PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CP's, Startoptionen und Influence



creehawk
05-12-09, 09:00
Moin Moin,

wir haben jetzt ein paar Karten von genervten Bastlern bekommen deren CP's faul rumsitzen, andere CP's auftauchen also gewünscht oder die CP's idiotisch bauen:


Bei Szenarien, die nur mit dem ToolOne erzeugt werden: Die Option <StartWithWarehouse> funktioniert hier nicht, weil ein PrebuiltIsland, also eine vorgebaute Insel, fehlt.

Bei Szenarien, die nur mit dem WorldEditor erzeugt werden: Wer keine CP's festlegt wird auf seiner Karte sehr einsam sein. Autmatisch wird kein CP generiert.

Bei Szenarien, die mit beiden Tools erstellt wurden, hat die Einstellung der CP's und deren Spielfarbe aus dem WorldEditor den Vorrang vor den Einstellungen des ToolOne.

Bei Szenarien, in denen ein CP Startschiff und Startwarenhaus haben soll : Im WorldEditor dem entsprechenden Spieler ein PrebuiltIsland hinstellen, im ToolOne ein Startschiff zuweisen.


Die AIProfil-Option <IsBeautyBuilder>, die angeblich nicht verwendet wird, wird sehr wohl verwendet, denn die CP's bauen dann Maibäume, Weiher und Marktstände. Aber eine strukturell und optisch wirklich als "Beauty" zu bezeichnende Stadt kommt dabei nicht heraus.
Die Ausdehnung der Begbäudereichweiten über ein vernüftiges Maß hinaus irritiert die CP's, denn diese verwenden zumeist die gleichen Daten zu Gebäuden die der Spieler hat. Zudem ist ein Markthaus mit einer Reichweite von 50 nicht in der Lage, eine zeitgerechte Warenabholung zu gewährleisten. Auch nicht mit 30 Marktkarren, was bei 10 Markthäusern dann i.d.R. zum Absturz des Spiels führt. Ausser der Kapelle, Kirche und dem Schuldturm sollte kein Gebäude mehr als 24 Tiles InfluenceRadius haben.

creehawk

creehawk
05-12-09, 09:00
Moin Moin,

wir haben jetzt ein paar Karten von genervten Bastlern bekommen deren CP's faul rumsitzen, andere CP's auftauchen also gewünscht oder die CP's idiotisch bauen:


Bei Szenarien, die nur mit dem ToolOne erzeugt werden: Die Option &lt;StartWithWarehouse&gt; funktioniert hier nicht, weil ein PrebuiltIsland, also eine vorgebaute Insel, fehlt.

Bei Szenarien, die nur mit dem WorldEditor erzeugt werden: Wer keine CP's festlegt wird auf seiner Karte sehr einsam sein. Autmatisch wird kein CP generiert.

Bei Szenarien, die mit beiden Tools erstellt wurden, hat die Einstellung der CP's und deren Spielfarbe aus dem WorldEditor den Vorrang vor den Einstellungen des ToolOne.

Bei Szenarien, in denen ein CP Startschiff und Startwarenhaus haben soll : Im WorldEditor dem entsprechenden Spieler ein PrebuiltIsland hinstellen, im ToolOne ein Startschiff zuweisen.


Die AIProfil-Option &lt;IsBeautyBuilder&gt;, die angeblich nicht verwendet wird, wird sehr wohl verwendet, denn die CP's bauen dann Maibäume, Weiher und Marktstände. Aber eine strukturell und optisch wirklich als "Beauty" zu bezeichnende Stadt kommt dabei nicht heraus.
Die Ausdehnung der Begbäudereichweiten über ein vernüftiges Maß hinaus irritiert die CP's, denn diese verwenden zumeist die gleichen Daten zu Gebäuden die der Spieler hat. Zudem ist ein Markthaus mit einer Reichweite von 50 nicht in der Lage, eine zeitgerechte Warenabholung zu gewährleisten. Auch nicht mit 30 Marktkarren, was bei 10 Markthäusern dann i.d.R. zum Absturz des Spiels führt. Ausser der Kapelle, Kirche und dem Schuldturm sollte kein Gebäude mehr als 24 Tiles InfluenceRadius haben.

creehawk