PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frust auf Level schwer



fz501
08-09-08, 10:03
Liebe Annoholiker !

Seit längerer Zeit habe ich ein Problem: Auf Stufe schwer (Startkapital 15000) gelingt es mir nicht, ohne Kredit der Königin unabhängig zu werden, obwohl ich mit optimalen Startbedingungen beginne:

Aufgedeckte grosse Karte, grosse Inseln, keine Gegner, keine Piraten, Händleraufträge, mit Entdeckerschiff, Hauptinsel mit Alkohol, Tabak und Getreide.

Ich beginne mit bis zu 22 Pionierhäusern, kein Fischer, 1 Webstube, 3 Holzfäller, 1 Kapelle, Platz für Medikus bereits reserviert, erweitere nach und nach auf 50 Pionierhäuser + 1 Kapelle + 1 Webstube. (400 Einwohner)

Ich kaufe Nahrung und Werkzeug beim Händler nach, der Schmied ist sehr hilfreich, kaufe 1 Ladung Wolle bei den Irokesen zwecks Beschleunigung der Stoffproduktion, kaufe Holz bei den Azteken oder den Asiaten nach (Länge Transportweg!), kaufe eine Ladung Ziegel bei den Indern zur Vorbereitung des Aufstiegs zu Siedlern.

Damit bin ich vor dem Siedleraufstieg schön im Plus. Upgrade nach und nach zu Siedlern (650 Einwohner). Ich baue 2 Schulen, 1 Ziegelei, 2 Alkoholproduktionen, 1 Tabakproduktion, 1 Erzmine, 1 Erzschmelze, 2 Werkzeugschmieden, 2 Fleischproduktionen, Erforschung Feuerwehr, Bau von 2 Feuerwachen, Erforschung der Webmaschine.

Die Bilanz wird und bleibt negativ, selbst wenn ich die Steuern auf maximum Gelb erhöhe (erst ab 650 Einwohner). Auch ein zusätzliches Handelsschiff für den Handel mit allen Kolonialvölkern in der empfohlenen Reihenfolge bringt nicht viel.

Die Bilanz bleibt negativ und über kurz oder lang ist kein Kapital mehr da und der Kredit hält auch nicht lange vor. Ein kleines Erdbeben oder ein Meteoriteneinschlag noch zum Drüberstreuen und der Aufstieg zu Bürgern wird erst recht unmöglich. (Kein Geld -> keine neuen Gebäude !)

Frage: Was mache ich falsch, bzw. braucht man am Anfang noch mehr Pionierhäuser zum Aufstieg zu Siedlern? Für Hinweise wäre ich dankbar, denn Schummeln will ich nicht.

mfg fz501.

Moryarity
08-09-08, 10:49
Wie negativ ist denn Deine Bilanz?

Eigentlich höt sich das alles recht gut an, wobei 2 Schulen und 2 Feuerwehren halt auch doppeltes Geld kosten...

Und eine komplette Werkzeugproduktion ist auch sehr kostenintensiv, vielleicht wäre es günstiger die nötigen Werkzeuge einzukaufen oder durch Händleraufträge zu erhalten....

Excali58
08-09-08, 11:11
. . . hallo,

da stimmt so einiges nicht. Vorneweg, bei schwer - große Karte/große Inseln? ging das überhaupt? naja egal.

Was du bei Pios zu wenig hattes, hast du bei siedler bereits zuviel. Holz/Nahrung einkaufen???

50 Häuser iss ne komische wahl - eher 44 oder 88 bei Siedler. Zwei Werkzeugmacher - einer zuviel und du hast schon bereits die Produktion für Bürger - wenn du nicht aufsteigst, bleibst du in den Miesen. Es gibt Siedlersiedlungen, die bereits im Plus arbeiten - fügt man die Bürgerbedürfnisse hinzu, muß man auch aufsteigen.
Such dir mal hier im Forum Verbrauchsrechner raus - davon gibts genug. durch beobachtung, bekommt man es aber auch selber raus. Immer drann denken, was für die Bevölkerung benötigt wird - höhere Bedürfnisse sind immer nur zum aufstieg und bringen dich nicht ins Plus - erst wieder nach dem Aufstieg.

Hier mal eine ganz kleine einheit von 15 Siedlerhäusern im grünem Bereich im Plus.
- http://www.excalibur3.de/1701/15H_Plus7.jpg -

Moryarity
08-09-08, 11:30
Ich habe das jetzt so verstanden, dass er eigentlich aufsteigen will, oder nicht..naja..

Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass alles zu schnell passiert. Erstmal die Pioniere in den grünen Bereich bringen. Dann eine kleine Siedlersiedlung aufbauen. Wenn man aufsteigen will, anfangen die Bürgerbedürfnisse zu erfüllen und dann auch aufsteigen.

Vielleicht liegt es daran, dass Du immer alle Bedürfnisse erfüllst, die angezeigt werden, dann aber nicht aufsteigst?

Wie hast Du es denn bei leichten und schweren Spielen gemacht?

btw: Ich baue auch am Anfang immer krumme Häuserzahlen..hauptsache nachher sind es mindestens 100 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

fz501
12-09-08, 04:17
Hallo Moryarity, Excali58 !

Danke für die Hinweise. Werde es nochmals probieren. Langsam und sparsam aufbauen, Werkzeug beim Händler einkaufen (Versuch Werkzeugproduktion erst ab Bürger), Markthäuser upgrade nur wo es notwendig ist, etc.

Excali : 44 bzw. 88 Häuser entsprechen der vollen Kapazität einer bzw. zweier Webstuben (Webmaschine + Meisterbrief) auf Siedlerstufe. Habe ich das so richtig verstanden ?

mfg fz501

Excali58
12-09-08, 06:09
Such dir mal hier im Forum Verbrauchsrechner raus - davon gibts genug.

. . . jo,

schau mal hier - http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/3741042375/m/1681048675 - Punkt 20 von Honigmelone zB
http://home.arcor.de/scoreboarding/Anno1701%20Handzettel.pdf

Ich persönlich erforsche lieber den Gildebetrieb und das Kurierschiff, als den Meisterbrief - das ist aber jedem selber überlassen ob er nun viele produktionen auf einer Insel hat (meisterbrief besser) oder Inselmäßig einzelproduktionen hat ( Gildebetreib besser) . . .

Am besten ist es aber schon im Kleinem alles selber zu erkunden - was für wieviel leute ausreichend ist - dann lernt man das Wirtschaftssystem von der Pike auf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif . . .

fz501
07-10-08, 10:01
Ich hab's geschafft. Unabhängigkeit auf Level schwer ohne Kredit der Königin und als Bonus noch ZWEI Minuten bevor die 8 Stunden um waren.

Mein Fehler war, dass ich immer zu schnell aufsteigen wollte. Wenn die Steuern auf GRüN stehen, ist man normalerweise immer im Minus und es braucht seine Zeit bis sich die Einwohnerzahl der nächsten Stufe angepasst hat und man die Steuern wieder auf GELB stellen kann. Dann ist man im Plus und kann seinen Kontostand bis zum nächsten Aufstieg wieder erhöhen.

Außerdem muß man sich jede Investition genau überlegen und auf die Folgekosten achten.

Wichtig ist auch die bekannte Handelsroute (Inder, Azteken, Irokesen und Chinesen), die bei mir ca. +200 Geldeinheiten netto pro Runde eingebracht hat, und das ohne Änderungen über die ganze Spielzeit (nach anfänglichen Feineinstellungen).

mfg fz501

KaptainRamon
07-10-08, 11:36
Gratulation
...jetzt aber mal mit Gegnern... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Philippinh0
07-10-08, 11:44
8 Stunden. Oha... das ist einiges.
Gabs eigentlich mal einen Threat/Wettbewerb, mit dem schnellsten Aufstieg?
Normal sind bei mir so 5-6 Stunden, wenn ich gemütlich Aufbaue.
Aber es sollte doch auch unter 4 Stunde gehen, nehm ich an

LukasGraf
08-10-08, 08:55
Also der Rekord liegt wohl bei Aristokraten nach 55min, hat ein User der englischen Version geschafft. Rechne dann noch mal eine gute Stunde für die Unabhängigkeit, wenn ca. alle 20min eine Flotte der Königing versenkt wird.

lupos55
08-10-08, 10:10
Zitat von LukasGraf:
Also der Rekord liegt wohl bei Aristokraten nach 55min, hat ein User der englischen Version geschafft. Rechne dann noch mal eine gute Stunde für die Unabhängigkeit, wenn ca. alle 20min eine Flotte der Königing versenkt wird.

Hallo,wie machst du das denn? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Kommt sie bei dir nur 3 mal die Königin? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Bei mir öfter und wenn du in etwas mehr als 2 Std. Unabhängig bist,sollte dich wohl keiner mehr toppen. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

LukasGraf
08-10-08, 12:27
Zitat von lupos55:
Hallo,wie machst du das denn? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Kommt sie bei dir nur 3 mal die Königin? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Bei mir öfter und wenn du in etwas mehr als 2 Std. Unabhängig bist,sollte dich wohl keiner mehr toppen. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Nee, aber wenn man mit 100min pro Stunde rechnet stimmt's wieder... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif 2 Stunden wenn man richtig gerechnet hat... http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

lupos55
08-10-08, 12:40
Hallo,
... hmm du brauchst 55 Minuten bis zu Aris.??

Musst du recht fix sein,ich denke ohne die berüchtigten Tasten geht das nicht.
Lasse mich aber gerne belehren.

Danach kommt sie 8X wenn du kämpfst,soweit ich das weiß,ich spiele immer die friedliche Version,

Also weitere 160 Minuten,dann nochmal 20 Minuten bis sie zur Feier erscheint,also 180 Minuten,was 3 Std entspricht wenn ich richtig gerechnet habe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

+die 55 Minuten,wenn sie denn stimmen vom Anfang,also wenn du es deutlich unter 4 Stunden schaffst,Hut ab von mir. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

P.S. Habe die Variante niedermachen getestet,sie kommt dann 5 mal,also 5x 20 Minuten+20 Minuten bis zum Erscheinen + die 55 Minuten= 195 also über 3 STD. wenn es denn ohne die Zauberformeln in 55 Minuten geht,und du auch die Schiffe hast sie sofort beim ersten Mal anzugreifen.

LukasGraf
08-10-08, 16:13
Zuerst mal: Deine Rechnung stimmt leider nicht: 5x20 + 20 + 55 = 175min = unter 3 Stunden.

Ich greife immer sofort an, die erste Flotte ist ja immer noch sehr klein und zahlen ist mir zu teuer und zu langsam.

Außerdem dauert es nicht 20min bis die Queen dann kommt,das geht dann ziemlich sofort nach dem Versenken der letzten Flotte wenn man kämpft und Schloss und Leuchtturm bereit stehen, vielleicht 5min oder so. Also 5*20min = 100min + 5min + 55min = 160min.

Aber die 55min sind nicht von mir, sondern wie ich weiter oben schrieb von einem User aus dem englischen Forum. Mein Bestes war glaube ich mal knapp unter 4 Stunden, aber ganz knapp, meistens bin ich da langsamer... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

fz501
30-10-08, 06:11
Hi, KaptainRamon

Ich hab's geschafft. Unabhängigkeit auf Level schwer ohne Kredit der Königin und mit Grace als schwerem Gegner bei aufgedeckter Karte. Nur mit Ihr kann man ohne Krieg die Unabhängigkeit erreichen.

Man muss fleißig Händleraufträge erledigen, um in Ihrem Ansehen zu steigen mit dem Ziel einen Handelsvertrag zu erreichen. Einschmeicheln kann ebenso hilfreich sein. Wenn man den Handelsvertrag in der Tasche hat, dann reicht es, Ihr die Werkzeuge 1t weise zu liefern, um weiter im Ansehen zu steigen. Später kann man das ebenso mit Schmuck machen. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, daß Grace regelmäßig Tribut fordert, den man aber nicht immer in der Lage ist zu bezahlen.

Wichtig ist, daß man in der Beliebtheit nicht in die Nähe der roten Zone kommt, um die Gefahr einer Kriegserklärung zu minimieren. Ebenso darf man nicht zu sehr in der Entwicklung hinter Ihr zurück sein, um das Schicksal nicht herauszufordern.

Ab Kaufleute Level sind die Tributzahlungen schon leichter und gewonnen hat man, wenn man ein Bündnis mit Ihr schließen kann und in der Beliebheit im grünen Bereich bleibt.

Dann kann man auf der Minimap alle ihre Schiffe sehen. Es waren über 30! kleine Kriegschiffe, die in Pulks bis zu 7 Stück patrouillierten. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich erst einige kleine Kriegsschiffe, die keine Chance gehabt hätten. Nach über 9 Stunden war die Unabhängigkeit erreicht.

mfg fz501

KaptainRamon
30-10-08, 14:36
Gratulation...
So,jetzt aber mal richtig,dh mit Ivan,Igor und der Nadasky...
Frag mich bitte nicht,wie lange ich dafür gebraucht habe... http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif