PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weiss da jemand mehr drüber?



JG26_Heinrich
10-10-04, 13:25
http://www.myworld1991.de/ups2.jpg
http://www.myworld1991.de/ups1.jpg

MCSS
10-10-04, 13:37
Hmmm...irgendwoher kenn ich das Bild. Ist das aus einem Museum? Hab aber leider keine Informationen.

nsu
10-10-04, 13:49
Das sind zwei Jagdpiloten, die sich im WW2 über der Region um Heilbronn in einer Wolke trafen.
Nach diesem Zusammenstoß sind beide ausgestiegen und konnten mit dem Fallschirm landen.
Jetzt trafen sie sich nach 47 Jahren wieder !

Gruß NSU

booster_x
10-10-04, 13:49
Technikmuseum Speyer (od. Sinsheim???)
hängt in einer Vitrine am Ende der Flugzeughalle...
Als ich da war, hing da auch eine Tafel mit der Geschichte, hatte leider keine Zeit mehr zum Lesen
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Was ich noch behalten hab, ist dass die beiden wie auf dem Bild zu erkennen ist in der Luft gerammt haben, wobei der Amerikaner in KG gegangen ist, die beiden haben sich später noch einmal getroffen und sind seit dem Freunde.....

JG26_Heinrich
10-10-04, 13:54
ja. museum sinsheim oder wie das heisst. war auf der autobahn unterwegs und plötzlich seh ich ne concordski durch die büsche schimmern.
da bin ich abgefahren und mal reingegangen.
http://www.myworld1991.de/concordski.jpg

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Maeccl:
Hmmm...irgendwoher kenn ich das Bild. Ist das aus einem Museum? Hab aber leider keine Informationen. <HR></BLOCKQUOTE>

JG26_Heinrich
10-10-04, 13:58
jetzt hängt das bild unter einer halben me109 und ohne text.
da gabs überhaupt wenig infos im ganzen museum. war etwas entäuschend.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by booster_x:
Technikmuseum Speyer (od. Sinsheim???)
hängt in einer Vitrine am Ende der Flugzeughalle...
Als ich da war, hing da auch eine Tafel mit der Geschichte, hatte leider keine Zeit mehr zum Lesen
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Was ich noch behalten hab, ist dass die beiden wie auf dem Bild zu erkennen ist in der Luft gerammt haben, wobei der Amerikaner in KG gegangen ist, die beiden haben sich später noch einmal getroffen und sind seit dem Freunde..... <HR></BLOCKQUOTE>

Bldrk
10-10-04, 14:04
Tolles Bild. Sieht aus, wie eine 109 vom III/JG1. Könnt mich aber auch irren.

___________

Booster x, hier hab ich ein Bild, dass zu deinem Avatar passt:
http://img59.exs.cx/img59/8638/promis01_09.jpg

Bldrk
10-10-04, 14:09
Hubert Heckmann, JG1 + JG7, 5 Luftsiege

Bldrk
10-10-04, 14:48
25.05.44: 1 9./JG 1 P-51 £ UT 7-5 at 200 m. Heilbronn 10.05
07.06.44: 2 9./JG 1 P-47 £ ET-1 at 400 m. [Cossé-le-Vivien/Laval]16.20
01.08.44: 3 9./JG 1 P-51 £ AA-AB-BA-BB Sées-L'Aigle: 100-150 m. 14.58
26.11.44 7./JG 1 B-24 £ GA-6/GA-4: 7.500 m. 12.37

KaRaYa-X
10-10-04, 14:52
Und was für eine Bf109 Version flog Heckmann bei diesem Vorfall? Meine Vermutung (anhand des Portraits) ist: Bf109G10 (wegen Erla Haube, geschwungener MG131 Verkleidung und starrem Heckrad). Interessanterweise sieht man keine Rüstsätze (ok, außer dem Zusatztank unter dem Rumpf) an dem Flugzeug... soweit ich weiß kam aber der Großteil der 109er ab Anfang/Mitte 1944 fast schon standardgemäß mit Rüstsätzen für die Anbringung der 20er Gondeln und dem Wgr.21 Werfer vom Föderband. Da es sich aber natürlich nur um ein Portrait und kein Photo handelt, muss es ja auch nicht 100% authentisch sein --- Hat da jemand vielleicht genauere Infos!? Wäre sehr interessant...

Bldrk
10-10-04, 14:53
Joseg Houston Bennett USAAF
8,5 Luftsiege
356FG, 56FG & 4FG; <span class="ev_code_RED">POW 25/May/1944</span>

Bldrk
10-10-04, 14:55
ich denke G6AS wie der Lutz Wilhelm Burkhart

KaRaYa-X
10-10-04, 14:56
Du meinst wohl G14AS!? Die G6AS in FB ist ja soweit ich weiß genau betrachtet eine G14AS - die G6AS einfach eine G6 mit DB605AS ohne MW50 (k.A. ob mit oder ohne modifizierter Motorhaube!?) während die G14AS einen DB605ASM mit MW50 besitzt... kann mich aber auch irren

Bldrk
10-10-04, 15:03
da haben wirs: Mai44, III/JG1: 109G5 und hauptsächlich 109G6. Ergo: 109G6AS/(109G5AS???)

EJGrOst_Trantor
10-10-04, 15:32
@JG26_Heinrich

Das auf dem Bild ist keine Concord sondern ein Tu-144.
Oder sollte man dein Concordski als solches verstehen ?!?

Greets

Trantor

JG26_Heinrich
10-10-04, 15:50
concordski war der spitzname der tupolew. die echte concord steht gleich dahinter. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
http://www.myworld1991.de/concord.jpg

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by EJGrOst_Trantor:
@JG26_Heinrich

Das auf dem Bild ist keine Concord sondern ein Tu-144.
Oder sollte man dein Concordski als solches verstehen ?!?

Greets

Trantor <HR></BLOCKQUOTE>

JG26_Heinrich
10-10-04, 16:21
http://www.fourthfightergroup.com/resource/bennett.html
der ami ist 2 mal gerammt worden, oder die haben da was gemixt. eher wahrscheinlich.

With 56th FG prior to joining the 4th FG
April 4, 1944, joined 4th FG
April 15,1944, Broke his shoulder when his P-51B 43-6838 was rammed in mid-air in a cloud off the Dutch coast. He bailed OK into the North Sea and was picked up.
May 25, 1944, POW - P-51B 43-6572, Shot down in an airfight near Strasbourg, France.

booster_x
11-10-04, 14:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_Heinrich:
jetzt hängt das bild unter einer halben me109 und ohne text.
da gabs überhaupt wenig infos im ganzen museum. war etwas entäuschend.

<HR></BLOCKQUOTE>

Joa in der Tat, da stehen zwar sehr viele Exponate, die Recherche und Aufarbeitung (historisch) ist jedoch dürftig, ist eher was für das Auge und den wie man so schön sagt "interessierten Laien", für Profis gibt es dort wenig neues.



@kama:
hm so übertreiben wollte ich es nicht, das hätte mir bestimmt nen Bann oder Kick vom Board gebracht, aber ein bisschen Wahrheit steckt in dem Bild doch drin.

DerKongoOtto
16-10-04, 15:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by JG26_kama1:
da haben wirs: Mai44, III/JG1: 109G5 und hauptsächlich 109G6. Ergo: 109G6AS/(109G5AS???) <HR></BLOCKQUOTE>

Bf-109G-5 oder G-6 können es nicht sein die hatten ja die "Beulen",genauso wie die G-14 noch"Beulen" hatte.
Mit der MG-Verkleidung ist dass eher eine
G-10/R3
K-4/R3
K-4/R6


Gruß
Kongo Otto
U-312/9

Paladin2005
16-10-04, 15:33
Die Fotos (samt Teilen und Story) hängen am nödlichen Ende der Ausstellungshalle des Technikmuseum Speyer. Gleich neben der halben geborgenen Tante Ju aus Vietnam (oder wars China) und den Motorresten einer aus einem Eissee geborgenen Me 110 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif