1. #1
    Avatar von BCMercenary Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    4

    Grafikkarte überhitzt extrem!

    Guten Abend,
    Ich habe ein ziemlich dringendes anliegen, weil Far Cry 3 ist ja bekanntlich ein bombiges spiel ist und ich kann einfach nicht aufhören es zu spiele.
    Jetzt hab ich aber ein gravierendes problem gefunden;
    Sobald ich das Spiel starte wird der Prozessor meiner Grafikkarte (Gainward GTX 580 3GB) zu 99% ausgelastet und zwar schon im Menü!
    Daher steigt die Temperatur innerhalb einer Minute von anfangs 37-42° C auf 85°-90° C im Menü und während dem spiel sogar bis auf 98° C.
    Dadurch entstehen etliche ruckler und ich weiß auch nicht, wie lange die Karte das mitmachen würde...
    Treiber etc hab ich schon gecheckt, sogar mit dem aktuellen 310.64 beta treiber getestet bringt alles nichts.
    Kennt jemand die Lösung
    Wenn ja, dann liebe ich ihn dafür
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Towarisch1969 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    41
    Hi,

    es ist nur eine Vermutung, aber Du hast Deine 580er richtig angeschlossen? Soweit ich weiss mit 2 Stecker....-< ..aber wie gesagt nicht böse sein , es ist nur eine VERMUTUNG !!!
    Dein Netzteil ihat ausreichend Kraftreserve für Deine Karte ?

    Zum anderen:

    Deine Karte bekommt ausreichend Lüftung, bzw. ist sauber ? -> Man sollte nicht glauben was sich da alles für Staub sammeln kann, SELBST wenn man meint das man in einem klinisch reinem Raum ist, der jeden Tag gereinigt wird.

    WIE sieht es bei anderen Spielen aus, mit der Temperatur ?
    Hast Du eventuell noch andere Programme im Hintergrund laufen ?

    Was mir zum Beispiel sehr geholfen hatte war den Game Booster zu installieren. Ist ein kleines Tool über das DU selber oder aber auch automatisch alle Hintergrundprogramme deaktivieren kannst, zum spielen. Die nach dem spielen via Knopfdruck wieder in den PC Normal Zustand zurück versetzt werden können.
    Falls Du interesse an dem Tool hast, ist es leicht zu finden über http://www.chip.de/downloads/Game-Booster_42661074.html

    Ich selber habe diese Tool schon seit Jahren. Und es tut selbst bei meiner KIste der 2. Generation der I - Serie noch hervorragende performance brechende Arbeit. Ohne jedwedige Probleme an der Systemsoftware.

    Der letzte Punkt wäre die Frage Deines Prozessors !

    Denn um so schwächer dieser/ desto mehr Arbeit muss die Grafikkarte erledigen.

    Entschuldige bitte falls das für Dich dämliche Fragen oder Antworten sein sollten, aber vielleicht helfen sie Dir etwas weiter.


    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag




    Towarisch..
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Realpope68 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    972
    Seit StarCraft2 hängt meine NVIDIA GeForce GTX 260 mit einem Intel Quad Core i5 @ 2.67GHz bei Spielen meist bei 75-80 Grad !

    Trotz Reinigung mit Druckluft ...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von BCMercenary Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    4
    Danke für die antworten vorallem @Towarisch1969.
    Mein Prozessor ist der Phenom II x4 mit 3.2 Ghz und bei Battlefield 3 läuft die Karte bei ca 60-75° C auf ultra bei einer maximalen Grafikkartenprozessorauslastung von 60%.
    Daher nehme ich an, dass alles was du oben aufgeführt hast zwar hilfreich sein könnte und mir nochmals ein paar performance boosts einbringen würde, aber das Grundproblem ist damit nicht behoben.
    zudem habe ich festgestellt, dass wenn ich von DirectX 11 auf DirectX 9 dann hängt die Auslastung nicht konstant bei 99% sondern schwankt dann auch ab und zu zwischen 75-99% Auslastung.
    Daher gehe ich nach wie vor davon aus, dass es einfach ein softwarebasiertes Problem seitens des Spiels/DirectX oder vlt. des Treibers (wobei ich hier schon Neuinstallation durchgeführt und Beta-treiber ausgeführt habe) ist.
    @Realpope68
    Trotz Reinigung mit Druckluft oder WEGEN Reinigung mit Druckluft ...
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Seksindeadly Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    19
    zieh mal die stromstecker raus, entferne die karte aus dem pc und drück sie nochmal neu rein, dann stromstecker wieder anschliessen.
    WICHTIG : NUR bei ausgeschaltetem PC !

    Ich hab nun keinen Vergleichswert was eine GTX580 noch kann für ein aktuelles Spiel, aber du könntest evtl die Grafikeinstellungen bischen runterdrehen. RAM Aufrüsten (8-16GB sollten es schon sein) dazu kommt noch dein Tower sind da genügend Gehäuselüfter eingebaut ? Sind die auch alle sauber und laufen ordentlich ? Steht der PC zu nahe an einer Heizung im Winter ?

    Das trägt zwar nicht der Perfomance bei, aber die Karte sollte im Dauerbetrieb ja nicht an der Obergrenze der zumutbaren Temperatur laufen.

    Was zwar auch nicht die Perfomance fördert, aber die Temp runterdrückt sind Programme wo man auf die Lüfterdrehzahl Einfluss nehmen kann ja der Lüfter auf der Grafikkarte. Die werden ab Werk immer minimal eingestellt so das die Karten auch an der Lautstärke gute Werte liefern. Wenn du den erhöhst, von Werksseitig oftmals 50-60% auf sagen wir mal 75-85 % dann hast Du zumindest kein Tauchsieder mehr im PC, wenn auch die Auslastung bei 99% bliebe
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Realpope68 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    972
    @ BCMercenary :

    Wollte damit nur sagen das mir ab 80 Grad auch die Muffe gegangen ist. Normal waren mal 60 Grad.

    Wie sieht es denn damit aus DX11 an aber nur die Auflösung runter fahren.

    Wird es dann besser oder hast du dabei weiterhin stabile Werte. (85°-90° C)

    Eventuell kannst du mit der NVIDIA-Systemsteuerung ja noch was runter Tweaken.

    Anzahl der vorgerenderten Bilder von 3 mal auf 1 setzen.

    Oder SuperSampling auf Multisampling runterfahren und die Texturfilterung-Qualität auf Hohe Leistung.

    Bin sowieso der Meinung das Texturfilterung-Qualität auf Hohe Qualität mupitz ist.

    Hoffe du kannst das Problem noch lösen ... ansonsten Druckluft in Dosen besorgen.

    PS.:
    Es gab mal ein Programm wie ... na ... SpeedFan. War aber nicht Win7 tauglich oder sowatt.(Ich schau noch mal)
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Schindria Junior Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    56
    Nvidia Karten sind bis 105°C belastbar (heißt aber nicht das es gut ist)

    Was kannst du machen?

    1. Lüfter Reinigen
    2. Per Tools wie SpeedFan oder Afterburn schauen welche RPM dein Lüfter macht
    3. Runter Takten (Wenn alle stricke reissen)

    Und das es ein Software Problem ist, ist schlicht weg Falsch.

    Es ist ein Hardware Problem durch schlechte Kühlung.

    Deine Graka sollte eine 100% auslastung Packen ohne dabei über 90°C zu gehen.

    Wenn alle 3 Punkte oben nicht helfen dann hast du eine defekte Graka dessen defekt sich nur bei voller beanspruchung zeigt. (schlecht verbauter GPU oder defekter GPU etc.)

    Auf jedenfalls liegt es nicht am Spiel das deine Graka heiß wird. (Teste es mal mit Kombustor) Das Tool jagt deine Graka auf 100% auslastung (Stresstest/Stabilitätstest). Sollte es dort nicht dazu kommen das deine Graka zu heiß wird wäre das ein Fall für Galileo Mystery xD
    Share this post

  8. #8
    Avatar von SIaughter Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    32
    Das hab ich mal von nem anderen Thread kopiert, keine Lust alles doppelt zu schreiben ; ) :
    Bei mir kommt auch die Meldung, das Far Cry 3 nicht mehr funktioniert, aber das muss nicht mit Windows zusammen hängen weil:
    Das schreibt Ubisoft in seinen FAQ zu Far Cry 3 funktioniert nicht mehr :Wenn Sie die obige Fehlermeldung erhalten, verwenden Sie möglicherweise eine inkompatible Grafikkarte oder Betriebssystem.
    Ich habe bei mir MSI Afterburner laufen lassen und zum Zeitpunkt wo das Spiel immer abstürzt (nach dem Ubilogo, wo der Far Cry 3 Schriftzug kommt) geht die GPU usage durch die Decke.

    habe verschiedene Treiber probiert (auch den neuen beta), habe auf C installiert, habe über Cfg. und Nvidia Sytemsteuerung verschiedene Auflösungen und Grafikoptionen probiert, habe alle Updates geladen, habe NET.Framework 4 neu installier, habe abgesicherter Modus und verschiedene Windows kompatibilitäts Modi versucht, habe mit Afterburner die Spannung der GPU leicht angehoben (das war der Grund, warum ich mit Far Cry 2 abstürze hatte), habe den Realtek Audiotreiber installiert (das war der Grund warum Call of Juarez Bound in Blood bei mir abstürzte)....
    Alles ohne Erfolg oder ohne auch nur bis ins Spiel zu kommen.
    Bei mir läuft normal alles 1a bis auf die oben aufgefürten Titel aus den beschriebenen Gründen und Just Cause 2 auch wegen der GPU Spannung.
    Mein Sys.: Windows 7 64Bit, Intel Core Q 9950@ 2,83 GHz, 8GB RAM, GeForce GTX 580AMP.

    Wie ihr seht habe ich auch eine GTX 580 AMP und habe die gleichen Probleme, nur das ich garnicht erst ins Spiel komme aber die GPU Auslastung geht laut Afterburner beim Aufbau des Menübildschirms (nach dem Ubilogo, wo das Far Cry 3 Logo kommt) auf von fast 30%-45% schlagartig rauf auf 100% und die GPU Temp. liegt da noch im middle Bereich(da das Game sofort crasht und die Karte keine Chance hat warm zu werden), das ist aber nicht normal und hat nix mit Graka. ausbauen, Stromanschlüsse oder Kühlung zu tun, da ich 7 Lüfter alleine im Tower habe und auch alle Einstellungsversuche bringen da überhaupt nix.
    Zum Vergleich, bei TES Skyrim z.B. liegt meine GPU Auslastung im Menü und im Spiel nach Start bei max.45%, da kann doch was nicht stimmen mit dem Game.
    Nochmal es laufen alle anderen AAA-Games wie BF3, Mass Effect3,TES Skyrim... und viele andere auf höchsten Einstellungen ohne Probleme, nur diese Game nicht, da kann doch kein Fehler an der Hardware sein, sondern nur an irgendeinem Kompatibilitätsproblem zwischen diesem Spiel und irgend einer Hardwarekomponente, Treiber oder sonstiger Software und da das nur bei diesem Spiel auftrit, ist es auch ein Problem des Spieles.
    Oder verstehe ich da was falsch?!
    Share this post

  9. #9
    Avatar von b0untY1 Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    15
    Hab eine HD 7970 und identische Probleme. Die Grafikkarte überhitzt exrem. Ab 80°C ist Schluss. Der Catalyst scheint abzustürzen (kann auch eine Sicherheitsmaßname sein), das Game hängt sich auf, geht über in einen Blackscreen und endet in einem schwarzen Fenster. Ich habe bei sämtlich anderen performance-lastigen Titeln keine Probleme und diese funktionieren reibungslos (auch auf den höhsten Detailstufen).

    Ich habe bereits mit Speedfan meine Temperaturen geprüft und es handelt sich nur um die Grafikkarte. Die Lüftergeschwindigkeit habe ich in 10% Schritten bis 100% getestet (obwohl das bei Universallüftern eigentlich egal ist, da diese ja Stufenlos arbeiten -.-). Mit einer Lüfterdrehzahl von 100% schaffe ich das Game ~20-30min zu spielen, jedoch kann und darf das kein Zustand sein. Diese kleinen Lüfter haben einen großen Verschleiss bei solchen Drehzahlen und sind darauf auch nicht ausgelegt.

    Ich hoffe immernoch, dass sich im Ubi-Supp etwas tut, denn dort warte ich bereits seit vergeblich seit Tagen auf Antworten. Ebenso habe ich versucht bei AMD an Informationen zu kommen, jedoch vermute ich, dass dort noch weniger geschehen wird.


    Der Thread landet im Lesezeichen und hoffe die Betroffenen und ich werden ein Weihnachtswunder erleben.

    //EDIT: Ja, ich habe ebenfalls bereits sämtliche Foren abgeklappert und bereits wirklich alles probiert (Treiber, Neuinstallation, Installationsmethoden gewechsel (CD - Digital-Download), Kompatibilitäten, Grafikkarte aus- und eingebaut etc.)

    Grüße b0untY
    Share this post

  10. #10
    Avatar von BCMercenary Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    4
    Vielleicht habe ich vergessen zu erwähnen, dass diese auslastung schon im Menu auftritt, also dann wnen die Grafikkarte noch garnichts zu tun hat. Zudem muss ich nocmals hervorheben, dass die 99% auslastung sich ausschließlich auf den Grafikprozessor bezieht, die Speicherauslastung liegt bei 25-28%. Ich denke dass wenn ich meine jetzige Lüftung optimieren würde könnte ich auch unter die 90°C linie kommen. Mir geht es aber hauptsächlich darum die Ursache für diese unverhältnismäßig hohe Auslastung zu finden.
    Share this post