1. #1
    Avatar von Am0n22 Banned
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    278

    Bitte lesen (SC-Blacklist)

    Hallo liebe User,

    Zunächst möchte ich was loswerden,ich weis noch als ich (2005 war das) mir Splinter Cell Chaos Theory gekauft habe,es hat mich damals einfach umgehauen,sowas hatte ich noch nie zuvor gespielt,bis heute habe ich Gänsehaut wenn ich es spiele.Schon beim 1sten Level im Leuchtturm,ist die Atmosphere einfach unglaublich.die Moves sind genial zb der spagat sprung,oder wenn man an einem rohr hängt und drunter ein gegner durchgeht...ein perfektes game!

    Naja,jetzt habe ich das Gameplay Video zu Blacklist gesehen,das war wie ein Schlag ins Gesicht,ich dachte moment mal,das ist doch kein Splinter Cell,der mit einer AK durchjumpt und luftschläge anfordert.Im Prinzip hätten die nach Chaos Theory nichts ändern müssen am Gameplay,wo ist das Problem?,aber das wäre wahrscheinlich nicht massentauglich.Was mich traurig macht ist auch die Tatsache das es keinen SC wie Chaos Theory geben wird,ich weis das Blacklist ein Third person →Shooter← wird! Hier wird gerade einer Genialen Serie der Todesstoß gegeben,was eig schon mit Conviction geschah.Was haltet ihr eig von Blacklist?
    Share this post

  2. #2
    Avatar von T.A.F Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    5.147
    Dasselbe wie du - nichts. Ubi hat die Serie nach SCCT voll an die Wand gefahren.

    Allerdings gab es vor SCCT auch noch SC1 und SCPT, das darfst du nicht vergessen. Man wollte die Serie nach drei grandiosen Stealth-Teilen eben weiterentwickeln... und ist grandios gescheitert.

    Conviction war schon Mainstream-Geballer, Blacklist führt das ganze jetzt fort...
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Am0n22 Banned
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    278
    Hi, ja stimmt SC1 und SCPT waren genial.ich hoffe nur jemand entwickelt mal ein richtiges SC wie CT oder PT.wenn Ubisoft das nicht machen will sollten das andere machen.sieht aber schlecht aus...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von T.A.F Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    5.147
    Wie soll das jemand anderes in die Hand nehmen, wenn die SC-Lizenz bei Ubisoft liegt? Die Verkaufszahlen von Conviction haben anscheinend gestimmt, sonst würde man den "neuen" Weg nicht fortführen.

    Auf die richtigen Fans wird dabei keine Rücksicht genommen - warum auch, wenn die Kasse trotzdem klingelt.

    Egal, wo ich hinschaue: hier im Forum, im englischen Forum, Facebook, Youtube... 95% der Leute wünschen sich das alte SC wieder und fluchen über das, was sie bisher von Blacklist gesehen haben.

    Darauf geht natürlich niemand von den "Offiziellen" hier ein...
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Ubi_Asahi Mad Rabbid with a Box & Community Live Manager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    It's bigger on the inside.
    Beiträge
    3.019
    T.A.F., man konnte ja schlecht innerhalb der knapp bemessenen Zeit alle Features des Spiels präsentieren.

    Oder um es mit den Worten unseres ComDevs zu sagen:

    "The action you have seen, is going to be in there, the Stealth YOU HAVEN'T and anything in between."
    Auf Deutsch:

    "Die Action die ihr bereits gesehen habt wird im Spiel enthalten sein, das Stealth (Gameplay), dass ihr NOCH NICHT gesehen habt und auch alles was dazwischen liegt."
    Findest du es nicht etwas vorschnell, dass Spiel jetzt schon als "gegen die Wand gefahren" zu bezeichnen und das alles basierend auf einer 6 1/2 Minuten langen Präsentation?

    Auch die Behauptung, dass die Entwickler keine Rücksicht auf die Fans genommen hätten, kann ich nicht nachvollziehen wenn es doch mehr als offensichtlich ist, dass gerade wegen der Fans diverse Veränderungen im Vergleich zu Conviction durchgeführt wurden.

    Um nur einige Beispiele zu nennen:


    • Sam verfügt wieder über ein Messer (wurde von vielen Fans gefordert)
    • Sam kann seine Gegner wieder mit Geräuschen ablenken bzw. anlocken (hat vielen Fans gefehlt)
    • Der "Spion gegen Söldner" (Spy VS Merc / Versus) Modus ist wieder dabei (haben sich viele Fans nach Conviction gewünscht)
    • Der aus Conviction bekannte Schwarz - Weiß Filter wurde entfernt (hat diverse Fans gestört)
    • Es gibt wieder nicht-tödliche Angriffe (haben auch viele nach Conviction gefordert)
    • Auch einen Koop Modus wird es wieder geben (war ebenfalls eine Forderung der Fans)
    • Gegner lassen sich transportieren (auch das war eines der vielen Features, die sich die Fans gewünscht haben)
    • Der Sticky Shocker bzw. Haftshocker / Tazer ist auch wieder Teil von Sams Ausrüstung (war ebenfalls ein Wunsch der Fans)
    • Sams Ausrüstung lässt sich nun auf die eigenen Bedürfnisse anpassen (ein Feature das bereits seit Chaos Theory von vielen herbeigesehnt wurde)


    Und das sind nur die Features bzw. Veränderungen über die bisher schon gesprochen wurde. Splinter Cell war schon immer ein Spiel aus sowohl einer Action Komponente als auch einer Stealth Komponente.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Am0n22 Banned
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    278
    Achso,das mit der Lizenz wusste ich nicht...Das Problem ist das,das Stealth Genre praktisch ausgestorben ist,und ich weis nicht was ich sonst spielen soll,meine Hoffnung war das Blacklist ein richtiges SC wird naja dann bleiben mir dann nur alten SC Teile,sind ehe besser
    Share this post

  7. #7
    Avatar von T.A.F Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    5.147
    Zitat von DigitalAsahi Go to original post
    T.A.F., man konnte ja schlecht innerhalb der knapp bemessenen Zeit alle Features des Spiels präsentieren.

    Oder um es mit den Worten unseres ComDevs zu sagen:

    "The action you have seen, is going to be in there, the Stealth YOU HAVEN'T and anything in between."
    "Die Action die ihr gesehen habt, wird im Spiel enthalten sein, das Stealth (Gameplay), dass ihr NOCH NICHT gesehen habt und auch alles was dazwischen liegt."

    Ich finde es etwas vorschnell das Spiel jetzt schon als "gegen die Wand gefahren" zu bezeichnen.

    Auch die Behauptung, dass die Entwickler keine Rücksicht auf die Fans genommen hätten, kann ich nicht nachvollziehen wenn es doch mehr als offensichtlich ist, dass gerade wegen der Fans diverse offensichtliche Veränderungen durchgeführt wurden.

    Um nur einige Beispiele zu nennen:


    • Sam verfügt wieder über ein Messer (wurde von vielen Fans gefordert)
    • Sam kann seine Gegner wieder mit Geräuschen ablenken bzw. anlocken (hat vielen Fans gefehlt)
    • Der "Spion gegen Söldner" (Spy VS Merc / Versus) Modus ist wieder dabei (haben sich viele Fans nach Conviction gewünscht)
    • Der aus Conviction bekannte Schwarz - Weiß Filter wurde entfernt (hat diverse Fans gestört)
    • Es gibt wieder nicht-tödliche Angriffe (haben auch viele nach Conviction gefordert)
    • Auch einen Koop Modus wird es wieder geben (war ebenfalls eine Forderung der Fans)
    • Gegner lassen sich transportieren (auch das war eines der vielen Features, die sich die Fans gewünscht haben)
    • Der Sticky Shocker bzw. Haftshocker / Tazer ist auch wieder Teil von Sams Ausrüstung (war ebenfalls ein Wunsch der Fans)
    • Sams Ausrüstung lässt sich nun auf die eigenen Bedürfnisse anpassen (ein Feature das bereits seit Chaos Theory herbeigesehnt wurde)



    Und das sind nur die Features bzw. Veränderungen über die bisher gesprochen wurde.
    Die bisher veröffentlichten Spielszenen zeigen mir sehr deutlich, wohin die Richtung in Blacklist geht. In der Regel zeigt man als erstes die Szenen des Spiels, auf die das Gameplay letztendlich fokussiert ist. In SCCT waren das z.B. die neuen Stealth-Moves, in Blacklist das Anfordern eines Luftschlags (!). Muss ich dazu noch was sagen?

    Die Entwickler können mir erzählen was sie wollen. Was wir Fans wollen, ist das alte, richtige Splinter Cell. Da hilft es auch nicht, das Messer wieder einzubauen oder den lachhaften s/w-Filter rauszunehmen. Das bringt uns das alte Stealth-Gameplay auch nicht wieder.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Rea1SamF1sher Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.676
    Zitat von DigitalAsahi Go to original post
    Und das sind nur die Features bzw. Veränderungen über die bisher schon gesprochen wurde. Splinter Cell war schon immer ein Spiel aus sowohl einer Action Komponente als auch einer Stealth Komponente.
    Die Action Komponente wurde aber so gut wie garnicht erzwungen. Was bei Conviction durch Scripts der Fall war und in Blacklist auch der Fall zu sein scheint. Das Narrative Design, müsste eigentlich dem von Deus Ex Human Revolution ähneln, so wie man es auch früher bei Splinter Cell Titeln hatte. Man hatte unmengen an Freiheiten, Scripts limitieren diese Freiheiten nur.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Ubi_Asahi Mad Rabbid with a Box & Community Live Manager
    Registriert seit
    Aug 2011
    Ort
    It's bigger on the inside.
    Beiträge
    3.019
    Zitat von Andre202 Go to original post
    Die Action Komponente wurde aber so gut wie garnicht erzwungen. Was bei Conviction durch Scripts der Fall war und in Blacklist auch der Fall zu sein scheint. Das Narrative Design, müsste eigentlich dem von Deus Ex Human Revolution ähneln, so wie man es auch früher bei Splinter Cell Titeln hatte. Man hatte unmengen an Freiheiten, Scripts limitieren diese Freiheiten nur.
    Ich meine Patrick Redding (der Game Director von SCB) hätte kürzlich in einem Interview bekannt gegeben, dass Blacklist weitaus weniger gescriptet sein soll, Andre!

    Zitat von T.A.F Go to original post
    In der Regel zeigt man als erstes die Szenen des Spiels, auf die das Gameplay letztendlich fokussiert ist.
    Nicht wirklich. Man zeigt das an Features und Gameplay was man in der Kürze der Zeit zeigen kann. Richtig tiefgreifende Spielelemente sind absolute Zeitfresser und daher ungeeignet für eine Demo, für die man gerade mal ein paar Minuten zur Verfügung hat, in denen man so viel Neuerungen wie möglich zeigen will.

    Aber Action-reiche Inszenierungen können auch ziemlich coole Intro-Sequenzen hervorbringen. Erinnert ihr euch?

    Share this post

  10. #10
    Avatar von T.A.F Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    5.147
    Ja, in dem Intro rennt Sam natürlich auch in fünffacher Geschwindigkeit durch die Gegend, ballert dabei auf Knopfdruck vier Gegner auf einmal nieder, schnappt sich eine AK, ballert damit noch ein bisschen rum, um als Krönung einen Luftschlag anzufordern...

    ..............

    Es hat keinen Sinn mit dir darüber zu diskutieren. Du musst es einfach durch die Ubi-Brille sehen, ich mach dir da nicht mal einen Vorwurf.
    Share this post

Seite 1 von 4 123 ... Letzte ►►