PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Karriere und Problem mit Schlachtschiff in GWX



Andreas_Frank
17-03-07, 16:19
GWX hat es wirklich in sich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif. In meiner bisherigen Karriere mußte ich meine Taktik sehr ändern. Bin jetzt auf meiner 14.Feindfahrt, September 1941, inzwischen fahren die Zerstöer nicht mehr geradeaus auf mich zu, sondern im Zick-Zack. Unmöglich mit manuellen Zielen den entgegenkommenden Zerstöer zu versenken. Also ab in die Tiefe und auf Schleichfahrt gehen, genau wie damals in der Realität http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.
Als ich noch in Wilhelmshaven stationiert war, hatte ich beim Durchfahrt im Ärmelkanal vermieden Schiffe zu versenken. Oder ich bin einfach um England außenrum gefahren um in den Atlantik zu gelangen. Aber jetzt bin ich in Lorient stationiert. GWX macht wirklich viel mehr Spaß http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

Ein Problem habe ich jetzt. Ich bin zufällig eine Einsatzgruppe begegnet, bestehend aus einem Schlachtschiff und mehrere Zerstöer. Ich brachte mich in eine günstige Schußposition und feuerte einen 4er-Fächer auf das Schlachtschiff ab. Doch dieser bekam nur eine Schlagseite und fuhr einfach weiter. Dann mußte ich schnell in die Tiefe, weil die vielen Zerstöer verständlicherweise sauer auf mich sind. Nur noch meine Haut retten.
Wie versenkt man in GWX einen Schlachtschiff wo doch 4 Torpedos nicht ausreichen? Das nachladen dauert zu lange. Ich bin mit einer IX-C unterwegs.

Gruß Andreas

BenQ-the-Hawk
18-03-07, 13:10
na dann mach doch den 4er fächer -- wenden -- nochmal nen 2er fächer

http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

sonst kann man noch hoffen munikammern/maschinenkammer zu treffen.

Andreas_Frank
18-03-07, 16:13
Das könnte ich beim nächstesmal versuchen, falls ich wieder eine Einsatzgruppe begegnen werde. Aber dann muß ich schnell wenden, um alle 6 Torpedos einzusetzen. Das treffen von Munitionskammern und dem Maschinenraum ist bei mir eher Glückssache, weil ich im manuellen Zielen nicht so gut bin.

Gruß Andreas

blaumupi
19-03-07, 04:13
Hatte 1941 auch schon mal ein Schlachtschiff vor die Rohre bekommen. Von dem abgefeuerten Viererfächer trafen nur zwei und dennoch ging der Pott unter! Leider weiß ich die Torpedoeinstellung nicht mehr. Vier Torpedotreffer reichen in der Regel. Ist halt immer die Frage wo man trifft und ob Aufschlag- oder Magnetzündung eingestellt wurde!

Gruß

Imme

Aalschmeisser
21-03-07, 06:58
Vor allem sollte man grad bei Schlachtschiffen unter den Kiel feuern (0,8-1m unter angegebenen Tiefgang), da diese an den Seiten stark gepanzert zu sein scheinen.

Erst gestern 2 Revenge mit jeweils 2 Torpedos versenkt (welch ein Fest http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) wobei das eine, welches ich gar nicht gut (zeimlich weit vorne) getroffen hatte innerhalb weniger Minuten sank und das mit den Volltreffern erst nach 15min.

Scheint also gar nicht schlecht zu sein den Bug zu treffen, der 1. Aal ging direkt unter das vordere Geschütz, der 2. hat sogar nur grad so die Nase erwischt, aber diese ging sehr schnell unter Wasser und das ganze Ding kippte vorne über. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

TomTomson
21-03-07, 07:06
wo und wann begegnet man denn am besten solch Schlachtschiffen wie die Revenge ?? - Die letzten Einsatzgruppen die ich gesehen hab, waren 5 Zerstöer um einen Dido-Kreuzer herum !!! war mir das Risiko erst garnich wert http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aalschmeisser
21-03-07, 07:26
In meinem Fall (Anfang 40) bekam ich mal wieder eine der häufigen Fühlungsmeldungen von einem Kriegschiff, welches von England im Atlantik nach Süden fuhr und ich genau auf der Rute dessen lag, ca. 300km entfernt, und von einem Milchkuhbesuch nahe Gibraltar nach Norden wollte. Hab gleich gespeichert weil ich mir diese Chance nicht engehen lassen wollte. Muss auch gestehen, dass ich 2mal neu laden musste weil die fast nie bei dem Kurs bleiben und einfach zu schnell sind um hinterher zu fahren. Dann hatte ich aber Glück. Es waren ausser den beiden Schlachtschiffen noch 2 leichte Kreuzer (Southhampton und Dido) und 5 Zerstöen dabei, welche aber relativ anteilnahmslos blieben bis auf 1 der Zerstöer, der mich jagte aber nicht fand, wahrscheinlich wegen 15m/s Wind, da scheinen sie nicht viel zu finden wenn man auf Sehrrohrtiefe bleibt. ^^

Andreas_Frank
21-03-07, 11:26
Ich mußte wegen rauhen Seegang Aufschlagszünder verwenden. Nach meinem Angriff hatten mehrere Zerstöer Jagd auf mich gemacht. In Sehrohrtiefe zu bleiben wäre in meinem Fall nicht ratsam gewesen.
Ich hoffe, daß ich bei der nächsten Begegnung mit einer Einsatzgruppe ruhige See hab, um Magnetzünder einzusetzen.

Gruß Andreas