PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grafikkarte - INTEL geht nicht



retob2011
26-11-11, 09:34
Hallo,
habe mir anhand der Systemvoraussetzungen von ubisoft das Spiel zugelegt, - Augenmerk auf Grafikkarte:
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafikkarte: DirectX® 9.0c kompatibel, Shader 3.0 kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM oder mehr
Direct X®: DirectX® 9.0c (auf Disk enthalten)

...meine Grafikkarte - meine INTEL hat die besseren Daten -- ABER lt. Ubisoft kommt auf einmal die Anmerkung funktioniert nur auf ATI oder NVDIA -- sagte super DANKE, steht aber in den SYS Vorauss. nicht drin !!!

retob2011
26-11-11, 09:43
Zitat von retob2011:
Hallo,
habe mir anhand der Systemvoraussetzungen von ubisoft das Spiel zugelegt, - Augenmerk auf Grafikkarte:
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafikkarte: DirectX® 9.0c kompatibel, Shader 3.0 kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM oder mehr
Direct X®: DirectX® 9.0c (auf Disk enthalten)

...meine Grafikkarte - meine INTEL hat die besseren Daten -- ABER lt. Ubisoft kommt auf einmal die Anmerkung funktioniert nur auf ATI oder NVDIA -- sagte super DANKE, steht aber in den SYS Vorauss. nicht drin !!!

Frapl
26-11-11, 10:01
Also ich habe Anno 2070 gerade mal auf der integrierten Grafikkarte von meinem Intel Core i7-2630QM ausprobiert und es funktioniert. Man muss zwar die Grafikeinstellungen runter drehen, aber es geht.

Also von welcher Intel Grafikkarte ist denn hier die Rede?

retob2011
26-11-11, 10:31
Time of this report: 11/18/2011, 16:07:58
Machine name: LENOVO-D9D38E23
Operating System: Windows XP Professional (5.1, Build 2600) Service Pack 3 (2600.xpsp_sp3_gdr.101209-1647)
Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: LENOVO
System Model: 6475H93
BIOS: Ver 1.00PARTTBLX
Processor: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU P8400 @ 2.26GHz (2 CPUs)
Memory: 3016MB RAM
Page File: 863MB used, 4038MB available
Windows Dir: C:\WINDOWS
DirectX Version: DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)
DX Setup Parameters: Not found
DxDiag Version: 5.03.2600.5512 32bit Unicode

Card name: Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset Family
Manufacturer: Intel Corporation
Chip type: Mobile Intel(R) 4 Series Express Chipset Family
DAC type: Internal
Device Key: Enum\PCI\VEN_8086&DEV_2A42&SUBSYS_20E417AA&REV_07
Display Memory: 1024.0 MB
Current Mode: 1440 x 900 (32 bit) (60Hz)
Monitor: ThinkPad Display 1440x900
Monitor Max Res: 1440,900
Driver Name: igxprd32.dll
Driver Version: 6.14.0010.5355 (English)
DDI Version: 9 (or higher)
Driver Attributes: Final Retail
Driver Date/Size: 9/9/2011 10:36:56, 58368 bytes
WHQL Logo'd: Yes
WHQL Date Stamp: n/a
VDD: Nicht zutreffend
Mini VDD: igxpmp32.sys
Mini VDD Date: 9/9/2011 10:36:54, 2016704 bytes
Device Identifier: {D7B78E66-6902-11CF-F160-EE00A6C2CB35}
Vendor ID: 0x8086
Device ID: 0x2A42
SubSys ID: 0x20E417AA
Revision ID: 0x0007
Revision ID: 0x0007
Video Accel:
Deinterlace Caps: n/a
Registry: OK
DDraw Status: Enabled
D3D Status: Enabled
AGP Status: Not Available
DDraw Test Result: Not run
D3D7 Test Result: Not run
D3D8 Test Result: Not run
D3D9 Test Result: Not run

KaptainRamon
26-11-11, 11:05
Du solltest mal genau lesen,was auf der Hülle steht...

Moryarity
26-11-11, 11:11
Im übrigen bist du nichtmal im Besitz einer GraphikKARTE.

Du hast eldiglich einen onboard graphikCHIP!

Von "hat die besseren Daten" kann überhaupt keine Rede sein!
Mach erstmal ne Karte rein, dann reden wir weiter.

retob2011
26-11-11, 11:21
...subba ...können wir wohl vergessen, da laut verkäufer da nix möglich ist.....oh je...

retob2011
03-12-11, 10:48
Hi,

bin grad mit meinem Laptop Verkäufer dran, ob er mirs tauscht...der hat gebrauchte laptops...geht das :

IBM ThinkPad T61p Notebook (6457-5KGL),
- INTEL Core 2 Duo T7700 2.4 GHz,
- 100 GB / DVD-RW,
- 39,1 cm (15,4") WUXGA 1920x1200 (Matt),
- nVIDIA Quadro FX 570M(512MB),
- Intel® PRO/Wireless 4965AG, Bluetooth,
- Tastatur-Beleuchtung, Fingerprint,
- Betriebssystem: Windows XP Pro,
- Qualität: Gebrauchte A-Ware

retob2011
03-12-11, 10:49
oder das :

Notebook/Laptop (gebraucht),
- INTEL Core 2 Duo T9600 2.8 GHz,
- 250 GB / DVD±RW DL,
- 39.1 cm (15,4") WXGA+ 1440x900 (Matt),
- LED Hintergrundbeleuchtung, Webcam,
- NVIDIA Quadro NVS 160M (256 MB),
- Intel WiFi Link 5300 AGN, Bluetooth,
- Dell Wireless 5530 HSPA UMTS, Fingerprint,
- Windows Vista Business,
- Qualität: Gebrauchte A-Ware

RogerHofman
03-12-11, 10:57
Ja, das die Intel-Grafikkarten nicht richtig funktionieren sollen hat mir ubi.com auch schon mitgeteilt. Nach gut zwei Stunden wird meine Grafikkarte überlastet und beendet das Spiel. Als Begründung wurde mir mitgeteilt, ja es tue uns leid, aber man solle doch die Systemvorraussetzungen besser lesen. So viel ich weiß steht nirgends etwas, das Intel Garfikkarten nicht funktionieren. usw. usw.

retob2011
03-12-11, 11:07
...Du hast recht, es steht nicht drin, dass INTEL Grafikkarten nicht funktionieren....eigentlich eine schweinerei, da ich ein Laptop im guten glauben gekauft habe, das funktioniert, anhand der Systemvoraussetzungen !!

numi1337
03-12-11, 11:40
Also um mal von der Spielverpackung zu zitieren:

*UNTERSTÜTZTE GRAFIKKARTE: ATI Radeon HD6000A-/6000-/5000-/4000-/3000-/2000-/X-Serie NVidia GeForce 500-/400-/300-/200-/100-/9-/8-/7-Serie. Laptop Versionen dieser Chipsätze können funktionieren, werden aber offiziell nicht unterstützt.
Also Intel Grafikchips (nicht Karten!) werden offiziell nicht unterstützt. Auch wenn ich das nur sehr ungern tue muss ich hier UbiSoft aber auch verteidigen. Intel Grafikchips sind einfach nicht zum spielen aufwendiger 3D Spiele gemacht. Die tun sich doch bei Googleearth schon schwer.

Die zwei Notebooks die du gepostet hast haben beide als Grafikkarte eine Businnes Variante eingebaut. Mit denen kannst du zwar theoretisch spielen, das wird dann aber grafisch auch nicht wirklich viel Spaß machen.

Um gut spielen zu können sollte sich deine Grafikkarte hier (http://www.notebookcheck.net/Comparison-of-Laptop-Graphics-Cards.130.0.html) in Kategorie 1 oder 2 einordnen. Da ist alles was du bisher gepostet hast aber leider meilenweit von entfernt...

retob2011
03-12-11, 12:52
Sorry, muss Dir insoweit widersprechen, dass ich die Systemvoraussetzungen von der ubisoft Hompage habe und hier steht folgendes ! :
Betriebssystem: Windows 7, Vista, XP
Prozessor: Dualcore-Prozessor mit mindestens 2 GHz
Arbeitsspeicher: 2 GB
Grafikkarte: Pixel-Shader 3.0 mit min. 512 MB RAM (z.B. Nvidia GeForce 7, ATI Radeon X1000)
DirectX: 9.0c
DVD-Laufwerk: Nur für die Installation
Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel
Festplattenspeicher: 5 GB
LEIDER nur z.B. ! diese Angabe ist aus rechtlicher Sicht falsch ! -- dass auf der Verpackung des Spieles das anders steht hilft mir nicht, da ich ja dann das Spiel (Amazon) bereits gekauft habe !!!! ...das ist schlecht und hier sollte Ubisoft anders reagieren !!!

numi1337
03-12-11, 13:25
Du hast recht, ich habe auch nochmal bei Amazon geschaut und da steht das auch nicht. Leider ist es aber so, dass du vor dem öffnen der Spielverpackung hättest lesen müssen was hinten drauf stand. Wenn die Verpackung noch ungeöffnet und verschweißt gewesen wäre, hättest du ja auch noch ein Recht gehabt sie zurückzusenden.

Du kannst natürlich nochmal an einen Ubisoft Kundendienst<STRIKE>droiden</STRIKE>mitarbeiter schreiben, aber die sind normalerweise nicht hilfreich (wenn sie die Antwort nicht kennen oder nicht kennen wollen schicken sie dir einfach ne Standardantwort zu nem anderen Thema... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif ) Du musst da einfach bedenken, dass UbiSoft nunmal das Evil-Empire ist...

Was du auch versuchen kannst ist, Amazon anzuschreiben und um Kulanz zu beten, da auf deren Website schließlich auch nicht die vollen Anforderungen stehen. Amazon ist in solchen Sachen meist sehr viel kulanter und Kundenfreundlicher. Aber wie gesagt "müssen" tun die auch nichts aber einen Versuch wäre es Wert und möglichst freundlich sein. Die würden das dann, wenn sie es tun, meines Wissens nach auf eigene Kosten machen!

Das allgemeine Problem ist eben, dass die Publischer warscheinlich garnicht damit rechnen, dass jemand mit einem Grafikchip wie deinem das Spiel spielen möchte. Es liegt ja auch nicht an Intel (bei Frapl läuft es ja anscheined, sein Intel Grafikchip ist allerdings auch ca 5x so schnell wie deiner) und leider gibt es keine gute Möglichkeit, das in den Anforderungen darzulegen. Schließlicih gibt es tausende von Grafikchips/karten. Da jede einzelne aufzuzählen muss man meiner Meinung nach auch nicht verlangen.

Für die Zukunft kannst du dir merken, am besten einfach in irgendeinem Forum (zB direkt auf der Produktseite von Amazon) fragen ob das laufen wird, dann hättest du den ganzen Ärger vermieden.

Also Viel Glück bei der Reklamation bzw beim Kauf eines neuen Notebooks.

Solagon
03-12-11, 13:33
Zitat von retob2011:
Grafikkarte: Pixel-Shader 3.0 mit min. 512 MB RAM (z.B. Nvidia GeForce 7, ATI Radeon X1000)
! diese Angabe ist aus rechtlicher Sicht falsch !
Wohl kaum.
Vorausgesetzt wird eine Grafikkarte. In deinem uralten Schlepptop ist aber keine drin. Zudem verfügt dein integrierter Grafik Prozessor auch nicht über die geforderten 512MB RAM, sondern bedient sich beim Arbeitsspeicher.

Du hattest die Gelegenheit vor dem Öffnen der Spielverpackung die Hinweise auf der Rückseite zulesen und das Spiel nach Kenntnisnahme ungeöffnet an Amazon zurückzusenden. Aus rechtlicher Sicht gesehen.

numi1337
03-12-11, 13:55
Zitat von Solagon:
Wohl kaum.
Vorausgesetzt wird eine Grafikkarte. In deinem uralten Schlepptop ist aber keine drin. Zudem verfügt dein integrierter Grafik Prozessor auch nicht über die geforderten 512MB RAM, sondern bedient sich beim Arbeitsspeicher.

Ich verstehe da schon wie der Threadersteller durcheinandergekommen ist. Weil den Pixel Shader 3.0 erfüllt er ja locker (er hat ja sogar 4.0) und dass der Speicher jetzt Shared Memory ist und nicht direkt zur Grafikkarte gehört muss Jemand der von solchen Sachen keine Ahnung hat auch nicht wissen. Bei Grafikkarten ist das einfach schwierig weil es keine wirklichen Anhangspunkte gibt an denen man die Leistung festmachen kann außer eben direkte Tests.

Was retob2011 helfen könnte wenn er wirklcih nach einem neuen Notebook schaust ist noch diese Tabelle (http://www.notebookcheck.net/Computer-Games-on-Laptop-Graphic-Cards.13849.0.html) (der momentane Grafikchip ist im letzten Absatz).

Spieleguru
03-12-11, 14:02
Wenn es sich nicht um mindestens eine HD2000 im Laptop handelt ist das Spiel eh unspielbar...
(//edit: und sonst gibt es nur noch die HD3000, die ein Tick besser ist)

http://www.notebookcheck.com/I...cs-3000.37907.0.html (http://www.notebookcheck.com/Intel-HD-Graphics-3000.37907.0.html)

Da gibt es einen Bench mit Anno 2070, läuft schon an der Grenze, wobei man sich noch fragen müsste, was getestet wurde. Ich denke das wird keine große Karte gewesen sein, dafür reicht die Intelgrafik definitiv nicht. Da sollte man schon mindestens auf den A4 Llano von AMD zurückgreifen oder eine dedizierte Grafiklösung.

retob2011
03-12-11, 15:28
Hey Jungs....das ist doch nun mal was.... ich Danke Euch, somit ist mir geholfen ...wichtig, möchte hier auch keinen angreifen, sondern nur Lösungen suchen....und ehrlich....Verpackung öffnen, oder nicht -- ICH WILL DIESES SPIEL ! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

....und ich glaube Ihr, die dieses Spiel schon zockt, könnt das verstehen !

.....wirklich vielen Dank :-)

retob2011
03-12-11, 17:11
Sorry, dass ich Euch nochmals belästigen muss, packt der das ??

- Dell Latitude E6410 Notebook (gebraucht),
- INTEL Core i5 M560 2.67 GHz,
- 160 GB / DVD±RW DL,
- 36 cm (14,1") WXGA+ 1440x900 (Matt),
- LED Hintergrundbeleuchtung, HD-Webcam,
- NVIDIA NVS 3100M (512 MB),
- Intel Centrino Ultimate 6300AGN, Bluetooth,
- Betriebssystem: Windows Vista Business,
- Qualität: Gebrauchte A-Ware,
- Herstellergarantie: bis 06.213

LadyHahaa
03-12-11, 18:51
Frag doch mal AlanKeys (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2961041819/m/8751004259)

numi1337
03-12-11, 22:16
@retob2011
Da steck schon wieder so eine Business Karte drin. Also auf schlechtesten Einstellungen kannst du es starten aber viel mehr dann auch nicht...

neue Notebooks die das Spiel schaffen gibt es so im 500€ Bereich. Damit könntest du dann das Spiel auf mittleren Einstellungen gut zocken: http://www.amazon.de/gp/produc...F8&s=computers&psc=1 (http://www.amazon.de/gp/product/B005IXKL6W/ref=noref?ie=UTF8&s=computers&psc=1)
Wie das im Gebrauchtmarkt aussieht weiß ich leider nicht.

RogerHofman
09-12-11, 12:30
Was ist los, ist das alles was für uns Intel´s gemacht wird?

JensDortmund
09-12-11, 13:24
also jezt mal ehrlich die onboard grafikkarten egal von welcher firma sind eh müll und ich bin der meinung wenn du ein richtigen rechner haben wilst soltest du dir ein desktop rechner zulegen für das geld vom laptop bekommste ein hight end desktop rechner logger und laptops sind nicht wirklich zum spielen geeignet egal was der hersteller sagt

wodilio
09-12-11, 14:00
@retob2011
Entschuldige, aber du bist die erste Person von allen die ich "kenne", "getroffen" habe o.ä., die weder ATI, noch NVIDIA gebraucht... nichtmal meine Großeltern haben eine INTEL Karte o.ä...

Auf der Rückseite der Hülle steht übrigens:
"UNTERSTÜTZTE GRAFIKKARTEN:
ATI Radeon HD6000A-/6000-/5000-/4000-/3000-/2000-/X Serie
NVidia GeForce 500-/400-/300-/200-/100-/9-/8-/7-Serie.
Laptop Versionen dieser Chipsätze können funktionieren[...]"
Und zwar unter dem Kasten mit "MINIMALE PC KONFIGURATION"

Was sagt uns das mal wieder?:
Wer lesen kann ist klar im' Vorteil.

retob2011
09-12-11, 14:45
....sodele - ich hatte die Schnauze voll und hab
mir nen Sony VAIO - gebraucht 1Jahr alt mit I5 und NVIDIA GeForce GT 425 M rausgelassen - kostete letztes Jahr neu € 900 und nu € 580 noch....jetzt läufts ...das andere Laptop hab ich nun eingemottet ...aber mein Spiel geht ! - wenns Brennt könnte ich noch aufrüsten.... :-)

....ich glaub nämlich nicht, dass UBI da was unternimmt, zumindest vorerst ! .....

NichtVerfuegbar
09-12-11, 18:23
Zitat von retob2011:


....ich glaub nämlich nicht, dass UBI da was unternimmt, zumindest vorerst ! .....

Was sollte Ubi denn deiner Meinung nach unternehmen? Auch wenn ich Ubi in vielen Dingen kritisiere, hier sehe ich kein Handlungbedarf seitens Ubi. Jeder der spielt, sollte halbwegs wissen, welche Hardware nötig ist. Ein Grafikchip, der auf dem "Die" der CPU liegt, ist ganz gewiss nicht erste Wahl für grafiklastige Spiele!
Ich sehe hier weder irgendeinen Publisher noch Entwickler in der Pflicht, Spiele zu erstellen, welche mittels Grafikchip der CPU laufen. Im Gegenteil, mich wurmt es eher, dass man oft die Grafiken den Konsolen anpasst und somit nicht die Möglichkeiten der neueren Grafikkarten voll ausnutzt; sprich DX11!

Spieleguru
09-12-11, 19:50
Und wie gesagt: Mit den Intel-Chipsätzen kannst du sowieso maximal grad an der Leistungsgrenze auf Minimal spielen. Spaß sollte das nicht machen...