll.

    Ich sage hier ausdrücklich, dass ich auf diese Gedanken kein Copyright oder irgendwelche Ansprüche stelle, wenn sie umgesetzt werden und sie den Entwicklern hiermit zur freien Verfügung stelle!
    Einmal kurz Danke sagen wäre schon nett, muss aber nicht, da ich überzeugt bin, das diese Konzepte in dieser Art umgesetzt werden müssen, um ein für alle Parteien optimales Ergebnis zu erzielen

    Liege Grüße

    Narko....o.....ol.......zzzZZZzZZZZzZZZZZZzZzzzz.. .....
    Share this post

  5. #15
    Avatar von Narkolepto Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    131
    Weitere Sachen die mir eingefallen sind:

    -Ein Chat für die Freundesliste
    -eine Funktion den Chat im Duell aus zu schalten,und das der andere auch eine Benachrichtigung bekommt, dass der andere einen sozusagen im Chat ignoriert hat, denn ich will mir von diesem einen 1500er langsam nicht mehr anhören, was er alles mit meiner Mutter machen will^^
    -In der Freundesliste verschieden farbige Lämpchen. z.B. Grün für online Gelb für gerade im Duell und rot aktiviert sich automatisch für schon länger afk
    Share this post

  6. #16
    Avatar von BB_Aenlin Forum Veteran
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.016
    @ Narkolepto

    Zu Deinen Tauschkonzepten kann ich Dir im Moement nur soviel sagen. Nach wie vor haben wir noch keine Entscheidung getroffen, ob es eine Tauschfunktion, wie von Euch vielfach vorgeschlagen geben wird. In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder gesagt, dass wir erst einmal ausschliessen müssen, dass ein Abuse dieser Funktion stattfinden kann. Nur dann können wir den Spielspass, der uns ungeheuer wichtig ist, weiter gewährleisten. Ich danke Dir aber für die ausführliche Erklärung Deiner Konzepte und bin mir sicher, dass die Entwickler diese sehr sorgfältig und interessiert lesen werden.

    Viele Grüße,
    BB_Aenlin
    Share this post

  7. #17
    Avatar von nightwolf_648 Neuzugang
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1
    Hallo Community,

    Ich hab mich einbisschen durchgelesen und war überrascht wie viele gute Ideen dabei sind. Einige die ich vorschlagen wollte wurden natürlich vorweggenommen. Welche ich aber noch nicht vorgefunden habe (kann auch sein, dass ich einige auch übersah) ist die Idee eine Art Tageserfolg (wie z.B in Guild Wars 2) einzuführen. Z.B 10 Duelle Gewinnen und einemal am Turnier teilnehmen...usw. Dies wird mit ner kleinen Belohung gekrönt. Dies würde vllt Casual-Gamer anspornen einen gewissen Menge an Matches zu gewinnen, um einen standart zu erreichen und für die, die schon alle Erfolge haben gäbe es au noch etwas zu tun^^. Außerdem würde es das Leveln angenehmer machen. Hoffe ich konnte euch überzeugen

    MfG

    SuRe4L
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Narkolepto Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    131
    Das mit den Daily Quests is ne sau coole Idee, nightwolf

    @ Aenlin: Jo, die Konzepte sind ja nur dafür FALLS jemals ein Tauschkonzept eingeführt wird. Musst hierauf ned antworten .)



    lg
    Share this post

  9. #19
    Avatar von jojoihr Neuzugang
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    1
    Ich bin auch Narkolepto´s Meinung.
    Zusätzlich zu dem was Narkolepto erwähnt hat würde ich folgende Dinge noch hinzufügen :

    1 .Für neue Spieler um leichter ins Spiel zu kommen und es zu genießen : kostenlose Booster Packs ( Held- + Verstärkungspackete ) für jede 2 LvL.
    2. Einen Ingame Chat damit man sich mit anderen Leuten unterhalten kann und eine Lobby in der alle Spieler miteinander reden können.
    3. Das Problem mit dem Kartentausch und den Wunsch der Spieler zu erfüllen könnte man somit erfüllen , indem man der Infernalen Grube mehr Karten hinzufügt die angeboten werden.
    Somit könnte man sich die gewünschte Karte aussuchen, die gewünschten Karten dafür Opfern um die Karte zu bekommen.
    4. Kostenlose Schweizer Turnier Tickets ausgeben nachdem man ein par mal gewonnen hat , zum Beispiel : 7 mal gewinnen = kostenloses Ticket.
    5.( ! WICHTIG ! ) Beim Schweizer Turnier Leute mit der gleichen ELO gegeneinander spielen lassen ansonsten ist das unfair. ( Die starken werden sonst noch stärker und die schwachen bleiben schwach )
    Share this post

  10. #20
    Avatar von Milchhuegel33 Neuzugang
    Registriert seit
    May 2013
    Beiträge
    6
    Hallo zusammen!

    Spiel jetzt seit ein paar Tagen DoC und muss sagen: Es gefällt! Ich weiß ich bin neu und sollte nicht gleich den Mund aufreißen, aber ein paar Anmerkungen und Vorschläge hätte ich schon

    Hier meine Anfängereindrücke:

    Zur Duellerstellung:

    Ich teile die Meinung der andren hier bezüglich der ELO Wertung.

    Fragen dazu: Wie wird dieser ELO Wert eigtl. berechnet? Ich habe den Eindruck, daß man bei Gewinn oder Niederlage einfach ELO Punkte bekommt bzw. verliert ohne das evtl. zb. Siege oder Niederlagen miteinberechnet werden.

    Fazit meinerseits: Unfair sofern man natürlich selbst nicht einfach nur schlecht ist. Allen voran (wie oben schon gesagt wurde), daß manche anscheinend das System zu nutzen wissen um immer im Vorteil zu sein. Das macht mir persönlich, egal ob ich jetzt derjenige bin der weiß wies geht oder derjenige der darunter zu leiden hat, keinen Spaß. Ich schätze ein ungeduldiger Mensch wird nicht lange spielen wenn er kein bis wenig Geld ausgeben will (Ein wenig habe ich mittlerweile reingebuttert.). Ihr wollt und müsst Geld machen keine Frage, aber ich habe durch die teils unfairen Duelle den Eindruck das ich dazu gezwungen werde und das, nehme ich mal an, ist weder in eurem noch im Sinne des Spielers.

    Änderungsvorschläge: Fairere Duellerstellung oder aber eine Kampagnenerweiterung.


    Zur Kampagne:

    Fazit: Gut und tolle Idee um ins Spiel zu kommen, aber aufgrund der Duellerstellung derzeit zu wenig. Außerdem sollte man hier gleich ernsthaft üben können, dh. das die KI genau wie ich die gleichen Regeln haben sollte. Hinweis Flüsterwald!

    Änderungsvorschläge: Erweitern oder die Duellerstellung fairer machen.


    Zu den "Freunden":

    Fazit: Außer für den Erfolg für mich persönlich derzeit nicht zu gebrauchen. Da ist sicher mehr drin.

    Änderungsvorschläge:

    1) Freundschaftsduelle sollten nicht nur zur Übung möglich sein. Wegen möglichem Farmverhalten ist mir klar, daß eine übliche Wertung unrealistisch ist. Aber wie wärs mit möglichen Karteneinsätzen untereinander, nach bestimmten Richtlinien natürlich? Oder (sofern es das nicht gibt. Ich hab nicht nachgesehen) Freundschaftsduellerfolge mit kleinen Gewinnen erstellen.

    2) Bei jedem Sammelkartenspiel sind gerade die Tauschvorgänge untereinander ein großer Spaßfaktor. Der fehlt hier komplett. Ich schätze mal mit ein paar geordneten Tauschregeln habt ihr keinen Nachteil davon und wir unsren Spaß. Ich persönlich würde zb. auch Gold für nen Tausch bezahlen zu Fixpreisen versteht sich, nicht anhand vom Kartenwert.


    So ein paar Punkte hätte ich noch, die kommen aber später.

    lg
    Milchhuegel
    Share this post