PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erste Eindrücke Vollversion 1.1 vs. letzte Open Beta vom 2.9.11



Uli_R
13-10-11, 10:20
Nachdem ich nun die erste Karte der Tutorial Kampagne durch habe mein erstes Fazit.

Es hat sich zur letzten Beta im Bereich Komfort und Bedienung in den letzten 6 Wochen absolut nichts getan, was ich sehr schade finde. Z.b. weder der Stadtscreen wurden überarbeitet noch die Kamera ist frei beweglich.

Am Balancing hat sich so wie ich das bisher sehe was getan, bis jetzt ergeben alle Fähigkeiten einen Sinn und haben eine Daseinsberechtigung, und wie ich das sehe wurden auch welche entfernt. Auch die AI tritt bisher nicht wie in der Beta immer den Rückzug an und attackiert meine Truppen bis dato immer logisch.

Das sind die Dinge die mir bis jetzt zur letzten Beta aufgefallen sind. Nun ein paar Eindrücke zu Grafik und Sound.

Grafik:
Sehr schön, da gibt es wirklich nichts zu meckern. Alles wunderbar animiert, wirklich Top.

Sound:
Musik hui, deutsche Sprachausgabe Pfui! Nachdem ich Rage in Deutsch durchgespielt habe kommt mir die Deutsche Sprachausgabe hier besonders arm vor. Es ist aber nicht nur die Aussprache an sich und die Wahl der Sprecher, auch die Dialogregie lässt teils wirklich zu wünschen übrig. Selbst B-Movies bieten bessere Dialoge als H6, wirklich schwach. Ansonsten sind die Soundeffekte sowie Umgebungsgeräusche sehr gelungen, nur die Musik bricht mir hier und da zu abrupt ab, da hätte man weichere Übergänge hinbekommen können.

Frage:
Kann man das Spiel mit englischer Sprachausgabe spielen und deutschen Texten&Menüs?

Kurz Fazit: Bisher macht mir das Spiel sehr viel Spaß, auch wenn die Komfortmängel wirklich hätten beseitigt werden können zumindest die Kamera sollte absolut kein Problem sein.

Aber was sagt ihr zum Spiel?

Daishi_de
13-10-11, 13:32
Also die Kampagne geht mir am A. vorbei (so wie in jedem Heroes davor auch schon), dem entsprechend kann ich die Qualität der Sprachausgabe nicht beurteilen, aber einige andere Dinge schon:

- Zufallskartengenerator muss unbedingt her. 14 Karten ist zu wenig; viel zu wenig!

- Warum merkt das Spiel sich nicht die Aufstellung der Truppen die man per Taktik macht? Es nervt sie vor jedem Kampf erneut und erneut einzustellen!

- Ich möchte ein optionales Stadtportal wie in Heroes 3 wo man sich die Stadt aussuchen konnte zu der man hinspringen will.

- Der Maximallevel ist viel zu niedrig. 30 ist man so schnell das es fast schon keinen Spass mehr macht.

- Es feheln noch ne Menge an Gebäude; Wo ist die Drachenburg? Wo der Turm in dem man die Truppen aufrüsten konnte? Wo sind die ganzen Gebäude in denen man Geld oder Rohstoffe bekommen konnte (nach dem Kampf gegen die Wachen)?

- Kann es sein das irgendwie viel zu wenig Dynastiewaffen im Spiel sind? Selbst mit der CE die ich besitze, sind es keine 10 und die meissten nur für Magier (Ich rieche da DLC-Geldgier)

to be continued...

LuziferXYZ
13-10-11, 14:13
Mir geht mehr der Multiplayerpart am hinteren Ende vorbei. Aber da hat ja jeder so seine Vorlieben.

Warum die Aufstellung bei Taktik nicht gemerkt wird? Logische Antwort: Da jeder neue Feind eine strategische Anpassung braucht. Jedenfalls in der Theorie. ^^

Die ganzen Gebäude fehlen mir überhaupt nicht. Ein paar mehr könnten ruhig her, aber vom Vorgänger her fand ich einige Karten sogar damit überladen. Da ist es hier eigentlich recht übersichtlich.

Die Sprachausgabe in Deutsch...ok, manchmal ist es wirklich nicht glücklich verlaufen, aber was viel schlimmer ist, finde ich die schriftlichen Übersetzungen. Wer um alles in der Welt ist auf die Schwachsinnsidee gekommen "Set" in ... ich kann es nicht einmal mehr wiedergeben, weil ich das so dermaßen lächerlich fand, dass eine De- und Reinstallation folgte. Man kann es mit den Übersetzungen auch wirklich übertreiben.

Großer Pluspunkt geht aber eindeutig an das Balancing. Da macht es wirklich nun richtig Spaß.

Da ich dem Stadtscreen nicht nachtrauere (mein Bro schon) und auch die Kamerabeweglichkeit nicht sonderlich vermisse, macht das Spiel riesigen Spaß und bin schon gespannt, wie es in der Kampagne weitergehen wird.