PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kartennummern im Endlosspiel



AmondinLP
24-11-07, 10:00
Schreibt in diesen Thread bitte eure lieblingsinselwelt(die Kartennummer) und setzt ein paar Screens dazu, um zu zeigen warum ihr diese so toll findet.

das soll mir mal zeigen wie ihr so baut, da ich im moment überhaupt keine Idee hab wie ich anfange.

Normalerweise fang ich immer mit nem leichten Schwierigkeitsgrad an, so hab ichs acuh ebi Anno 1602 gemacht.

Und an Gegnern nehme ich immer Gustav Eichendorf und / oder Hendrik Jorgensen

Wenn es gut läuft spiel ich auch noch mit Naturkatastophen, Feuer und Pest, und starte im normalfall mit nem Kontor statt nem Schiff.

AmondinLP
24-11-07, 10:00
Schreibt in diesen Thread bitte eure lieblingsinselwelt(die Kartennummer) und setzt ein paar Screens dazu, um zu zeigen warum ihr diese so toll findet.

das soll mir mal zeigen wie ihr so baut, da ich im moment überhaupt keine Idee hab wie ich anfange.

Normalerweise fang ich immer mit nem leichten Schwierigkeitsgrad an, so hab ichs acuh ebi Anno 1602 gemacht.

Und an Gegnern nehme ich immer Gustav Eichendorf und / oder Hendrik Jorgensen

Wenn es gut läuft spiel ich auch noch mit Naturkatastophen, Feuer und Pest, und starte im normalfall mit nem Kontor statt nem Schiff.

lupos55
24-11-07, 12:24
Hallo und guten Abend.Willkommen im Forum.
Du musst schon sagen auf welcher Spielstärke du anfangen möchtest und wie viele Mitspieler du haben möchtest.? Da sich die Insel Welten dann verändern.
Ich persönlich schätze die Karten 767007 oder auch
1382318 aber das ist Geschmacks Sache,diese Karten kommen Leute mit der Verstecken Philosophie entgegen.

AmondinLP
26-11-07, 04:31
Bitte, ich brauche eure Hilfe

Moryarity
26-11-07, 04:51
mmmh..

Also welches Problem hast du denn beim Aufbau genau?!?

Dass die Leute hier ihre Lieblingskarte einstellen hat von daher wenig Sinn, dass sie dann wirklich nru die Karte zeigen und nicht unbedingt ihren Aufbau und dass es solche Threads schon gibt! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Wenn Du also Hilfe beim Spielen an sich benötigst, dann würde ich Dir empfehlen hier im Bereich mal die Spieltipps für Neueinsteiger zu lesen. Ein sehr gut gelungener Thread von Deejoo, oder aber mal die Anleitung zum Aufbau einer Stadt mit 10.000 Einwohnern von Wellington...

Eine kleine übersicht über die verfügbaren Hilfen findest Du hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3741042375/m/9751023975)

AmondinLP
26-11-07, 07:54
Beide hab ich gelesen, aber bei beiden stellen sich mir Probleme, meine nenn ich gleich.

Bei Wellington, ich spiel fast imemr auf Leichtem schwierigkeitsgrad, worurch mir seine beschreibung wenig hilft, da ich auch immer andere Gegner hab.
Und bei Deejoo hat er keine Kartennummer angegeben, auf der ich das nachspielen, und somit von ihm lernen kann.


Meine Probleme liegen darin, das meine Einwohner immer an irgend nem Punkt anfangen zu randalieren, weil z.B. zu wenig Nahrung vorhanden is, danns chau ich ins Kontor und sehe dass meine Nahrung ne Tendez dazu hat zu steigen.

Dann mal wieder Alkohol oder Tabak, bei allen is dann alles oben aber die Bevölkerung randaliert.
Und mein letztes Problem, ich komme nicht dazu weitere Gebäude zu bauen, die das randalieren stoppen würden, weil ich entweder schon jeden Freien platz auf der Insel mit Wohnungen gepflastert hab und dann die Stoffe auf beim Händler kaufe, wodurch ich keine 130 Siedler bekomme um ne Werf zu bauen und ne andere Insel zu besiedeln, auf der ich Stoffe udn alles andere gut produzieren kann.

Mit ner Kartennummer und ner Angabe einer Insel die Fruchtbarkeiten für Getride Zuckerrohr/ Hopfen und Tabak bietet und mit Unerschöpflichen Vorkommen von Erz, Lehm, Gold und Edelsteinen geplastert is wäre mir also gut zu helfen, da ich damit am optimalsten planen kann

Moryarity
26-11-07, 08:21
Ähm..

also zunächst mal, ist es ja völlig egal, mit welchen NPCs du spielst..ok..vielleicht nicht gerade mit den schwerren, weil Die die sonst platt machen..

Aber:
Die angegebenen Spielebeschreibungen sind unabhängig von irgendeiner Karte! Das Prinzip ist ja immer das selbe!
Wie wäre es denn, wenn du zunächst mal nich tmit Kontor startest, sondern mit einem Schiff und bei offener Karte.

Aktiviere zusätzlich den freien Händler und die fremden Völker.

Dann segle los zur ersten Insel, schau Dir die Fruchtbarkeiten an und wähle eine auf der in irgendeiner Form Alkohol angebaut werden kann und die über ein Lehmvorkommen verfügt.

Dann baust du ein Kontor, 2-3 Holzfäller, eine Fischerhütte, vielleicht 1-2 Markthäuser, einen Dorfplatz und etwa 40 Häuser..und dann geht es weiter..dann kommen nach und nach weitere Nahrungsmittelbetriebe hinzu, sowie das Schafkombinat und dann zum Siedleraufstieg die Kirche....

Beschreibe einfach mal genau, wann in Deiner Entwicklung das erste Problem anfängt, dann sehen wir mal weiter, wie wir dir helfen können.

Vielleicht willst du mir auch mal ein Savegame von Dir schicken, dann schau ich mir das mal an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif (schick es einfach als Email an moryarity bei gmx.de)

Excali58
26-11-07, 09:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Und mein letztes Problem, ich komme nicht dazu weitere Gebäude zu bauen, die das randalieren stoppen würden, weil ich entweder schon jeden Freien platz auf der Insel mit Wohnungen gepflastert hab und dann die Stoffe auf beim Händler kaufe, wodurch ich keine 130 Siedler bekomme um ne Werf zu bauen und ne andere Insel zu besiedeln, auf der ich Stoffe udn alles andere gut produzieren kann. </div></BLOCKQUOTE>

. . . also,

da verstehe ich irgend was nicht, Erst hast du keinen Platz, da du alles mit Häuser zugepflastert haben willst - dann geht es aber um lausige 130 Siedler???
Auch das deine Bewohner randalieren, obwohl wie du sagst alles da sein soll - dem scheint nicht so zu sein und schau auch mal auf deinen Steuerbalken, wie der eingestellt ist. Randalieren tuen die nur im roten Bereich und das hat dann auch seine Gründe. Ich tippe bei dir auf generelle Probleme, was Bewohner und die dazugehöige Produktion betrifft - also das eine Misswirtschaft vorhanden ist.
Mit min 35 Häusern und zwei stoffproduktionen kommst du schon mal recht weit - tabak/Alkohol brauchst du erst wenn du zu Bürger aufstegen wills - verbrazen deine Siedler das schon, ohne das du dann ziehmlich unmittelbar aufstegst - ist deine Produktionkosten für Siedler schon viel zu hoch. Das fangen dann erst wieder die Bürger auf usw
Baust du also schon für die Bedürfnisse der nächsten Stufe hast du immer kurzfristig ne Misswirtschaft auch wenn deine Siedler schon für tabak und Alkohol bezahlen (da kannst du die Steuerschraube anheben) bringt es nochj lange nicht soviel wie die betreffenden Einwohner (in diesem fall die Bürger) . . .

Achso - ein Screen von deiner Insel mit aufgeklappten Dorfplatzmenue wäre sehr hilfreich um dier zu helfen - vieleicht noch eines mit dem Menue eines Wohnhauses/Siedler . . .

AmondinLP
26-11-07, 10:18
Schonmal danke für die bisherige Hilfe, dazu hab ich rausgefunden warum die randaliert haben.

Einige Häuser waren außerhalb der Dorfzentrumreichweite.
Und das mit den 130 Siedler, die kann ich nich erreichen, wenn ich alles mit Wohnungen voll hab.
Wenn ich mit Schiff starte kommts bei mir imemr, wenn ich auch mit aufgedeckter Karte spiele, gerade wenn ich beginne und an ner Insel ankere die Meldung: CPS erklärt dir den Krieg

kurz danach is mein Schiff auf dem Grund und dazu auch gleich noch mein Game.

Dazu ich spiele immer mit der Queen, dem Freien Händler und allen Fremden Völkern


Und zu dem mit 40 Häusern am start.

direkt anch der Besiedlung der Insel bau ich nie so viel(und trotzdem is nach ungefähr 30 Spielminuten die Insel voll), sondern nur soviel, das mir die Warenproduktion für Stoffe ermöglicht wird und ich die Kapelle bauen kann um zu Siedlern zu kommen, damit ich schnell neue Schiffe bauen kann und weitere Inseln für das Anbauen von Weizen, Hopfen oder Zuckerrohr und Tabak (und allem anderen zum Anbau) besiedeln kann.


Dazu glaub ihc hab ich herausgefunden warum mir da alles mislingt.
Die Leute haben randaliert weil ich ihre Häuser falsch gesetzt hatte, aber dann weiß ich immer nie wie ich die Öffentlichen Gebäude so setze dass ich nach möglichkeit bei dem Dorfzentrum nur noch maximal 2 weitere brauche.
Bei mir gehts mit den Kapellen dann immer zur Zahl 10



Zu guter letzt @ Moryarity

Das mit den Häusern kapier ich ja, aber wenn ich se einfach in die Optik setze dann kommt bei mir irgendwann die Meldung das ich die Siedlung in Brand gesteckt wird, das war bisher(als ich deejoos Spielbeschreibung gefolgt bin) 10 mal der Fall, naja 7 mal die anderen 3 mal hatte Hendrk dmir den Revoluzer ins Camp geschickt, woraufhin er die Inselwelt verließ, nach einem bewaffneten Besuch von Eichendorf



Und warscheinlich haperts bei mir auch darin, das ich sofort wenn meine Leute bereit für nen wieteren Aufstieg sin(wenns überhaupt mal dazu kommt) ich wieder einiges Baue um es meinen Leuten annehmlich zu machen(sobald möglich z.B. die Schule) wodurch ich durch meine "Antiplanung" wie ich das jetzt nenne immer 10 bis 20 Schulen brauche und dadurch ins Bilanznegativ rutsche, und wenn ich überhaupt mal dazu komme baue ich nebenbei noch meine Flotte aus auf(direkt nach erreichen von 130 Siedlern) auf 1 Entdeckerschiff, 2 Handelschiffe und 2 Kriegsschiffe (letzten 4 kleine Variante)

Moryarity
26-11-07, 11:48
Da kann man es kurz zusammen fassen..Du bist völlig konfus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Was tust du denn am Anfang mit sovielen Schiffen?!?

Bis zum Bürgerstatus reicht doch meistens das eine Schiff, das man zu Beginn des Spiels hat http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Und eine siedlung mit 10 Kapellen und 20 Schulen..mein Gott, wie sieht das denn aus?!?

Könntest Du bitte mal ein paar Screenshots einstellen, die Deine insel zeigen?!?

Und es ist auch nicht nötig gleich zu Beginn soviel eInseln zu besezten..das kostet nur unnötig Geld.

Die öffentlichen Gebäude baue ich auch alle meistens sobald sie verfügbar sind, das sie die Steuerschraube gewaltig anheben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Und btw: Es ist durchaus und ohne Probleme möglich mindestens 100 Häuser so anzuordnen, dass man mit je einem öffentlichen Gebäude auskommt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Schau Ditr doch mal die Vielen Pläne an, die dazu schon veröffentlicht wurden. z.B etwwas, wie das hier:
http://forum.gameswelt.de/showthread.php?t=20664

AmondinLP
26-11-07, 12:20
Gut das mit den 10 bis 20 Öffentlichen Gebäude war ein bisle übertrieben, aber es sin immer so viele, das se meine Bilanz ins negative drücken, und mit den Inseln, ich weiß auch nich was ich mit so vielen Inseln will.

Ich denke immer, besser gleich die Schiffe bauen um später die Inseln sofort beliefern zu können und nicht extra erst neue Schiffe bauen zu müssen, dazu zu den Bauplänen, mit welchem Programm soll man die öffnen?

Mein PC fragt da nach mt welchem Programm die geöffnet werden sollen



Edit: Das mit dem Programm hat sich erledigt



Der Bauplan is nütlich, danke für die Hilfe, jetzt hat sich meine Konfusion in das aufgelöst, was aus den Piraten immer wird gegen Ende, nämlich in nichts
Nur eines kapier ich bei den Bauplänen nich, unter dem Plan is immer eine Angabe(z.B. Kirche 2* 30 = 60) was hat es damit auf sich

Kartennummern währen trotzdem nett, vorallem mit Inselangaben.
Schonmal danke ^^

lupos55
26-11-07, 13:29
Hallo guten Abend.

Junge Junge Konfuzius ist nichts gegen dich,die Insel Nummern sind im Moment für dich total egal.
Siehe erstmal zu das du ein Spiel am Laufen hälst.
Starte mal mit 2 schwachen Gegnern,Jögensen und Agatha und eventuell die Piraten.
Dann alle 4 fremden Völker und der Händler und Miss Queeny.
Dann nimmst du die Karte 767007 auf leicht, und siedelst auf der braunen Großen Insel unten in der Ecke.(Schau ins RPG ANNOPORT da ist die Karte und laden kannst du sie da auch)und dann übst du mal wie es gehen kann. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

P.S. Alternativ kannst du oben auf der großen grünen starten,aber das ist schwieriger,da du keinen Tabak hast. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
ANNOPORT RPG " Die neue Welt" da siehst du alles,

AmondinLP
26-11-07, 13:37
hat sich schon erledigt,
ich weiß jetzt wie ich anfange und auch wie ich die Siedlung (wenigstens bis zu Bürgern) am laufen halte,
für die Kaufleute hab ich dann hier genug "gelernt" um auch die am laufen halten zu können, und dann auch noch ne weitere Insel zu besiedeln, und wenn möglich mit dem Spielstand dann auc die eine oder andere Medallie zu kassieren (wird easy wenn der auf leicht gestellt is und man noch keine Medalie hat, abgesehen von Tutorial http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif) und der Konfuzius kann mich mal am A**** lecken


was die Screens meiner (neuen) Insel angeht, die hab ich fertig, aber ich weiß nich wie ich die hier rauf bringe

Sreens von meine "überbevölkerung der anderen Inseln kann ich euch nich geben, da ich immer mit dem selben Namen speichere und die andere Insel dadurch nicht mehr existiert.

Lord_Lennox
27-11-07, 04:30
Um dir doch mal zwei gute Karten zu geben:
682341
667089

Auf der letzteren hab ich mir mit schwierigkeit leich und start OHNE Kontor meine ganzen Bronzemedallien geholt.
Jeweils im Nord-Westlichen teil gibts ne gute Insel. Such dir am besten die mit Getreide, Hopfen und Bienen (Honig) raus. Die Kombi fand ich im Nachhinein sehr gut und die Insel ist auch groß genug um 5000+ Leute zu beherbegen.

AmondinLP
27-11-07, 07:41
danke für die Kartennummer, hat sich aber bereits alles erledigt, das einzige was ich noch brauch is ein Hinweis wie ich emine Screens hier hoch bringe

Moryarity
27-11-07, 08:09
Du lädst die Bilder bei einer externen Seite, wie zb imageshack.us hoch und stellst dann den Link hier ein..

AmondinLP
27-11-07, 09:07
ok, danke die Bilder kommen in ein paar minuten

AmondinLP
27-11-07, 09:09
hier sin se:
Es sind genau 4

Hier einer meiner Insel, sin bisher nur Pioniere wie man sieht, aber es geht ihenn gut

http://img523.imageshack.us/img523/3874/screenshot0001ma8.th.jpg (http://img523.imageshack.us/my.php?image=screenshot0001ma8.jpg)

Hier mal mit ner Wohnung

http://img135.imageshack.us/img135/5743/screenshot0002pe5.th.jpg (http://img135.imageshack.us/my.php?image=screenshot0002pe5.jpg)

Hier mit dem Dorfzentrum
http://img405.imageshack.us/img405/1876/screenshot0003bs5.th.jpg (http://img405.imageshack.us/my.php?image=screenshot0003bs5.jpg)

Und hier mit dem Markthausmenü
http://img134.imageshack.us/img134/4616/screenshot0004de1.th.jpg (http://img134.imageshack.us/my.php?image=screenshot0004de1.jpg)
Viele werden sich schon denken können, was ich außer Ano noch spiele, wenn se auf den Siedlungsnamen schauen


Ich würd se euch ja gern zeigen, aber ich hab da wohl was falsch gemacht mit dem Upload


Und srry wegen Doppelpost


@ Moryarity
Wie haste das dfen gemacht?

Moryarity
27-11-07, 11:49
Ich habe Thumbnails für Foren eingefügt.

Deine Links haben leider nicht funktioniert, aber in der Editierfunktion kann ich die Originallinks sehen und da habe ich sie neu verlinkt.

Das geht auch bei imageshack ganz einfach, in dem du einfach den zweiten angegebenen Link verwendest. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Soweit sieht das ja eigentlich ganz nett aus. Deine Bilanz ist ja auch positiv....nur hast du eben echt viele Häuser gebaut..88 ist schon recht viel für den Anfang...

Außerdem hast du in Deinen Stadtvierteln keinen Platz für weitere öffentliche Gebäude belassen..das macht natürlich das spätere Ausbauen der Siedlung schwierig....

Wie produzierst du denn Nahrung?!?

Und warum sind oben links z.B zwei Markthäuser direkt so dicht nebeneinander?!?

AmondinLP
27-11-07, 12:22
das mit den Markthäusern war ein kleiner Baulicher Fehler von mir de rim weiteren Spielverlauf korrigiert wird, spätestens wenn ich weitere Inseln besiedle.

Was den Platz in den Wohnvirteln angeht:
das is vorerst nur Provisorisch.
Sobald ich einige andere Gebäude bauen kann ohne das es bedenklich in die Bilanz geht sieht die Siedlung auch schon anders aus, und was das angeht das 88 zu viel für den Anfang sin, das 88 Haus hab ich nach 1ner Stunde Spielzeit rein gesetzt
sieht man jetzt auf dem Bild nur nich, das is erstmal nur um an etwas Kohle zu kommen.
Was die Nahrung angeht:

Ich hab an der Nord-Westküste noch 2 Fischerhütten und 1ne Jagdhütte, dann noch die Fischerhütte am Sichtbaren Strand und 3 weitere Jagdhütten im Wald(was man leider auf den Screens auch kaum sieht) sorgen für gute Nahrung, man sieht ja auf dem Screen, das ich volle Lager habe
das Screen hab ich aufgenommen kurz bevor ich für den Moment aufgehöt habe.

haste veilleciht einige Tipps, wie ich gut vorgehen kann um Problemfällen vorzubeugen.


Die Spielebeschreibung von Deejoo beschreibt ja nur eine Möglichkeit und geht nicht auf andere mögliche Probleme ein, die vielleicht auftreten können.


Dabei noch etwas um wieder auf die Einsteigerhilfen, die hier angeboten werden, zu kommen.
Bei Deejoos Hilfe is für mcih kaum zu erkennen, nach welchem Schema er seine Einwohner aufsteigen lässt.

Er schreibt zwar, das er als 1. 10 Pionierhäuser aufsteigen lässt, aber woran erkennt er, wie viele Häuser er wann weiter ausbauen sollte

lupos55
27-11-07, 13:51
Hallo,ich sage ja,Konfuzius. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Lord_Lennox
27-11-07, 14:16
Weitere Häuser baut man erst aus, wenn man die Versorgung der momentanen Bevölkerung gesichert hat, vorzugsweise mit überschuss damit man nicht gleich wieder Produktionsketten nachbauen muss sobald man eine handvoll Häuser ausbaut.

Also:
Versorgung an Verbrauchsgütern gesichert?
Durch Bevölkerungszuwachs entstehen keine Engpässe?
Dann kontrolliert aufsteigen lassen.
Öffentliche Gebäude bauen & Steuern anpassen.
Darauf achten das die Versorgung gesichert bleibt.
Produktionsketten für neue Verbrauchsgüter in Angriff nehmen.

Moryarity
28-11-07, 03:28
Ich empfinde es einfach als Grundfehler, soviele Häuser gleichzeitig zu Beginn zu bauen.

Ich baue meist tatsächlich nur 40 Häuser. Die lasse ich dann kontrolliert aufsteigen und erst danach, wenn die Bevölkerung ordentlich Geld in die Kassen bringtt, baue ich neue Häuser dazu und lasse auch diese aufsteigen. Dabei passe ich dann die ANzahl der Produktionsketten an.

Du hast z.B viel zu viele Nahrungerzeugende Betriebe....

Konzentriere Dich lieber mal auf 2 Dieser Stadtviertel und lasse dazwischen noch Bauplatz für die übrigen öffentlichen Gebäude.

Dann lässt Du alle Bewohner bis zu Kaufleuten aufsteigen. Wenn du dann noch weiter Häuser brauchst, kannst Du das in einem neuen Baubereich tun...

AmondinLP
28-11-07, 07:54
Genau genommen ist dieser Teil der Siedlung nur dazu gedacht an einige Öffentliche Gebäude zu kommen um perfekt Planen zu können.

Ich werde wohl im Verlauf der Spiel, vermutlich sobal dich Bürger habe noch mehr Wohnhäuser bauen um auf die selbe Anzahl an Einwohnern zu kommen, wobei vor dem Dorfzentrum schon ein oder zwei Kirchen platziert werden, dann werden sofort alle der Wohnhäuser abgerissen, die du auf dem Screen gesehen hast.

bei dem neuen Dorfzentrum ist dann schon alles durch geplant, z.B. habe ich inzwishcen schon 70000 Goldstücke statt der anfänglichen 50000, aber ich werde wohl trotzdem deinen Rat befolgen und meinen Plan mit nur 40 Wohnhäusern aufbauen.
Die übrigen 105 kann ich ja immer noch bauen,w enn die Planung perfekt ist, genauso wie alle andern Häuser die mir dazu fehlen die Bronze-Einwohner-Medalie zu bekommen.


Bin übrigens wirklich noch ein Neueinsteiger, obwohl ich bereits Anno 1602 gespielt hab.


Meine bisherigen Medalien liste ich mal schnell auf:

Gold: Tutorial Medalie
Bronze: Zeitmedalie

lupos55
28-11-07, 08:40
Hallo annomartinus,guten Tag.
Du musst auch nicht so viele Straßen bauen,es sei denn du spielst auf schön bauen.
Ich baue am Anfang immer Felder von 2x10 Häusern auf jeder Seite des Dorfzentrums und lasse die Mitte frei,da kommt die kleine Kirche rein,aber Platz für die große lassen.Die schule auch in die Mitte dann kommst du schon weit.

AmondinLP
28-11-07, 08:46
Danke für die Tipps, ich werd jetzt mal mit 40 Häusern starten und alles so bauen, das Uni, Kirche, Oper und die anderen Öffentlichen Gebäude gut eingeplant sind, wenn nötig versetze ich halt einige Wohnungen nach Außen, wenn ich einen fehler beim Bauen, bemerke, wenn ich gerade eines der öffentlichen Gebäude baue.

mich würde aber trotzdem noch die Karte, auf der Deejoo gespielt hat, interessieren

Moryarity
28-11-07, 10:34
Fang am besten eben einfach mal langsam an...

so viele Häuser brauchst du am Anfang auch garnicht, die Gebäude, die Du brauchst schalten sich ja nach und nach frei..und wenn du siehst, dass noch ein par Leutchen einer Stufe fehlen, dann hat man schnell noch ein paar Häuser gebaut http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Welche KArte Deejoo benutzt hat, weiß ich nicht, aber eigentlich ist das egal, das das Prinzip ja auf allen Karten gleich funktioniert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

lupos55
28-11-07, 11:05
Hallo Annomartinus,habe mal auf die schnelle versucht zu zeigen wie ich beginne

http://img240.imageshack.us/img240/6853/screenshot0250yv8.th.jpg (http://img240.imageshack.us/my.php?image=screenshot0250yv8.jpg)



aber jeder macht das anders,Hauptsache du kommst ans Ziel. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Es ist die Karte 767007 bevor du fragst. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

AmondinLP
28-11-07, 11:12
da hste recht, aber zu dem Screen muss ich noch was sagen.

Du sagtest vorhin, das du mti 2 x 10 Häusern auf 2 seiten des Dorfzentrums beginnst, aber ich zähle da nich 40 sonder 52 Häuser, hat das irgendwas zu bedeuten?


hab mcih jetzt dazu entschieden mal so zu bauen, das ich mir mit dem Verbrauchsrechner von einem anderen Member ausrechne, was eine neue Gruppe der nächsten Stufe braucht und baue das dann, dazu fange ich nur mit maximal 60 Häusern an, also nur so viele, das ich im positiven bin und nich zu viele Häuser hab

ne gute Kartennummer, mit der ich bis zu Bürgern komme ohne extra neue Schiffe zu bauen, abgesehen von nem Handelschiff als Warenübermittler für die FV.
Das Handelschiff bau ich dann aber auch nur um die Kohle zu erwirtschaften die man durchd en Handel mit den Völkern bekommt und immer noch ein Schif für Händleraufträge übrig habe.
Irgendwie amch ich die absolut immer mit der Neptun(1. Entdeckerschiff)

Und wenn ichs doch mal mit nem anderen Schiff mache, dann wurde die Neptun versenkt.

Ich muss lernen mich kürzer zu fassen

lupos55
28-11-07, 11:21
Hallo,nein ich meine ca.40,das obere rechts hat nicht die Kirche,also erst später bauen,aber mehr als ein kleine Kirche abdeckt baue ich am Anfang nicht,und ich lasse die Mitte erstmal frei.

Jetzt würde ich Alk. anbauen und Tabak beim Inder kaufen.

P. S. Selbstverständlich erst aufsteigen lassen.

AmondinLP
28-11-07, 12:25
Deshalb is es für mcih wichtig imemr ne Insel hin zu bekommen auf der ich sowohl Weizen und Hopfen, als auch Tabak anbauen kann, und neben bei noch Unerschöpflich Erz Lehm Gold und Edelsteine abbauen kann, sos ieht meine Aktuelle Insel aus.

Hier mal die nummer:687053
lass Ramirez raus, sonst verändert sich die Insel, aber ob du Naturkatastrophen nimmst oder nich bleibt dir überlassen,d avon ändet sich die Insel nicht wirklich.

Die Insel is im Süd Osten

lupos55
28-11-07, 13:05
Hallo,whow du hast die Eierlegende Wollmilch Sau entdeckt.Passe aber auf den Meteor auf,und Ramirez hat sich schon mit Tetonka verbündet.
Das wird böse enden.
Hau rein so lange es geht. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

AmondinLP
28-11-07, 13:56
Auf den Meteor muss ich noch nich aufpassen.

Bin wohl der letzte hier der den Fluch des Drachen noch nich abbekommen hat, und fals das hier mal einer lies, der sogar noch blöder is als ich, ichhab die erweiterung noch nich.

auf Ramirez muss ich bei meiner Karte auch nicha chten, wenn ich den einstele, dann hat die Insel kein unerschöpfliches Lehmvorkommen.

Lord_Lennox
28-11-07, 18:07
Hm, höt sich nach einer interessanten Karte an. Nummer notiert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Aber so extrem wichtig finde ich Gold und Edelsteine auf der Startinsel nicht gerade. Weizen sollte man für das späte Spiel haben. Alk macht die Sache am Anfang einfacher, Tabak ist ein Bonus aber bis zum Tabak sollte es nicht so das problem sein die Produktion auszulagern und die Hauptinsel mit einem kleinen Handelsschiff ausreichend zu versorgen.
Steht die Versorgung bis dahin und man hat Bürgerstatus erreicht und die weitere Versorgung für den Bevölkerungszuwachs sicher gestellt sollte man grüner Bilanz sowieso darüber nachdenken den ersten Gegner aus dem Archipel zu drängen.

AmondinLP
28-11-07, 23:08
Ich spiel die Karte eh haupsächlich nur mit einem Gegner, meistens Hendrik, den dräng ich nur dann aus der Welt, wenne r ne Insel besiedelt, die ich für Aris brauche.

Macht er das nich nutze ich meine Möglichkeiten zu ner großen FLotte und hau ihn dann aus dem Archipel

Lord_Lennox
29-11-07, 03:08
Habe ich bei meinem ersten erfolgreichen Versuch ähnlich gemacht. Allerdings habe ich mir rechtzeitig Inseln mit Kontor + Markthaus gesichert, die ich für Aris brauchte. Nachdem ich 5.000 von denen hatte hab ich mit einer Flotte von 12 großen Kriegsschiffen und 3 großen Handelsschiffen (Truppentransporter) einen nach dem anderen zu den Haien geschickt.
Jetzt arbeite ich (standard Leicht, kein Kontor) daran schneller zu werden um mich richtung Silber zu arbeiten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

AmondinLP
29-11-07, 07:27
Silber gibts doch nur im normalgrad.

Ich werd mich in Kampfhandlungen veerwickeln, sobald der ne Insel besiedelt, die ich brauche.

Dazu hab ich mich jetzt entschlossen(is jetzt ein Benutzerdefinierter Schwiereigkeitsgrad) mit den Gegnern Victor LeRoy, Gustav Eichendorf und Hendrik Jorgensen zu spielen.

dazu hab ich die Katastrophen sowie Feuer und Pest eingestellt.

Was meint ihr, sollte ich den Schwierigkeitsgrad, sozusagen noch als blutiger Anno Noob, lieber5 ohne Katastrophen, Feuer und Pest spielen, sowie nur leichte Gegner dazu setzen, sodas der Schwierigkeitsgrad auf Leicht steht?



Erbitte schnelle Antworten.

Lord_Lennox
29-11-07, 13:48
Ich weis das es Silber nur in normal gibt. Allerdings war mein erster Versuch kläglich gescheitert, da die normalen CGs für mich noch zu schnell sind.

AmondinLP
29-11-07, 23:08
Dann lass doch einfach dabei die Gegner raus.

Es gibt ja keine Medalie für Letzter überlebender, und alle anderen kannste mühelos ohne die normalen Gegner schaffen.

Lord_Lennox
29-11-07, 23:57
Hm nein, ich will das Gefühl haben, das ich mir die Medaillen auch richtig verdient habe.
Also mit Gegner und allem was zum jeweilligen Schwierigkeitsgrad dazu gehöt.

Als totaler Anfänger würde ich erstmal standard leicht spielen mit 3 leichten Gegnern. Erst wenn du fit bist im Aufbau einer Siedlung würde ich nen Gang höher schalten.

AmondinLP
30-11-07, 09:50
musst du wissen.

Ich mach das auch nich so wie ich sagte.
Ich kümmere mich gar nich um die Medalien.

Ich krieg se so oder so irgendwann während des Games


Dazu bitte Hilfe, meine neue Frage steht weiter oben.

AmondinLP
01-12-07, 06:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Annomartinus:

Dazu hab ich mich jetzt entschlossen(is jetzt ein Benutzerdefinierter Schwiereigkeitsgrad) mit den Gegnern Victor LeRoy, Gustav Eichendorf und Hendrik Jorgensen zu spielen.

dazu hab ich die Katastrophen sowie Feuer und Pest eingestellt.

Was meint ihr, sollte ich den Schwierigkeitsgrad, sozusagen noch als blutiger Anno Noob, lieber ohne Katastrophen, Feuer und Pest spielen, sowie nur leichte Gegner dazu setzen, sodas der Schwierigkeitsgrad auf Leicht steht?



Erbitte schnelle Antworten. </div></BLOCKQUOTE>


Bitte antwortet doch

lupos55
01-12-07, 09:34
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Annomartinus.Bitte antwortet doch


Bitte antwortet doch </div></BLOCKQUOTE>

Hallo was willst du denn eigentlich?Mit Gegnern spielen oder ohne?
Spiele schwierig ohne Gegner mit allen Katastrophen und Queeny und Piraten nebst 4 Völkern.
Oder Karte zulassen 3 schwere? Gegner und schauen wie es geht.
Oder Karte offen in einer Schwierigkeit wie du sie magst,wo ist das Problem?

AmondinLP
01-12-07, 13:04
am liebsten wäre mir ne Möglichkeit mit 3 Gegnern, aber nich ddurhceinander, also ncih Gustav, Hendrik und Randolph.

Da ich noch ein Neuling im Anno bin währe mir ohne Feuer, Pest und Katastrophen am liebsten, und auch ohne Piraten.

Aber ich weiß jetzt nicht, wie ich das machen soll.
Nur mit leichten Gegnern beginnen oder schon Gustav dazu setzen und dafür auch die Katastrophen, Feuer und Pest dazu setzen.

Ich hab da keine Ahnung, also währen Tipps, wie meine Einstellungen für Endlos aussehen sollen schon recht hilfreich, schonmal danke

lupos55
01-12-07, 13:13
Hallo,na ich rätsele immer noch was du willst.

Sorry aber kannst du Fragen nicht mal eindeutig beantworten?
Ohne sollte ich oder hätte ich doch lieber,oder doch nicht?Hilfe ich armer Anfänger?
Mache doch einfach und sammle deine Erfahrungen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

AmondinLP
02-12-07, 00:59
Wenn ich mal spiel, dann spiel ich meistens mit Hendrik und Gustav, und nebenbei noch mit den Katastrophen, Feuer und Pest, wodurch ein Benutzerdefinierter Schwierigkeitsgrad raus kommt.

Meine Frage war daher, ob es klug is, das ich als Anno Noob gleich mit nem Benutzerdefinierten Schwierigkeitsgrad anfange.

Allerdings hat sich das inzwischen geklärt, und ich spiele jetzt erstmal nen Spielstand ohne Feuer, Pest und Katastrohen, mit 3 Gegnern, nämlich Randolph McCrane, Hendrik Jorgensen und Victor LeRoy, dazu alle Fremden Völker, sowie der Königein und dem Schlitzohr von Händler.

Lord_Lennox
02-12-07, 02:25
Deine Frage hatte ich übrigens weiter oben schon beantwortet...

Standard Leicht mit 3 leichten Gegnern. Dabei sind alle Katastrophen aus. Händler und alle Völker sollten an bleiben.
Erst wenn du richtig fit bist im Aufbau schraub den Schwierigkeitsgrad höher. Denn wenn du jetzt schon mit normalen CGs zu tun hast, sowie Katastrophen könnte es passieren das es nicht wirklich spass macht, da die Katastrophen dir wenn du pech hast ganz schön das Spiel schwer machen können und ein normaler CG dürfte als Anfänger auch noch recht heftig sein, da er wahrscheinlich schneller ist als du im Aufbau und Inseln sichern.

AmondinLP
02-12-07, 02:57
hopla, mein Fehler


Ich hab mich jetzt mal an nem Bauplan versucht, der hier irgendwo steht udn hab jetzt schon ne grüne Bilanz, hab aber gerade erst mit dem Aufbau angefangen.

Dazu glaube ich das ich mich bis zu Bürger etwas beeilen sollte, denn meine leute brauchen(laut Verbrauchsrechner) 10 Fischerhütten oder Jagdhütten um zu überleben, wogegen nur 2 Bäcker

marlei
02-12-07, 04:06
Na dann bau doch einfach ein paar Fleischer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ein Jäger/Fischer ernährt 125 Einwohner
Ein Rinderkombinat(2 Farmen 1 Metzger) ernährt 375 (also soviel wie 3 Fischer/Jäger)
Ein Bäcker (benötigt 4 Farmen und 2 Mühlen) ernährt 750 Einwohner

AmondinLP
02-12-07, 07:39
das mit der Nahrung hat sich erledigt, hab nen überschuss zum Verkaufen (im mom) und hab schon ein weiteres Schiff gebaut,d as die Fremden Völker bereist und handelt

Lord_Lennox
02-12-07, 11:26
Später bleibt dir nichts anderes übrig als Bäckereiketten aufzubauen, anfangs sind fischer ganz gut, Jäger weniger wegen dem Platz.
Zwischenzeitlich Metztgerketten bauen.
Bis du dann soviel Leute versorgen musst das du sie brauchst hast du in der Regel auch zugriff auf die Bäckerkette.

BernieBaer
03-12-07, 18:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Lord_Lennox:
Später bleibt dir nichts anderes übrig als Bäckereiketten aufzubauen, anfangs sind fischer ganz gut, Jäger weniger wegen dem Platz.
Zwischenzeitlich Metztgerketten bauen.
Bis du dann soviel Leute versorgen musst das du sie brauchst hast du in der Regel auch zugriff auf die Bäckerkette. </div></BLOCKQUOTE>
Ich komme eigentlich mit den Fischern bis zur Stufe Kaufleute ganz gut aus.
Muß dazu aber sagen, dass ich auf der Hauptinsel nicht produziere.
Ich baue dann auf meiner Tabkinsel und Alkoholinsel immer noch ein paar Fischer dazu und lasse mir die Nahrung mit den beiden Schiffen mitbringen.
Mit einer Nahrungsinsel fange ich in der Regel dann an, wenn ich das erste Lampenöl produziere.
Auf der Insel habe ich dann meistens auch noch einige Fischer.
Wenn dann aber die ersten Fischer keine Fische mehr haben, wird es aber dann Zeit für meine Nahrungsinsel.

Ich will damit nur eine Möglichkeit aufzeigen, aber jeder nach seinem Geschmack.

AmondinLP
03-12-07, 23:08
ich hab da ne ganz eigene Methode.

Ich baue auf der HAuptinsel so viele Fischer wie Fischgründe da sin, und sobald so viele leergefischt sin, das es unter dem benötigten Niveau liegt, dann lagere ich alles aus und abue auf allen meinen Rohstoffinseln neue Hütten, dazuz ebsiedele ich ne neue, die keinen Wohstoff hat, den ich nich auf ner adneren Insel mit abbauen kann und baue da so gut 10 Bäcker mit dazugehöigen Betrieben

Excali58
04-12-07, 04:32
. . . hmm,

OK - jeder spielt halt so wie er mag. Aber Grundsätzlich denke ich ist es immer am besten die Nahrungsversorgung der jeweiligen Stufe anzupassen.
Erst Fischer/Jäger, und dann immer sobald die jeweiligen Produktionsketten freigeschaltet werden. Also wenn Fleischer freigeschaltet wird - diesen und sobald der Bäcker freigeschaltet wird diesen. Das alles natürlich unter der Voraussetzung, dan man in den Bewohnerstufen expansiert - also immer weiter aufsteigen will. Bleibt man länger bei einer Stufe ist nicht unbedingt nötig.
Am wirtschaftlichsten wird immer die höhere sein, wenn man dazu auch die nötige Bevölkerungsstufe hat - ich kann das jetzt nicht mit Zahlen belegen, das können dann mal die Statistiker unter euch machen. Aber bis Kaufleute nur per Fischer zu versorgen finde ich ein wenig unsinnig - nur meine Meinung http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif . . .

Moryarity
04-12-07, 04:42
Ich muss sagen, ich bevorzuge irgendwie das Rinderkombinat...irgendwie finde ich es effizienter..bis Kaufleute mache ich das meist so und erst dann lagere ich die Nahrungsproduktion vielleicht auf ne Getreideinsel aus...

Aber wie schon gesagt..jeder, wie er will http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Excali58
04-12-07, 04:59
. . . jo,

sag ich doch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - aber mal ein kleines rechenbeispiel (ohne gewähr)

1Fleischerei + 2 Rinderfarmen = 375 Leute - 30 Unterhalt
1Bäcker + 2Mühlen + 4 getreidefarmen = 750 Leute - 50 Unterhalt

Also 2xFleischerkette = 750 Leute = 60 Unterhalt
Also 1x Bäckerkette = 750 Leute = 50 Unterhalt
Also Bäcker 10 Unterhalt pro 750 Einwohner günstiger. Bei 7500 Einwohner sind das schon mal 100 Mehreinnahmen. OK klingt jetzt auch nicht viel - dann ist noch bei größerer Versorgung der Platzbedarf zu berücksichtigen. Stellt man dann noch die Bäckereien zentral und die Mühlen und Felder von da Kreisfömig nach außen und setz zentral einen Gildebetrieb ein - dann Metert das schon . . .

Nachtrag: 6 Fischer = 750 Leute Unterhalt a10 auch 60. OK, Platzbedarf günstig, aber wie gesagt endliches Vorkommen.
Also da der Unterschied doch garnicht so groß ist - bleibt es bei der Geschmacksache http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Moryarity
04-12-07, 06:23
Zumal die Getreidekombinate in der Erstellung zunächst mal teurere sind....

Wolfgang59
04-12-07, 15:03
Moin,
ich baue erst nur Fischer, die Jäger nehmen mir zu viel Platz weg. Meist benötige ich nur einen Fleischer mit zwei Rinderfarmen um dann eine "Brotinsel" zu errichten. Mit Gildenhaus ist der Bäcker IMHO ein platzsparende und effektive Lebensmittelherstellung.

Leider gehen den Fischern die Fische aus. überfischung wie im heutigen Leben kannte man zwar 1701 noch nicht, aber die Entwickler wollten es so. Ich fand die unendlichen Fischvorkommen in 1602 realistischer, alternativ könnte ich mir die Forschung "Fischzucht" gut vorstellen.