PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ma so ne Frage



Black.--.Hawk
10-10-04, 10:07
warum muss man bei der He 111 bombenschütze und pilot gleichzeitig bedienen? das war doch in echt auch nich so.
wäre schön, wenn mir das ma einer beantworten könnte.
Black Hawk

mnicklisch
10-10-04, 10:25
[QUOTE]Originally posted by Black.--.Hawk:
warum muss man bei der He 111 bombenschütze und pilot gleichzeitig bedienen? das war doch in echt auch nich so.

Ich denke das ist so weil man es dem Spieler einfacher machen will, denn was würdest du bevorzugen? Wenn du beides Steuern kannst und dann vor dem Bombenabwurf noch den Kurs korrigieren kannst, oder dass du ständig vom Bombenschützen zum piloten wechseln musst.
Gut realistisch ist das nicht, aber wenn es dich beruhuigt kannst du dir ja vorstellen dass der Bombenschütze befehle erteilt ;-)

SH-Molnija
10-10-04, 10:43
Ich bin mir zwar nicht 100%ig sicher, aber soweit ich weiß, ging bei der B-17 die Steuerung auf den Bombenschützen über, sobald man sich im Endanflug auf's Ziel befand. Könnte sein, dass es bei der Heinkel ähnlich war. Immerhin mußte ja der Bombenschütze zielen und nicht der Pilot... wenn jetzt der Schütze immer sagen müßte "Stückchen nach links... nein zu weit, wieder nach rechts...", dann wäre der Verband vermutlich schon über's Ziel hinaus, bevor man sich richtig einigen konnte.

Nur 'ne Theorie.

JohnMcArthur
10-10-04, 15:55
In vielen Fällen kam auch ein Knickebein Verfahren zum Einsatz, wo ein Leitstrahl das Ziel markierte und die einfliegenden Bomben ihn so lange folgten bis ein zweiter Strahl den ersten kreuzte. Es konnten so sogar bei Nacht sehr genaue Bombenwürfe gewährleistet werden. Die Engländer schafften es jedoch sehr schnell dieses Verfahren wirksam zu stöen, ich weiß allerdings nicht ob es auch in Russland oder Afrika zum Einsatz kam.