1. #891
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Multiplayer können wir gerne machen Neven, Mitte September hab ich wohl Urlaub ... ansonsten gerne abends, aber dann komm ich hier zu nix. ^^
    Den IAAM hab ich in allen möglichen Ausführungen, auch den letzten 3.4. Die Bilder von Chinatown hab ich allerdings von einem Spiel, das ich mit dem Schönbaumod gespielt habe. Den gibt es auch bei S.D. zum Runterladen. Ich weiß jetzt nicht, inwieweit die beiden sich ähneln. Ich könnte mir aber vorstellen, dass beim Schönbaumod mehr Ziergegenstände sind. Du kannst damit auch toll Venedig bauen u.s.w.
    Ich geb Dir hier mal einen Link zur Beschreibung des Mods. http://www.projectanno.de/forum/inde...D=746&pageNo=1

    Ich hatte früher schon den Stadtplan von Annoport nachgebaut und ihn als Stadtplan hier eingestellt, ist aber mittlerweile leider aus direchtupload verschwunden. Muss die mal suchen, vielleicht hab ich die noch irgendwo abgespeichert, dann stelle ich sie zur Info hier mal ein. Müssten auch nachgebaut werden.
    Share this post

  2. #892
    Avatar von gertgb81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    910
    Ach Ja. Heute ist noch ein Event im Palast des Orient.
    Share this post

  3. #893
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Ich kann nicht Gert, muss erst eine ellenlange Antwort auf Deinen noch ellenlängeren Brief schreiben, den Du mir neulich im Senat hinterlegt hast ... das dauert noch bei mir. ^^ Aber vielleicht komme ich nachher noch auf einen Absacker vorbei. ^^
    Share this post

  4. #894
    Avatar von gertgb81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    910
    Event ist bereits komplett drinnen. Das muss jetzt ein bisschen flotter werden. Ich kann nicht von euch erwarten, dass ihr den ganzen Abend im Palast RPG sitzt.
    @Calypso. Da habe ich dir im RPG aber ein paar ganz schöne Themen hingehauen Aber ein wenig Aktion kann auch deinem Charakter nicht schaden, Stichwort Wahl.
    Share this post

  5. #895
    Avatar von calypso1960 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    5.710
    Mein Lieber ... Ich werde Dir gleich eine Antwort geben. ^^
    Share this post

  6. #896
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Moin Moin,

    ich hab wenig Zeit, da ich gleich meinen Mann aus dem KH abhole......

    Folgende Info noch von mir zu den fiktiven Personen:
    Zitat Calypso am 14.08 um 20.10

    Mich hat Adira nie gestört. Auch nicht, dass sie sich mit ihrem Palast des Orients nirgendwo eingetragen hat. Ich wollte einfach nicht wieder bei einer Deiner Aktion meckern, Gert. Solange sie ihren Orientpalast führt, ist sie mir herzlich willkommen und ich werde auch ab und an bei ihr essen gehen.
    Aber wenn sie meint, den Handel in Annoport unterlaufen zu können ... mit imaginären Händlern, die vorher nie in Erscheinung getreten waren - so wie sie auch nicht - dann bin ich dagegen. Sie ist ein fiktiver Charakter, der sollte nur in Erscheinung treten, wenn ein realer RPG-Spieler einen Thread betritt und keine reale Anspechperson vorfindet. Z.B.
    -- Calypso ist nicht im Senat, also ist James Ansprechpartner.
    -- Synola ist nicht im Markthaus, also ist Lisa Ansprechpartner
    -- Garnison ... Kommandant Arthur
    -- Inasha ist nicht im Medicahaus, also ist Gundi Ansprechpartnerin u.s.w.

    Dem schließe ich mich voll an. Genauso sind die fiktiven Personen zu behandeln, meiner Meinung nach.

    @ Gert
    Dies gilt dann auch für deine fiktive Person Stephanus. Er kann weder für Annoport Handelsverträge kündigen und er kann auch keine neuen Verträge offiziell abschließen. Du kannst ihn natürlich gern für deinen Buchhandel weiter nutzen.

    Die Ausführungen in deinem Haus und was Stephanus dort alles so von sich gibt, werde ich nicht beachten. Als fiktive Person kann Stephanus hier nicht vordiktieren, welche Handelsvertretungen oder Wege nicht mehr verwendet werden können, weil es Kriege gibt oder gar Annoport in irgendwelche Kriege hineingezogen wird.

    Meiner Meinung nach hast du leider immer noch nicht verstanden, wofür in einem RPG fiktive Personen genutzt werden dürfen.
    Ich wäre also dafür, hier eine ganz klare Regelung zu definieren, wie Neven es bereits vorgeschlagen hat.
    Share this post

  7. #897
    Avatar von gertgb81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    910
    Einen schönen Marienfeiertag an alle
    Wäre nett wenn ihr heute im RPG am Abend ein paar Kerzen anzündet. Ich weiß jetzt nicht, wer, wenn überhaupt, als geistlicher Führer durch Annoport zieht und die Häuser und anschließend auf dem Platz dann die gesamte Stadt und Inselwelt, aber notfalls kann dies auch zumindest in abgeschwächter Form auch Calypso machen. Ist aber kein muss. Eigentlich dachte ich das der gesandte dieses selbsternannten Ober Pfaffen (sorry, ihr wisst um das Verhältnis zwischen Lupos und mir.) dies alles vorbereitet, im RPG was aufbaut, aber da macht Nevens Schwester LaLouve ja deutlich mehr und leistet Schwerstarbeit, denn die geht wirklich von ganz unten vor. An der Stelle mal ein großes Lob. Die Story mit Karter Funkel find ich total süss. Das bringt eine sehr menschliche Figur in den RPG.

    @Synola. Zuerst einmal freue ich mich dass dein Göttergatte heute das Krankenhaus verlassen kann. Auch von meiner Seite an der Stelle nur weiterhin die besten Genesungswünsche. Auch wenn ich ihn nicht kenne, doch vor einem RPG kommt immer zuerst das reale Leben.
    Apropos RPG. Da gab es Kritik wegen dem Handelsvertrag von Adira. Man hat sich darüber erregt, dass eine fiktive Person derartige Verträge besitzt. Auch wenn es jetzt in Aufzählform passiert, es geht um folgendes.
    1.)Stephanus ist ein FREIER HÄNDLER: Hier die Erklärung aus dem Anno 1701 Handbuch S.42 und 45. : Der freie Händler bereist die gesamte Inselwelt und ist immer für ein gutes Geschäft zu haben. Er ist ein unabhängiger Geschäftsmann, der mit allen Bewohnern der Neuen Welt in Handelsbeziehung steht. Sobald eine Siedlung gegründet wurde, taucht er auf, um sie in seine Handelsroute aufzunehmen. Dann kommt er in regelmäßigen Abständen vorbei, um nachzusehen, welche Waren benötigt werden oder zum Verkauf stehen. Auch in seinem Kontor hat der freie Händler immer zahlreiche Waren auf Lager. Aber Vorsicht: Der freie Händler ist für seine Raffgier bekannt und verkauft Waren zu sehr hohen Preisen, bezahlt aber selbst nur selten gute Preise im Einkauf.
    Fazit: Stephanus ist UNABHÄNGIG, STEHT MIT ALLEN BEWOHNERN (INSELN) DER NEUEN WELT IN HANDELSBEZIEHUNG.
    2.)Stephanus hat bei der Besprechung in der Nacht, den Handelsvertrag von Adira übernommen. Damit habe ich genau das gemacht, woran du dich Synola so gestossen hast, nähmlich mit einer fiktiven Person in Briefwechsel zu kommen und das sie wie Neven quasi ein Zweitcharakter darstellt. Auch ihren Einfluss habe ich dadurch gewissermaßen eingeschränkt! Also wenn man so will, freiwillige Entmachtung. Ein freier Händler hingegen darf solche Verträge besitzen siehe Punkt 1. Er untersteht weder Königen noch Annoport noch sonst jemanden.
    3.) Durch die Punkte 1 und 2 hat Stephanus auch keinen direkten Einfluss auf die Handelsverträge von Annoport mit anderen Ländereien. Somit werden die Verträge von Annoport nicht angerrührt.
    Seine Handelsrouten kann ein UNABHÄNGIGER FREIER HÄNDLER festlegen wie er möchte. Auch das hat auf die Handelsrouten von Annoport keinen Einfluss.
    4.)Man muss und soll auch gar keinen Einfluss an den Tagungen die die nächste Zeit stattfinden Einfluss nehmen. Nicht umsonst wurde zu Beginn erwähnt, weswegen alle Läden, Fenster und Türen verschlossen werden u.s.w. Hier trifft sich quasi der elitäre Club der freien Kaufleute ( Die Privatwirtschaft wird oft auch etwas salopp als „freie Wirtschaft“ bezeichnet. Dies bezieht sich auf die Möglichkeit der Privatwirtschaft, im Rahmen der Gesetze frei zu entscheiden, also nicht gebunden an Kriterien, die außerhalb des Unternehmens liegen. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Privat ) Die Öffentliche Gebäude, Produktionen und Betriebe unterstehen im RPG eben dem Senat sowie im realen Leben eben Öffentliche Dinge der Stadtverwaltung und/oder dem Staat unterstehen. Viele Waren die im Markthaus zu finden sind, z.B. Brot, Fleisch, Pralinen, Kleidung haben eigentlich eigene Verkaufshäuser privater Natur. Doch man kann ja auch alles anfangen auf Komma und Strich genau zu nehmen. Ich für meinen Teil habe nichts gegen einen Öffentlichen Supermarkt, solange selbige nichts gegen freie Kaufleute haben.
    Share this post

  8. #898
    Avatar von gertgb81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    910
    Zusatz: Was die Warenbezüge angeht, kann jede und jeder im RPG selbst entscheiden, ob sie oder er die Waren bei Stephanus oder im Markthaus oder sonst wo kauft. Antazon kann als Geschäft nur Waren und Dinge beziehen, die es für selbiges braucht und für die das Geschäft eingetragen ist. Was Baumaterial angeht für das Geschäft so ist es mir als Privater Kaufmann selbst überlassen ob ich das vom Markthaus ordere oder eben von Stephanus. Genauso kann ich einen Antrag im Senat für den Bau eines privaten Gemischtwarenhandel mit Spezialisierung auf Orientalische Waren stellen. Als Privater Kaufmann darf ich allerdings kein Öffentliches Gebäude als Verkaufs oder Einnahmequelle für mich benutzen. So wurde die Händeloper ja frei für alle Bewohnerinnen und Bewohner von Annoport durchgeführt. Die Textbücher wurden nur in Antazon verkauft. Und passend dazu hat am Tag darauf Antazon eröffnet. Wir Händler sind solange an den Dingen interessiert, solange sie uns letztlich Geld bringen. Dafür sind wir auch bereit mal eine Oper zu sponsern oder dergleichen zu organisieren. Selbstverständlich sind wir am Wohlergehen der Menschen interessiert, besonders den Armen, denn wer kein Geld hat, kauft auch nichts. Also geben wir den Leuten Arbeit, sie bekommen Geld, wovon ein Teil wieder zurück in unsere Geschäfte laufen. Also im Grunde wird ja auch im realen Leben bis zu 1/3 des Lohns für Einkäufe aufgewendet. Wenn ich also Angestellten 1500€ Netto zahle und diese bis zu 500€ wieder für Einkäufe ausgeben, dann verdienen sie in Wahrheit ja fiktiv gesehen nur 1000€ und die brauchen sie um ihre monatlichen Fixkosten abzudecken. Thats it. Und damit sie die 1500€ Netto bekommen, wird vorher noch saftig bei der Steuer zugelangt, mit der wiederum Öffentliches mitfinanziert wird. Zumindest sollte es so sein, LIEBE POLITIKER, FALLS DA JEMAND MITLIEST!!!
    Share this post

  9. #899
    Avatar von gertgb81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    910
    @ an alle: Ich habe jetzt einen Thread für Shanghei eröffnet. Der Haupttext kommt noch. Es steht allen Frei dort auch zu handeln, oder eine Story aufzubauen. Jedoch wird hier auch der Handel von Stephanus eingebaut. Aber der Handel oder dergleichen ist für alle offen. Das RPG Vermächtnis von Thamia möchte ich aus Respektgründen nicht anrühren. Das hat auch Synola vor einigen Tagen angeregt und diesen Wunsch respektier ich.
    Share this post

  10. #900
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Nee, lieber Gert, das war damals anders. Du wolltest einen neuen Thread bzw. Orientthema, Neven und ich hatten dann gesagt, wir brauchen kein neues Thema, denn der Orient besteht ja schon durch Abu Dhabi. Und diesen wollte ich eben gerne behalten, so hab ich das hier irgendwo auch geschrieben.
    Dieses aus Respekt zu Thamia, damit das Thema so erhalten bleibt.

    Ich habe sowieso nicht vor, mich nun nur noch mit dem Orient zu beschäftigen. Das war nie meine Intention und wird es auch nicht werden. Den Orient wollte ich persönlich einfach nur deshalb wieder im Spiel haben, weil wir ja schließlich Waren dort beziehen wollen.
    Vielleicht mag Siegfried ja auch ab und an den Botschafter in anderen Ländern gern übernehmen.

    Aber wenn du lieber deinen eigenen Handel machen willst, bitte sehr, dann mache das. Mir ist es mittlerweile egal. Handele meinetwegen am Markthaus vorbei, was das Zeug hält, ich persönlich werde mich dann um deine Geschäft auch nicht mehr kümmern. Ich habe hier genug andere Spieler, die nach wie vor im Markthaus einkaufen und auch Baumaterial u.ä. dort bestellen werden.

    Trotzdem danke ich dir für die Genesungswünsche an meinen Mann. Es wird noch ein längerer Weg, von dem wir nicht wissen, ob alles wieder in Ordnung kommt. Aber das nur zur Info....da ich natürlich jetzt auch nicht mehr so viel an Zeit hier verbringen werde, wie in der vergangenen Woche.
    Share this post