PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 1503 / Mission "Indianerfluch"



ORGASERV
05-10-08, 05:42
In der Mission ist zu Beginn auf der gesamten Startinsel extreme Vulkanaktivität zu akzeptieren. So weit, so gut (oder auch nicht - aber was soll's!). Das kann ich abstellen, wenn ich 4 sogenannte "Artefakte" eines ominösen Gegenstandes finde und vernichte. Von diesen habe ich 3 Artefakte gefunden und beseitigt. Auch die "Landminen" der Indianer auf meiner Startinsel(die auch auf dieser Insel hausen), habe ich meiner Meinung nach durch Einsatz einiger Kanonen alle beseitigt.
Jetzt ist aber immer noch von einem "4. Artefakt" im Aufgaben-Panel (Fragezeichen und Buch-Symbol) die Rede und die Insel beginnt immer noch zu "wackeln", sobald eine bestimmte Einwohnerzahl überschritten wird. Auf der zweiten Insel (im Norden, die frei und bereits zu Beginn zu besiedeln war) habe ich bereits die Stufe der Kaufleute erreicht und so die Entwicklung vorantreiben können. Die Inseln der Azteken und der Indianer habe ich "geräumt" und so die betreffenden Artefakte vernichtet. Die Afrikaner haben ja ihr Teil freiwillig "heraus gerückt".
Wo finde ich das 4. Artefakt? Ich finde es nicht und kann trotz intensiver Suche auch nichts finden! Habe ich irgend etwas falsch gemacht? Würde mir das jemand beantworten? Dafür meinen Dank im Voraus.
MfG. Orgaserv

ORGASERV
05-10-08, 05:42
In der Mission ist zu Beginn auf der gesamten Startinsel extreme Vulkanaktivität zu akzeptieren. So weit, so gut (oder auch nicht - aber was soll's!). Das kann ich abstellen, wenn ich 4 sogenannte "Artefakte" eines ominösen Gegenstandes finde und vernichte. Von diesen habe ich 3 Artefakte gefunden und beseitigt. Auch die "Landminen" der Indianer auf meiner Startinsel(die auch auf dieser Insel hausen), habe ich meiner Meinung nach durch Einsatz einiger Kanonen alle beseitigt.
Jetzt ist aber immer noch von einem "4. Artefakt" im Aufgaben-Panel (Fragezeichen und Buch-Symbol) die Rede und die Insel beginnt immer noch zu "wackeln", sobald eine bestimmte Einwohnerzahl überschritten wird. Auf der zweiten Insel (im Norden, die frei und bereits zu Beginn zu besiedeln war) habe ich bereits die Stufe der Kaufleute erreicht und so die Entwicklung vorantreiben können. Die Inseln der Azteken und der Indianer habe ich "geräumt" und so die betreffenden Artefakte vernichtet. Die Afrikaner haben ja ihr Teil freiwillig "heraus gerückt".
Wo finde ich das 4. Artefakt? Ich finde es nicht und kann trotz intensiver Suche auch nichts finden! Habe ich irgend etwas falsch gemacht? Würde mir das jemand beantworten? Dafür meinen Dank im Voraus.
MfG. Orgaserv

ORGASERV
05-10-08, 05:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ORGASERV:
In der Mission (heißt wohl "Feuerberge") ist zu Beginn auf der gesamten Startinsel extreme Vulkanaktivität zu akzeptieren. So weit, so gut (oder auch nicht - aber was soll's!). Das kann ich abstellen, wenn ich 4 sogenannte "Artefakte" eines ominösen Gegenstandes finde und vernichte. Von diesen habe ich 3 Artefakte gefunden und beseitigt. Auch die "Landminen" der Indianer auf meiner Startinsel(die auch auf dieser Insel hausen), habe ich meiner Meinung nach durch Einsatz einiger Kanonen alle beseitigt.
Jetzt ist aber immer noch von einem "4. Artefakt" im Aufgaben-Panel (Fragezeichen und Buch-Symbol) die Rede und die Insel beginnt immer noch zu "wackeln", sobald eine bestimmte Einwohnerzahl überschritten wird. Auf der zweiten Insel (im Norden, die frei und bereits zu Beginn zu besiedeln war) habe ich bereits die Stufe der Kaufleute erreicht und so die Entwicklung vorantreiben können. Die Inseln der Azteken und der Indianer habe ich "geräumt" und so die betreffenden Artefakte vernichtet. Die Afrikaner haben ja ihr Teil freiwillig "heraus gerückt".
Wo finde ich das 4. Artefakt? Ich finde es nicht und kann trotz intensiver Suche auch nichts finden! Habe ich irgend etwas falsch gemacht? Würde mir das jemand beantworten? Dafür meinen Dank im Voraus.
MfG. Orgaserv </div></BLOCKQUOTE>

Nachtrag: Habe ich da etwas verwechselt (Feuerberge...), bzw. irrtümlich Vorgänge eines anderen Spieles (Mission) in diese Mission (gedanklich, irrtümlich) übertragen?
MfG ORGASERV

Schnitzelbrater
05-10-08, 11:25
Moin ORGASERV

Hast du schon Heilkräuter mit den Eskimos gehandelt?

Es sind 3 Eingeborensiedlungen zu vernichten. Friedliche Völker dürfen auf keinen Fall angegriffen werden.

Gruß Schnitzelbrater

ORGASERV
05-10-08, 14:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schnitzelbrater:
Moin ORGASERV

Hast du schon Heilkräuter mit den Eskimos gehandelt?

Es sind 3 Eingeborensiedlungen zu vernichten. Friedliche Völker dürfen auf keinen Fall angegriffen werden.
Gruß Schnitzelbrater </div></BLOCKQUOTE>

HI Schnitzelbrater!
(Lustiges Pseudonym! "Nomen est Omen?")
Danke für Deine schnelle Antwort!
Die Eskimos habe ich besucht, weil ich denen "auch einmal helfen wollte", Heilkräuter wurden angefragt. Dabei habe ich dann "so nebenbei" erfahren, dass die das vierte Teil haben. Nun ja, das ist nun auch vernichtet. übrigens, das mit den "friedliebenden Völkern" habe ich auch mehr zufällig herausgefunden! Denn als ich meinen (nur einen Soldaten und auch ohne Angriffsbefehl!) in die Siedlung der Afrikaner geschickt habe, bin ich im "Loch" gelandet. Na ja, ich hatte das irgendwie erwartet und vorher abgespeichert - ich wollte nur einmal probieren, ob wirklich etwas passiert. Aber weshalb tragen einige Figuren (auch Wildtiere) die Angriffsmarkierung beim Anklicken, wenn man dann doch nichts machen darf (auch wenn das sowieso blödsinnig wäre!).

Nun bin ich noch hinter dem Medizinmann her. Nur wo der ist ...., ich habe es noch nicht entdecken können.
Wieso "drei Völker" vernichten, wie Du mir erklärt hast? Die Azteken und die Indianer auf der südlichen Insel sind eliminiert. Welches dritte Volk? Denn auf die Indianer auf "meiner Startinsel" ist kein Angriff möglich. Bleiben also nur die Eskimos! Ist das so? Bei den Eskimos habe ich zum Test (fürchterlich in letzter Konsequenz, zum Glück nicht auf die Wirklichkeit übertragbar!) einige Figuren, bei denen das Angriffsmahl erschien, abschießen lassen. Ohne "verdammt" zu werden! Sind die zu vernichten? Mein Angriffsschiffs liegt voll gepackt mit Waffen vor der Insel auf Reede. Wäre also kein Hinderniss!
Danke noch einmal für Deine nächste Antwort - bin gespannt wie ein "Flitzebogen".....

Mit freundlichem Gruß ORGASERV

Schnitzelbrater
05-10-08, 17:26
Hi ORGASERV

Ich hab mir das eben nochmal angeguckt, ist ja schon Ewigkeiten her das ich das gespielt habe.

Handel mit den Eskimos (Heilkräuter) ist ok.
Die Stämme auf den Inseln ganz im Süden und im Osten müssen weg.
Zuletzt die Indianer auf deiner Startinsel. Ist zwar nicht schön,aber nötig.

Zum lustigen Pseudonym: Ich esse gern,ich grille gern- passt also prima!!

Gruß Schnitzelbrater aka Onkel Otto

ORGASERV
05-10-08, 20:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schnitzelbrater:
Hi ORGASERV

Ich hab mir das eben nochmal angeguckt, ist ja schon Ewigkeiten her das ich das gespielt habe.

Handel mit den Eskimos (Heilkräuter) ist ok.
Die Stämme auf den Inseln ganz im Süden und im Osten müssen weg.
Zuletzt die Indianer auf deiner Startinsel. Ist zwar nicht schön,aber nötig.

Zum lustigen Pseudonym: Ich esse gern,ich grille gern- passt also prima!!

Gruß Schnitzelbrater aka Onkel Otto </div></BLOCKQUOTE>

HI Schnitzelbrater!
Dachte ich es mir... Du isst gerne. Ich bin dabei, es mir mehr oder weniger abzugewöhnen, überspitzt gesagt. Von meinen 100 Kg sind nach einem halben Jahr noch 87 Kg übrig. Das ist nur möglich, weil meine Frau eine sagenhafte Köchin und Hausfrau ist. Na ja, nach 48 Jahren glücklicher Ehe kein Wunder. Sie ist ein Schatz! So - das war mal ganz privat. Das musste mit dem Abnehmen aber sein, weil meine Gelenke entlastet werden mussten - hat aber geholfen! Jetzt geht es mir wieder prima. Mein Hausarzt ist immer neidisch auf meine Kondition und Konstitution, das Abnehmen kann ich sehr empfehlen! Nun schweife ich schon wieder ab.....

Ich sammle diese Spiele aus der Anno- und Siedlerserie (ab Siedler 5) und bin "so per Zufall" daran gekommen (durch meine Enkel).
Zur Sache: Wie soll ich die Indianer auf meiner Insel beseitigen, wenn ich den Angriffsbefehl nicht geben kann? Setzt der ab einer bestimmten Einwohnerzahl automatisch ein? Dann wird das wohl nie etwas, weil ab einer bestimmten EW-Zahl kräftig "am Tisch geruckelt wird" und die Häuser wieder zusammenfallen. Auf einer zweiten Insel im Norden habe ich bereits über 2000 Kaufleute "eingeklemmt" - alles sehr eng.. Aber dadurch wird nichts beeinflusst!

Wie soll das also gehen? Bin gespannt auf Deine Antwort.

Mit freundlichem Gruß
ORGASERV

Anno-Frieden
06-10-08, 15:43
Hallo http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich gehe mal davon aus es geht im die 10.Mission des Add-Ons ? Vielleicht steht hier etwas drin was dich spontan weiterbringt:

http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1051042375/...791041975#7791041975 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1051042375/m/3091041975?r=7791041975#7791041975)

Viel Spaß http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

ORGASERV
06-10-08, 19:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Anno-Frieden:
Hallo http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich gehe mal davon aus es geht im die 10.Mission des Add-Ons ? Vielleicht steht hier etwas drin was dich spontan weiterbringt:

http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1051042375/...791041975#7791041975 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/1051042375/m/3091041975?r=7791041975#7791041975)

Viel Spaß http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif </div></BLOCKQUOTE>

Danke, Schnitzelbrater!

(Ein toller Name - ich freue mich jedes Mal, wenn ich von Dir "Post" erhalte - aber nicht nur deshalb....!)
Aber, Du hast Recht mit Deiner Annahme, es gehe um diese Mission. Soweit wie in dem Beitrag, den Du empfohlen hast, bin ich bereits gekommen. Nur --- wie kriege ich die bekloppten "Indsmen" (wie Old Shatterhand immer sagte) dazu, dass sie aggressiv werden und ich sie angreifen kann? Ich kann wohl die wilden Tiere im Indianerlager abschießen (das Abschusskreuz ist dann über diesen Viechern), aber nicht die Indianer angreifen. Es passiert nichts! Allerdings sind bei einem Beben einige der Indianerzelte abgebrannt! Das ist mir aufgefallen.
Das Beben höt nicht auf und beginnt immer wieder, wenn ich an die geforderte Einwohnerzahl herankomme.

Wie kriege ich diese bescheuerte Mission zu Ende?

Mit freundlichem Gruß
ORGASERV

Schnitzelbrater
06-10-08, 21:27
Moin ORGASERV

Die letzte Antwort war von Anno-Frieden, nicht von mir.
Ich sag dir aber den Rest dazu- beim Angriff die -Strg- Taste gedrückt halten. Dann verwandelt sich dein Mauszeiger in ein Fadenkreuz. Auch sehr nützlich wenn einem Bäume oder Büsche im Weg stehen.
Ich hoffe das es nun endlich klappt mit dem Abschluß.

mfG Schnitzelbrater

ORGASERV
06-10-08, 22:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schnitzelbrater:
Moin ORGASERV

Die letzte Antwort war von Anno-Frieden, nicht von mir.
Ich sag dir aber den Rest dazu- beim Angriff die -Strg- Taste gedrückt halten. Dann verwandelt sich dein Mauszeiger in ein Fadenkreuz. Auch sehr nützlich wenn einem Bäume oder Büsche im Weg stehen.
Ich hoffe das es nun endlich klappt mit dem Abschluß.

mfG Schnitzelbrater </div></BLOCKQUOTE>

Hallo Schnitzelbrater!

Danke für den goldrichtigen Tipp! Die Indianer auf meiner Insel sind vernichtet, inklusive Dorf, Zäune und so weiter. Aber ich soll immer noch den "Medizinmann" suchen und vernichten. übrigens: wie ich bereits sagte, die sogenannten "Landminen" der Indianer habe ich ebenfalls alle vernichtet. Aber - wo ist denn dieser Knilch? Hast Du den auch parat?

Mit fröhlichem "Guten Morgen" und gleichzeitig "Gute Nacht" verabschiede ich mich erst einmal und gehe zu Bett.

Bis in einigen Stunden in "alter Frische"!

MfG. ORGASERV

Schnitzelbrater
07-10-08, 12:33
Hallo ORGASERV,

bleiben nur zwei Möglichkeiten:

1. Irgendwo auf Deiner Insel steht noch eine Rothaut 'rum (manchmal zwischen Bäumen schwer zu entdecken).

2. Hast Du Deine Startinsel schon auf 1500 Kaufis ausgebaut?

Sonst wüsste ich nicht,woran es noch hängen könnte.

Gruß Schnitzelbrater

ORGASERV
07-10-08, 17:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schnitzelbrater:
Hallo ORGASERV,

bleiben nur zwei Möglichkeiten:

1. Irgendwo auf Deiner Insel steht noch eine Rothaut 'rum (manchmal zwischen Bäumen schwer zu entdecken).

2. Hast Du Deine Startinsel schon auf 1500 Kaufis ausgebaut?

Sonst wüsste ich nicht,woran es noch hängen könnte.

Gruß Schnitzelbrater </div></BLOCKQUOTE>

Hallo Schnitzelbrater!

Wieso 1500 Kaufis auf der Startinsel? Wenn ich die "klettern" lasse, wackelt der Tisch, bzw. die Karte. Das Spiel lässt die Zunahme der Kaufis nicht zu - zumindest denke ich, dass das immer noch so ist. Ich habe es noch nicht probiert. übrigens - ich habe das Spiel ein zweites Mal gestartet, also neu begonnen. Ich spiele beide Karten parallel, bzw. abwechselnd, weil ich es "wissen will". Das Spiel endet quasi grundsätzlich an der Stelle, an der ich aufgefordert werde, den "Medizinmann" zu suchen und unschädlich zu machen. Bei beiden Indianervölkern wurde in beiden "Versionen" ein Fluch (was für einer, wurde nicht gesagt) ausgesprochen. Auf meiner Startinsel ist im ehemaligen Indianercamp noch ein überbleibsel, ein Pferdekorral übrig geblieben, der sich nicht löschen lässt, obwohl meine Markthäuser alles belegt haben. Weder mit Zielkreuz, noch mit dem Abriss-Symbol! Auf der Aztekeninsel ist auch noch ein überbleibsel vorhanden (Tanzplatz der Priester), das ich nicht beseitigen kann (geht hier ja nur mit dem Angriffskreuz), denn die Insel kann ich nicht belegen.
Etwas merkwürdig "gestrickt", das ganze Spiel!

Bin gespannt, wie und vor allem - ob ich das Spiel knacken kann.

Mit freundlichem Gruß
ORGASERV

ORGASERV
07-10-08, 18:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von ORGASERV:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schnitzelbrater:
Hallo ORGASERV,

bleiben nur zwei Möglichkeiten:

1. Irgendwo auf Deiner Insel steht noch eine Rothaut 'rum (manchmal zwischen Bäumen schwer zu entdecken).

2. Hast Du Deine Startinsel schon auf 1500 Kaufis ausgebaut?

Sonst wüsste ich nicht,woran es noch hängen könnte.

Gruß Schnitzelbrater </div></BLOCKQUOTE>

Hallo Schnitzelbrater!

Wieso 1500 Kaufis auf der Startinsel? Wenn ich die "klettern" lasse, wackelt der Tisch, bzw. die Karte. Das Spiel lässt die Zunahme der Kaufis nicht zu - zumindest denke ich, dass das immer noch so ist. Ich habe es noch nicht probiert. übrigens - ich habe das Spiel ein zweites Mal gestartet, also neu begonnen. Ich spiele beide Karten parallel, bzw. abwechselnd, weil ich es "wissen will". Das Spiel endet quasi grundsätzlich an der Stelle, an der ich aufgefordert werde, den "Medizinmann" zu suchen und unschädlich zu machen. Bei beiden Indianervölkern wurde in beiden "Versionen" ein Fluch (was für einer, wurde nicht gesagt) ausgesprochen. Auf meiner Startinsel ist im ehemaligen Indianercamp noch ein überbleibsel, ein Pferdekorral übrig geblieben, der sich nicht löschen lässt, obwohl meine Markthäuser alles belegt haben. Weder mit Zielkreuz, noch mit dem Abriss-Symbol! Auf der Aztekeninsel ist auch noch ein überbleibsel vorhanden (Tanzplatz der Priester), das ich nicht beseitigen kann (geht hier ja nur mit dem Angriffskreuz), denn die Insel kann ich nicht belegen.
Etwas merkwürdig "gestrickt", das ganze Spiel!

Bin gespannt, wie und vor allem - ob ich das Spiel knacken kann.

Mit freundlichem Gruß
ORGASERV </div></BLOCKQUOTE>

Nachtrag: Das Spiel ist geknackt! Weshalb die Reste des Indianerdorfes (Pferdekorral) sich jetzt doch beseitigen ließen, weiß ich aber nicht! Jedenfalls konnte ich die Siedlung ausbauen und auf die vorgegebenen Kaufi-Einwohner erhöhen. Die Erfolgsmeldung kam dann auch prompt!
Aber dass man zwei Möglichkeiten beachten muss, wenn man Angriffe durchziehen muss, sollte dann schon irgendwo zu finden sein! Ist es das evtl und ich habe es übersehen? Es hatte sich kein Indianer irgendwo versteckt! Zur Vorsicht (ha,ha) habe ich noch ein paar Rehe und Hirsche, die unter dem Angriffskreuz der besonderen Art erschienen, abgeschossen.
Morgen (also heute Nachmittag) versuche ich die andere Karte (die zweite Missionsvariante) zu lösen.

Mit freundlichem Gruß
ORGASERV

Schnitzelbrater
08-10-08, 08:46
Schön das es doch noch geklappt hat,wenn der Weg auch steinig war.
Hartnäckigkeit zahlt sich doch aus.

Viiiel Spaß beim weiterspielen und immer ne Schippe Kohle auf'm Grill wünscht der Schnitzelbrater

ORGASERV
08-10-08, 17:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Schnitzelbrater:
Schön das es doch noch geklappt hat,wenn der Weg auch steinig war.
Hartnäckigkeit zahlt sich doch aus.

Viiiel Spaß beim weiterspielen und immer ne Schippe Kohle auf'm Grill wünscht der Schnitzelbrater </div></BLOCKQUOTE>

Hallo Schnitzelbrater!

Schön, dass Du trotz der gefundenen Lösung antwortest! Aber -- die zweite Variante der Mission "Fluch der Indianer" habe ich noch nicht geknackt. Das Ding läuft offensichtlich etwas anders! Aber warum, weshalb? Mal sehen, was los ist. übrigens - dieses Anno 1503 ist zu meinem "Lieblingsspiel" geworden! Die Architektur ist so phantastisch gemacht, dass ich mir das immer wieder gerne ansehe, wie die Häuser größer und schöner werden, eine wirklich tolle Leistung der Spiele-Autoren! Das Anno 1502 habe ich auch, aber das Ding ist etwas primitiv gemacht. Man wird regelrecht in die "Miesen" getrieben. Das Geld ist zu schnell verbraucht. Na ja, über die primitive Grafik wollen wir nicht groß reden, die war zu der Zeit noch nicht besser hinzubekommen. Die PC-Technik war noch nicht so weit wie einige Jahre später.
Wenn ich an meinen ersten PC denke..... Commodore C64 (das erste Modell, das auf dem Markt aufgetaucht ist)! Den habe nach einem viertel Jahr wieder zurück geschickt, weil das Ding nur Stöungen meldete und die Firma Commodore nicht helfen könnte. Die hatten selber keinen "Plan"! Ich hatte sogar Besuch bei mir zu Hause - von einem "General"-Vertreter dieser Firma! Der hat mich als Entschädigung für meinen Ärger und Frust zum Essen eingeladen!

übrigens: Etwas ganz anderes! Die Schippe Kohlen auf den Grill beaufsichtige "indirekt", weil ich der Verwalter eines der größten und schönsten Grillplätze in Lippe bin. Das mache ich seit 8 Jahren - bis zu 71 Nutzungen pro Saison. Die Nutzungen werden bei mir im Büro gebucht, bezahlt und dann wird der Platz nach der Nutzung von meiner Frau und mir "abgenommen" (kontrolliert). Die Internetadresse ist noch WWW.hiddesen.de (http://WWW.hiddesen.de) (wird demnächst geändert, weil der Vorstand nichts mehr mit dem bisherigen "Gestalter" zu tun haben will, die Zusammenarbeit ist mit diesem Mann extrem schlecht - habe ich gehöt). Der dort (auf dieser Homepage) sichtbare Vorstand ist nicht mehr im Amt - der wurde ohne Gegenstimmen abgewählt. In den neuen Vorstand bin ich - als Kämmerer (einfach: "Kassierer") einstimmig, auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung, gewählt worden.
Ergänzung: Die Fotos vom Grillplatz mit dem vielen Grün sind von mir, das Auto (silbergrau) auf dem einen Bild, mittig im Hintergrund, ist meines.

Vielleicht führt Dein Weg ja mal ins schöne Lipperland, zum Hermannsdenkmal? Lippe ist sehr schön, es lohnt sich! Ich bin gebürtiger Detmolder.

Mit freundlichem Gruß
ORGASERV