PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin ich zu blöde???



Palpetine
12-07-05, 04:22
Ich spiele mit 78 % Realismus (Kartenupdate, WO), ständig lese ich hier von Schwachstellen-Anzeigen im Erkennungshandbuch bei entsprechender Entfernung und Lagewinkel.
Ich hab' noch nie diese Anzeige gesehen - was mache ich falsch?

Palpetine
12-07-05, 04:22
Ich spiele mit 78 % Realismus (Kartenupdate, WO), ständig lese ich hier von Schwachstellen-Anzeigen im Erkennungshandbuch bei entsprechender Entfernung und Lagewinkel.
Ich hab' noch nie diese Anzeige gesehen - was mache ich falsch?

Geleitzug
12-07-05, 04:28
Hallo Palpetine,

ein Blick in die Suchfunktion wäre hilfreich gewesen... http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

Egal, die Suchfunktion ist ja hier auch nicht so dolle... also, die Anzeige der "Schwachstellen" des gegnerischen Bootes werden im Erkennungshandbuch nur unter folgenden Bedingungen dargestellt:

- kein manuelles Zielen aktiviert
- Entfernung zum Ziel unter 1000m
- Lage zum Ziel ca. 90?

Dann sollte es eigentlich klappen...

es gibt aber einen Mod (ich glaube bei Subsim.com), mit dem man diese Darstellungen immer aktiviert bekommt (ist dann auch schön bunt und mit den einzelnen Bezeichnungen wie Munitionsbunker, Treibstoffbunker etc. beschriftet)...

Edgtho66
12-07-05, 05:04
@ Geleitzug (und Palpetine):

Du meinst den Mod FF2.1, den kriegst du<HIER> (http://www.frontflottille.de) in der download section.

Und wech http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Edi

xorph2611
12-07-05, 05:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Edgtho66:
Du meinst den Mod FF2.1 </div></BLOCKQUOTE>

...und wem der FF 2.1 zu üppig und zu umfangreich und zu schwierig mit anderen Mods zu verbinden ist, der greift zum "Full Vulnerability" Mod, das ist nämlich der, der NUR das Handbuch modifiziert. http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif

Gibt's meines Wissens auf subsim.com, ich weiß aber nicht mehr genau, wo ich ihn hergeholt habe.

Palpetine
12-07-05, 06:03
Danke für Eure Antworten!
Ich Trottel hatte gedacht, daß die Aktivierung des
WO gleichebedeutend mit der Deaktivierung des
manuellen Zielens ist - bis ich eben noch mal
ins Realismus-Menue geschaut habe und entdeckt
habe, daß es ein extra Kästchen "Manuelles Zielen"
gibt.
Tja - ich werd' halt auch nicht jünger!
"Steinalt kommt man sich vor...zwischen all den
Göen hier!" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Controlpoint
12-07-05, 15:09
Wenn das manuelle Zielen nicht aktiviert ist und der WO die Zielberechnung übernimmt, wie kann ich denn dann noch die empfindlichen Zonen anvisieren?

Kp.Lt._Baron
12-07-05, 20:24
Eigentlich geht's genaue Zielen nur manuell. Aber WO kann dir auch helfen. Du kannst, wenn WO fertig ist, schnell auf manuell schalten und Zeiger nur etwas drehen um Bunker zu treffen.

Mit etwas übung wird schon klappen.

Vergiss aber nicht danach wieder auf automatisch umzuschalten, sonnst bei nächstem Schuss Torpedo ganz woanders ballert.

xorph2611
13-07-05, 02:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Kp.Lt._Baron:
Vergiss aber nicht danach wieder auf automatisch umzuschalten, sonnst bei nächstem Schuss Torpedo ganz woanders ballert. </div></BLOCKQUOTE>

Nur zur Klarstellung: Mitten im Spiel kannst Du nicht zwischen automatisch und manuell umschalten. Was Du meinst, ist das Lösen der Aufschaltung und das Anvisieren eines bestimmten Punkts am Ziel. Das geht immer, egal ob die Lösung automatisch, vom WO oder manuell bestimmt wurde.

JensBoeckmann
13-07-05, 05:26
Um schalten geht beim TZR ist irgent in Knopf
wer ihn sucht der findet ihn

xorph2611
13-07-05, 07:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by JensBoeckmann:
Um schalten geht beim TZR ist irgent in Knopf
wer ihn sucht der findet ihn </div></BLOCKQUOTE>

Das ist wieder was anderes - mit diesem Knopf kann man die diversen Zielparameter direkt am TZR eingeben. Damit verliert man aber sämtliche unterstützende Funktionalität, die einem die Automatik, der WO und auch der Notizblock (Geschwindigkeitsmessung) bieten.

Insbesondere wird damit auch die Kopplung zwischen Optik und TZR gelöst, das heißt, beim Schwenken des Periskops werden weder Peilungswinkel noch WZB aktualisiert! Das ist genau das, was man beim Anpeilen der verschiedenen Trefferzonen gerade NICHT haben will!

TopCat007
13-07-05, 08:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by xorph2611:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by JensBoeckmann:
Um schalten geht beim TZR ist irgent in Knopf
wer ihn sucht der findet ihn </div></BLOCKQUOTE>

Das ist wieder was anderes - mit diesem Knopf kann man die diversen Zielparameter direkt am TZR eingeben. Damit verliert man aber sämtliche unterstützende Funktionalität, die einem die Automatik, der WO und auch der Notizblock (Geschwindigkeitsmessung) bieten.

Insbesondere wird damit auch die Kopplung zwischen Optik und TZR gelöst, das heißt, beim Schwenken des Periskops werden weder Peilungswinkel noch WZB aktualisiert! Das ist genau das, was man beim Anpeilen der verschiedenen Trefferzonen gerade NICHT haben will! </div></BLOCKQUOTE>

Was mich gleich zur Anschlussfrage bringt, ob diese Funktion überhaupt für etwas gut ist... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

xorph2611
13-07-05, 09:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by TopCat007:
Was mich gleich zur Anschlussfrage bringt, ob diese Funktion überhaupt für etwas gut ist... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif </div></BLOCKQUOTE>

Und ob! http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Ich hab damit mal auf kurze Distanz gefeuert und - man glaubt es kaum - auch getroffen. Der Vorteil dieser Methode ist nämlich, dass sie unheimlich flott geht, wenn man die Parameter schon ungefähr kennt. Der Pott war in kurzer Entfernung fast frontal vor mir, also hab ich schnell die ungefähre Peilung und 90 Grad WZB eingestellt und gefeuert.

Die Geschwindigkeit war noch richtig eingestellt, weil ich nämlich vorher die Lösung über den Notizblock bestimmt hatte, allerdings hab ich da beim WZB Steuerbord und Backbord verwechselt und der Aal ging meilenweit hinter dem Ziel vorbei http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

Ich hab also die Daten direkt am TZR korrigiert und der zweite Aal ging dann ins Ziel... uff...

Palpetine
13-07-05, 12:51
So - ich hab' jetzt mal eine FF mit manuellem Zielen angefangen. Sehe ich das richtig, daß der WO nun praktisch überflüssig ist, da die Lösung laufend automatisch aktualisiert wird? Nicht mal zur Identifizierung brauch' ich den noch - sobald ich mit Sehrohr/UZO auf's Schiff schwenke, ist auch der Schiffstyp angezeigt.

Nun hab' ich das Problem, daß das Spiel ganz furchtbar zu ruckeln beginnt, sobald ich ein Schiff anvisiere. Noch schlimmer wird es nach einem Treffer, wenn das Schiff zu sinken beginnt - dann kann ich das Sehrohr kaum noch zur Seite schwenken oder einfahren. Das nervt!

xorph2611
13-07-05, 13:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Palpetine:
Sehe ich das richtig, daß der WO nun praktisch überflüssig ist, da die Lösung laufend automatisch aktualisiert wird?
</div></BLOCKQUOTE>

Jein. Wenn Du alles selber machst, brauchst Du den WO nur noch, um den Waffenstatus zu kontrollieren (Taste "I") und die Mündungsklappen zu öffnen. Die Lösung wird vom TZR(!) aktualisiert, und das immer, egal ob der WO oder Du die Lösung eingegeben hat.

Bei Nacht und Nebel auf große Entfernung und bei starkem Seegang - und wenn ich schnell eine präzise Lösung brauche, z.B. wenn ich mitten im Geleit bin - lass' ich aber immer den WO rechnen. Ich halte das auch für realistisch, schließlich hatten die Kaleus damals auch Unterstützung.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Nicht mal zur Identifizierung brauch' ich den noch - sobald ich mit Sehrohr/UZO auf's Schiff schwenke, ist auch der Schiffstyp angezeigt.
</div></BLOCKQUOTE>

Na ja, nicht ganz... Du kriegst zwar den Schiffstyp, aber nicht, ob das jetzt ein C3 oder ein Küstenschiff ist. Diese Information brauchst Du aber, um die Entfernung zu bestimmen und den WZB zu berechnen (den Du allerdings auch schätzen kannst). Und ohne Entfernung und WZB gibt's auch keine korrekte Fahrtmessung. Also musst Du im Erkennungshandbuch nachsehen und das Schiff identifizieren. Ist aber nicht so schlimm, ich hab's relativ schnell draufgehabt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Wegen dem Ruckeln kann ich Dir nicht helfen, ohne Deinen PC zu kennen. Was hast Du für eine GraKa?