1. #1

    Channel Battles: Erweiterung von Desastersoft - Tiipps/Tricks/Verbesserungen

    Moinsen, da es den entsprechenden Thread für die Fliegerasse ja bereits gibt und ich im Rahmen meiner Erfahrungen mit der Zerstörerkampagne Änderungswünsche an Desastersoft habe, mache ich jetzt mal einen Sammelthread auf.

    Zunächst mal was mir spontan auffiel, anderen vermutlich auch, ich lasse das mal im Sinne von "ich sehe was was Du nicht siehst" ein Bild sprechen:



    Dann: Der Dicke heißt seit dem 8.2.38 Generalfeldmarschall und nicht nur Feldmarschall und hätte dieses Intro wohl extrem krumm genommen

    Nochmal zum Intro: Richtig ist: Zerstörergeschwader 26 "Horst Wessel" und nicht andersherum.

    Als nächstes: Wenn schon im Intro der Hinweis auf Dünkirchen kommt, warum dann keinen einzigen richtigen Einsatz dort? 3-4 Einsätze über Dünkirchen wären schön gewesen zumal wegen der kurzen Wege.

    Zur Begleitmission Ju88 auf den Konvoi: Welche Truppe würde ernsthaft als Treffpunkt Dünkirchen, also die z.Zt. am meisten umkämpfte Feindstadt aussuchen um dort von Flak umwölkt nach einander Ausschau zu halten? St. Omer hätte sich da viel eher angeboten.

    Thema Briefings: Ich würde an Eurer Stelle alle erwähnten Orte mit Kartenreferenzen nennen, entweder auf Eure (sehr gute) Papierkarte oder ingame. Dann braucht man nicht während der Mission nach den ganzen Nestern rumstochern.

    Was mich viel mehr ärgert: Zu jedem guten Briefing gehört der Funkdeckname, das ich in der Kampa offensichtlich durchgehend Konkorol 9 bin merkt man erst aus der Erfahrung. Und wenn Ihr schon dabei seid: Auch gleich den Namen vom Flügelmann mit angeben.

    Thema gutes Briefing: Die Anzahl meiner Flügelmänner bzw. Schwarmmitglieder wäre auch nicht uninteressant.

    Nochmal gutes Briefing: In der Patrouille Richtung Cherbourg bekomme ich Begleitschutz, was auch im Briefing erwähnt werden sollte.

    Eher generell: Da meine Abende zeitlich begrenzt sind, wüßte ich gerne bevor ich die nächste Mission starte, was mich an Zeitaufwand bzw. thematisch erwartet, es ist doof, wenn ich dazu die Mission erst akzeptieren muss, sehe dann worum es geht, dann abbrechen, wiederholen und dann kann ich erst zum Kampagnenhauptschirm wieder wechseln.

    Weiteres kommt noch - fürs erste aber dickes Lob, das Paket ist seine 30 € dicke wert.. Grüße, Allons!
    Share this post

  2. #2
    Zitat von ZG26-Allons Go to original post
    Moinsen, da es den entsprechenden Thread für die Fliegerasse ja bereits gibt und ich im Rahmen meiner Erfahrungen mit der Zerstörerkampagne Änderungswünsche an Desastersoft habe, mache ich jetzt mal einen Sammelthread auf.

    Zunächst mal was mir spontan auffiel, anderen vermutlich auch, ich lasse das mal im Sinne von "ich sehe was was Du nicht siehst" ein Bild sprechen:



    Dann: Der Dicke heißt seit dem 8.2.38 Generalfeldmarschall und nicht nur Feldmarschall und hätte dieses Intro wohl extrem krumm genommen

    Nochmal zum Intro: Richtig ist: Zerstörergeschwader 26 "Horst Wessel" und nicht andersherum.

    Als nächstes: Wenn schon im Intro der Hinweis auf Dünkirchen kommt, warum dann keinen einzigen richtigen Einsatz dort? 3-4 Einsätze über Dünkirchen wären schön gewesen zumal wegen der kurzen Wege.

    Zur Begleitmission Ju88 auf den Konvoi: Welche Truppe würde ernsthaft als Treffpunkt Dünkirchen, also die z.Zt. am meisten umkämpfte Feindstadt aussuchen um dort von Flak umwölkt nach einander Ausschau zu halten? St. Omer hätte sich da viel eher angeboten.

    Thema Briefings: Ich würde an Eurer Stelle alle erwähnten Orte mit Kartenreferenzen nennen, entweder auf Eure (sehr gute) Papierkarte oder ingame. Dann braucht man nicht während der Mission nach den ganzen Nestern rumstochern.

    Was mich viel mehr ärgert: Zu jedem guten Briefing gehört der Funkdeckname, das ich in der Kampa offensichtlich durchgehend Konkorol 9 bin merkt man erst aus der Erfahrung. Und wenn Ihr schon dabei seid: Auch gleich den Namen vom Flügelmann mit angeben.

    Thema gutes Briefing: Die Anzahl meiner Flügelmänner bzw. Schwarmmitglieder wäre auch nicht uninteressant.

    Nochmal gutes Briefing: In der Patrouille Richtung Cherbourg bekomme ich Begleitschutz, was auch im Briefing erwähnt werden sollte.

    Eher generell: Da meine Abende zeitlich begrenzt sind, wüßte ich gerne bevor ich die nächste Mission starte, was mich an Zeitaufwand bzw. thematisch erwartet, es ist doof, wenn ich dazu die Mission erst akzeptieren muss, sehe dann worum es geht, dann abbrechen, wiederholen und dann kann ich erst zum Kampagnenhauptschirm wieder wechseln.

    Weiteres kommt noch - fürs erste aber dickes Lob, das Paket ist seine 30 € dicke wert.. Grüße, Allons!
    1. Ein Generalfeldmarschall der Deutschen Wehrmacht wurde allgemein als Feldmarschall (auch von Hitler selbst) bezeichnet
    2. Da liegst Du falsch. Während des 2ten Weltkrieges wurden die Geschwadernamen der Persönlichkeiten vor die Nummernkennung gesetzt. Ferner wurde die Geschwadernummer in den meisten Berichten nicht erwähnt, sondern nur der Rufname des Geschwaders. Eine verbindliche Vorschrift dazu ist mir allerdings nicht bekannt. Es war wohl eher eine freie Handhabung. Das Nachsetzen hat sich erst nach dem Zweiten Weltkrieg eingebürgert. Siehe hierzu verschiedene Werke dieser Zeit. ZumBeispiel "Helmut Wick - Das Leben eines Fliegerhelden" (Erstausgabe Mai 1941) oder von Herrmann Göring - Aufstieg und Kampf der Deutschen Luftwaffe" sowie weiterführend "Die Berichte des Oberkommandos der Wehrmacht 1939 bis 1945".
    3. Ist nicht selten passiert. Zu dieser Zeit gab es noch kein Begleitschutzsystem.

    Gruß
    Tom
    Share this post

  3. #3
    Hallo Tom, Danke für die flinke Antwort. 1. und 2. ist geschenkt, 3. bezieht sich auf das Treffen über Dünkirchen? Mag passiert sein, aber befohlen wurde es doch wohl kaum? Grüße, Allons!

    P.S. Was heißt eigentlich dieses Konkorol? Ölhaltiges Produkt auf der Basis von Konko? Google kennt Konkorol praktisch nicht.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von csThor Forum Veteran
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    3.044
    Das ist einer der vorgegebenen Funk-Namen aus CloD. Woher Maddox Games den hat ... keine Ahnung.

    BTW Tom ... schau dir mal den Screenshot oben an. Ich lese da ständig "Schalcht" anstelle von "Schlacht".
    Share this post

  5. #5
    Deshalb...ich dachte mir beim Ersten Betrachten dass Desastersoft eine gewisse Verwandtschaft mit Maddox nicht abstreiten kann..
    Share this post

  6. #6
    Avatar von tintifaxl Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    115
    Wie gefallen Dir die Missionen (ich glaube die 5. und 6.), wo man Angriffe auf die Konvois mit Bordwaffen machen muss? Ich bin hier immer gescheitert, weil meine Fliegerkollegen die Fahrzeuge einfach nicht angreifen wollen und ich alleine nicht soviele Fahrzeuge wie benötigt abschiessen konnte.

    Gute Idee übrigens Zielkoordinaten in den Missionen anzugeben.
    Share this post

  7. #7
    Hallo tintifaxl,

    die Mission gefällt mir gut, zumal ich mit Bodenzielen durch ADW und das www.zg26.de keine Schwierigkeiten mehr habe. Dazu einige Tipps:

    1. Lass die Konvois soweit kommen, dass du sie auf einem langen gerade Abschnitt der Straße hast, das erleichtert das anfliegen ungemein.
    2. Versuch den Anflug langsam und stabil zu machen, so dass Du gute und lange Feuerstöße schiessen kannst. Spare etwas an der 20mm, die 8mm tuns auch.
    3. Bei mehren Kovios hintereinander erstmal den ersten Konvoi anschießen, damit sich die anderen aufstauen.
    4. Versuche, den Konvoi möglichst dauernd im Auge zu behalten, damit Du ihn nach der Wende nicht immer neu suchen musst.
    5. Beobachte die Trefferlage am Boden, damit Du einen Eindruck davon bekommst, wie die tatsächliche Reichweite Deiner Bordwaffen ist.
    6. Triit näher ran, sie (die Reichweite) ist kürzer als Du denkst.
    7. Schiesse Tankwagen aus sicherer Entfernung in Brand (Explosion)
    8. Halte bei der Konvoibekämpfung immer auch den Himmel über Dir im Auge, damit Du rechtzeitig Fersengeld geben kannst wenn Jagdschutz auftaucht.
    9. Versuche nicht, das Ziel noch im letzten Augenblick zu erwischen, Bodenkontakt ist tödlich. Lerne souverän zu bleiben.

    Ansonsten: Üben üben üben, insbesondere den Anflug und das Zielen. Beste Grüße, Allons!
    Share this post

  8. #8
    Avatar von boozindozer Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    77
    Zitat von ZG26-Allons Go to original post
    P.S. Was heißt eigentlich dieses Konkorol? Ölhaltiges Produkt auf der Basis von Konko? Google kennt Konkorol praktisch nicht.
    War das Rufzeichen für Jagdfliegerfüher Schlesien.

    http://www.gyges.dk/Luftwaffe%20comm...lities%202.htm
    Share this post

  9. #9
    Jupp, die Seite taucht auch bei Google auf, aber warum der nu Konkorol heißt während alle anderen sinnvolle Namen haben erschließt sich nicht. Vielleicht hieß der Jagdfliegerführer Schlesien ja mit Nachnamen Konkorol und hatte einen grenzdebilen Funker.. "KONKOROL, HALLO!!! Ich wiederhole:..." )
    Share this post

  10. #10
    Avatar von boozindozer Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    77
    In erster Linie gehts bei der Wahl um, auch bei schlechter Funkübertragung, klar verständliche, unverwechselbare Namen. Bei den aberhunderten Rufnamen ist das unmöglich immer sinnvolle Bezeichnungen zu ermöglichen. Wenn du die Rufnamen damals und heute durchgehst, wirst du über diverse sinnfreie Namen stolpern.

    Deswegen z.Bsp. auch zwo statt zwei (verwechslung mit drei), es gibt keine elf und zwölf, es sind neuner - nicht neun (verwechslung mit null) etc pp
    Share this post