🛈 Ankündigung
Seid gegrüßt! Die Anno Foren sind jetzt archiviert und können nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen.
  1. #941
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Durch das trockene Wetter der letzten Tage sind die Waldwege mit der Kutsche gut zu befahren, schon nach kurzer Fahrzeit nimmt sie die letzte Kurve und kann nun schon das Forsthaus sehen.
    Unwillkürlich klopft ihr Herz ein wenig schneller und sie überlegt, wie lange sie nicht mehr hier war. Erst jetzt bemerkt sie, wieviel Zeit vergangen ist, hatte sie es doch nicht über sich gebracht, hierher zu kommen in dieser langen Zeit der Ungewissheit.

    Kurz vor dem Forsthaus hält sie die Kutsche an und springt vom Kutschbock, auch die Mägde klettern heraus und sie gehen die letzten Schritte zum Eingang.

    Während Kira aufgeregt am Haus herumschnüffelt, kramt sie den Schlüssel aus ihrer Tasche, den Tom ihr vor seiner Abreise noch zur Aufbewahrung gegeben hat.....sie schließt die Türe auf und sie gehen ins Haus.

    Synola geht ihnen voran durch die Räume und merkt dabei, wie vertraut ihr doch alles ist, obwohl sie so lange nicht hier war.....wäre sie jetzt allein, würde sie durch die Räume tanzen vor Freude, was sie in Begleitung der Mägde nun natürlich unterlässt. Stattdessen gibt sie vor, alles sehr gründlich zu begutachten und begibt sich dann zu den Frauen, die noch im Wohnraum wartend zusammen stehen.

    "Wir werden von oben nach unten arbeiten, beginnend mit den Fenstern. Dann sollten die Betten frisch bezogen werden, danach Staub geputzt und zum Schluss die Böden gewischt werden," erklärt sie und macht sich dabei schon auf den Weg zur Vorratskammer.

    Hier sucht sie die Putzutensilien zusammen und verteilt sie an die Mägde, die damit gleich die Treppe hinaufstapfen.

    Sie selbst begibt sich zunächst nochmal nach draußen, um Finja abzuschirren und zum Stall zu bringen, auch muss sie nach Kira schauen, damit die Hündin keinen Unfug anstellt.
    Share this post

  2. #942
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Nachdem sie das Gatter geschlossen und somit Finja und Kira in Sicherheit weiß, geht sie zurück ins Haus und gleich die Treppe hinauf....sie will sich nun zunächst um die Betten kümmern.

    Da die Mägde mit dem Putzen der Fenster begonnen haben, strömt die frische Waldluft durch das gesamte Haus, so das die abgestandene Luft schon so gut wie verschwunden ist.

    Als sie die Betten abzieht, denkt sie darüber nach, wo ihr Liebster sich wohl gerade befinden mag.....sie schickt ein schnelles Stoßgebet zum Himmel, dass seine Heimreise mit dem Schiff sich einigermaßen angenehm gestaltet, kennt sie doch seine Probleme auf solch langen Schiffsreisen zur Genüge. Nicht auszudenken, wenn das Schiff dazu noch in ein Unwetter geraten würde.

    "Immer positiv denken," flüstert sie leise vor sich hin.....trotzdem weiß sie, dass sie erst wieder richtig ruhig sein wird, wenn sie ihn hier auf festem Boden und in Sicherheit in ihre Arme schließen kann.

    Sie ist nun fast fertig mit dem Bett, breitet die Tagesdecke darüber und streicht sie glatt....danach kommt sie nicht umhin, in den Schrank zu schauen. Sachte streicht sie über Toms Kleidung und stellt sich vor, dass er schon bald hier stehen wird.....ihr zulachend und mit der Frage, was er denn heute anziehen soll.......

    Mit diesem Gedanken verschließt sie die Türe wieder und macht sich auf den Weg, um bei den anderen Arbeiten zu helfen.
    Share this post

  3. #943
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Die Zeit vergeht wie im Flug und nach etwa drei Stunden blinkt und blitzt alles im Forsthaus. Zufrieden schaut Synola sich um, nun kann Tom sich hier wieder wohlfühlen. Alle verlassen das Haus und Synola verschließt sorgfältig die Tür.

    Kurze Zeit später ist Finja wieder vor die Kutsche gespannt und sie machen sich auf den Heimweg zurück in die Stadt. Sie wirft noch einen Blick zurück.....friedlich und still liegt das Forsthaus im Sonnenschein, als warte es nur noch auf seine Bewohner.

    Sie lässt Finja in einen leichten Trab fallen, nun aber schnell nach Hause......ihr Magen macht sich langsam bemerkbar und sie freut sich schon aufs Essen, mit dem Bella sie sicherlich erwarten wird.
    Share this post

  4. #944
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    schon sind wir am Waldesrand angekommen und ich sage spitzbübisch

    klar mag ich Blumen im Schlafzimmer - und DIE sollten wir zuerst aufstellen ... und da Du mir diese schenkst ...

    küsse sie auf die Wange und drücke sie an ihrer schmalen Taille näher an mich und als sie mich ansieht zwinkere ich

    ... ich sage nur ... Runde Zwei ...
    Share this post

  5. #945
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Sie prustet los und nimmt eine Hand vom Zügel um ihn kurz in die Seite zu zwicken.

    "Woran du wieder denkst," antwortet sie immer noch lachend, kann aber nicht verhindern, dass ihr die Röte ins Gesicht steigt.

    Kurz darauf sind sie am Forsthaus angekommen.....Kira dreht bellend ihre erste Runde ums Haus und Tom und Synola klettern vom Kutschbock. Während sie die Tür aufschließt, holt Tom bereits die Körbe aus der Kutsche.

    Die Tür lassen sie weit offen stehen und öffnen auch sämtliche Fenster, um die frische Waldluft ins Haus zu lassen.

    Während Tom die Einkäufe in die Schränke räumt, kümmert sich Synola um die Blumen, arrangiert sie in hübschen Vasen und verteilt diese dann im Haus und der Terrasse auf den Tischen......im Esszimmer auf den Buffetschrank und im Schlafzimmer auf die breite Fensterbank.

    Als sie zurück in die Küche kommt, ist Tom mit dem Einräumen der Lebensmittel fertig....Synola schaut ihn erwartungsvoll an und fragt dann:

    "Fällt dir gar nichts auf Liebling?"
    Share this post

  6. #946
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    bei der Frage drehe ich mich um und blicke dann zu meiner Liebsten

    äh ... es glänzt alles ... aber das liegt an Dir ... durch Deine Anwesenheit erstrahlt der Raum ...

    bei diesen Worten nähere ich mich ihr und lege meine Arme um ihren zierlichen Körper und drücke sie fest an mich, während ich tief in ihre grünen leuchtenden Augen sehe

    Danke dafür ... und für "das" hier alles

    und ich verschliesse ihren Mund mit einem inniglichen Kuss

    Kurz darauf sind wir in der Küche damit beschäftigt uns ein leckeres Abendessen zu zaubern, welches wir uns draussen auf der Veranda munden lassen. Als die Dunkelheit zunimmt beenden wir den Abend mit Wein bei Kerzenschein und beschliessen die süsseste aller Nachspeisen im Schlafzimmer bei geschlossenen Vorhängen auszukosten ...
    Share this post

  7. #947
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    Nach einer kurzen Nacht werden wir durch das klopfen des Vogels am Fenster geweckt. Schnell huschen wir aus den Betten, denn die Sonne steht schon kräftig scheinend am Himmel. Synola besucht das Bad, während ich mich um die Zubereitung des Frühstücks kümmere. Als wir dieses gemütlich auf der Veranda zu uns genommen haben, beschliessen wir uns ein wenig dem Garten zu widmen ... denn durch das wechselhafte Wetter der letzten Tage ist der Rasen enorm gesprossen. Kira und der Vogel spielen in dieser Zeit ausgelassen ihr Fangspiel und daran ist festzustellen, dass sich die beiden auch vermisst haben ...
    Share this post

  8. #948
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    ... die Tiere beenden abrupt ihr Spiel als sie ein Rascheln im nicht weit entfernten Gebüsch vernehmen ...
    Share this post

  9. #949
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Synola streckt sich und atmet einige Male tief ein und wieder aus.....die ungewohnte Gartenarbeit ist ziemlich anstrengend. Sie blinzelt zur Sonne hin und schaut dann zu ihrem Verlobten, der noch mit dem Rasen beschäftigt ist.

    Dann sieht sie, wie Kira die Ohren spitzt und mitten in der Bewegung innehält.....nun hört sie auch das Rascheln nicht weit entfernt.

    "Tom", ruft sie leise......."hör mal auf und bleibe ruhig stehen.....da vorne im Gebüsch scheint ein Tier zu sein....ein Kaninchen ist es sicher nicht, sonst wäre Kira schon hingelaufen."

    Sie legt den Rechen beiseite und bewegt sich vorsichtig und leise in die Richtung, aus der das leise Rascheln immer noch zu vernehmen ist.
    Share this post

  10. #950
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    als ich Synolas Worte höre unterbreche ich die Arbeit und richte mich auf, und höre dabei meine Knochen knacken

    Was ist da Herzblatt? ... ein Kaninchen .... na gut ... warte ich hole schnell Pfeil und Bogen ...

    laufe in die Scheune und komme kurz darauf schon wieder heraus und pirsche mich an Synola schnell heran und nun stehen wir beide in gebückter Haltung ein paar Meter vor dem Gebüsch und ich flüstere, nachdem ich Synola zwei lange Stäbe gegeben habe und nun den Bogen spanne

    Herzblatt .. hast Du schon einmal ein Kaninchen zubereitet .... nun öffne mit den Stangen bitte langsam und vorsichtig das Gebüsch ...

    bei den letzten Worten küsse ich sie auf die Wange und dann bemerke ich an ihrem Blick, dass ihr irgendetwas nicht zu passen scheint
    Share this post