1. #21
    Avatar von T.A.F Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    5.147
    Mich haben die "gesichtslosen" Agenten im SCCT Coop nie gestört. Sie waren hervorragend in die gesamte Story eingebaut (Seoul!) und die roten und blauen "Leuchten" hatten auch einen enormen Coolness-Faktor imo. Da konnte ich gerne auf Persönlichkeiten usw. verzichten.

    Sam im Blacklist-Coop stört mich irgendwie. Es stört mich generell, dass er überhaupt noch auf diese Art und Weise mit an Bord ist. Quasi als Chef. Völlig daneben. Ansonsten ist das gezeigte eine ordentliche Mischung aus SCCT und Conviction, ähnlich wie der SP. Ich freue mich drauf, das Ding mit dir durchzuspielen.
    Share this post

  2. #22
    Avatar von Am0n22 Banned
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    278
    stimme dir zu. aber leute, eine gute mischung sieht ganz anders aus! 20 prozent CT und 80 prozent conviction ist keine ordentliche mischung! bin ich der einzige der das so sieht!?

    klar sieht es besser aus als der erste "cod like" trailer aber um mich zum kauf zu animieren gehört schon bisschen mehr dazu
    Share this post

  3. #23
    Avatar von Jolka012 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.835
    Zitat von Am0n22 Go to original post
    stimme dir zu. aber leute, eine gute mischung sieht ganz anders aus! 20 prozent CT und 80 prozent conviction ist keine ordentliche mischung! bin ich der einzige der das so sieht!?

    klar sieht es besser aus als der erste "cod like" trailer aber um mich zum kauf zu animieren gehört schon bisschen mehr dazu
    Wenn der Versus nicht wäre, würde ich den Kauf zum Release gar nicht in Erwägung ziehen, sondern höchstens dann, wenn es nur noch 15€ kostet.
    Share this post

  4. #24
    Avatar von Dome500 Neuzugang
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    23
    Zitat von Andre202 Go to original post

    Hey Andre

    Du treibst dich hier auch rum :P

    Gehts nur mir so oder sind die En foren tot?

    naja

    Sam im Blacklist-Coop stört mich irgendwie. Es stört mich generell, dass er überhaupt noch auf diese Art und Weise mit an Bord ist. Quasi als Chef. Völlig daneben. Ansonsten ist das gezeigte eine ordentliche Mischung aus SCCT und Conviction, ähnlich wie der SP. Ich freue mich drauf, das Ding mit dir durchzuspielen.
    muss dir schon zustimmen es ist sehr ungewohnt und auch n bisschen blöd Sam in coop zu haben.

    1. entgeht uns so ein zweiter coop character und eine mehr oder weniger (zwar schon zusammenhängende aber andererseits auch) individuelle story
    2. wird es bestimm viel gestreite darum geben wer Sam haben darf

    Ich fand es auch schade dass sie Sam nicht nur als Boos am schreibtisch oder zuhause genommen haben sondern als chef und top field Agent.
    Versteht mich nicht falsch ich finds wahnsinn dass ich Sam ein weiteres mal spielen kann, aber hinsichtlich des voice actor wechsels (zumindest in der englischen version und die spiele ich) und aufgrund der Art und Weise wie Conviction endete hätten sie ruhig einen neuen Agenten als protagonisten einführen können.

    [QUOTE][stimme dir zu. aber leute, eine gute mischung sieht ganz anders aus! 20 prozent CT und 80 prozent conviction ist keine ordentliche mischung! bin ich der einzige der das so sieht!?

    klar sieht es besser aus als der erste "cod like" trailer aber um mich zum kauf zu animieren gehört schon bisschen mehr dazu /QUOTE]

    Ich stimme zu dass immernoch viel von Conviction drinne ist. Aber nach all dem was ich bis jetzt gesehen hab (und ich bleib da wirklich up to date) it es eher ein 50 - 50 mix aus CT und Conviction. Nicht der Heilige Gral für die hardcore fans gebe ich zu, aber Conviction hatte auch einige (auch wenn es wenige wahren) gute aspekte.
    Der zunehmende Spielfluss, die moves, D-ops und Coop.

    Ich sehe Blacklist als guten Kompromiss zwischen Conviction und Chaos Theory. Außerdem muss man bedenken wie viel die Entwickler miteingebracht haben.
    Wir haben Nachtsichtgeräte, Stealth gadgets, die möglichkeit non-lethal (nicht tötlich) zu gehen, Körper tragen/verstecken.

    Sie haben das Spiel auf 3 (!!) verchiedene Spielstile ausgelegt ohne den Fokus auf einen dieser allein zu setzen um alle fans (alte und neue und eventuelle Neueinsteiger) zufrieden zu stellen.

    Es gibt den perfectionist mode, Spies vs Mercs, 14 coop missionen, (wahrscheinlich) 14 oder mehr Einzelspielermissionen.

    Ich würde mir wirklich dinge zurück wünchen wie Schlösser knacken, CT-hacken oder die alte Sc-20K von Sam, aber das was ich bis jetzt gesehen hat gibt mir zumindest wieder Hoffnung darauf dass Splinter Cell in die richtige (oder besser die richtigen) Richtung(en) geht.
    Share this post

  5. #25
    Avatar von Jolka012 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.835
    Ich kann dem Dome fast überall kompromisslos zustimmen.

    50/50 würde ich auch sagen. 80/20 zu sagen ist arg übertrieben und total voreingenommen negativ. Warum es gerade 50/50 und keine 80/20 sind, hat der Dome ja gut erläutert.

    Ein zweites CT wird es ohnehin nicht werden. Wer sich das immer noch krampfhaft wünscht und in keinster Weise bereit ist Kompromisse einzugehen, der kann nur enttäuscht werden. Ich versuche aber lieber die positiven Dinge in Blacklist zu sehen und demnach wird Blacklist den Namen Splinter Cell, anders als Conviction, wieder verdienen.
    Share this post

  6. #26
    Avatar von Rea1SamF1sher Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.676
    Zitat von Dome500 Go to original post
    Hey Andre

    Du treibst dich hier auch rum :P

    Gehts nur mir so oder sind die En foren tot?

    naja
    Du schreibst doch ziemlich aktiv mit oder nicht?
    Für mich sind da nicht so viele interessante Themen dabei.
    Oft sind es auch nur OT Themen, die einfach garnichts mit SCB zu tun haben.



    muss dir schon zustimmen es ist sehr ungewohnt und auch n bisschen blöd Sam in coop zu haben.
    Mich hat das ganze am Anfang auch gestört, aber wenn es dort eine sichtbare Entwicklung geben soll... Also so wie Maxime meinte, am Anfang ist das 4E Echelon Team, kein richtiges Team in diesem Sinne, sondern sie müssen erstmal miteinander zurecht kommen.



    1. entgeht uns so ein zweiter coop character und eine mehr oder weniger (zwar schon zusammenhängende aber andererseits auch) individuelle story
    2. wird es bestimm viel gestreite darum geben wer Sam haben darf
    Dem ersten stimme ich zu.
    Zum zweiten Punkt... also ich habe diese Frage auch an den Coop Director gestellt und da hat man sich wohl auch Gedanken gemacht. Man macht sich dort eigentlich keine Sorgen, dass es dort zu Problemen könnte, da der Briggs Sams Charakter ähneln soll, nur das er noch lange nicht die Erfahrung hat wie Grim und Sam.



    Ich fand es auch schade dass sie Sam nicht nur als Boos am schreibtisch oder zuhause genommen haben sondern als chef und top field Agent.
    Versteht mich nicht falsch ich finds wahnsinn dass ich Sam ein weiteres mal spielen kann, aber hinsichtlich des voice actor wechsels (zumindest in der englischen version und die spiele ich) und aufgrund der Art und Weise wie Conviction endete hätten sie ruhig einen neuen Agenten als protagonisten einführen können.
    Einen neuen Protagonisten, da hätte ich nichts gegen einzuwenden, aber Sam am Schreibtisch? Nie im Leben. Der wird da nicht ruhig sizten können.
    Der Grund warum ich auch etwas skeptisch bin ob Sam in einer Coop Kampagne passt ist halt auch, weil er oft Dinge allein getan hat. Er hat sie lieber selber getan, als das es andere tun und dabei Fehler machen. Er ist jemand der sich die Hände schmutzig macht, keinesfalls jemand der hinter einem Bürotisch sitzt und Befehle gibt und dabei zusieht, wie die anderen das machen, was er so nie getan hätte. Er macht es gern auf seine eigene Art und Weise. Meiner Meinung passt der Job auf dem Feld perfekt zu ihm.

    Ich finde Eric Johnson auch nicht schlecht als Nachfolger. Es scheint als hätte ihn Michael Ironside persönlich empfohlen. Für Eric ist Ironside wie der Mentor. Gut ok, mich soll der Wechsel seiner Stimme nicht so groß stören, da ich die deutsche Version spiele und wir froh sein können, immer noch den Martin Kessler da zu haben.
    Aber er macht seine Aufgabe meiner Meinung nach sehr gut. Klar er wird DEN Sam Fisher nie ersetzen können. Und genau das ist das wichtige daran. Er versucht nicht Ironside zu imitieren, sondern dem Charakter Sam so treu zu bleiben wie nur möglich. Die Entwickler sind von ihm überzeugt, weil er enthusiastisch bei dieser Rolle dabei bleibt. Max hat darüber geredet wie er auch oft Schauspieler gesehen hat, die einfach nur den Job gemacht haben. Eric Johnson hat alles mögliche gemacht um dem Sam Fisher treu zu bleiben. Tom Clancy Bücher gelesen, SCCT bis SCC gespielt und all die flüssigen Animationen die wir sehen, kommen von ihm, die er von den Koordinator dort gelern hat.

    Gameswelt - Eric Johnson Interview

    Gameswelt - Kevin Secours Interview



    Ich stimme zu dass immernoch viel von Conviction drinne ist. Aber nach all dem was ich bis jetzt gesehen hab (und ich bleib da wirklich up to date) it es eher ein 50 - 50 mix aus CT und Conviction. Nicht der Heilige Gral für die hardcore fans gebe ich zu, aber Conviction hatte auch einige (auch wenn es wenige wahren) gute aspekte.
    Der zunehmende Spielfluss, die moves, D-ops und Coop.
    Dem stimme ich zu.

    Ich sehe Blacklist als guten Kompromiss zwischen Conviction und Chaos Theory. Außerdem muss man bedenken wie viel die Entwickler miteingebracht haben.
    Wir haben Nachtsichtgeräte, Stealth gadgets, die möglichkeit non-lethal (nicht tötlich) zu gehen, Körper tragen/verstecken.

    Sie haben das Spiel auf 3 (!!) verchiedene Spielstile ausgelegt ohne den Fokus auf einen dieser allein zu setzen um alle fans (alte und neue und eventuelle Neueinsteiger) zufrieden zu stellen.

    Es gibt den perfectionist mode, Spies vs Mercs, 14 coop missionen, (wahrscheinlich) 14 oder mehr Einzelspielermissionen.

    Ich würde mir wirklich dinge zurück wünchen wie Schlösser knacken, CT-hacken oder die alte Sc-20K von Sam, aber das was ich bis jetzt gesehen hat gibt mir zumindest wieder Hoffnung darauf dass Splinter Cell in die richtige (oder besser die richtigen) Richtung(en) geht.
    Der Fokus liegt immer noch auf Stealth. Sowohl Ghost als auch Panther sind beides Spieltypen die Unentdeckt agieren.
    Mit Blacklist hat man sich eine sehr gute Basis aufgebaut an der man viele Dinge noch hinzufügen kann. Primär wäre für mich die verschiedenen Geschwindigkeiten (mit Mausrad auf PC) ein Feature das dazukommen sollte.

    Es ist ein guter Mix aus CT und Conviction geworden! Ich würde jedoch auf eine 60/40 Verteilung tendieren. Es ist immer noch mehr Conviction, aber es hat zum größten Teil die positiven Aspekte des Spiels mitgenommen.
    Share this post

  7. #27
    Avatar von Am0n22 Banned
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    278
    Zitat von frozenKoziol Go to original post
    Ich kann dem Dome fast überall kompromisslos zustimmen.

    50/50 würde ich auch sagen. 80/20 zu sagen ist arg übertrieben und total voreingenommen negativ. Warum es gerade 50/50 und keine 80/20 sind, hat der Dome ja gut erläutert.

    Ein zweites CT wird es ohnehin nicht werden. Wer sich das immer noch krampfhaft wünscht und in keinster Weise bereit ist Kompromisse einzugehen, der kann nur enttäuscht werden. Ich versuche aber lieber die positiven Dinge in Blacklist zu sehen und demnach wird Blacklist den Namen Splinter Cell, anders als Conviction, wieder verdienen.

    ob es den namen verdient hat muss sich erst zeigen, mal schauen. auch wenn ich vielleicht mit 20zu80 übertrieben habe, so sind 50zu50 doch etwas zu viel für mich. trotzdem versuche ich ja auch das positive zu sehen, auch wenn man es mir nicht anmerkt ... aber was mich noch interessieren würde ist, wie ist es mit den wertungen? ich meine wird man am ende einer mission bestraft (wie in CT zb) wenn man gesehen wurde oder man jemanden getötet hat? vielleicht habe ich was verpasst oder ist es noch nicht bekannt?


    @dome

    also die moves fand ich in CT am besten, hier sind die mir zu "assassins creed mäßig". dem rest stimme ich zu
    Share this post

  8. #28
    Avatar von Jolka012 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.835
    Zitat von Am0n22 Go to original post
    aber was mich noch interessieren würde ist, wie ist es mit den wertungen? ich meine wird man am ende einer mission bestraft (wie in CT zb) wenn man gesehen wurde oder man jemanden getötet hat? vielleicht habe ich was verpasst oder ist es noch nicht bekannt?
    Das wird es wohl kaum geben. Sie betonen ja immer wieder, dass man Blacklist so spielen kann wie man es will. Von daher werden sie eine Vorgehensweise wohl kaum mehr belohnen als eine andere, indem sie sagen "nur so kannst du 100% schaffen".
    Share this post

  9. #29
    Avatar von Rea1SamF1sher Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.676
    Zitat von frozenKoziol Go to original post
    Das wird es wohl kaum geben. Sie betonen ja immer wieder, dass man Blacklist so spielen kann wie man es will. Von daher werden sie eine Vorgehensweise wohl kaum mehr belohnen als eine andere, indem sie sagen "nur so kannst du 100% schaffen".
    Jede Vorgehensweise wird positiv belohnt, aber am meisten bekommst du wenn du Stealth benutzt bzw wenn du als Ghost spielst. Das ganze wird natürlich mit dem Zeitaufwand kompensiert. Also Panther schaffste die Mission schneller, kriegst aber auch weniger als ein Ghost. Als Assault könnte man sogar noch schneller durchkommen, aber du kriegst weniger Punkte als ein Panther Spieler.
    Auch wenn man so spielen kann wie man will, möchte man die Spieler oder die Masse dazu bringen Stealth zu nutzen. Die Entwickler hoffen, dass der Panther, der Spielstil ist, wo sich die meisten einpendeln werden, um so die Spieler die eigentlich nie von Stealth begeistert waren in Stealth Fans zu machen.
    Share this post

  10. #30
    Avatar von Am0n22 Banned
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    278
    hmm, wenn das so wird wie frozen es sagt dann würde das bedeuten das, das stealthen so gesehen sinnlos wäre (was hier ja bereits besprochen wurde) das würde mich schon enttäuschen. wenn das so wird wie du andre es sagst, also das man nur mit stealth die 100 prozent schafft, dann würde stealthen wieder sinn machen und ich würde mir das spiel holen. aber das mache ich wahrscheinlich sowieso, da es das einzige spiel wird in dem man stealthen kann, und ich brauche ja schon seit jahren was neues zum spielen

    was ich mir dazu noch wünschen würde ist, das man zb die waffen von gegnern nicht aufheben darf und man, wie in den vorgängern, nur 60 schuss mit sich tragen kann. der absolute hammer wäre aber, wenn es missionen gäbe in denen man keinen alarm auslösen darf. aber da erwarte ich wohl zu viel
    Share this post