1. #1
    Avatar von barins5 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    34
    Viele haben es sich wahrscheinlich schon nach den ersten Ingame Sequenzen der neuen Version von Ubisofts Splinter Cell Conviction denken können, in der auf vielen internationalen Messe präsentierten Form, wird der Titel definitiv nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Wieder einmal wurden speziell für deutsche Kunden von Ubisoft Änderungen vorgenommen, angeblich um sicherzustellen, dass Conviction eine Altersfreigabe erhalten wird und auch Assassins Creed 2 konnte der Schere des Publishers nicht entgehen. Wir haben recherchiert und verraten unseren Lesern, wo der Unterschied zwischen der USK 18 Version und der europäischen PEGI 18+ Version von Sam Fishers neuestem Abenteuer liegt.

    Wie der österreichische Spieleversand Game4Game.at auf seiner Shop-Website berichtet, soll die Gewaltdarstellung in Conviction zwar nicht von den Änderungen betroffen sein, wohl aber das stark beworbene Mark & Execute Feature des Titels. Während der Spieler in der PEGI Version, die überall in Europa verfügbar sein soll, Punkte für besonders spektakuläre Aktionen und Kills erhalten kann, sieht das bei der deutschen USK Version etwas anders aus. Hier soll der Spieler die sogenannten Execute Points erhalten, indem er besonders unauffällig vorgeht und möglichst wenig virtuelle Gegner tötet. Kurios ist die Entscheidung des Publishers dennoch, sind die Execute Points doch die Voraussetzung dafür, dass der Spieler das Mark & Execute Feature überhaupt nutzen und die spektakulär inszenierten Sequenzen, in der sich Fisher Bedrohungen entledigt, bestaunen kann. Eine Bestätigung oder ein Dementi seitens Ubisoft liegt derzeit nicht vor.

    Nun, sicher werden deutsche Fans des Schleichspezialisten mit diesen Änderungen leben können, es bleibt jedoch abzuwarten, inwiefern dies auch die Natur des Mehrspieler Modus verändern wird, welcher laut dem Creative Director des Spiels auf dem Einzelspieler Modus aufbauen soll. Im letzten für den deutschen Markt angepassten Tom Clancy Titel namens Rainbow Six Vegas 2, waren die Veränderungen eines ähnlichen Punktesystems so massiv, dass Käufer der internationalen Version nicht im Stande waren, mit Käufern der deutschen Version im Mehrspieler Part zu spielen - eine Tatsache die innerhalb der Fangemeinde auf Unverständnis und Unmut stieß. Zwar wurde selbiges Problem später durch einen mysteriösen Patch aus der Community behoben, dennoch bleibt zu hoffen, dass der Publisher aus dieser Erfahrung gelernt hat.

    QUELLE: http://www.wnm-online.net/DBas.../content/view/659/1/

    Es ist zum kotzen.
    Dann muss wohl die AT-Version herhalten.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von barins5 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    34
    Viele haben es sich wahrscheinlich schon nach den ersten Ingame Sequenzen der neuen Version von Ubisofts Splinter Cell Conviction denken können, in der auf vielen internationalen Messe präsentierten Form, wird der Titel definitiv nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Wieder einmal wurden speziell für deutsche Kunden von Ubisoft Änderungen vorgenommen, angeblich um sicherzustellen, dass Conviction eine Altersfreigabe erhalten wird und auch Assassins Creed 2 konnte der Schere des Publishers nicht entgehen. Wir haben recherchiert und verraten unseren Lesern, wo der Unterschied zwischen der USK 18 Version und der europäischen PEGI 18+ Version von Sam Fishers neuestem Abenteuer liegt.

    Wie der österreichische Spieleversand Game4Game.at auf seiner Shop-Website berichtet, soll die Gewaltdarstellung in Conviction zwar nicht von den Änderungen betroffen sein, wohl aber das stark beworbene Mark & Execute Feature des Titels. Während der Spieler in der PEGI Version, die überall in Europa verfügbar sein soll, Punkte für besonders spektakuläre Aktionen und Kills erhalten kann, sieht das bei der deutschen USK Version etwas anders aus. Hier soll der Spieler die sogenannten Execute Points erhalten, indem er besonders unauffällig vorgeht und möglichst wenig virtuelle Gegner tötet. Kurios ist die Entscheidung des Publishers dennoch, sind die Execute Points doch die Voraussetzung dafür, dass der Spieler das Mark & Execute Feature überhaupt nutzen und die spektakulär inszenierten Sequenzen, in der sich Fisher Bedrohungen entledigt, bestaunen kann. Eine Bestätigung oder ein Dementi seitens Ubisoft liegt derzeit nicht vor.

    Nun, sicher werden deutsche Fans des Schleichspezialisten mit diesen Änderungen leben können, es bleibt jedoch abzuwarten, inwiefern dies auch die Natur des Mehrspieler Modus verändern wird, welcher laut dem Creative Director des Spiels auf dem Einzelspieler Modus aufbauen soll. Im letzten für den deutschen Markt angepassten Tom Clancy Titel namens Rainbow Six Vegas 2, waren die Veränderungen eines ähnlichen Punktesystems so massiv, dass Käufer der internationalen Version nicht im Stande waren, mit Käufern der deutschen Version im Mehrspieler Part zu spielen - eine Tatsache die innerhalb der Fangemeinde auf Unverständnis und Unmut stieß. Zwar wurde selbiges Problem später durch einen mysteriösen Patch aus der Community behoben, dennoch bleibt zu hoffen, dass der Publisher aus dieser Erfahrung gelernt hat.

    QUELLE: http://www.wnm-online.net/DBas.../content/view/659/1/

    Es ist zum kotzen.
    Dann muss wohl die AT-Version herhalten.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Grauerwolf94 Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.335
    Hmm.
    Das ist beim ersten Lesen ziemlich schlecht gemacht, aber wenn ich jetzt dadrüber nachdenke würde ich wohl die deutsche Version kaufen, wenn es natürlich keine Probleme für dem Multiplayer-Part macht.
    Die nicht-geschnittene Version ist so wie die Entwickler es machen wollten und die für den deutschen Markt richtet sich ein wenig nach den anderen SC-Teilen. Das heißt man soll unauffällig bleiben.
    Das mit R6V2 habe ich auch mal gehört, aber bei SCC ist das für mich ein größeres Problem, da man entweder mit Action spielt oder mit Stealth (auf M&E bezogen) spielt.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von barins5 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    34
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Grauerwolf94:
    Hmm.
    Das ist beim ersten Lesen ziemlich schlecht gemacht, aber wenn ich jetzt dadrüber nachdenke würde ich wohl die deutsche Version kaufen, wenn es natürlich keine Probleme für dem Multiplayer-Part macht.
    Die nicht-geschnittene Version ist so wie die Entwickler es machen wollten und die für den deutschen Markt richtet sich ein wenig nach den anderen SC-Teilen. Das heißt man soll unauffällig bleiben.
    Das mit R6V2 habe ich auch mal gehört, aber bei SCC ist das für mich ein größeres Problem, da man entweder mit Action spielt oder mit Stealth (auf M&E bezogen) spielt. </div></BLOCKQUOTE>

    Da hast du recht.
    Aber es ist schon komisch, warum bekommt man diese Executionpoints für das Marc&Execute in der PEGI 18+ Version für spektakuläre Aktionen und Kills und in der Deutschen Version nur wenn man sich unauffällig verhält und wenig Leute umbringt?

    Einerseits gut aber andererseits komisch.
    Vielleicht wird es in der PEGI 18+ Version die Möglichkeit geben, es so und so zu spielen?!?!?!
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Rea1SamF1sher Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.676
    Die News ist ja nichtmal bestätigt. Ich denke die möchten damit ein 16er Ranking bekommen.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Jolka012 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.835
    Ich find's halt besser so, dass man diese Punkte für unauffällige Aktionen anstelle für actionreiche Aktionen bekommt. Das macht, finde ich, einen Teil der Herausforderung aus. Ich war sowieso nie der große Multiplayer, von daher ist mir das Schnurz. Von mir aus sollen die das dann mal so "schneiden".

    Für die Multiplayer ist das dann natürlich kacke, wenn das so endet wie in R6V2.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von papstgh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    65
    Meiner Meinung nach ist die Nachricht falsch. Game4Game hat am 27.09 geschrieben, dass AC2 und SCC geschnitten bzw. verändert erscheinen werden. Einen Tag später stand bei Schnittberichte, dass AC2 komplett uncut kommen wird und das gleiche passiert wohl auch bei SCC. Außerdem hat doch Beland oft erwähnt, dass man diese roten Pukte zum M&E nur bekommt, wenn man jemanden "stealthy" ausschaltet. Verstehe deshalb auch die News oben nicht
    Share this post

  8. #8
    Avatar von barins5 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    34
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von papstgh:
    Meiner Meinung nach ist die Nachricht falsch. Game4Game hat am 27.09 geschrieben, dass AC2 und SCC geschnitten bzw. verändert erscheinen werden. Einen Tag später stand bei Schnittberichte, dass AC2 komplett uncut kommen wird und das gleiche passiert wohl auch bei SCC. Außerdem hat doch Beland oft erwähnt, dass man diese roten Pukte zum M&E nur bekommt, wenn man jemanden "stealthy" ausschaltet. Verstehe deshalb auch die News oben nicht </div></BLOCKQUOTE>

    Ich hoffe sehr das diese News nur eine Behauptung ist.

    Aber seien wir mal ehrlich, schauen wir uns doch mal die Gameplay Videos an, Messer durch die Hand gestochen brutale Prügelszenen im WC...
    Das schaut schon alles sehr heftig aus, so das man denken könnte das es Schnitte beben wird oder nicht?
    Aber dann würde ich eher sagen, dass man an der Gewalt schnippeln wird und nicht an dem Marc&Execute System oder?

    Lassen wir uns überraschen...
    Ich hoffe es wird nichts gekürzt, sieht alles nämlich sehr extrem cool aus
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Vth_F_Smith_ Meister der Buchstaben
    Registriert seit
    Aug 2002
    Ort
    In a big blue box. Says "Police" and is bigger on the inside.
    Beiträge
    16.982
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von barins5:
    Aber seien wir mal ehrlich, schauen wir uns doch mal die Gameplay Videos an, Messer durch die Hand gestochen brutale Grübeleien im Bad...
    Das schaut schon alles sehr heftig aus, so das man denken könnte das es Schnitte beben wird oder nicht? </div></BLOCKQUOTE>Nicht zwangsläufig. Wenn der Titel von der USK mit einem 18er Rating versehen werden sollte (er richtet sich ja eindeutig an erwachsenere Spieler), könnte das Gremium ihn evtl. auch durchwinken (letztenendes wird darin nichts gewaltsameres gezeigt, als man jeden Dienstag in 24 oder in diversen Kinofilmen mit "Ab 16 Jahren" Rating zu sehen bekommt). Sogar in den Märchen der Gebrüder Grimm steckt mehr Gewalt (alte Damen in den Ofen stecken, Wölfen den Bauch aufschlitzen, diesen mit Steinen füllen und im Brunnen ersäufen etc.) und die liest man trotzdem noch den Kids heutzutage zum Einschlafen (!) vor, weil ja das Gute immer darin siegt - die Mittel mit denen es das tut sind ja egal (soweit zum Thema Gewaltverherrlichung). <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Aber dann würde ich eher sagen, dass man an der Gewalt schnippeln wird und nicht an dem Marc&Execute System oder? </div></BLOCKQUOTE>Sollten die Informationen korrekt sein, die Game4Game.at veröffentlicht hat dann dürfte die Veränderung des M&E Features wohl auf die Call of Duty Problematik zurückzuführen sein, sprich Ubisoft befürchtet womöglich, dass hierzulande die Tatsache, dass du für einen Stealth Kill mit Punkten "belohnt" wirst, von der USK in einen Topf mit dem ähnlichen System bei Call of Duty4 oder Rainbow Six Vegas2 geworfen werden könnte und versucht das durch eine Veränderung dieses Systems (die ich ehrlich gesagt, auch nicht für allzu dramatisch empfinde) von vorneherein zu vermeiden.<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Lassen wir uns überraschen...
    Ich hoffe es wird nichts gekürzt, sieht alles nämlich sehr extrem cool aus </div></BLOCKQUOTE>Ich bin mir nicht mal sicher ob man in dem Fall, das die Info stimmt, überhaupt von einer Kürzung sprechen könnte denn eigentlich wird ja in dem Sinne nichts entschärft (falls die Info stimmt).
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Agent_Ghost_SF Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    313
    <BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Vth_F_Smith_:
    ... von der USK in einen Topf mit dem ähnlichen System bei Call of Duty 4 oder Rainbow Six Vegas 2 geworfen werden könnte und versucht das durch eine Veränderung dieses Systems (die ich ehrlich gesagt, auch nicht für allzu dramatisch empfinde) von vorneherein zu vermeiden. </div></BLOCKQUOTE>
    Ich kenne diese beiden Spiele nicht. Könnte das jemand näher erläutern?
    Share this post