PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage?



EddieRio
15-02-05, 15:03
Ich hab mir vor kurzem die Game of the Year Edition für die Xbox gekauft. Nun habe ich folgendes Problem ich kann mich nicht wirklich für einen Charakter oder Klasse begeistern.
Meine Frage ist mit welchem Charakter oder Klasse macht es am meisten spaß?

EddieRio
15-02-05, 15:03
Ich hab mir vor kurzem die Game of the Year Edition für die Xbox gekauft. Nun habe ich folgendes Problem ich kann mich nicht wirklich für einen Charakter oder Klasse begeistern.
Meine Frage ist mit welchem Charakter oder Klasse macht es am meisten spaß?

Teridan
15-02-05, 15:14
Hi und

<span class="ev_code_BLUE">Willkommen im Forum</span>

Tja, das ist eine sehr schwere Frage, denn das kommt ganz darauf an, was du willst. Ich würde aber keine fertige nehmen, ich bastle mir meine immer zusammen.

Willst du eher Magier werden, oder Krieger, oder Dieb, oder von allem ein bisschen?

Da musst du dir vorher im klaren sein, auch wenn du das während des Spielverlaufs durch geschicktes skillen ausbalancieren kannst.

Gruß, Teridan

EddieRio
15-02-05, 15:33
Ich würde eher zum Dieb tendieren, wie wäre den die Skill verteilung für einen Dieb am besten und welche Rasse eignet sich als Dieb?

Teridan
15-02-05, 15:56
Die klassischen Diebe sind Khajit oder auch Waldelfen ("Jeder Händler, in dessen Laden sich ein Bosmer verirrt, würde ihm sehr viel Aufmerksamkeit schenken. Sogar jeder Bosmer würde bei seinem eigenen Landsmann sehr nervos werden"; ich weiß, ich kann nicht gut zitieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif).

Khajit (aber auch Argonier) sind aber sehr benachteiligt, da sie keine Stiefel und geschlossenen Helme tragen können. Für mich der Hauptgrund, keine Tierrasse zu spielen.

Als Haupt- und Nebenfertigkeiten würde ich dir folgendes empfehlen:
- Akrobatik
- Schleichen
- Athletik (Ist zwar keine spezielle Diebesfertigkeit, aber sehr gut geeignet, um schnell auszuweichen und außerdem geht man nicht so lahm beim reisen)
- Leichte Rüstung oder Ohne Rüstung (Mit letzterem habe ich mich nie so anfreunden können, etwas Rüstung braucht der Mensch)
- Wortgewandheit (Meiner Meinung nach die wichtigste Fertigkeit, meistens belohnt dich das Spiel, wenn du jemanden überzeugst, statt ihn umzubringen)
- Veränderung (Meiner Meinung nach ist die Diebesfertigkeit schlechthin "Sicherheit", um Türschlösser zu knacken, echt mies. Nimm lieber die Zauberschule "Veränderung", da gibt es einen Zauber, durch den man auch Türen öffenen kann. Außerdem gibt´s in dieser Magierschule noch die Zauber "Levitation" [Fliegen, sehr wichtig], "Festes Wasser", "Wasseratmung", usw. Alles sehr praktische Zauber)

Ansonsten solltest du noch einige Fertigkeiten der anderen Bereiche lernen, etwas Allrounder ist nicht schlecht:
- Illusion (Der Zauber "Chamäleon" aus dieser Magieschule ist unbezahlbar für einen Dieb)
- Irgendeine Waffenart ist auch nicht schlecht
- Feilschen (Ist auch nicht übel, aber das ist nur meine Meinung)
- und Schütze, wenn dir Distanzwaffen gefallen

Diese Auflistung ist nur meine Meinung, jeder hier hat seine eigene Methode! Du wirst sehen, du entwickelst auch noch deine eigenen Vorlieben. Und wenn dir diese Skills nicht gefallen, am Ende ist man meistens ein komplett ausgereizter Charakter, da brauchst du dich das ganze Spiel über nicht auf den Dieb beschränken! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Gruß, Teridan

ThorDonar
15-02-05, 15:59
Hi und ebenfalls
<span class="ev_code_BLUE">Willkommen im Forum !</span>

Letztlich kommt es darauf an, wie puristisch Du das Spiel umsetzen willst. Wenn Du Dich sehr an Rollenspielen und der jeweiligen Rolle orientierst, dann sind für einen Dieb sicher die Attribute Schnelligkeit und Geschicklichkeit die Wichtigsten. Wichtige Fertigkeiten sind auf jeden Fall Schleichen, Sicherheit, Athletik und Akrobatik. Von den Waffenfertigkeiten passen m.E. zu einem Dieb Kurzwaffen und Schusswaffen am Besten. Bleiben noch vier weitere Fertigkeiten - die Auswahl kann wieder eher puristisch erfolgen oder unter dem Aspekt, eine etwas ausgewogeneren Char zu erstellen. Persönlich bevorzuge ich Alchemie, das hilft einem gerade zu Anfang sehr (s. dazu diverse Posts im Forum), ohne Rüstung passt natürlich zum Dieb gut und Waffen reparieren (Armorer in der Engl. Version). Ausserdem sind Charisma und Feilschen auch sehr hilfreich. Daneben sind ein bis zwei Zauberskills natürlich nicht zu verachten - Wiederherstellung und Verzauberung bieten hohen Nutzen - aber hier kommt schon etwas Geschmackssache ins Spiel.

Vermutlich wirst Du aber ohnehin wenn Dir MW gefällt nicht nur einen Char spielen, sodass Du verschiedene Varianten ausprobieren kannst.

Bzgl. der Klasse - für einen Dieb ist Khajit m.E. keine schlechte Wahl, ansonsten sind die Imperials sehr offen für eine Entwicklung in jede Richtung. Bei der Wahl des Sternzeichens kann man auch noch ein paar schöne Ausgleichseffekte erzielen.

//Edit: Zweiter ist auch ganz nett //

Teridan
15-02-05, 16:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by ThorDonar:
//Edit: Zweiter ist auch ganz nett // <HR></BLOCKQUOTE>
Hi, ThorDonar!

"Zweiter sein" ist bei einem solchen Thread sogar sehr praktisch, denn so merkt Eddie ja, dass jeder seinen eigenen Stil entwickelt. Unserer unterscheitdet sich ja auch sehr voneinander, obwohl wir beide einen Dieb beschreiben!

ThorDonar
15-02-05, 16:51
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Teridan:
[Unserer unterscheitdet sich ja auch sehr voneinander, obwohl wir beide einen Dieb beschreiben! <HR></BLOCKQUOTE>

Ja, Teridan, da hast Du Recht. Liegt aber u.a. wohl daran, dass ich versucht habe, einen Dieb eher puristisch zu beschreiben - so 100% habe ich mich bisher bei meinen Chars da auch noch nicht dran gehalten, dafür zaubere ich auch zu gerne.

EddieRio
15-02-05, 17:00
ich wollt mich noch für eure Hilfe bedanken. Mal schaun was ich so nehme, die Charakter Models die zu Auswahl stehen (XBox) sind ja nicht die tollsten.Ich denk, ich nehme einen Khatjit die Models sehen ganz akzeptabel aus. Bei den Dunkelelfen gibts auch ein paar nette
aber ich hab keine lust das mir mein Charakter in jeder Stadt 3-4mal über den Weg läuft und die Models bei den Waldelfen sind ja ganz grausam, also bei einen spiel mit der größe und liebe für die kleine Dinge im Leben,ist der Anfang des Spiels und die Charakter Models eher schwach. Ich hätte das besser gelöst das man sich einen Charakter auswählt der d einzigartig im Spiel ist und das man sich nicht schon zu beginn des spieles wo man als anfänger noch gar keine ahnung hat, sich schon festlegen muss,besser würde ich finden, wenn alle Atribute und Fertigkeiten am Anfang gleich hoch wären und man so seinen Charakter gestalten kann ohne irgend ein Handicap zu haben.
Eddie

Mondkalb
16-02-05, 00:59
Letzlich kannst Du ohnehin alle Werte bis zum Maximum aufblasen.
Lediglich für reine Magier ist es wichtig, dass sie einen Charakter und ein Sternzeichen auswählen, die hohen Inteligenz/Mana-Bonus bringen. Ansonsten ist es nicht so wichtig, wie man startet, man kan alle Fähigkeiten trainieren bzw. trainieren lassen.
Du solltest nur darauf achten, dass Dein Charakter Gegenstände entsprechend seinen Fertigkeiten benutzt, als z. B. nur leichte Rüstung trägt, wenn er leichte Rüstung unter den Haupt- oder Nebenfertigkeiten hat oder Stäbe benutzt, wenn er "stumpfe Waffe" als Fertigkeit hat.