🛈 Ankündigung
Seid gegrüßt! Die Anno Foren sind jetzt archiviert und können nur noch im Read-Only Modus gelesen werden, bitte gehe zu unserer neuen Plattform um das Spiel mit anderen zu besprechen.
  1. #711
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    während unseres gesamten Aufenthalts im Wald reden wir nicht sondern deuten nur und kichern und lachen immer wieder dabei ... in einem Bereich der noch ein gutes Stück vom Fuchsbau entfernt ist, beginne ich damit die Bäume zu kennzeichnen und versuche Synola ohne Worte zu zeigen, woran man das erkennt ... sie versteht meine Deutungen und hilft mir dann mit sicherem Auge bei der Baumauswahl ...

    und so haben wir dieses Waldstück schnell bearbeitet und nähern uns dann dem Fuchsbau und je näher wir kommen umso langsamer und leiser werden unsere Schritte ...
    Share this post

  2. #712
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Sie haben über zwei Stunden lang gewartet, gut in den Sträuchern versteckt und wenn überhaupt, nur im Flüsterton gesprochen......aber sie bekamen bisher weder die Fähe noch die kleinen Füchse zu Gesicht.

    Aus der beginnenden Dämmerung wird rasch Dunkelheit und nun hat es wirklich keinen Sinn mehr, noch länger zu warten....sie schauen sich an und Synola deutet in Richtung des Waldwegs, was Tom auch gleich richtig versteht....und so ziehen sie sich leise zurück und erst, als sie den Waldweg wieder erreicht haben, macht sie ihrer Enttäuschung ein wenig Luft.

    Sie fragt Tom nach seiner Meinung, ob sie es morgen Früh oder am Vormittag noch einmal versuchen sollen und er stimmt ihr zu......was ihre Laune gleich wieder besser werden lässt und so gehen sie trotz des Fehlschlags gut gelaunt dem Forsthaus entgegen.
    Share this post

  3. #713
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Es ist schon wieder reichlich spät geworden, als sie daheim angelangt sind......und da sie beide ziemlich hungrig sind, gibt es heute wieder eine recht einfache Speise, nämlich Pfannkuchen mit Pilzen und Speck gefüllt, für die Nachspeise bereitet sie noch einen Obstsalat zu, der auch relativ schnell gemacht ist.

    In der Zwischenzeit geht Tom eine Runde mit Kira spazieren und kümmert sich dann um den Kamin......danach deckt er den Tisch und bevor noch die Mahlzeit fertig ist, trinken sie schonmal ein Bier in der Küche und Synola muss aufpassen, dass ihr die Pfannkuchen nicht anbrennen, denn sie albern reichlich herum.

    Nach einer Weile sitzen sie dann aber doch gesittet am Tisch, beginnen mit der Mahlzeit und planen dabei ein wenig den morgigen Tag, an dem sie hoffentlich mehr Glück haben werden als heute.
    Share this post

  4. #714
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    ich bin sehr froh als ich im Lauf des Abends merke, dass Synola nicht zu traurig darüber ist, den Nachwuchs der Fähe nicht gesehen zu haben ... und so lassen wir den Abend wie die anderen zuvor gemütlich aneinander gekuschelt mit einem Glas Wein vor dem Kamin an uns vorüberziehen ... als aus dem kuscheln ein wenig mehr wird begeben wir uns ins Schlafzimmer ... ziehen dort die Vorhänge zu und ohne Worte beginnen wir wieder unsere Hände zu benutzen .... doch wir können dabei den ein oder anderen Laut nicht unterdrücken ... als nur noch Schweigen im Raum herrscht schlafen wir bald, uns an der Hand haltend, ein ...
    Share this post

  5. #715
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Heute ist sie früh erwacht und erinnert sich daran, dass sie das Frühstück zubereiten wollte, daher steht sie leise auf und geht ins Bad, macht sich wie gewohnt fertig und geht dann hinunter in die Küche.

    Bei der Zubereitung des Frühstücks summt sie leise vor sich hin.....während der Kaffee durchläuft und der Speck in der Pfanne brutzelt, bereitet sie das Futter für Kira zu und zerbröselt ein Stück Brot für den Beo, streut ihm dann die Krumen auf den Fenstersims, noch hat der Vogel sich nicht blicken lassen, aber es wird sicher nicht mehr lange dauern, bis er sich sein Frühstück abholt.

    Nun muss sie nur noch die Eimasse in die Pfanne rühren, dann ist alles fertig und sie macht sich auf den Weg nach oben, um Tom zu wecken.

    Im Schlafzimmer setzt sie sich auf den Rand des Bettes an seine Seite und streicht ihm sanft mit den Fingerspitzen über die Wange, daraufhin beginnt er langsam, sich zu rühren.......
    Share this post

  6. #716
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    werde durch ein kitzeln an der Wange wach und ohne die Augen zu öffnen, weiß ich wer vor mir sitzt ...drehe ein wenig den Kopf und küsse die Finger und flüstere dann ...

    noch 2 Minuten ... dann bin ich soweit ... und kann ins Bad gehen ...
    Share this post

  7. #717
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Sie lacht und zieht ihm die Bettdecke weg......

    "Nichts da 2 Minuten.......du schläfst wieder ein.......raus aus den Federn, Frühstück ist fertig und dann wollen wir doch bald los"....
    Share this post

  8. #718
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    öffne nun die Augen ... und greife nach Synolas Arm und ziehe sie sanft zu mir ins Bett

    ich wüsste da etwas ... dabei würde ich nicht einschlafen

    lege meine Hand auf ihre Wange und blicke kurz in ihre grünen Smaragde und bedecke dann ihre Lippen mit einem lieblichen Kuss
    Share this post

  9. #719
    Avatar von Synola Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    8.425
    Einige Minuten lässt sie ihn gewähren.....erwidert den Kuss.....

    Dann aber löst sie sich unvermittelt aus seiner Umarmung, bevor er sie noch weiter festhalten kann, flieht zur Tür und lacht zu ihm hinüber....

    "Schatz.....es wird Zeit.......beeil dich bitte, die kleinen Füchse warten"......

    Sie wirft ihm noch eine Kusshand zu und läuft geschwind die Treppe hinunter, in die Küche und geht an den Herd, um die Eier über den Speck zu geben.

    Während sie in der Pfanne rührt, hört sie oben das Wasser der Dusche rauschen......
    Share this post

  10. #720
    Avatar von Sir_Tom_1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.841
    dusche am Ende mit kaltem Wasser um mich abzukühlen .... und kurze Zeit später sitze ich angezogen schon am Tisch
    Share this post