PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuling sagt HALLO



Fierce-II
23-06-08, 12:55
Hallo Gemeinde,

ich bin noch ziemlich neu in der ANNO-Welt und hab ein paar Fragen an die Fachleute!

Zuerst einmal würde ich gerne wissen, wie ihr die Screenshots macht? Gibts da Funktionstasten zu??

Meine zweite Frage bezieht sich auf besondere Kartennummern, die ihr gerne spielt? Habt ihr Fovoriten?

Dritte und vorerst letzte Frage: spielt hier jemand gerne mal im Online-Modus mit mir... KOOP allerdings... also friedlich gegen CG´s??

So far...

KaptainRamon
23-06-08, 13:10
Also erst mal hallo...
für die screens drückst Du einfach auf die Druck Taste.Die Bilder landen dann im Ordner sreenshots.
Meine Platin Einwohner Karte war die 547847...glaub ich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Für ein MP hab ich leider keine Zeit...
Gruß vom Kaptain

lupos55
23-06-08, 13:17
Hallo und willkommen hier,die Karten 767 000 und 1382318 sind auch recht nett. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Oder du machst dir deine eigene Inselwelt,mit dem Inselschubser http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

MP ist auch nicht meine Welt.

minniemouse1976
23-06-08, 13:35
Hallo und willkommen hier.

Meine Lieblingsinselwelt ist die 767007. Ich denke die meinte auch Lupos. Die ist schon viel zitiert hier im Forum und hat im Südosten eine sehr große Insel, die sich hervorragend für Einwohnerplatin eignet.

Fierce-II
24-06-08, 02:20
Guten Morgen,

eigene Inselwelten erstellen geht nur mit dem Add-on, oder? Das habe ich nämlich nicht und würde dann wohl auf die vorgegebenen Inseln zurückgreifen.

Danke, 767007 werde ich mal probieren. Zumal ich noch keinerlei der Medallien habe.

Einwohnerplatin? Heißt ich muss viele Einwohner haben? 25T? 10T?

Kauft ihr eigentlich beim Händler zu beginn die Karten oder segelt ihr auf gut Glück durchs Meer?

minniemouse1976
24-06-08, 02:52
Du kannst auch mit offener Karte beginnen. Das kannst Du auf dem ersten Bildschirm anhaken oder eben nicht. Ist glaube ich direkt neben dem Eingabefeld für die Kartennummern.

Ist nur nicht empfehlenswert, wenn Du gegen schwere Gegner spielst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Für Einwohnerplatin brauchst Du 25 000 EW auf schwer. Das funkt erst ab Patch 1.02, der aber denke ich auf einem neu gekauften Spiel schon drauf sein wird. Auf schwer kannst Du auch ohne Gegnger spielen. Dann bleibt es auf schwer, Du darfst Dir nur keine leichteren Gegner aussuchen, dann wird es benutzerdefiniert und zählt für die Medaillen nicht mehr.

Excali58
24-06-08, 03:08
Zumal ich noch keinerlei der Medallien habe.

. . . hallo,

denke aber gleich daran - die meisten Medaillen gibt es nicht auf benutzerdefinierten Karten (kannst du auf jeder der 4 Einstellungsseiten ablesen). Heißt - leicht/Bronze - mittel/Silber - schwer/Gold-Platin.
Also z.B. 10T Einwohner auf schwer - Goldene einwohnermedaille usw
Du kannst hier im Forum dazu viele Details nachlesen.

@minniemouse1976
ein neu gekauftes Spiel iss aber noch keine Garantie, das es schon gepatcht gepresst wurde http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - also gleich nachschauen und patchen.

minniemouse1976
24-06-08, 03:21
@ Excali: hast Du das"denke ich" gelesen? http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif
Hab von sowas keine Ahnung. Bei 1701 bin ich seit Beginn dabei und kann nur vermuten, daß die Spiele inzwischen serienmäßig schon gepatcht sein könnten/ sollten. Ich würde zumindest erwarten, daß das so ist!!!!

Excali58
24-06-08, 03:32
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif hmmm,

warum denn gleich diesen http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif - hab doch nur gesagt, das es noch keine Garantie ist und man lieber gleich nachschauen solle. Dein "denke ich" hab ich schon gelesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fierce-II
24-06-08, 04:30
Also mein Patch liegt wohl bei 1.04. Das dürfte doch dann ausreichen!?

Ich hab jetzt ein "normales" Spiel laufen, bestreite die Inseln mit der Piratentochter, dem von Schallert und noch einer Großmütterlichen... Leider werden die Piraten gerade total herrschsüchtig und wenn ich denen Kontra biete, dann meckert die Piratentochter rum... Gibts da nen Mittelweg für?
Bisher bin ich mit allen in Frieden und wenn ich mich nun auf eine Seite schlage (Piratentochter ist im Krieg mit dem Schallert) dann kommt das bestimmt nicht so gut an, oder?
Ich will da keinen Fehler machen!

Muss man eigentlich die Einwohner über einen gewissen Zeitraum haben oder reicht es, wenn ich einmal 10T EW habe, um die Medallie zu bekommen?

Kann ich eigentlich im Spiel jetzt nochmal sehen, ob mein Game Benutzerdefiniert ist oder Standard?
Das weiß ich nämlich jetzt gar nicht mehr so genau!

Danke schonmal für alle Antworten! Macht sehr viel Spaß sich mit Euch auszutauschen, auch wenn der Austausch eher einseitig verläuft! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

minniemouse1976
24-06-08, 05:02
Im Spiel kannst Du das leider nicht mehr nachschauen. Klingt mir aber fast so als wäre es benutzerdefiniert, weil Du scheinbar mit leichten und mittleren Gegnern spielst.

Wenn Du schon die Möglichkeit hast mit der Piratentochter zu handeln dann handel möglichst viel mit ihr. Wenn ich schnell Gunstpunkte brauche, mache ich es so, daß ich hinfahre mit der favorisierten Ware und der KI die 1t- weise verkaufe. So steigt meine Gunst recht schnell und die Kriegsgefahr ist erst mal gebannt.

Das mit den Piraten kannst du auf verschiedene Weisen lösen. Du kannst einfach neben jedes Kontor eine Werft setzen, die dann Deine Schiffis quasi im Vorbeifahren reparieren, Du kannst die Piraten durch Krieg vernichten, was aber sicher auch einen Krieg mit Carmen zur folge hätte oder Du kannst dem Piraten zwei oder drei gr. K- Schiffe vors Kontor klatschen, die sein Kontor immer wieder plätten, wenn er ein neues gebaut hat. Der Pirat baut seine Schiffe nämlich im Kontor. Wenn er nicht mehr nachbauen kann, kannst Du mit 1-2 weiteren K- Schiffen recht schnell die Inselwelt von Piratenschiffen säubern und Du hast Ruhe. Das sind jetzt nur meine Taktiken gegen die Nervensäge, andere haben da sicher noch mehr.

Fierce-II
24-06-08, 05:06
Ui, Benutzerdefiniert heißt dann aber, ich hab keine Chance auf irgendeine Medallie?
Das blicke ich noch nicht ganz!

teurowing
24-06-08, 05:12
Nein hast du nicht.Musst du neu anfangen.

minniemouse1976
24-06-08, 05:34
Ich habe das mal ausprobiert und habe bei den Spieleinstellungen eigegeben: Leichtes Spiel, Agatha von Thielen, Carmen und Schallert. Schon bei der Eingabe von Carmen sprang das ganze um auF benutzerdefiniert. Demnach müßtest du dann tatsächlich ein neues Spiel beginnen für die Einwohnermedaillen. Du kannst aber das Spiel doch auch erst mal zu Ende bringen und dann ein neues starten. Als Anfänger gibt es da doch auch noch eine ganze Menge zu lernen und zu etdecken. Ich spiele jetzt schon seit fast 2 Jahre und lerne immer wieder noch dazu........

Fierce-II
24-06-08, 06:14
Mist!

Dann drücke ich beim nächsten Spiel also einfach auf "normal" und gucke mal, was passiert...

Wahrscheinlich kann ich auch keine anderen Medallien abstauben, oder?

Moryarity
24-06-08, 06:34
Leider nicht, du kannst nur "Zeit sammeln" für die Zeitmedaillen, aber im benutzerdefinierten Spiel kann man weder Einwohner noch Kolonialwaren etc-Medaillen bekommen.

Fierce-II
24-06-08, 07:17
Ich glaube, dann spiele ich mal ne neue Runde, mit der Map 767007. Mal sehen, wie mir das so gelingt...

Gibts für die Kolonialwaren eigentlich verschiedene Bilder oder hab ich mich hier im Forum verlesen?

Excali58
24-06-08, 07:23
also einfach auf "normal" und gucke mal, was passiert...

. . . hmm,

du kannst spielen, wie du dir das wünscht und dir Spaß macht.

Wenn du aber auf Medaillen aus bist würde ich dir Raten gleich auf Gold/Platin szu spielen - die Medaillen verändern sich nur. Entweder hast du eine in Silber(Einwohner normal) oder Gold (Einwohner auf Schwer).
Du kannst dabei eine schwere Karte wählen und die CG's deaktivieren - also ohne spielen. Die stöen sowieso. das Spiel bleibt dabei auf schwer (ist in anderen Beiträgen beschrieben).
Du kannst somit in einem spiel (karte) alle Gold - Platinmedaillen abräumen. Unabhängigkeit/Vermögen/Kollonialwaren/Einwohner. . .

- Platinmedaillen
Als vierte Medaillenstufe wird die Stufe "žPlatin" eingeführt.
1. Zeitmedaille: Platin für 750 Stunden ANNO mit diesem Spielerprofil
2. Einwohnermedaille: Platin für 25.000 Einwohner auf der Schwierigkeitsstufe "žschwer"
3. Vermögensmedaille: Platin für 999.999 Goldmünzen auf der Schwierigkeitsstufe "žschwer"
4. Kolonialwarenmedaille: Platin für 600 Tonnen einer der vier Kolonialwaren in einem beliebigen Kontor des Spielers auf der Schwierigkeitsstufe "žschwer"

Fierce-II
24-06-08, 07:27
Danke für die übersicht!

Ist es machbar, "schwer" zu spielen aber zumindest einen CG zu haben? Sonst hätte ich nur die Piraten und so ein bissl spannend soll es ja dann schon sein! Oder?

minniemouse1976
24-06-08, 07:38
Ist machbar, macht aber als Anfänger keinen Spaß. Die erklären Dir unforced den Krieg noch lange bevor Du überhaupt nur an Verteidigung denken kannst. Nicht wirklich lustig........Für Medaillen habe ich es immer so gehalten...... ohne KI, Piraten kaltstellen und ganz entspannt aufbauen.Glaub mir, mit dem Aufbau und der Versorgung der Insel wirst Du bei einem so großen Game gut beschäftigt sein!!!!!

Fierce-II
24-06-08, 07:45
Mmmhh... also Spass will ich schon haben...
Aber so ganz einsam da in der Inselwelt???

Habe eh das Gefühl, dass die CG einem recht schnell auf die Pelle kommen, wobei ich selbst noch mit zuviel Kleinkram zu kämpfen habe... ich bin bei weitem noch nicht so fortgeschritten, wie die CG´s, wenn diese bereits angreifen!

kleinehexe1806
24-06-08, 08:06
Das genau ist ja das Problem. Excali hat sicher recht: wenn Du schnell die schönen (Gold/Platin) Medaillen haben willst, solltest Du gleich auf schwer anfangen.
Das große Aber sich halt die CGs. Und auch das Geld dürfte ziemlich knapp werden, am Anfang.
Ich muss zugeben, dass ich am Anfang meiner Anno-Karriere mehr als einmal baden gegangen bin, weil ich mit dem Geld nicht hinkam. Ich habe immer viel zu viel produziert, was ja viel Geld kostet und zu wenig Einwohner gehabt. Weiter oben findest Du aber einen Thread mit Tabellen, die Dir da weiterhelfen können. Nachdem ich die hatte, ging es bei mir dann auch.
Wenn Du auf schwer unbedingt sofort mit CG spielen willst, kann ich Dir fürs erste die Verstecken-Strategie empfehlen. Die findest Du hier im Forum bestimmt beschrieben. Ich weiß nur gerade nicht so genau, in welchem Thread. Von den drei Gegnern im normalen Spiel ist Emilio der friedfertigste. Sobald Du etwas übung hast, solltest Du mal ohne Verstecken-Strategie gegen ihn antreten. Solange er nicht das Gefühl hat, dass es Dir überlegen ist, wird er Dir in aller Regel nicht sofort den Krieg erklären. Du musst halt sehen, dass Du ihm militärisch (und mit K-Schiffen) ebenbürtig bleibst. Dann kann man ganz gut mit ihm auskommen (sobald Du Schmuck hast, kannst Du einen schwungvollen Handel mit ihm treiben und dann auch recht schnell ein Bündnis mit ihm erlangen).
Oder Du entscheidest Dich doch für das Add-on. Dann könntest Du gegen Grace Bonnet spielen. Mit der kann man eigentlich von den schweren Gegnern am besten auskommen.
Falls Du vor dem Modus schwer noch ein bisschen auf Normal üben willst: Ich persönlich halte wenig von Carmen Marquez als Gegnerin. Es sei denn, Du willst möglichst schnell die hässlichsten der Logenaktivitäten kennenlernen. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Fierce-II
24-06-08, 08:45
Mal ne wirklich dumme Frage: kann ich irgendwie die Straßen abreissen oder sind die gesetzt fürs Leben?

Excali58
24-06-08, 09:06
. . links,

im rundem Menue - die Spitzhacke . . .

Fierce-II
24-06-08, 13:47
Danke, hab ich gefunden!

Spiele jetzt gegen 3 normale CG´s, alle friedlich... nur mit den Rohstoffen komme ich ganz schön ins Jonglieren... ich hoffe, das gibt sich nachher mal...

minniemouse1976
24-06-08, 23:30
Wie kommts? Was bereitet Dir da Probleme?

Fierce-II
25-06-08, 02:15
Guten Morgen!

Was macht mir Probleme?
Leider habe ich eine ganze Reihe von Problemen:
- meine Tabak- und Alkoholversorgung ist ständig in Gefahr; sie muss mit 2 Handelsschiffen von einer Insel gebracht werden;
- meine Bilanz ist zwar im Plus, aber ich krebse trotzdem meist bei 1 bis 2 Tausend Goldstücken rum;
- ich stehe kurz vor den Kaufleuten, einige sind schon geswitched, weiß aber nicht, ob ich deren Versorgung wirklich aufrechthalten kann;
- ständig meckern die Leute über die Tötchen, obwohl schon 3 Produktionsstätten vorhanden sind;
- meine Hauptinsel bringt nicht genug Nahrung zustande, trotz 6 Getreidefelder, 3 Mühlen und 2 Bäckereien;
- derzeit hab ich ca. 2050 Personen auf meiner Hauptinsel, das reicht nicht wirklich um an 10T zu kommen, alle anderen Inseln sind aber belegt, wenn ich da jetzt auch siedle, dann verliere ich sicher die Gunst desjenigen, den ich dort bedränge.

Dazu kommen natürlich die Probleme, dass auf einer weiteren Insel ein Vulkan jederzeit ausbrechen kann...
Für eine eingehende Problemanalyse hab ich gar nicht die Zeit, weil ich irgendwie nur Löcher stopfe, momentan...
Und mir fehlt bissl ne Zukunftsperspektive, was ich als nächstes angehen soll: Stabilisation oder Fortschritt?

Zum Glück sind meine CG´s alle friedlich - bis auf den Piraten.

Flo-x
25-06-08, 02:56
Hi,

also für mich höt sich das so an, als wolltest du zu schnell zu hoch hinaus. Vielleicht solltest du erstmal eine kleine, aber feine und stabile Stadt aufbauen und diese dann ausbauen.
Bau am Anfang ca. 50 bis 70 Häuser und versorge sie voll. Der Aufstieg kommt immer erst dann, wenn alle Waren vorhanden sind. Was zu viel ist wird verkauft und bringt extra Taler. Genauso die Aufträge des Händlers, die bringen auch den ein oder anderen Taler.

@deine oben beschriebenen Probleme
1) Ist die Produktionsinsel zu weit weg, oder was ist das Problem? Produzierst du genug für 2000 Einwohner? Wieviel Tonnen werden pro Schiff gebracht? Kannst doch auch zwei Ladebuchten voll machen sparrst somit ein Schiff (und Taler).
2) Warum? Baust du zuviel, oder wo geht das Geld hin? Welche Steuerstufe hast du eingestellt? Kannst du Waren, die du zuviel hast verkaufen? (Holz, Ziegel, Stoffe, ...)
3) Wie oben schon angedeutet: Lass deine Bewohner erst aufsteigen, wenn du eine stabile Produktion hast und du eine kleine Menge im Lager hast. Somit vermeidest du Engpässe am Anfang. Außerdem ist es vielleicht nicht immer ratsam gleich von einer Stufe zur nächsten zu gehen. Lass dir Zeit dabei (wenn du nicht grad Krieg spielen willst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif)
4) Sind die Konfiserien ausgelastet? Genug Kakao und Honig im Lager? Werden die Pralinen regelmäßig abgeholt? Sind genug Marktkarrenfahrer vorhanden? Vielleicht auch mal den Meisterbrief oder das Gildenhaus erforschen.
5) Wie bei 4) die Frage nach den Marktkarrenfahrern. Sind die Betriebe beieinander, oder wild über die Insel verteilt?
6) Wie gesagt, ich denke du gehst etwas zu schnell vor. Ohne eine stabile Versorgung von Grund auf wirst du immer mehr Probleme bekommen, da es an immer mehr Ecken und Enden was zu tun gibt. Sicherlich wirst du wenn du mit CGs spielst zügig bauen müssen, aber ohne etwas übung wird das mit der Zeit halt schwieriger... deshalb würde ich mit weniger CGs anfangen, dann hast du etwas mehr Platz und kannst dir eine (Aufbau)Strategie aufbauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Fierce-II
25-06-08, 03:10
Also in den letzten Stunden hatte ich mehr das Gefühl, als wollten meine Bewohner mehr als ich wollte...

Zu 1:
Die Produ-Insel ist schon nicht so nah, ich hab zwei kleine Handelsschiffe und seit kurzem ein großes. Mein Problem war/ist, dass die Produ-Insel 5 Rohstoffe liefert: Alk, Tabak, Kakao, Eisen, Diamanten (später). Die kleinen Handelsschiffe sind bisher immer halbvoll gefahren, weil sonst die Bevölkerung nen Aufstand gerissen hat. Selbst wenn ich mit dem Kurierschiff weiteren Alk und Tabak ankaufe, es pendelt sich nicht ruhig ein...

Zu 2:
Ich habe vom Siedler bis Kaufleute alle Stufen vertreten. Letztere waren ein versehentlicher Upgrade. Ich stufe manuell hoch, gerade wegen den Rohstoffen. Habe bemerkt, dass die Leute mehr zahlen, wenn man die Steuerstufe auf dunkelgrün stellt. Derzeit verbaue ich natürlich auch viel, um die Löcher zu stopfen oder weil Punkt 1 zu tragen kommt.

Zu 3:
Hänge halt zwischen Bürgern und Kaufleuten.

Zu 4, 5, 6:
Eigentlich ist auf der Hauptinsel an den Rändern jeweils die Produktion zu finden und im Kern die Wohnhäuser. Märkte liegen da eigentlich günstig drum herum.

Wie meinst Du, sieht es mit dem Erobern einer weiteren Insel aus?

Moryarity
25-06-08, 03:15
@Fierce-22: Du schreibst "einige seien schon gespwitched". Daher mein erster Tipp:

Sperre den Einwohnern das Baumaterial, so hast Du die Kontrolle darüber, wie viele Leute und wann sie aufsteigen, in dem Du manuell upgradest!

Ansonsten ist die Frage, wie Dein Versorgungslayout aussieht. Sind die MArkthäuser upgegraded, damit mehr Karrenfahrer da sind etc.

Vielleicht kannst Du mal ein paar Screenshots Deiner Produktionsanlagen und vom geöffneten "Bürgermenü" machen.

Excali58
25-06-08, 04:06
- meine Hauptinsel bringt nicht genug Nahrung zustande, trotz 6 Getreidefelder, 3 Mühlen und 2 Bäckereien;
- derzeit hab ich ca. 2050 Personen auf meiner Hauptinsel, das reicht nicht wirklich um an 10T zu kommen, alle anderen Inseln sind aber belegt, wenn ich da jetzt auch siedle, dann verliere ich sicher die Gunst desjenigen, den ich dort bedränge.

. . . hi,

du spielst doch mit drei CG's? und du willst mit Gewalt richtung 10T Einwohner. Sorry, das wird aber bei deinem jetzigem Stand wohl nix. Du scheinst einen Mißstand zwischen Einwohnerzahl und Produktion zu haben. Wenn du jetzt schon bei deinen rund 2T Bürgern nur noch so paar tausend taler hast - hast du bis dahin schon garnicht effktiv gewirtschaftet. Und jetzt mit der Brechstange wird wohl nix. Ab Bürger sollte dein Konto stetig steigen. Ich würde dir raten - wie glaube schon vorgeschlagen - spiele erst mal ein Endlos leicht ohne CG's und probiere eine Siedlung bis Aris aufzubauen, ohne das in finazielle Schwierigkeiten zu geraten.
Hatte auch ein spiel mit drei CG's und hatte es zumindest bis zur Unabhängigkeit zur Königin geschafft und dann noch so ein paar aris zusätzlich. danach waren aber alle Inseln verteilt und die CG's jammerten schon über Platzmangel und wollten meine Inseln haben. Mit 10T Einwohnern war da nix (allerdings schon lange her.

@alle anderen - wieviele Einwohner habt ihr denn schon mal auf ner Inselwelt geschafft mit drei CG's, auch wenns drei leichte sind und ohne sie zu vertreiben - wäre ja auch mal interessant dieses auszuspielen was da auf friedlichem wege zustande kommen kann . . .

Flo-x
25-06-08, 04:17
@Moryarity
Manuell macht er(sie) doch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@Fierce-II
1) Naja, dann ist die Sache natürlich nicht so, wie ich es mache http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Also wenn du auf einer Insel mehrere Waren produzieren lässt (ist bei drei CGs wohl nicht anders machbar), dann würde ich pro Schiff zwei, oder drei Waren transportieren, und den vierten Laderaum mit einer davon noch zusätzlich füllen. Dann kannst du z.B. jeden Laderaum auch nur halbvoll machen und die Versorgung klappt einigermaßen ausgewogen, da ja das nächste Schiff wiederum Waren bringt.
Bsp (nicht zwingend, nur ein Vorschlag):
Schiff1: 2xAlk, 1xTabak, 1xKakao
Schiff2: 1xAlk, 2xTabak, 1xEisen
Wenn du das Kuriersciff nutzt, dann ist mir klar, wo das Geld hingeht. Das solltest du vermeiden. Dazu musst du aber deine Produktion stabilisieren. Wieviel Alk/Tabak Betriebe hast du bei wievielen Einwohner? Da kann dir sicher jemand sagen, wieviele du da brauchst. Ich leider nicht, da ich nach Gefühl baue... ich hab so Zahlen nicht im Kopf.

2) Dunkelgrün nur zum Aufsteigenlassen. Die Bewohner zahlen bei Dunkelgrün am wenigsten. Wenn du deine Bewohner nicht aufsteigen lässt, dann stell die Steuern auf Hellgrün. Und zwar an die Grenze zu Orange.
Weiter würde ich dann jetzt als erstes meine Produktion optimieren und danach die Siedler zu Bürgern ausbauen. Kaufleute würd ich erstmal weglassen, sonst wird die Nahrung wieder knapp. Die die schon da sind kannst du ja versuchen zu halten.

Inseleroberung:
Warum nicht? Mehr Land, mehr Produktion, mehr Einwohner, mehr Geld...^^
Naja, kommt darauf an, ob es sich lohnt. Wenn du mit wenig Geld eine neue Insel erschließen willst, dann solltest du einen Plan haben (ich finde 2000 etwas wenig). Denn sonst würde ich die schon erschlossene Insel ausbauen. Dadurch sparst du die die Kosten für Kontor, Marktplätze, Schiffe... Wenn deine Produktionsinsel voll ist, dann natürlich eine neue erschließen. Besser du, als wenn sich der CG eine nimmt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Ob dir die anderen da den Krieg erklären kann ich dir nicht sagen, ich spiele in der Regel alleine und hab keine große Erfahrung mit den CGs, dass müssen dir die kriegerischen <STRIKE>Amazonen</STRIKE> Damen, die dir weiter oben schon Tipps gaben beantworten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


Alles in allem ist es nicht ganz einfach so eine Ferndiagnose zu machen. Wir haben keinen überblick, wie die Inselwelt genau aussieht und was wo und wie geht. Wir können dir nur grobe Tipps geben, was man machen könnte. Und da steht an erster Stelle eine stabile Produktion und eine positive Bilanz.


Noch was:
Wenn du jetzt drei Schiffe hast, dann sollte doch ein so ein kleines Handelsschiff frei sein, oder? Das könntest du auf eine "Fremde-Völker-Handelsroute" schicken. Die bringt Geld, ohne dass du großartig was machen musst. Müsste glaub ich irgendwo im Forum stehen, vielleicht sucht sie dir auch einer raus. Ich kenn' die leider genau so wenig wie die CGs, ich spiel wie gesagt alleine.

Fierce-II
25-06-08, 05:11
Also ich bemühe mich nachher mal um ein paar Bilder...

übrigens ist Fierce-II männlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Sollte ich von den kleinen Handelsschiffen ablassen? Die haben nur 3 Kammern, oder?
Würde die dann durch die Großen ersetzen, die haben wohl 4 Kammern.

Zu den Steuern: ich hatte bemerkt, dass nicht alle Häuser der Bewohner voll sind. Also habe ich die Steuer in den dunkel-grünen Bereich verlegt und es wurden mehr Bewohner und die bezahlten plötzlich auch immer mehr!
Dachte, das wäre generell so ganz gut.

Zur Beladung: die Schiffe laden nicht mal eine Kammer völlig. Die Produktion kommt einfach nicht nach, obwohl ich für Alk und Tabak je 3-4 Produktionsketten habe... Irgendwie ist die Produktionsinsel trotz maximum Ausbau ziemlich langsam in der Produktion... dazu dann noch der Vulkan...

Werde mal nach ein paar Pics gucken!

EDIT: hat jemand Infos zu den Handelsrouten der Fremden Völker? Ich fahre die derzeit noch manuell an und bin schon ganz dicke mit den Chinesen! Aber ne Route???

EDIT2: ich bin ja mit den Chinesen recht dicke... verbündet sozusagen! Irgendwann sagte der Sprecher, ich könnte über deren Spezialfähigkeit verfügen! War das ein Versprecher, ein Verhöer oder wo ist die Fähigkeit???

Excali58
25-06-08, 05:42
. . . hi,

hier mal ein screen - http://www.excalibur3.de/1701/DreiCG.jpg - mit drei CG's und allen Völkern Händler und Königin/Unabhängigkeit ist bereits.mMan sieht auf der Minimap, das alle Inseln besiedelt sind - zum Teil auch mit zei Spielern. Handel mit CG und Völker.
Aber viel mehr war mit diesem Stand nicht mehr zu erreichen ohne Jemanden zu vertreiben.

Handelsroute zu Völker ist genau wie bei dir selber - In deinem Kontor einladen und auf dem Kontor des Volkes auf ausladen. Du bekommst dann schon mit, wieviel dir das Volk abnimmt pro Runde - und so in etwa (etwas mehr) stellst du die Tonnen der Ware ein. Zum Beispiel 10Tonnen Werkzeuge, wenn er diese abnimmt. Irgendwann ist dann dein schiff voll beladen - dann stellst du kurzzeitig weniger zum Einladen ein, bis es wieder leer ist - aber man kommt schon ziehmlich genau an die zu Handelnde Tonnage heran, die bei jeder Rund abgenommen werden.

Große Handelsschiffe lohnen nur, wenn du sehr viel Ware bewegen mußt - z.B. auch zei Kammern mit der selben ware oder du ne Sammelroute hast und z.B. vier waren bewegst. Die Forschung große Ladekammern lohnt auch - dann hast du 60t per Kammer.

Das mit den steuern - ja, du mußt erst abwarten bis alle Bewohner in das Haus gezogen sind - nur ab Hellgrün ziehen alle ein. Sind alle eingezogen kannst du auch bis zu hinteren Grenze von Gelb gehen - aber nur um Talerlech zu sammeln. dies sollte nicht der Normalzustand sein. Normal sollte Hellgrun sein und dabei eine positive Bilanz sein. Dann kannst du auch aufsteigen, auch wenn dann kurzfristig die Bilanz auf Dunkelgrün negativ ist - der aufstieg bringt dich dann wieder ins Plus, wenn natürlich alles im Lt ist . . .

Du bist dann mit dem Volk verbrüdert - du kannst neue waren Handeln - auch günstiger und die Spezialfähigkeit steht dir dann in der Loge zur Verfügung - wenn du eine gebaut hast.

Achso - kannst auch im Spiel, wenn dir was unschlüssig ist auch mal auf F1 drücken - dort ist die ANNOpedia - dort findest du recht viel nützliche Informationen - ich find e die ist sehr gut ausgearbeitet und nützlich

Fierce-II
25-06-08, 08:31
Hier mal eine Grafik von meiner Hauptinsel, 2 Minuten bevor der Wirbelsturm drüber ist!

Habe soweit jetzt wieder alles hergestellt, seither habe ich auch genügend Tabak und Alk.

Hauptproblem bleibt aber weiterhin der Platz.

Wie man vielleicht auf der Minimap sehen kann, sind alle Inseln restlos belegt. Ich muss also nun einen der CG´s von der Insel vertreiben, wenn ich weiter expandieren will.

Sollte ich das wohl erst als Aristokrat versuchen?

NEUES PROBLEM: wie hänge ich hier Grafiken an???

Moryarity
25-06-08, 09:18
Du musst die Bilder auf einer externen Seite wie z.B imageshack.us hochladen und dann hierher (am besten als Thumbnail) verlinken. Leider kann man keine Dateien im Forum direkt anhängen..

makwert
25-06-08, 12:37
Hallo Fierce, ich versuche es auch mal mit Ferndiagnosen.

1. Mit rund 2000Personen schon Platzprobleme? Hast du nur eine kleine Insel auf der die Stadt ist oder zu viele Lücken zwischen den Häusern?
2. Zu der Spezialfähigkeit: Du brauchst nicht zwingend eine Loge (aber ratsam, Die Einwohner werden zufriedener). Hast du keine, dann kannst du im Diplomatiemenu beim Volk neben den Tributbuttons einen Button mit der Fähigkeit anwählen.
3. Versorgungsinsel: wie schon erwähnt, sind die Markthäuser ausgebaut? Und nicht zu vergessen, gepflasterte Strassen machen die Karren schneller. Zudem solltest du darauf acht geben, dass die Produzenten, zB Zuckerrohr auf 100% Produktion sind.
4.Medaillen: Es gibt auch noch die Medaille der Einführung und Einzelspiele(weiss nicht mehr wie sie heisst). Versuche dich doch erst mal dort, man lernt viele Tricks und Kniffe, ich habe das damals so gemacht (zusätzlich noch ein 60h Einfachspiel, aber ich benutze keine Tabellen etc.)
5.GCs: Ich spiele immer mit 3. Im normalen ist es fast unmöglich Keinem an den Karren zu fahren (im schweren erst recht). Wenn du aber eine friedliche Viererbande haben willst, dann musst du handeln, dass sich die Balken biegen (erst recht bei Carmen, da die Piraten bei einer grossen Handelsflotte zu viel stöen und an den Galgen gehöen).

PS: Für später mal, die Piraten geben auch Ruhe wenn du mit ihnen verbündet bist, aber dann hast du sonst keine Freunde mehr http://www.ubisoft.de/smileys/piratey.gif.

So jetzt lasse ich dich mal wieder Anno geniessen! http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif

Fierce-II
25-06-08, 13:02
So, hier mal ein Test bzgl. meines Screenshots: http://img114.imageshack.us/img114/7794/screenshot0000tn0.jpg

So halb hat das ja nun geklappt...
Dies ist der Shot, kurz vor dem Orkan... hab es größtenteils wieder aufgebaut... Alkohol und Tabak sind jetzt gut eingestellt, die Bilanz ist positiv und ich liege bei ca. 60T Goldstücken...

Mein Platzproblem bleibt: welche Inselgröße ich habe, kann ich nicht genau sagen (schielt auf die Minimap), aber es ist definitv kein Platz mehr! Nirgends! Also selbst das Auslagern der Produktion auf andere Inseln ist nicht drin.

Bleiben meines Erachtens zwei Möglichkeiten:
entweder ich verdränge jetzt den grünen Mitspieler, weil der am kleinsten ist (von Schallert)
oder ich baue mich erstmal zu Aristokraten hoch und haue den Grünen dann platt um weiter zu expandieren.

Da ich die Folgen nicht absehen kann, wenn ich einen Gegner vernichte (ich weiß noch nicht mal, wie ich das anstellen werde/muss), kann ich mich für keine Variante entscheiden...

KaptainRamon
25-06-08, 13:21
...dann speichere doch das Spiel ab und probiere beide Möglichkeiten aus...

makwert
25-06-08, 15:10
Die Idee von KaptainRamon finde ich super, es macht am meisten Spass, die Dinge auszuprobieren. S ist ja nicht das wahre Leben wo man nicht zurück kann.

übrigens, deine Insel würde ich Mittelgross beschreiben. Und auf dieser Insel hast du noch massig Platz, egal ob es um Wohnhäuser oder Plantagen etc. geht. Je nachdem musst du halt Quartiere umsiedeln. Wenn du sehen willst, wie man den Platz brauchen kann schaue mal hier (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3741042375/m/1031087356). Da haben ein paar schöne Screens reingestellt.

Obelix1701
26-06-08, 10:32
Hi,
bei deiner Insel ist mir aufgefallen das du links unten 3 Getreidefelder, 1 Mühle und ein Bäcker hast, wobei die Getreidefelder ohne Straßenanbindug sind und über dem einen hast du ein rotes Ausrufezeichen, dass heißt das dem sein Lager voll ist. Oben kann man es leider nicht sehen wie du gebaut hast. Wie die Grundverteilung ist weisst du ja schon: 4 Getreide, 2 Mühlen, eine Bäckerei. So, jetzt versuche mal dass die auch alle zusammen sind.
Wenn du dann links unten noch ein Getreidefeld und eine Mühle hinbaust, brauchst du dann auch da keine Straßenanbindung mehr. Ich vermute mal das der Bäcker da keine 100% auslastung hat.
Ansonsten gilt: üben, ausbrobieren und lernen.
Wir waren alle mal Anfänger mit Anno http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Moryarity
26-06-08, 10:54
@Fierce:

Alles in allem hast Du etwas sehr unglücklich gebaut....z.B 3 Theater für knapp über 2000 Bewohner sind deutlich zuviel! Normalerweise sollte das mit einem Theater zu erreichen sein. Die öffentlichen Gebäude kosten ja auch Geld und Unterhalt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Auch die 4X3 Häuser Felder sind sehr unglücklich gewählt, da die Feuerwehr z.B eine Straßenanbindung benötigt, d.H die Häuser in der Mitte werden abbrennen!

Wie schon angespochen gibt es für Anno auch bestimmte Anzahlen in den einzelnen Warenkreisläufen, die für optimale Auslastung sorgen.

Auf eine Bäcker kommen 2 Mühlen und 4 Getreidefelder; auf eine Webstube 2 Schaffarmen etc, lediglich bei dem Walfänger können 3 Endbetriebe versorgt werden.

Wenn Du mal unter den "nützlichen Links" hier im Forum schaust, findest Du dort auch verschiedene Verbrauchsrechner. Damit kannst Du ausrechnen, wieviele Warenkreisläufe Du für wieviele Einwohner benötigst...

Wie Du beim laufenden Spiel weiter machst, bleibt ganz Dir überlassen, allerdings würde ich im nächsten Spiel eine Insel auswählen auf der man zumindest Alkohol oder Tabak produzieren kann und etwas geordneter bauen.

Edit: Hier mal noch ein Thread in dem es um Siedlungsstruktur ging. Vielleicht helfen Dir die Pläne ein bisschen weiter. Vor allem den rechten finde ich ganz nützlich, die anderen eignen sich wegen der Häuserstruktur nicht für Spiele mit Katastrophen...

http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3741042375/...641043585#1641043585 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3741042375/m/3281061585?r=1641043585#1641043585)

Fierce-II
26-06-08, 11:52
danke für die vielen Tipps...

Mittlerweile ist mein Insel recht "gewachsen". Alkohol und Tabak kommen regelmäßig mit 2 großen Handelsschiffen auf die Hauptinsel. Die Bewohner konnte ich gerade alle noch auf Kaufleute upgraden. Meine Bilanz liegt bei plus 1700 und ich habe ca. 100.000 Taler gesamelt.

Natürlich bleiben weiterhin Probleme bestehen!
Ein kleines Problem ist die Pralinen-Versorgung. Trotz dass ich 4 Imkereien habe kommt nicht genug ins Lager. Ich verstehe nur nicht warum! Alles ist angebunden. Die Marktkarren kommen zusätzlich an die Felder. Ein wenig konnte ich es dadurch bessern, dass ich dafür ein Gildenhaus gebaut habe. Es pendelt sich langsam ein.

Mein Hauptproblem spaltet sich in zwei Teile:
1. ich habe noch immer zu wenig Platz, alle Inseln sind voll. Ich müsste jetzt den Grünen, v. Schallert, verdrängen. Der ist aber mit Eichendorf verbündet. Ich zwar auch, aber das wird sicher unschön. Anders komme ich an keinen Platz mehr heran.
Natürlich muss ich dazu noch die passenden Streitkräfte ausheben und davon habe ich mal gar keine Ahnung.
2. auf der Produktionsinsel verfüge ich über nur eine Diamanten-Insel. Die hat noch ca. 280 Steine, dann ist Schluss und ich habe meinen Kaufleuten keinen Schmuck zu bieten, den ich nicht selber einkaufe. Das wird teuer und der Ausbau zu Aristokraten wird erschwert.

Habt ihr Ahnung von der Kriegsführung?
Ich wollte morgen mal testen, wie ich mich im Krieg so schlage. Mal sehen, was ich überhaupt zerstöen muss, damit ich die Insel von dem grünen Spieler bekomme.
Und mal sehen, wie die anderen reagieren.

Meint ihr ich könnte einfach die Kontore der anderen Spieler auf meiner Produktionsinsel zerstöen, ohne dass sie mir den Krieg erklären?

Die Häuserstruktur ist insofern ja schwierig, als das ich vorher so einen Plan nicht hatte und auf den Inseln vielleicht gar nicht soviel Platz ist... ausserdem fehlt es natürlich gänzlich an Produktion... und die ist doch zu beginn nur auf der Hauptinsel möglich!
ODER??

Excali58
26-06-08, 12:29
. . . hmm.

naja - zum Anfang sollte man sich schon so schnell wie möglich die wichtigsten Inseln mit Tiefen Minen(unendliches Vorkommen) sichern. Tcha, nu stehste da http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - du mußt erst mal sehen das du zu ner Insel mit Diamanten kommst - vorher nutzen dir Aris nix - Krieg kannste auch gut mit Kaufis machen . . .

kleinehexe1806
01-07-08, 06:42
Um an Produktionsinseln zu kommen gibt es noch einen anderen Weg als Krieg. Der ist allerding sehr langwierig und funzt nur, wenn Du den Bombenleger erforst hast:
Schaff eine Miliz auf einem Schiff vor den Strand einer fremden Insel. Dann plätte mit dem Bombenleger ein strandnahes Markthaus und nimm dieses mit der Miliz ein. Das MH sollte so gelegen sein, dass Dir anschließend ein freies Stückchen Strand verbleibt, damit Du ein Kontor setzen kannst. Mit den restlichen MH auf der Insel verfährst Du nach und nach genau so. Das finden die CG natürlich nicht besonders witzig, aber ich habe noch nicht erlebt, dass mir einer deswegen den Krieg erklärt hätte (von den leichten und normalen, versteht sich).

Wenn Du den Bombenleger nicht erforscht hast, bleibt Dir nur der Krieg. Meinen ersten Versuch würde ich an Deiner Stelle übrigens gegen den CG machen, der mit den Azteken verbündet ist. Dessen Spezialfähigkeit ist am leichtesten auszuhalten. Wahlweise kannst Du natürlich auch erst das Fremdvolk plätten, mit dem dein bevorzugtes Opfer verbündet ist. Dann bekommst Du den Fluch nur einmal zu spüren. Du musst dafür jeweils das Hauptgebäude auf der Insel (nicht das Kontor) zerstöen. Dafür brauchst Du aber in der Regel ziemlich viele Truppen auf einmal, da die FV genau so wie der Pirat immer wieder Soldaten nachschieben.

Insgesamt habe ich aber den Eindruck, dass Du noch ne ganze Menge zu lernen hast. Vielleicht solltest Du einfach ein neues Spiel anfangen und Dich zuerst mal aufs Handeln und aufbauen beschränken. Dazu kann ich Dir nur die Tabellen empfehlen, die ich weiter oben schon mal erwähnt hatte. Wenn Du da ein wenig mehr Sicherheit entwickelt hast kannst Du mal anfangen Krieg zu spielen. Wahrscheinlich wirst Du beim ersten Versuch zwar Schiffbruch erleiden, aber Versuch macht bekanntlich kluch. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Vielleicht noch ein Tipps für den Aufbau. Wenn Du mit aufgedeckter Karte ohne Kontor beginnst, kannst Du Dir Deine Hauptinsel (sollte eine etwas größere sein) in Ruhe aussuchen. Die CG nehmen selten sofort eine in Beschlag. Du kannst dann hinschippern und Dich darauf breit machen. Sinnvoll ist immer eine wo Getreide, Alk und Tabak drauf wachsen. Dann kommst Du schon mal ohne weitere Inseln bis Bürger. Als nächstes guckst Du Dir dann die kleinen Südinseln an. In der Regel findet sich mindestens eine, die ein unerschöpfliches Vorkommen von Gold und Edelsteinen (beides auf einer) und möglichst Kakao (oder wenn Du den auf Deiner Hauptinsel hast, Tabak) hat. Da baust Du so schnell wie möglich ein Kontor und stellst Holz und Werkzeug in den Einkauf um die Insel baldmöglichst mit MH vollständig in Besitz zu nehmen (oder zumindest die beiden Vorkommen). Das Gleiche machst Du noch mit einer Nordinsel auf der es Wale, Blüten und Honig geben sollte (die haben oft nur einen Strand, so dass Du sie mit einem Kontor bereits sicher hast). Damit hast Du nämlich alles, was Du brauchst. Wenn Du nun noch etwas geschickt baust, sollte es gar kein Problem sein, mit diesen drei Inseln in die grünen Zahlen zu kommen und die Unabhängigkeit zu erreichen.

Zu der Handelsroute mit FV: Du musst gar keine eigenen Waren nehmen. Du kannst auch eine zwischen den 4 FV einrichten. Das geht so:

Zuerst zum Inder:
Tabakwaren einkaufen,
danach zum Irokesen,
Tabakwaren verkaufen, Nahrung einkaufen,
danach zum Asiaten,
Nahrung verkaufen, Stoffe einkaufen,
danach zum Azteken,
Stoffe verkaufen,
zum Schluss zurück zum Inder und wieder von vorn.

Diese Route kannst Du, wenn Du mit aufgedeckter Karte startest von Anfang an mit Deinem Entdecker bedienen, solange Du keine Händleraufträge erfüllen musst. Vorteile: Es bringt Geld (weil Du die Waren beim einen FV günstiger einkaufst, als Du sie bei anderen verkaufst) und Du steigst bei allen FV recht gleichmäßig in der Gunst und hast wahrscheinlich als erster die Möglichkeit zu wählen, mit welchem Du ein Bündnis eingehen willst. Ich nehme immer Tetonka. Sein Fluch ist die Pest in Tüten, wenn der gegen Dich eingesetzt wirst. Außerdem spiele ich mit Add on und da sind die Kolonialwaren beim freien Händler auch nicht mehr teurer als beim FV, so dass es dann egal ist, welche ich brauche.

Fierce-II
01-07-08, 11:09
es ist geschehen... in einem recht kurzen 2-stündigen Kampf habe ich von Schallert besiegt und er hat mir seine Insel überlassen!

Mit nur 5 großen Kriegsschiffen und einem Entdeckerschiff konnte ich erst die Gegner-Marine in die Knie zwingen. Anschließend habe ich die Versorgung der Insel lahm gelegt. Sowohl die Kontore als auch die Werften habe ich zerstöt. Durch Zerstöen von einigen Häusern im Hafengebiet breitete sich ein wenig Feuer aus.
Die Terroristen-Tools konnte ich allerdings nicht gebrauchen. Denn bei allen Versuchen wurde ich ertappt. Das war mehr als ärgerlich, denn es hätte das ganze Schauspiel um einiges verkürzt.
Ich habe zwar noch Schiffe nachbauen müssen, 2 insgesamt, aber er hatte nicht wirklich eine Chance.

Dummerweise konnte ich nur 2 Kontore im Hafengebiet aufnehmen und nun zerfällt natürlich die ganze Insel. Ich habe aber noch nicht so den Plan, wie ich die Insel aufbauen werde. Es fehlt natürlich an Nahrung, Wohnungen, Dorfplätzen etc.
Das wird jetzt die nächste Etappe sein, die Insel urban zu machen, Stoffe und Nahrung anzubauen, und dann die ersten Siedler.
Damit beschäftige ich mich dann morgen wieder.

Nach dem ich gewonnen habe, könnte ich eigentlich die Kriegsflotte wieder einstampfen und die Türme abreißen. Ausser dem Piraten sind alle freundlich zu mir.
Mit Ausnahme der Inka, die mit von Schallert verbündet waren. Diese werde ich aber jetzt umgehend einschmeicheln und beliefern, damit ich ihre teuren Waren bekomme und somit Monopolstellung habe. So ist zumindest der Plan...

Wie erreicht man übrigens die Unabhängigkeit?
Kann mir dazu jemand genaueres schildern???

Moryarity
01-07-08, 11:17
Um di eUnabhängigkeit zu erreichen, musst Du die Königin aktviert haben. Sie wird dann mit der Zeit Tributforderungen stellen. Die kannst Du entweder erfüllen (und dich so mit der Zeit frei kaufen) oder ablehnen und einen Krieg mit ihr führen

ANNO1404
01-07-08, 11:27
Hallo Fierce-II
Die Kriegsschiffe würde ich nicht einstampfen sondern vor das Piratenkontor stellen, alles versenken was dort rauskommt inclusive dem Kontor und mit einem Kriegsschiff die Piratenschiffe die unterwegs sind versenken.
Die Unabhängigkeit erreichst du wenn du immer schön brav an die Königin zahlst oder Ihre Flotte vernichtest.

LukasGraf
01-07-08, 12:56
Für die Unabhängigkeit brauchst du vor allem Aristokraten. Und behalte die Flotte noch bis zur Unabhängigkeit, die Tribute dauern länger (jeder Tribut bringt 10% Unabhängigkeit, jede zerstöte Flotte 20%) und außerdem werden die Tribute lächerich teuer.

Fierce-II
01-07-08, 14:17
Ab wann kommt denn die Uschi, eh Königin mit ihrer Flotte an? Brauche ich dafür Aristokraten oder geht das vorher schon?

Und was fange ich mit der neuen Insel jetzt am besten an? Bewohner, um mindestens an die 10 T zu kommen? Oder reine Produktionsinsel für die Versorgung der einen Insel? Bei letzterem könnte ich die Produktionsbetriebe dort gänzlich einstampfen und weitere Häuser bauen?

LukasGraf
01-07-08, 15:58
Zitat von LukasGraf:
Für die Unabhängigkeit brauchst du vor allem Aristokraten.

lupos55
01-07-08, 16:02
Hallo,erstmal brauchst du Aris das sie mit der Flotte kommt, oder Tribut fordert. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fierce-II
03-07-08, 02:58
Da einige Leute mich bisher wirklich gut beraten haben, möchte ich kurz melden, wie es läuft:

von Schallert ist besiegt, seine Insel habe ich mir komplett einverleibt. Mittlerweile ist wieder etwas Ruhe und Stabilität eingekehrt und die Handelsrouten etablieren sich.

Seit gestern habe ich sogar 10 Aristo-Häuser.
Und schon hat die Queen mir eine Forderung in Höhe von 7 T Ocken anvertraut. Die ist wohl nicht ganz dicht!!!

Wo nach berechnet sich eine solche Forderung und in welchen Abständen kommen die?

Als ich das dann abgelehnt habe, stieß das bei den CG´s nicht wirklich auf Entzücken. Daher auch die Frage, ob ich nicht besser bezahle, um mir die Queen vom Hals zu halten und den Frieden mit den anderen CG´s nicht zu gefährden?

Notfalls reiße ich die Aristo-Häuser wieder nieder und sammele erst mal die Kohle...

Oder???

Moryarity
03-07-08, 04:10
Zitat von Fierce-II:

Seit gestern habe ich sogar 10 Aristo-Häuser.
Und schon hat die Queen mir eine Forderung in Höhe von 7 T Ocken anvertraut. Die ist wohl nicht ganz dicht!!!

Wo nach berechnet sich eine solche Forderung und in welchen Abständen kommen die?

Als ich das dann abgelehnt habe, stieß das bei den CG´s nicht wirklich auf Entzücken. Daher auch die Frage, ob ich nicht besser bezahle, um mir die Queen vom Hals zu halten und den Frieden mit den anderen CG´s nicht zu gefährden?

Notfalls reiße ich die Aristo-Häuser wieder nieder und sammele erst mal die Kohle...

Oder???

Also, das wird Dir nichts bringen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Die Forderung errechnet sich irgendwie (keine Ahnung wie genau) aus Deinem Vermögen. Wenn Du also nur 7000 bezahlen musst, hast Du wahrscheinlich relativ wenig auf dem Konto...

Wenn du mehr dauf hast, wird sie auch mehr fordern..mit jeder Forderung steigen natürlich die Geldbeträge.

Ob Du die Königin auszahlen willst, oder Krieg gegen sie führst bleibt Dir überlasssen... Wenn Du sie auszahlst, wird sie Dich auch mit Unabhängigkeit mögen, ansonsten ist sie eben etwas sauer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Normalerweise ist es so, wenn Du die Forderung das erste Mal ablehnst, droht sie dir mit Krieg, dann entsendet sie ihre Schiffe, aber beitet Dir vorher nochmal an, Deine Meinung zu ändern..natürlich für mehr Kohle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Mit einer guten Flotte kannst Du die Königin aber besiegen. Ich bin allerdings eher ein friedlicher Spiele rund zahle sie immer aus..ich habe eh kein Militär http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Fierce-II
03-07-08, 05:05
Kann ich mir die Unabhängigkeit nicht durch Krieg UND bezahlen erkaufen? Geht nicht beides???

hawkeye_pierce
03-07-08, 05:48
Warum willst du das?Klar kannst du erst kämpfen und später zahlen,oder erst zahlen und dann kämpfen.
Aber denke auch dran zahlen dauert länger als kämpfen,fast doppelt so lange.
Und wenn du Punkte erreichen willst musst du vor Ablauf von 8 Std unabhängig sein.

Fierce-II
03-07-08, 06:22
Eh... ich meinte abwechselnd mal zahlen mal kämpfen...

Und was hat das mit den 8 Stunden auf sich?
Von Spielbeginn an???

ANNO1404
03-07-08, 07:14
Hallo Fierce II,
ich glaube es ist egal wie lange es dauert die Unabhängigkeit zu erhalten.
Hat keinen Einfluß auf das Spiel ob 8 oder 18 Stunden.

Gruß Heiko

Motzki2006
03-07-08, 08:05
Hallo, mit den 8 Stunden hat es auf sich, dass man da eine bestimmte Medaille erreichen kann.
D. h. schafft man es innerhalb von 8 h Spielzeit unabhängig geworden zu sein, bekommt man eine Medaille, ich glaube eine Zeitmedatille ist das!

sky-prim
03-07-08, 08:16
Hallo zusammesn,
dass stimmt nicht ganz, die Unabhängigkeitsmedaille bekommt man egal wie lange man braucht es kommt nur auf den Schwierigkeitsgrad an (Leicht; Mittel; Schwer).Wenn man es in 8 Stunden und weniger schafft bekommt man Punkte im Spiel für die Unabhängigkeit, ansonsten gibts keine. Die Zeitmedaille hängt schlicht nur von der gesamten Spielzeit des Spielerprofiels ab.

Gruß Sky

minniemouse1976
03-07-08, 08:18
Wer hat denn das behauptet? Da gibt es jede Menge Extrapunkte, sonst NIX!!!! Sieht eigentlich nur auf der Punkteübersicht nett aus, sonst wirkt sich das nicht auf das Spiel aus. Vielleicht fühlen sich KI Dir dann unterlegen und erklären Dir nicht den Krieg aber sonst.......

ANNO1404
03-07-08, 08:21
Unabhängigkeitsmedaillen
Bronze: Unabhängigkeit in leichtem Modus
Silber: Unabhängigkeit in mittleren Modus
Gold: Unabhängigkeit in schwierigem Modus

Sind aber glaub ich nicht Zeitabhängig.

minniemouse1976
03-07-08, 08:39
Nein sind sie nicht!!!

Moryarity
03-07-08, 09:24
Jetzt mal ganz ruhig, mein Mäuschen..das haben wir doch schon geklärt, dass sie nicht zeitabhängig sind http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Momo_120
03-07-08, 10:33
Zitat von Fierce-II:
Eh... ich meinte abwechselnd mal zahlen mal kämpfen...



Das wird noch niemand getestet haben,interessante Variante.
Musst du mal testen ob und wann du unabhängig wirst,im Wechsel einmal zahlen,einmal versenken. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Moryarity
03-07-08, 11:45
Wirklich ein interessanter Ansatz....nur, wenn Du die Forderung das zweite Mal ablehnst, befindest du dich ja im Krieg mit Ihrer Majestät..ich weiß nicht, ob sie dann nicht teurere Forderungen stellt als gewöhnlich, wenn sie überhaupt nochmal Forderungen stellt und icht gleich angreift....

makwert
03-07-08, 12:58
Sie stellt immer wieder Forderungen und greift nicht sofort an. Die Höhe weiss ich nicht auswendig.

@ Fierce: noch zu deiner Frage weg den GC's:
Es kommt auf die Charaktere darauf an ob sie den Krieg gegen die Königin goutieren. Der Schallert währe sicher "not amused", hingegen macht der Krieg bei Fürst Igor Eindruck.
Im Charakterenbeschrieb (Diplomatiemenu Charaktere ins Zentrum und mit Cursor auf das Bild fahren) findest du meist Hinweise wie sie es aufnehmen.

Wolfgang59
03-07-08, 14:06
Moin,
zur Unabhängigkeit.
Bei drei Spielen habe ich die Zeiten, mein Guthaben und die Forderungen mit geschrieben. Ich habe zwischen 340.000 und 450.000 gezahlt. Die Höhe der Forderungen lag bei 340.000 im Schnitt bei 26,8%, bei 450.000 im Schnitt bei 20%. Bei zuwenig Guthaben, ich vermute bei unter 20.000 - 25.000 kommt keine Zahlungsaufforderung. Hat man genug Geld und zahlt sofort kommt ca. alle 18,5 Minuten eine Tributforderung. Kriegführen ist etwas schneller, vorausgesetzt die königliche Flotte wird versenkt. Gerade in meinen Anfängen habe ich ein paar Mal königliche Truppen auf irgendwelchen Versorgungsinsel gehabt, das war nicht lustig.

1. Mit Computergegnern (CG):
Solange CG im Spiel sind, außer die leichten CGs, zahle ich! Krieg an zwei Fronten liegt mir nicht. Die Königin ballert mir zwei Kriegsschiffe weg und ein CG meint nun kann er mich angreifen. Nö!
Sind die Gegner weg, kann die Königin eins auf den Deckel bekommen. Aber immer nur bis 80% bzw. 90%, dann zahle ich damit die Königin gut gelaunt ist. Das königliche Meckern im weiteren Verlauf mag ich nicht.

2. Ohne CGs:
Zahle ich immer. Der Aufbau und die Unterhaltung einer Flotte ist nach meine Erfahrungen auch nicht viel billiger. Vielleicht bau ich Angsthase auch nur zu viele Schiffe.

lupos55
03-07-08, 16:00
Hallo Wolfgang,sie nimmt auch Kleingeld wenn du nichts hast dann ist sie nicht sehr gierig.
Aber es gibt keine Regel wie viel sie fordert,da gibt es schon im alten Forum einen Beitrag zu.
Es waren zwischen 10% - 70% deiner Barschaft,je nach Laune der kleinen Kröte.
Entweder 6-8 Gr. Kriegsschiffe bauen und nicht bezahlen ,oder zahlen und halt das Geld für sinnvolleres ausgeben,und sehen das die Kasse nicht so voll ist,also schnell das eine oder andere Ari Haus bauen damit sie kommt.

Excali58
03-07-08, 16:12
. . . jepp,

bei SF haben wir das ziehmlich genau analysiert - im Buch stehen wohl auch Prozente. Finde aber leider nicht mehr die genaue Auflistung - die ich als Beispiel für die einzelnen Beträge aufgeführt hab - aber z:b. dieses, was zeigt, wenn man mit wenig Bargeld anfängt um so weniger bezahlt.


. . . bin auch gerade bei,

die Unabhängigkeit bei Endlos schwer durch Tributzahlung. Bin jetzt bei der 6. Zahlung/60%
Habe festgestellt, das sie genau alle 20min kommen (+-2min). Also sollte man gute 200min vorsehen. Die genaue Liste bringe ich dann wenn ich fertig bin (alle Zahlen).

Eines noch: Habe folgenden Trick angewand. Kurz bevor ich das erste Arihaus aufstiegen ließ (alle Bedingungen vorhanden) habe ich erst mal mein Konto abgespeckt, durch Wareneinkäufe teurer Güter wie Tötchen/Schmuck usw. Hab mir schön die lager vollgeknallt und hatte somit nur noch 23569T und die erste Forderung war nur 6195T. Ab 50% habe ich dann die Kaufis weiter aufsteigenlassen (für die 2600Aris wegen Leuchtturm). Nun bekommt man durch Verkauf der vollen Lager bequem zu Talern. Wo nicht viel ist, kann man auch nicht viel holen :wink: . . .


Vieleicht finde ich die Listen noch . . .

Fierce-II
04-07-08, 02:57
Leider bin ich gestern zu nix gekommen,...

Zur Unabhängigkeit brauche ich auch noch Gebäude? Leuchtturm und Schloß?

Kleinmanny
04-07-08, 03:01
Ja du brauchst Leuchtturm und Schloß der Insel auf der deine ersten Aristokraten waren.

Excali58
04-07-08, 03:17
Zitat von Fierce-II:
...Zur Unabhängigkeit brauche ich auch noch Gebäude? Leuchtturm und Schloß?

. . . jo,

das sind aber Grundlegende sachen, die man sich aus dem Bedienungsheftchen rauslesen kann. S.61/Ehrengäste. Einmal sollte man es sich schon durchlesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif . . .

Wolfgang59
04-07-08, 13:10
Zitat von lupos55:
Hallo Wolfgang,sie nimmt auch Kleingeld wenn du nichts hast dann ist sie nicht sehr gierig.

Wie lange muss ich dann auf die nächste Forderung warten? Mehr als 40 Minuten habe ich schon gewartet und dann waren bei mir immer mehr als 20.000 auf dem Konto.

lupos55
04-07-08, 13:59
Hallo,das ist eigentlich nicht normal,sie kommt so alle 20 Minuten vorbei,zumindest um den Zaster abzuholen,ich meine aber bei den Schiffen ist das ähnlich.

Excali hat mE da mal was zu geschrieben,wie schnell und wann und wie oft.Da gibt es was im alten Forum zu,
Meine er sagte alle 20 Minuten sagt sie was an,ob Kohle oder Kampf ist wohl egal,aber weiß nicht mehr so genau.?

minniemouse1976
04-07-08, 14:49
Ist mir auch schon mal passiert, daß ich fast 2 Std auf die nächste Forderung gewartet habe. Weiß der Geier warum. Ansonsten habe ich auch die Erfahrung gemacht, daß sie zumindest beim Zahlen ziemlich genau alle 20 min kommt. Bei den Schiffen habe ich noch nie drauf geachtet. Wenn sie da ist, ist sie da http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Excali58
05-07-08, 04:42
. . . nunja,

also wenn erst mal die erste Tributforderung kam, ging das seinen kontinuierlichen lauf. Hab mal noch eine handschriftliche Tabelle auf einem schmierzettel gefunden - das auch irgendwo in Posts rumschwirrt.

(00.Forderung) Vermögen* Tributforderung* %der Erfüllung* Uhrzeit


01.Forderung* 16000* 06.195* 10* 09:04 AM
02.Forderung* 28862* 08.173* 20* 09:24 AM
03.Forderung* 39800* 14.568* 30* 09:44 AM
04.Forderung* 40400* 18.563* 40* 10:06 AM
05.Forderung* 73200* 23.892* 50* 10:28 AM
06.Forderung* 82800* 28.354* 60* 10:48 AM
07.Forderung* 78100* 33.501* 70* 11:05 AM
08.Forderung* 73400* 36.266* 80* 11:20 AM
09.Forderung* 62800* 39.065* 90* 11:42 AM
10.Forderung* 77600* 44.364* 100* 12:00 AM

Gesamt 252.941 2h56min

Hmm - leider nimmts hier die Tabelle nicht ganz richtig

kleinehexe1806
08-07-08, 05:10
@Wolfgang59
Die Queen hat Truppen bei Dir angelandet? Das ist mir auch neu. Hat sie bei mir noch nie gemacht. Hab ich auch sonst noch nie gehöt. Vor allem, weil es ja heißt: Die königliche Flotte versenken.
Dass mir das noch nicht passiert ist, liegt vielleicht an meiner Strategie. Ich lasse immer erst Aris aufsteigen, wenn ich drei große K-Schiffe gebaut habe. Die lege ich dann in der Kartenmitte auf die Lauer. Sobald die Königin mir ihrer ersten, noch ziemlich schwachen Flotte ankommt, fahre ich ihren Schiffen entgegen. In der Regel erreichen sie meine Inseln gar nicht erst. http://www.ubisoft.de/smileys/piratey.gif Da die Gutste freundlicherweise immer an der selben Stelle auf die Karte geschippert kommt, erwarten sie an dieser Stelle bei ihrem nächsten Auftauchen meine K-Schiffe (diesmal 4 oder 5) wieder und so weiter. Beim letzten königlichen Angriff habe ich in der Regel ca. 10 Schiffe, die mit ihrer Flotte spielend fertig werden.

Habe es allerdings auch noch nie erlebt, dass mir eine KI den Krieg erklärt hat, weil ich der Königin ihre Tribute nicht gezahlt habe. Die meisten finden das zwar nicht besonders lustig, aber in deren Grunst bin ich eigentlich immer so weit oben, dass ich zwar vielleicht mal ein Bündnis verliere. Na gut, das kann man aber später wieder herstellen. Aber ich konnte auch nicht beobachten, dass die KI nachtragend sind. Sie regen sich bei mir immer nur beim ersten mal auf, dass ich den Tribut verweigere, danach nicht mehr.

Fierce-II
08-07-08, 14:31
Hallo Gemeinde!

Es kam schneller als ich dachte. Es war leichter als ich annahm.
Ich habe die Unabhängigkeit erreicht!

Mit meinen Schiffen hatte ich alles im Griff. Die Queen hat mir dann wohl die Unabhängigkeit überlassen und mir einen Besuch angedroht. Ich denke, das war dann wohl das Feuerwerk. So richtig mit Schiffen ist sie jedenfalls noch nicht angekommen. Seltsam...

Dafür hab ich nun auch eine Medaille bekommen. In Silber für den normalen Schwierigkeitsgrad! Der Balken zwischen ihr und mir ist aber nach wie vor rot angefärbt. Habe ich also jetzt noch etwas zu befürchten???

Sagt mal, wie kann ich eigentlich Gebäude drehen bevor ich sie platziere? Ich hatte das Schloss zwar an der richtigen Stelle gebaut, aber u.U. wollte ich es drehen. Das gleiche Problem habe ich auch bei nicht quadratischen Gebäuden, die ich eigentlich manchmal anders bauen wollen würde. Habt da nen Tipp?

Soviel von hier erstmal...
Morgen werde ich mal sehen, dass ich eine weitere Insel kultiviere und mir noch mehr Bewohner leisten kann. Hab da schon ne Lebensmittel & Parfuminsel ausgesucht, während Insel 2 (rechts unten) nun mit Personen ausbaut werden soll. Will ja noch an die 10 T.

Wolfgang59
08-07-08, 15:03
Zitat von Fierce-II:
Der Balken zwischen ihr und mir ist aber nach wie vor rot angefärbt. Habe ich also jetzt noch etwas zu befürchten???

Nein, aber die Königin gibt ab und zu maulige Kommentare ab.


Zitat von Fierce-II:
Sagt mal, wie kann ich eigentlich Gebäude drehen bevor ich sie platziere?
Mit drücken der Tasten <Punkt> bzw. <Komma> Handbuch Seite 23, 5.8 Tastaurbefehle! Sag mal auch einer von Denen die nie ein Handbuch lesen oder wie? http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

LadyHahaa
08-07-08, 16:11
Zitat von Wolfgang59:
...
Nein, aber die Königin gibt ab und zu maulige Kommentare ab.

...
Musst Du immer so schamlos untertreiben?
Ich persönlich finde diese Kommentare absolut nervtötend, deshalb zahl ich ihr auch immer was sie verlangt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ernsthaft: die redet mir doch glatt ein schlechtes Gewissen ein, da bin ich wohl nicht abgebrüht genug dafür. http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif

Fierce-II
09-07-08, 04:19
Wie jetzt?
Trotz Unabhängigkeit muss ich weiter zahlen?

Stand da nicht irgendwo mal was, man könne die Königin auch einladen? Was bringt mir das und wo kann ich das tun?

Excali58
09-07-08, 04:43
. . . jo,

das sind aber Grundlegende sachen, die man sich aus dem Bedienungsheftchen rauslesen kann. S.61/Ehrengäste. Einmal sollte man es sich schon durchlesen

. . . jo,

willst du hier jetzt jede Kleinigkeit von uns erklärt haben??? Die Königin ist ein Ehrengast und die werden im Senat eingeladen. Wenn du dämnächst spielst und mal ne kleine Frage hast - bitte lese doch mal im Handbuch und besser noch im Spiel selbst F1 - da öffnet sich die ANNOpedia - da steht sehr viel drinn. Du solltest dir auch mal was erspielen und nicht nur nach Anleitung von uns.
Es gibt natürlich auch mal knifflige sachen oder was man nicht gleich sieht - da kann mn gerne Fragen, aber bitte doch nicht immer bei so grundlegenden sachen wie die Bedienung - die Tastaturbelegung kannst du z.B. auch im spiel aufrufen und schon siehst du was möglich ist.

Das ist jetzt nich bös gemeint http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif . . .

LadyHahaa
09-07-08, 05:35
genau Excali
durch ausprobieren lernt man am besten
und immer schön speichern, bevor was neues probiert wird, gelle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
schnellspeichern hat auch eine Taste, welche war das noch grad? mal schnell in der Tastaturbelegung nachsehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fierce-II
09-07-08, 05:55
Ui, Neunmalkluge...

Kinders, im Senat kann ich eben NICHT die Königin einladen. Es gibt da kein Feld für!
Daher wohl nun noch einmal die Frage, wie das zu gehen hat oder welche Voraussetzungen erfüllt sind!?

Wem die Frage zu simple für ein Forum erscheint, der möge bitte einfach weiter zappen und nicht antworten!

Excali58
09-07-08, 06:22
. . . OK,

dann mal eine Antwort eines Neunmalklugen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif -



===========PATCH 1.02===========
- Ehrengäste können nun mehrfach eingeladen werden
Alle Ehrengäste – außer der Königin – sind nun (nach einem entsprechenden Cooldown) mehrfach einladbar. Die Kosten für die Erforschung des Stadtschlüssels wurden infolgedessen erhöht.

Nunja - also Patch installiert und auch nix gelesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - das können wohl nur Neunmalkluge - so und krieg dich jetzt mal ein - hab extra geschrieben - iss nich bös gemeint - bisschen selber informieren wird ja wohl nicht zuviel verlangt sein . . .

LukasGraf
09-07-08, 09:10
Und die Königin kommt von alleine genau einmal: Wenn 100% Unabhängigkeit erreicht ist UND Leuchtturm und Schloss gebaut. Dann gibt es Feuerwerk und sie verschenkt ein paar "Kolonialwaren", überhaupt geht der Verbrauch an "Kolonialwaren" durch das Erreichen der Unabhängigkeit zurück.

lupos55
09-07-08, 09:54
Zitat von LukasGraf:
Und die Königin kommt von alleine genau einmal: Wenn 100% Unabhängigkeit erreicht ist UND Leuchtturm und Schloss gebaut. Dann gibt es Feuerwerk und sie verschenkt ein paar "Kolonialwaren", überhaupt geht der Verbrauch an "Kolonialwaren" durch das Erreichen der Unabhängigkeit zurück.

Hallo,ja das stimmt aber da ist es egal wie du es gemacht hast durch zahlen,oder Schiffe versenken,wobei ich liebe das versenken der Flotte von ihrer Durchschlaucht weil sie so gar nicht aufgestellt ist und immer an der selben Stelle zu Besuch kommt,brauchst nur deine Schiffe da liegen lassen und in der Nähe ne Werft,kannst dann viel Kohle sparen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

van_Christl
09-07-08, 16:44
Zitat von Excali58:
. . . OK,

dann mal eine Antwort eines Neunmalklugen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif -

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
===========PATCH 1.02===========
- Ehrengäste können nun mehrfach eingeladen werden
Alle Ehrengäste – außer der Königin – sind nun (nach einem entsprechenden Cooldown) mehrfach einladbar. Die Kosten für die Erforschung des Stadtschlüssels wurden infolgedessen erhöht.

Nunja - also Patch installiert und auch nix gelesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - das können wohl nur Neunmalkluge - so und krieg dich jetzt mal ein - hab extra geschrieben - iss nich bös gemeint - bisschen selber informieren wird ja wohl nicht zuviel verlangt sein . . . </div></BLOCKQUOTE>


Ich glaube, er meint damit LadyHonda, was ja wirklich mit den Sarkasmus übertrieben hat. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Fierce II:
Die Königing gibt es nur 1x im Endloss spiel als Gast (Falls du sie in dem Endloss spiel dabei hast).