PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Kopierschutz vorgestellt



Keksus
26-01-10, 06:56
http://www.princeofpersia-game...view/1341/1/lang,de/ (http://www.princeofpersia-game.de/content/view/1341/1/lang,de/)

Und für so einen Kopierschutz brauch man Monate? Ich dachte, da kommt was neues, aber an sich ist es doch normale Onlineaktivierung über den Ubisoft Account. An sich funktioniert der Rest wie Steam.

madde.br
30-01-10, 04:11
Naja, fast... man muss zum Spielen die ganze Zeit Online sein. Gegen Online Aktivierung wie Steam habe ich nichts, aber zwinend online sein um zu spielen? Selbst ein Offline Spiel wie z.B. PoP? Das finde ich doch recht drastisch... http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Murmelwerfer
30-01-10, 16:13
Ich hab mir das mal auf Keks seite druch gelesen udn ich muss sagen . omg bin ich schockiert.

Denk Ubisoft jeder hat Internet oder was? Jetzt brauchen offlinespiele Online voraussetzungen?

Was solln der mist. Wenn ich dann ma Internet probleme habe, werd ich ein Offlinespiel nicht spielen können?....

Was wundern die sich , wenn alles gecracked wird. Das verleitet doch nur erst recht.
Bei Online spielen kann cihs ja verstehen....aber bei Offline....da sist so lächerlich

NeoCat1993
01-02-10, 10:41
Da haste recht, ich hab keine dauerhafte Inetverbindung, und ich hab keinen Bock, das beim Spielen immer aufzubauen -.-

Altair100
01-02-10, 14:46
Sollte Ubisoft diesen "Kopierschutz" *hust* auch auf Prince Of Persia: The Forgotten Sands draufhauen, können die mal mit Sicherheit davon ausgehen, dass ich es mir nicht kaufen sondern runterladen werden.

Und auch sonst sind sämtliche Spiele damit von Ubisoft für mich gestrichen. Zumindest geb ich dafür kein Geld aus.

Keksus
01-02-10, 16:22
Sich die Spiele dann illegal zu beschaffen finde ich nicht korrekt. Nicht kaufen ja, aber mit dem illegalen herunterladen gibt man Ubisoft doch nur Recht mit ihrem "Wir machen das nur wegen den Raubkopierern."

Altair100
02-02-10, 11:27
Wegen den Raubkopierern drehen die denn ehrlichen Kunden so einen Scheiß an? Macht für mich kein Sinn.

Die Raubkopierer werden damit einfach gar nicht konfrontiert, da diese den Schutz ja eh umgehen.

Ubisoft sollte mal einsehen, dass es keinen Schutz gibt, der nicht gecrackt werden kann. Da ist es total unlogisch und unnötig da Geld zu investieren und vor allem, die EHRLICHEN Käufer mit so etwas zu strafen.

Und wenn ich die Spiele von Ubisoft nicht mehr kaufe sondern lade, aufgrund der Tatsache, dass sie mich als ehrlichen Käufer verarschen, gebe ich ihnen sicherlich nicht Recht mit ihrem "Wir machen das nur wegen den Raubkopierern." Ansonsten hätte ich es mir nämlich ganz legal gekauft.

Aber irgendwann ist auch mal gut. Sitzen denn nur noch Vollidioten in den oberen Chefetagen, die einfach gar keine Ahnung von Nichts haben?

Keksus
02-02-10, 16:18
Wegen den Raubkopierern drehen die denn ehrlichen Kunden so einen Scheiß an? Macht für mich kein Sinn.

Was denkst du, wieso sowas wie ein Kopierschutz überhaupt entwickelt wurde? Die basteln sowas nicht rein um ihre Kunden aus Prinzip zu nerven. Das ist dann nur immer der Nebeneffekt.

Der Testversuch von Ubisoft ohne Kopierschutz schlug ja "fehl". PoP2008 und Shaun White Snowboarding. Die PC Verkäufe blieben wohl weit hinter den Erwartungen ... wegen Raubkopierern natürlich.

Ein Schelm wer behauptet, dass Ubisoft die geplanten Verkaufszahlen für diese 2 eher unbekannten und ungehypten Titel zu hoch angesetzt hat.

NeoCat1993
03-02-10, 08:15
An mir liegts nicht, ich habs mir gekauft http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Kopierschutz an sich ist ja okay, aber dann jedesmal mit dem Inet verbinden, wenn man spielen will? Nein danke.

Altair100
03-02-10, 09:39
Hab mir PoP2008 auch gekauft. Genauso wie die SoT Trilogie.

Aber das macht doch alles keinen Sinn. Warum denn bitte so viel Zeit und Geld in einen Kopierschutz zu stecken, der sowieso wieder vor dem eigentlich Release geknackt wird.

Die sowieso ehrlichen Käufer werden wohl kaum sagen "Ah, PoP2008 kein Kopierschutz, ich lad es mir illegal."
Und diese müssen sich dann mit dem Kopierschutz (wohl gemerkt die EHRLICHEN KÄUFER) herumschlagen, während die Raubkopierer das Spiel einfach so per Crack und ohne irgendeine Online-Start-Funktion spielen können.

Und nochmal: dieses neue Sicherheitssystem von Ubisoft, wo man das Spiel nur starten kann, wenn man online ist, ist einfach ein großer Scheiß.

Jeder der was anderes sagt und diese Maßnahme auch noch gut findet, hat sie nicht mehr alle.

Keksus
03-02-10, 12:49
Die sowieso ehrlichen Käufer werden wohl kaum sagen "Ah, PoP2008 kein Kopierschutz, ich lad es mir illegal."

Es gibt Leute die denken folgendermaßen: "Wenn es keinen Kopierschutz hat, dann darf man es sich doch kostenlos runterladen."

Es ist nur eine abschreckende Maßnahme, mehr nicht. Hätte Ubisoft wenigstens noch einen Offlinemodus eingebaut, dann hätte kaum jemand gejammert.

Altair100
04-02-10, 03:41
Ja, ein Offlinemodus wäre echt wünschens- und empfehlenswert.

Da ist Steam schonmal einen Schritt voraus.

Cyten
04-02-10, 10:49
Es wird sicherlich nie einen Kopierschutz geben, der allen gefällt. Das ist einfach nicht möglich, denke ich zumindestens.
Aber ich denke, dass Ubisoft einen einigermaßen akzeptabelen Weg geht.
Klar ist es keine optimale Lösung, aber was man denn anderes verlangen? Ubisoft will ja auch nur sichergehen ...
Und heutzutage hat doch schon wirklich fast jeder einen Internetanschluss. Vielleicht gibt es ja noch kurzfristig eine Alternative für Offline-Computer-Besitzer?
Da diese Anzahl aber wirklich sehr gering sein sollte, wird sich Ubisoft wahrscheinlich wenig damit beschäftigen oder es einfach hinnehmen.

Keksus
04-02-10, 12:58
Es wird sicherlich nie einen Kopierschutz geben, der allen gefällt.

Ähm. Es hat sich nie jemand über Dinge beschwert wie SafeDisc.


Aber ich denke, dass Ubisoft einen einigermaßen akzeptabelen Weg geht.

Einigermaßen aktzeptabel ist eine unbeschränkte Onlineaktivierung. Auch wenn die schon sehr hart ist. Dauerhaft online sein zu müssen ist definitiv NICHT aktzeptabel. Ganz im Gegenteil: Schlimmer kann man einen Kopierschutz kaum noch machen. Oder was stellst du dir da vor? Dass immer erst einer von Ubisoft ankommt und für jeden neuen Spielstart einen neuen Code bei dir eingibt?


Und heutzutage hat doch schon wirklich fast jeder einen Internetanschluss.

Achja? Weil du einen hast? Ich kenn genügend Leute, die kein Internet haben. Oder Leute, die noch keine Flatrate haben. Und selbst wenn: Ich hab auch pausenlos Internet und finde, dass dieser Kopierschutz einfach zu weit geht.


Vielleicht gibt es ja noch kurzfristig eine Alternative für Offline-Computer-Besitzer?

Das ist zu bezweifeln.

Cyten
04-02-10, 13:51
Wir müssen aber realistisch bleiben - Wir sind nicht mehr in Vergangenheit. Einfacher Kopierschutz a la SafeDisc und Co. traugt einfach nichts mehr (in den Augen der Publisher). Von daher würde nie alle zufrieden sein. Entweder seitens Entwickler oder Spieler. Irgendwer hat immer was zum Nörgeln.

Naja, ansichtsweise. Ich habe ja nicht gesagt, dass ich endlos begeistert davon. Lediglich, dass die Lösung in meinen Augen hinnehmbar ist. Ich würde eine andere Methode auch eher begrüßen. Ohne Kopierschutz wird es jetzt aber wohl nichts mehr erscheinen ... Von daher? Was schlägst du denn für eine optimale Lösung vor, den allen gefällt?

Sei nicht immer so angreifend. Es ist aber so. Sicherlich gibt es immer noch relativ viele, die kein Internet haben oder unbegrenzten Zugang. Selbst ich habe noch nicht einmal DSL1000 - Dorf halt. Benachteiligung^3 http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Aber im Vergleich zur Gesamtheit ist der Anteil aber dann realativ klein. Ist für Ubisoft dann vielleicht das kleinere Übel ... Ich denke, man muss dann irgendwo Abstriche machen.

Altair100
04-02-10, 14:21
Hallo?! Gehts noch? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich kaufe ein Produkt und will dann darüber auch so verfügen, wie mir das gefällt.

Ich mein, es ist ja ganz gut, dass man das Spiel dann ohne Disk spielen kann und die Daten durch die Onlinespeicherung auch nicht verloren gehen, falls die Festplatte mal crashen sollte. Dennoch ist diese Lösung einfach inakzeptabel.

Mal ganz ehrlich gefragt: glaubst du, dass diese Maßnahme tatsächlichen Raubkopierer davon abhalten wird?

Ich sag ja eher das Gegenteil voraus. Die Käufer fühlen sich verarscht und überlegen sich den Kauf mehrmals. Und dann vielleicht 1 mal zu viel und das Spiel wird im Regal liegen gelassen.

Keksus
04-02-10, 14:30
Was schlägst du denn für eine optimale Lösung vor, den allen gefällt?

PoP2008 Kopierschutz. Es ist in unseren zeiten das sinnvollste, weil sowieso jedes Spiel innerhalb von 2 Wochen gecracked ist und das weiß Ubisoft. Deshalb versuchen sie ja krampfhaft etwas zu finden, was man nicht cracken kann. Alternativ könnte man ja auch das aktuelle System nehmen, aber dann soll man gefälligst noch einen Offlinemodus einbauen. Und die Möglichkeit, dass man es nach aktivierung bei Ubisoft auch herunterladen kann. Eben wie bei Steam. Das Funktioniert ja. Und obwohl auch Steam gecracked ist, hält das die meisten Leute eher von Raubkopien ab.

SagittariusArc
04-02-10, 18:50
Weil's darüber etwas Verwirrung gab, wie ich feststellen musste, frage ich am besten nochmal in die Runde:

Ist euch klar, dass, wenn eure Onlineverbindung verloren geht - wenn der Provider mal wieder stresst, es technische Probleme gibt o.ä. - ihr NICHT weiterspielen könnt?

Das Spiel stoppt dann und kann erst forgesetzt werden, wenn ihr wieder Online seid. Man kann also z.B. AC2 nicht auf dem Laptop unterwegs zocken oder so. Auch wenn man öfter mal einen Internetausfall hat, wird man mit den Zwangspausen leben müssen.

In einem SINGLEPLAYER-Spiel. Ich finde das unerhört.

Wer's nachlesen will, hier in dieser FAQ steht es, unter dem Punkt "What will happen if I lose my Internet connection when I play the game?": http://support.uk.ubi.com/online-services-platform/

Wortwörtlich: Das Spiel wird pausieren; Der Server wird eurer letztes Savegame aber gespeichert haben; Man wird weiterspielen können sobald die Internetverbindung wieder aktiv ist

Keksus
05-02-10, 01:19
Ist euch klar, dass, wenn eure Onlineverbindung verloren geht - wenn der Provider mal wieder stresst, es technische Probleme gibt o.ä. - ihr NICHT weiterspielen könnt?

Also mir ist es klar. Aber nicht nur deshalb find ich so einen Kopierschutz überzogen. Das tolle ist ja auch, dass man dadurch keinerlei Vorteile hat. Der Raubkopierer hingegen kommt ohne solche Schikanen aus. Steam ist nicht so extrem und bietet dazu noch Vorteile für die Spieler.

Bei Steam kann man einmal auch überall, wo man sich einloggt, seine Saves abrufen. Aber: Bei Steam kann man auch überall da, wo man sich einloggt, seine Spiele abrufen. Also herunterladen und spielen. Dazu kommt noch, dass man in Steam auch noch ein Chatprogramm hat, mit dem man Ingame chatten kann. Und, das bereits erwähnte: Steam hat auch einen verdammten Offlinemodus. Trotzdem funktioniert es. Sicher wurde Steam gecracked, aber kaum jemand nutzt ein gecracktes Steam.

Bei Ubisoft hingegen hat man nur einen Nachteil. Eine dauerhafte Internetverbindung für ein Singleplayerspiel ist absolut unaktzeptabel.


Man kann also z.B. AC2 nicht auf dem Laptop unterwegs zocken oder so. Auch wenn man öfter mal einen Internetausfall hat, wird man mit den Zwangspausen leben müssen.

Das ist mir zum Glück nicht so wichtig. Unterwegs spiel ich eigentlich nicht.

SagittariusArc
05-02-10, 02:35
Keine Sorge Keksus, dass DU das weißt, weiß ich doch. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif *winke* Ich bin's doch, der GODzilla. ^^

Das richtete sich eher an alle anderen, weil ich bereits in einem anderen Topic im englischsprachigen Teil des Forums bemerkte, dass zwar a) die Empörung anfangs groß ist, dann aber b) schnell wieder unter'm Hype begraben wird.

Ich würde dann am Ende lieber als der lachende Dritte dastehen, wenn alle am Rumheulen sind und behaupten, niemand hätte ihnen gesagt, was auf sie zukommen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Deshalb nochmal die Info...UND ERZÄHLT ES ALLE WEITER!

Mein AC2 ist eh seit 'n paar Tagen storniert...

Keksus
05-02-10, 06:54
Keine Sorge Keksus, dass DU das weißt, weiß ich doch. Big Grin *winke* Ich bin's doch, der GODzilla. ^^

Undercover unterwegs? :ugly:

Wenn du gerade hier bist: Es gibt ein FF Script, was uns hier den geliebten :ugly: gibt. :teach:

http://forums-de.ubi.com/eve/f...1077253/m/6081046786 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3921077253/m/6081046786)


Das richtete sich eher an alle anderen, weil ich bereits in einem anderen Topic im englischsprachigen Teil des Forums bemerkte, dass zwar a) die Empörung anfangs groß ist, dann aber b) schnell wieder unter'm Hype begraben wird.

Dort wage ich mich gar nicht rein. Die sind noch schlimmer als im deutschen AC Forum. :ugly:


Mein AC2 ist eh seit 'n paar Tagen storniert...

Und dein Thread mit Anleitung zum stornieren gesperrt. :ugly:

SagittariusArc
05-02-10, 07:17
Zitat von Keksus:

Und dein Thread mit Anleitung zum stornieren gesperrt. :ugly:

Nein, der ist "unter Moderation". :ugly:

Nunja, ich hatte im Grunde nichts andere erwartet. Obwohl ich im Topic meine Gründe für die Stornierung mit Originalzitaten aus der FAQ unterlegt habe, konnte Ubisoft nicht anders, als Zensur anzuwenden.

Überraschung? Nicht wirklich. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif Es ist und bleibt eben Ubisoft...


PS: Nee, nicht undercover. Der Nick ist relativ alt. ^^

Keksus
05-02-10, 08:03
Nein, der ist "unter Moderation".

Mein Fehler. Wäre er gesperrt, dann könnte man ihn ja noch einsehen. :ugly:


Überraschung? Nicht wirklich. Wink Es ist und bleibt eben Ubisoft...

Die Sache hier geht mir jetzt langsam schon zu weit. Ich hab schon ne ganze Menge erlebt. Beim PoP2008 DLC wurden die User vom Community Manager im englischsprachigen Forum beleidigt und als dumm dargestellt und deren Aktionen den DLC für den PC zu bekommen gleich als lächerlich von ihm abgetan.

Aber, dass die jetzt einen Thread unter Moderation stellen und der dadurch nicht mehr einsehbar ist, weil man zeigt, wie nun jeder sein Recht wahrnehmen kann die Bestellung zu stornieren, weil einen der Kopierschutz stört, das ist einfach nur noch ... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Ubisoft sollte sich definitiv mal ne neue PR Agentur zulegen, beziehungsweise andere Leute bezüglich PR engagieren.

SagittariusArc
05-02-10, 08:14
Nicht doch, ich finde es prima, was Ubisoft macht. So wird auch noch dem dümmsten klar, was das für ein Verein ist. Druck auf Ubisoft entsteht nur, wenn die Leute da hinlangen, wo's weh tut: In den Geldtopf.

Und je beschissener Ubisoft sich verhält, umso mehr potentielle Käufer verlieren sie. Nur weiter so! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Murmelwerfer
05-02-10, 08:29
Das ist so abgefahren, was sich ubisoft leistet.

Die meisten haben ja Internet. Dennoch internet ist NICHT standatisiert.Nicht jeder hat es. Ausserdem ist man abhängig von seinen Provider bei einem singlerplayer spiel nun.Sobald die probleme haben bist du gekniffen ein SINGLEplayer(OFFline Spiel zu spielen...
wenn ich das schreibe fang ich an schon zu lachen. Wieso machen die nicht gleich ein MMO daraus, dann hat wenigstens DAS Internet auch ein sinn.

Cyten
05-02-10, 08:53
Ich finde es auch nicht umbedingt schön mit dieser permanenten Online-Anbindung, aber was wollen wir dagegen machen?
Ich kann leider nicht sagen, dass ich das Spiel nicht kaufen werden, da ich weder auf POP noch AC verzichten möchte.

Aber im Grunde ist doch kaum etwas möglich. Man kann nur rebellieren, aber Ubisoft geht das doch am A**** vorbei. Sieht man ja so oft. Und wie Keksus schon sagte, dass mit dem POP DLC war echt eine Große Nummer von Ubisoft. Sowas unhöfliches. Als ob alle PC Spieler Abschaum wären ...

Keksus
05-02-10, 10:06
Ich kann leider nicht sagen, dass ich das Spiel nicht kaufen werden, da ich weder auf POP noch AC verzichten möchte.

Nun rate mal wo das Problem liegt. "Hey, das ist so scheiße, aber ich kaufs trotzdem. Aber beim nächsten mal nicht so, sonst beschwer ich mich wieder, bevor ich es kaufe!"

Wie Murmelwerfer sagte: Dort hinlangen, wos Ubisoft weh tut. In den Geldbeutel.

Ich hab mir AC2 noch nicht gekauft und auch nicht vorbestellt. Aus der Theke ausgeliehen und durchgespielt und jetzt hab ich nicht gerade den Drang es noch zu kaufen. Beim neuen PoP werd ichs wohl genauso machen, sollte es auch diesen Kopierschutz so bekommen.


Aber im Grunde ist doch kaum etwas möglich. Man kann nur rebellieren, aber Ubisoft geht das doch am A**** vorbei. Sieht man ja so oft. Und wie Keksus schon sagte, dass mit dem POP DLC war echt eine Große Nummer von Ubisoft. Sowas unhöfliches. Als ob alle PC Spieler Abschaum wären ...

Und indem du dann fröhlich AC und das nächste PoP kaufst unterstützt du diese Aktionen von Ubisoft. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Das beantwortet auch deine Frage, was man machen will: Einfach nicht kaufen. Wenn du nichtmal so viel Willensstärke hast, dann hat Ubisoft in dir nur den perfekten Kunden gefunden. Egal was sie machen und wie scheiße sie sich verhalten mit Kopierschutz und co, du kaufst.

NeoCat1993
05-02-10, 11:15
Hrrrmpf Ubi war mal ein guter Publisher... aber ich denke, ich werd mir das Spiel nicht kaufen.

Bei AC2 ist das auch so? Schade, ich wollte das eigentlich auch spielen, dann halt nicht.
-.-

Cyten
05-02-10, 13:15
Ich kann deine Begründung durchaus verstehen und das brauchst du mir nicht zu sagen. Ich bin nicht blöd.

Und ich finde auch nicht, dass du alles richtig machst. Du sagst, dass du es nicht willst, holst dir das Spiel aber anderweitig. Gut, Ubisoft hat weniger davon, aber im Grunde hängst du genauso an der Angel von Ubisoft wie die anderen auch. Vieleicht nur halb, aber dennoch kannst du nicht ohne die Spiele ... von daher ...

Ich halte persönlich nichts von Ausleihen. Gefällt mir nicht. Ich möchte das Spiel immer zur Verfügung haben ...
Wenn es eine weitere Alternativ gibt, bin ich vielleicht dazu bereit ...

Was ich aber finden, wenn überall die Fans hier herumschreien, dass sie es nicht kaufen, dann sollen das aber auch durchziehen. Ich finde es blöd, wenn es dann doch nur heiße Luft ist und man schwach geworden ist ...

Altair100
05-02-10, 15:37
Wie gesagt, ich werde mir das Spiel SO nicht kaufen.

Da bleibt ja dann nur noch ein Weg übrig... ich mein, wenn mir Ubisoft den anderen Weg versperrt. Selber Schuld http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ausleihen ist doch super. Damit gibt Keksus Ubisoft quasi ja kein geld und unterstützt Ubisoft nicht. Außerdem hat er bei einem Action Adventure ja nach einmal durchspielen quasi eh alles gesehen. Ich steh jetzt auch nicht so darauf das Gleiche 4 - 5 Mal wieder neu durchzuspielen.

SagittariusArc
05-02-10, 15:59
Zitat von sp_darkpop:
Ich möchte das Spiel immer zur Verfügung haben ...


Hehe und genau das ist der Haken: Das wirst du nicht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Ubisoft hat die Kontrolle und du bist abhängig von deren Servern und der Zuverlässigkeit deines Internetproviders.

Da nützt es dir garnichts, das Spiel gekauft zu haben. Die ständige Verfügbarkeit ist insofern eine Illusion. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Gibt's Probleme, kannst du nicht spielen. Tja schade. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Keksus
05-02-10, 16:46
Gut, Ubisoft hat weniger davon, aber im Grunde hängst du genauso an der Angel von Ubisoft wie die anderen auch.

Das ist nicht der Fall. Ich leihe mir die Spiele aus, weil ich die Möglichkeit habe. Das heißt nicht, dass ich sie mir kaufen würde, wenn das Ausleihen nicht möglich wäre.

Tristan_129
05-02-10, 17:46
Naja, es wird sowieso Cracks geben, also mirs egal xD

Keksus
06-02-10, 00:18
Und genau da liegt das Problem. Die ehrliche Kundschaft muss sich mit einem grauenvollen Kopierschutz abgeben, während Raubkopierer keinerlei Nachteile haben.

Altair100
06-02-10, 04:07
Genau, Keksus.

Sprich: Der Kopierschutz ist für den Allerwertesten :P

Cyten
06-02-10, 10:33
Es soll ja 24 Stunden Support geben. Von daher kann man hoffen, dass die Server nie offline gehen und immer gut gewartet werden.

Keksus, ich kenne mich zwar nicht mit Ausleihware aus, aber gibt es da nicht auch irgendwie "Kopierschutz" oder sind die alle vollkommen ohne?
Denn ich wüsste spontan nicht, wie die Zwangsanbindung an einen Account das ermöglich sollte. Aber UPlay und Co. kann man dann sicherlich nicht nutzen oder?

Zum Thema Crack/Raubkopierer. Man darf nicht sagen, dass Benutzter von Cracks Raubkopierer sind. Es gibt viele, die sich das Spiel dennoch kaufen und nur den Kopierschutz aushebeln. Liegt zwar rechtl. in der Grauzone aber dennoch. Aber lassen wir das Thema lieber.

Bin gespannt, was die Zukunft bringt. Vielleicht wird es nachher sowieso wieder per Patch entfernt ...

Tristan_129
06-02-10, 10:36
Da AC II eine große Aufmerksamkeit gewonnen hat, werden sicher viele Hacker an einem Patch,Crack oder was auch immer arbeiten, die DRM zu entfernen.

Deswegen sollte man das nicht bei einer Diskussion auslassen.

Cyten
06-02-10, 10:47
Sowieso. Ich sehe schon jetzt wieder Schlagzeilen bei den Spielemagazinen: AC2 schon einer Woche ohne DRM in einschlägigen Seiten verfügbar.
Ich denke einigen würde es sogar Genugtuhung geben, wenn Ubisoft mit dem neuen Versuch auf die Schnauze fällt.

Keksus
06-02-10, 11:11
Liegt zwar rechtl. in der Grauzone aber dennoch. Aber lassen wir das Thema lieber.

Keine Grauzone. So schwarz wie schwarz nur sein kann. Das umgehen eines Kopierschutzes, was man mit einem Crack macht, ist illegal. Egal ob man das Spiel besitzt oder nicht.


Keksus, ich kenne mich zwar nicht mit Ausleihware aus, aber gibt es da nicht auch irgendwie "Kopierschutz" oder sind die alle vollkommen ohne?

Das sind die Spiele, wie man sie im Laden kauft. TFS wird es deshalb bestimmt nicht in der Videothek für den PC geben. Aber wozu hat man eine PS3?


Vielleicht wird es nachher sowieso wieder per Patch entfernt ...

Ubisoft hat ja auch schon StarForce per Patch entfernt und die Aktivierung bei Far Cry 2 ... oh, nein, haben sie nicht. Ein Patch wird da kaum kommen, dass man es offline spielen kann. Zumindest kein legaler.

Cyten
06-02-10, 12:47
Echt? Ich kenne mich in der Szene nicht aus. Ich dachte ... mhm ... man kann die benutzen, sofern man die Original hat. Nungut ... Aber warum sollte das wen wundern. Wenn Ubisoft so einen DRM entwirft, finden das bestimmt einige nicht toll und entwerfen was.
Ich verstehe auch nicht, warum die Publisher es nicht aufgeben. Klar, sie wollen ihre Sachen schützen, aber der Kopierschutz wird doch so oder so ausgehebelt. Selbst die PS3, Steam und Co. sind wie der PC. Da wäre es sinnvoller das rausgeschmissene Geld anders zu investieren ...

Ja, gut, aber viele PC-Spieler haben eben keine PS3 zur Hand. Von daher bleibt mir ja keine Wahl ...
Ich würde es aber wirkungsvoller finden, wenn alle nicht die Versionen kaufen. Das würde doch viel mehr bringen, als wenn man es dennoch irgendwie holt ...

Wenn es wieder so extrem wie bei Spore abgeht, vielleicht doch. Auf der Ubisoft Seite steht zumindestens, dann in diesem Fall ein Patch geliefert wird, damit man das Spiel auch ohne Internet spielen kann ...

Keksus
06-02-10, 13:00
Echt? Ich kenne mich in der Szene nicht aus. Ich dachte ... mhm ... man kann die benutzen, sofern man die Original hat.

Nein, in Amerika ist das so. In Deutschland nicht.


Selbst die PS3, Steam und Co. sind wie der PC.

Wenn du Raubkopien für die PS3 findest, dann kannst du dir den Nobelpreis abholen. Da hat man jetzt erst nach 2 Jahren erste Hackfortschritte erreicht. Bis da Kopien laufen kann es gut nochmal solange dauern.

Steam ist das, was Ubisoft hier schlecht kopiert. mit dem Unterschied, dass Steam einen Offlinemodus hat. Gecrackt ist es, ja, aber dennoch hält es viele Leute von Raubkopien ab.


Wenn es wieder so extrem wie bei Spore abgeht, vielleicht doch.

Das ist in der Tat etwas, was ich dann sehr belustigend fände.


Auf der Ubisoft Seite steht zumindestens, dann in diesem Fall ein Patch geliefert wird, damit man das Spiel auch ohne Internet spielen kann ...

Sagen kann das jeder, ein Link wäre hierbei angebracht.

Cyten
06-02-10, 13:06
Gut, mit der PS3 hast du vermutlich Recht, aber dennoch zeigt es, dass es keinen Schutz gibt.

Sorry, den Link hatte ich vergessen:
Hier (http://support.uk.ubi.com/online-services-platform/)

Keksus
06-02-10, 15:18
Ahja. Da steht aber absolut kein Wort davon, dass ein Offlinemodus hinzugefügt werden könnte. Nur eindeutig, dass es keinen Offlinemodus gibt.

Der andere Eintrag bezieht sich darauf, wenn sie den Onlineservice einstellen sollten.

Wenn man Glück hat, dann steht dieser Patch schon bereit und wird geleakt. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif Wirklich traurig, dass man sowas schon sagen kann. Aber dieses miese Kopierschutzsystem verdient es nicht anders.

Ich seh nur schon wieder das Paradoxon. AC2 wird wegen des miesen Kopierschutzes sehr oft gesaugt, Ubisoft schiebt die geringen Verkaufszahlen auf die Raubkopierer und entwickelt ein noch schlimmeres Kopierschutzsystem. Ein Teufelskreis.

Cyten
06-02-10, 16:07
Von was haben wir denn eben gesprochen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wenn die, wie bei Spore, den Service einstellen, dann gibt es einen Patch. Was anderes steht da nicht und habe ich auch nicht gesagt.

Bei AC2 wird es sicherlich keine Änderung mehr vor Veröffentlichung geben. Die Version muss doch auch bald fertig sein und in den Drucken gehen, wenn nicht schon seit November sowieso bei Ubisoft fertig im Regal liegt ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Keksus
06-02-10, 19:53
Bei Spore wurde nix eingestellt.

Die Sporepedia läuft wie eh und je: http://www.spore.com/sporepedia

Und auch aktivieren muss man es noch. Du hast hier viel zu viel Wunschdenken drin.

Und Ubisoft wird kaum ihren Service wegen zu vielen Raubkopierern einstellen. Die werden das System maximal verschärfen.

Der Hinweis bei Ubisoft bezieht sich eher darauf, wenn Ubisoft pleite gehen sollte und sie von daher ihre Server abschalten müssen.

madde.br
07-02-10, 05:00
Ich werde mir TFS definitiv nicht in dieser From kaufen, diese Art von Kopierschuz geht zu weit. Da haben die ehrlichen Käufer nur Nachteile...

Altair100
07-02-10, 06:07
Seit wann ist denn cracken illegal?
Wäre mir neu.

Man kauft das Spiel legal im Laden, crackt dann damit man nicht permanent die DVD einlegen muss.

Das ging mir sowieso immer auf den Keks http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ändert ja nichts an der Tatsache, dass du es legal erworben hast und Ubi die Kohle bekommt. Und damit gehört das Spiel doch zu 100 % dir.

Das ist ja so als würde ich mir ein Auto kaufen und man sagt mir dann, dass ich aber nicht die und die Reifen drauf hauen darf...

Keksus
07-02-10, 06:26
Seit wann ist denn cracken illegal?

Das war es schon immer.


Ändert ja nichts an der Tatsache, dass du es legal erworben hast und Ubi die Kohle bekommt. Und damit gehört das Spiel doch zu 100 % dir.

Es ändert nix an der Tatsache, dass du den Kopierschutz nicht umgehen darfst. Du erwirbst ja nur die Lizenz zur Nutzung des Spiels, nicht das Spiel selbst.


Das ist ja so als würde ich mir ein Auto kaufen und man sagt mir dann, dass ich aber nicht die und die Reifen drauf hauen darf...

Beim Autokauf erwirbst du das Auto. Es ist danach dein Besitz. Ein Computerspiel erwirbst du nicht, nur das Recht es nutzen zu dürfen. Deshalb darfst du eigentlich auch keine Spieldaten ändern, es sei denn die Lizenzbestimmungen sagen etwas anderes.

Deshalb sind Privatkopien ja auch so sinnfrei. Du darfst nämlich eine Provatkopie erstellen, du darfst nur den Kopierschutz nicht umgehen. Dummerweise ist ersteres ohne zweiteres nicht möglich.

Altair100
07-02-10, 07:15
Achsoooo. Danke für die Aufklärung. =)

ABER: das ist ja mal ziemlich Scheiße ^^

Keksus
07-02-10, 08:37
Wie gesagt ist in Amerika das Gesetz anders. Da darfst du dir Cracks holen, wenn du das Spiel gekauft hast. Es steht dir frei auszuwandern. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Law1988
08-02-10, 04:12
Zitat von Keksus:
Es steht dir frei auszuwandern. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
zum Glück hat man uns das noch nicht verboten

Rea1SamF1sher
12-02-10, 15:19
Eine Frage habe ich zum Kopierschutz. Wird das Spiel an den Ubi Account gebunden (wie bei Steam), also kann man es nachher nicht mit einem anderen Ubi Account aktivieren/installieren/spielen?

Keksus
12-02-10, 21:50
So wird das ganze wohl aussehen.

Cyten
13-02-10, 06:58
Aber auch geschickt gelöst. Damit wird es keine Version zum Ausleihen. Und der Weiterverkauf von Spielen hat sich damit auch gnadenlos erübrigt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

SagittariusArc
13-02-10, 07:08
Zitat von sp_darkpop:
Aber auch geschickt gelöst. Damit wird es keine Version zum Ausleihen. Und der Weiterverkauf von Spielen hat sich damit auch gnadenlos erübrigt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Nicht ganz richtig: Die Version zum Ausleihen wird ab Anfang März für 45€ im Laden stehen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Cyten
13-02-10, 07:11
Ja? Wie denn das? Ohne Kopierschutz, ohne Anbindung an einen Account? Finde ich ja sehr merkwürdig. Aber dann kann man sicherlich nicht auf die ganzen Online-Sachen zugreifen. Ich würde mal behaupten, dass TFS auch UPlay bekommt ...

SagittariusArc
13-02-10, 08:22
LOL

Ich meine die ganz normale Verkaufsversion, die uns Ubisoft zum Preis von 45€ freundlichst vermietet. Wie nennst du es denn, wenn ich ständig abhängig von jemanden bin, der sein Produkt jederzeit zurückfordern, aka unzugänglich machen kann? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Steam und GfWL haben ja wenigstens einen Offline-Modus...

Cyten
13-02-10, 08:45
Ich glaube wir reden einander vorbei. Was genau meinst du denn?

SagittariusArc
13-02-10, 09:13
http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

AC2 / PoP kommen mit einem neuen Kopierschutz, bei dem man beständig Online bleiben muss. Ist die Onlineverbindung unterbrochen, kann man nicht weiterspielen.

Worüber haben wir eigentlich die letzten 4 Seiten geredet?

Und wenn ich auf Gedeih und Verderb von einer Onlineverbindung abhänge, dann nenne ich sowas Verleih. Ich kaufe ein Spiel, in Wirklichkeit ist es nur geliehen. Vor allem, da es sich lediglich um ein Singleplayerspiel handelt.

Cyten
13-02-10, 09:44
Dann habe ich dich missverstanden. Ich dachte du meinst mit:
"Nicht ganz richtig: Die Version zum Ausleihen wird ab Anfang März für 45€ im Laden stehen. Big Grin"
Das du dir die Ausleihversion holst. Also eine richtige zum Ausleihen.

Und da meinte ich, dass ich gar nicht glaube kann, eben wegen dieser ganzen Online-Anbindung ...

Keksus
13-02-10, 10:45
Das du dir die Ausleihversion holst. Also eine richtige zum Ausleihen.

Genau das meinte er ja auch. :ugly:

SagittariusArc
13-02-10, 11:07
Ja eben, du hattest insofern schon recht, es wird keine Verleihversion (im klassischen Sinn; so wie du es meinst) geben. Wobei die Videotheken da teilweise auch echt ahnungslos sind (wer kann es ihnen verübeln, die können sich ja auch nicht über jeden neuen Kopierschutz informieren).

Ich wollte das ganze nur mit einer zynischen Aussage noch weiter zuspitzen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

NeoCat1993
13-02-10, 15:16
Vielleicht sieht Ubi das ein und patcht den Kopierschutz oder zumindest die Notwendigkeit der dauerhaften Internetverbindung weg... dann würde ich es mir evtl. kaufen, wenn nicht, s***** drauf, illegal werd ichs mir dann such nicht ziehen.

Rea1SamF1sher
14-02-10, 07:57
Ich wüsste nicht, ob man die Bindung zum Ubi-Account wegpatchen kann. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Cyten
14-02-10, 08:27
Bestimmt. Eine solche Bindung ist ja auch nur eine Art Kopierschutz. Zumal ich auch denke, dass Ubisoft eine "Abschaltung" irgendwie ermöglichen muss, da es ja nicht gesichert ist, ob dieser Service für alle Ewigkeiten online bleibt. Kann ja nicht sein, das wenn Ubisoft pleite geht, wir kein Spiel mehr spielen können oder wenn der Kopierschutz entfernt wird. Aber ich denke, dass Entfernen das Kopierschutzes ist jetzt erst einmal Wunschträumen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Keksus
14-02-10, 08:54
Kann ja nicht sein, das wenn Ubisoft pleite geht, wir kein Spiel mehr spielen können oder wenn der Kopierschutz entfernt wird.

Das könnte Ubi in so einem Fall eigentlich ziemlich egal sein.

Aber zumindest in der FAQ steht noch was anderes.

Cyten
14-02-10, 09:29
Mir ging es ja auch darum, dass wenn das System "beendet" wird, dass es dann einen entsprechenden Patch gibt ...

TeeAlk
20-02-10, 04:03
Meine Meinung: schwachsinniger Kopierschutz! Es ärgert mich zwar ein bisschen, weil ich mir den Prinzen gern zugelegt hätte. Aber wenn mir eine Firma die Verachtung mir gegenüber so deutlich zeigt, dann gebe ich das Geld für andere Dinge aus. Und ich fühle mich als ehrlicher Käufer verachtet, denn die Jungs mit den illegalen Kopien im Netz (und die werden kommen) haben diese Sorgen wie üblich nicht.

Aber gut, lamentieren hilft nichts. Solche Entscheidungen treffen nicht die eigentlichen Spieleentwickler. Solche Entscheidungen werden von Typen im Anzug getroffen, die nur auf die Verkaufszahlen schielen, und die tatsächlich glauben, 1000 illegale Downloads sind 1000 entgangene Einnahmen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Law1988
20-02-10, 10:30
1000 illegale Downloads sind 1000 entgangene Einnahmen.
stimmt, einige die sich das illegal beschaffen (und das sind auch nicht gerade wenige), ziehen sich das um mal nen eindruck vom Spiel zu bekommen, weil man ja zu faul geworden ist ne Demo auf den Markt zu schmeißen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

SagittariusArc
20-02-10, 10:50
Zitat von Law1988:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">1000 illegale Downloads sind 1000 entgangene Einnahmen.
stimmt, einige die sich das illegal beschaffen (und das sind auch nicht gerade wenige), ziehen sich das um mal nen eindruck vom Spiel zu bekommen, weil man ja zu faul geworden ist ne Demo auf den Markt zu schmeißen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif </div></BLOCKQUOTE>

Es geht um was anderes: Ubisoft und andere Publisher gehen davon aus, dass jeder, der sich ein Spiel aus dem Netz holt, natürlich dafür bezahlt hätte, gäbe es keine Sotwarepiraterie.

Was natürlich Schwachsinn ist - und Ubisoft weiß das, jeder logisch denkende Mensch weiß das. Jemand, der sich das Spiel zieht, weil er es nicht hätte bezahlen können, der hätte es auch nicht gekauft, wenn es die Möglichkeit zum illegalen Download nicht geben würde.

Natürlich ist es dennoch Diebstahl und natürlich will ich das hier auch nicht rechtfertigen. Aber es ist eben so, dass hinter der ganzen "Raubkopierer = Achse des Bösen" Geschichte 99% Propaganda steckt, von der die Publisher natürlich auch profitieren.

Raubkopierer müssen eben für alle möglichen Probleme herhalten: Von der Absage der PC-Version, über die Einführung von Stasi-Kopierschutzmethoden, bis hin zu schlechten Quartalszahlen --> Schuld sind immer die Raubkopierer. http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

sun_759
20-02-10, 11:47
Es wird ja immer schlimmer mit diesem Kopierschutz.
Sowas gehört für mich weg. Das hat nichts da zusuchen.

Keksus
23-02-10, 18:44
http://forums-de.ubi.com/eve/f...1013487/m/5001058438 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3431013487/m/5001058438)

Tja, was soll man noch sagen? Kopierschutz bereits umgangen. Das setzt Ubisoft auf heiße Kohlen. Wenn die jetzt noch weiter auf die permanente Onlineverbindung setzen, dann frag ich mich wirklich, welchen Schulabschluss die Leute haben, welche diese Entscheidungen treffen.

Murmelwerfer
24-02-10, 06:46
hehe, das ja lustig....
wenn ubi die internevtbindung entfernt, dann kauf ich mri die spiele sicher und wenn nicht. dann warte ich bis in 6 monaten oder 1 jahr die version für 10 euro rauskommt wo sicher so oder so keine verbindung von nöten ist.

NeoCat1993
24-02-10, 09:53
Keks: Toter Link, wie kommt denn das? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Wer hätte das gedacht, dass dieser Kopierschutz in die Hose geht...

Cyten
24-02-10, 10:21
Hat Ubisoft natürlich gleich gelöscht. Hoffentlich berichten die ganzen Webseiten davon, damit Ubisoft wieder schlechtes PR bekommt. Mich stört der Kopierschutz zwar nicht so dermaßen wie ander, aber toll finde ich sowas auch nicht. Wäre wünschenswert, wenn sie die ganze Aktion noch vor dem Start abblasen ... obwohl AC bestimmt schon fertig ist ...

Keksus
24-02-10, 11:39
Angeblich soll das auch nur eine Fehlinformation gewesen sein, wie ich hörte. Trotzdem bleibt die Tatsache, dass der Kopierschutz früher oder später sowieso gecracked wird.


Mich stört der Kopierschutz zwar nicht so dermaßen wie ander,

Weshalb du fröhlich kaufst, das System unterstützt und Ubisoft somit doch noch zu den erhofften Verkäufen verhilfst, wodurch diese in ihrer Entscheidung mit dem Kopierschutz gestärkt werden und den in Zukunft garantiert nicht abschaffen werden und dann womöglich noch andere Publisher aufspringen? Super, danke.

Tristan_129
24-02-10, 16:29
Ich glaube ich werde nochmal das PoP2008 kaufen.
Einfach weil es kein DRM hat, und ich wills nochmal zocken.

Ubi_Marc
25-02-10, 10:14
Zitat von Keksus:
Weshalb du fröhlich kaufst, das System unterstützt und Ubisoft somit doch noch zu den erhofften Verkäufen verhilfst, wodurch diese in ihrer Entscheidung mit dem Kopierschutz gestärkt werden und den in Zukunft garantiert nicht abschaffen werden und dann womöglich noch andere Publisher aufspringen? Super, danke.

So, jetzt schalten wir mal einen Gang zurück. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Vielen Dank,
Marc

NeoCat1993
25-02-10, 15:31
Keks hat durchaus recht. Ich zum Beispiel habe öfters Probleme mit dem Internet, weil unser Server hier manchmal nicht will wie ich... so gesehen hab ich keinen Bock, ständig unterbrechen zu müssen, wenn ich spiele. ich würds mir allerdings kaufen, wenn dieser Kopierschutz entfernt würde...

SagittariusArc
25-02-10, 16:51
Zitat von Ubi_Marc:

So, jetzt schalten wir mal einen Gang zurück. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Nö, wir schalten eher einen Gang hoch. Ich schreibe bei jeder Gelegenheit über das neue DRM von Ubi, oder erzähle meinen Freunden davon und die ihren Freunden. Aber hey, ihr wünscht euch doch Publicity, nicht?

Komischerweise kommt das überall garnicht so gut an. Ich weiß auch nicht warum, schließlich tut ihr das doch nur für uns, eure treuen Kunden. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

/sarkasmus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Keksus
25-02-10, 17:04
Komischerweise kommt das überall garnicht so gut an. Ich weiß auch nicht warum, schließlich tut ihr das doch nur für uns, eure treuen Kunden. Smile

Zumal das, was in der FAQ bezüglich der Vorteile steht auch weit hergeholt ist. ohne CD spielen und auf mehreren Rechnern installieren konnte ich schon PoP2008. Der einzige Vorteil ist das Cloudsystem ... welches Steam aber auch hat ... und Steam hat einen Offlinemodus.

SagittariusArc
25-02-10, 17:25
Und selbst wenn Steam online ist, lädt es nicht beständig Daten hoch oder runter. Das Ubisoft-System fühlt sich an, als würde man sich völlig der Gnade, der Beobachtung und Überwachung durch Ubisoft aussetzen.

Und dieses Gefühl kann man nicht wegreden. Da gibt's NICHTS positives drüber zu sagen. http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Worüber bisher kaum jemand geredet hat, sind die Eingriffe ins Gameplay. Assassins Creed 2 nutzt bespielsweise ein Checkpoint-Speichersystem. Man kann zwar jederzeit speichern, startet nach dem Laden aber wieder beim letzten Checkpoint, also nicht genau dort und nicht genau mit dem Spielfortschritt, den man eigentlich erreicht hatte.

Und da greift das neue DRM-System ein: Bricht die Verbindung ab, kann man nicht weiterspielen. Ist die Verbindung dann wieder da, kann man weiterspielen. Aber eben nur am vorigen Checkpoint.

Wenn ich mir vorstelle, ich hätte in AC1 in einigen schwierigen Bosskämpfen nochmal von vorne beginnen müssen, als es nach zahlreichen Versuchen endlich gut lief, klappt mir das Messer in der Tasche auf.

Wie kann ein Publisher behaupten, dass SOWAS gut ist? Als würde Ubisoft mir beim Spielen über die Schulter greifen und Alt + F4 drücken. Nein danke. Ich hoffe dass Ubi an diesem Imageschaden noch lange zu kauen hat! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Ubi_Marc
26-02-10, 02:42
Zitat von SagittariusArc:

Nö, wir schalten eher einen Gang hoch.
/sarkasmus

Verwarnung. Und...kein Sarkasmus! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

asmaron
26-02-10, 07:26
http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif Naja...

News:
GameStar TV - Heute geht's um den Ubisoft-Kopierschutz
In GameStar TV berichtet Daniel Matschijewsky heute über die wenigen Pros und die vielen Contras des Ubisoft Starters.

Eigentlich sah es fast so aus, als wolle Ubisoft sich ganz von den bei Spielern verhassten Kopierschutzmaßnahmen verabschieden. Immerhin erschien beispielsweise das letzte Prince of Persia ganz ohne Sicherungsmechanismen. Doch erstens kommt es immer anders und zweitens als man denkt: Assassin's Creed 2 beschert uns den so genannten Ubisoft Starter. Hinter dem harmlos klingenden Namen verbirgt sich ein System, das uns selbst bei Singleplayer-Spielen dauerhaft ans Internet ketten will. Daniel Matschijewsky erklärt in der heutigen Folge von GameStar TV, wie genau der Ubisoft Starter das anstellen wird.
GameStar TV ist ein kostenpflichtiges Premium-Angebot und geht heute Abend an gewohnter Stelle online.

Quelle (http://www.gamestar.de/news/vermischtes/2313002/gamestar_tv.html)

Ist jemand bei GameStar Premium-Member und kann heut Abend davon berichten?

LG!
Asmaron

SagittariusArc
26-02-10, 07:36
Zitat von Ubi_Marc:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von SagittariusArc:

Nö, wir schalten eher einen Gang hoch.
/sarkasmus

Verwarnung. Und...kein Sarkasmus! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Tu mir einen Gefallen und editier das nächste mal nicht den Hauptteil des Posts weg. So könnte jemand auf die Idee kommen, ich hätte das tatsächlich so geschrieben und damit provozieren wollen.

Tatsächlich habe ich ja ein-eindeutig dahinter geschrieben, wie ich es gemeint habe. Und du wirst mich wohl kaum dafür verwarnen wollen, dass ich meinen Freunde erzähle, wie der neue Ubisoft DRM-Schutz aussieht, oder? Also hast du es dir so zurecht gelegt, wie es für eine Verwarnung nötig ist. Herzlichen Dank!

Aber lass mich raten: Wenn man solche Tatsachen ausblenden kann, macht es das Mod-Leben ungemein leichter, oder? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Ubi_Marc
26-02-10, 07:47
@SagittariusArc:

Erzähl du uns bitte nicht was wir hier zu tun haben. Entweder du akzeptierst es oder du verlässt das Forum.

Gruß,
Marc

asmaron
26-02-10, 07:57
Lass es einfach sein SagittariusArc! Die haben schon recht mit dem was sie tun! Ist doch ein Markenzeichen von UBISOFT!

Lg!
Asmaron
PS.: Willkommen im Club der "Verwarnten" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

SagittariusArc
26-02-10, 09:56
Zitat von Ubi_Marc:
@SagittariusArc:

Erzähl du uns bitte nicht was wir hier zu tun haben. Entweder du akzeptierst es oder du verlässt das Forum.

Gruß,
Marc

Das wäre ja noch schöner, wenn ich wegen so einer Lapalie der Forum verlassen würde. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif Nee nee, eure Kritiker bleiben euch erhalten, versprochen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Tristan_129
26-02-10, 13:14
Zitat von Ubi_Marc:
@SagittariusArc:

Erzähl du uns bitte nicht was wir hier zu tun haben. Entweder du akzeptierst es oder du verlässt das Forum.

Gruß,
Marc

Oder du kaufst Ubisofts neuen Spiele nicht ,oder?
Ich meine,das ist doch die logische Konsequenz.

SagittariusArc
26-02-10, 13:59
Klar ist sie das. Ich hatte AC2 vorbestellt, die Betonung liegt auf "hatte". http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Tristan_129
27-02-10, 02:56
Zitat von SagittariusArc:
Klar ist sie das. Ich hatte AC2 vorbestellt, die Betonung liegt auf "hatte". http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab beim UBi-TV wettbewerb mitgemacht, mal schauen ob ich die Black Edition gewinne,lol.

SagittariusArc
27-02-10, 04:47
Zitat von Tristan_129:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von SagittariusArc:
Klar ist sie das. Ich hatte AC2 vorbestellt, die Betonung liegt auf "hatte". http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich hab beim UBi-TV wettbewerb mitgemacht, mal schauen ob ich die Black Edition gewinne,lol. </div></BLOCKQUOTE>

Die kannst du dann verkaufen. Damit machst du jemanden, der sich das Spiel nicht verkneifen kann, glücklich und gleichzeitig verliert Ubi einen weiteren Kunden. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

Tristan_129
27-02-10, 07:05
Ahaha, ja vielleicht sollte ich das machen, nachdem ich das Spiel...du weißt schon.

Wir sollten mehr Usern über das DRM aber aufklären.

asmaron
27-02-10, 11:01
Bin grad dabei bei Amazon Kundenrezessionen zu schreiben! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

SagittariusArc
27-02-10, 11:26
Zitat von asmaron:
Bin grad dabei bei Amazon Kundenrezessionen zu schreiben! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Geht das bei Amazon nicht erst NACH der Veröffentlchung? So sehr ich dem Spiel schlechte Publicity auch gönne, aber ich finde das fair.

Man kann nunmal nicht bewerten, was man nicht kennt...

Tristan_129
27-02-10, 11:33
Zitat von SagittariusArc:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von asmaron:
Bin grad dabei bei Amazon Kundenrezessionen zu schreiben! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Geht das bei Amazon nicht erst NACH der Veröffentlchung? So sehr ich dem Spiel schlechte Publicity auch gönne, aber ich finde das fair.

Man kann nunmal nicht bewerten, was man nicht kennt... </div></BLOCKQUOTE>

Soweit ich weiß, geht das wenn das Produkt auf Amazon vorgestellt wird.

SagittariusArc
27-02-10, 11:57
Zitat von Tristan_129:
Soweit ich weiß, geht das wenn das Produkt auf Amazon vorgestellt wird.

Hab gerade mal bei Amazon geschaut und obwohl ich eingeloggt bin, sehe ich bei der PC-Version von AC2 keine Option um eine Bewertung zu schreiben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Keksus
27-02-10, 12:01
Zitat von SagittariusArc:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tristan_129:
Soweit ich weiß, geht das wenn das Produkt auf Amazon vorgestellt wird.

Hab gerade mal bei Amazon geschaut und obwohl ich eingeloggt bin, sehe ich bei der PC-Version von AC2 keine Option um eine Bewertung zu schreiben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif </div></BLOCKQUOTE>

Werden die wohl abgeschaltet haben ... du erinnerst dich an die Sporebewertungen? Ja, AC2 hatte schon den selben, erbosten, Ansturm bekommen. :ugly:

Tristan_129
27-02-10, 14:12
Zitat von Keksus:


Werden die wohl abgeschaltet haben ... du erinnerst dich an die Sporebewertungen? Ja, AC2 hatte schon den selben, erbosten, Ansturm bekommen. :ugly:

Amazon kriegt viel Profit von den Ubisoft Produkten, wenn User jetzt Kritken schreiben über das DRM dann wird es kein Profit geben, nicht wahr?
Auch wird amazon schnell "parteiisch". Erinnere mich noch an der ganzen NDP-Unterstützung...*schauder*

asmaron
28-02-10, 08:51
Teilweise geht es nicht! Hab gestern ne rezession über die Black Edition abgegeben! Mal guggen ob die nach den üblichen 48h erscheint...

TeeAlk
28-02-10, 10:11
Zitat von Ubi_Marc:
@SagittariusArc:

Erzähl du uns bitte nicht was wir hier zu tun haben. Entweder du akzeptierst es oder du verlässt das Forum.

Gruß,
Marc
Eigentlich gilt hier ja das Hausrecht, und ihr Mods könnt gern löschen und verwarnen. Ganz nach Belieben. Aber ich sehe im Ausgangspost keinen Grund für eine Verwarnung. Immerhin wird nicht dazu aufgerufen, das Spiel illegal zu besorgen. Und mit Sarkasmus und negativer Publicity sollte die Firma Ubi umgehen müssen. Immerhin ist ihr Kopierschutz der Grund für solche Reaktionen. Und dieses "damit umgehen müssen" gilt dann eben auch für Moderatoren, selbst wenn euch die Meinung nicht gefällt.

Wie gesagt, es steht euch frei, Beiträge zu löschen oder Benutzer zu verwarnen oder gar auszuschließen. Ob sich durch solche Maßnahmen der Eindruck da "draußen" (im nicht von euch kontrollierten Teil des Web) wirklich verbessern würde, wage ich jedoch zu bezweifeln.

NeoCat1993
03-03-10, 15:04
Wie ist das eigentlich mit dem gestrigen Urteil des Bundesverfassungsgerichtes? Reicht das, um diesen Kopierschutz zu kippen?

SagittariusArc
03-03-10, 15:19
Zitat von NeoCat1993:
Wie ist das eigentlich mit dem gestrigen Urteil des Bundesverfassungsgerichtes? Reicht das, um diesen Kopierschutz zu kippen?

Das kommt darauf an. Hat sich Valve davon beeindrucken lassen, dass man in Deutschland eigentlich das Recht haben müsste, seine Spiele wieder zu verkaufen?

Außerdem ist ja nicht gesagt, dass Ubisoft Daten speichert. Ich hoffe niemand ist so doof und meldet sich dort mit echten Daten an.

Ein E-Mail-Konto kann man sich doch überall holen. Das füllt man mit falschen Daten aus. Voilá, schon hat man das eine Konto, welches man dann in Zukunft für das Anti-Kunden-DRM nutzen kann, auch wenn es andere Publisher übernehmen.

Oder man kauft sich das Zeug erst garnicht...

asmaron
04-03-10, 12:31
Btw Kundenrezessionen (http://www.amazon.de/Assassins-Creed-2-D1-Version/dp/B002D5LTOQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=videogames&qid=1267727329&sr=8-1) bei Amazon! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

SagittariusArc
04-03-10, 12:39
Zitat von asmaron:
Btw Kundenrezessionen (http://www.amazon.de/Assassins-Creed-2-D1-Version/dp/B002D5LTOQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=videogames&qid=1267727329&sr=8-1) bei Amazon! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Jepp, echt Klasse! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

NeoCat1993
04-03-10, 13:14
Hahahahaha wir sind nicht die einzigen, die so denken http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Moryarity
05-03-10, 05:52
Ich finde es immernoch lächerlich das Spiel mit einem Stern zu bewerten, nur weil einem der Kopierschutz nicht zusagt.

Das ist Kindergarten-Niveau.

Wie kommen außerdem Leute dazu ein Produkt zu bewerten, das sie garnicht gekauft haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

SagittariusArc
05-03-10, 09:20
Ich gestehe, dass ich sowas normalerweise auch nicht gut heiße.

Ich sehe aber ein großes Problem: Wir sind als Kunden - und vor allem als PC-Kunden - nahezu machtlos gegenüber Ubisoft. Nicht nur, dass diese Firma dafür bekannt ist, sich offensichtlich einen Dreck um ihre Kundschaft zu scheren, dazu kommt noch, dass mit der Konsolenversion sicherlich bereits einige Milliönchen gescheffelt wurden.

Unser einziges Mittel gegen so einen kundenfeindlichen Kopierschutz ist also im Grunde schon fast wirkungslos: Boykott. Boykott funktioniert normalerweise, weil es einen Hersteller dort trifft, wo es ihm wirklich weh tut, nämlich in der Geldbörse.

Aber was kümmert es Ubisoft, wenn die Konsolenversion so erfolgreich ist? Und um das mal klarzustellen: Erfolgreich ist sie zurecht! Gutes Spiel, KEIN kundenfeindlicher Kopierschutz. Ehre, wem Ehre gebührt. Aber Schande, wem Schande gebührt --> PC-Version.

Nur wie? Was bleibt uns? Eigentlich nur die Öffentlichkeit. Und die Amazonbewertungen tragen unsere Wut über den Kopierschutz zu einem realtiv großem Publikum, einem Publikum, was dort auch kaufen will.

Irgendwelche Foren- oder Newsbeiträge auf irgendwelchen Spieleseiten sind doch dagegen völlig irrelavant und werden dort nur von "Insidern" gelesen. Bei Amazon aber laufen auch viele potentielle Neukunden rum und die und alle anderen müssen erfahren, was Ubisoft da abzieht!

SagittariusArc
05-03-10, 09:21
*sorry, doppelpost*

Tristan_129
05-03-10, 10:35
Danke für den Beitrag Sagittarius.

Gerade darin sehe ich mehr oder weniger darin den Logikfehler,den viele "Eingeweihte" machen.

Ich erklär das mal in einem Sokratischen Dialog mit dem fiktiven Fritz.

S.: So, mein Fritz, du hast vom neuem DRM gehört?
F.: Beim Zeus, natürlich habe ich das! Das ist eine Unverschämtheit für uns PC-Nutzern!
S.: So liegt es in der Hand. Doch was schlägst du vor sollten wir tun?
F.: Boykottieren,was auch sonst?!
S.: Du meinst also, dass der unzufriedene Kunde dem Hersteller durch eine Verweigerung des Kaufes der PC-Version das Unterfangen Ubisofts stoppt, da der Hersteller am Ende vom Geld des Konsumenten abhängig ist wie ein junges Kind, das auf die Milch der Mutter angewiesen ist?
F.: So ist es.
S.: Doch siehst du nicht, dass dein Boykott zu nichts führt?
F.: Wie meinst du das?
S.: Mein guter Fritz, wann wurde AC 2 veröffentlicht?
F.: In diesem Monat, worauf willst du hinaus?
S.: Ich rede weniger von der PC-Version, sondern um die Xbox-PS3-Version. Wann kamen die heraus?
F.: Letzten Weihnachten.
S.: Waren die Verkäufe erfolgreich?
F.: Ich schätze mal...
S.:Oh, die waren mehr als erfolgreich, eines der größten Käufe,die Ubisoft jemals erreicht hat! Und was war aus der PC-Version,die zur selben Zeit raussollte?
F.: Dessen Veröffentlichung wurde auf diesen Monat verschoben. Nun sag schon Sokrates, worauf willst du hinaus?
S.: Siehst du nicht, das Ubisoft erfolgreich Profit von den Konsolversionen gezogen hat? Und ist es aber nicht eigenartig, dass die PC-Version aber verschoben wird, mit einem DRM,das über die SPitze getrieben ist und seine PC-KUndschaft damit gefährdet?
F.: Ja ich weiß, nur wie kann einer so blöd sein? Ich würde sowas nie riskieren!
S.: So gibt das den Anschein...
F.: Willst du damit aussagen, mein Sokrates,dass Ubisoft das aus purer Absicht getan hat, es sogar vorrausbestimmt hat.
S.: Ich weiß es nicht. Aber es besteht keinen Zweifel,wenn die Verkäufe schlecht ausgehen, und auch die Piraten das Spiel unter ihren Nägeln haben, der PC-Markt so gut wie erledigt ist wie der Wolf, weil er keine Nahrung findet, elendig verhungert.
Die Hersteller werden dann nur noch sich auf die Konsolen richten,da sie angeblich besser Profit erzielen, nicht? Und keine PC-Versionen werden deshalb nicht mehr erscheinen, oder doch?
F.: Das ist doch....Sokrates, mein guter Freund, was soll ich tun?
S.: Ich kanns dir nicht sagen, ich weiß dass ich nichts weiß. BRB, werde SoT zocken,cu[Sokrates goes off].


Ende.


Ehrlich, ich denk, das war von Anfang an geplant, um den PC-Markt abzuwürgen. Die Schritte sind so durchaschaubar, selbst James Bond Ganoven können dabei grün dastehen. Ich fordere die Stellungsnahme der Hohen Tiere von Ubisoft, die elenden geldgeilen ***!

SagittariusArc
05-03-10, 10:59
Ich glaube so ähnlich hatte ich das hier schonmal geschrieben, oder an anderer Stelle.

So ungefähr: Ich als Pessimist sehe es so, dass wir mit einem Boykott bestenfalls das Ende der PC-Sparte von Ubisoft erreichen.

Tristan_129
05-03-10, 11:08
Zitat von SagittariusArc:
Ich glaube so ähnlich hatte ich das hier schonmal geschrieben, oder an anderer Stelle.

So ungefähr: Ich als Pessimist sehe es so, dass wir mit einem Boykott bestenfalls das Ende der PC-Sparte von Ubisoft erreichen.

Der Boykott soll besser bei den nächsten Releases stattfinden wie bei Splinter Cell Conv- und dem neuen PoP.
Die meisten gamers sind dann wirklich darauf vorbereitet, und haben die Wahl auch die Konsolen zu boykottieren.

Die können ja auch nicht anders, DRM könnte auch bald bei den Konsolen auftreten.

muf
08-03-10, 05:45
Zitat von Tristan_129:
Die können ja auch nicht anders, DRM könnte auch bald bei den Konsolen auftreten.

Glaub ich jetzt weniger, zum einen ist Raubkopieren an der Konsole weniger verbreitet (ja ich weis dass es bei der 360 wohl gehen soll, man wird dann aber wohl auch recht bald von XBL gebannt), zum anderen kenn ich schon genug PC-Spieler ohne Internet, aber noch um ein vielfaches mehr Konsolenspieler ohne Internet.

Ein Kopierschutz in dieser Form an der Konsole würde glaub zuviele Leute aussperren, und wäre im Vergleich zum Nutzen wohl einfach nicht verhältnismäßig. Aber gut, ist er aus meiner Sicht am PC auch nicht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Moryarity
08-03-10, 06:05
Zitat von Tristan_129:

Ehrlich, ich denk, das war von Anfang an geplant, um den PC-Markt abzuwürgen.

Glaubst Du nicht, es wäre einfacher gewesen, sich ienfach hinzustellen und zu sagen:


"PC-Markt macht nur 2 % unserer Umsätze aus..das ist uns zuwenig...wir hören damit auf!".

Einen eigenen Kopierschutz zu entwickeln etc kostet doch mehr Geld...und wenn es ums Geld ginge wäre die andere Variante doch sehr viel kostengünstiger und schneller gewesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

SagittariusArc
08-03-10, 06:30
Zitat von Moryarity:

Glaubst Du nicht, es wäre einfacher gewesen, sich ienfach hinzustellen und zu sagen:


"PC-Markt macht nur 2 % unserer Umsätze aus..das ist uns zuwenig...wir hören damit auf!".

Einen eigenen Kopierschutz zu entwickeln etc kostet doch mehr Geld...und wenn es ums Geld ginge wäre die andere Variante doch sehr viel kostengünstiger und schneller gewesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Wieviel Geld und Aufwandt in den neuen Kopierschutz gesteckt wurden, haben die AC2-Spieler am Wochenende selbst spüren können.

Insofern würde ich da nicht allzuviel drauf geben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Keksus
08-03-10, 09:54
Wieviel Geld und Aufwandt in den neuen Kopierschutz gesteckt wurden, haben die AC2-Spieler am Wochenende selbst spüren können.

Die Server sind doch immernoch down, oder? :ugly:

Im übrigen super, dass das alles über einen Server läuft. Das Forum hat derzeit nicht umsonst viele Ausfälle. Da wurde also in der Tat richtig investiert. :ugly:

Law1988
09-03-10, 03:16
Die Server sind doch immernoch down, oder? :ugly:
wann sind die denn überhaupt down gegangen ? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif war wohl einer der glücklichen, die davon nix bemerkt haben

NeoCat1993
09-03-10, 07:07
Ich habs bemerkt, gestern Abend um kurz vor 6 konnte ich nicht mehr ins Forum http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Law1988
10-03-10, 02:46
das Forum war bei mir zwischendurch höchstens mal ein wenig langsam...und AC2 startet auch immer, naja http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

NeoCat1993
11-03-10, 11:41
Manmanman das ist echt nicht mehr witzig, was da im AC2 Forum abgeht... ich hoffe ja immer noch, dass der Kopierschutz abgeschafft wird, aber das ist wohl utopisch... http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Keksus
03-04-10, 11:00
ich hoffe ja immer noch, dass der Kopierschutz abgeschafft wird, aber das ist wohl utopisch... Crying

Inoffiziell wurde er ja bereits abgeschafft. Ganz ohne einer Veränderung von Spieldateien. Das ist kein Crack, das ist ein Emulator. Super Ubisoft. Dass ihr nicht gerade tolle Entscheidungen trefft wissen wir ja bereits. Wenn ihr aber jetzt immer noch an diesem sinnlosem Schutz bleibt, dann frag ich mich wirklich ob die Personen, die diese Entscheidungen treffen, jemals eine Schule von innen gesehen haben.

Lasst meinetwegen das System. Auf freiwilliger Basis gefallen mir solche Statistiken wie das Webbattlesystem und ich würde sie nutzen, aber ich lass mich nicht zu sowas zwingen, indem mein Spiel den Geist aufgibt, wenn die Verbindung abreißt.

mblmg
05-04-10, 04:26
Lasst meinetwegen das System. Auf freiwilliger Basis gefallen mir solche Statistiken wie das Webbattlesystem und ich würde sie nutzen, aber ich lass mich nicht zu sowas zwingen, indem mein Spiel den Geist aufgibt, wenn die Verbindung abreißt.
übrigens das webbattle system hängt davon gar nicht ab. hast du schonmal deine ac2 webbattle stats nachgeguckt? ich hab dich glaub ich schon 3 mal geschlagen :ugly:

und zwar mit unseren jeweiligen ps3 spieldaten

Keksus
06-04-10, 18:18
übrigens das webbattle system hängt davon gar nicht ab. hast du schonmal deine ac2 webbattle stats nachgeguckt? ich hab dich glaub ich schon 3 mal geschlagen

und zwar mit unseren jeweiligen ps3 spieldaten

Ich glaub ein einziges mal hab ich nachgesehen. :ugly: Kann meine Statistiken da eh nicht mehr verbessern, so ganz ohne Spiel. :ugly:

sun_759
26-04-10, 03:40
Hier sollte man zurück zum Thema kommen:

Der Kopierschutz ist für mich unnötig, weil er ja geknackt wurde wie es auf den entsprechenden Seiten zu lesen ist.

Aber unerklärlich, warum Ubisoft weiter auf den Kopierschutz setzt. Wahrscheinlich haben sie viel Geld für den Kopierschutz ausgegeben haben und deshalb nicht diesen wieder streichen.

Tristan_129
29-04-10, 03:48
Ich werde innerhalb des nächsten Monats zur Verbraucherschutzzentrale gehen und mit denen über das DRM reden. Ich wollte eigentlich gleich nach Abi dis machen, aber da kam so viel dazwischen 8(.

Naja, ich hoff ich schaffs bald.

sun_759
30-04-10, 02:20
Leider hat man noch nichts von Einsicht bei Ubisoft gesehen; die halten jetzt noch zu diesem unnötigen Kopierschutz.

kceenav
01-05-10, 06:43
Tag!

Zweifellos wird viel raubkopiert. Und auch wenn sicherlich nur ein ziemlich kleiner Teil der Raubkopierer ein Spiel kaufen würde, falls dies die einzige Möglichkeit zum Spielen wäre, läppert sich der Verlust vermutlich ganz schön zusammen.

Viele Leute, mich eingeschlossen, praktizieren außerdem seit Jahren den Gebrauchtkauf bzw. den Weiterverkauf von Spielen. Fies - so erhält der Entwickler von diesen Nutznießern ja gar kein Geld für sein aufwendig hergestelltes Produkt ...
Auch dies ist den Studios also ein Dorn im Auge. Wenn jeder bisherige Gebrauchtkäufer zukünftig gezwungen wäre, Spiele neu zu erwerben, wären die Einnahmen wohlmöglich um ein Vielfaches höher, ließe sich mutmaßen.

Die (vermeintliche) Lösung für beide Probleme? Ein Kopierschutz, der möglichst lange nicht geknackt wird, so dass in der ersten Zeit nach der Veröffentlichung, wenn der Werbe-Hype und das allgemeine Bedürfnis, "dabei" sein zu wollen, auch beherrschtere Naturen unwiderstehlich zum Kauf treibt, möglichst viele Exemplare abgesetzt werden können. (Obwohl einige Zeit später, in ein paar Monaten der Preis regelmäßig DRASTISCH sinkt, ohne dass das Spiel dabei schlechter wird, vielleicht sogar besser (Patches) ...)

----

Was die Raubkopierproblematik angeht: Nicht nur verleitet das große Ausmaß der Piraterie auch kluge Köpfe (die es bei den Herstellern und Vertrieben sicher auch hie und da geben wird ...) zu überzogenen Annahmen, wie viel ein "perfekter" Kopierschutz an Mehreinnahmen bringen würde.

Unterschätzt wird neuerdings wohl auch, wie traditionell ehrliche (potentielle) Kunden auf immer unverschämtere Schutzmaßnahmen reagieren. Hier dürfte ein sehr ähnliches Argument zutreffen, wie das eingangs genannte: Selbst wenn der Großteil der Spieler zu naiv, unkritisch, geil-auf-das-nächste-Game-in-einem-geschätzen-Genre ist, um gegen die Dreistigkeit solcher Anforderungen wie der permanenten Online-Verbindung zu rebellieren - eine ganz erkleckliche Zahl mündiger Menschen ist es dann letztlich doch, die sich diesen Zumutungen verweigert. Und also einfach NICHT kauft, obwohl sie es um des Spiels willen gerne tun würden.

Ob es da unterm Strich wirklich etwas genutzt hat, falls der Kopierschutz tatsächlich (eine Zeit lang zumindest) die Raubkopiererei verhindert?

Was den Spiele-Gebrauchtmarkt angeht: Auch da muss ja etwas weiter gedacht werden, als viele es tun, die Gebrauchtkäufer in dieselbe Ecke drängen wollen wie Softwarepiraten. Denn für die weitaus meisten Spieler (wie man hört sind darunter viele "junge Leute" ohne eigenes oder mit nur geringem Einkommen) gilt doch sicher, dass sie, egal was kommt, ihr Budget für Spiele nicht signifikant erhöhen werden, weil sie's gar nicht können. Für diese große Mehrheit würde der Wegfall des Gebrauchthandels also einfach nach sich ziehen, dass sie ihr begrenztes Budget auf den Erwerb der begehrtesten Titel konzentrieren. Der wesentliche Unterschied zum Istzustand läge dann darin, dass sie anstatt ein Dutzend Spiele im Jahr nur noch 4 oder 5 spielen - ohne dass die Gesamtheit der Spielehersteller dadurch nennenswert höhere Einnahmen hat ... Einzelne Gewinner könnte es gleichwohl geben, komplementär dazu aber gewiss auch Verlierer.

----

Wie man "Kopierschutz" besser macht, zeigt in jüngster Zeit ein anderer Spieleproduzent (keine Namen!). Dem Neukäufer winken interessante Zusatzinhalte, Gebrauchtkäufer müssen darauf verzichten, Piraten haben es zumindest schwerer, da ranzukommen. Auch dieses System bringt für die ehrlichen Kunden Nachteile mit sich. Aber wenn man anerkennnt, dass die Hersteller legitime kommerzielle Interessen verfolgen - ohne die es GAR KEINE aufwendigeren Titel gäbe! -, kann man sich damit arrangieren.

Wenn das Spiel GUT GENUG ist (aufgepasst, UBISOFT!), funktioniert das prächtig!


Grüße

Bernd

Keksus
01-05-10, 06:51
Wie man "Kopierschutz" besser macht, zeigt in jüngster Zeit ein anderer Spieleproduzent (keine Namen!). Dem Neukäufer winken interessante

Zusatzinhalte, Gebrauchtkäufer müssen darauf verzichten, Piraten haben es zumindest schwerer, da ranzukommen. Auch dieses System bringt für die

ehrlichen Kunden Nachteile mit sich. Aber wenn man anerkennnt, dass die Hersteller legitime kommerzielle Interessen verfolgen - ohne die es GAR

KEINE aufwendigeren Titel gäbe! -, kann man sich damit arrangieren.

Gerade dieses System von EA finde ich etwas heuchlerisch. Man macht sich lieb Kind mit kostenlosen DLC, jedoch müssen Gebrauchtkäufer dafür erstmal Zugang erwerben.

Früher ging es doch auch. Aber was hatten wir früher? Da waren Raubkopien aus einem einfachen Grund noch schlechter: Der ehrliche Nutzer hatte keine Nachteile, außer dass er vielleicht die CD einlegen musste. Das wichtige war jedoch: Der ehrliche Käufer hatte Extras. Ein schönes Handbuch, oftmals mit Hintergrundinformationen zur Spielwelt und manchmal noch eine hübsche Karte der Spielwelt dazu. Sowas findet man heute nur noch in überteuerten CEs. Handbücher sieht man eh nur noch kleine mit ein paar Installationsanweisungen und Ubisoft verzichtet selbst darauf. Wo ist da noch der Unterschied, ob man sich ein Spiel legal oder illegal besorgt? Ganz einfach: Illegal hat man mehr Vorteile. Handbücher gibts eh nur im PDF und wirklich drin stehen tut auch nix mehr. Der Pirat ist desweiteren unabhängig von irgendwelchen Kopierschutzmechanismen, mit welchen die ehrlichen Käufer immer wieder Probleme haben. DA wäre der Punkt, wo man mal wieder ansetzen sollte. Die Spiele mal wieder zu echten Sammlerstücken zu machen und nicht nur zu Datenscheiben.

kceenav
01-05-10, 08:20
Zitat von Keksus:
Gerade dieses System von EA finde ich etwas heuchlerisch. Man macht sich lieb Kind mit kostenlosen DLC, jedoch müssen Gebrauchtkäufer dafür erstmal Zugang erwerben.
Letztere Formulierung geht an den ganz offen vertretenen Absichten des Herstellers vorbei. Nix "jedoch" - Gebrauchtkäufer werden mit einem horrenden Preis für den Zugang zu "kostenlosen" Inhalten vor die Wahl gestellt: entweder das Spiel gebraucht billiger kaufen (anfangs meist ja nur ein paar Euro billiger ...) und konsequenterweise auf "kostenlosen" DLC verzichten oder eben NEU kaufen (und NICHT verzichten).

Als irreführend sehe ich allerdings schon an, wie dieses DLC-System angepriesen wird. Natürlich geht's dem Hersteller nicht primär darum, den Kunden etwas Gutes zu tun und Inhalte anzubieten, die sie "früher", ohne DLC nicht erhalten hätten, sondern wie gesagt darum, die Interessenten mit Extras (wie Du es nennst) dazu zu animieren, das Spiel nicht nur zu kaufen (anstatt es raubzukopieren), sondern am besten NEU zu kaufen.
"Früher" hätten die substantielleren der bislang veröffentlichten "kostenlosen" DLCs von vornerherein zum Hauptspiel dazugehört. Darum sage ich ja, dass auch dieses System für die ehrlichen Kunden Nachteile hat.

Lustigerweise verfängt aber die "heuchlerische" Darstellung des Herstellers bei vielen Fans. Die sind richtig dankbar, dass sie nach dem Erscheinen des Spiels weiter mit "kostenlosem" Inhalt versorgt werden - und meinen, man dürfe diesen auf keinen Fall kritisieren (wozu es durchaus Grund gäbe ...), weil eben "kostenlos". http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif


DA wäre der Punkt, wo man mal wieder ansetzen sollte. Die Spiele mal wieder zu echten Sammlerstücken zu machen und nicht nur zu Datenscheiben.
Schon. Aber damit kann man halt nur einen Teil des Publikums gewinnen. Und gegen Piraterie dürfte das wohl kaum etwas nutzen.
DLC wie bei dem bewussten Hersteller zielt ja in dieselbe Richtung ("Extras"), hat aber den Vorteil (theoretisch), dass er auch den Gebrauchtmarkt adressiert.

Die Frage ist doch, ob diese ganzen herstellerseitigen Aktivitäten nur aus grenzenloser Gier gespeist sind, oder ob es triftige Gründe gibt, warum die aus ihren Produkten letztlich mehr Gewinn herausschlagen wollen?

Wenn ich das richtig sehe, werden die "AAA"-Titel von Jahr zu Jahr aufwendiger und damit teurer. Gleichzeitig bleibt das Risiko bestehen, dass selbst so ein anspruchsvoller Titel floppt. Was für viele nicht ganz so riesige Hersteller gleich ein Pleiterisiko bedeutet.
Also will man sich - grundsätzlich zu recht - absichern und den Gewinn maximieren (bzw. die Verluste minimieren). Dass so mancher Entwickler/Produzent diese Zielsetzungen mit übertriebener Verbissenheit verfolgt und darüber vergisst, erstklassige Spiele zu machen, deren kommerzieller Erfolg durch noch so viele Piraten und den Gebrauchtmarkt nicht verhindert werden kann, das denke ich auf jeden Fall auch.

An der Notwendigkeit, das Geschäft für Investoren attraktiv zu halten UND möglichst viel Umsatz zu machen, auf dass am Ende ein ordentlicher Gewinn abfällt, ändert das aber nichts. Man kann allenfalls darüber streiten, welche zu diesem Zweck ergriffenen Maßnahmen im Endeffekt wirklich einen merklichen Nutzen haben oder welche eher kontraproduktiv sind ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Vielleicht wäre die klarste, ehrlichste Maßnahme, einfach allgemein die Preise zu erhöhen? (Zumindest bei den PC-Spielen; die anderen Versionen sind ja schon deutlich teurer.)
Würden die Kunden aber zunächst auch mit Empörung aufnehmen, schätze ich, speziell die tendenziell sehr viel kritischere PC-Klientel. Könnte also sehr leicht kontraproduktiv ausgehen, indem viele Leute auf so eine "Unverschämtheit" mit Kaufverweigerung reagieren - und sich wohlmöglich noch moralisch legitimiert fühlen, sich das Spiel dann eben illegal zu beschaffen.

Deshalb versuchen die Hersteller eben auf eher "verschlagene" Art und Weise, ihr Geschäft zu mehren. Und siehe da, die überwältigende Mehrzahl der Spieler lässt sich erstaunlich viel gefallen, wenn's ihnen nur "richtig" verkauft wird.

Ich hoffe nur, dass dies nicht auch für den hier diskutierten Kopierschutz gilt ...

sun_759
01-05-10, 08:42
Jeder Kopierschutzsystem ist knackbar, daher finde ich diese Maßnahme unüberlegt von Ubisoft, da dadurch Verlust und kein Gewinn erzielt werden kann. Was Ubisoft gemacht hat, mach kein Sinn.

SagittariusArc
01-05-10, 08:54
Zitat von sun_759:
Jeder Kopierschutzsystem ist knackbar, daher finde ich diese Maßnahme unüberlegt von Ubisoft, da dadurch Verlust und kein Gewinn erzielt werden kann. Was Ubisoft gemacht hat, mach kein Sinn.

Ich sag mal so: Es war zumindest ein Achtungserfolg, dass ACII 6 Wochen lang unknackbar war.

Hätte das DRM nicht vorher schon so negative Schlagzeilen gemacht, hätte das keinen bitteren Nachgeschmack.

Nun aber, da Siedler 7 und Splinter Cell Conviction quasi am / vor dem Releasetag geknackt im Netz standen, macht das ganze wirklich keinen Sinn mehr.

Ubisoft muss sich jetzt entscheiden, welchen Weg sie gehen. Entweder sie boren den Kopierschutz weiter auf, machen ihn noch restriktiver, noch kundenunfreundlicher, damit eines ihrer nächsten Blockbuster auch erstmal unknackbar ist, oder sie geben das DRM auf. Für ihre Kunden wäre letzteres sicherlich besser.

Natürlich gibt es auch einen Mittelweg: Nichts ändern, das DRM so belassen, wie es aktuell ist. Das würde aber nur eines beweisen: Dass Ubisoft stur ist, nicht in der Lage, sich selbst einzugestehen, dass man einen Fehler gemacht hat. DRM um des DRM Willen, damit Ubisoft Recht behält, obwohl sie im Unrecht sind.

Als alter Pessimist sage ich, dass es wohl so kommen wird. Menschen sind schlecht. Firmen gehen noch einen Schritt weiter. http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

sun_759
01-05-10, 09:04
Naja, ich denke, dass Ubisoft auf Gewinn oder Verlust schaut und dann entsprechend reagieren wird.

Keksus
01-05-10, 09:46
Naja, ich denke, dass Ubisoft auf Gewinn oder Verlust schaut und dann entsprechend reagieren wird.

Laut Ubisoft ist der Schutz ein Erfolg. AC2 hat sich so gut verkauft wie der Nachfolger. Man geht hie ranscheinend schon aus Prinzip nicht den Weg mal zu sehen, dass AC2 viel besser ist und viel mehr beworben wurde als Teil 1. Eigentlich hätten die Zahlen den Erfolg von AC1 bei weiten übersteigen müssen. Das tun sie jedoch nicht (zumindest auf dem PC). Ich frage mich wieso.

firecooler90
03-05-10, 01:03
News von gamona.de (http://www.gamona.de/games/ubisoft,drm-kopieschutz-wird-weiter-ausgebaut:news,1726460.html)


So würden beispielsweise in Zukunft Teile des Programmcodes auf den Ubisoft-Servern laufen und nicht mehr nur lokal auf den Rechnern der Spieler. Diese Maßnahme soll es den Crackern erschweren, an die empfindlichen Programmdateien zu kommen.

das kann ja lustig werden. Aber so wird es sicher immer schwieriger den Kopierschutz zu knacken. Und wenn Ubi einen unknackbaren Kopierschutz entwickelt, dann steigen natürlich auch die Einnahmen...

Moryarity
03-05-10, 02:24
Nun ja, man sollte auch die fragwürdige Quelle dieses Berichtes berücksichtigen. Irgendjeamnd, der in einem Forum sagt, er wäre Ubi-Mitarbeiter....

Wird sich wohl zeigen, wie groß de Wahrheitsgehalt dieser Aussage sein wird.

firecooler90
03-05-10, 08:29
also ich kann mir das schon gut vorstellen.
Für den Kunden würde sich ja nicht viel ändern, nur das er vielleicht eine schnellere Verbindung braucht.
Nur halt für die Raubkopierer wirds schwieriger.
Bleibt die Frage ob schwierig genug.

Ich denke Ubisoft hatte gewisse Startschwierigkeiten mit dem DRM, aber wenn die Server stabil laufen sollte es ja keine Probleme mehr geben (vll einfach mal vorrausplanen und an einen Ersatzserver denken?).

Gutheißen kann ich den DRM leider nicht, weil ich zu Hause kein Internet hab, und die Uni das sicher ungern sieht wenn ich da spiele...

finde ich halt schade.

Keksus
03-05-10, 10:49
aber wenn die Server stabil laufen sollte es ja keine Probleme mehr geben

Doch. Man wird sein OFFLINE Spiel nie 100% der Zeit spielen können. Und alles was weniger als das ist, ist zu wenig für ein Offlinespiel.

Außerdem werden auch Leute wie du ausgeschlossen, die eben kein Internet haben.

Egal wie man es dreht und wendet: Dieses DRM System ist a) unnütz, da es sowieso geknackt wurde und b) inaktzeptabel für den ehrlichen Kunden.

firecooler90
03-05-10, 13:29
Ja gut...klar bin ich sauer weil ichs nich spielen kann.

Aber ich verstehe auch die Argumente von Ubisoft (zumindestens wenn das Spiel noch nicht geknackt ist).

Solange wie so ein System unknackbar wäre ist es für den ehrlichen Kunden akzeptabel, sonst ist es sinnlos.

Ich kann mir jetzt (durch den Crack) auch endlich Siedler kaufen. Aber halt nur mit Crack. Und das finde ich schon traurig. Ich werde sozusagen gezwungen den illegalen Weg zu gehen.
Also entweder legt sich Ubi mal ordentlich ins Zeug und entwickelt was unknackbares (oder etwas was erst nach einer Ewigkeit geknackt wird), oder sie sollen es lassen.

Dann müsste ich halt auch mal das Geld in eine billige Internetverbindung investieren.

NeoCat1993
03-05-10, 15:01
Es ist nicht für den Kunden akzeptabel, solange es nicht geknackt ist, sondern solange der Kunde ohne Probleme spielen kann.

firecooler90
03-05-10, 15:25
na ich meinte nur, dass der Kunde mehr vom Spiel haben sollte als die Raubkopierer.

Und beim DRM ist leider genau das Gegenteil der Fall:

Der Käufer kanns nicht spielen wenn die Server down sind, die Raubkopierer schon.

sun_759
05-05-10, 04:04
Das muss man Ubisoft begreifbar machen, anscheinend bringt es nichts, denn die halten immer noch zu ihrem Unnütz. Kopierschutz.

Einfach sowas nicht unterstützen, indem man Ubisoft finanziell nicht mit Geld unterstützt, wie das hier schon gesagt wurde.

Ich wäre dafür, dass die meisten darauf verzichten, damit Ubisoft eventuell mit dem Kopierschutz umdenkt. Aber das das passieren wird, ist auch nicht mit Sicherheit gewährleistet.

Murmelwerfer
05-05-10, 08:50
Manche denken hier einfach zu Naiv.
Die Verluste die Ubisoft macht sind klein, wenn nicht mal existent.

Wir leben (leider) im Kapitalismus und da ist Geld wichtiger als " ehrliche Kunden".
SOlange ein kreis die Spiele weiterhin kaufen ist alles okay. Und die ganze zeit drauf abzustellen man müsste es verweigern bringt auch nix, weil dann die ganez Welt streiten müsste. Macht keiner. Und es gibt immer welche die am Arsch gekniffen sind.
DIe gekniffen sind können nur durch mildere Maßnahmen befrieigt werden.

Hab auch shcon im AC 2 pc forum geschrieben. Ubisoft könnte sogar soweit gehen, dass man die Spiele nur noch über dem Server spielen kann. Dann besitzt man nicht mal mehr die Software auf einer Dvd. Aber das ist auch deren gutes Recht. Kopierschutz ist gegen Piraterie und wenn die drastischer werden, wird auch der Kopierschutz drastischer. Der ehrliche Kunde muss sich fügen, oder soll ubi zwei versionen rausbringen, eins für Piraten, und eins für "ehrliche" Kunden?.

Solch idealtissche bzw. naive Forderungen oder Ideen sind nicht realisierbar. Und jeder Post besteht bei jedem User hier aus dem gleichen Inhalt. Wieso fassen wir nicht glech das ganze Forum in ein Thread und nennen es " Flame for the DRM".

Ich bin auch gegen den DRM, weil er einfach nur schlecht ist. Aber er ist nicht rechtswidirg und Ubi kann machen was es will.
Mann kan ja einmal seine ENttäuschung preisgeben , aber in tausend weiter post mit dem gleichen inhalt ist auch nur verschwendete Zeit an der Tatstur.

Armen

xeronoxic91
05-05-10, 14:03
Heute ist das Leben ohne Internet sowieso so gut wie unvorstellbar für manche. Ubisoft will mit dem Kopierschutz einfach nur die illegale Verbreitung des Spiels stoppen. Aber mal ehrlich es gibt immer Leute die es schaffen die Spiele zu hacken und dann ins Netz zu stellen - nicht das ich mir so was runterladen würde, nein aber ich meine das Ubisoft damit nichts bis auf den Rückgang der Kunden und der illegalen Downloads erzielen wird, so seh ich das.

sun_759
10-05-10, 04:18
Durch Kopierschutz kann man die Häcker nicht aufhalten. Wie gesagt, wird es irgendwann, nicht lange der Kopierschutz sich halten können und dann ist es geknackt.

Keksus
10-05-10, 05:04
Durch Kopierschutz kann man die Häcker nicht aufhalten. Wie gesagt, wird es irgendwann, nicht lange der Kopierschutz sich halten können und dann ist es geknackt.

Erstmal: AUA!

Zweitens: Kopierschutz? Halten? Du weißt schon, dass der schon seit Wochen nichts mehr taugt?

sun_759
12-05-10, 03:23
Zitat von Keksus:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Durch Kopierschutz kann man die Häcker nicht aufhalten. Wie gesagt, wird es irgendwann, nicht lange der Kopierschutz sich halten können und dann ist es geknackt.

Erstmal: AUA!

Zweitens: Kopierschutz? Halten? Du weißt schon, dass der schon seit Wochen nichts mehr taugt? </div></BLOCKQUOTE>

Was soll das denn wieder?
Ich finde es schade, dass du wieder einmal so einen Kommentar abgeben musst. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Du provozierst einen damit unnötig. Sowas muss doch nicht sein.


Und jetzt zu deinem letzten Kommentar:
Da hast du mich wirklich falsch verstanden. Ich habe es auf die Allgemeinheit (also das es immer so ist) bezogen, dass ein Kopierschutz geknackt wird und ich meinte jetzt nicht den Ubisoft-Kopierschutz.

Natürlich weiß ich das mit dem Ubisoft-Kopierschutz.

Keksus
12-05-10, 06:50
Was soll das denn wieder?
Ich finde es schade, dass du wieder einmal so einen Kommentar abgeben musst. Frown
Du provozierst einen damit unnötig. Sowas muss doch nicht sein.

Ich wies dich nur auf einen schlimmen Rechtschreibfehler hin.


Da hast du mich wirklich falsch verstanden. Ich habe es auf die Allgemeinheit (also das es immer so ist) bezogen, dass ein Kopierschutz geknackt wird und ich meinte jetzt nicht den Ubisoft-Kopierschutz.

Das war bei dem Satzbau schwer zu ergründen.

Tristan_129
12-05-10, 09:39
Man Keks, als ob du früher besser deutsch schreiben konntest. Schau mal lieber auf deine ersten Posts bevor du andere Leute beurteilst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

SagittariusArc
12-05-10, 10:18
Zitat von Tristan_129:
Man Keks, als ob du früher besser deutsch schreiben konntest. Schau mal lieber auf deine ersten Posts bevor du andere Leute beurteilst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Keksus war noch im Vorkindergarten als er seine ersten Posts hier geschrieben hat. Außerdem saß er zu der Zeit auch an seiner 1. Doktorarbeit! Mach das erstmal nach! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Tristan_129
13-05-10, 11:34
Zitat von SagittariusArc:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tristan_129:
Man Keks, als ob du früher besser deutsch schreiben konntest. Schau mal lieber auf deine ersten Posts bevor du andere Leute beurteilst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif

Keksus war noch im Vorkindergarten als er seine ersten Posts hier geschrieben hat. Außerdem saß er zu der Zeit auch an seiner 1. Doktorarbeit! Mach das erstmal nach! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich glaub,dass kann jeder in einem Kindergarten 8P.

"Ah ramsamsam ah ramsamsam" der Ursprung und deren Einfluss auf unsere heutige Vorkindergartenkultur.

Tristan_129
16-05-10, 09:33
Ich will nur Ubisoft hinweisen lieber ein DRM auf Konsolen zu machen:
Xbox und PSP-version von TFS werden extrem illigal runtergeladen.

qupfer
16-05-10, 14:15
sei bloß still...EA fängt damit ja schon an...und ich bin froh das es mir wenigstens noch auf Konsolen holen kann...weil PC fällt dank Ubis neuer, grandiosen NoPlay-Funktion aus

Tristan_129
16-05-10, 16:18
Zitat von qupfer:
sei bloß still...EA fängt damit ja schon an...und ich bin froh das es mir wenigstens noch auf Konsolen holen kann...weil PC fällt dank Ubis neuer, grandiosen NoPlay-Funktion aus

Naja, wenn das passiert, komplett Boykott und Ubisoft muss Insolvenz melden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Jeder gewinnt.

Cyten
17-05-10, 11:15
Zitat von Tristan_129:
Jeder gewinnt.

Ich nicht. Wer produziert mir dann meine Lieblingsgames? Ich habe hier irgendwie nur Ubisoft-Spiele stehen. Von POP bis AC über Anno und Co. Ich bin abhängig. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Tristan_129
17-05-10, 12:05
Zitat von sp_darkpop:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Tristan_129:
Jeder gewinnt.

Ich nicht. Wer produziert mir dann meine Lieblingsgames? Ich habe hier irgendwie nur Ubisoft-Spiele stehen. Von POP bis AC über Anno und Co. Ich bin abhängig. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Andere Entwickler werden die Rechte aufkaufen und ihre eigenen Spiele daraus machen. Bezweifle dass Acitvision oder Square Enix daran interesse hätten. Wenn Capcom die Rechte hätte, ja donnerlitchen 8)

Keksus
18-05-10, 07:36
Wenn Ubisoft untergeht ist eins garantiert: AC kommt irgendwo unter, bei einem vernünftigerem Publisher.

Um kleinere Titel würd ich mir da mehr Sorgen machen. Aber lieber kein neues PoP mehr, als ein PoP mit Ubifail DRM.

Bfler
18-05-10, 08:28
Zitat von Keksus:
Wenn Ubisoft untergeht ist eins garantiert: AC kommt irgendwo unter, bei einem vernünftigerem Publisher.


Bei EA. Die bauen dann den Kopierschutz vom neuen C&C ein, oder melken die Spieler mit DLCs. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Tristan_129
18-05-10, 12:04
Zitat von Bfler:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Keksus:
Wenn Ubisoft untergeht ist eins garantiert: AC kommt irgendwo unter, bei einem vernünftigerem Publisher.


Bei EA. Die bauen dann den Kopierschutz vom neuen C&C ein, oder melken die Spieler mit DLCs. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif </div></BLOCKQUOTE>

Sicher gibts dann ein Wettstreit um die Rechte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

EA vs. Activision vs. Edios, hah

sun_759
21-05-10, 14:59
Naja, Prince of Persia ist bei Ubisoft gut aufgehoben, aber ich würde mir so ein Publisherwechsel wünschen. Aber dann ein sehr guter Publisher wie damals Ubisoft zu Warrior Within Zeiten.
Ich finde jetzt immer noch Warrior Within als das beste Prince of Persia.