PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiffsverkehr - KI?



Werwolf_U100
10-05-09, 06:12
Moin zusammen!
Hat jemand eine Ahnung, wie weit die KI den Feindfahrtverlauf steuert?
Das auf Versenkungen, Funksprüche und Sichtmeldungen weitere Suchattacken erfolgen, meine ich schon erlebt bzw. gehört zu haben. Aber, wird bei einer Enttarnung im Op.Gebiet hier auch der Seeverkehr abgestoppt?
Hoffe hier eine rege "Sonntagsdiskusion" entfacht zu haben.
Grüße vom Werwolf.

Werwolf_U100
10-05-09, 06:12
Moin zusammen!
Hat jemand eine Ahnung, wie weit die KI den Feindfahrtverlauf steuert?
Das auf Versenkungen, Funksprüche und Sichtmeldungen weitere Suchattacken erfolgen, meine ich schon erlebt bzw. gehört zu haben. Aber, wird bei einer Enttarnung im Op.Gebiet hier auch der Seeverkehr abgestoppt?
Hoffe hier eine rege "Sonntagsdiskusion" entfacht zu haben.
Grüße vom Werwolf.

Marques708
10-05-09, 06:25
Das der Seeverkehr gestoppt wird kann ich mir nicht vorstellen.Soweit ich weiss sind die Konvois zu festen Zeiten reinprogrammiert.Inwiefern Einzelfahrer reingescriptet sind weiss ich nicht,aber auch hier denke ich nicht das eine vermehrt auftretende Versenkungszahl in einem PQ die KI veranlasst dort den Schiffsverkehr zu stoppen.

Werwolf_U100
10-05-09, 13:27
@marques
Der Meinung war ich bisher auch, aber die letzten zwei Feindfahrten meinen mich etwas anderes beobachtet zu haben: Zweimal vom gleichen Speicherstand in den Golf von Mexiko, einmal unerkannt = reger Schiffsverkehr und einmal mewhrmals von Feindluft erkannt und gähnende Leere! Der fast identische Vorgang vor der amerikanischen Ostküste - Zufall?
Grüße vom Werwolf.

Gimknight
11-05-09, 00:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Werwolf_U100:
@marques
Der Meinung war ich bisher auch, aber die letzten zwei Feindfahrten meinen mich etwas anderes beobachtet zu haben: Zweimal vom gleichen Speicherstand in den Golf von Mexiko, einmal unerkannt = reger Schiffsverkehr und einmal mewhrmals von Feindluft erkannt und gähnende Leere! Der fast identische Vorgang vor der amerikanischen Ostküste - Zufall?
Grüße vom Werwolf. </div></BLOCKQUOTE>
Hängt sicher etwas vom zeitraum ab, in den Gewässern um die USa wurde zwar recht spät auf die U-Boote reagiert, aber es kam eine reaktion. Wenn deine zweite FF in den zeitraum fiel, als auch dort Geleite aufgestellt bzw eingesetzt wurden, könnte deine Beobachtung gescriptet sein (ist aber nur eine vermutung).

Werwolf_U100
11-05-09, 12:38
Werde das ganze Thema bei meiner nächsten Ostasienfahrt nochmals ausreizen. Wäre ja schon ein tolles Ding in Sachen KI, aber so richtig dran glauben, kann ich auch nicht.
Gruß vom Werwolf
RAN AN DEN FEIND!