PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tanken in Spanien und anderen grün gesinnten Ländern?



dreibuchstaben
03-06-10, 18:47
Geht das denn?

Wollte gerade mit meiner zerbeulten und recht entleerten Röhre anlegen um mich mit Munition und allem anderen notwendigen zu betanken und evtl. die ein oder andere Delle auszubessern, aber die Häfen werden nicht angeboten. Aber wenigstens Italien steht mir im Mittelmeer ab 10.6.1940 als Basis zur Verfügung?

dreibuchstaben
03-06-10, 18:47
Geht das denn?

Wollte gerade mit meiner zerbeulten und recht entleerten Röhre anlegen um mich mit Munition und allem anderen notwendigen zu betanken und evtl. die ein oder andere Delle auszubessern, aber die Häfen werden nicht angeboten. Aber wenigstens Italien steht mir im Mittelmeer ab 10.6.1940 als Basis zur Verfügung?

rowi58
03-06-10, 22:24
Moin dreibuchstaben,

es gibt doch deutsche Versorger an Spaniens Küste, in Cadiz oder Vigo z.B. Da geht das immer. In einem "neutralen" Hafen anlegen müsste auch gehen - aber Du musst näher als 13 km sein. Ob man dort dann auch versorgt wird - ich habe es noch nie probiert (habe immer am deutschen Versorger angelegt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif )


Gruß
rowi58


Kleiner Nachtrag: bevor Du in einem "neutralen Hafen" anlegst, schaue Dir bitte die Lage des "grünen Punktes" in der größten Zoomstufe auf der Navigationskarte an. Meist liegen diese Punkte nämlich an Land! Damit scheidet ein Anlegen dort aus, denn sonst wird Dein Boot beim Start der nächsten FF zerstört. Liegt der "grüne Punkt" im Hafenbecken, dann KÖNNTE es klappen, ist aber auch nicht garantiert (z.B. Startrichtung quer zum Hafenbecken). Daher grundsätzlich: lieber am "Versorger" anlegen.

dreibuchstaben
04-06-10, 05:17
Hab grad Nov-Dez '39 den Kanal und anschließend Nordspanien unsicher gemacht.

Witzigerweise habe ich während Tauchfahrt am Tage und mit hoher TimeCompression dann schwere WaBo-Treffer erhalten, die mir die leere Kanone, das Flak und das Angriffsperiskop zerstört haben. Das passierte mir auch anschließend, als ich auf dem Rückweg getaucht im Zeitraffer durch den Kanal wollte. Irgendwie sehen einen die Schiffe, obwohl sie ohne Sicht und Meldung von mir ja nichts wissen können. Ist aber nur bei Zeitraffer > 512 bzw. 1024. Darunter schipper ich ohne Probleme durch. Gibts da einen bekannten Fehler?

Naja, jedenfalls hab ich mir nichts dabei gedacht, da die Hülle noch 94% hatte, ich eh keinen Torpedo hatte und schon auf dem Weg nach Spanien war. Laut Versorgertafel gibts erst im Frühjahr '40 wieder einen deutschen Versorger. Und ganz oben, nordwestlich auf der Iberischen Halbinsel gibts einen grünen Hafen, da rein und bis kurz vor die Hafenmauer, aber anlegen durfte ich über "Feindfahrt beenden" nicht?

Gibts sonst noch einen Unterschied zwischen dem Überwasser-Versorger und einer Milchkuh?

rowi58
04-06-10, 05:29
Moin dreibuchstaben,

einen Unterschied zwischen einer „Milchkuh“ und einem „Versorger“ gibt es nicht – beide werden durch eine „NavalBase“ dargestellt. Im ersten Fall ist ein U-Boot in unmittelbarer Nähe, im zweiten Fall ein Schiff.

Getaucht nie mit der hohen Kompression fahren und nie den „Horcher“ in die Koje legen! Gerade im Kanal wimmelt es von Zerstörern. Die orten Dich irgendwann einmal mit ihrem Hydrophon und „hetzen“ dann hinter Dir her. Da Du in der Kompression den Kurs hältst, also keine Ausweichmanöver fährst, erwischen sie Dich auch mal.

Wenn der „Horcher“ aktiv ist und ein Schiff entdeckt hat, meldet er es auch und die Kompression wird auf 8x reduziert. Dann kannst Du auch Ausweichmanöver fahren.

Gruß
rowi58

dreibuchstaben
04-06-10, 05:45
Bei mir ist immer ein Horcher aktiv bzw. der Ausguck. Aber die Bremse auf 8x verzögert: Wenn ein Schiff gemeldet wird, und ich in die gemeldete Richtung spähe, ist der Kontakt häufig schon eine kleine Ecke weiter. Zeitlicher Verlust evtl. 30min?

Ist Euch aufgefallen, dass Flugzeuge häufig auch als "Schiff gesichtet" gemeldet werden? Da steht meine Meute beute- und blutlüstern an der Reling und späht nach dem Opfer, dabei stößt der Jäger bereits von oben herab.

Lui_542
04-06-10, 06:08
Mit was für einer Version spielst du da eigentlich? Das mit den Flugzeugen hatte ich noch nie. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

dreibuchstaben
04-06-10, 06:40
LSH3 V5

Bin mir jetzt nicht sicher, aber kann sein, dass es nach der ersten Flugzeugsichtung ist und wenn dann weitere Sichtungen gemeldet werden. Es sind garantiert keine Schiffe da und die Sprach- und Textmeldung lautet "Schiff gesichtet".

EMB
04-06-10, 08:23
Moin 3,
das kenne ich allzugut das Flugzeuge als Schiff betitelt werden. Keine Ahnung woran es liegt aber ich hatte es auch in GWX und Vanilla SH3^gelegentlich. Passierte meist nach dem laden eines Savegames in der FF.

MfG,
EMB

FGamer1956
04-06-10, 12:20
Die Meldung mit dem "Schiff gesichtet" habe ich schon öfters erlebt, auch in den Vorgängerversionen von LSH 5. Waren allerdings Flugzeuge. Wer dann zu spät reagiert und erst sehen will, wer da wohl ist, der kann mit Schäden durch Bomben rechnen !

dreibuchstaben
14-06-10, 13:21
Also das seh ich schon richtig: Die neutralen Häfen kann man nicht anlegen?

EMB
14-06-10, 14:12
Nein, solltest du meiden. Sonst kanns sein das du beim wieder einstieg im Spiel auf dem Trocknen sitzt mit der Meldung "U-Boot auf Grund gelaufen".