PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die spinnen, die Engländer! (bebildert)



Kaesebrot.
10-05-05, 13:14
Moinsen! Also, meine 15. Feindfahrt, Mitte 1940, sollte mich gegen Ende doch mehr erheitern, als ich erahnen konnte! Nun genug der Einleitung, los gehts...

Nach schon recht guten Erfolgen, einen Konvoi konnte ich schon auseinandernehmen, bekam ich vom BdU einen zweiten gemeldet. Auf die Lauer gelegt, Standard, 2 C2´s versenkt und den allerletzten Torpedo noch in nen dicken T3 rein, den ich vorher nicht gesehen hatte. Doch konnte ich das gute Stück irgendwie nicht so wirklich zum Absaufen überreden... haben wollte ich ihn aber unbedingt!
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild1.jpg

Da ich nun wirklich, also GARNIX ausser ein bisschen Blei für die FlaK dabei hatte, dachte ich erst, probier ichs mal damit, und dachte mir auch: "Hey, je näher dran, desto grösser die Chance, überhaupt irgendwas kaputtzuschiessen".

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild2.jpg

Gemeinerweise hatte der Käpt´n von dem dicken Pott noch die Unverschämtheit, nach Hilfe zu funken. Im Nachhinein hätte er wohl dankend darauf verzichtet, aber dazu später mehr...

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild3.jpg

Also, ich scheine mittlweile auf der "Top10 Most Wanted Submarine Captains" der Tommies an oberster Stelle zu stehen, anders kann ich mir derartigen Enthusiasmus und die Bereitschaft, Kollateralschäden billigend in Kauf zu nehmen, nicht begreiflich machen.

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild4.jpg

Obwohl der anfängliche Respekt meinerseits sich mittlerweile in süffisantes Gekicher verwandelt hatte, beschloss ich, doch mal auf Nummer sicher zu gehen und eine Weile unterzutauchen. Ausserdem, und mit meiner momentanen Situation natürlich in keinster Weise in Zusammenhang stehend, war ich - plötzlich erfüllt von inniger Nächstenliebe - auf einmal überhaupt nicht mehr dafür, dass der Kahn sich in Richtung Meeresgrund verabschiedet (zumindest nicht JETZT).
Der SO wird übrigens auf meine Empfehlung hin bald das Ritterkreuz sein Eigen nennen können, denn so aufmerksam kann man als normaler Mensch eigentlich nicht seiner Pflicht nachkommen (siehe Textfeld im Bild).

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild5.jpg

Dann wurd´s mir doch ein bisschen fad, und so erhob ich mich aus der Versenkung (nachdem ich übrigens mit heldenhaftem Einsatz versuchte, nur mit meinem Seerohr bewaffnet, im Nahkampf den feindlichen Tanker zu versenken). Mein alter Freund war übrigens immer noch da - ich drehte eine Runde nach der anderen um den angeschlagenen T3, der Zerstöer machte mit.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild6.jpg

Da selbst ein angeschossener Tanker immer noch einiges mehr an Profil bietet als mein kleines U-Bötelchen, ging der ein oder andere Schuss (alle) auch über mich hinweg in das arme Ding rein.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild7.jpg

Gefrustet von den dilletantischen Auswüchsen seines Landsmannes, senkte der Dicke den Kopf und ging zu Boden.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild8.jpg

Die BRT wurden mir übrigens nicht angerechnet, aber den Spass war es mir allemal wert, zumal ich auch so mit (für meine Verhältnisse) guten 90.000 BRT nach Hause fahren durfte.

Achja. Eins noch. Also da war doch noch was .... achja. Auf dem Rückweg nach Brest lief mir doch glatt, ohne Meldung und garnix, ein weiterer Tommieauflauf über den Weg.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild9.jpg

Die Pötte in weiter Ferne anreisen sehend, leergeschossen und dieselmässig nicht mehr ganz so frisch am Start, tauchte ich mal lieber weg und beliess es bei einer Fühlungsmeldung. Aber uiuiui... dieser Wächter scheint einer anderen Schule entsprungen zu sein als sein vom Vaterlandsverrat befallener Kollege...
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild10.jpg

Promt hatte er mich im Visier, und raste zielsicher auf mich zu, um mir Folgendes zu übbereichen:
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild11.jpg

Tja, das war dann auch das letzte, was ich sah. Ein gelungener Abschied einer ansich schon kuriosen Feindfahrt.

Ich hoffe, ihr habt wenigstens ein bisschen von dem Spass mit dieser Fotostory, den ich beim Erleben hatte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Kaesebrot.
10-05-05, 13:14
Moinsen! Also, meine 15. Feindfahrt, Mitte 1940, sollte mich gegen Ende doch mehr erheitern, als ich erahnen konnte! Nun genug der Einleitung, los gehts...

Nach schon recht guten Erfolgen, einen Konvoi konnte ich schon auseinandernehmen, bekam ich vom BdU einen zweiten gemeldet. Auf die Lauer gelegt, Standard, 2 C2´s versenkt und den allerletzten Torpedo noch in nen dicken T3 rein, den ich vorher nicht gesehen hatte. Doch konnte ich das gute Stück irgendwie nicht so wirklich zum Absaufen überreden... haben wollte ich ihn aber unbedingt!
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild1.jpg

Da ich nun wirklich, also GARNIX ausser ein bisschen Blei für die FlaK dabei hatte, dachte ich erst, probier ichs mal damit, und dachte mir auch: "Hey, je näher dran, desto grösser die Chance, überhaupt irgendwas kaputtzuschiessen".

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild2.jpg

Gemeinerweise hatte der Käpt´n von dem dicken Pott noch die Unverschämtheit, nach Hilfe zu funken. Im Nachhinein hätte er wohl dankend darauf verzichtet, aber dazu später mehr...

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild3.jpg

Also, ich scheine mittlweile auf der "Top10 Most Wanted Submarine Captains" der Tommies an oberster Stelle zu stehen, anders kann ich mir derartigen Enthusiasmus und die Bereitschaft, Kollateralschäden billigend in Kauf zu nehmen, nicht begreiflich machen.

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild4.jpg

Obwohl der anfängliche Respekt meinerseits sich mittlerweile in süffisantes Gekicher verwandelt hatte, beschloss ich, doch mal auf Nummer sicher zu gehen und eine Weile unterzutauchen. Ausserdem, und mit meiner momentanen Situation natürlich in keinster Weise in Zusammenhang stehend, war ich - plötzlich erfüllt von inniger Nächstenliebe - auf einmal überhaupt nicht mehr dafür, dass der Kahn sich in Richtung Meeresgrund verabschiedet (zumindest nicht JETZT).
Der SO wird übrigens auf meine Empfehlung hin bald das Ritterkreuz sein Eigen nennen können, denn so aufmerksam kann man als normaler Mensch eigentlich nicht seiner Pflicht nachkommen (siehe Textfeld im Bild).

http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild5.jpg

Dann wurd´s mir doch ein bisschen fad, und so erhob ich mich aus der Versenkung (nachdem ich übrigens mit heldenhaftem Einsatz versuchte, nur mit meinem Seerohr bewaffnet, im Nahkampf den feindlichen Tanker zu versenken). Mein alter Freund war übrigens immer noch da - ich drehte eine Runde nach der anderen um den angeschlagenen T3, der Zerstöer machte mit.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild6.jpg

Da selbst ein angeschossener Tanker immer noch einiges mehr an Profil bietet als mein kleines U-Bötelchen, ging der ein oder andere Schuss (alle) auch über mich hinweg in das arme Ding rein.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild7.jpg

Gefrustet von den dilletantischen Auswüchsen seines Landsmannes, senkte der Dicke den Kopf und ging zu Boden.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild8.jpg

Die BRT wurden mir übrigens nicht angerechnet, aber den Spass war es mir allemal wert, zumal ich auch so mit (für meine Verhältnisse) guten 90.000 BRT nach Hause fahren durfte.

Achja. Eins noch. Also da war doch noch was .... achja. Auf dem Rückweg nach Brest lief mir doch glatt, ohne Meldung und garnix, ein weiterer Tommieauflauf über den Weg.
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild9.jpg

Die Pötte in weiter Ferne anreisen sehend, leergeschossen und dieselmässig nicht mehr ganz so frisch am Start, tauchte ich mal lieber weg und beliess es bei einer Fühlungsmeldung. Aber uiuiui... dieser Wächter scheint einer anderen Schule entsprungen zu sein als sein vom Vaterlandsverrat befallener Kollege...
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild10.jpg

Promt hatte er mich im Visier, und raste zielsicher auf mich zu, um mir Folgendes zu übbereichen:
http://triggser.ts4ever.de/SH3/bild11.jpg

Tja, das war dann auch das letzte, was ich sah. Ein gelungener Abschied einer ansich schon kuriosen Feindfahrt.

Ich hoffe, ihr habt wenigstens ein bisschen von dem Spass mit dieser Fotostory, den ich beim Erleben hatte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Knobold
10-05-05, 14:46
loool geile Story und geile Pics jedenfalls das letzte ist nen geiler Schnapschuß,..die oberen sind nen wenig duster

Carinthius
10-05-05, 16:55
http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif Äh, ja!
Die oberen sind wirklich ein wenig düster,
das könnte daran liegen, daß es Nacht ist....

larry_057
11-05-05, 11:27
kenn ich, hab die einzelmission u505 gezockt und hab nen träger angeschossen, der allerdings nur gestoppt liegen blieb.. da ich von dem sofort aufdampfenden zerstöer schwer mit wabos belegt wurde beschloss ich nach sorgfältiger prüfung des trägers mich vorerst unter ihm zu verstecken.. g/u-boote/wallpaper2.jpg der zerstöer umkreiste mich nur, aber nach einigen minuten wurden mir die nächsten wasserbomben gemeldet.. es war die RAF die immer lustig ihren träger mit granaten beschmiss und ihn anschloeßend versenkte..

Kaesebrot.
12-05-05, 14:10
Jo, also die Zerri-KI taugt seit 1.3 (ist auch die gespielte Version in der Geschichte) ja schon einiges, aber das mit dem Friendly-Fire haben die Jungs immer noch nicht so wirklich unter Kontrolle...

Schroeder1970
12-05-05, 14:40
in dem ersten Bild, welches Du gepostet hast, sind da drei Tanker ineinander gerasselt????
Sieht fast so aus... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Kaesebrot.
12-05-05, 14:48
Nö, ich bin nur sehr na dran http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Beim ersten Versuch hab ich mit Zeitraffer auf Periskoptiefe gewartet, aber das Teil ist standhaft mit 5 Knoten weitergeschippert. Ich hab halt gehofft, vielleicht wird nochmal stürmisch, die erste Welle hätte das Ding umgehauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Dann hab ich aber irgendwann neu geladen *Weichei*

Schroeder1970
12-05-05, 14:51
achso, aber trotzdem sind das gute Schnappschüsse...

Richtet die Flak jetzt eigentlich auch erheblicheren Schaden auf den Schiffen an, anstatt nur die Kisten vom Deck zu schießen???

Kaesebrot.
12-05-05, 14:57
Nee, also ein Patroullienboot, Fischerboot ect. kannste damit noch versenken, aber bei nem T3 bringt das erwartungsgemäss herzlich wenig, kannst ja mal in den Screenshots vergleichen, was ich da reingepumpt habe...

Ist aber auch ok, ich hab das nicht wirklich mit der Erwartung getan, das Teil versenken zu können http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif