PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie werd' ich den Lieutenant los?



Iconoclast7x3
10-01-08, 06:59
Moin, moin und hummel, hummel!

Jetzt schippere ich mit meinem Lt.Cmd. MavMcLeod, den einige von Euch vielleicht aus den AAR's kennen, im Juni ´43 und der 11 Patrouille rum.
Die gesamte versenke Tonnage beläuft sich auf ca. 450.000 BRT ( wie realistisch ), ich bin schon 2- oder 3-mal mit +100K BRT versenkter Tonnage nach Hause gekommen, fahre den Proto-Typen der Balao-Klasse, habe +35.000 Prestige-Punkte auf meinem Konto übrig und bin selber noch nie befödert worden.

Ist das normal? Welche Prestige-Grenzen muss man durchbrechen um endlich den "Lt." zu verlieren und zum Commander und dann zum Captain befödert zu werden?

Gute Jagd!
Iconoclast aka MavMcLeod

PS: An alle http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif meines AAR der 5. Patrouille: Ich denke nicht, dass ich noch 6 weitere AAR's schreiben werde. Bis dahin ist sicherlich SH VII erschienen... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Iconoclast7x3
10-01-08, 06:59
Moin, moin und hummel, hummel!

Jetzt schippere ich mit meinem Lt.Cmd. MavMcLeod, den einige von Euch vielleicht aus den AAR's kennen, im Juni ´43 und der 11 Patrouille rum.
Die gesamte versenke Tonnage beläuft sich auf ca. 450.000 BRT ( wie realistisch ), ich bin schon 2- oder 3-mal mit +100K BRT versenkter Tonnage nach Hause gekommen, fahre den Proto-Typen der Balao-Klasse, habe +35.000 Prestige-Punkte auf meinem Konto übrig und bin selber noch nie befödert worden.

Ist das normal? Welche Prestige-Grenzen muss man durchbrechen um endlich den "Lt." zu verlieren und zum Commander und dann zum Captain befödert zu werden?

Gute Jagd!
Iconoclast aka MavMcLeod

PS: An alle http://www.ubisoft.de/smileys/read.gif meines AAR der 5. Patrouille: Ich denke nicht, dass ich noch 6 weitere AAR's schreiben werde. Bis dahin ist sicherlich SH VII erschienen... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

roteroktober200
10-01-08, 10:48
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Iconoclast7x3:
Ist das normal? Welche Prestige-Grenzen muss man durchbrechen um endlich den "Lt." zu verlieren und zum Commander und dann zum Captain befödert zu werden?
</div></BLOCKQUOTE>

welche "prestige-grenze" man in SH4 durchbrechen muss weiß ich leider nicht....
sei doch aber froh, das es so ist wie es ist, denn die amerikaner haben ihre guten uboot-komandanten nicht so "verheizt" wie es in deutschland üblich war.
in den usa war eine beföderung (in der regel!) stets auch mit einem guten offizier verbunden. das war in deutschland natürlich auch der fall. hierbei beziehe ich mich ausschließlich auf die sach-und fachkenntnisse eines offiziers!!! nur hat man in den usa schnell erkannt, das es gute offiziere nicht vom fließband gab und hat diese sozusagen "wegbefödert"! aus praktiker wurden theoretiker und diese haben ihr wissen an zukünftige uboot-komandanten an akademien weitergegeben...
eine weitere beföderung wäre dann das ende der karriere als ubootkomandant und der beginn einer neuen als ausbilder! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

mfg roteroktober

kieler_cartman
19-01-08, 07:20
unrealistisch ist es bei den zahlen trotzdem, nicht befödert zu werden. von admiral werden hat ja keiner was gesagt. Ich finde auch , daß der persönliche aufstieg zu kurz kommt.

Meine Crew ist schon paar mal befödert worden, besteht fst nur noch aus Offizieren, die jeder fast alle Orden haben.
Bis auf einen habe ich auch alle, aber befödert worden bin ich so weit ich weiß auch noch nicht. Die einzige Ehre, die man bekommt, ist n neues UBoot. Und selbst was Anbauten, Technik und Waffen angeht, sind die Amis enorm geizig im Vergleich zu den Deutschen in SH3.