PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Startprobleme mit Steam [mögliche Lösung inklusive]



Neuroquila
27-11-11, 16:54
Hallo zusammen.
Ich hatte Startprobleme, konnte diese jedoch beseitigen.
Da ich anderen die Suche ersparen möchte gibt's hier meinen Workaround.

Zum Fehlerbild:

-Steam startet
-Ubisoft Launcher startet
-Login bei Uplay, Aktivierung, ...
-"Spiel Starten" im Launcher

--> Anno5.exe startet mit den spezifischen Parametern, bleibt aber bei 144kb Speichernutzung stehen; das Spiel startet nicht.
Der Launcher reagiert auf weitere Startversuche gleich. Am Ende kann es passieren, dass 10 Instanzen der Anno5.exe laufen.
Beendet man die Anwendung, so steigt der Speicher bei der jeweiligen Instanz, sobald das Bestätigungsfenster kommt, auf 148kb. Dies hat nichts zu sagen.

Mir kam der ganze Installationsprozess faul vor und ich erinnerte mich an Anno 1404, das ich auch über Steam erwarb. Ich vermute ganz stark, dass der Overlay von Steam hier dem DRM dazwischenfummelt und es dadurch knallt, kann aber auch total falsch liegen damit...


Die Lösung lautet hier:
A) Komplett durch Steam Anno 2070 löschen lassen
B) Den Ubisoft launcher über "Software" deinstallieren
c) Sicherstellen, dass alles korrekt von der Festplatte gelöscht wurde

---

1) Retail DVD von Anno 2070 besorgen
--> Download oder Ausleihen ist egal, Hauptsache eure Sprache ist mit drin.
2) Den offline Patch laden, falls noch nicht geschehen.


3) Ganz normal Anno von DVD installieren
--> es ist egal ob von Laufwerk oder Festplatte. Zur Sicherheit sollte die DVD aber vorher auf eine Festplatte kopiert werden.
3) Patch ausführen lassen
4) ...
5) Profit!


Das Problem liegt in diesem Fall zwangsläufig NICHT bei den Entwicklern sondern bei Valve.

Ich empfehle in jedem Fall immer bei Kauf über Steam irgendwie die Retail Version (DVD) zu installieren.
Sollte später ein Addon, wie es der Szenarieneditor bei 1404 war, erscheinen, wird dieser nur durch schwere Modifikationen in der Registrierung sich installieren und/oder benutzen lassen, da Steam eigene Setuproutinen benutzt und somit das Spiel nicht so in der Registrierung erscheint, wie es erwartet wird.

Neuroquila
27-11-11, 16:54
Hallo zusammen.
Ich hatte Startprobleme, konnte diese jedoch beseitigen.
Da ich anderen die Suche ersparen möchte gibt's hier meinen Workaround.

Zum Fehlerbild:

-Steam startet
-Ubisoft Launcher startet
-Login bei Uplay, Aktivierung, ...
-"Spiel Starten" im Launcher

--> Anno5.exe startet mit den spezifischen Parametern, bleibt aber bei 144kb Speichernutzung stehen; das Spiel startet nicht.
Der Launcher reagiert auf weitere Startversuche gleich. Am Ende kann es passieren, dass 10 Instanzen der Anno5.exe laufen.
Beendet man die Anwendung, so steigt der Speicher bei der jeweiligen Instanz, sobald das Bestätigungsfenster kommt, auf 148kb. Dies hat nichts zu sagen.

Mir kam der ganze Installationsprozess faul vor und ich erinnerte mich an Anno 1404, das ich auch über Steam erwarb. Ich vermute ganz stark, dass der Overlay von Steam hier dem DRM dazwischenfummelt und es dadurch knallt, kann aber auch total falsch liegen damit...


Die Lösung lautet hier:
A) Komplett durch Steam Anno 2070 löschen lassen
B) Den Ubisoft launcher über "Software" deinstallieren
c) Sicherstellen, dass alles korrekt von der Festplatte gelöscht wurde

---

1) Retail DVD von Anno 2070 besorgen
--> Download oder Ausleihen ist egal, Hauptsache eure Sprache ist mit drin.
2) Den offline Patch laden, falls noch nicht geschehen.


3) Ganz normal Anno von DVD installieren
--> es ist egal ob von Laufwerk oder Festplatte. Zur Sicherheit sollte die DVD aber vorher auf eine Festplatte kopiert werden.
3) Patch ausführen lassen
4) ...
5) Profit!


Das Problem liegt in diesem Fall zwangsläufig NICHT bei den Entwicklern sondern bei Valve.

Ich empfehle in jedem Fall immer bei Kauf über Steam irgendwie die Retail Version (DVD) zu installieren.
Sollte später ein Addon, wie es der Szenarieneditor bei 1404 war, erscheinen, wird dieser nur durch schwere Modifikationen in der Registrierung sich installieren und/oder benutzen lassen, da Steam eigene Setuproutinen benutzt und somit das Spiel nicht so in der Registrierung erscheint, wie es erwartet wird.