TUTORIAL


Der Einflussbereich


Jede Stadt verfügt über einen Einflussbereich über das sie umgebende Land, das seinen Kontrollbereich darstellt. Wenn sie alleine spielen, ist das nur ihr persönliches Einflussgebiet. Wenn Sie einem Bündnis angehören, so wird ihr Einflussbereich zum Einflussbereich des Bündnisses hinzugefügt.

Wie funktioniert das genau?


Das schlussendlich sich ergebende Einfluss-Gebiet wird über ein komplexes Berechnungssystem ermittelt. In die Rechnung fließen hauptsächlich zwei Faktoren ein:

Zunächst wird der "Gold-Wert" der Gebäude einer Stadt (das sind ca. 20% ihrer Baukosten in Gold) zur Kampfkraft d.h. der militärischen Stärke dieser Stadt addiert. Daraus ergibt sich der erste Einfluss-Faktor der Berechnung nach dem unten aufgeführten Prinzip:





Wenn ein gegnerischer Spieler am Rande ihres Einflussbereichs siedelt, wird sein Kontrollbereich eventuell den Ihren überlagern.

Und hier kommt der zweite Teil der Berechnung ins Spiel. Um den Einflussbereich zwischen zwei feindlichen Städten zu ermitteln, wird der Einflussbereich auf jedem Feld zwischen ihnen verglichen (abhängig von der Entfernung von der Stadt).

Diese Berechnung wird jeweils einmal am Tag für alle Welten gleichzeitig durchgeführt.

Der dabei in Betracht genommene Wert ist der Durchschnitt dieses "Einflussbereich-Werts" der letzten 4 Tage.

Gut zu wissen:

Ein gegnerischer Spieler kann keine Städte in ihrem Einflussbereich gründen.
Eure Abteilungen können sich über alliiertes Bündnisgebiet ohne Rast zu machen bewegen.
Wenn ihr eine gegnerische Stadt belagert, wird die Zeit dieser Belagerung um jeweils 20% pro von Ihnen oder einem Ihrer Bündnisgenossen kontrollierten sich zu ihrem Gegner berührenden Einflussbereichfelder reduziert.

Außerdem ermöglicht euch euer anwachsender Einflussbereich, auf der Karte zufällig vorplatzierte Zusatzgebäude einzunehmen.


Gebäude der Welt


Sie haben bestimmt schon einige vorplatzierte Gebäude auf der Karte bemerkt. Es gibt davon drei unterschiedliche Typen.

Die Sphinx reduziert die Unterhaltskosten von Städten um 5%.
Die Schatzkammer der Zwerge steigert die Goldproduktion um 5%.
Das Hünengrab des Wissens erhöht die von Helden im Kampf erhaltene Erfahrung um 10%.

Diese Effekte sind kumulativ d.h. sollte euer Bündnis glücklich genug sein z.B. 5 Sphinxen zu besitzen, werden für Sie als Mitglied die Unterhaltskosten der Städte um 25% reduziert!

Wie funktioniert das genau?


Die Boni werden Ihnen angerechnet sobald sich eins dieser Gebäude in ihrem Einflussbereich oder dem eines Mitglieds ihres Bündnisses befindet.