PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann Multiplayer Match nicht starten



AOTD-BDX
16-08-11, 08:08
Hi Jungs und Mädels,

also ich kann in SH III weder ubi.com noch LAN ein Multi Game erstellen, das Game bleibt nach der Mapauswahl hängen und tut nix mehr.

Ich hab Win 7 64 bit Home, Win Firewall aus, Win Defender ist deaktiviert, es ist keine andere Firewall oder Anti Vir Software installiert.

Das einzige was ich geändert habe ist, das ich patch 1.4 reingehauen habe und dann, da das Game dann nicht startete, den no cd crack ins verzeichnis kopiert habe.

Einzelaufträge funzen ohne Probleme, was mich halt aus den Socken haut ist besonders dass das noch nichmals LAN funzt.

Wäre für eure Hilfe echt dankbar.

BDX88

UhUdieEule
18-08-11, 10:47
Moin moin AOTD-BDX,

Hast du auch die richtigen Ports freigeschaltet um Multiplayer zocken zu können?

Folgende Ports werden benötigt, um "Silent Hunter III" online zu spielen:
TCP 18000
UDP 17997
UDP 18001

Antworten findest du auch > HIER < (http://portforward.com/)

Alternativ kann man auch über > Tunngle < (http://www.tunngle.com/) spielen. Mit Tunngle hat mman Zugriff auf unzählige Gaming-orientierte Virtual Private Networks (kurz VPN).

WICHTIG!!!
Bei beiden gilt: Wenn deine LAN Verbindung steht, muss man darauf achten, dass alle Spieler die selbe Version spielen, ansonsten funzt es nicht.


Gruss
UhU

AOTD-BDX
23-09-11, 05:30
Hi,

ich habe immer noch dasselbe Problem.

Der Router und alles andere ist richtig eingestellt, bei Tunngle funzt das auch nicht.

Hat da jemand noch ne Idee http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif?

AOTD-BDX

urmelgames
27-09-11, 23:01
... klar, send mir mal ne Mail! urmel@lsh3.com
Gruss vom Urmel

roteroktober200
28-09-11, 04:41
Zitat von urmelgames:
... klar, send mir mal ne Mail!

Warum? Das kann doch im Forum besprochen werden, dann haben alle etwas davon!

Gruß RO

UhUdieEule
29-09-11, 03:31
Zitat von AOTD-BDX:
Der Router und alles andere ist richtig eingestellt, bei Tunngle funzt das auch nicht.

Eben nicht, ansonsten würde es funktionieren. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

- Was für einen Router (Marke) hast du denn?
- Wer ist dein Internetanbieter?

Je nachdem ist die Freigabe der Ports einfach oder ein wenig komplexer.


P.S. @urmelgames, ich denke da haben sicher noch mehr Leute Probleme mit der Portfreigabe. Das ist sicher ein
sehr interessantes Thema, und wäre eine öffentliche Diskussion wert...wenn es denn auch erwünscht wäre.
Wie du weisst hatte ich ja auch solche Problemchen, und mir fehlte das Wissen, wo man das am Rechner einstellen kann.
Leider machen es die vielen verschiedenen Routermodelle keinem einfach diese auch richtig zu bedienen. Ein
leidiges Thema und der Support vieler Anbieter lässt neben kostenpflichtigen Telefonnummer auch noch zu
wünschen übrig.


Gruss
UhU

AOTD-BDX
03-10-11, 06:53
@UhUdieEule,

Ich habe einen Speedport W701V Router und bin bei der Telekom.

AOTD-BDX

UhUdieEule
03-10-11, 11:22
Salü AOTD-BDX

Dann wollen wir mal schauen wie ich dir da helfen kann.


Zitat von AOTD-BDX:
Ich habe einen Speedport W701V Router und bin bei der Telekom.

Ich habe mal versucht deinen Router bei > Port Forward < (http://portforward.com/english/routers/port_forwarding/routerindex.htm) zu finden...leider ohne Erfolg!
Dafür bietet die Seite "Port Forward" nützliche Infos betreffend "Ports" vieler Spiele.

Nun zu deinem T-Com-Router "Speedport W 701V" (ist kein Siemens) von "AVM" hergestellt! Im Gehäuse des
"W 701V" steckt nämlich die gleiche Hardware wie in der "Fritz!Box 7050"; lediglich das ohnehin verzichtbare
USB-Äquivalent zum Netzwerkanschluss fehlt.

Als 1. solltest du mal schauen ob du die neueste Firmware auf deinem Router hast? Hier den > LINK < (http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3388/theme-71990825/theme-2000178/theme-66139021/theme-66140359/theme-9152828) dazu.
Während der Quellcode der W 700V-Firmware nicht zugänglich ist, fällt die des W 701V unter die General Public
License und ist somit ein Open-Source-Produkt.
Es ist möglich das du die Firmware anpassen musst um auf dem neuesten Stand zu sein. Ausserdem ist die
"T-Com" Seite immer nützlich.

Wie schalte ich nun Ports frei im T-Com-Router "Speedport W 701V"?

Um einen Port freizugeben muss folgendes getan werden:


Öffnen des Webinterface
Öffne danach folgend Menüpunkte: "Netzwerk" -> "NAT & Portregeln" -> unter PC Liste für Portregeln -> "PCs übernehmen und freigeben"
Jetzt muss deinem PC eine feste IP zugewiesen werden (am besten die übernehmen die vorhanden ist) !
Dann noch dem PC einen Namen geben (z. B. "PC_AOTD-BDX") und auf "übernehmen" klicken
Jetzt in den Menüpunkt "NAT & Portregeln" wechseln
Wähle nun unter der Kategorie "Portregeln" das Feld "Portweiterleitung" aus
Jetzt wird eine neue Regel für den jeweiligen Port definiert mit dem Feld "Neue Regel definieren"
Das Feld "Auswahl" muss in diesem Fall leer bleiben
Im Feld "Bezeichnung" kann ein beliebiger Name gewählt werden...in deinem Fall aber (Beispiel "Silent Hunter III" )
Im Feld "Gültig für PC" muss nun dein PC ausgewählt werden denn wir vorher einen Namen gegeben haben (Beispiel: "PC_AOTD-BDX")
Im Feld "TCP" wird nun der gewünschte freizugebende Port eingetragen: 17997-18003
Im Feld "UDP" gehst du gleich vor (Beispiel: 17997-18003)
Konfiguration nun speichern
Fertig


Dieser Vorgang kann für alle anderen Ports bzw. Programme (wie auch Tunngle: nur UDP 11155) deren Ports
nicht freigeschalten sind angewendet werden.
Die interne Firewall des Routers muss dazu nicht ausgeschaltet werden, jedoch muss die Windows Firewall auf
dem PC auch angepasst werden d.h. die Ports müssen zugelassen werden!


Wenn sich noch Fehler eingeschlichen haben können die gern berichtigt werden
Hoffe es hilft vielleicht dem Einen oder Anderen.


Gruss
UhU