PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Technologiebaum



U9696
09-03-05, 09:57
Technologiebaum (http://www.deepdomain.net/2005_subsim/tech%20tree.jpg)

sogar an den "Alberich" wurde von den Dev´s gedacht !

Farian666
09-03-05, 10:02
da kan man sehen das das XXI ab 44 verfügbar ist klasse
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Geleitzug
09-03-05, 10:08
...und das VIIC/42 auch...

Gandalfi2005
09-03-05, 10:14
Was ist denn ein Alberich ?

Farian666
09-03-05, 10:17
Alberich: Spezielle Gummibeschichtung der Aussenfläche der U-Boote, die die ASDIC-Ortung erschwerte.

Geleitzug
09-03-05, 10:17
Alberich war ein Anstrich des U-Boot-Rumpfs mit einem speziellen Kunststoff- bzw. Gummimaterial, dass die Sonarstrahlen des feindlichen Asdics absorbieren sollte... soweit ich informiert bin, hat es erstens nicht wirklich etwas gebracht und zweitens wurde der Anstrich sehr schnell durch das Meerwasser wieder weggeschwemmt...

Benannt übrigens nach dem Zwerg aus der Nibelungen-Sage, der sich mittels einer Tarnkappe unsichtbar machen konnte...

Rubb3lDi3K4tz
09-03-05, 10:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Gandalfi2005:
Was ist denn ein Alberich ? <HR></BLOCKQUOTE>

Gummiummantelung für der Uboote zur Verringerung des Schallechos, guckst du hier (http://www.infobitte.de/free/lex/ww2_Lex0/a/alberich.htm). http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

mcgyvr81
09-03-05, 10:20
Alberich ist der Vorläufer von dem, was von den Russen in den 60er Jahren wieder bei einigen ihrer Atom-U-Booten eingeführt worden ist: eine Gummibeschichtung der Außenhaut, um sowohl die Ortbarkeit durch Aktivsonar, als auch die Schallabstrahlung des Bootes durch seine Aggregate selbst, zu reduzieren.

Farian666
09-03-05, 10:21
4 antworten jehaha http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
meingott ist der server von dem forum langsam http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


edit----
ÄÄÄTSCH ich war erster http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

mcgyvr81
09-03-05, 10:21
Wow, 4 Antworten innerhalb von 3 Minuten... damit sollte die Frage wohl ausführlich beantwortet sein... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Geleitzug
09-03-05, 10:24
Was sollen denn das für fünf verschiedene BOLDs sein, weiss da jemand etwas drüber ?

und was ist denn das in der letzten Zeile ?

DerSchweiger
09-03-05, 10:30
VIIC 42?
Da bin ich jetzt aber doch ein klein wenig enttäuscht. Damit hätt ich nich gerechnet.

Rubb3lDi3K4tz
09-03-05, 10:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Geleitzug:
Was sollen denn das für fünf verschiedene BOLDs sein, weiss da jemand etwas drüber ?

und was ist denn das in der letzten Zeile ? <HR></BLOCKQUOTE>

Letzte Zeile ist der Schnorchel.

Die Bolds werden halt in ihrem Wirkungsgrad verbessert, deshalb die verschiedenen Stufen denke ich.

Farian666
09-03-05, 10:33
wieso ist doch gut
IMMER dran DENKEN das IST ein SPIEL
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
also darf auch mal nen boot da sein was es nicht gab das spiel soll spass bringen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

DerSchweiger
09-03-05, 10:39
*zähneknirsch*

naguuuuuut!!

Geleitzug
09-03-05, 10:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Eagleeyesix:
Letzte Zeile ist der Schnorchel.
<HR></BLOCKQUOTE>

Ja, danke, hast recht...

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Die Bolds werden halt in ihrem Wirkungsgrad verbessert, deshalb die verschiedenen Stufen denke ich. <HR></BLOCKQUOTE>

Gab es das denn wirklich ??!! Im I-Net findet man zum Thema BOLD leider nur sehr wenig...

Whippet08.15
09-03-05, 10:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by mcgyvr81:
Alberich ist der Vorläufer von dem, was von den Russen in den 60er Jahren wieder bei einigen ihrer Atom-U-Booten eingeführt worden ist <HR></BLOCKQUOTE>

Nicht nur bei Atom-U-Booten. Schau dir mal U 434 im Hamburger Hafen an, mit das größte konventionelle (russische) U-Boot. Dies hat ebenfalls die Gummibeschichtung. Ist übrigens das chaotischste U-Boot von der Anordnung der Leitungen und der Innenausstattung aller in Deutschland besuchbarer Boote. 995 in Laboe ist das reinste Wohnzimmer dagegen.

Rubb3lDi3K4tz
09-03-05, 11:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Geleitzug:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Die Bolds werden halt in ihrem Wirkungsgrad verbessert, deshalb die verschiedenen Stufen denke ich. <HR></BLOCKQUOTE>

Gab es das denn wirklich ??!! Im I-Net findet man zum Thema BOLD leider nur sehr wenig... <HR></BLOCKQUOTE>

Ja sicher gabs den:

BOLD:
Im Kriegsverlauf wurde das alliierte Sonarortungsystem ASDIC immer weiter verbessert und konnte U-Boote bald auch in größeren Tauchtiefen jenseits von 200 Meter noch genau genug orten. Als Gegenmaßname wurde der BOLD entwickelt. Ein kleiner Kannister, der bei Tauchfahrt ausgestoßen wurde, und der eine Chemikalie enthielt, die mit dem Wasser reagierte und einen Blasenteppich erzeugte. Der BOLD war so gebaut, das er seine Tauchtiefe beibehielt. Für einen Beobachter am ASDIC wirkte der Blasenteppich wie ein U-Boot. Auch bei Rudelattacken wurde der BOLD eingesetzt, täuschte er doch auch eine weit größere Anzahl an Booten vor, als tatsächlich vorhanden waren.
Eine weitere Vaiante des BOLD´s simulierte das Geräusch eines U-Boot-E-Motors, um so die Verfolger abzulenken. Auch eine Version, die in kurzen Abständen kleine Explosionen erzeugte, wurde entwickelt. Das Gerät kam aber nicht mehr zum Einsatz.

^^ Wie man sieht sind das die verschiedenen Bold Typen.

Geleitzug
09-03-05, 11:04
HAst Du dazu einen Link ?

Rubb3lDi3K4tz
09-03-05, 11:15
Ja hier (http://www.u-boot-greywolf.de/utorpedo.htm) fast ganz unten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Rubb3lDi3K4tz
09-03-05, 11:18
Boldabschussgerät:

http://www.uboatwar.net/bold.jpg

Zu finden auf dieser Seite (http://www.uboatwar.net/equipment.htm).