PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inoffizielles Add-on für Silent Hunter III



Fischii
19-07-05, 17:07
http://www.anstoss4-planet.de/sh3-modzone/phpkit_1603/phpkit/Grafik/News/Seewolf_Add_On.jpg

SEEWÖLFE – U-BOOTE AUF JAGD heißt das Add-On für den erfolgreichen U-Boot-Simulator Silent Hunter III.
Viele Neuerungen und Verbesserungen sind im Add-On erhalten. Eine runderneuerte Kampagne, viele neue Einzelmissionen, neue Sounds und Grafiken werten Silent Hunter III enorm auf.

Mehr Infos dazu findet ihr bei uns auf der der Homepage!

Folgt einfach denn link in meiner Signatur.

Fischii
19-07-05, 17:07
http://www.anstoss4-planet.de/sh3-modzone/phpkit_1603/phpkit/Grafik/News/Seewolf_Add_On.jpg

SEEWÖLFE – U-BOOTE AUF JAGD heißt das Add-On für den erfolgreichen U-Boot-Simulator Silent Hunter III.
Viele Neuerungen und Verbesserungen sind im Add-On erhalten. Eine runderneuerte Kampagne, viele neue Einzelmissionen, neue Sounds und Grafiken werten Silent Hunter III enorm auf.

Mehr Infos dazu findet ihr bei uns auf der der Homepage!

Folgt einfach denn link in meiner Signatur.

MarineOffizier
20-07-05, 07:37
Juhu http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Endlich wieder gute neuigkeiten höt sich bis jetzt auf jeden besser als SH3 an http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Danke dir Fischii http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Gruß MarineOffizier http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

KaleunMibo
20-07-05, 07:45
Wo?
Wieviel?

Copyoffline
20-07-05, 07:46
toll ein mod das sich add-on nennt.

DSK_Marlowe
20-07-05, 08:04
Das ist definitiv keine Mod.

Aber solange dieses Addon keine Rudelangriffe einbaut, lohnt sich's eigentlich nicht...

Copyoffline
20-07-05, 08:09
warum nicht?

ich kann all das was da beschrieben wird allein mit dem missionseditor und notepad realisieren.

Suedwester
20-07-05, 08:15
Also ich schließe mich Copyoffline an.
Klingt eher nach Mod, als nach Addon. Ist ja auch nicht von UBI, d.h. höchstwahrscheinlich ohne Verwendung des SDK. Somit scheinen auch die Verbesserungen eher kosmetischer Natur zu sein.

Ingrid_A
20-07-05, 08:30
Gibts dazu ein offizielles Statement von UBI? Passt es mit den Patch 1.4 zusammen? Ist es voll kompatibel? Gefährdet es nicht die Installation von evtl. Addons von UBI selbst?

CU Ingrid

Brassmann1968
20-07-05, 08:47
Wird wohl nur ne Modifikation sein,höt sich aber gut an.Mir ist es lieber,wenn es historisch passt,als wenn ich tausend Einzelteile bekomme.
Falls dem nicht so ist,dann haben sie eine begrenzte Lizenz gekauft und haben ein sdk,was aber für den Umfang zu wenig wäre.
Was das wohl kosten wird?

Voyager532
20-07-05, 08:56
Es handelt sich hierbei um ein INOFFIZIELLES Addon On (bzw. Mod), welches ohne Absprache mit dem Hersteller, also völlig autark entwickelt wurde.

Daher gibt es kein Statement von UBI und auch keinerlei technische Unterstützung.
Sprich: wer das kauft, kauft auf eigenes Risiko!

Vom Inhalt her klingt es nicht so als ob es sich lohnt. Diese Mods kann man auch kostenlos bekommen von den fleissigen Moddern, die sich schon seit erscheinen von Silent Hunter 3 damit beschäftigen, das Spiel schöner und interessanter zu gestalten.

Falls es sich doch jemand zulegt bin ich auf einen Testbericht sehr gespannt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fischii
20-07-05, 09:05
Moin Leute,

das habe ich mir gestern abend auch gedacht. Ich konnte auch nicht direkt ersehen ob es sich nur um ein Add-On oder ein Mod handelt.

Was mich nur verwundert hatte das es neue Häfen und Hafen Anlagen geben sollte, aber diese Features kann man doch nur mit dem SDK einbauen. Dann müssen Sie eine Lizens haben.

Kaufen werde ich es mir auf jedenfall, ich möchte die Angeblichen neuen Häfen sehen, werde euch auf jedenfall dann mal darüber Informieren.

Ship_Hunter
20-07-05, 09:58
Hier ein nettes Zitat aus dem Subsimforum dazu: " Last night I send a message to the managing director of X1Software asking a few questions concerning the Seawolf-Addon.

He told me that he is a big SH3-Fan and that the Addon contains "the best of the well known mods". He also told me that the product is "gold".

Anyway..at first I was really excited about this addon. But now it seems like X1Software just went through every SH3 community and got a hold of all the available mods. Well, I'm certainly not paying for something that I can download for free."

Klingt nach abzocke...Modder machen sich die Mühe und dann bastelt jemand nen installer und schon bekommt er geld dafür.

Quelle: http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.ph...er=asc&start=25 (http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.ph...er=asc&start=25)

Brassmann1968
20-07-05, 10:20
LOL ,dann hat sich das für mich erledigt.
UBI haut rein und macht ein vernünftiges Weihnachtsgeschenk.Addon oder SDK,aber pronto.

W4chund
20-07-05, 10:43
Phuuu......Eure Kommentare und Reaktionen zeigen das doch noch nicht alle Hoffnungen verloren sind http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.
Ich hatte den Post letzte Nacht schon gesehen und mir die dazugehöigen Info´s mal angeschaut. Ich hatte es mir dann aber verkniffen meinen Kommentar abzugeben damit ich nicht als "Bösewicht" da stehe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

OSSI
20-07-05, 12:18
Also für mich ist das keine Abzocke. Immerhin sind dort auch Sachen dabei die NICHT irgendwo zum downloaden stehen. Aber seht es mal so, die meisten die SH3 gekauft haben sind nicht hier in den Foren und können sich die Mods auch nicht besorgen. Was ich gelesen habe ist das meiste Eigentwicklung und die Mods nur eine kleine Beigabe. Es ist auch kompertibel mit Patch 1.4 Also ich hole es mir 100%tig! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

marc_schreck
20-07-05, 12:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Ship_Hunter:
Klingt nach abzocke...Modder machen sich die Mühe und dann bastelt jemand nen installer und schon bekommt er geld dafür. </div></BLOCKQUOTE>
Sehe ich auch so, der Beschreibung nach sind es maßgeblich Mods die man auch kostenlos bekommen kann und die Modder auf Subsim.com, deren Werke vermutlich hier vermarktet werden, habe nach eigenen Aussagen keine Erlaubnis dazu gegeben.

Sollte sich das tatsächlich so verhalten, ist das wie ich finde ein Kaufboykott wert, solche Gangstermethoden beim Modklau sollte man nicht auch noch unterstützen.

OSSI
20-07-05, 12:26
Also für die Mods liegen Erlaubnisse vor und die Mods sind nur ein kleiner Teil des Add-ons. Kannste net lesen? http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

marc_schreck
20-07-05, 12:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by OSSI:
Also für mich ist das keine Abzocke. </div></BLOCKQUOTE>
Grööööhl, als Managing Director von X1 würde ich das auch schreiben! http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

OSSI
20-07-05, 12:36
http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Trontir
20-07-05, 15:24
Bin ja mal gespannt, was Ubi dazu sagt, dass jemand ohne Lizenz versucht, mit SH3 Geld zu verdienen.

Davon abgesehen wäre es eine Unverschämtheit, wenn in dem so genannten Add-on auch nur ein einziges Mod von Dritten enthalten wäre, zu dem es kein Einverständnis für eine kommerzielle Veröffentlichung gibt. Ich wüsste jedenfalls, was ich machen würde, wenn jemand meine Missionen zu vermarkten beginnt ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Fletcher_Z2
20-07-05, 15:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Trontir:
Bin ja mal gespannt, was Ubi dazu sagt, dass jemand ohne Lizenz versucht, mit SH3 Geld zu verdienen.

Davon abgesehen wäre es eine Unverschämtheit, wenn in dem so genannten Add-on auch nur ein einziges Mod von Dritten enthalten wäre, zu dem es kein Einverständnis für eine kommerzielle Veröffentlichung gibt. Ich wüsste jedenfalls, was ich machen würde, wenn jemand meine Missionen zu vermarkten beginnt ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif </div></BLOCKQUOTE>

Die Anmahnung ist doch nur eine Frage der Zeit. Ich meine zu erinnern, dass der World Mod in der Version 2 auch eine kleine "Downloadgebühr" für den erzeugten Traffic kosten sollte. Dagegen hat Ubi auch sofort Interveniert.

Fischii
20-07-05, 15:34
Vielleicht sollten wir jetzt erstmal abwarten, was da wirklich drin ist. Im Moment sind es ja nur vermuttungen von uns, das er unsere Mod da eingebaut hat.

Eins konnte ich heute noch in erfahrung bringen, das Add-On soll 24,95 € kosten.

Flighthangar
20-07-05, 16:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by OSSI:
Also für die Mods liegen Erlaubnisse vor und die Mods sind nur ein kleiner Teil des Add-ons. Kannste net lesen? http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif </div></BLOCKQUOTE>

Könnten wir die Liste der 'von den Autoren genehmigten' Mods erfahren? Wenn sich X1 nicht vorzuwerfen hat, geistiges Eigentum anderer ohne Erlaubnis kommerziell zu verwerten - warum diese Schamhaftigkeit?

Viel bessere Publicity würde doch erreicht, stolz auf die Mods und deren Autoren hinzuweisen!?

OSSI
20-07-05, 16:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Trontir:
Bin ja mal gespannt, was Ubi dazu sagt, dass jemand ohne Lizenz versucht, mit SH3 Geld zu verdienen.

Davon abgesehen wäre es eine Unverschämtheit, wenn in dem so genannten Add-on auch nur ein einziges Mod von Dritten enthalten wäre, zu dem es kein Einverständnis für eine kommerzielle Veröffentlichung gibt. Ich wüsste jedenfalls, was ich machen würde, wenn jemand meine Missionen zu vermarkten beginnt ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif </div></BLOCKQUOTE>

Nur trifft keiner diese Punkte zu

OSSI
20-07-05, 16:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Flighthangar:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by OSSI:
Also für die Mods liegen Erlaubnisse vor und die Mods sind nur ein kleiner Teil des Add-ons. Kannste net lesen? http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif </div></BLOCKQUOTE>

Könnten wir die Liste der 'von den Autoren genehmigten' Mods erfahren? Wenn sich X1 nicht vorzuwerfen hat, geistiges Eigentum anderer ohne Erlaubnis kommerziell zu verwerten - warum diese Schamhaftigkeit?

Viel bessere Publicity würde doch erreicht, stolz auf die Mods und deren Autoren hinzuweisen!? </div></BLOCKQUOTE>

Steht alles im Manual drinne

marc_schreck
20-07-05, 17:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by OSSI:
Steht alles im Manual drinne </div></BLOCKQUOTE>
Mit anderen Worten, ich muß das Teil erst kaufen nur um dann festzustellen, daß ich bereits einen Großteil der Mods schon besitze!
http://www.edv-siegburg.de/assets/images/katzensack.jpg

OSSI
20-07-05, 17:11
Nee musste nicht, es wird ja Tests geben u.s.w. Das Add-on ist ja ehr interessanter für welche die sich keine Mods downloaden können oder aber kein Plan habe wie was installiert wird oder aber kein Durchblick haben welcher er nun nehmen soll oder nicht u.s.w. Also cool bleiben. Die Mods sind aber eh nur ein kleiner Teil des Add-ons wie schon oft geschrieben wurde...

Schwachmaat
20-07-05, 18:01
Hi!

Hoffentlich denken die von X1 an die Realuboat-Mod-Kaleuns.

Ansonsten ist das Addon uninteressant für mich.
(Ich denke da natürlich an den Realitätsgrad,nicht an die "Historische Korrektheit")

Und wie wird das ausschauen wenn es bei Ubi mal weitergeht,bekommt das Addon eine eigene Exe verpaßt,mit der man es unabhängig von folgenden SH3 Versionen/Offiziellen Addons(ja,ich bin Optimist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif ) starten kann?

mfG
Olli

Copyoffline
20-07-05, 21:13
und ich wette du bekommst eine gebrannte CD in einer im Tintenstrahldrucker ausgedruckten Pappe zugeschickt, was letztendlich mehr kostet als das spiel selbst...

naja ich halte nichts davon. Ich habe so ziemlich alles was dadrin stehen sowieso schon als mods installiert und noch einiges mehr.

Subwulf
20-07-05, 22:18
hi

da ich selbst an einem Zusatzspiel fuer SHIII programmiere und es dann gegen Ende Jahr verkaufen will, wollte ich mich zuerst etwas zurueckhalten etwas zu einer etwaigen Konkurrenz zu sagen, da es dann schnell mal toent "Meins ist besser als seins usw..." aber als ich dann den Preis von 25 Euro las, wuerde ich doch gern auch noch meinen senf dazugeben.

Bei einem Preis von max. 15 Euro koennte man ja noch darueber diskutieren, ob es das Geld wert ist, fuer was in diesem "Add-On" geboten wird, aber gleich 25 Euro...

Spiele in der Preisklasse von 25 Euro sind fuer mich schon Spiele, die bereits Amibitionen haben, ein Profispiel zu sein. Sprich deutlich mehr als nur Missionen und Mod's enthalten muessen. Denke ich da an mein eigenes Game, das schlussendlich mal ein vollumfaengliches UBootstrategiespiel werden soll, welches auch ohne SHIII laufen kann, ich aber mit dem Preis trotzdem nicht hoer gehen will als 22.90 Euro, dann kann ich zu dem Preis des "Add-On" nur sagen: unverschaemt.

Klar, werde erst Ende Monat in Lizenzverhandlungen mit Ubisoft treten, der Kontakt besteht jedoch schon laenger, und kann erst da genau sagen, ob ich den Preis von max. 22.99 Euro noch hoeher werde ansetzen muessen, um ueberhaupt noch selbst was daran verdienen zu koennen oder nicht. Aber mein Ziel waere eigentlich: nicht hoeher gehen zu muessen Und zwar aus einem ganz einfachen Grund, den ich selbst als leidenschaftlicher Gamer gut nachvollziehen kann: Man verarscht die Spieler nicht. Wenn ich denke was da zum Teil mit gewissen Spielen an Abzocke betrieben wird...

Diesen Post schrieb ich jetzt nicht um Eigenwerbung zu betreiben, aber das mit der Abzocke geht mir je laengers je mehr auf den Geist... thats it

MacBeth_279
21-07-05, 01:27
anbei die "Seewölfe"-Eigenschaften von der X1Software-Internetseite.

1 neue Sounds und Grafiken
2 realistisches Hydrophon der Zerstöer
3 mehr als 60 neue Städte mit Häfen und Industrieanlagen
4 neue Stützpunkte für Luft- und Seestreitkräfte in Europa, Nordamerika, England und der Pazifikregion
5 neue Objekte wie Schiffe, Suchscheinwerfer, Bunker, Minenfelder und Luftverteidigungsanlagen
6 grafische Verbesserungen am Inneren und Äußeren der Uboote
7 stationäre Schiffe in den Häfen sowie Hafenpatrouillien
8 korrekter Schiffsverkehr bei historischen Ereignissen z.B. Dünkirchen, Dieppe und D-Day u.s.w.
9 neuer und verbesserter Funkverkehr
10 optionale Zusatzfunktionen wie Navigations sowie Kartenhilfen und Fatigue Mod
11 Eskorten aus gefährlichen Häfen
12 Kartenmaterial von französischen Häfen und Pazifik-Planquadraten
13 22 neue Einzelspielereinsätze und 4 Mehrspielereinsätze
14 Tutorial für Angriffsvorbereitung und Angriffe auf Konvois
15 Versorung eigener U-Boote in der Mission

Kommt mir mehrheitlich schon sehr bekannt vor. Die Mehrleistung besteht vielleicht - oder besser: hoffentlich - in einem professionellen Kompatibilitätstest zum Hauptprogramm.

Inoffizielle Add-ons sind nix ungewöhnliches, siehe CDV's "Sudden Strike" ...

AASelle
21-07-05, 02:01
Zu IL2 gab es auch schon ein käufliches "ADDON", ne Verzeihung, der gute Autor nannte seine Arbeit glaube ich neue Kampgne bzw. Missionen.

Die war tatsächlich nicht schlecht, denn es waren wirklich gute neue Dinge drinne (Skins, Faces usw.), eine tolle Hintergrundstory, Videosequenzen usw.!

Ich rede von "Rebirth of Honour", das war zwar auch "nur" mit den Editor gebastelt, aber sehr liebevoll....hat damals glaube ich um die 20 Euros gekostet, fand ich etwas zu hoch.

Aber es war eine Menge Arbeit drinne.....

Doch liegt für mich hier eine Grundsatzfrage vor....ist es eigentlich überhaupt moralisch vertretbar Geld für eine Mod zu nehmen?

Eigentlich ist die Modderei eine Art Tauschhandel...ich bau eine Mod, dafür ziehe ich eine von Jemandem anderen eine.....

Fing es damals mit den Computerspielen nicht auch so an - erst gratis, dann Money?

Eine Erfahrung habe ich bereits gemacht - Kommerz tötet die Kreativität (siehe Musik, Film, Spiele).

Aber mal abwarten, kaufen werde ich es bestimmt nicht, ich bastle mir dann lieber selber was zurecht, was ich dann der Community gratis anbieten werde....so wie es sich für einen "anständigen" Modder gehöt, jedenfalls meiner Ansicht nach.....

Und für DL´s von Mods Geld zu nehmen, das lehne ich grundsätztlich ab!

Ich finde irgendwie beißt sich Modderei und Kommerz....ist aber nur meine persönliche Meinung.

MacBeth_279
21-07-05, 03:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Doch liegt für mich hier eine Grundsatzfrage vor....ist es eigentlich überhaupt moralisch vertretbar Geld für eine Mod zu nehmen? </div></BLOCKQUOTE>

JA, wenn der fragliche Modder etwas absolut einmaliges hinbekommt, kann er getrost Geld verlangen und bekommt es wahrscheinlich auch.
Wenn er einen 08/15-Mod strickt, wird sich immer jemand finden, der es für lau macht oder die potentiellen Kunden werden entscheiden, dass sie dieses Produkt nicht brauchen ...

Wir sind doch mündige Bürger bzw. wir wollen zumindest als solche behandelt werden ...

marc_schreck
21-07-05, 05:56
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by AASelle:
Doch liegt für mich hier eine Grundsatzfrage vor....ist es eigentlich überhaupt moralisch vertretbar Geld für eine Mod zu nehmen?
</div></BLOCKQUOTE>
Das ist eben der Punkt!

Was mich an der ganzen Sache nur wundert ist, daß wenn man die Features dieses Addon's liest, diese eben bekannt vorkommen, da sie bereits von intern. Mods verwirklicht wurden.

Die Autoren dieser Mods sagen aber das sie nichts mit dem AddOn zu tun haben und auch keine Erlaubnis erteilt haben, ihre Arbeiten kommerziell zu verwerten. Entweder sagen die Modder nicht die Wahrheit, deren Arbeiten wurde schamlos ohne Einwilligung, 1:1 übernommen oder man hat deren Funktionalitäten nachgebaut.

Wie auch immer, sollte das Addon bei den bislang bekannten Features bleiben, ist es für mich ein definitives nicht-kaufen, denn das erreiche ich bereits fast alles (wenn nicht sogar zu 100%) auch mit kostenlosen, bereits erhältlichen Mods.

Der Vorteil eines All-In-One Paketes(welche ich eh nicht bevorzuge) und die mögliche Kompatibilitätsgarantie wiegen für mich nicht den angepeilten Verkaufspreis auf.

KaLeu12
21-07-05, 05:58
Hallo Leuts,
ich persönlich finde solche käuflichen Addons gut! Nicht jeder hat die Möglichkeit sich übers Internet täglich sämtliche Mods oder deren Weiterentwicklungen downzuloaden, bzw. zu beobachten. Es gibt Menschen die surfen noch mit 56k oder ISDN!
Alles zusammengefasst auf einer CD, das ganze getestet mit der 1.4er Version wäre nicht schlecht. Hier und in anderen Foren ist mittlerweile das reinste Modchaos ausgebrochen, es wird für einen Neueinsteiger immer schwerer nachzuvollziehen, welche Mods taugen, wo bekomme ich sie, mal ganz abgesehen von der installationsorgie. Daher sind Dinge wie FF2.1 oder der Enhanced Mod, der mehrere Sachen zusammenfasst gut.
AASelle, das Addon "Rebirth of Honour" für IL/FB war das mit Abstand beste Addon welches auf dem Markt gekommen ist für Oleg´s Flusi. Ich weiss wovon ich spreche, ich habe alle Addon´s für Il2. Pluswave hat da einen sauguten Job gemacht, das meinen auch andere User aus dem IL/FB Forum. X1 Software hat ebenfalls Addon´s für IL2/FB rausgebracht, auch mit neuen Skins und usw., aber leider kommt bei denen die Story nicht sogut rüber. Auf jedenfall wissen die Leute was sie machen, ich verweise nur mal auf den FS von Microsoft, Addon´s zu teuren Preisen zu hauf!! Da regt sich niemand auf, ich denke es wäre gut wenn UBI mal hier verkünden würde ob sie selbst ein Addon rausbringen wollen, oder aber das SDK endlich weitergeben das andere professionelle Sachen entwickeln könnten. Ob nun für Geld oder ohne, muss letztlich jeder selber entscheiden, man muss es ja nicht kaufen, aber generell freue ich mich über jedes Addon, Mod, Zubehö mit dem man sein SHIII ausbauen kann.

Gruss KaLeu12

Ingrid_A
21-07-05, 06:06
Das mit dem Modchaos war ein gutes Stichwort. Ich selber habe mich wegen der zu erwartenden Patche und der möglichen Installationsprobleme mit diesen bisher nicht weiter mit den Mods beschäftigt, auch wenn es mich arg in den Fingern gejuckt hat. Nachdem jetzt klar ist, dass es wohl nach 1.4 keine weiteren Patche mehr geben wird habe ich mal angefangen, mich auch bei den Mods umzusehen und ich sag´s ganz offen, ich blicke nicht durch. Vor daher finde ich es durchaus begrüssenswert, wenn jemand hergeht, dass ganze zusammenfasst und mit einem auch für dumme Blondinen kapierbaren Installer versieht. Ich schrecke von den Mods jetzt noch vollkommen zurück, weil auch die Anleitungen von den Vollcracks für die Vollcracks geschrieben sind (zumindest teilweise). Ich bin ne gute Kaleutesse, aber von diesen internen Computergeschichten habe ich keine Ahnung. Warum auch, dazu habe ich ja nen LI:-).

CU Ingrid

Mork73
21-07-05, 07:01
Ja, ist echt geil so ein Payware Mod! Ich finde das auch total super! Und die Autoren, die dabei leer ausgehen während andere damit Geld verdienen, sollen sich halt nicht so anstellen! Die sollten sich lieber geehrt fühlen, einen Teil zu einem kommerziellen Produkt beitragen zu dürfen! Hauptsache der Enduser hat es schön bequem! Und 25€ für eine Sammlung von Plagiaten sind ja sicher auch nicht zuviel verlangt, denn schließlich bekommt man ja einen Installer, mit dem man mehrere Mods auf einmal installieren kann! Da lege ich das Geld doch gerne auf den Tisch!

Anstatt zu jammern sollten die Modder mal lieber schön weiter an neuen Mods arbeiten, damit schon möglichst bald das nächste "Addon" veröffentlicht werden kann!

Und wer jetzt noch ein [ironie]-Tag braucht, dem ist sowieso nicht zu helfen!

Ingrid_A
21-07-05, 07:10
Ich habe mich nur dazu geäussert, dass es an sich positiv ist, das Modchaos etwas für uneingeweihte aufzulichten und die Installation einfacher zu machen. Die Tatsache, dass evtl. jemand Geld mit dem macht, was andere umsonst programmiert haben ist natürlich eine Sauerei.

CU Ingrid

Copyoffline
21-07-05, 07:19
vor allem sind die besten und bekanntesten mods nicht drin, auch nichts ähnliches.

Ich meine es gibt mods die bringen mehr features mitsich als dieses sogenannte addon. Und im grossem und ganzem von besserer qualität.

Mork73
21-07-05, 07:33
Solche Sammlungen gibt es doch längst! Und sogar viel besser als das Ding da! Zum Beispiel FF oder RUB (bald inklusive Ops Mod, also wesentlich bessere Kampagne). Da kann man sich das Geld wirklich sparen!

MacBeth_279
21-07-05, 08:12
Copyoffline, Mork73 kennt Ihr das Addon schon (von wegen "von besserer Qualität ... viel besser") ?

Ich sehe den Mehrwert des Add-ons weniger im Aufwärmen* bereits vorhandener Mods, als in der Hoffnung das es mal mehr oder weniger komplett ausgetestet wurde. Bei den öffentlichen Mods gibt's halt das latente Risiko, dass diese untereinander nicht kompatibel sind. Für Leute, welche mit dem PC nicht so firm sind, wäre das ein Kaufargument ...

* Bzgl Plagiatsvorwurf: Unschuldig bis zum Beweis des Gegenteils. Ich hab' selbst Änderungen vorgenommen, welche sich wahrscheinlich auch in diversen Mods finden ...

OSSI
21-07-05, 08:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Ingrid_A:
Die Tatsache, dass evtl. jemand Geld mit dem macht, was andere umsonst programmiert haben ist natürlich eine Sauerei.

CU Ingrid </div></BLOCKQUOTE>

Hat das jemand gesagt das der Hersteller kein Geld bekommt? X1 ist ja schließlich nur der Publisher mehr nicht!

Suedwester
21-07-05, 09:39
Ihr geht größtenteils davon aus, dass dieses (Mod-)Addon nur bereits bekannte Features enthält. Warum??
Mich würde zum Beispiel brennend interessieren, was sich hinter Formulierungen wie: "neue Schiffe", oder "überarbeitete Kampagne" wirklich verbirgt. Vielleicht ist es ja doch was anderes, als das, was man von FF oder RUB schon kennt...
Thema Mods. Ich muss Ingrid zustimmen. Manche komplexe Mods können bei Ihrer Installation den Computerlaien schon überfordern. Außerdem ist es für Nicht-DSL-User sehr aufwendig große Mods downzuloaden. Ich erinner mich noch daran, dass ich damals mal gut 10 Stunden ein IL2/FB Patch downamloaden war. Und das hatte glaub ich nur ca. 100 MB. FF 2.0 hat 272!! Auch ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor, ohne Flatrate...

Commander1980
21-07-05, 09:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Suedwester:

Mich würde zum Beispiel brennend interessieren, was sich hinter Formulierungen wie: "neue Schiffe", oder "überarbeitete Kampagne" wirklich verbirgt. </div></BLOCKQUOTE>

*jup*

Mit neuen Schiffen könnten ja auch einfach neu gesetzte Schiffe gemeint sein. Ich hab auch noch nie von neuen Modellen gehöt, nur von neuen Skins. Da gabs ja mal den Aufruf seitesn Ubi, da hat sich vermutlich auch nichts getan?
überarbeitete Kampagne meint vermutlich das hinzufügen von D-Day und weiteren historischen Ereignissen. Das gabs ja schonmal (D-Day), nur waren die ca. 200 Schiffe kaum zu bewältigen für den Rechner....

VVS-Manuc
21-07-05, 10:36
Wenn es einen Preis für 'Vorverurteilen' und für 'Meckern, ohne irgendwas genaues zu wissen' gäbe, wären hier einige heiße Kandidaten dabei.

Lavo4kin
21-07-05, 13:57
Servus
Ich habe SH3 einmal durchgespielt und ...irgendwie vergessen. Dabei hab ich alle vorherigen seit SS2 (abgesehen von SH2) jarelang gespielt bis die nächste Sim erschien. Schon merkwürdig, dass ich die Interesse bereits nach 40 Tagen verlor. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Eine Ursache könnten die elendlangen Ladezeiten sein.

JG400Pips
21-07-05, 15:11
9 neuer und verbesserter Funkverkehr

Ich ahne schlimmes....... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Schroeder1970
21-07-05, 15:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by marc_schreck:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Ship_Hunter:
Klingt nach abzocke...Modder machen sich die Mühe und dann bastelt jemand nen installer und schon bekommt er geld dafür. </div></BLOCKQUOTE>
Sehe ich auch so, der Beschreibung nach sind es maßgeblich Mods die man auch kostenlos bekommen kann und die Modder auf Subsim.com, deren Werke vermutlich hier vermarktet werden, habe nach eigenen Aussagen keine Erlaubnis dazu gegeben.

Sollte sich das tatsächlich so verhalten, ist das wie ich finde ein Kaufboykott wert, solche Gangstermethoden beim Modklau sollte man nicht auch noch unterstützen. </div></BLOCKQUOTE>

das sehe ich nicht so und nirgends ist noch ein Preis genannt und das sind jetzt nur reine Spekulationen von Dir.
Außerdem habe ich in letzter Zeit zu oft gehöt, daß man ein Produkt boykottieren soll.

Soll das hier genauso schlimm ausufern wie im BF²-Forum von Gaming Networks, wo das Produkt selbst und die Entwickler/ Publisher schlecht gemacht werden und aufs übelste beschimpft werden.

Wer sich das inoffizielle Addon zulegen möchte, bitteschön und keine Diskussion über Boykott und so was!

LiquidSnake_780
21-07-05, 16:22
Lasst uns doch erstmal abwarten was daraus wird! Da haben sich einige Leute richtig mühe gegeben, auch wenn es nur ein Mod ist!

Die Frage ob das Addon noch läuft wenn Ubi nach Release Termin noch einen Patch rausbringt würde mich aber auch interessieren...

Liquid

Wyckoff
21-07-05, 16:59
Dieselbe Firma hat schon meherer Addons für IL2 rausgebracht und das waren nicht die schlechtesten! Auch gab es Patches, wenn das Original geändert wurde (was häufiger vorkam http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

Insofern sehe ich dem Addon für SH3 mit Interesse entgegen.

Fischii
21-07-05, 17:15
@Schroeder1970

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">das sehe ich nicht so und nirgends ist noch ein Preis genannt und das sind jetzt nur reine Spekulationen von Dir </div></BLOCKQUOTE>

Wie gestern schon gesagt wird das Add-On 24,95 ¬ kosten, diese Information habe ich von Steffen von X1Software bekommen.

@Wyckoff

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Dieselbe Firma hat schon meherer Addons für IL2 rausgebracht und das waren nicht die schlechtesten! Auch gab es Patches, wenn das Original geändert wurde (was häufiger vorkam )

Insofern sehe ich dem Addon für SH3 mit Interesse entgegen. </div></BLOCKQUOTE>

Dann bin ich ja nicht länger alleine mit meiner Meinung, das Add-On braucht sich ja auch nicht jeder kaufen der meint es wäre raus geschmießenes Geld und last uns mal warten bis die ersten Leute es sich gekauft haben.

Ich werde auch einer von dennen sein der es sich kaufen wird.

Senshi.
21-07-05, 17:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Ich hab auch noch nie von neuen Modellen gehöt, nur von neuen Skins. </div></BLOCKQUOTE>

Gibt es wohl.

Schau dir mal die Additional_Merchants Mod an, da werden neue Handelsschiffe (z.B. neues Modell: KNG) hinzugefügt, die man dann ab und an als Einzelfahrer oder auch in Konvois trifft.

mfg Mag

Ingrid_A
22-07-05, 01:57
Ich empfinde es bei vielen Modes derzeit als sehr problematisch, dass vorausgesetzt wird, jeder weiß schon, was in dem einen odern anderen Mod drinnesteckt. Ich vermisse mal eine eindeutige Auflistung mit Inhaltsbeschreibung bzw. den erzielten Verbesserungen. Wenn man bei den Moddern so mitliest, naja, ich komme mir da wie ein Alien vor weil ich das gefühl habe, die einzige zu sein, die keine Ahnung hat, was der diskutierte Mod xy eigentlich genau macht.

CU Ingrid

Fischii
22-07-05, 03:02
Das ist ja das große Problem hier in der Community von Sh3, es rbeiten zu viele Modder an fast denn gleichen Mod. Wenn man mehr mit einander arbeiten würde, dann würde man auch nicht mit Mod xy wider Probleme bekommen.

Darum machen wir von Silent-Hunter3-Modzone.de einen Community Blend, da werden alle möglichen Mods von uns in ein Pack eingebaut und auch kompatibletät zu den Patch 1.4b geprüft.

Wir hatten es einfach satt das nicht alle Mods zu einander kompatible waren. Wir sind auch dabei ein Wöchentliches update zu Präsentieren.

Man schon wieder eigen Werbung! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Heffer.Wolf
24-07-05, 16:35
ich wollte auch noch mal meine Meinung kundtun.
Mal zu der Argumentation, viele Anfänger kommen mit Mod´s nicht klar.
In dem Falle frag ich mich, brauch ich den Mod überhaupt? Wenn ja, gibts hier doch ein tolles Forum, wo einem weitergeholfen wird. Kann mich nicht beklagen.

Zu der Größe, ich surf auch noch mit einem 56k Modem, aber wenn ich was brauche, denn schicke ich meinen Kumpel in die Spur. Ich glaub, irgendeine Verbindung wirds doch immer geben?!

Mein Fazit: Warum für etwas Geld bezahlen, was ich auch von Moddern so bekomme.

Greetz

Heffer

Senshi.
25-07-05, 12:46
Wenn man aber ein so krampfhafter Zocker ist,dass man keine Zeit mehr für FReunde hat ergo niemanden "in die Spur" schicken kann? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

mfg Mag

R6CombatMedic
25-07-05, 13:28
klingt ja alles toll, aber warum soll ich dafür 25€ zahlen wenn es den großteil schon gibt/gab und zudem auch selber zu machen ist, auch wenn dies zeitlich natürlich extrem ist.

das mit der versorgung auf see würde mich interessieren, is doch sicher wieder das selbe problem wie bei der bereits vorhandenen mod, entweder dauern zwischenstops im stützpunkt nurnoch 1 tag, oder man verbringt wochenlang beim versorger...oder es wurde doch eine neue möglichkeit gefunden dies zu umgehen.

und was die sounds angeht...das haben schon gaaaanz viele versucht mal eben neue sounds ins game zu bringen...und was kam bei raus? zu 90% purer BS! (meiner meinung nach)

also ich stehe der sache extrem skeptisch gegenüber, erstrecht bei DEM preis...

Tyke_sta
25-07-05, 13:48
25 Teuronen. Bei nem Offiz. Gerne immer, aber bei soetwas ??? /ironnieon Für alle die sich das kaufen wollen, ich mach mir die Arbeit pack alle Mods die es gibt in ein Pack und **** es für euch. Natürlich müsst ihr Porto bezahlen. Seid ihr dann zufrieden??? /ironieoff

Edgtho66
25-07-05, 13:51
Wie wärs denn zur Abwechslung mal mit einem Kompromiß? Wer sich das Add-On kaufen will ..... ok! Wer es sich nicht kauft, auch ok!

Un´ gut is´! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Gruß von unne
Edi

Zeffus
25-07-05, 15:40
Richtig !
Warten wir doch mal auf die ersten Erfahrungsberichte.

Fischii
25-07-05, 16:18
Das ist doch mein Reden, bevor wir uns alle hier nur aufregen. Sollten wir klieber erstmal warten bis das teil raus kommt.

Schroeder1970
25-07-05, 16:45
... das ist auch mein Reden Fischii und ich verstehe gar nicht das Gequake hier.

Wer sich das inoffizielle AddOn nicht kaufen möchte, der solls halt bleiben lassen.
Ich find jedoch die Features interessant und sicherlich wird es für die Leute ansprechbar sein, die sich nicht lange auf Mod-Suche begeben wollen oder Probleme mit den Einbindungen haben.
Außerdem dürft Ihr nicht vergessen, daß die Herstellung von der CD, Cover usw. Geld kostet und laut Berichten soll doch diese Firma für gute inoffizielle AddOns bekannt sein?
Also warum das Geschrei???

marc_schreck
25-07-05, 17:49
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schroeder1970:
Also warum das Geschrei??? </div></BLOCKQUOTE>
Warum? Ganz einfach weil man gestern wegen eines schlecht administrierten Servers bei X1 sich die ganze Schose runterladen und exemplarisch ein Paar der Readme's der begefügten Mods veröffentlicht wurden, so das die jeweiligen Modder sehen konnten, daß hier ohne deren Einwilligung, ihre Arbeiten kommerziell verwertet werden sollen.

herrkaleun2005
26-07-05, 04:49
also ich mch das ganze jetzt auch mal (ihr dürft mich ruhig zerlegen nach dieser antwort http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif)

Man nehme 1. den Install Creator (absolut easy tool zum einbinden von mods siehe AOTD usw...ich habe bereits auch schon 2 modifikationen vorgenommen "kosmetischer natur" saubere Uboot Skins (nur ich habe die authoren vorher gefragt... hat das X1 auch?)
man stelle 2. den Mod KOSTENLOS der Community zur Verfügung, 25 Euro sind definitiv zu viel Geld für dieses SHIII "Addon" das bereits jetzt im Laden keine 20 Euro mehr kostet....

Dann die Fragen.... Sind wirklich alle Mods im Add-on selbst von X1? Wers glaubt.....

Ich warte lieber auf Ubisofts eigene Veröffentlichung anstatt mir innofizielles draufzuspielen....Und---Dank dem Modenabler kann man sich diese CD sparen....Ist halt meine Meinung

Commander1980
26-07-05, 05:07
25 EUR sind wirklich angesichts des Preises für das Basisspiel happig. 15 EUR ist angemessen, früher haben Addons ja auch 30 DM gekostet.
So wie ich das aus dem englischen Foren ersehe, scheint X1 ja wenigstens die Kampagne selbt aufgewertet zu haben, oder?

marc_schreck
26-07-05, 05:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Commander1980:
So wie ich das aus dem englischen Foren ersehe, scheint X1 ja wenigstens die Kampagne selbt aufgewertet zu haben, oder? </div></BLOCKQUOTE>
Das ist richtig, Maverick75 hat auf SimHQ berichtet das er für X1 an der Kampagne gearbeitet und auch den Kontakt zu den Moddern hergestellt hat. Aber auch im gleichen Schritt zugegeben das nicht alle Modder dessen Arbeiten mit im Paket sind, gefragt wurden ob sie einverstanden sind mit der Vermarktung.

Diese Einverständnisse soll jetzt nachgeholt werden. Aber bislang sind nach Angaben derer die sich das Addon (ca. 250MB) vom "offenen" X1 Server geladen haben, bereits 11 Mods dabei, zu denen die Autoren definitiv nicht ihre Erlaubnis zum kostenpflichtigen Vertrieb geben werden. Endweder setzt man sich über deren Entscheidung hinweg weil die CD bereits in Pressung ist oder das AddOn verzögert sich weil man die nicht autorisierten Arbeiten wieder vom MasterBuild entfernt.

Brassmann1968
26-07-05, 05:47
Es gibt 50 neu Screens auf Gamestar,sieht nicht schlecht aus.
Vor allem die laufenden Meldungen scheinen klasse zu sein.Die Häfen sehen belebt aus,schaut einfach selber mal nach.
http://www.gamestar.de/news/pc-spiele/simulation/27069/

Anbella
26-07-05, 07:22
Ich hab bei uns im Board davor gewarnt.
http://www.dede1.mine.nu/Board/showthread.php?p=346853#post346853

Das sollte jeder machen,der irgendwo auf einem Board tätig ist.

catthunder
26-07-05, 09:24
Hi,

ich werds auch nicht kaufen, wenn man bedenkt das einfache leute schnell wegen Urheberrechte Verstosse angeklagt werden und SX1 sich alles erlauben kann!

cu
cat

Schroeder1970
26-07-05, 11:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Anbella:
Ich hab bei uns im Board davor gewarnt.
http://www.dede1.mine.nu/Board/showthread.php?p=346853#post346853

Das sollte jeder machen,der irgendwo auf einem Board tätig ist. </div></BLOCKQUOTE>

... das werde ich defentiv <span class="ev_code_red">nicht!</span> machen, weil es einer üblen Nachrede gleichkommt.

Ich find es nur recht merkwürdig von Euch, daß viele angeblich wissen wollen, daß die Arbeiten der fleißigen Moddeler hier in der Community eingeflossen sein sollen.

Denn mir ist nicht bekannt, daß diese Firma z. B. Seeadler`s Wolkenmod usw. usf. benutzen und ich find es echt ne Sauerrei von Dir Anbella, da ich hier aufgeschnappt habe, daß die Firma am Verhandeln mit den Moddelern ist und so ne Mod ist mir noch nicht begegnet mit regen Schiffsverkehr, die an historischen Daten verknüpft sind wie z. B. Operation Overloard.


Was mich an Deinem so tollen Board stöt, daß ich unter dieser ach so tollen Warnung fünf mal den verlinkten Namen "Registerlink" wiederfinde und wenn ich darauf klicke, werde ich genötigt, mich anzumelden.

<span class="ev_code_yellow">Für mich ist das reine Werbung für ein Board</span>, wo man sich anmelden muß, um evt. vorhandene Links zu Meldungen zu diesem Thema ansehen zu können!
<span class="ev_code_red">Für mich ist dies unseriös!!!</span>

Commander1980
26-07-05, 11:19
@Schröder: Soweit wie ich das mitbekommen habe, haben manche User aus dem subsim-Forum in der irrtümlich herunterladbaren Version von Seawolves (wobei das Runterladen und Verbreiten dieser Information auch keine nette Sache ist...) ihre eigenen Readme-Dateien zu irgendwelchen Mods lesen können, obwohl diese ihre Mods nicht X1 zur Verfügung gestellt haben. Ein solches Vorgehen seitens X1 wäre in der Tat in ziemlich unnobles Verhalten, um es mal freundlich auszudrücken.

Schroeder1970
26-07-05, 11:30
was mich auch irgendwie ärgerlich stimmt, ist, daß man gezwungen wird, sich auf anderen Boards, zu denen man eigentlich keinen Bezug hat, sich registrieren zu müssen, um die zensierten Links anklicken zu können, damit man auf die verlinkten WebSites weiterkommt.

Warum hat man diese angebliche Warnung nicht hier rein geposted mit den weiterführenden Links, die ja für den nichtregistrierten User zensiert sind???

marc_schreck
26-07-05, 11:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schroeder1970:
Denn mir ist nicht bekannt, daß diese Firma z. B. Seeadler`s Wolkenmod usw. usf. benutzen </div></BLOCKQUOTE>
Vielleicht weil der Mod kurz vorher offiziell vom Ersteller aus der SH3 Community entfernt wurde und es ihn höchstens nur noch auf unautorisierten Mirrorseiten gibt. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">und so ne Mod ist mir noch nicht begegnet mit regen Schiffsverkehr, die an historischen Daten verknüpft sind wie z. B. Operation Overloard. </div></BLOCKQUOTE>
Das ist keine Mod, sondern Teil der Kampagne in dem AddOn. Um diese Kampagne geht auch gar nicht, die ist unumstritten, wasserdicht mit allen Rechten im Auftrag von X1 entstanden. Es geht lediglich um die extra beigepackten Freeware Mods, für die keine Freigabe der Autoren vorliegen.

Schroeder1970
26-07-05, 12:32
nenene, Seealder`s Wolkenmod war die erste Mod überhaupt für die Silent Hunter III-Community und diese Mod kann man sich immer noch ziehen, konkuriert aber mit Ail's SkyMod, welche in Zusammenarbeit mit unserem lieben Sale entstanden ist.

Auch würde ich behaupten, daß der neue TrafficHarbourMod mit der WorldMod konkuriert.
Den Traffic-Mod habe ich noch nicht getestet, kann daher nichts sagen, weiß nur, daß er gewichtsmäßig um ca. 11 MB größer ist.


Außerdem erkenne ich auf den geposteten Screens von Gamestar.de keine großen Unterschiede, geschweige denn von den sogenannten Skylines.

In Alexandira vermisse ich immer noch den Turm...

marc_schreck
26-07-05, 13:48
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schroeder1970:
nenene, Seealder`s Wolkenmod war die erste Mod überhaupt für die Silent Hunter III-Community und diese Mod kann man sich immer noch ziehen </div></BLOCKQUOTE>
Ja sag ich doch, möglicherweise auf Seiten die von Seeadler _nicht_ unterstützt werden, denn er hat vor Wochen ganz offiziell alle Modarbeiten für SH3 eingestellt incl. der Modwebseite.

Schroeder1970
26-07-05, 14:17
das find ich ja schade von ihm und weitere Mods habe ich vom Seeadler leider nicht kennengelernt.
Seine SkyMod war, wenn ich nicht lüge, seine einzigste für Silent Hunter III.

Jedenfalls für SH II hat er schöne Mods entwickelt und hat immer wegen der Sonne gem]ä[ckert... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Anbella
26-07-05, 14:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schroeder1970:
<span class="ev_code_yellow">Für mich ist das reine Werbung für ein Board</span>, wo man sich anmelden muß, um evt. vorhandene Links zu Meldungen zu diesem Thema ansehen zu können!
<span class="ev_code_red">Für mich ist dies unseriös!!!</span> </div></BLOCKQUOTE>
Ich weiß nicht,was du für ein Problem hast,das sind keine Links die mit dem Board zu tun haben.
Hier kannst du die Links auf jeden Fall anklicken.
http://forum.gamestar.de/gspinboard/showthread.php?t=139486

Schroeder1970
26-07-05, 14:47
wirklich nicht???
... dann kennste Dein Board ja sehr wenig, denn als ich das erste Mal diesen Link gefolgt bin, den Du vorgeschlagen hast, habe ich 5 mal den verlinkten Text <span class="ev_code_red">Registrierlink</span> lesen können und anstatt diese Links mich weiterführen, komme ich jeweils zu einer Anmeldepage des Boards.

Außerdem hat es sich um diesen Link gehandelt:
http://www.dede1.mine.nu/Board/showthread.php?p=346853#post346853 und nicht um die von Gamestar.de

Anbella
26-07-05, 21:46
1.Ist es nicht mein Board,ich bin dort nur S-Mod.
2.Kann man normalerweise auch als unregistrierter User die Beiträge lesen,sonst hätte ich den Link nicht gesetzt.

AASelle
27-07-05, 01:52
Ruhig Leute, Ruhig!

Kommt mal wieder runter und zum eigentlichen Thema, dem inoffiziellen Addon.

Eure Site´s stehen hier eigentlich gar nicht zur Debatte!

Schroeder1970
27-07-05, 06:26
@Anbella:
so sieht der unregistrierte User dies und kann die weiterführenden Links nicht folgen, weil er da nämlich immer zu Eurer Regestrierseite kommt...

http://img270.imageshack.us/img270/139/bild25oq.jpg

Anbella
27-07-05, 07:07
Also kannst du das doch lesen,mehr war auch nicht beabsichtigt.
Die Links im zitierten Beitrag,kannst du im Gamestarforum sehen,die haben wie gesagt ohnehin nix mit dem Board zu tun.

Aber für dich:
http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=40628
http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=40631
http://forums.ubi.com/groupee/forum...43/m/9931037933

http://img166.imageshack.us/img166/803/ssx19xm.jpg
http://img233.imageshack.us/img233/...oycottx13sr.gif

MacBeth_279
27-07-05, 09:27
wenn Ihr auf Eure Nicks linksklickt, seht Ihr "Invite *alias* to a Private Topic" ...

Anbella
27-07-05, 10:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by MacBeth_279:
wenn Ihr auf Eure Nicks linksklickt, seht Ihr "Invite *alias* to a Private Topic" ... </div></BLOCKQUOTE>
Sehr schön,danke für den hinweis.

Flighthangar
28-07-05, 04:29
Zurück zum Thema: 'jasonb885' hat die Entwicklung des 'Seewolfe Mod Betrugs' (Zitat Titelseite SubSim.com' zusammengefasst:

http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=40628&postd...torder=asc&start=300 (http://www.subsim.com/phpBB/viewtopic.php?t=40628&amp;postdays=0&amp;postorder=asc&amp;sta rt=300)

'Wonders never cease. The situation has been evolving quickly since a July 19th post on Subsim's Silent Hunter III forum regarding X1 Software's payware mod, SeaWolves.

RealSimulation.com received a press release on the 19th for X1 Software's upcoming payware mod, Seawolves.

After some discussion with Ubisoft, RealSimulation.com learns Ubisoft is both aware of X1 Software's Seawolves unofficial, payware mod for Silent Hunter III, and has found no legal troubles with its sale.

On the 19th and 20th much discussion ensued about SeaWolves on Subsim's SH3 forum. The initial reaction is one of wonder and boredom. There is speculation as to whether any new models or improves were included in SeaWolves that might signal Ubisoft had provided X1 Software with access to a SDK for SH3. However, the situation rapidly devolved with cries of a scam. But as of the 20th there was not yet any proof. Surely X1 Software's intentions of providing the community with a quality payware mod were true?

On the 20th of July, a poster by the name of OSSI claimed proudly:

OSSI wrote:

I WILL BUY IT!!!!



Why highlight that particular comment, out of a thread of hundreds of posts? Bear with me as the timeline continues.

From the screenshots, various modders comment on seeing familiar things. Some of X1's screenshots appear to be very similar to Ubisoft material, though no direct evidence is linked. Other modders find strange similiarities, including what looks like WorldMod and the MilkCow resupply mod.

To assure the community all is well with SeaWolves, X1 Software's owner Steffen Trombke explained in an email to Realsimulation.com on July 20th in a preemptive strike to avert any claims of impropriety:

Trombke wrote:

Rest assured we didn't steal any mod - we have permission from everyone. The biggest part [of Seawolves] is proprietary development. One could say the included mods are an extra. It would be a shame if the buyers wouldn't be able to get a hold of these mods just because they can't download them. Also Ubi is aware of our add-on and gave us permission to publish it under certain conditions. Let me add that the [online] community is only about 20 percent of all buyers of SH3. We are sorry about this fact



Later, at 14:06 Eastern Time, it's discovered that OSSI, quoted above, is acting as an official representative of X1 Software on the Ubisoft German forums.

Meanwhile Trombke explained in a private email to terrapin:

Trombke wrote:

I'm sorry but we're not giving out any information about the included mods at this point of time...don't be angry



Beery was contacted by private email on the 20th and Trombke explained:

Trombke wrote:

we have not use any mods of you Berry!



Further, Trombke claimed on the 21st in a press release to realsimulation.com:

Trombke wrote:

The SeaWolves Expansion uses a few of the available mods, by permission of their authors wherever it was possible to identify them. The balance of the expansion was created new... including the complete revision of the campaign files and a complete set of Pacific missions



On the 23rd, screenshots of SeaWolves were posted on realsimulation.com from X1 Software. A thread spawned on Subsim and they were scrutinized intensely. Immediately several modders made claims that the recognized certain elements, like the Skymod and WorldMod.

OSSI, an X1 representative in some capacity, replies to the Subsim thread stating, simply:

OSSI wrote:

WoW nice Pics, cant wait to have it!



He then claims, in response to allegations that SeaWolves is using an existing community harbor mod:

OSSI wrote:

too complicated to install, no new habors in any mod and I have no DSL



So who is OSSI, anyway?

Through personal emails which I do not presently have permission to reproduce and Google searches, it's clear OSSI is actually the owner of X1 Software, the two faced Steffen Trombke.

From sturmovik.de:

Quote:

Vielen Dank an Steffen "III/JG26 OSSI" Trombke (Trombke@t-online.de) für eine Liste der deutschen Abkürzungen und Schlüsselwöter und csThor für einzelne Begriffe.
Ausserdem habe ich auf den Artikel Luftwaffe Ground Attack Radio Terminology[ Link ] und einen Artikel im Landser unbekannten Jahrgangs zurückgegriffen.



So, then, we have an email address and not so coincidental alias OSSI. Now, the pieces fall neatly into place.

In one thread, Trombke even posted porngraphic material in response to one individual. (Warning, the thread linked below still contains a reference to Trombke pornographic URL post.) A choice selection of quotes from X1 Software's owner, Steffen Trombke, has been plucked from the thread below. You'll notice he's cleaned up his posts, but fortunately others have quoted him directly, making it impossible for him to hide his lack of diplomacy. Obviously the alligations of mod theft on his part are making Trombke uncomfortable. (He has since edited his posts, so what is represented below is only the portions of his words that were quoted by other forum members.)

Trombke as OSSI wrote:

I WILL BUY IT!!!!



Trombke as OSSI wrote:

The problem is only that the mods are a small part of that add-on is and modscreater give a "YES" before X1 can use it. So be cool dump



Trombke as OSSI wrote:

WoW nice Pics, cant wait to have it!



Trombke as OSSI wrote:

too complicated to install, no new habors in any mod and I have no DSL



On the 25th, on Ubisoft's official forums, Steffen Trombke, posting under a new alias, deathping, demands the community apologize to the noble Trombke, who has been unfairly persecuted. While I have no immediate evidence that deathping is, in fact, Trombke, it seems logical that he is attempting to restore X1 Software's reputation, or at least his own.

Trombke as deathping wrote:

Subsim and the 5 or so losers that inhabit that forum, and when they get bored, float over to this forum should be ashamed of themselves for besmirching a reputable company like X1 software and its developer Steffen Trombke.

I've purchased products overseas for il2 from Mr. Trombke and have had only the best service, the man is so fair, he even returned a few cents in change to me. 'Smile'

For some reason, you losers at subsim seem to think that because you modded some smoke and made it blacker or painted a skin, or stole some images from Das Boot, that you have some sort of ownership over those altered UBI and DAS BOOT files. Well you don't. 'Angry Blue Guy'

Furthermore, I don't even believe that you have seen a copy, this so called stolen copy that some of you rant of. I think you are out and out liars.

And Avon lady, what is with the israeli flag? I thought your people didn't like Germans, you know, because of that holocaust thing and all. Why are you here flaunting that flag? To stir the pot?



Additionally, on the 25th, deathping comments on the legal scenario:

Trombke as deathping wrote:

Exactly right... You modders own nothing! What? you make a new explosion and you think you did something? Or clouds. YOU OWN NOTHING! I repeat... YOU OWN NOTHING and stop acting like you do own it. Oh and all you Das Boot Modders, who gave you permission to distribute their media likenesses free or not??



On the 26th he continues, but not to plead his case, but merely initiate personal attacks against members of Ubisoft's SH3 community.

Trombke as deathping wrote:

What personal attack?

I find it curious that someone comes into a German simulator for Uboots waving an israeli flag!

As for the Christian being a reservist in the israeli military. Well Wulfmann, that's really kind've true isn't it? Very interesting that you would actually admit that.

Further, Christians are not any more above reproach than nonchristians or jews but that's a minor point in this matter.

Why don't you inhale some helium balloons or something and go hang out at subsim whilst making a blacker smoke or something.

But before you all go, why don't you all apologize to Steffen Trombke for YOUR insults.

Talentless losers of subsim, shame on you....



Later on the 26th, Trombke again insults people, followed by a plea to restore his honor under his assumed handle deathping.

Trombke as deathping wrote:

Yes Guidon,
But the US military is constantly used on behalf of israel so really, you are the mercenary military for them. Iraq is just another form of that, even the british knew this in ww2.

As for the czech poster and english poster with regards to nationalities playing this game. israel and jews have played up their victimisation at the hands of Germans in spades compared to other peoples. So it begs the question I asked twice already, why play a German sub simulator? And attacking a German developer to boot is rather suspect to me.

To respond to the poster with regards to my willingness to pay for "free mods". I see no that these belong to anyone or that they are particulary unique in composition.

Therefore, I believe and apology is in order for a reputable businessman like Steffen Trombke.



And he writes on:

Trombke as deathping wrote:

I have excellent manners unlike some who have spammed a forum with their banners of disrespect.

israel has always been in the works. And a people need not have a country to have a nation.

And yes, your navy and has operated as a mercenary military at the behest of, YOU GUESSED IT, for many years.

And where is this readme with all this great info an unreleased product? Oh yeah, you downloaded on the magic server.



You will notice, above, Trombke referers to a 'magic server'. We will discuss that, soon, but essentially Trombke failed to secure his server and left a copy of SeaWolf in an unprotected directory, which was subsequently downloaded. Later, fact based allegations against X1 Software are based partly on the findings within the unsecured download.

Much later on the 26th, someone with the handle pbashaw, who appears to be speaking unofficially for X1 Software, weighs in:

pbashaw wrote:

Who is this Deathping? He does not represent CombatPlanes or X1. I've done some work for CP on the expansion, primarily in testing. I talked to Leonard this morning and he says the optional mods have been removed, and they now have permission for all others included. They had to remove Serg's Type7 DD (he had ok'ed use in World Mod but took exception to commercial release). Here are the permissions they now have..

Soundmod by Incognito Soundworks with additional work by NDigital
Hi-res subs by Sean Gilleran
U-boat Interior by Ship Hunter
DD Fix by Jungman
Radiolog by Irishred
Resupply by SANSAL
Contact Mod by Fletcher

They added their own version of a skymod as well as new blackout views for periscope and UZO.

Oh.. and Nico's cities were removed, and his escorts deleted and replaced with new ones..



The individual by the name of Leonard, is actually Leonard Hjalmarson of Combatplanes.ca. We'll discuss Hjalmarson's own history shortly, but let us continue.

Now, speaking more officially, it seems, pbashaw explains on the 27th about the integration of the MilkCow mod into SeaWolves.

pbashaw wrote:

SANSAL's mod is really awesome. That mod alone has doubled my enjoyment of the game. It's a great gift to the community, and I'm really glad it will be available to a much wider audience. We integrated it into the expansion and it works great with what is essentially World Mod 5. Patrolling the Atlantic in 1942 is a whole new game.



Meanwhile, on Subsim on the 27th, someone with the handle Reggie McNeal, supposedly speaking on authority as an agent of X1 Software, claims:

Reggie McNeal wrote:

There are no mods in the release version that are used without permission.

Watch for an official notice in the next day or two...



The name Reggie McNeal will receive some careful scrutiny later, but for now just remember it's appearance here.

Later, Reggie McNeal explains:

Reggie McNeal wrote:

Huh? We have permission to use every mod included.. which there are a grand total of seven. The rest of the content is proprietary.

In two of those cases.. Contact Map Mod and Radiolog, we are using only limited versions. If users want the full deal, they can find it here.

It would have been a better product with more mods, which would have given better visibility to the great simulation that SH3 is.. but its our fault for not observing protocol.

The last thing anyone would want to see is mods become political copyright footballs, limiting the growth of the community and the hobby we all enjoy. Ok, flame away.



Searching the Subsim forums, the person with the handle Reggie McNeal appears to have little clue how to actually play SH3. Interesting.

Reggie McNeal wrote:

Subject: Reloading externals

I tried this today and I must have forgotten what is necessary.. Do I have to have an officer on deck? And should they be on the bridge or on the deck?

And.. if I have AUTO loading set and the weather is ok, will they transfer externals without my worrying about it when I am running onthe surface?



And now, we come to Leonard Hjalmarson (lenhjal@telus.net), the founder of CombatPlanes.ca. While there is a long community history of unscrupulous behavior, his involvement with SH3 seems to begin with X1 Software's SeaWolves payware modification.

Hjalmarson appears to go by a variety of aliases, including Maverick75, Leonard, Reggie McNeal, and Reg McNeal (Maverick77@telus.net).

He uses his alias, apparently the name of his favorite writer, Reggie McNeal, when astroturfing his own wares for Combatplanes.ca, as demonstrated in several simhq.com threads.

Further information about the Combatplanes.ca domain confirms it is indeed owned by Leonard Hjalmarson:

Code:

jasonb@faith:~$ whois combatplanes.ca
Status: EXIST
Registrar: DomainPeople, Inc.
Registrar-no: 192
Registrant-no: 507044
Domaine-no: 507044
Subdomain: combatplanes.ca
Renewal-Date: 2005/10/14
Date-Approved: 2002/10/14
Date-Modified: 2004/09/11
Organization: Combat Planes
Description:
Admin-Name: Leonard Hjalmarson
Admin-Title: President
Admin-Postal: 849 McKenzie Rd,
Kelowna BC V1X2B4 Canada
Admin-Phone: 250 765 3596
Admin-Fax:
Admin-Mailbox: lenhjal@telus.net
Tech-Name: Leonard Hjalmarson
Tech-Title:
Tech-Postal: Combat Planes
320 Stetson St.
Kelowna BC V1X 5K4 Canada
Tech-Phone: 2507653596
Tech-Fax:
Tech-Mailbox: lenhjal@telus.net



How do we know Reg McNeal is actually an alias? Hjalmarson was careless in personal email sent to several modders in which he incorrectly signed his emails as "Lens" or sent mail from the wrong email address, exposing himself. Additionally, I find it pretty suspect that the real Reggie McNeal, who writes books and lives in South Carolina, has time to astroturf online on behalf of Hjalmarson and Combatplanes.ca.

So who's pbashaw? Perhaps Hjalmarson himself. Here's an interesting thread on Ubisoft's Silent Hunter III - Community Creatives forum, where he inquires on how to properly work with SH3's event system.

pbashaw wrote:

Can anyone relate the procedure? I want to

1. create a zone (simple)
2. when the sub passes through the zone an EVENT is generated
3. the event causes a destroyer to spawn

For some reason it's not working..



What's the link between X1 Software and Combatplanes?

Apparently SeaWolves' Pacific campaign.

The most obvious link is within the aforementioned leaked release of SeaWolves. Although not necessarily the final build, the downloaded distribution of SeaWolves appears to be a nearly completed product ready to ship. Inside the base directory, you'll notice a Gato directory, obviously for the GATO class submarine mentioned at the Combatplanes.ca link above. Inside are some associated TGA graphics for the GATO class submarine reskin.

Code:

jasonb@faith:~/tmp/seewolves$ ls -1 seewolves/
Gato
Options
SeaWolves Uninstal.exe
data



That's the chronology of the X1 scam to date.

So, what have we learned thus far?

Leonard Hjalmarson is a professional scammer, albeit a rather pathetic, small time one. Steffen Trombke is a professional wannabe, baithing in his ineptitude.

We've discovered that some people will do just about anything to make a buck, from blatant astrotufing, to lying, scamming, and stealing other's work and customer's money. '


'

Schroeder1970
28-07-05, 05:41
das ist ja sehr schön, daß man englisches Material hier rein postet, ohne etwas zu übersetzten bzw. eine kurze Inhaltsangabe zu machen.

Eigentlich könnte man hier das deutsche Forum ja schließen und Leute, die mit dieser Sprache nichts am Hut haben, haben das Nachsehen und ich habe <span class="ev_code_red">keine</span> Lust, ständig den Dolmetscher benutzen zu müssen.

Echt klasse, englischsprachige Text undokumentiert zu lassen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif



PS:
Mein Schulenglisch ist nach 16 Jahren eingerostet!!!


###Nachtrag:####

<span class="ev_code_yellow">Wenn es sich offentsichtlich um ein "Betrug" handelt, warum leiten die Modder keine rechtlichen Schritte gegen die X1 Software-Firma ein???</span>

Solange das nicht geschieht, sehe ich es als reine Panikmache in der Community an, die sich ja schon einmal vorbeibenommen hat und daher für mich <span class="ev_code_red">äußerst unglaubwürdig</span> wirkt.
Das ist meine Zusammenfassung und da brauch ich nicht einen halben englischsprachigen Thread hier rein zu kopieren.

marc_schreck
28-07-05, 06:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schroeder1970:
Echt klasse, englischsprachige Text undokumentiert zu lassen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif </div></BLOCKQUOTE>
Das sagt der Richtige, der auf seiner eigenen Seite selber englische Mod News veröffentlicht ohne diese zu übersetzten, vermutlich wie X1 noch nicht einmal den/die Autoren vorher gefragt zu haben ob man diese auch anbieten darf.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">offentsichtlich um ein "Betrug" handelt, warum leiten die Modder keine rechtlichen Schritte gegen die X1 Software-Firma ein??? </div></BLOCKQUOTE>

Das ist keine Frage von rechtlichen Schritten sondern ein moralische/ethische in der Modding Szene. Aber das ein Herr Schroeder1970 davon keinen Plan hat, war mir irgendwie klar!

Schroeder1970
28-07-05, 07:31
@marc_schreck:

Ich kann mich noch sehr gut an deinen Namen erinnern und du bist mir als einer in Erinnerung geblieben, der gerne für Stunk sorgt und andere User aufs übelste mitspielst.
Erinnere dich daran, daß ich ein Nazi sein sowie rechtsradikales Material hier in diesem Forum sowie auf meiner WebSite veräußern soll.



Zu deinen erneuten Vorwürfen kann ich nur den Kopf schütteln über so viel Unwissenheit und die News, auf der du es abziehlst, habe ich leider nicht unkommentiert gelassen.
Nur das dazu!

Guderian1939
28-07-05, 07:32
Guten Tag allerseits!

Zu den englischsprachigen Zitaten aus einem US-Forum und diese auch noch undokumentiert hier reinzukopieren dachte ich mir das selbe wie Schröder1970! Zuerst wollte ich lieber mal nichts dazu sagen, denn man gilt in solchen Dingen gleich als Nögler!

Aber wie dem auch sei, in der Sache hat Schröder vollkommen Recht, das gehöt sich einfach nicht etwas unübersetzt bzw. ohne deutschen Kommentar aus fremdsprachigen Foren hier einzufügen!

MfG, Guderian

Flighthangar
28-07-05, 07:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Erinnere dich daran, daß ich ein Nazi sein sowie rechtsradikales Material hier in diesem Forum sowie auf meiner WebSite veräußern soll. </div></BLOCKQUOTE>

Ein Nazi kannst Du ja gar nicht sein, dazu bist Du ja viel zu jung....aber dass Du ein recht verqueres Geschichtsverständnis pflegst, hast Du ja - übrigens auch in deutscher Sprache in einem englischen Forum - zur Genüge bewiesen!

Im übrigen haben ja nicht nur User - Verzeihung, Benutzer - festgestellt, dass Du offensichtlich dezent rechtslastige Tendenzen zeigst, sondern auch die Moderatoren, die Dich verwarnt haben und deretwegen Du Dich ja schon vor geraumer Zeit für immer aus dem Forum verabschiedet hast.

Wär's nicht mal wieder an der Zeit?

Ist doch so schön warm im Deutschen R...ähm...in der BR....ähm...da, wo ich gerade nicht bin http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif!

Subwulf
28-07-05, 07:57
hab mal in einem anderen, englischen forum nur wenige zeilen auf deutsch reinkopiert. daraufhin wurde mein post gelöscht.

gerade so streng würde ich es nicht handhaben, aber bei einem so grossen beitrag wie oben, würde ich schon am Ende zumindest eine deutsche zusammenfassung erwarten. ist meine meinung

Mork73
28-07-05, 08:00
Ist doch wirklich wahr! Wir sind hier in DEUTSCHLAND! Hier wird DEUTSCH gesprochen und nicht ausländisch! Stimmts, Kamerad Schoeder? Womöglich müssen wir bald noch chinesisch lernen um alle Beiträge in den Foren in diesem unserem geliebten Vaterland verstehen zu können! Nicht wahr, Kamerad Schroeder?

Also wenn Flighthangar überhaupt einen Fehler gemacht hat, dann den das er PISA vergessen hat! Und wer diesen Schrott kaufen will soll es meinethalben eben tun! Selber schuld!

Schroeder1970
28-07-05, 08:09
@Mork73:

stimmt und vorangig wird Deutsch gesprochen, obwohl in unserm Lande schon chinesisch, thailändisch, türkisch, russisch usw. gesprochen wird.

Mork73
28-07-05, 08:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Schroeder1970:
@Mork73:

stimmt und vorangig wird Deutsch gesprochen, obwohl in unserm Lande schon chinesisch, thailändisch, türkisch, russisch usw. gesprochen wird. </div></BLOCKQUOTE>

Und das ist offensichtlich ein großes Problem für dich!

Ich denke das Hauptproblem mit Spielen, die sich um den zweiten Weltkrieg drehen ist, das sie immer eine gewisse Sorte Leute anziehen!

Suedwester
28-07-05, 08:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Mork73:
Ist doch wirklich wahr! Wir sind hier in DEUTSCHLAND! Hier wird DEUTSCH gesprochen und nicht ausländisch! Stimmts, Kamerad Schoeder? Womöglich müssen wir bald noch chinesisch lernen um alle Beiträge in den Foren in diesem unserem geliebten Vaterland verstehen zu können! Nicht wahr, Kamerad Schroeder?
</div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

W4chund
28-07-05, 08:50
gnihihihi....manche Leute erkennen Ironie nicht wenn sie einem um die Ohren ( Augen) geschlagen wird. Schliesse mich mal Suedwester an.

http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Edgtho66
28-07-05, 08:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Mork73:
Ist doch wirklich wahr! Wir sind hier in DEUTSCHLAND! Hier wird DEUTSCH gesprochen und nicht ausländisch! Stimmts, Kamerad Schoeder? Womöglich müssen wir bald noch chinesisch lernen um alle Beiträge in den Foren in diesem unserem geliebten Vaterland verstehen zu können! Nicht wahr, Kamerad Schroeder? </div></BLOCKQUOTE>

Ohne Worte! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

@ Suedwester: Komm, mach ma´ ´n Bierchen auf. Ich komm g´schwind rüber! http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif

Suedwester
28-07-05, 09:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Edgtho66:
@ Suedwester: Komm, mach ma´ ´n Bierchen auf. Ich komm g´schwind rüber! http://www.ubisoft.de/smileys/1.gif </div></BLOCKQUOTE>

Na da mußt Du Dich aber beeilen. Bei der Hitze heute, hält so ein Beckskasten nicht lange. http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif

euro22005
28-07-05, 13:50
hi !!

also ich bin der meinung das ubi in der sache mal ganz ruhig sein sollte!

1. hab ich für 40 euro ein spiel gekauft was zu 50% überhaupt nicht spielbar war

2. schon eine frechheit das leute die das spiel für viel geld gekauft haben das auch noch überarbeiten müßen um es spielbar zu machen !(hochachtung an diese leute )

3. war es das letzte spiel von ubi was ich mir gekauft habe den silent hunter 2 war die gleiche frechheit !!

4. das soll nicht heißen das ich das gut finde das einer mit geklauten sachen geld machen will


mit freindlichen grüßen !

euro22005
28-07-05, 13:51
ups sorry leider in die falsche seite geschmissen !! http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

euro22005
28-07-05, 14:00
hi !

was soll ubi schon dazu sagen ??

die sind ja nicht mal in der lage ein spiel auf den markt zu bringen was richtig läuft(denke nur an silent hunter 2) ! das was gelaufen ist war der euro vom kunden !
ist schon eine frechheit das ein kunde der 40 euro oder mehr auf den tisch gepackt hat das auch noch selber duch mods spielbar zu machen !

dazu hat ubi den kunden doch übern tisch gezogen wenn ich mir nur die sachen durchlese was alles im spiel sein sollte !: enigma u.s.w

also ubi hat von mir den letzten euro gesehen !!
und über raubkopien brauchen die sich auch nicht wundern ! (was ich selber nicht gut finde )

W4chund
28-07-05, 14:53
Um mal den schwarzen Peter ein wenig von UBI zu nehmen. In Bezug auf Spielbarkeit von Spielen, der Fehlerfreiheit und der Informationspolitik steht EA dem ganzen nicht viel nach. Einzig bei den Infos sind sie etwas fortschrittlicher. Wenn man sich BF2 mal anschaut, so kann ich jedem nur den Tip geben, der es noch nicht hat, zu warten mit den Kauf. Das Spiel ist extrem verbugt, diverese Speicherprobleme, Hardware- Inkompatilitäten, logische Fehler, unausgereifter Netcode und Ingame Browser sowie noch andere Phänomehne. Was ich damit sagen will, generell ist die Software Industrie an einem Standard angekommen der unter aller Sau ist.
Das dumme dabei, die heranwachsende Generation erlebt es nicht anders und nimmt es als normal hin. Nur unsereins, der die Qualität noch kennt und zu schätzen weiß, gehöt aufgrund des Alters zur austerbenden Generation http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
Zudem sind wir nicht unbedingt die Zielgruppe.

Voyager532
28-07-05, 15:31
Wie wäre es eigentlich mit einer unabhängigen Organisation, die Spiele testet und für Fehlerfreie Software ein Siegel vergibt, welches dann mit auf die Verpackung gedruckt werden könnte?
Wenn es Fehler gibt, gibt es eben kein Siegel....
Neben der FSK Freigabe und den anderen Symbolen wäre das im grunde ein sinnvolle Sache. http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif

Schroeder1970
28-07-05, 16:26
zu BF² wollte ich nur noch mal ganz kurz anmerken, daß auch die verfluchten Hacker dran schuld sind.
Angeblich soll ich auf meinem Punktekonto 1953720652 Punkte habe bei einem nächsten Rang als Private.
Ich war jedenfalls Lance Corporal mit ungefähr 4.000 Punkten.

Solche Leute, die angeblich nur auf die Fehler hinweisen wollen, sollten echt zu harten Knaststrafen verknackt werden, denn dies ist in meinen Augen kein Kavaliersdilikt mehr.
Umsonst mir drei Tage die Punkte und eine Waffe erarbeitet.
Ich hasse solche Leute!

marc_schreck
28-07-05, 16:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Voyager532:
Wie wäre es eigentlich mit einer unabhängigen Organisation, die Spiele testet und für Fehlerfreie Software ein Siegel vergibt </div></BLOCKQUOTE>
Die hätten dann aber viel zu tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Mach den Vorschlag doch mal in Berlin auf allerhöchster Ebene dem Wirtschaftsminister. Wer immer das auch ist oder demnächst sein wird, der/die ist bestimmt begeistert, denn das schafft Arbeitsplätze noch und nöcher, im jeder deutschen Großstadt eine neue BFFS (Bundesbehöde für fehlerfreie Spiele)http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

euro22005
28-07-05, 16:47
hi!
++Wie wäre es eigentlich mit einer unabhängigen Organisation, die Spiele testet und für Fehlerfreie Software ein Siegel vergibt, welches dann mit auf die Verpackung gedruckt werden könnte?+++

ich denke mal die hersteller müßten ihre spiele auf herz und niere testen bevor sie es auf den markt schmeißen !! und nicht nur an das geld der kunden denken !den wenn ein spiel gut läuft und keine hammer fehler hat würden die leute ( wie auch meine person ) auch gerne ein euro mehr bezahlen !! auch wenn die preise durch den euro stark gestiegen sind !!!

LiquidSnake_780
28-07-05, 17:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by euro22005: ....keine hammer fehler hat würden die leute ( wie auch meine person ) auch gerne ein euro mehr bezahlen !! auch wenn die preise durch den euro stark gestiegen sind !!! </div></BLOCKQUOTE>

Genau so ist es! Erst wird immer öfter und schneller unfertige Ware auf den Markt geschmissen, und wenn die User sich dann so verhalten und sich die Sachen lieber bei Emule ziehn, dann hat ein Werteverfall auf seiten der User stattgefunden.

Ist genau wie in der Musikindustrie! Erst die Leute mit wertlosen Müll zuballern, und wenn es dann Beschaffungskriminakität gibt den Zeigefinger zeigen und sich als Opfer hinstellen. Ich habe noch nie jemanden getroffen der nicht für gute Qualität auch gutes Geld hinlegen wollte!

Man bräuchte gar keine Institution die Software testet! Men kehrt die Beweislast einfach um! So wie bei der Garantie! Das dauert nicht lange, und dann läufts. (siehe Garantie)

Liquid

TopCat007
29-07-05, 01:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by marc_schreck:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Voyager532:
Wie wäre es eigentlich mit einer unabhängigen Organisation, die Spiele testet und für Fehlerfreie Software ein Siegel vergibt </div></BLOCKQUOTE>
Die hätten dann aber viel zu tun http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Mach den Vorschlag doch mal in Berlin auf allerhöchster Ebene dem Wirtschaftsminister. Wer immer das auch ist oder demnächst sein wird, der/die ist bestimmt begeistert, denn das schafft Arbeitsplätze noch und nöcher, im jeder deutschen Großstadt eine neue BFFS (Bundesbehöde für fehlerfreie Spiele)http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

So'n Kabis. Höt doch auf mit dem Regulierungswahn. Der heutige Konsumentenschutz geht eh' schon verdammt weit, meiner Meinung nach zu weit (zumindest bei uns in der Schweiz). Es ist im Grunde fast dasselbe wie im Kriegsverbrecher-Thread schon zum Ausdruck gebracht wurde. Die Leute wollen ihr Hirn einfach nicht mehr einschalten, und für alles ist dann jemand anderes verantwortlich, halt die richtige Konsumgesellschaft.

Für unlautere Werbung gibt's genügend Gesetze (Lauterkeitsrecht). Die sind auch griffig, dort wo's sein muss. Sie gehen halt einfach nicht so weit, dass der Konsument sein Hirn nicht mehr selber einschalten muss - und das ist auch richtig so (nicht das Hirnausgeknipstlassen sondern, dass das Gesetz nicht so weit geht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif).

Für neue Spiele gibt's genügend Tests auf dem freien Markt (man denke nur an all die Spielezeitschriften und Online-Kritiken, dazu gibt's noch unzählige Foren wie dieses, wo Kritik transparent gemacht wird.

Wer das Ding aufgrund von Werbeverprechen vor dem Release vorbestellt und dann enttäuscht wird, wenn da nicht alles genauso läuft, wie in den tollen Slogans verbreitet, ist ja nun wirklich selber schuld, wenn er die Katze im Sack kauft. Und wer da noch flennt, dass die tollen Features ja von irgendeinem Entwicklerteam oder dem Hersteller verprochen waren, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Willkommen in der Realität. (Mein weisser als weiss waschendes Ariel hat den hässlichen Fleck nicht aus dem Hemd gebracht, ich verklage die böse Firma und will mein Geld zurück http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif)

Sorry, das musste mal raus! Aber diese Konsumgesellschaft ohne Eigenverantwortung geht mir sowas auf den Sack.

euro22005
29-07-05, 05:22
+++++Wer das Ding aufgrund von Werbeverprechen vor dem Release vorbestellt und dann enttäuscht wird, wenn da nicht alles genauso läuft, wie in den tollen Slogans verbreitet, ist ja nun wirklich selber schuld,++++++

hat recht das nächste mal wenn ich mir ein auto (was vollverzinkt sein soll) kauf werde ich den lack runterkratzen um zu sehen ob das auch stimmt !!! http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

euro22005
29-07-05, 05:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Die Leute wollen ihr Hirn einfach nicht mehr einschalten, und für alles ist dann jemand anderes verantwortlich, halt die richtige Konsumgesellschaft. </div></BLOCKQUOTE>

und wenn ich ein radio kauf weiß ich das ich es selber zusammensetzten muß ! den ab heute schalt ich mein hirn ein !! http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

PantherG77
29-07-05, 06:37
**Wie wäre es eigentlich mit einer unabhängigen Organisation, die Spiele testet und für Fehlerfreie Software ein Siegel vergibt, welches dann mit auf die Verpackung gedruckt werden könnte?
Wenn es Fehler gibt, gibt es eben kein Siegel....
Neben der FSK Freigabe und den anderen Symbolen wäre das im grunde ein sinnvolle Sache. **

Mein Gott was soll denn der Scheiß "Bitte vor dem öffnen des Schädels Gehirn einschallten" http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif
Es sollte eigentlich das normalste von der Welt sein das Spiele fertig und vollständig auf den Markt kommen.
Schliesslich bezahlt ja der Kunde auch ne stange Geld dafür.

Zum Add-on kann ich nur sagen: selbst Schuld UBI, wenn andere Firmen auf den Zug aufspringen und damit Geld verdienen.Natürlich ist es nicht in Ordnung wenn gewisse Firmen ein Add-on bastelln aus Mods die andere in mühevoller Arbeit erstellt haben.

Ich kann nur hoffen das sich noch andere finden ein Add-on zu bastelln damit das spiel endlich komplett wird.
Da ja Ubi keinerlei interesse mehr an SH3 zu haben scheint(korregiert mich wenn das falsch ist)

Es ist schon teilweise ein Armutszeugniss was sich einige Softwarehersteller selbst ausstellen, und das ist nicht nur UBI,(hat mal jemand Boilling Point von Atari gezockt junge junge junge ohne worte).

W4chund
29-07-05, 06:44
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Voyager532:
Wie wäre es eigentlich mit einer unabhängigen Organisation, die Spiele testet und für Fehlerfreie Software ein Siegel vergibt, welches dann mit auf die Verpackung gedruckt werden könnte?
Wenn es Fehler gibt, gibt es eben kein Siegel....
Neben der FSK Freigabe und den anderen Symbolen wäre das im grunde ein sinnvolle Sache. http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif </div></BLOCKQUOTE>

Stiftung Warentest für Spiele http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif.
Solch eine Organisation wäre wohl machbar, das Problem wäre dann aber die Finanzierung. Denn, um objektive Tests machen zu können müssen die Leute Fachkräfte im Bereich Hardware sein. Dann umfangreiche Kenntnisse im Bereich Programmierung besitzen. Und eine objektive Auffassungsgabe beim Testen der entsprechenden Spiele.
Solche Leute wachsen nicht auf "wilden Bäumen" wo man sie einfach pflücken kann. Die wollen sich und auch ihre Kinder ernähren und werden bestimmt nicht ihre ganze Freizeit zum Wohle der Allgemeinheit opfern. Das wäre auch, im Sinne der humanitären Sachen welche eindeutig wichtiger sind als Computerspiele, ziemlich bescheuert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Dann wäre auch noch eine Rechtsabteilung notwendig, um sich gegen die Firmen zu wehren welche nicht mit den Ergebnissen dieser objektiven Einrichtung zufrieden sind und versuchen werden Rechtsmittel einzusetzen, gegen einen Test welcher ihr Produkt gnadenlos zerpflückt und am Ende herauskommt daß das Spiel eigentlich nur Sch...e ist. Und dann käme noch die Ausrüstung und die Räumlichkeiten dazu. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif


Jemand meinte es gibt genug Tests in Zeitschriften usw. Ganz ehrlich, auf die Tests bei Zeitschriften gebe ich nichts. Die sind zu abhängig von der Industrie. Früher hab ich mir oft eine oder zwei Zeitschriften geholt und mir die Tests angeschaut. Im laufe der Jahre konnte man erkennen wie die Bewertung eines Spieles mit der Häufigkeit der Werbung von diesem, in der jeweiligen Zeitschrift, zusammen hängt.
Heutzutage taugen sie nur noch als besseres Info- Blatt, für diejenigen die sich nicht im Internet darüber informieren können was demnächst released wird.


Die Internet Foren zu dem jeweiligen Spiel finde ich ganz gut als "Nachschlagewerk". Oftmals sind sie besser als das was vom Hersteller angeboten wird. Allerdings muss man hier die Fähigkeit besitzen aus den Posts die 90% Schwachsinn und die 10% Information, welche wirklich objektiv sind, herauszufiltern.

Fazit: Eine Organisation dieser Art wäre zur Zeit nicht realisierbar. Was sich entwickeln könnte, wäre eine Lobby.

Voyager532
29-07-05, 07:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Mein Gott was soll denn der Scheiß "Bitte vor dem öffnen des Schädels Gehirn einschallten" </div></BLOCKQUOTE>


Achte bitte ein bisschen auf Deine Sprach und Ausdruckswahl.

Voyager532
29-07-05, 07:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Stiftung Warentest für Spiele Big Grin.
Solch eine Organisation wäre wohl machbar, das Problem wäre dann aber die Finanzierung. Denn, um objektive Tests machen zu können müssen die Leute Fachkräfte im Bereich Hardware sein. Dann umfangreiche Kenntnisse im Bereich Programmierung besitzen. Und eine objektive Auffassungsgabe beim Testen der entsprechenden Spiele.
Solche Leute wachsen nicht auf "wilden Bäumen" wo man sie einfach pflücken kann. Die wollen sich und auch ihre Kinder ernähren und werden bestimmt nicht ihre ganze Freizeit zum Wohle der Allgemeinheit opfern. Das wäre auch, im Sinne der humanitären Sachen welche eindeutig wichtiger sind als Computerspiele, ziemlich bescheuert Wink. Dann wäre auch noch eine Rechtsabteilung notwendig, um sich gegen die Firmen zu wehren welche nicht mit den Ergebnissen dieser objektiven Einrichtung zufrieden sind und versuchen werden Rechtsmittel einzusetzen, gegen einen Test welcher ihr Produkt gnadenlos zerpflückt und am Ende herauskommt daß das Spiel eigentlich nur Sch...e ist. Und dann käme noch die Ausrüstung und die Räumlichkeiten dazu. whisper </div></BLOCKQUOTE>


Das ist soweit richtig. Daher ist die Idee eher für eine kommerzielle Firma geeignet.
Also so könnte es laufen: Diese Firma hat selbstverständlich eine komplette Ausrüstung mit High End und Low Performance Rechnern. Außerdem beschäftigt sie kompetente Spieletester und Hardware Experten.
Ein Spielehersteller stellt fest, daß Spiele mit dem "Dieses Spiel ist Fehlerfrei" Siegel (weil unabhängig getestet) viel besser verkauft werden können als Spiele die dieses Siegel nicht haben. Also beauftragen sie die Testfirma mit dem Test des Spieles um das Siegel zu bekommen. Das läßt sich die Firma natürlich auch gut bezahlen.

Setzt sich diese Markierung im Spielemarkt durch, dann wird über kurz oder lang jeder Hersteller das Siegel haben wollen, welches es nur gibt wenn das Spiel fehlerfrei ist.

Verbessert nicht die Welt an sich, aber unser schönes Hobby bestimmt.

PantherG77
29-07-05, 07:42
JAWOHL http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Aber ist doch wahr http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

PantherG77
29-07-05, 07:57
Sorry tut mir leid aber ich kann das hier nicht mehr navollziehen.

Es dürfte doch gar kein Grud geben für ein SPIELTESTSIEGEL usw..Die Entwickler müßten doch selber feststellen das ein Spiel fehler hat oder noch nicht vollständig ist.HALLOOOO ??
Ich kann doch auch nicht im Job eine halbfertige oder fehlerhafte Arbeit abliefern und dem Kunden dann erklären: führe doch ein Warentest ein und vergebe SIEGEL.


**Also beauftragen sie die Testfirma mit dem Test des Spieles um das Siegel zu bekommen. Das läßt sich die Firma natürlich auch gut bezahlen.**

Genau und der Hersteller des Spieles legt es dann auf den Kunden um. Super.
Unter dem Motto: Wir haben ein fehlerfreies und fertiges Spiel auf den Markt gebracht, seht her und zahlt jetzt mehr.(denn wir mussten ja die Testfirma bezahlen.)

Voyager532
29-07-05, 08:03
Das mag sein Panther, in der Sache hast Du sicher Recht. Aber schau Dir mal die Realität an, Zeiten ändern sich eben man muß entsprechend reagieren.

age-dee
29-07-05, 08:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Voyager532:
Das mag sein Panther, in der Sache hast Du sicher Recht. </div></BLOCKQUOTE>
Sehe ich genauso.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Voyager532:Aber schau Dir mal die Realität an, Zeiten ändern sich eben man muß entsprechend reagieren. </div></BLOCKQUOTE>
Die Frage ist nur wie reagieren. Ein Spiele-auf-Fehlerfreiheit-Prüfinstitut ist imo doch etwas utopisch. Panther hat ja bereits auf das Problem der Finanzierung hingewiesen. Ein weiterer Punkt für mich ist auch die Definition von fehlerfrei. Was bedeutet denn fehlerfrei? Dass ein Spiel auf allen erdenklichen PC-Konfigurationen läuft? Ich bin wahrlich kein PC-Spezialist, aber bei der unterschiedlichen Menge an Hard- und Software, die auf einem PC installiert sein können, erachte ich es als nahezu unmöglich, ein Spiel so zu programmieren, dass es tatsächlich auf allen PC´s problemlos läuft.

Voyager532
29-07-05, 08:41
Fehlerfrei würde ich nicht auf die Hardware an sich beziehen. Bei der Menge der verschiedensten Komponenten könnte der Test länger als die Entwicklung dauern.
Gängige Konfigurationen, aber vor allem logische Korrektheit innerhalb des Programms würde schon helfen.

Du hast aber Recht, daß die Idee sehr utopisch ist.

marc_schreck
29-07-05, 09:19
Es gibt bereits so etwas ähnliches und das ist die
internationale Spieleentwickler-Vereinigung IGDA. Die IGDA ging letztes Jahr gegen EA und andere Publisher, wegen der schlechte Arbeitsbedingungen, Zeitdruck von Seiten der Publisher und andere Sache, vor.

Zur IGDA zählen u.a. Entwicklerstudios wie BioWare, Firaxis, Team17, Blue Fang, Cyberlore und Ensemble. Diese Firmen bemühen sich darum, daß ihre Angestellten effektiv arbeiten, dabei gesund und glücklich im Job bleiben. Das Ergebnis seien produktivere und kreative Arbeiter, die bessere Spiele produzieren würden und der Spieleentwicklung treu bleiben, statt aus ihr zu flüchten. Die Publisher müssen lernen, dass es sich nicht loht, Leute zu verheizen, so die IGDA.

W4chund
29-07-05, 09:25
Das könnte man dann aber generell auf das Geschäftsgebaren der meisten Firmen anwenden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

euro22005
29-07-05, 10:12
hi !
also das ein spiel fehler frei ist gibt es glaube ich nicht ! damit hab ich auch kein problem ! nur wenn ein spiel wie silent hunter 3 auf den markt kommt und es nicht mal im internet spielbar ist (wurde ja gott sei dank behoben ) dann seh ich das so das ubi (nicht nur ubi ) hier nur auf das geld der kunden scharf ist !! kleine graficfehler und ander kleinigkeiten (sound u.sw) sind für mich noch ok wen das spiel gut läuft !
der hammer ist doch das bei silent hunter genau das gleiche angeboten worden ist! in meinen augen eine beta version !! programm zu ende geschrieben schnell eingepackt und raus damit der doofe kunde zahlt schon !!

Klaus-Baerbel
29-07-05, 10:50
Hallo Leute,

Ich habe eben den gesamten Beitrag durchgelesen und für mich entschieden, daß ich mir das Addon nicht kaufen werde.
Ich finde es eine bodenlose Frechheit, daß sich Leute erdreisten, die Arbeit anderer zu benutzen, um sich daran zu bereichern und sich dann auch noch über diese lustig zu machen.

Allerdings finde ich die Idee gut, Mods zusammenzufassen und auch für Nichtprofis installierbar zu machen. Dann aber bitte ebenfalls kostenlos und nicht auf Kosten anderer.

Da dies, glaube ich, mein erster Beitrag hier ist, wollte ich noch loswerden, daß mir SH3 sehr gut gefällt (1.3 ohne Mods) und ich bisher keine Probleme damit hatte.

Gruß
Klaus-Baerbel

Guderian1939
29-07-05, 11:55
Hallo erstmal,

also ich finde es wäre sinnvoller wenn eine Firma wie Ubisoft einfach sich ein eigenes Team aus einigen Patchexperten zusammenstellt, wo mindestens ein Programierer jeder Sparte vertreten ist. Dann sollte jedes Game von Ubisoft 10,- Euro mehr kosten, wobei dieser Betrag damit zusammenhängt, das man sich mit dem Kauf der ware ein einjähriges Support-Abbo gleich miterworben hat.

Dazu sollte dann auch ein extra Fehlerbeschreibungsforum bei dem Team angeschlossen sein, in welchem die Kunden auf Bugs hinweisen können, und die dann auch wirklich von den Patchern gelesen werden können!

Gutverkaufte spiele z. B. würden dann soviel Abbogebühr einbringen, das für etwas schlechter verkaufte Sparten der Patcher trotzdem mitfinanziert wird. Damit ein Spiel nicht unendlich mit Patches versorgt wird, und der dafür eingeteile Progamierer nicht ewig daran gebunden ist sollte ein Jahr nach Relase der Support an Patches für ein Produkt eingestellt werden.

Falls dann noch Zeit bleibt, können dann noch kleine Ergänzungen in die Patches integriert werden.

Im Verkauf können dann zwei Sorten des Spiels angeboten werden:

1. mit Patch-Abbo und Downloadzugang
2. ohne Abbo aber zum regulären Preis

Das Abbo darf sich aber nur auf das eine Produkt beziehen, sonst würde das mit den Unterhaltskosten für die Programierer nicht mehr hinhauen! (also für jedes Game eine eigene Patch-Download Berechtigung)

Ich denke das das ein für den Kunden teureres System ist, aber der Support wäre sicher besser und regelmäsiger als jetzt. Auf den gedanken kam ich als mir ein Bekannter von diesem "World of Warkraft" erzählte (finde es zwar ziemlich dreist 18 Euro im Monat zahlen zu müssen, damit man online spielen darf, aber die von Blizzard finanzieren damit die Patches in welchen auch noch Erweiterungen enthalten sind.) Und dann hab ich mir das mit dem Patch-Abbo bei Kauf überlegt....

Und was sind eure Meinungen dazu??

Gruß, Guderian

PantherG77
29-07-05, 12:37
@Guderian1939

Im Grunde ist die überlegung nicht schlecht aber bei WOW werden füe die 18€ nicht nur Patches oder dergleichen finaziert sonder auch die Server im Netz.
Andereseits würde ich kein Spiel mehr zocken wenn ich monatl. Geld bezahlen müsste.


Eigentlich müsste es doch so sein: Spiele sollten zu Ende programiert werden,und von Entwicklern selbst mal getestet werden.
Die trotzdem auftretenden Fehler nach der VÖ werden dann durch Patches behoben.
Der Kaufpreis des Spieles sollte doch dann aussreichen.
Sollten die Spieler dann auf etwagige versäumnisse Hinweisen wie z.b.Rudelangriffe etc.(also größere Sachen) kann doch das Entwickler Team alles zusammentragen und ein Add-on auf den Markt bringen für eienen Angemessenen Preis.

Das Grundübel liegt doch aber bei den Firmen selbst.

Guderian1939
29-07-05, 12:57
So, ich nochmal!

Nicht das man mich falsch versteht, ich meine nicht monatlich eine Gebür zu entrichten, sondern einmalig z.B. 10 Euro beim Kauf mehr zu bezahlen, womit man sich den Support für die Patches an diesem Produkt sichert, und nicht monatlich wie bei WoW 18 Euro abdrücken soll!

Der Vorteil wäre doch das die Patches dann auch noch umfangreicher sein könnten, da sie im Vorab bereits Geld vom Kunden dafür bekommen haben.

Und ein Jahr nach Relase können sie die Entwicklung der Patches einstellen, und entweder noch ein Add-on herausbringen, oder es bei dem letzten Stand dann belassen.

Gruß, Guderian

W4chund
29-07-05, 18:35
Das wird keine Firma machen, da die Kosten für solche eine Abteilung viel zu hoch sind und es nicht abzusehen ist, wie gut letztendlich die Verkaufszahlen für die Spiele sind. Zudem müsste die Abteilung von Anfang an bei der Programmierung eines Spieles bei sein, da man als Aussenstehender Programmierer erstmal eine Zeit braucht bis man sich in das Programm hinein gearbeitet hat. Also könnte man sich dann eigentlich sparen die Aufträge an externe Firmen zu geben und gleich selber Programmieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

TopCat007
30-07-05, 01:24
So wie Voyager das vorschlägt, klingt das schon viel besser. Sicherlich hätte niemand etwas gegen definierte Qualitätsstandards, welche dem Käufer garantieren, dass das Produkt ein gewisses Mass wenn nicht gar gänzliche Fehlerfreiheit aufweist.
Wenn man das privatwirtschaftlich regelt, bspw. mit Einführung eines Gütesiegels, dann könnte daraus etwas wirklich sinnvolles und brauchbares entstehen. Bedenkt aber, dass das letztlich auch jemand bezahlen muss, und das ist in solchen Fällen immer der Kunde.
Aber bitte lasst Staat und Gesetze da raus, denn der Steuerzahler soll ganz sicher nicht dafür blechen müssen.

euro22005
31-07-05, 12:54
hi!

es gibt doch beta tester ! warum bekommt da nicht mal einer das fertige spiel in die hand bevor es auf dem markt erscheint???

Schroeder1970
31-07-05, 13:14
der müßte z. B. verschiedene Rechnerkonfigurationen haben, um fast allen Systemen gerecht zu werden.

marc_schreck
31-07-05, 13:30
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by euro22005:
es gibt doch beta tester ! </div></BLOCKQUOTE>
Nein, die wollte Ubisoft nicht in Anspruch nehmen!

Zitat Florin Boitor (Producer SH3) am 25.05.2004:
Wir zählen auf euch sobald es heißt...."žBeta Test". Wir möchten euer direktes Feedback vor dem offiziellem Release.
( nachzulesen auf der offiziellen Homepage im News-Archiv Mai 2004. )

Nur gefragt haben Sie nie http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Die Community hätte die verschiedenen Rechnerkonfigurationen von sich aus gehabt und hätten außerdem nichts gekostet.

euro22005
31-07-05, 17:28
+++++Nein, die wollte Ubisoft nicht in Anspruch nehmen!+++++++++

lol naja kann mir denken warum sie das nicht wollten !!! http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

Voyager532
01-08-05, 11:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Nur gefragt haben Sie nie Big Grin </div></BLOCKQUOTE>

Woher weißt Du das? Vielleicht wurden Sie ja ohne Öffentlichkeit gefragt und verpflichtet...

marc_schreck
01-08-05, 11:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Voyager532:
Vielleicht wurden Sie ja ohne Öffentlichkeit gefragt und verpflichtet... </div></BLOCKQUOTE>
Nun wenn diejenigen dann aus der SH3 Community stammen und die assoziere ich mit den Ausdruck "... auf Euch...", dann waren sie stockblind oder hatten einfach keine Peilung vom richtigen Testen, denn selbst dem Laien ist nach dem Kauf der eine oder andere Fehler sofort aufgefallen z.B. der Ready Button im MP, UZO Bug, etc. pp.

Noch peinlicher, sollten die Community Beta-Tester die Fehler gemeldet aber Ubisoft absichtlich nicht drauf reagiert haben um ja den Realeasetermin im Geschäftsquartal noch einzuhalten.

Odin_9te_Brest
01-08-05, 12:02
http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

http://forum.gamestar.de/gspinboard/showthread.php?p=30...posted=1#post3016937 (http://forum.gamestar.de/gspinboard/showthread.php?p=3016937&amp;posted=1#post3016937)

JensBoeckmann
02-08-05, 13:14
Meine Meinung:
Downloaded euch kostenlose Mods aus dem Forum da gibt es auch viele gute Mods aus serieösen Quellen

Vectac
02-08-05, 17:17
Hallo Leute, habe diese Diskussion zum Anlaß genommen mich auch mal zu registrieren, um meinen Senf diesem delikatem Menü hinzuzufügen. Ich spiele seit den guten alten Silent-Service-Zeiten gerne Uboot-sims und bin seit Silent-Hunter 3 erschienen ist auch regelmäßig damit beschäftigt mir die vielen Foren anzuschauen. Immer wieder beeindruckt von der Arbeit die sich Menschen aus reinem Enthusiasmus machen. Hut ab http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif vor den vielen "Moddern" die sich die Zeit abknapsen, um dieses meiner Meinung nach gute Spiel weiter zu verbessern. Respekt beispielsweise an die 9te oder auch AoTd, Fischii und wie Sie alle heißen. Ich finde es ausgesprochen respektabel diese ganzen Dinge zum Nulltarif anzubieten.

Womit ich mich nun fragen muß, was ist los mit diesem Addon? Habe verschiedenste Foren nach entsprechenden Threads zum Thema durchgeguckt und frage mich nunmehr, warum denn möglicherweise(!) jemand versucht die Meinungen für dieses Produkt in eine positive Richtung zu pushen wenn doch alle Modder "gerne" ihren Beitrag zum Addon leisten wollten und dieses letzten Endes doch für sich selber "sprechen" müßte... Sehr lustig hierzu der Link von Odin http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif. Dort nachzulesendes Spielchen zwischen Terrapin und Wolfer lief auch schon in ähnlicher Form im Subsim-forum ab.

Letzten Endes wird wohl erst bei tatsächlicher Prüfung des Addons auf Herz und Nieren zweifelsfrei feststehen ob dies alles koscher ist. Lange Rede, kurzer Sinn.. Es wäre wünschenswert wenn der unterstellte Ideenklau sich als nicht berechtigt darstellen sollte und sei es nur um die unzähligen bei der Stange zu halten, die sich täglich die Mühe machen diese Spiel für mich und alle anderen kostenlos zu verbessern.

Commander1980
02-08-05, 18:02
Hmmmm. Naja, es mag sich ja durchaus herausstellen, dass in der Release-Version keine sichtbaren Mods von Leuten enthalten sind, die ihre Zustimmung nicht gegeben haben. Dann wäre das fertige Produkt schon irgendwie "koscher". Aber das ist nicht die Frage. Bestimmte Mods in Kleinigkeiten anzupassen, dass der eigentliche Erstmodder nicht mehr erkennbar ist, sollte so schwierig ja nicht sein, wobei ich das natürlich nicht unterstellen mag. Vielmehr stöt aber die Tatsache, dass es eben offenbar laut recht glaubwürdiger Aussagen im Subsim-Forum tatsächlich einige Modder gab, die einer Veröffentlichung in Seawolves nicht zugestimmt haben. Die Argumente von X1software und seiner "Helfer" (es wird ja vermutet es sei ja immer die gleiche Person, was anhand der Sprache, der Zeichensetzung usw. wirklich verdächtig ist, wie terrapin schrieb http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) sind dagegen wenig stichhaltig gewesen. Völlig das Faß zum überlaufen hat in meinen Augen das Gebaren des Publishers gebracht. Unter offenbar mehreren Nicks (und immer wieder neuen, hier und dort ein anderer.... ) sein Produkt gut zu machen und sich als einfaches community-Mitglied ausgeben, anstatt mal Klartext zu reden und das Zustandekommen des Produkts als Publisher persönlich zu beschreiben und vor allem mal nachzuweisen. Soll er sich doch mal als der registrieren, der er ist, das wäre fair http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich will das Produkt nicht von Grund auf schlecht reden, aber das was darüber zu lesen ist, spricht nicht grad von einer anständigen Geschäftspraxis, wenn es wirklich so war. Für das dann erscheinende Produkt gilt für mich aber erstmal die Unschuldsvermutung, kaufen werde ich es aber trotzdem nicht.

EDIT: Sorry Subwulf, habs geändert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Subwulf
03-08-05, 00:02
@Commander1980 und andere

ACHTUNG!

Subwolves = Mein Projekt an dem ich arbeite, hat nichts mit X1 Seewoelfe zu tun

Bitte etwas vorsichtig sein beim Hinschreiben.

Add-On von X1
Seewoelfe/Seawolves - Nicht Subwolves

rochfort
03-08-05, 03:47
Wenn sich's bestätigt mit dem "Mod-Klau" wäre das schon mehr als dreist.Ich bin auch mal auf Ubi's Reaktion gespannt.By the way,Ubi:Wann kann man denn mal mit konkreteren Infos zum off. Addon rechnen? Soll das nicht im Herbst erscheinen?
greets rochfort http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Voyager532
03-08-05, 04:02
Niemand, der es weiß, hat gesagt, daß im Herbst was erscheinen wird. Das sind nur Gerüchte.
Wenn etwas wann erscheint, mit welchem Inhalt zu welchem Preis, werdet Ihr frühzeitig erfahren.

rochfort
04-08-05, 07:58
Na das hoffe ich doch auch http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Lavo4kin
09-08-05, 13:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Voyager532:
Niemand, der es weiß, hat gesagt, daß im Herbst was erscheinen wird. Das sind nur Gerüchte.
Wenn etwas wann erscheint, mit welchem Inhalt zu welchem Preis, werdet Ihr frühzeitig erfahren. </div></BLOCKQUOTE>

Pfff.. Wenn interessiert es noch?

marc_schreck
11-08-05, 13:14
BOT:
Das komische zusammengestückelte AddOn "Seewölfe"
soll in Neuseeland ganze 69,95$ kosten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
http://www.gamesman.co.nz/product.php?id=4814

Schroeder1970
11-08-05, 13:47
umgerechnet sind dies 56,55 Euro.

... sogar 11,00 Euro teurer als das Hauptprodukt, Wahnsinn!!!

Wayan1982
11-08-05, 16:42
das sind "nur" 39,57 €, die währung ist nicht USD sonder NZD.

schönen abend noch

Schroeder1970
11-08-05, 17:38
sorry, hab nur das Dollar-Zeichen gesehen...
... aber trotzdem eindeutig zu teuer und für dieses Geld bekommt man ja schon das Vollprodukt...

Subwulf
12-08-05, 04:52
hat nun eigentlich jemand schon das Add-On von X1 gekauft? wenn ja, würde es mich interessieren, wie es denn nun wirklich ist, wie die Installation verläuft, wie die neuen Missionen sind, was genau unter den neuen Häfen verstanden werden darf, usw...?

marc_schreck
13-08-05, 04:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Subwulf:
hat nun eigentlich jemand schon das Add-On von X1 gekauft? </div></BLOCKQUOTE>
Da es noch nicht erschienen ist(falls überhaupt!!!), hat es wohl auch noch niemand gekauft http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Lavo4kin
13-08-05, 05:47
Man sollte beachten, dass in verschiedenen Ländern verschiedene Preise gelten. Ein kleines Beispiel: Das Strategie-Brettspiel Axies & Allies kostet in USA 40$ in Deutschland dagegen 60 Euro.

U-538
15-08-05, 07:13
hmmm
Hab das Bild hier auf der x1 Seite gefunden
das is die Rückseite der Packung.
Links oben sieht man den Camo Skin von Konrad Kumm für den Typ VII. Ich benutz den ja auch weil der gut aussieht frage ist jetzt nur ob X1 Konrad Kumm angeschrieben hat.
http://www.webdesign-roessler.de/KUNDEN2/x1/pics/28news.jpg

JG400Pips
15-08-05, 08:16
Und auch Sales Transparent-Mod!
Wäre interressant zu wissen,ob man ihn gefragt hat.....
(1ste Reihe,ganz rechtes Bild)

Schroeder1970
15-08-05, 11:24
sagt mal, woher bekommt Ihr die ganzen Informationen, was für Modifikationen in dem kostenpflichtigen inoffiziellen AddOn der Firma X1 Software enthalten sein soll, die angeblich unerlaubt verwendet werden bzw. wurden.
Würde mich nämlich stark interessieren...

Schroeder1970
15-08-05, 11:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Links oben sieht man den Camo Skin von Konrad Kumm für den Typ VII </div></BLOCKQUOTE>


weißt Du überhaupt, ob dieser 100% der Skin von Konrad Krum ist???

@JG400Pips:
ich kann leider dieser Rückseite nicht entnehmen, was für Modifikationen verwendet sein sollen, darum finde ich Deine Aussage etwas abendteuerlich.

Ich kann nur die Covervorderseite gut entziffern; auf der Rückseite sehe ich lediglich sechs Bilder und eine Beschreibung, die man nicht entschlüsseln kann.

Ich weiß nicht, wie das rechtlich aussieht und daß man nur aufgrund von Vermutungen so`n Wirbel machen muß und warum belangt Ihr diese Firma nicht???

Wäre doch jedenfalls die bessere Möglichkeit, als jetzt nur aus Vermutungen Kapital schlagen wollen und öffentlich zum Boykott dieses Produktes aufzurufen.
Davon halte ich gar nichts.
Die Betreffenden sollten das lieber, wenn nötig vor Gericht klären und wenn sich im Nachhinein alles als böswillige Verleumdung herausstellt, seid Ihr die Gearschten!