PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verzerrungenauf dem Bildschirm



Merkl1965
22-04-08, 04:52
Hallo,
mein Sohn (10 Jahre) hat sich Anno 1701 gekauft. Installation ging alles reibungslos ueber die Buehne. Nachdem er nun einige Male ohne Probleme gespielt hat (Inseln erforscht, ...) kommt es immer haeufiger (manchmal alle Paar sekunden) auf dem Bildschirm zu starken Verzerrungen (je nach Hintergrundbild sind nur noch z.Bsp. blaue oder braune Verzerrungen sichtbar). Danach erscheint wieder das normale Bild, bis sich das ganze wiederholt. Mir kommt es so vor, wenn er aus dem Bild herauszoomt tritt dieser Umstand auf. Wenn er vergroessert glaube ich ist dies nicht der Fall. Koennen Sie mir vielleicht sagen was der Ausloeser dafuer ist?

Merkl1965
22-04-08, 04:52
Hallo,
mein Sohn (10 Jahre) hat sich Anno 1701 gekauft. Installation ging alles reibungslos ueber die Buehne. Nachdem er nun einige Male ohne Probleme gespielt hat (Inseln erforscht, ...) kommt es immer haeufiger (manchmal alle Paar sekunden) auf dem Bildschirm zu starken Verzerrungen (je nach Hintergrundbild sind nur noch z.Bsp. blaue oder braune Verzerrungen sichtbar). Danach erscheint wieder das normale Bild, bis sich das ganze wiederholt. Mir kommt es so vor, wenn er aus dem Bild herauszoomt tritt dieser Umstand auf. Wenn er vergroessert glaube ich ist dies nicht der Fall. Koennen Sie mir vielleicht sagen was der Ausloeser dafuer ist?

Excali58
22-04-08, 09:11
. . . Hi und Willkommen,

was hast du denn für ein System? Prozessor/Graka/Arbeitsspeicher? Mit welchen Einstellungen spielst du?

ist das gleich nach Spielstart? oder erst, wenn die Karte besiedelt ist? Klingt irgendwie nach GraKa-Problemen (Grafikkarte) eventuell Hitzeprobleme. Anno beansprucht die Hardware sehr.
Also vieleicht mal ne DxDiag ranhängen - vieleicht sieht Jemand was, woran es liegen könnte . . .

Merkl1965
23-04-08, 00:08
Hallo,
erst einmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich habe mir gestern die Daten der Grafikkarte angesehen, die da lauten:
ATIRADEON 9600 Series
128 MB

2,8 GHz / 512 MB RAM

Das ganze erscheint erst seitdem die Karte besiedelt ist und macht sich dadurch bemerkbar, daß auf dem Bildschirm im Wechsel Längsstreifen in einem Abstand von ca. 1,5-2,5 cm erscheinen (verzerrt), dann aber wieder verschwinden.

Excali58
23-04-08, 04:24
. . . hmm,

so ähnlich sah mein System auch aus - hatte ne 9800pro und 512 Arbeitsspeicher und 3,0erHT als Prozessor.
Auf jeden fall, gab die GraKa den Geist auf, da hatte ich aber dann Streifen auch nicht nur in 1701 -

http://www.excalibur3.de/1701/Fehler.jpg

Wäre gut, wenn du mal einen Screen von den Streifen aufnehmen könntest und hier zeigen.

Davon jetzt abgesehen wären für 1701 mehr Arbeitsspeicher gut - 512 sind einfach zu weinig. das wirst du bei den lade- u. Speicherzeiten merken.

In den GraKa-Einstellungen - da kannste mal schauen ob AA und AF auf "Anwendergesteuert" steht - dürfte aber nicht die Ursache sein - da du sonst dauerhaft Streifen in den Menues vom Interface hättest . . .

FrankB_1602
23-04-08, 14:38
Ich tippe auch auf eine überlastung der Grafikkarte. Versucht mal, die Auflösung im Spiel so weit wie möglich runterzudrehen und alle Grafikeinstellungen auf minimal zu setzen, vielleicht läuft es dann halbwegs rund...

MetallUrg1
25-04-08, 05:59
Habe auch eine ATI Radeon 9600 /1050 Series Grafikkarte und die hat leider auch irgendwelche Streiffen. Zumindest wenn ich bei Anno im Interface den Weitwinkel angestellt habe. Diese sind bei mir allerdings permanet wie eine Art Schatten eingebrannt. Bild habe ich keines weil ich auf diesem PC auch nicht Anno spiele. Ist bei mir wahrscheinlich ebenfalls auf Hitzeprobleme zurückzuführen. Ohne den eingeschalteten Weitwinkel beim Interface sehe ich die 'Streifen' allerdings nicht. Dafür ist dann das Bild einiges schlechter.

Welche Temperaturen im PC herrschen kann man mit dem Programm "Everest Home" herausfinden. Wenn die Temperatur/(Motherboard) über sagen wir 55-60 Grad steigt, ists gar nicht mehr so gut. Ich glaube da haben schon einige Leute, wie auch ein Kollege von mir die Grafikkarte unbrauchbar gemacht. Mein PC auf dem ich Anno spiele (DualCore4200) hat zum Glück eine Temperaturanzeige vorne am PC. Diesbezüglich musste ich feststellen, dass es bei mir zu ruckeln begann, wenn ich meistens schon bei über 60 Grad angekommen war, was mir allerdings auch nur passierte bei grossen Städten, 3 Gegnern evtl. Katastrophen und natürlich die "End"-Taste pausenlos aktiviert und dann auch noch von der einen zur anderen Insel 'switchen' musste.

Kenne leider bis jetzt kein Programm, das einem die Temperaturen bei kritischen Werten auf dem PC automatische anzeigen würde. Schade irgendwie.

Vielleicht bringt es auch etwas wenn ihr Sohn nur kleine oder mittelgrosse Maps besiedeln würde.

Merkl1965
27-05-08, 23:56
Hallo,
es hat zwar etwas lange gedauert, bis ich mich wieder melde, aber es hat sich gelohnt. die Verzerrungen sind beseitigt. Ich habe die Auflösung heruntergestellt. Jetzt funktionierts wieder stöungsfrei. Vielen Dank nochmal für die Tipps.

sinnaj
29-06-08, 15:14
Hallo ich glaube du hast eine zu schlechte Grafik-
karte. http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif http://www.ubisoft.de/smileys/22.gif http://www.ubisoft.de/smileys/1womo.gif

sinnaj
29-06-08, 15:18
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif : :schuet http://www.ubisoft.de/smileys/bomber.gif http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif t: drink:



http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

sinnaj
29-06-08, 15:19
http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif