PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE!!! Kontaktmanagement auf Seekarte... Argh...



xorph2611
08-07-05, 01:47
Morgen zusammen,

Nachdem meine letzte Karriere im Sommer '44 schon etwas in Routine verfallen war, hab ich jetzt mal eine komplette Neuinstallation mit derzeit nur Frontflotille 2.1 gemacht (weitere Mods kommen vielleicht noch, wenn mit FF kompatibel) und bei der neuen Karriere auch noch die Kontaktaktualisierung auf der Seekarte abgedreht. Ich hab jetzt nur noch die Außenkamera für die geniale Graphik und den WO für das Zielen bei Nacht und Nebel und wenn's schnell gehen muss. Außerdem plane ich, das Ding im Ironman-Modus (tot ist tot) durchzuziehen http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif

Jetzt hab ich die erste Feindfahrt ('39 mit einem VIIB) hinter mir, und was soll ich sagen - ohne Kartenaktualisierung ist das ein Drama erster Güte http://forums.ubi.com/images/smilies/354.gif Das Verfolgen von Schiffen ist auch auf kurze Entfernung ein chaotisches Herumgekurve, und dabei red' ich noch gar nicht von Konvois, sondern bin bisher nur Einzelfahrern begegnet...

Bei FF ist ja ein Mod dabei, der auch auf der Navigationskarte einen Peilungskreis um das Boot zeichnet, allerdings ist der nur bei starkem Hineinzoomen verwendbar, und es ist unmöglich, damit die Peilungslinie zu einem Ziel in z.B. 4.000 Metern Entfernung zu ziehen. Ich hab früher mal ein paar Kartenmods probiert, aber die hatten das selbe Problem.

Wie verwende ich die Standard-Kartentools am besten? Der Winkelmesser ist aus meiner Sicht ungeeignet, weil ich dazu zunächst mal das Boot gedanklich in Fahrtrichtung verlängern muss, um den ersten Schenkel des Winkels richtig anzusetzen, und dann gibt's keine Entfernungsmessung beim Zeichnen des zweiten Schenkels. Muss ich den mit dem Kreiswerkzeug kombinieren? Wozu ist der Winkelmesser überhaupt wirklich verwendbar???

Oder sollte ich den Standard-Werkzeughelfer verwenden? Dazu müsste ich aber die absolute Peilung (relativ zur Nordrichtung) des Ziels berechnen (Eigenkurs + Peilung relativ zum Boot). Also Taschenrechner oder Excel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif nebenbei offen halten... Dann könnte ich aber mit dem Lineal sofort die richtige Entfernung in der richtigen Richtung zeichnen, und das in jedem Kartenmaßstab.

Wie macht ihr das? Welche zusätzlichen Mods sind zu empfehlen? Gibt's irgendwo ein Tutorial oder eine fertige Anleitung? Bitte Hilfe, ich bin praktisch im Blindflug unterwegs http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

HeinzS
08-07-05, 02:19
Hallo,

ich stecke den eigenen Kurs immer mit dem Kartentool ab, dann habe ich schon den ersten Schenkel zur Winkelbestimmung. Dann per Winkelmesser und Lineal zur Entfernungbestimmung, der Horcher kann ja auch die Entfernung schätzen. Dazu habe ich mir den Befehl auf eine Taste gelegt. Weitere Feinheiten zur Gegnerkursbestimmung per Horcher hat Seawolf hier mal erklärt: http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=469102863&m=5511081603

xorph2611
08-07-05, 02:29
Originally posted by HeinzS:
ich stecke den eigenen Kurs immer mit dem Kartentool ab, dann habe ich schon den ersten Schenkel zur Winkelbestimmung.


Ja, das tue ich auch - wenn dann allerdings ein Ziel gesichtet wird, weiche ich vom abgesteckten Kurs ab und steuere freihändig, und da geht das mit dem Winkel abmessen dann nicht mehr. Verwendest Du das Kartentool auch bei kleinräumigen Verfolgungsjagden? Das Problem ist ja dann, dass man den vorher mühsam abgesteckten Kurs z.B. in den Zielquadranten verliert.

Wenn man sehr stark hineinzoomt, kann man den ersten Schenkel von der Spitze des Boots zu seiner Mitte zeichnen, aber das ist irgendwie auch nicht so ganz das Wahre...



der Horcher kann ja auch die Entfernung schätzen.


Nö, das geht seit 1.2(?) nur, wenn das Boot Sonar eingebaut hat, ansonsten sind die Befehle ausgegraut... Wenn man aufgetaucht ist, kann der Wachoffizier die Entfernung ansagen, aber wenn man getaucht ist, ist man Anno '39 aufgeschmissen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif



Weitere Feinheiten zur Gegnerkursbestimmung per Horcher hat Seawolf hier mal erklärt:

Ach ja, die CAD-Konstruktion http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

tienman75
08-07-05, 05:37
Originally posted by xorph2611:
Nö, das geht seit 1.2(?) nur, wenn das Boot Sonar eingebaut hat, ansonsten sind die Befehle ausgegraut... Wenn man aufgetaucht ist, kann der Wachoffizier die Entfernung ansagen, aber wenn man getaucht ist, ist man Anno '39 aufgeschmissen

Stimmt nicht ganz, in der Commands_de.cfg bei dem Befehl eine Tastenkombination hinterlegen dann gehts auch ohne Sonar!

edit:
Hier wirds genau beschrieben http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/469102863/m/...051068303#1051068303 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/469102863/m/2981018103/r/1051068303#1051068303) http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

HeinzS
08-07-05, 05:52
Verwendest Du das Kartentool auch bei kleinräumigen Verfolgungsjagden? Das Problem ist ja dann, dass man den vorher mühsam abgesteckten Kurs z.B. in den Zielquadranten verliert.

Du kannst auch den ersten Wegpunkt anklicken und ziehen, dann bleibt der Rest erhaltenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Ach ja, die CAD-Konstruktion
Nein, ich meine die Skizze von Seawolf, nicht die Scheibe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Allerdings geht es auch, wenn man den ungefähren Kurs des Gegners weiss, einen Kurs im 90? Winkel dazu einzunehmen und den Gegner im 45?/315? Horchwinkel durch Speedanpassung zu behalten, dann sollte man sich irgendwann treffen.

xorph2611
08-07-05, 06:25
Originally posted by HeinzS:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Ach ja, die CAD-Konstruktion
Nein, ich meine die Skizze von Seawolf, nicht die Scheibe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
</div></BLOCKQUOTE>

Jaja, genau das Abfangen eines Gegners nur aufgrund von Horchpeilungen... Das hat er per CAD gemacht, schreibt er http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif



dann sollte man sich irgendwann treffen.

Mein Problem ist weniger das Abfangen eines "Radiokontakts", das beherrsche ich per Augenmaß schon die längste Zeit recht gut. Die Probleme fangen an, wenn der Gegner bereits in Sichtweite ist, evtl. sogar schon zu zacken oder sonstwie herumzukurven begonnen hat, und ich ihn ausmanövrieren muss, um in eine günstige Schussposition und -entfernung zu kommen. Bzw. wenn mir der Ausguck einen Kontakt meldet und ich den erstmal auf der Karte eintragen will, um mir ein Bild der Situation zu verschaffen.

xorph2611
08-07-05, 06:37
Originally posted by tienman75:
Stimmt nicht ganz, in der Commands_de.cfg bei dem Befehl eine Tastenkombination hinterlegen dann gehts auch ohne Sonar!


Häh? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Das ist aber nicht wirklich realistisch, hm? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber danke für den Link, der ist toll, mit den Keycodes drin und so! Mit dem SetKey Programm komm' ich nämlich nicht so ganz zu Rande, weil mein Tastaturlayout etwas anders ist http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

tienman75
08-07-05, 07:22
Originally posted by xorph2611:
Häh? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif Das ist aber nicht wirklich realistisch, hm? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Warum nicht? Frag mal verruecktersoni, der ist U-Boot Fahrer.
Kannst du doch "selber" auch schätzen nur ebend halt zu grob aber ob ein Frachter weit weg ist, mittlere Entfernung oder ziemlich nah bekommt man ja schon selber hin.
Nur in SH3 ist das "Schätzen" des Hydromenschen genauso präzise wie ebend halt mit dem Sonarping!!!!

HeinzS
08-07-05, 07:44
Um das Zacken zu vermeiden gehe ich lieber zu früh als zu spät auf Seerohrtiefe. Für zackende Gegner wird es wohl keine Taktik geben(außer so nah ran wie möglich), das geht nur mehr oder weniger nach Augenmaß. Wenn man viel Zeit hat kann man natürlich erst mal die Schlangenlinien studieren und den günstigsten Zeitpunkt abpassen(z.B. bei WZB 80? Torpedo abschiessen damit er bei 100? trifft).

Zeffus
08-07-05, 13:31
Du kannst auch den ersten Wegpunkt anklicken und ziehen, dann bleibt der Rest erhalten

Sorry, dass ich da mal so dazwischen spaziere, aber wie geht denn das?
Ich habe es noch nie geschafft, einen Wegpunkt zu verschieben. Wenn ich auf einen Punkt klicke und ziehe, verschiebt sich nur der Kartenausschnitt, nicht aber der Wegpunkt. Brauche ich dazu ein bestimmtes Kartenwerkzeug aktiv? Oder geht das nur, wenn man die Kontaktaktualisierung aus hat?

Voyager532
08-07-05, 13:40
Du must das Kartenwerkzeug für das Kurs plotten aktiviert haben, dann gehts...

beerwish
08-07-05, 13:52
@Zeffus

Du nimmst das Wegpunktwerkzeug und fährst mit der Maus über einen Wegpunkt. Der wird rot. Nun kannst du den Wegpunkt mit gedrückter Maus verschieben.

Wenn du losgelassen hast bist du immer noch im Wegpunktmodus, der ab dem Wegpunkt eine "Gummiband-Linie" zieht. Wenn du jetzt links klickst wird ein neue Wegpunkt definiert und die restliche Wegpunktkette gelöscht. Drückst du die rechte Maustaste bleibt der Rest deiner Wegpunkte erhalten und der Wegpunktmodus beendet.

Zeffus
09-07-05, 02:37
@Voyager & beerwish

Besten Dank,
werde es bei meiner nächster SH3-"Sitzung" gleich mal ausprobieren.