PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lästige Zerstöer loswerden? Kein Problem...



NeCron1986
12-05-05, 12:43
Hab ne gute Methode entwickelt, womit man sich die ständig auftauchenden Zerstöer vor Englands Küste vom Leib hält:

Wenn ihr einen Radarkontak habt zu einem Zerstöer, der euch ortet und Kurs auf euch nimmt, geht auf Gegenkurs und fahrt genau auf ihn zu.

Ihr solltet aber dabei soweit vorbereitet sein, dass ihr Rohr 1 feuerbereit habt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wenn der Zerstöer auf etwa 1500m ran is, feuer!

Der Aal trifft ihn dann am bug und je schneller er fährt, desto schneller sinkt er auch, hehe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Altan_Demart
12-05-05, 13:58
Das kommt auf den Torpedotypen und die Zerstöerbesatzung an!

1. Zerstöerbesatzung
Umso besser die Besatzung ist, umso größer ist die Gefahr, daß das Seerohr gesehen wird. Wird das Seerohr gesichtet, beginnen die Zerstöer oft zick/zack zu fahren.

2. Torpedos

a.
Torpedo auf Magnet stellen, sowie 1-1,5m unter Kiel legen.

b.

Mit T1 würde ich warten bis er auf 600 Meter ran ist bevor ich schieße. Bei 1500 Metern wird sonst oft die Dampfspur entdeckt und der Zerstöer weicht aus. Bei 600 Meter hat der Zerstöer nicht mehr genug Zeit zum ausweichen -> selbst beim Ausweichmanöver trifft der Aal unter dem Heck.

Mit dem T2 würde ich bei 800 Metern feuern. Dank fehlender Dampfspur laufen Zerstöer voll in die rein. 800 Meter sind vorteilhaft, da der T2 langsamer ist, und der Zerstöer sonst Euch rammen könnte wenn er sinkend mit voller Fahrt auf Euch zufährt.

Aber mal ehrlich, wieso Torpedos auf Zerstöer verschwenden? Wenn Ihr so gut seid, das Ihr ohne Probleme Zerstöer versenken könnt, dann solltet Ihr auch in der Lage sein Euch an denen vorbei zu schmuggeln und den Konvoi ohne Vorwarnung anzugreifen! Wenn Ihr dann auch noch T2 benutzt, dann werden Euch die Zerstöer dank fehlender Dampfspur oft an der falschen Stelle vermuten.

Mfg
Altan

TheSuomi
12-05-05, 16:12
Kleiner Tipp gegen unangenehme Situationen http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif

Auch wenn der DD noch Pingt kann er schon am sinken sein.....

http://img28.echo.cx/img28/385/nah11ml.jpg
dicht dran ....


http://img28.echo.cx/img28/5014/nah14ie.jpg
es wird knapp ....


http://img28.echo.cx/img28/8296/nah20im.jpg
Ruder mitschiffs ....


http://img28.echo.cx/img28/5639/nah38ka.jpg
mit wehenden Fahnen ....


http://img28.echo.cx/img28/9660/nah47rd.jpg
LI - auftauchen zum durchatmen !!!


PS: wollte mal nen DD frontal nehmen und habe meine letzten beiden Torpedos verbraten.
Wäre fast mit AK in ihn reingerauscht.....

Gute Jagd

The Suomi

der_jens
12-05-05, 16:44
Wenn man aber die Begleitschiffe zerstöt, kann man in 2km Entfernung auftauchen und die Schiffe mit dem Geschütz versenken. Bei 2km Entfernung treffen die Geschütze der Frachter meißtens nicht.

Edgtho66
13-05-05, 11:19
Hey, starke Bilder! http://www.ubisoft.de/smileys/97_2.gif http://www.ubisoft.de/smileys/tv_horror.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

blaumupi
13-05-05, 12:32
Ich gehe auch meist frontal auf die Zerstöer zu (je nach Situation mit dem Bug oder dem Heck voran). Allerdings lasse ich die Zerstöer meist auf 700m-500m herankommen bevor ich die Torpedos abfeuer. Wenn ich früher abfeuer ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Zerstöer wegkurvt.