PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bug behoben?



Tobias99
14-12-05, 06:18
Hallo liebe Mitglieder,

möchte gerne jetzt auf 100% spielen und zukünftig alle Sensoren selber bedienen, hab`s bisher nur bleiben lassen weil ich meine das beim Typ !X in der O-Version in den späteren Kriegsjahren beim Wechsel in die Soni und RadarAbteilung ich die Geräte nicht mehr bedienen konnte aufgrund eines Grafikfehlers..( Innentexturen komplett verschwommen)...habe jetzt den IUB102 Mod drauf sowie Leelight und den Sinclair Mod drauf...weiß jemand was das für ein Grafikfehler ist und wie die Abhilfe ist??wäre schade wenn ich beim nächsten Boot Kauf wieder an der kontaktaktualisierung was ändern muß..
Und beim Radar in den späteren Jahren seh ich das Rad drehen und nur manchmal beim Kontakt die el.Spitze..nehme an das der Wellengang simuliert ist und halt deswegen nicht immer den Kontakt anzeigt bei den ersten Radarentwicklungen..weiß jemand ob die später verfügbaren radare zuverlässiger (beim anzeigen) sind???

Ganz besonderst würde ich mir wünschen daß alte Haudegen mir noch sagen was ich bei 100% noch beachten muß bevor ich ne Karriere anfange, bzw welche mods noch sinnvoll sind..

Herzlichen Dank!! im Voraus ...und Mast und schotbruch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Sensamilia
14-12-05, 07:17
Hi Tobias,

der Bug mit den verschwommenen Innentexturen ist mir unbekannt, obwohl ich nur mit Typ IX unterwegs bin. Hast du SH3 denn schon auf 1.4b abgedatet?
Zum Radar: Das Radar dreht sich und somit leuchtet ein Kontakt auch nur dann auf, wenn es vom Radarstrahl erfasst wird. Das Drehen wird leider auch bei den ersten nicht schwenkbaren Radaranlagen simuliert. Also es funktioniert einwandfrei.
An Mods kann ich dir noch SH3 Commander empfehlen. Es gibt dir mehr Spieltiefe, random Tonnage, versenkten Schiffen Namen und du kannst viele Sachen wie Wellenhöhen, Geschütznachladezeit (wird durch IUB stark verlängert), Unterwassersicht, Ermüdung usw einstellen.
Da du 100% spielen möchtest, solltest du dir auch mal diese Mod (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2371008762/m/2841045803/p/19)
anschauen.

Gruß Sensamilia

Tobias99
14-12-05, 07:37
Originally posted by Sensamilia:
Hi Tobias,

der Bug mit den verschwommenen Innentexturen ist mir unbekannt, obwohl ich nur mit Typ IX unterwegs bin. Hast du SH3 denn schon auf 1.4b abgedatet?
Zum Radar: Das Radar dreht sich und somit leuchtet ein Kontakt auch nur dann auf, wenn es vom Radarstrahl erfasst wird. Das Drehen wird leider auch bei den ersten nicht schwenkbaren Radaranlagen simuliert. Also es funktioniert einwandfrei.
An Mods kann ich dir noch SH3 Commander empfehlen. Es gibt dir mehr Spieltiefe, random Tonnage, versenkten Schiffen Namen und du kannst viele Sachen wie Wellenhöhen, Geschütznachladezeit (wird durch IUB stark verlängert), Unterwassersicht, Ermüdung usw einstellen.
Da du 100% spielen möchtest, solltest du dir auch mal diese Mod (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/2371008762/m/2841045803/p/19)
anschauen.

Gruß Sensamilia



hi sensamilia, erstmal danke für info,
hatte einfach das problem ( vielleicht lags an den ersten radargeräten ? ) daß nicht jedesmal! nach einer vollen umdrehung die elektronische spitze zu sehen war, habs mit den reflektionen der wellen mir erklärt...insofern hätte es mich interessiert ob die späteren Radargeräte genauer und zuverlässiger in der Anzeige ist...kommt das eigentlich immer noch vor daß sich das Radargerät von selber ausschaltet bei hohem Wellengang???...obwohl`s natürlich realistisch wäre da ja die ersten radare mit einem Kabel aus dem Turm bei offenem Luk geführt wurde und man sicherlich hin und wieder das Luk geschlossen wurde um eindringendes Wasser zu verhindern..nur sollte man das halt nicht dann immer wieder von selber anschalten müssen da ich auf der Zeitbeschleunigung dann keine Kontrolle habe ob`s an oder aus ist http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Sensamilia
14-12-05, 07:44
Hi Tobias,

es schaltet sich leider immer noch bei zu hohen Wellen aus. Das hat mich auch tierisch genervt.
Deswegen und weil es den Zerstöern und Flugzeugen hilft mich zu entdecken, kauf ich es mir nicht mehr. Ich spar lieber auf das XXI.