PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur Sinkdauer von Schiffen



Slainthew
04-05-05, 12:39
Hi,

Wie realistisch ist die Sinkdauer der Schiffe wenn man den Haken NICHT setzt?

Ich schieße größere Schiffe oft mit dem ersten Torpedo lahm, warte dann etwas, verliere die Geduld und verpasse den Fangschuß, oder auch mal zwei.

Letztens war ich nachts bei Nebel und Sturm aufgetaucht in einem Geleitzg unterwegs (bei 350m Sicht ist das Radar God wert). Die Taktik sollte sein: Angriff von hinten, Magnetzünder, Treffer, Markierung auf die Karte und weg zum nächsten Ziel.
Die lahmen Opfer wollte ich dann in Ruhe, nach Abzug der Zerstöer mit nachgeladenen externen Torpedos killen.

Soweit der Plan, allerdings hat er nicht geklappt. Die meisten der angeschossenen Opfer sind nach ein paar Stunden abgesoffen und mir als Versenkung gutgeschrieben worden.

Wie lange sinken die denn nun mit realistischer und unrealistischer Einstellung?

Gruß
Slain

gralveig
04-05-05, 14:57
hmm kann ich net bestätigen... hab auch mal einen lahm geschossen mit meinem letzten torpedo... hab dann 3 tage auf besseres wetter gewartet (lol) und dann mit der deckgun versenkt... in den 3 tagen is aber nix dergleichen passiert (obwohl das ding halb schrög im wasser lag, muss also wohl wassereinbruch erlitten haben)

nervtoeter
04-05-05, 15:38
Da gibt es die unterschiedlichsten Spielarten. Manchmal sinken die Pötte in Minuten, es dauert mal eine halbe Stunde oder ich hatte auch neulich einen Fall der ist nach 4 oder 5 Std. gesunken. Da hatte ich 3 Pötte aus einem Konvoi geschossen, 2 sind stillgelegen ein T3 hat sich weidwund weitergeschleppt. Ich mach mich also an den T3 3 Zerstöer sind auf Suchkurs, da brauch ich mal locker 3 Std. um in Schußposition zu kommen, und versenke den T3, der hing mit dem Heck die ganze Zeit schon unter Wasser, wollte aber nicht absaufen sondern gondelte mit 3 Kt weiter. Dann zurück zu den beiden Havaristen, nehme Anlauf auf den ersten ein leichter Tanker, in dem Moment säuft er ab, wie gesagt das waren dann ungefähr 5h nach dem ersten Treffer, mit dem vorletzten Torpedo noch das Liberty versenkt und zurück zu den französchischen Mädels http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif

TheSuomi
04-05-05, 15:38
Sinkdauer ??

Spiele mit Einstellung realistisch und habe bisher nichts davon gemerkt (über 400.000 tons versenkt)

Treffer - und dann auch schnell abgesoffen maximal 5 Minuten Game-Zeit.
Treffer - und mit ein paar Knoten und extremer Schlagseite im Sturm weitergefahren ...

Habe den Tipp bekommen das es mit den Bränden an Deck evtl. was zu tun haben könnte.

Grosser Brandt - er säuft ab. Mehrere kleine - er säuft nicht ab.


Der Finne

Celeborn1980
04-05-05, 16:30
ich hatte auch schon den Fall einen C2 lahm geschossen zu haben (dh. er lag mit 0 Fahrt da) und ich ihn mir für später aufheben wollte weil ich dem Konvoi nicht verlieren wollte. nach ungefähr 4 Stunden bin ich zurück und da kommt mir der Pott mit 7 Knoten entgegen (aber mit ziemlich Schräglage)

gibt es sowas, Reperaturen auf den Frachtern? wäre ja möglich, wenn es wie in dem Fall nur ein Rudertreffer gewesen ist ...

basti4all
05-05-05, 05:25
hi

@celeborn
das selbe schauspiel hatte ich auch schon mal
da hab ich 2 c2 lahm geschossen wollte aber noch den konvoi verfolgen un die später versenken
die lagen auch mit 0kn im wasser und ziemlicher schräglage!
als ich mit dem konvoi vertig war binn ich zurück gefahren und auf periskoptiefe gegangen da höe und staune hatte ich da zwei horchpeilungen!
das waren die beiden c2!!!

da haben die den kahn wieder flott gemacht und sin dann weiter!!!

sind aber net sehr weit kekommen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

ich glaube schon das das berüksichtigt wird is auch gut so wäre ja sonst zu einfach!!

mfg basti