PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : möglicher Bf109 Cockpit-Reskin!?



KaRaYa-X
04-10-04, 08:03
Ich weiß nicht ob das schon die Runde gemacht hat - jedenfalls hier zwei Links:

http://forums.ubi.com/eve/ubb.x?a=tpc&s=400102&f=63110913&m=941001427

http://www.netwings.org/dcforum/DCForumID43/1173.html#12

Die Qualität ist einfach unglaublich! Andererseits muss ich sagen, dass mir die Abnutzung üBERHAUPT nicht gefällt. Wie Foo.bar im Thread schon meinte sieht die Bf109 (K4 im Bild) somit nicht mehr wie fabriksneu oder ein paar Monate alt aus, sondern eher als hätte die Maschine 50 Jahre lang, der Witterung ausgesetzt, irgendwo herumgestanden. Ich bin absolut dafür dass man der Bf109 ein neues Cockpit-Skin verpassen sollte (ist ja immerhin eines der ältesten in FB), jedoch ein wenig "gemäßigter" und reinlicher. Das hat dieser Prachtvogel wirklich verdient!

Abbuzze
04-10-04, 09:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by KaRaYa-X:
Wie Foo.bar im Thread schon meinte sieht die Bf109 (K4 im Bild) somit nicht mehr wie fabriksneu oder ein paar Monate alt aus, sondern eher als hätte die Maschine 50 Jahre lang, der Witterung ausgesetzt, irgendwo herumgestanden. <HR></BLOCKQUOTE>

Sagen wir es mal so, ich weiß nicht wie die Qualität der Lackierung gg Kriegsende war, soweit ich weiß wurde z.T. nur noch grundiert, umgekehrt, keine Grundierung da und den Lack einfach drauf dann siehts auch schnell nicht mehr schön aus. und paar mal mit dreckigen Stiefeln ins Cockpit und der Siff verteilt sich sicher auch ganz gut. Sagen wir es mal so, das Cockpit würde sicherlich zu der 109 hier passen... und die brauchte dafür keine 50 Jahre http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://www.adlertag.de/bilder/bf109g10r2.jpg

Ach ja und wer sich die Rußspuren auf der Seite ansieht, die sind relativ sauber, d.h. die könnte so noch geflogen worden sein.. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Foo.bar
04-10-04, 12:28
abbuzze, wie ein flugzeug außen ausschaut, ist die eine sache. dort ist dier vogel den widrigkeiten der witterungseinflüsse ausgesetzt. innen sollte das jedoch anders aussehen. es sei denn, der pilot ist ständig ohne kanzelhaube durch die gegend geflogen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Abbuzze
04-10-04, 16:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Foo.bar:
abbuzze, wie ein flugzeug außen ausschaut, ist die eine sache. dort ist dier vogel den widrigkeiten der witterungseinflüsse ausgesetzt. innen sollte das jedoch anders aussehen. es sei denn, der pilot ist ständig ohne kanzelhaube durch die gegend geflogen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Gebe ich dir vollkommen recht, aber ich hab kein Cabrio als Auto und innen sieht es... naja http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Sagen wir es mal so mit matschigen paarmal ins Cockpit rein möglicherweise vorher noch in den Dreck geschmissen wg. der jabos... da hilft erstmal kein Raumspray! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber ich gebs zu das "neue" Cockpit ist hart an der Grenze, auch wenn ne vernüftige Oberflächenvergütung zum Ende des Krieges hin keine große Rolle mehr gespielt hat... weniger wäre hier mehr gewesen, auch wenn ich es nicht für total unrealistisch halte..

DrWolle
05-10-04, 01:29
Moin Fliegers,
ich würds mal so sagen, auf den großen Basen im Westen ist das gezeigte Cockpit eher nicht passend, aber an der Ostfront gerade mit den besonderen Witterungsverhältnissen und ständigen Verlegungen spielte die Optik eher eine untergeordnete Rolle. Hauptsache der Vogel ist flugklar....Ich denke nicht, das der Pilot bei 3 und mehr Einsätzen am Tag noch Lust hatte das Cockpit zu wienern und die Warte hatten bestimmt auch andere Aufgaben mit höherer Priorität zu erledigen. Insofern dürfte es schon passen.
Außerdem hatten die Flugzeuge nicht wirklich eine lange Lebensspanne...

Atzebrueck
05-10-04, 04:51
Was aber auch schon im englischen Forum geschrieben wurde:
Das gezeigte Bild ist ein mit Photoshop editierter screenshot des cockpits.
Die richtigen Texturen sind aus mehreren eher kleinen Dateien aufgebaut, also maximal 256*256px. Bei den älteren cockpits, z.B. aller 109er, sind die Grenzen für Polygonanzahl und Speicherplatz der Texturen so gering gesetzt, dass viele Teile derart wenige Pixel zur Verfügung haben, dass man niemals eine solch detaillierte Oberfläche im Nachhinein hinbekommt (z.B. die ganzen Kratzer). Wie jippo geschrieben hat, ob grauer Pixelmatsch oder grüner Pixelmatsch ist eigentlich egal, was anderes wird man bei dem Aufbau nicht hinbekommen. Wenn das Cockpit so aussehen soll wie auf dem Bild, müsste man Texturen und uvw-maps komplett neu erstellen ... und das ist der nervigste Teil der Arbeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

Abbuzze
05-10-04, 07:04
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Atzebrueck:
Wenn das Cockpit so aussehen soll wie auf dem Bild, müsste man Texturen und uvw-maps komplett neu erstellen ... und das ist der nervigste Teil der Arbeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. <HR></BLOCKQUOTE>

Jepp recht haste!
Wenn ich aber ehrlich bin, eine überarbeitete Kopfbewegung, die anatimisch rekonstruierbar ist wäre mir 1000mal lieber als ein neu angepinseltes Cockpit!