PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Patch 1.4B und die große Ernüchterung



Jadefalke7685
03-07-05, 12:24
Moin ihrs

Also nach nun längerem spielen von 1.4B, sorry UBI, aber SH3 habt ihr deffinitiv kaputt gepatcht!
Spielstände die plötzlich weg sind, mit gestoppten Maschienen beim Jäger Angriff sind die nicht in der Lage mich zu versenken?
Von DD´s mal ganz von abgesehen, 8 DD´s kriegen mich nicht im Gewässer mit 16Meter Tiefe?
Fährt man in Scapa Flow rein und wird entdeckt wollen die DD´s die zur hilfe kommen den kürzesten Weg nehmen als ob die Crews die DD´s übers Land tragen könnten, also die KI erinnert mich stark an 1.0 und das bei 1.4b!
Plötzliche zunahme von Blinggänger, habe gestern mal nur Elektrische Torps. mitgenommen und das große Glück gehabt bei super Wetter einen Konvoi mit Träger und BB´s zu finden und was war? 4er Fächer los, keine 100m weiter ALLE 4 Torpedos detoniert als wären die in eine unsichtbare Mauer gedonnert.
Am meisten Ärgerlich ist es aber das Spielstände einfach weg sind, habe ich jetzt das erste mal seid SH3 und ich werde sicher keine neue Kariere anfangen ( mir kam es eh schon seltsam vor das beim Abspeichern der Button *Speichern* nicht ganz zu sehen ist sondern nur *Speic*
Also vielen dank Ubi für einen 8 Stündigen Konvoiangriff mit schon 37k BRT aufm Konto für lullu.
Mir ist egal ob ihr offiziel den Support eingestellt habt, nur wenn da trotz der schweren Mängel in 1.4b nichts nachkommt, wars das für mich mit Games von Ubi, ende aus! http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

ohodeg
03-07-05, 12:46
Die schwache KI haben wir dank den Jammerlappen die fanden das 1.3 zu schwer ist. Bedank dich bei denen. Ich zocke längst wieder mit 1.3, auf den Horcher kann ich dank Kartenaktualsierung verzichten.

Fenniob
03-07-05, 13:22
mmh, ich muss hierzu jetzt einfach mal loswerden:

Ich habe bestimmt nicht so viele Spiele in den letzten Jahren gespielt, wie viele hier, aber ich hatte darunter noch nie ein Spiel, das auf Patchs angewiesen war!
Meist wusste ich noch nichtmal, das welche verfügbar sind, das waren dann meistens nur kleine Erweiterungen oder so.

Was macht UBI denn so falsch, dass da dann sowas bei rauskommt? Silent Hunter III scheint da ja nicht der einzige Fall zu sein.

Ich hoffe die kriegen es irgendwann mal gebacken, ich habe jetzt immer weniger SH III seit Patch 1.3 gespielt, aber wenn es irgendwann mal so läuft, wie es soll ... dann schaun mer mal weiter :-)

Viele Grüße,
Fenniob

GreyHead
03-07-05, 13:51
der Grund ist einfach : "GELD"

Die Games werden halbfertig auf den Markt geworfen m besonders wenn irgendwelche Feiertage wie Weihnachten oder Ostern anstehen ( das die Leutz was zum Schenken haben)

Ab einen bestimmten Zeitpunkt interessiert UBI das Game dann nicht mehr , es gibt Keine Patches , maximal noch ne Erweiterung , wenn es sich Lohnen sollte.
Auch wenn die leute jammern , wenn bei einen Game ne Erweiterung kommt , so rennen Sie wieder los und kaufen es, könnte ja entlich laufen das Game.Aber wohl meist Fehlanzeige.
Das meiste Geld wird eh mit Shootern zur zeit verdient , Simulationen wie SH-3 oder Lock-On sind eigentlich mehr Nieschenprodukte, da der Fankreis nicht so groß ist , wie bei den besagten Shootern.
Und wenn kein anderer ne Simulation macht , rennen eh wieder alle zu UBI , ist nun mal so , und das wissen die Manager ganz genau !



.

JG4_Helofly
03-07-05, 14:16
Hätte EA Ubisoft übernommen hätte das hier wohl wenige gestöt. Wenn ich hier lese das viele Leute übermenschliche KI haben wollen damit noch mehr action ins Spiel kommt dann denk ich mir hätte EA das genau so gemacht wie das hier viele haben wollen: lange Hetzjagden gegen super Zerstöer und am besten noch überall Wassereinbrüche damit es noch spannender wird. Dann liegt man am Meeresgrund und schaft es gerade so noch alles dicht zu bekommen und mit der letzten Luftreserver wieder aufzutauchen.
Wie in Hollywood!

Ich sag jetzt nicht das die KI so wie sie jetzt ist richitg ist, aber bei 1.3 hatte sie ohne jeden Zweifel übermenschliche Fähigkeiten.

VVS-Manuc
03-07-05, 14:19
ich finde Patch 1.4 sehr gelungen http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

Zeffus
03-07-05, 14:36
Ich habe Folgendes beobachtet (habe die zweite FF unter 1.4 begonnen):
1) Beim Auslaufen im Hafen ruckelt die Grafik. Nach einem Speichern und Neuladen tut sie das nicht mehr.
2) Das erste Abspeichern nach dem Start des Games dauert ungewöhnlich lange. Die folgenden Speichervorgänge gehen normal schnell.
3) Wenn ich den ersten Spielstand (der so lange gedauert hat) laden will, schmiert mir das Game unmittelbar nach dem Initialisiern mit einem BOD ab.

Irgendwas haben die da versaubattelt. Oder liegt es daran, dass ich vor Einspielen des Patches auf 1.2 einige Mods drauf hatte (aber nur Graik und Sound) und bisher unter 1.4 noch völlig modfrei zocke? Dass da irgendwas in den aufeinander aufbauenden Savegames liegt?

EEF-Redeagle
03-07-05, 14:54
Ladeprobleme hab ich nicht. Das erste Speichern duaert bei mir schon immer länger, genauso wieder erste Screenshot. Die Dateien müssen wphl erst den Weg in den Zielordner finden. Wenn sie ihn dann kennen gehts schneller http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

R6CombatMedic
03-07-05, 15:27
ich muss leider zustimmen, ich bin auch arg enttäuscht da 1.4b ja auch ein erlösender patch werden sollte, toll wir haben den horcher wieder und der arbeitet auch fleissig, aber das geht mir echt vorbei wenn ich mir die zahlreichen neuen und DUMMEN bugs ansehe...

es stimmt schon, das game ist "verbuggt und verpatcht"...

2 jahre warten, dann sowas...

Kaiser_W
03-07-05, 15:38
Ich merke kein Unterschied an der KI.

Der Grund warum man in 16 meter Tiefe nich entdeckt wird ist warscheinlich weil ASDIC nicht so gut funktionert mit Booten auf Sehrohrtiefe.

Copyoffline
03-07-05, 15:39
erzählt kein quatsch.

Jedes mehr oder weniger neues Spiel ist verbuggt und wird ständig gepatcht. Dabei wird auch meistens mehr kaputtgemacht als gefixt.

Wobei ich SH3 noch nichtmal so schlimm finde. Ich weiss nicht warum ihr euch wegen Kleinigkeiten derart aufregt. Es gibt Spiele die so verbuggt sind das sie auf manchen Systemen überhaupt nicht laufen.

R6CombatMedic
03-07-05, 15:49
Originally posted by Kaiser_W:
Ich merke kein Unterschied an der KI.

Der Grund warum man in 16 meter Tiefe nich entdeckt wird ist warscheinlich weil ASDIC nicht so gut funktionert mit Booten auf Sehrohrtiefe.

also eigentlich war eine ortung in dieser tiefe doch das sichere todesurteil für einen kommandanten, er konnte ja nicht weg! und die eskorte(n) wussten dies... das asdic aufgrund des winkels nicht ideal für flache gewässer ist, bedeutet nicht das es nichts ortet...

ne das is wirklich zu einfach mal eben in scapa rein, ne revenge versenken und wieder abziehen...

was mir positiv aufgefallen ist das vor anker liegende zerstöer sich an der suche beteiligten. eigentlich unreal. "mal eben so die kessel anzuschmeissen" obwohl das schiff vor anker liegt, aber das bringt ein wenig mehr action rein.

Jadefalke7685
03-07-05, 15:50
@JG4, ich will ja keine üBERki wie in 1.3, nur sollte es echt nicht angehen das der Himmel voller flieger ist und nicht fähig sind dich mit gestoppten Maschienen zu versenken, 20 oder 30 Bomben später hat mal eine getroffen!
Oder Scapa Flow, man wird entdeckt, die vor Anker liegenden DD´s gehen auf jagd, insgesammt jagen dich 6-8 DD´s und die erwischen dich nicht im Gewässer wo es gerade mal 16 Meter tiefe hat? DD kommt auf mich zu, wirft Wabo´s, exakt wo er über mir ist, wirft er plötzlich keine mehr, erst nachdem ich aus dem Gefahrenbereich raus bin, sorry, da stimmt was nicht! Bei 1.3 haben die zwar auch Probleme mich im flachen Gewässer zu erwischen, aber da muss ich auch hammer in die Trickkiste greifen, bei 1.4b kann ich locker mit Zeitraffer tuckern, mir passiert doch eh nichts!
Kaum komme ich aus Scapa Flow raus und umrunde die Insel liegen alle DD´s die dort kreuzten an der Küste auf Grund, hmm, seltsam.
Mit den Torpedos weiss ich nicht obs wirklich an 1.4b liegt, jedenfalls hatte ich das erste mal nur Elektrische mitgenommen, erste FF 1939, wollte 2 auf nen BB und 2 auf nen Flugzeugträger los schicken, alle 4 sind ca 100 Meter vor mir detoniert, diesen Mist nehm ich jedenfalls nie wieder mit!
Ich bin ein Spieler dem es nicht drauf ankommt 50 oder 100K BRT zu versenken pro FF, bin meist schon froh wenn ich 30k am ende einer FF habe, nun hatte ich aber mal echt nen guten lauf, dicken Konvoi gefunden, fast alles Tommys, vereinzelt Amis drunter aber nur die kleineren Pötte, versenke die 6 größten raus ( 37K BRT ) in mehreren Anläufen, insgesammt 8 Stunden nur den Konvoi angegriffen, wollte noch den Hilfskreuzer mir schnappen, also Konvoi überholt und mich vor ihm aud Lauer gelegt, alles in Echtzeit, musste dann aber aufhöen, speicherte ab, wollte später wieder laden und was war? nichts, Spielstände weg, KLASSE!!! 1.4b ohne Mods, super, danke!
Anfangs schien 1.4b wirklich ne Besserung zu sein, aber umso mehr man spielt, umso mehr Ärger macht der Patch und Ubi hat nichts besseres zu tun als uns auf diesen Mist sitzen zu lassen, entweder Nachbesserung, oder halt keine Games von Ubi mehr, ganz einfach.

Zeffus
03-07-05, 16:13
Also, dass ein Spielstand verschwunden ist, habe ich noch nie erlebt.

R6CombatMedic
03-07-05, 17:04
Originally posted by Jadefalke7685:
DD kommt auf mich zu, wirft Wabo´s, exakt wo er über mir ist, wirft er plötzlich keine mehr, erst nachdem ich aus dem Gefahrenbereich raus bin

genau DAS seh ich ständig! das ist wirklich beknackt... wenn NUR DAS nicht so wäre, wäre ich schon voll zufrieden, denn dann wäre es auf 12m tiefe auch unmöglich zu fliehen!

wenn ich recht erinnere wars in 1.2 nicht so... da hab ich feststellen müssen das man bei ortung im flachen wasser so gut wie tot war...

nochwas: beobachtet mal die max. tiefe der wabos! im MP zwischen 39 und 41 kann ich, wenn verschossen seelenruhig auf 200+ meter gehen und kann derweil mitm hund gehen. wenn ich wiederkomme werde ich zwar immernoch beharkt, aber die detonieren schon bei ca. 100m tiefe.

ab welchem kriegsjahr kamen die "neuen" wabos die tiefer sinken konnten? (200m)

mit dem 7c komm ich auf 230-240m dann is schulz, also wäre man sogar vor denen sicher, total lachhaft! womit kann man die wabodateien bearbeiten? wenn ichs mitm hexed. öffne seh ich den selben salat wie ohne, also wie geht das?
(habe übrigens den aktuellen hollywoodmod drauf)

EEF-Redeagle
03-07-05, 17:09
Originally posted by Jadefalke7685:
DD kommt auf mich zu, wirft Wabo´s, exakt wo er über mir ist, wirft er plötzlich keine mehr, erst nachdem ich aus dem Gefahrenbereich raus bin, sorry, da stimmt was nicht!

Nicht unbedingt. Alle Werfer haben ein begrenztes Magazin. Siehe DC, da erlebst du das selber mal. Ich weiß nurnicht inwieweit Magazin und Gesamtanzahl der WaBos in SH3 enthalten sind. Mir gehen die Dinger in DC immer aus. Und Nachladen dauert auch ewig; am Heckwerfer gehts ja garnicht.
Wenn wenigstens die Magazinanzahl eingebaut ist kann es schon vorkommen das bei etwas ungenauer Position im richtigen Moment die Mun aus is. Sei doch froh http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Jadefalke7685
03-07-05, 17:45
Ja, wenns 1 oder 2 mal passiert is das ja auch OK, nur seid 1.4b passiert es jedesmal, es ist egal wie der DD über dich hinwegfährt, selbst wenn er in Fahrtrichtung über dich hinweg fährt, also komplett über deine Länge, er wirft einfach nicht. wenn die mich in Scapa Flow suchen, ich kann seelenruhig AK vorraus auf 15m gehen und mir nen Kaffee kochen gehen, die Orten mich zwar, aber treffen eh nicht, mir kommts so vor als wollten die mit Geleit aus Scapa Flow geben :/ Mit 1.3 AK in 15m Tiefe? warste 100% tot wenn man nicht echt seine ganze Trickkiste raus kramt. Eine KI die zwischen 1.3 und 1.4 angesiedelt ist, wäre genial, nicht zu leicht, nicht zu schwer, im Verlauf des Krieges kann sie dann so heftig werden wie in 1.3, da hab ich ja nichts gegen.
Und das mit dem Spielstand, ist mir jetzt das erste mal passiert, hatte ich vorher auch nie http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Habe SH3 immer 2 mal auf meinen Rechner installiert, einmal roh, nur Patches und einmal mit Mods, solangsam glaub ich das wirklich mit *dynamischen Bugs* in SH3 *mal Apollo zuwink http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif
Kann mich noch ganz am Anfang erinnern wo hier doch einige Klagen waren über verschwundene Spielstände, ich frage mich ob es wirklich nötig war, alte Bugs wieder aufleben zu lassen mit 1.4b? Und find es mehr als dreist von Ubi uns jetzt darauf sitzen zu lassen, im Prinzip ist 1.4b doch wieder bei 1.0 angekommen, einmal im Kreis programmiert, nach dem Motto * Ach die Kunden werden schon so blöd sein und es nicht merken*

Crunchcow
03-07-05, 18:20
Hab 1.4b ... bei mir werfen die DD's nur, wenn ich unter ihnen bin, andauernd, sehr präzise und versenken mich nach der Ortung zu 90% ..
Bomber sind mein Tod, sie treffen mich eigentlich fast immer...

Also ich glaube langsam, ich bin der einzige, der bei den Patches danach relativ Bugfrei war

space_force
03-07-05, 18:38
@Cato84
Nein, Du bist nicht der einzige!

Weil ich es nicht glauben konnte, habe ich es darauf ankommen lassen. Alles noch im Jahr 1939! Ich bin nach Scapa Flow, ich war sowieso in der Nähe, und bin dann wie von einigen beschrieben, mit AK auf 15 Metern durch, bzw. ich habe es versucht. Nicht sehr schlau, aber ich wollte es schließlich testen.
Der DD hat sich so verhalten, wie ich es erwartet habe. Er guckte doof, drehte eine Runde, bis er genau von hinten über mich lief (höt sich irgendwie nicht jugendfrei an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ). Genau über mir warf er seine Wabos, die mich auch sofort versenkten, ein Volltreffer.

Ihr müsst irgendwie ein Problem haben, was, kann ich nicht sagen. Ich kann mich über eine mangelnde KI jedenfalls nicht beschweren, und ein Anfänger bin ich nicht.

Klar, es sind noch Bugs vorhanden, aber eine schlechte oder unrealistische KI kann ich nicht erkennen.

Copyoffline
03-07-05, 23:35
Originally posted by Jadefalke7685:
...nur sollte es echt nicht angehen das der Himmel voller flieger ist und nicht fähig sind dich mit gestoppten Maschienen zu versenken, 20 oder 30 Bomben später hat mal eine getroffen!
Oder Scapa Flow, man wird entdeckt, die vor Anker liegenden DD´s gehen auf jagd, insgesammt jagen dich 6-8 DD´s und die erwischen dich nicht im Gewässer wo es gerade mal 16 Meter tiefe hat? DD kommt auf mich zu, wirft Wabo´s, exakt wo er über mir ist, wirft er plötzlich keine mehr, erst nachdem ich aus dem Gefahrenbereich raus bin, sorry, da stimmt was nicht!


Da hab ich eine Idee.

Wenn die es nicht auf die Reihe bringen dich zu versenken machs halt selbst! Versuch dich selbst mit einem FAT Torpedo zu treffen. Das ist gar nicht so einfach bei 100% realismus. Es ist spannend und bringt abwechslung und ist absolut Bugfrei.

MC_Cudden
04-07-05, 02:07
Der Hollywood Mod und die RUB Mods ab 1.40 haben
eine abgeschwächte DD KI eingebaut.

Der Hollywood Mod hat die abgeschwächte KI vom RUB Mod übernommen.

Dabei wurde nicht wirklich die KI geändert,aber es wurde an den Sonar Sensoren der DDs und an den Wasserbomben Dateien geschraubt.
Damit wurde erreicht das die DDs jetzt mehr Schwirigkeiten haben das UBoot zu orten und zu versenken.

Entstanden ist die Idee Im Subsim Forum weil viele meinten die DD KI ist seit Patch 1.3 viel zu stark und unrealistisch.

Jetzt wäre es mal interessant zu wissen wer von den Leuten die über zu schwache KI klagen einen von diesen beiden Mods installiert haben

Dilbert-A-
04-07-05, 02:12
Interessant! D.h. ich muß nur die cfg Datei der Sensoren wieder mit dem Original ersetzen und kann dann damit rechnen, daß die Zerstöer auch wirklich eine Gefahr darstellen?

Wurde erst vor kurzem in einem Konvoi beim Wegtauchen von einer Korvette gerammt und anschliessend mit Wasserbomben beharkt. Effekt: Leicht beschädigter Turm und sonst nichts, weil die WaBo nicht getroffen haben. Normalerweise reicht 100 Meter plus Schleichfahrt völlig aus, um bis 1942 ohne einen Kratzer durchzukommen.

Gandalfi2005
04-07-05, 02:18
Ja Ja, erst das Spiel mit Mods zuscheissen und dann UBI beschimpfen wenn es kracht.....

MC_Cudden
04-07-05, 02:21
Originally posted by Dilbert-A-:
Interessant! D.h. ich muß nur die cfg Datei der Sensoren wieder mit dem Original ersetzen und kann dann damit rechnen, daß die Zerstöer auch wirklich eine Gefahr darstellen?

Wurde erst vor kurzem in einem Konvoi beim Wegtauchen von einer Korvette gerammt und anschliessend mit Wasserbomben beharkt. Effekt: Leicht beschädigter Turm und sonst nichts, weil die WaBo nicht getroffen haben. Normalerweise reicht 100 Meter plus Schleichfahrt völlig aus, um bis 1942 ohne einen Kratzer durchzukommen.

Das sind keine CFG Dateien sondern folgende
AI_Sensors.dat
DepthCharges.sim
DepthCharges.zon

TopCat007
04-07-05, 02:27
M.E. muss man bei der KI unterscheiden zwischen der Ortung (also dem Finden des Bootes) und dem daraus resultierenden Kampfverhalten inkl. Zusammenarbeit.

Also, ich mache da mittlerweile gemischte Erfahrungen (bin momentan im Mai 1940). Habe mal versucht, in den Hafen von Dover einzudringen. Es wimmelte nur so von Zerris. Da das Wasser nur ca. 12 Meter tief war haben sie mich schnell geortet und dann durch Rammen versenkt (im 1. Anlauf!).

Kurz darauf drang ich in ein Geleit ein (Nachtangriff). Schwache Bewachung (2 Zerris und 1 Trawler). Nachdem ich meine letzten beiden Aale auf einen Tanker abgefeuert hatte, tauchte ich weg und drehte mit Schleichfahrt ab. Die Zerris orteten mich, verfolgten mich und beharkten mich mit Wabos. Das Wasser war nur ca. 30 Meter tief, trotzdem haben sie es nicht geschafft, mich wegzuputzen. Sie machten zwei Anläufe, wobei sie die Wabos viel zu weit weg abwarfen und dann entkam ich ihnen mit einem Schwenker bei Schleichfahrt. Angesichts der Tauchtiefe von ca. 20 Meter scheint mir das doch etwas zu einfach gewesen zu sein.

Die birtischen Flieger gehöen zudem alle gefeuert. Die würden ja noch nicht mal einen Flugzeugträger treffen. Ich mache mir mittlerweile nicht mal mehr die Mühe abzutauchen, wenn die angreifen.

MC_Cudden
04-07-05, 02:38
Originally posted by TopCat007:
M.E. muss man bei der KI unterscheiden zwischen der Ortung (also dem Finden des Bootes) und dem daraus resultierenden Kampfverhalten inkl. Zusammenarbeit.

Also, ich mache da mittlerweile gemischte Erfahrungen (bin momentan im Mai 1940). Habe mal versucht, in den Hafen von Dover einzudringen. Es wimmelte nur so von Zerris. Da das Wasser nur ca. 12 Meter tief war haben sie mich schnell geortet und dann durch Rammen versenkt (im 1. Anlauf!).

Kurz darauf drang ich in ein Geleit ein (Nachtangriff). Schwache Bewachung (2 Zerris und 1 Trawler). Nachdem ich meine letzten beiden Aale auf einen Tanker abgefeuert hatte, tauchte ich weg und drehte mit Schleichfahrt ab. Die Zerris orteten mich, verfolgten mich und beharkten mich mit Wabos. Das Wasser war nur ca. 30 Meter tief, trotzdem haben sie es nicht geschafft, mich wegzuputzen. Sie machten zwei Anläufe, wobei sie die Wabos viel zu weit weg abwarfen und dann entkam ich ihnen mit einem Schwenker bei Schleichfahrt. Angesichts der Tauchtiefe von ca. 20 Meter scheint mir das doch etwas zu einfach gewesen zu sein.

Die birtischen Flieger gehöen zudem alle gefeuert. Die würden ja noch nicht mal einen Flugzeugträger treffen. Ich mache mir mittlerweile nicht mal mehr die Mühe abzutauchen, wenn die angreifen.

Da gibt es ein Mod für die Flugzeuge einmal seperat oder im RUB Mod 1.42

Danach sind die Flieger saugefährlich und werfen
die Bomben besser ins Ziel

Capt.Heatseeker
04-07-05, 02:59
Originally posted by MC_Cudden:
Das sind keine CFG Dateien sondern folgende
AI_Sensors.dat
DepthCharges.sim
DepthCharges.zon

Ich habe mich am WE auch gewundert, dass im neuesten RUB1.42 diese KI-Bremse eingebaut wurde - passt irgendwie nicht zu deren Firmenphilosophie. Wenn ich die Readme richtig interpretiere, ist das in 1.41 aber noch nicht so. Hollywod ist erst in 1.42 eingebaut worden - könnt ihr mir das so bestätigen.

Es reicht also, die oben genannten drei Dateien aus meinem Backup zu reaktivieren und das sticht sich nicht mit dem restlichen Schadensmodell, etc. von RUB?

TopCat007
04-07-05, 03:13
Originally posted by MC_Cudden:

Da gibt es ein Mod für die Flugzeuge einmal seperat oder im RUB Mod 1.42

Danach sind die Flieger saugefährlich und werfen
die Bomben besser ins Ziel

Hallo McCudden
Das müsste wohl der vielbeschworene Airpower-Mod sein, oder nicht? Den such ich überall ganz verzweifelt. Hast du mir da mal 'nen Link?

Den RUB möchte ich aus verschiedenen Gründen nicht installierten. Vor allem hat die V 1.41 bei mir böse Abstürze verursacht.

MC_Cudden
04-07-05, 03:21
Originally posted by TopCat007:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by MC_Cudden:

Da gibt es ein Mod für die Flugzeuge einmal seperat oder im RUB Mod 1.42

Danach sind die Flieger saugefährlich und werfen
die Bomben besser ins Ziel

Hallo McCudden
Das müsste wohl der vielbeschworene Airpower-Mod sein, oder nicht? Den such ich überall ganz verzweifelt. Hast du mir da mal 'nen Link?

Den RUB möchte ich aus verschiedenen Gründen nicht installierten. Vor allem hat die V 1.41 bei mir böse Abstürze verursacht. </div></BLOCKQUOTE>

Der Link zum AirpowerMod

http://s41.yousendit.com/d.aspx?id=2XWDLMV1PTD8O31JUF2RFNJ9JQ

TopCat007
04-07-05, 03:25
Cool! Tausend Dank http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Krokodil1938
04-07-05, 03:55
Originally posted by TopCat007:
Die birtischen Flieger gehöen zudem alle gefeuert. Die würden ja noch nicht mal einen Flugzeugträger treffen. Ich mache mir mittlerweile nicht mal mehr die Mühe abzutauchen, wenn die angreifen.
Oh... Gestern (März 1942) besuchte ich New York und versenkte im Vorfeld einen ausfahrenden leichten Tanker auf 3 km Distanz. Minuten später war eine Staffel Catalinas vor Ort. Sie fanden U-65 auf Periskoptiefe mit eingezogenem Spargel und trafen auch - Rumpfstatus 78%, leichte Flak futsch. Allerdings verloren sie dann den Kontakt, obwohl die Sonne über einer spiegelglatten See lachte und ich nur 2-5 m Wasser unter dem Kiel hatte.

Spiele übrigens mit Patch 1.4b, ohne jegliche Mods, mit 73% Realitätsgrad.

Schwarzer_Prinz
04-07-05, 04:03
Ich habe gerade einen Testlauf gegen zwei V&W Zerstöer gemacht am 1. Januar 1940 (also relativ weit zu Beginn). Außenkamera hierfür extra an, um die WaBo-Würfe zu beobachten. Bei mir ist Silent Hunter nur mit 1.4b versehen, sonst überhaupt keine anderen MODs.

Ergebnis:
- In 12 Meter Tiefe mit AK voraus: Drei Anläufe, bei denen jedes Mal (versehentlich?) der Turm gerammt wurde, Wasserbomben 5 Meter zu tief, aber jedes Mal Schäden. Nach dem dritten Anlauf bin ich abgesoffen.
- In 90 Meter Tiefe. Abwechselnd Schleichfahrt und große Fahrt voraus. Bei Schleichfahrt haben sie mich fast sofort verloren und die letzte bekannte Stelle beharkt. Bei großer Fahrt voraus fanden sie mich ohne Probleme. Bei der zweiten WaBo-Serie wurde ich durch Volltreffer versenkt.

Wenn ihr möchtet, kann ich mal einen ordentliche Testserie vorbereiten. Ich würde dann zwei oder drei Missionen stricken, bei denen man es mit Zerstöern aus unterschiedlichen Jahren zu tun bekommt. Damit könnte man sehen, inwiefern sich die Zerstöer verbessern. Außerdem würde ich ein paar Direktiven vorgeben, à la: Erster Versuch: große Fahrt in 20m Tiefe; Zweiter Versuch: Große Fahrt in 180m Tiefe; Dritter Versuch: Freestyle, alles tun, um den Kerlen zu entkommen.

Wenn dann jeder ganz genau dazuschreibt, was für MODs etc. man hat, bekämen wir endlich mal eine Vergleichsbasis.

Besteht daran Interesse?

Grauer_Wolf2005
04-07-05, 04:23
Ich bin nicht der Realitätsfanatiker wie manch einer hier in diesem Forum, aber mit Sehrohrtiefe in Hafen Nähe oder 25m auf offener See und Schleichfahrt bleibe ich lang Zeit (bis weit in die Jahre 42/43) unentdeckt, es seiden, ein Zerri rauscht genau übermich drüber.

Gruß
Der graue Wolf

TopCat007
04-07-05, 04:27
Hey, das wäre natürlich genial, Schwarzer Prinz! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das dürfte aber verdammt viel Arbeit geben. Wenn Du aber solche Standard-Testmissionen basteln würdest, wäre ich selbstverständlich gerne bereit, mitzuhelfen und das Verhalten anhand der Testmissionen zu prüfen und zu dokumentieren.

Dabei scheint mir aber ein anderer Punkt noch wichtig, der wahrscheinlich noch viel schwerer zu beurteilen ist: KI hat für mich nicht in erster Linie mit Genauigkeit der Wabos und der Ortung zu tun, sondern damit, wie die Zerris und Konvois auf die Angriffe des Bootes reagieren und sich nachher verhalten. Also: Wie greifen sie Dich an, wie funktioniert die Zusammenarbeit der Zerris, wie hartnäckig sind sie etc.? Wie realistisch oder unrealistisch SH3 hier ist, kann wohl letzlich nur ein echter U-Boot-Veteran beurteilen. Wenn ich mir z.B. das Buch des U-Bootfahrers Werner vor Augen halten, ist wahrscheinlich die Treffgenauigkeit der Zerris gar nicht so unrealistisch. Mir scheinen sie aber oft zu wenig hartnäckig zu sein und zu schnell die Ortung zu verlieren.

Schwarzer_Prinz
04-07-05, 04:54
Naja, die Missionen hab ich schon fertig. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Und das Verhalten der KI bei Geleitzugangriffen ist natürlich etwas völlig anderes. Das ist auch sehr schwer zu testen, da helfen nur viele viele Erfahrungsberichte.

Aber gegen diese leidigen Diskussionen über die schlechte oder übermenschliche KI kann man etwas tun. Vor Allem würden wir dann mal endlich mit harten Fakten diskutieren.

Ich mache mal einen neuen Thread dafür auf.

übrigens: Ich hab gerade meine Testserie mit Buckley Escort Destroyers im Juli 1944 wiederholt. AUA! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif
- Flucht in 12 Metern Tiefe: Gerammt und sofort mit WaBos versenkt, gleich im ersten Anlauf.
- Alarmtauchen auf 150 Meter und dann Schleichfahrt: Die haben nicht einmal die Ortung verloren. Der Hedgehog ging zwar vorbei (15 Meter vor dem Bug), aber die WaBos gingen genau auf meiner Höhe runter und haben das Boot im ersten Anlauf zerstöt. Keine Chance.

Ich hab leider keine Zeit, jetzt einen ernstgemeinten Testlauf mit vollem Flucht- und Ausweichverhalten zu machen. Das kommt dann heut abend.

Zeffus
04-07-05, 05:20
@Schwarzer_Prinz.
Bin als Teter dabei (mach ich sowieso den ganzen Tag)! Ich fahre 1.4 noch völlig ohne Mods.

MC_Cudden
04-07-05, 05:24
Als Testmission schlage ich mal U505 Singlemission vor.

Jeweils 10 Testläufe

Einmal ungmoddet und einmal mit RubMod 1.42

Der Unterschied der KI ist enorm

Ungemoddet hat man so gut wie keine Chance zu entkommen.

Mit Rub 1.42 steigen die Chancen der Versenkung zu entkommen spürbar

Die 505 Mission wurde auch verwendet um anschließend die (unrealistische??) Stärke der DD KI festzustellen und runterzuschrauben.

FLBSaleU-999
04-07-05, 05:36
Wenn ich mich hier mal beteiligen darf....http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Ich habe mich anfangs ebenso gewundert über die zurückgeschraubte KI mit 1.4b!


Mittlerweile muss ich aber sagen dass die KI dynamischer geworden ist.

Anfangs (40/41) sind noch schwächere Eskorten bei der Arbeit. Je länger der Krieg geht umso besser werden sie!

Damals war es wirklich so, dass die Eskorten recht lasch mit der UBoot verfolgung umgingen und dann ab 41 richtig gut wurden!
Im Spiel hab ich jetzt den selben Effekt.

Mit 1.3 war die KI gleichmässig. Also man hatte 40/41 Veteranen (daher die übermenshcliche KI), ab 41/42 Elite.

Nun ist es bei 1.4b aber alles gemischt. Man hat paar veteranen und novices im Spiel, später werden sie immer besser und gefährlicher!

Spielt diese Scapa Flow Geschichte doch einmal 42/43 (Karriere) nach, und ihr werdet schnell merken das die KI verdammt zugenommen hat anstatt 40/41....


Probierts mal aus....

TopCat007
04-07-05, 06:22
@Schwarzer Prinz

Bin bei Deinem Test dabei. Kann ihn aber leider erst morgen durchführen und werde dann die Ergebnisse wunschgemäss posten.

Schwarzer_Prinz
04-07-05, 07:47
*brummel* Fast hätte ichs geschafft: Zwei Buckley Zerstöer, Flakdeck komplett zerstöt und Deckgeschütz erheblich beschädigt, bei 200 Metern Tiefe auf Schleichfahrt. Hatten den Kontakt verloren und warfen munter auf eine Stelle ab. Schien einer meiner Täuschköper zu sein, die ich ausgesetzt hatte.
Ich wollte dann ein bisserl experimentieren und hab noch einen Täuschköper rausgejagt. Aber statt dem Täuschköper haben sie mein Boot in die Peilung bekommen und dann gings wieder rund. Nach 10 Minuten kam dann eine Salve sehr ungünstig rein und hat mir das Boot zerdeppert...
Wirklich übel die Burschen! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

PeteRoge
04-07-05, 08:07
Hallöle,
bin ja sozusagen Neuling. Habe keinerlei Mods drauf. Habe SH3 sozusagen mit 1.3 kennengerlernt.

Ich hatte damals ebenfalls das Gefühl, das 1.3 zu schwierig war, was die KI anging. Dazu muss man allerdings sagen, dass

1. ich ein Noob bin/war

2. ich zu der Zeit mit einem besch. IIB unterwegs war

3. meine Mannschaft ('39) unausgebildet und der letzte Dreck war

4. ich zunächst einen Realismus von nahe 0% eingestellt hatte


Inzwischen finde ich die KI (1.4) ok. Bin inzwischen Ende '40 (neue Karriere mit höherem Realismus angefangen, da ich sonst kaum APs kriege). ´
Auch die Flieger kriegen mich mit Sicherheit - zumindest wenn ich dummes Zeugs mache. Die Zerstöer treffen gut, wenn sie wissen wo ich bin. Meist wissen sie das aber nicht. Bin halt noch '40. Da sind sie eh noch blöd.


Allerdings gibt es seit 1.4 neue Bugs die ich vorher (1.3) nicht kannte.

- Manchmal wird meine Mannschaft über einen längeren Zeitraum nicht müde, und kaputte Leute erholen sich nicht.

- wollte mich von der 1. Flott. (Brest) in die 2. Flott. versetzen lassen: wurde angenommen - aber gelandet bin ich in der 7. Flott. Seitdem jede Versetzung abgelehnt. Habe nochmal den damaligen Speicherstand geladen, um zu sehen ob ich versehentlich die 7. angeklickt habe. Nein, das Problem ist eindeutig reproduzierbar.
?????

- mein zuvor durch neue Soundtreiber behobenes Soundproblem (zu langsam abgespielte Sounds), ist inzwischen einmal wieder aufgetreten.

Alles in allem hatte ich den Eindruck, dass 1.3 flüssiger lief. Finde aber die jetzigen "Neuerungen", wie Meldungen des Horchers und weniger gute KI auch nicht schlecht.



Grüße,
Roger

R6CombatMedic
04-07-05, 09:11
zu der ache mit den "magazinen"...

es gibt in SH3 keine begrenzten magazine, die können 2 bomben schmeissen, aber auch mal 10-12 bei einem anlauf (heck), das kommt ganz drauf an.

allerdings hat jede wabo-einrichtunng 40 wasserbomben, also hat ein V&W zb. 80 eine korvete mit seitenwerfer schon 160! (schaut euch mal die black swan an...dann rechnet mal)

also das magazin ist nicht leer, zufällig dann wenn die über einem sind...

Copyoffline
04-07-05, 10:29
Was diese "Tests" angeht.

Ihr dürft nicht vergessen es gibt verschiede Erfahrungsstufen für Kriegsschiffe. Man kann also nicht immer ein Tribal Zerstöer mit einem anderem Tribal vergleichen. Manchmal sind es Grünschnäbel und manchmal Elite, das muss man unbedingt berücksitigen.

Daher kann man das nur genau testen mit einer selbstgemachten Mission bei der man weiss welche Erfahrungstufe die Zerstöer haben.

Lavo4kin
04-07-05, 10:50
Originally posted by Copyoffline:
Es gibt Spiele die so verbuggt sind das sie auf manchen Systemen überhaupt nicht laufen.


SH3 ist so verbugt, dass es auf manchen Systemen überhaupt nicht läuft.

JG4_Helofly
04-07-05, 11:09
Letztens hab ich mal nen Test mit der XXI Mission gemacht. Bei AK unterwasser kann der Zerstöer bei leicht höherer Fahrt immer noch leicht die Ortung aufrechterhalten. Frage: ist es realistisch das ein Zerstöer bei etwa 18 Knoten noch ein Boot bei akfahrt in 140m Tiefe orten kann? ( Ich weiss es nicht )
Habe dabei auch festgestellt das man mit dem Typ II am besten überlebt.

Schepke | U3
04-07-05, 11:39
Ich weiss nicht was alle an der KI seit 1.4b auszusetzen haben aber ich für meinen Teil kann sagen das die nicht schlechter ist als vorher.
Irgendwo hab ich mal gelesen das man den 1.4b am besten über eine "saubere" 1.0 installieren soll. Hab ich auch so gemacht und wie gesagt ich kann mich nicht über die KI beklagen, muss aber auch sagen das ich sie nicht bis zur Vergasung getestet habe.

jagdfreund
04-07-05, 12:03
Originally posted by JG4_Helofly:
. Frage: ist es realistisch das ein Zerstöer bei etwa 18 Knoten noch ein Boot bei akfahrt in 140m Tiefe orten kann? ( Ich weiss es nicht )
.

Kurz und knapp, nein das ist nicht realistisch. Zerstöer konnten nur bis ca.15kn Eigenfahrt ein U-Boot orten. Darin lag ja der große Vorteil des Typ XXI, sich mit Höchstfahrt dem Gegner entziehen.
Aber darauf kommt es in SH3 eh nicht mehr an, hier stimmt ja nichts. Also egal ob ein Fehler mehr oder weniger, die Shooter-Spieler wirds nicht stöen und die Simmer spielens ja eh nicht.
Am besten SH3 runter von der Platte und einfach vergessen.

Zeffus
04-07-05, 12:19
Am besten SH3 runter von der Platte und einfach vergessen.
Sorry, ich kann das ewige Gegreine einfach nicht mehr höen. Die Leute, denen das Game so auf die Eingeweide geht, sollens halt endlich in die Tonne treten - aber hier bitte den Rand halten. In jedem zweiten Posting das Gekeife.
Wenn die Super-Simmer eine 100% Sim wollen, dann sollen sie sich halt eine programmieren - oder 250,-- Euronen dafür löhnen, so viel müsste es dann wohl kosten bei all den Anforderungen und dem "riesigen" Absatzmarkt.
Ich spiele das Game, weil es mir Spaß macht. Wenn ich hier lese, von welchen Lapalien hier sich so mancher des Spielspaßes beraubt sieht, dann frage ich mich schon.

Capt.Heatseeker
04-07-05, 12:34
Originally posted by Zeffus:

1.
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Am besten SH3 runter von der Platte und einfach vergessen.
Sorry, ich kann das ewige Gegreine einfach nicht mehr höen.

2.
Wenn die Super-Simmer eine 100% Sim wollen, dann sollen sie sich halt eine programmieren - oder 250,-- Euronen dafür löhnen, so viel müsste es dann wohl kosten bei all den Anforderungen und dem "riesigen" Absatzmarkt.

3.
Ich spiele das Game, weil es mir Spaß macht. </div></BLOCKQUOTE>

Zu 1:
Stimme dir bei so unqualifizierter und unkonstruktiver Kritik vollkommen zu, aber...

Zu 2:
in meinem Flusi stecken weit mehr als 250 Euro, das ist doch überhaupt kein Thema. Natürlich muss man für "Spezialgruppen-Software" tiefer in die Tasche greifen - aber wenigstens gibt es diese Software für Hobby-Piloten. U-Boot-Fans bleibt nur SH3 und das kann selbst die Ansprüche eines Massenpublikums kaum befriedigen. So bleibt einem nur das ständige Ziehen von MODs, dem ellenlagen Lesen nach eigenhändischen Verbesserungen und dem Hoffen, dass doch noch irgendetwas in Form eines Patches oder Addons passiert. Ich wiederhole mich: Gäbe es eine Alternative zu SH3, würde mich heute am Tag hier niemand wieder sehen!

Zu 3:
Wäre das bei mir mangels Alternativen nicht auch so, wäre ich sicher nicht hier im Forum. Ich brauche kein Forum zum Auskotzen - auch wenn ich mir es nicht verkneifen kann, die vielen negativen Aspekte von SH3 zu bemängeln.

Zeffus
04-07-05, 12:47
in meinem Flusi stecken weit mehr als 250 Euro [...]
So bleibt einem nur das ständige Ziehen von MODs,

Kenne mich mit dem Flusi nicht aus, ich habe insgesamt eine eher kleine Anzahl von Games, aber wenn da 250,-- und mehr drin stecken, sind das doch - wenn ich das aus so manchem Beitrag hier im Forum richtig entnommen habe - nichts anderes als bezahlte Mods, denn von MS stammen die doch nicht, oder?

TopCat007
04-07-05, 13:00
Originally posted by Lavo4kin:
SH3 ist so verbugt, dass es auf manchen Systemen überhaupt nicht läuft.

Kabis! Dieses System solltest Du dringend müllen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Capt.Heatseeker
04-07-05, 13:11
Originally posted by Zeffus:
[...] aber wenn da 250,-- und mehr drin stecken, [...] sind das doch nichts anderes als bezahlte Mods, denn von MS stammen die doch nicht, oder?

Nein, die Mods bzw. Addons sind von Drittanbietern. Aber die können ihre Produkte auch nur so gut machen wie es das Basisprodukt zulässt. Wenn Microsoft vorne und hinten vertauschen würde u.s.w., würde es keine Addons geben, denn denen steht nicht der Source-Code zur Verfügung. Wir brauchen uns auch nicht am FS fest zu beissen. Der ist im Laufe der Jahre eine so runde Sache geworden, die selbst anspruchsvollste Profis zufrieden stellen kann - dagegen erscheint SH3 wie Tetris auf dem Gameboy.

jagdfreund
04-07-05, 13:18
@Zeffus,

schön für dich wenn dir SH3 gefällt.

Ich habe es mir wegen dieser Beschreibung auf der offz. SH3 Homepage zugelegt und bin gerollt worden:

Realistische und eindringliche Umgebung.
Spektakuläres 3D-Wassermodell, Tag/Nachtzyklus, realistisches Wetter, historisch stimmige U-Boote, Schiffe und Flugzeuge, detaillierte U-Boot-Ausstattung und herausragende Klänge repräsentieren den aktuellen Stand der U-Boot-Simulation im 2. Weltkrieg.

Deshalb nehme ich mir das Recht zu keifen so lange ich will! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Zeffus
04-07-05, 13:26
Ich habe es mir wegen dieser Beschreibung auf der offz. SH3 Homepage zugelegt

Jetzt aufgepasst: ich habe es mir zugelegt, weil ich in den MM marschiert bin, um mir dort das laut Prospekt erhältliche Add-On für Siedler V zu holen. Das Add-On hatten die S... nicht, dafür stapelweise SH3. Na, dachte ich mir, U-Boot Games hast schon immer gerne gespielt, nehm ich's mal mit ... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Danach lag's sage und schreibe zwei Wochen ungeöffnet in der Ecke, bis ich mich mal dran gemacht habe. Seither vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht wenigsten ein halbes Stündchen zocke. http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Ich hatte also eigentlich gar keine Ansprüche an das Game - und bin im großen und ganzen zufrieden.
Das Add-On für Siedler V habe ich mir bis heute noch nicht besorgt ... http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Zeffus
04-07-05, 13:28
Deshalb nehme ich mir das Recht zu keifen so lange ich will!

Ich bin dafür, einen dedizitierten KEIF-Thread aufzumachen ...
bevor hier früher oder später JEDER Thread zu einem solchen wird ...

space_force
04-07-05, 13:31
Sorry, ich kann das ewige Gegreine einfach nicht mehr höen. Die Leute, denen das Game so auf die Eingeweide geht, sollens halt endlich in die Tonne treten - aber hier bitte den Rand halten. In jedem zweiten Posting das Gekeife.
Wenn die Super-Simmer eine 100% Sim wollen, dann sollen sie sich halt eine programmieren Absolute Zustimmung. Langsam geht es mir auch extrem auf den Keks. Da berichtet einer, die KI wäre ja sooooo schlecht in 1.4b. Dann testet ich es, spiele die geschilderte Situation genau nach, und komme zu einem anderen Resultat.
Was muß man dann lesen? Neiiiin, so kann man nicht testen, es gibt doch Erfahrungsstufen.

Grrr, der letzte Punkt ist natürlich richtig, aber hier wird immer behauptet, die KI in 1.4b wäre grundsätzlich schlecht. Das ist definitiv falsch!

Die, die absolut keinen Spaß an SH 3 haben, da sie eine 100%-Sim haben wollen: Deinstalliert es, verkauft es, haut es in die Mülltonne und installiert Euch "Orbiter". Da müsst Ihr ein Mathegenie sein, um überhaupt in den Orbit der Erde zu kommen, bzw. dort zu bleiben. Viel Spaß dabei. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Ansonsten. Es gibt Leute, die spielen SH3 und sind trotzdem keine "Action-Freaks", wie hier oft behauptet wird, sondern eine Sim mit Spaß spielen wollen. Dazu gehöe ich, und ich habe meinen Spaß.

ohodeg
04-07-05, 13:55
Originally posted by MC_Cudden:
Der Hollywood Mod und die RUB Mods ab 1.40 haben
eine abgeschwächte DD KI eingebaut.

Der Hollywood Mod hat die abgeschwächte KI vom RUB Mod übernommen.

Dabei wurde nicht wirklich die KI geändert,aber es wurde an den Sonar Sensoren der DDs und an den Wasserbomben Dateien geschraubt.
Damit wurde erreicht das die DDs jetzt mehr Schwirigkeiten haben das UBoot zu orten und zu versenken.

Entstanden ist die Idee Im Subsim Forum weil viele meinten die DD KI ist seit Patch 1.3 viel zu stark und unrealistisch.

Jetzt wäre es mal interessant zu wissen wer von den Leuten die über zu schwache KI klagen einen von diesen beiden Mods installiert haben

Ich spiele 1.3 mit Hollywoodmod und bin zufrieden. Der Hersteller des Mods weist ja extra darauf hin das wenn man die abgeschwächten Sensoren nicht haben will einfach nur die "zones" ersetzen soll (so wie ich), niemand ist gezwungen auch die Sensors zu überschreiben.

MC_Cudden
04-07-05, 14:09
Originally posted by ohodeg:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by MC_Cudden:
Der Hollywood Mod und die RUB Mods ab 1.40 haben
eine abgeschwächte DD KI eingebaut.

Der Hollywood Mod hat die abgeschwächte KI vom RUB Mod übernommen.

Dabei wurde nicht wirklich die KI geändert,aber es wurde an den Sonar Sensoren der DDs und an den Wasserbomben Dateien geschraubt.
Damit wurde erreicht das die DDs jetzt mehr Schwirigkeiten haben das UBoot zu orten und zu versenken.

Entstanden ist die Idee Im Subsim Forum weil viele meinten die DD KI ist seit Patch 1.3 viel zu stark und unrealistisch.

Jetzt wäre es mal interessant zu wissen wer von den Leuten die über zu schwache KI klagen einen von diesen beiden Mods installiert haben

Ich spiele 1.3 mit Hollywoodmod und bin zufrieden. Der Hersteller des Mods weist ja extra darauf hin das wenn man die abgeschwächten Sensoren nicht haben will einfach nur die "zones" ersetzen soll (so wie ich), niemand ist gezwungen auch die Sensors zu überschreiben. </div></BLOCKQUOTE>

Da hast du recht, aber wer liest schon die Readme ?

Garantiert nicht sehr viele !

Aber alle Mods draufklatschen und sich anschließend über Abstürze, schwache KI,Bugs, usw. usw. wundern und beschweren.

EMZET
04-07-05, 14:35
Ich weiß auch nicht was Ihr alle wollt. Ich bin mit SHIII sehr zufrieden. Bis auf max 2 Ausnahmen hatte ich noch niemals Probleme mit dem Spiel. Die Zerstöer versenken mich regelmäßig und die Flugzeuge hauen mir ständig ihre Ladung auf den Kopf. Bin jetzt Ende 43 und bin froh wenn ich einmal ungestöt einen Einzelfahrer auseinander nehmen kann. Bis auf den Das Boot-Sound Mod ist meine SHIII-Inst. absolut jungfräulich mit Patch 1.4b. Das Spiel läuft bei mir absolut flüssig bei über 2K Zeitbeschleunigung, und kratzen beim Sound habe ich auch nicht. Die meisten aller Fehler die hier im Forum ständig wieder, und wieder durchgekaut werden habe ich entweder nicht, oder sie sind mir bislang noch nie aufgefallen. ZB. das dass Boot beim Tauchen in die falsche Richtung zeigt währe mir wahrscheinlich niemals aufgefallen wenn ich es nicht hier im Forum gelesen hätte. Und über derart banale Fehler kann ich durchaus darüber hinweg sehen, da sie meinen Spielspaß in keinerlei Weise beeinträchtigen. Und das die Zerstöer KI dumm ist kann ich nun wirklich nicht bestätigen. Einmal ist es eben leichter einem zu entkommen, und ein anderes mal eben wieder schwerer. Aber wenn ich so wie oben beschrieben mit AK um die Zerstöer herumschippern würde, würde mein Boot keine fünf Minuten Länger durch die Gegend fahren. Also nicht desto trotz spiele ich SHIII sehr gerne und werde es auch weiterhin Spielen.

Gruß

EMZET

EEF-Redeagle
04-07-05, 15:08
dito

Wer's nicht will solls halt löschen und bei einen namhaften internet-auktionshaus verticken. Und wems Spaß mach (so wie mir) der solls spielen und hier mit seinen Kameraden drüber labern.
Feddisch aus

Dilbert-A-
04-07-05, 15:55
@MC_Cudden: Dankeschön! Werde das einmal ausprobieren. Habe bei mir den Hollywood Mod installiert. Muß gestehen, daß ich mir das Readme nur sehr flüchtig durchgelesen habe.

@Gandalfi2005: Ich hoffe, Du meinst nicht mich, denn ich kann mich nicht erinnern, jemals UBI beschimpft zu haben. Bin mit SH3 sehr zufrieden und spiele es begeistert seit der ersten Stunde.

PeteRoge
05-07-05, 02:49
Ich bin ebenfalls zu SH3 gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. Zufällig im Verarsche-Markt gefunden.

Ohne explizite Erwartungen an das Spiel ist man wirklich positiv überrascht. Ich finde es großartig. Meiner Meinung nach eine gelungene Mischung zwischen (ein bisschen) Simulation und Game. Als alter "Das Boot" Fan lernt man einiges an Hintergründen "only by doing" dazu.

Ich finde man kann SH3 nicht mit einer "echten" Simulation wie dem FS9 vergleichen.

Der FS9 ist ein Betriebssystem (ähnlich wie Windows). Man kann mit dem Basis-Programm eigentlich alles tun was man will. Wie in Windows: man hat Textverarbeitung, ein Paintprogramm, etc. Will man aber tiefer in etwas einsteigen, braucht man Office, Paintshop, etc.
Das gleiche ist es mit dem FS. Will man z.B. tiefer in die Verkehrsluftfahrt einsteigen, braucht man entsprechende (realistische) Flieger, Szenerien, Tools, etc.
Sowas geht im FS. In SH3 ist das nur bedingt möglich.

Man könnte SH3 vielleicht eher mit dem (nicht mehr aktualisierten) Combat Flightsim vergleichen. Beide Programme sind linearer. Sie bieten einen Handlungsstrang, eine Art Karriere, Aufgaben, Ziele. Erfolgserlebnisse sind hier vorrangig, vor dem absoluten Realismus.

Der FS hat keinerlei Karrieremöglichkeit (von den beschissenen Flugschulen mal abgesehen). Es gibt keine Game-Story. Es ist nur eine virtuelle Welt, mehr nicht. Das Gewicht liegt einzig darauf, eine geeignete Umgebung für Realismus-Freunde bereitzustellen. Auf diese Weise ist es den Addon-Entwicklern (keine Mods) möglich, solche hochrealistische Flieger zu bauen, wie die LevelD 767 - an der kaum ein Knöpfchen im Cockpit fehlt. Auch wenn dabei durchaus auch getrickst werden muss, um die Grenzen des FS zu umgehen. Nachteil: ein Anfänger hat noch nicht mal die Chance, an diesem Flieger allein nur die Triebwerke gestartet zu kriegen.
Auch wenn ich das als FS-Purist gute finde, bleibt die Tatsache: sowas verkauft sich schlecht, weil das Zielklientel extrem klein ist.

SH3 geht einen guten Mittelweg. Aus finanzieller Sicht allemal. Wenn es hier um meine Kohle ginge, würde ich das Spiel auch so Mainstream wie irgend möglich machen.


Grüße,
Roger

Schwarzer_Prinz
05-07-05, 03:58
*hust hust*

Also über Geschmack läßt sich ja wahrlich nicht streiten, PeteRoge, aber die Flugphysik in FS9 ist nun wirklich nicht die allerbeste. Ich persönlich favorisiere da ganz klar Pacific Fighters mit dem neuesten Patch, 4.01, in dem die Flugphysik nochmals verschärft wurde. Da kann FS9 wirklich nicht mehr mithalten.

PeteRoge
05-07-05, 05:15
Tja, ich vermute Du hast keines der besseren Addons im FS. Du hast recht, was die Basismöglichkeiten bzw. die "Werks-Flieger" des FS angeht. Aber die Flugphysik von einem (mit Verlaub) Ballerspiel mit der eines reinen Simulators zu vergleichen ist sinnlos. Im FS werden ganz andere Prioritäten gesetzt. Priotäten die sich einem Nutzer, der auf reinen Spielespaß aus ist und/oder den FS nur sporadisch nutzt, schlicht nicht erschließen. Dazu muss man sich reinarbeiten, tweaken und vor allem die richtige Zusatzsoftware (fast nur noch Payware im guten Bereich) nutzen.

Gruß, Roger

KaleunPierino
05-07-05, 05:15
Wenn ihr schon OT über FS9/FS2004 diskutiert:

Schaut euch mal das in Kürze (1 oder 2 Wochen) erscheinende "FS Passengers" an:

FS Passengers (http://www.fspassengers.com) GRANDIOS!!!

Endlich macht das FS Fliegen Sinn!!!

Cheers

Pierino

karlem0nster
05-07-05, 05:58
mal zurück zu sh3...

nach anfänglicher begeisterung hat sich irgendwie alles wiederholt... so das ich zwischen dem spielen immer wieder größere pausen von mehreren tagen einlegen musste... das spiel ist unfertig auf den markt gekommen und die entwickler waren/sind nicht in der lage die bugs einigermaßen geradezubiegen...

was bleibt ist ein haufen schrott.. der zwar spielbar ist und mir persönlich auch (zeitweise) spass macht... aber das spiel, so wie es geplant war, ist nie erschienen...

Suedwester
05-07-05, 07:17
Originally posted by karlem0nster:
... aber das spiel, so wie es geplant war, ist nie erschienen...

Nagel auf den sprichwötlichen Kopf getroffen.
Und die Enttäuschung vieler und alles Gewhine hier im Forum geht davon aus. UBI hatte eine Revolution des U-Bootgenres angekündigt. Und bekommen haben wir einen optisch aufgepeppten Abklatsch von AoD, der dieses aber in einigen Bereichen trotz 10 Jahren Zeitdifferenz noch nicht einmal zu erreichen vermag. Dazu wurden im Vorfeld noch offensichtlich mutwillig Fehlinformationen gestreut ("Wolfsrudel und Minenoperation sind enthalten..."). Das ist meiner Meinung nach nicht mehr mit der Plattitüde "Werbung" zu entschuldigen.
Aber wir sollten hier abbrechen. Derartige Diskussionen gab es nun wirklich schon genug in diesem Forum.

Copyoffline
05-07-05, 07:39
Originally posted by Capt.Heatseeker:
Wir brauchen uns auch nicht am FS fest zu beissen. Der ist im Laufe der Jahre eine so runde Sache geworden, die selbst anspruchsvollste Profis zufrieden stellen kann - dagegen erscheint SH3 wie Tetris auf dem Gameboy.

Na sicher...

Also ich bin zufälligerweise ein Inhaber einer Pilotenlizens (PPL-A). Und habe aus Interesse auch diverse FS Versionen ausprobiert.

Und jedes mal stehen mir die Haare zu berge, das ist so furchtbar ungenau und unrealistisch da kann ich nur müde lächeln. Und wobei das meiste davon korrigierbar wäre, auf einen patch für FS kannst du von microsoft vergeblich warten.

Beispiel Runways. In der 2003er Version war auf jedem Flughafen immer nur eine Landebahn aktiv. Das ist natürlich nicht richtig und das wurde in endlosen Threads von der Comunitiy diskutiert. Trotzdem hat Microsoft nie einen Patch rausgebracht der das korrigieren würde und stattdessen den 2004er bei dem es dann ging. Schwach...

Und das ist nur eine von Hundert Gründen warum ich kein FS von Microsoft mehr spiele.

Lord-Gerd
05-07-05, 07:53
als PPL-A Besitzer solltest du dir nich von nem PPL-C (fast) Besitzer sagen lassen, dass es keine Landebahnen mehr giebt sondern es nun alles Pisten sind :P

Capt.Heatseeker
05-07-05, 07:56
Originally posted by Copyoffline:
Also ich bin zufälligerweise ein Inhaber einer Pilotenlizens (PPL-A). Und habe aus Interesse auch diverse FS Versionen ausprobiert.

Und jedes mal stehen mir die Haare zu berge, das ist so furchtbar ungenau und unrealistisch da kann ich nur müde lächeln. Und wobei das meiste davon korrigierbar wäre, auf einen patch für FS kannst du von microsoft vergeblich warten.

Und das ist nur eine von Hundert Gründen warum ich kein FS von Microsoft mehr spiele.

Ich habe zwar keine Lizenz und nur einen Schnupperkurs mit einer Cessna 152 gemacht, trotzdem bin ich mit der Physik für kleine und große Maschinen sehr zufrieden - genau wie sehr viele Linienpiloten, die selbst aktiv im FXPress-Forum sind. Dein Argument, Microsoft bringe keine Patches raus und deswegen sei - als einer von 100 Gründen - der FS für dich schlecht, passt nicht in diesen Kontext. Immerhin schafft es Microsoft alle zwei Jahre, ein auf 99,9 % der Systeme einwandfrei funktionierendes Programm anzubieten, welches praktisch keine programmbedingten Abstürze fabriziert. Insofern kann man den FS schon mal gar nicht mit "rausgerotzten" Spielchen wie SH3 vergleichnen. Mir bietet der FS in seiner Basis-Version auch zu wenig Realismus, aber wenn du dir ein Paket aus "Wetter-Addon", "Szenerie-Addon", "Flugzeug-Addon" mit original Kartenmaterial und Handbüchern zulegst, bist du verdammt nah dran an richtigen Simulatoren - ausser dass du dich nicht so strecken musst, um die Knöpfe zu drücken.

Dass der FS nicht perfekt ist, dass einzelne Aktionen wie Slippen, etc. erst mit Addons und/oder händischem Bearbeiten von Dateien funktioniert und dass der Funkverkehr erst mit Addons ernst zu nehmen ist, finde ich o.k.. Jedenfalls bekommt man mit dem FS für 50 Euro eine runde Sache und keine Baustelle, auf der Modder versuchen, mit "Pfusch" die Lücken zu füllen.

Geleitzug
05-07-05, 08:14
Mir bietet der FS in seiner Basis-Version auch zu wenig Realismus, aber wenn du dir ein Paket aus "Wetter-Addon", "Szenerie-Addon", "Flugzeug-Addon" mit original Kartenmaterial und Handbüchern zulegst, bist du verdammt nah dran an richtigen Simulatoren - ausser dass du dich nicht so strecken musst, um die Knöpfe zu drücken.

Also ich habe zwar den FS2004 nicht, aber die Grafik ist dort mit Sicherheit um Längen besser als im echten Simulator - das ist jedenfalls meine Erfahrung... nur wenn man mal den Piloten(oder FO)-Sitz eingenommen hat und die Maschine "fliegt", hat man das mit der (für heutige Verhältnisse)schlechten Grafik schnell vergessen - das nimmt man gar nicht mehr wahr...

PeteRoge
05-07-05, 08:42
Sorry an alle SH3-Freunde für OT:

wenn man die modernen/aktuellen Vollsimulatoren hernimmt, dann ist deren Grafik durchaus vergleichbar bis (stellenweise) besser als die des FS (default).

Klar hat auch der FS Schwächen. Die (wie bereits von Heatseeker erwähnt) allerdings ohne Probleme von diversen Addons und Tweakereien nahezu komplett aus dem Weg geschafft werden können.
Ich weigere mich nur, den FS mit einem 2. WK Fliegerballerspiel zu vergleichen und zu erzählen die Flugphysik wäre dort besser. Das ist als würde ich Notepad mit MS-Office vergleichen und sagen, es ist besser weil es lädt ja viel schneller.

Und jetzt wieder ON topic:
Und ebenso wenig würde ich (und das war meine eigentliche Aussage) SH3 mit dem FS vergleichen, weil die Intension (zumindest von den Entwicklern/Vertreibern) eine andere ist.

Das eine (SH3) legt das Gewicht auf Unterhaltung durch einen relativ eingegrenzten Handlungsstrang und Ziele, die zu erreichen sind.

Relativ einfach: Erfolg = Abschuss

Das andere legt das Gewicht auf Unterhaltung durch Simulation einer "Erlebniswelt". Der Grad der Simulation wurde dabei (von MS) künstlich heruntergeschraubt, um den Einstieg leichter zu machen. Letztlich läuft es in Vollendung aber auf größtmögliche Simulation der Realität hinaus. Und zwar FLIEGEN, nicht etwa Wirtschafts-Airline-Simulation o.ä.

Erfolg = ??? (fliegen können)


Wenn es während der gerührten SH3-Werbetrommel im Vorfeld Ankündigungen gab, die dem Kunden falsche Hoffnungen machten, dann ist das durchaus kritikwürdig. Leider kenne ich den Vorab-Hype nicht, da ich zu der Zeit nichts mit SH3 am Hut hatte.

Grüße,
Roger

Geleitzug
05-07-05, 09:04
Originally posted by PeteRoge:

wenn man die modernen/aktuellen Vollsimulatoren hernimmt, dann ist deren Grafik durchaus vergleichbar bis (stellenweise) besser als die des FS (default).


Also das kann ich nicht bestätigen - bin Anfang des Jahres im A320 Simulator der Lufthansa Flight Training "geflogen" und muss sagen, dass die Grafik doch ziemlich veraltet wirkt - was nicht weiter verwundert, da der Simulator ja nun nicht brandneu ist, sondern schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat... wie es mit den allerneuesten aussieht, kann ich nicht beurteilen...

BerndGPL76
05-07-05, 09:13
Also ich bin soweit zufrieden mit SH 3. Hatte ich schon mal gesagt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Wenn ich hier die Vergleiche mit FS lese muss ich feststellen, das also viele damit einverstanden sind jedes Jahr für ein nur geringfügig verbessertes Produkt Geld auszugeben und noch (wie bei fast allen MS Produkten) für ADDONS weiteres Geld auszugeben ?!?!?
Gelobt sei Grand Prix Legends. Gabe es nur einmal und die Fans haben einen genialen Simulator draus gemacht.
Falls mit einem SH 3 Addon ein paar für mich wichtige Sachen hinzukommen werde ich es mir auch kaufen. Falls aber ein jährliches/halbjährliches Ereignis draus wird werde ich sowas nicht unterstützen.

PeteRoge
05-07-05, 09:17
Originally posted by Geleitzug:
Also das kann ich nicht bestätigen - bin Anfang des Jahres im A320 Simulator der Lufthansa Flight Training "geflogen" und muss sagen, dass die Grafik doch ziemlich veraltet wirkt

Jupp, das is richtig. Die zur Zeit herumstehenden A320-Simulatoren (Bremen, Frankfurt) sind schon nicht mehr "state of the art".


Gruß,
Roger

Geleitzug
05-07-05, 09:44
Originally posted by PeteRoge:
Jupp, das is richtig. Die zur Zeit herumstehenden A320-Simulatoren (Bremen, Frankfurt) sind schon nicht mehr "state of the art".
Gruß,
Roger

Welche sind denn besser ?! Canadair Jet ? MD-11 ?

PeteRoge
05-07-05, 09:53
MD-11 is uralt. Besser sind kleinere/neuere. Z.B. A318 und andere ganz kleine Jets und Turboprobs (ATR, Bombardier CRJ, etc.). Vielleicht noch der Sim zur neuen 737NG Reihe...

Gruß, Roger

R6CombatMedic
05-07-05, 10:22
-> Patch 1.4B und die große Ernüchterung <- !

wenn ihr den FS weiter diskutieren wollt tut das im entsprechendem forum oder kreiert dafür einen off topic thread, das müllt diesen nur unnötig zu...

Capt.Heatseeker
05-07-05, 19:32
Mal ein ganz anderer Aspekt zur aktuellen KI-Debatte:

Ist es nicht eine Riesenunverschämtheit, dass die Alliierten im Spiel offensichtlich absichtlich wie Autisten und grenzdebile Trunkenbolde dargestellt werden? Die miese KI ist schliesslich bewusst über das Patchen noch schlechter gemacht worden: Soll man das als Zynismus auffassen? Findet sich hier die versteckte Diffamierung des "dummen" Amis? Ist dies vielleicht einfach nur ein Witz mit unglücklicher Pointe und nächste Woche erscheint überraschend Patch 1.5 und alles wird super?

Dellwig
05-07-05, 19:33
Bin eigentlich als "Hobby-Druckköper-Besucher" sehr zufrieden mit SH III. Aber mich hat doch folgende Situation sehr verwundert...

Bin grade in meiner Kampagne auf der 32. Feindfahrt (74% Realismus, externe Kamera, Kartenaktualisierung und I WO an / nur Grafik- und Soundmods)und treffe im April 1944 erstmalig auf eine HunterKillerGroup...
http://home.arcor.de/oliver.peick/pics/HunterKiller.jpg
Radarwarnung !!! Au Weia! Alarmtauchen, Häckchen schlagen und mit langsamer Fahrt auf grosse Tiefe gehen, dann Schleichfahrt...
...Die H-K-G hat sogar Luftunterstützung angefordert...
http://home.arcor.de/oliver.peick/pics/HunterKillerLuft.jpg
..."Der Feind hat uns in der Ortung" weckte in mir die Befürchtung "Ich gegen 5 DD's. Nee, dass klappt niemals". Also Bold raus, kleines Häckchen mit AK und wieder Schleichfahrt.
Und was passierte?
EIN einziger WaBo-Abwurf !!!!
NICHTS mehr danach !!! Das war's !!! Bin einfach weggetuckert. Nicht gespeichert oder geladen...
Hab' mich nur gewundert und gefreut, da ich auch schon Situationen erlebt habe, welche für mich extrem ungünstiger (=Tod) ausgegangen sind.
Ich will jetzt nicht über die 1.4b KI meckern, jeder hat ja mal einen schlechten Tag http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif, aber im Wettbüro hätte ich keinen Cent auf mich gesetzt...

Jadefalke7685
06-07-05, 01:09
Hi Ihrs

Also nein, zu dem Zeitunkt hatte ich keine Mods drauf, NUR 1.4b. Mit den Flugzeugen bei gestoppten Maschinen kam per Zufall, da meine Maschinencrew erschöpft war und die Meldung kam wo ich gerade nicht am PC war, so vergingen schon ein paar Minuten, durch die Detonationen der Bomben bin ich erst drauf aufmerksam geworden.
In Scapa Flow wie gesagt, 15 Meter Tiefe, 6 DD´s haben mich nicht gekriegt, die, die über mich hinwegliefen haben keine Wabos mehr abgeworfen solange sie über mir waren, nur wie einige schon sagten kann es Zufall gewesen sein, ABER die ganzen DD´s die an den Küsten festsaßen waren kein Zufall!
Bei meiner Zweitinstallation die ich nehme um Mods zu testen hab ich jetzt mal RUB 1.42 drauf gemacht und trotz das dort an den Sensoren geschraubt wurde macht es wesentlich mehr spaß weil man unter Wasser durch dem Peri einfach nichts mehr sieht und nicht mehr wirklich weiss wo die DD´s nun sind ( Sichtweite unter Wasser ca 5 Meter? )
Dank RUB 1.42 hab ich wieder meinen Spaß an SH3 gefunden!
Nur dumm das ich gleich bei meiner ersten FF bei 100% Realismus und schon versenkten 28700 BRT nun direkt vor einem C2 liege ( der Manövrierunfähig vor mir liegt ) mit nur noch einem Torpedo der nur halb geladen ist und ALLE inklusive der Maate und Offiziere, total erschöpft sind, ich komme weder vom C2 weg, noch kann ich den letzten Torpedo zu ende laden um den C2 eventuell noch zu versenken noch kann ich die FF per ESC beenden weil Feind in Nähe und irgendwie scheint sich die Besatzung nicht zu erholen ( schon 3h ingamezeit per Zeitraffer gewartet bei Windstärke 15 )
Ergo kann ich diese Karriere wohl auch wieder vergessen, solangsam frage ich mich ob ich JEMALS in diesem Spiel weiter kommen werde.
Das SH3 was mir vorschwebt wird es wohl nie geben, RUB 1.42 ist schon fast perfekt bis auf Deckgeschütz was wegen unrealistischer Ladezeit unbrauchbar geworden ist und halt das mit dem erschöpfen der Crew zu rasch bei keiner? Erholung der Crew in den Kojen?
Also meine Frage, wie kann ich die FF nun beenden? Weil nochmal neu Anfangen hab ich echt keine Lust mehr

Copyoffline
06-07-05, 10:58
Bei RUB Mod erholt sich die Mannschaft auch nicht. Das ist so gewollt. Allerdings wird sie auch nicht so schnell müde. Und du kannst auch einen völlig Erschöpften Matrosen noch gut gebrauchen. Auch wenn der Balken sein Minimumwert erreicht hat kann er seine Aufgaben erfüllen nur halt viel langsamer.

Jadefalke7685
06-07-05, 12:25
Originally posted by Copyoffline:
Bei RUB Mod erholt sich die Mannschaft auch nicht. Das ist so gewollt. Allerdings wird sie auch nicht so schnell müde. Und du kannst auch einen völlig Erschöpften Matrosen noch gut gebrauchen. Auch wenn der Balken sein Minimumwert erreicht hat kann er seine Aufgaben erfüllen nur halt viel langsamer.

Hm, nein eben nicht, wie gesagt, alle schlapp, nix geht mehr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif Kann ich eventuell die Datei was die Erschöpfung angeht austauschen mit der vom Realcrew 2.0 oder wird da noch einiges andere verändert?
Und wo liegt der Sinn darin das die Crew sich nicht mehr erholt? das reicht gerade mal für 1-2 Stunden Realzet spielen, dann ist ende, also gerade mal einen Konvoiangriff wie bei mir.
Wie gesagt, bis auf die 2 Dinge ( Deckgeschütz kann ruhig weniger Schaden machen, ist gut so, nur dauert Nachladen zu lange 3-5 Min pro Schuß und die Erschöpfung )ist der RUB Mod einfach perfekt!

Copyoffline
06-07-05, 17:44
Naja es ist ja so dass eine Besatzung im Laufe der Feindfahrt immer müder wird. Nach 30 Tagen zum Beispiel hat keiner mehr wirklich lust auf Tonnage und will lieber nach hause. Dementsprechend ist die Performance.

Das haben die Modder von RUB umgesetzt indem sie das so gemacht haben das die Crew zwar langsamer müde wird dafür aber nicht mehr erholen kann.

Was du machen musst ist möglichst viel mit Zeitbeschleunigung unterwegs sein. Ab 32x wird die Mannschaft nicht mehr Müde, du kannst also bei hoher Zeitbeschleunigung lange unterwegs sein ohne dass die Mannschaft ermüdet. So verbrauchst du ihre Energie nur bei Gefechten.

Und wenn du sparsam damit umgehst reicht es für eine lange Feindfahrt. Ich habe mal eine Feindfahrt mit einem IXD Boot gemacht da war ich fast vier monate unterwegs und das hat gut gereicht.

Du kannst es aber natürlich wieder rückgängig machen. Ließ dir die Readme durch da stehts überall welche Datei für welche Änderung zuständig ist. So brauchst du nur eine bestimmte Datei auswechseln und der Rest bleibt.

Capt.Heatseeker
06-07-05, 18:04
Originally posted by Copyoffline:
Du kannst es aber natürlich wieder rückgängig machen. Ließ dir die Readme durch da stehts überall welche Datei für welche Änderung zuständig ist. So brauchst du nur eine bestimmte Datei auswechseln und der Rest bleibt.

Vorsicht! Ist das wirklich so, oder beinhaltet die Datei noch andere von RUB 1.42 bedingten Änderungen? Die wäre futsch, wenn man einfach die normale Datei drüber büglen würde. Dieses Thema interessiert mich ungemein.

Copyoffline
07-07-05, 10:44
kann schon sein. du kannst doch ein wenig englisch oder? Ließ dir doch einfach die Readme zum MOD durch.

Aber selbst wenn. Theretisch kannst du in der Datei selbst nur das was du willst wieder Rückgängig machen indem du einen bestimmten Teil aus dem Original reinkopierst.

Copyoffline
07-07-05, 10:50
ich hab nochmal selbst geschaut.

Es ist in der Basic.cfg

die gute Nachricht, du kannst es mit dem Texteditor editieren und brauchst keine tools. Die schlechte, es sind noch mehr Änderungen drin du kannst also nicht einfach die ganze datei auswechseln wenn du den Rest behalten willst.

Ich will das jetzt nicht selbst machen aber geh durch diese Datei durch und such die Stelle an der das verändert wird. Dürfte etwas mit "fatique" sein. Wenn du es findest such die gleiche Stelle in der Original Datei aus und ändere es genauso ab.

Capt.Heatseeker
07-07-05, 10:57
Das war mir alles schon klar, ich beäuge schon länger die Werte in der Basic.cfg, kann aber z.B. nicht erkennen, wo ich z.B. einstellen kann, dass sich die Männer mit RUB 1.42 doch wieder erholen - bei gleichbleibend langsamer Ermüdung.

BerndGPL76
08-07-05, 04:36
Obwohl ich sehr zufrieden bin mit SH III so ist das Schadenmodell in 1.4b seltsam. Habe gestern einen C3 mit 2 Torpedos manöverierunfähig geschossen (Juni 1940) und der lag auch tief im Wasser. Vielleicht wäre er irgendwann auch abgesoffen. Nach 15 Minuten lag er immer noch tief im Wasser. Da hatte ich doch die Idee zu speichern und ihn dann zu rammen. Also aufgetaucht voll Speed und im 90 Grad Winkel gerammt. Viel Lärm aber kein Schaden am eigenen Boot. Noch nichtmal irgendeinen Schaden an den Torpedo Rohren. Da sich nix tat, zurückgesetzt und dann mit voller Fahrt voraus in Periskoptiefe auf die Mitte zugehalten und nach Aufprall einfach bei voller Fahrt weitergemacht. Plötzlich: Feindliche Einheit versenkt.
Und keinen Schaden am Boot.
Ist das Schadensmodell hart verdrahtet oder aber in irgendeiner Datei ?

rrostig
08-07-05, 04:53
Obwohl ich sehr zufrieden bin mit SH III so ist das Schadenmodell in 1.4b seltsam. Habe gestern einen C3 mit 2 Torpedos manöverierunfähig geschossen (Juni 1940) und der lag auch tief im Wasser. Vielleicht wäre er irgendwann auch abgesoffen. Nach 15 Minuten lag er immer noch tief im Wasser. Da hatte ich doch die Idee zu speichern und ihn dann zu rammen. Also aufgetaucht voll Speed und im 90 Grad Winkel gerammt. Viel Lärm aber kein Schaden am eigenen Boot. Noch nichtmal irgendeinen Schaden an den Torpedo Rohren. Da sich nix tat, zurückgesetzt und dann mit voller Fahrt voraus in Periskoptiefe auf die Mitte zugehalten und nach Aufprall einfach bei voller Fahrt weitergemacht. Plötzlich: Feindliche Einheit versenkt.
Und keinen Schaden am Boot.
Ist das Schadensmodell hart verdrahtet oder aber in irgendeiner Datei ?

Hast du bei den options realistischen schaden am eigenen boot angestellt? Mit der einfachen einstellung (also wenns aus ist) ist das eigene boot deutlich stabieler.

BerndGPL76
08-07-05, 04:59
Werde ich mal überprüfen müssen. Habe eigentlich nur die Event Kamera an, Kartenaktualisierung und WO Unterstützung. Aber danke für den Tip, werde ich lieber mal überprüfen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

landis-
08-07-05, 05:33
[QUOTE]Also, ich mache da mittlerweile gemischte Erfahrungen (bin momentan im Mai 1940). Habe mal versucht, in den Hafen von Dover einzudringen. Es wimmelte nur so von Zerris. Da das Wasser nur ca. 12 Meter tief war haben sie mich schnell geortet und dann durch Rammen versenkt (im 1. Anlauf!).

Kurz darauf drang ich in ein Geleit ein (Nachtangriff). Schwache Bewachung (2 Zerris und 1 Trawler). Nachdem ich meine letzten beiden Aale auf einen Tanker abgefeuert hatte, tauchte ich weg und drehte mit Schleichfahrt ab. Die Zerris orteten mich, verfolgten mich und beharkten mich mit Wabos. Das Wasser war nur ca. 30 Meter tief, trotzdem haben sie es nicht geschafft, mich wegzuputzen. Sie machten zwei Anläufe, wobei sie die Wabos viel zu weit weg abwarfen und dann entkam ich ihnen mit einem Schwenker bei Schleichfahrt. Angesichts der Tauchtiefe von ca. 20 Meter scheint mir das doch etwas zu einfach gewesen zu sein.

[QUOTE]

Da muß ich jetzt mal fragen, bzw. anmerken.

War es nicht so, das WaBo´s in geringen Wassertiefen gar nicht eingesetzt wurden, weil die Gefahr für den DD sich selbst zu beschädigen viel zu groß war....
Mir ist beim surfen ein Fall aufgefallen, da hat die Royal Navy bei vermuteten U-Booten in sehr flachen Gewässern (20-30 m) Dynamit-Fischen veranstaltet und zwar von kleinen Motorooten und Elco´s aus.
Angeblich sehr effektiv....


-gruß landis

BerndGPL76
08-07-05, 08:39
Hab's überprüft. Nein, realistischer Schaden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif war eingestellt.

Capt.Heatseeker
09-07-05, 07:23
Originally posted by landis-:
War es nicht so, das WaBo´s in geringen Wassertiefen gar nicht eingesetzt wurden, weil die Gefahr für den DD sich selbst zu beschädigen viel zu groß war....
Mir ist beim surfen ein Fall aufgefallen, da hat die Royal Navy bei vermuteten U-Booten in sehr flachen Gewässern (20-30 m) Dynamit-Fischen veranstaltet und zwar von kleinen Motorooten und Elco´s aus.
Angeblich sehr effektiv....


Schon richtig, natürlich hat man einen theoretischen Vorteil, wenn man in 15 Meter Tiefe vom Zerstöer überlaufen wird. Die Geschütze kann er auf kurze Entfernungen nicht genug nach unten richten und die Wasserbomben mussten natürlich Sicherheitsmargen haben. Bei 4 Meter pro Sekunde Sinkgeschwindigkeit kann man sich ausrechnen, dass es praktisch nicht möglich ist, Wabos höher als 30 Meter hochgehen zu lassen.

So diffizile Taktiken wie du sie mit kleinen Motorbooten beschreibst, erwarten wir ja (schon) gar nicht von SH3, was der Vorredner wohl sagen wollte und das kann ich nur von JEDER meiner FF in feindlich flachen Gewässern berichten, ist, dass die KI es kaum schafft, trotz Halten der Ortung die Wabos an der richtigen Stelle zu werfen. Ich werde seit 1.4b eigentlich auch kaum noch überlaufen. Meistens fahren die Schiffe leicht querab. Ich habe vorgestern einen sehr amüsanten Versuch mit der Einzelspielermission "Gibraltar" gemacht, indem ich einfach geradeaus in Seerohrtiefe mit AK gefahren bin. Sieben (!) Zerstöer haben mich "gejagt", 5 haben schnell an einer 500 Meter entfernten Stelle geschmissen und gar nicht mehr aufgehöt, einer ist gleich wieder weggefahren und einer hat mich verfolgt, es aber trotz meiner sturen Geradeausfahrt nicht geschafft, mich auch nur einmal (!) zu überlaufen...

... und darum gehts bei mir auch nicht mehr weiter in der Karriere, so ist mir das Spiel zu blöd!

MC_Cudden
09-07-05, 10:14
Originally posted by Capt.Heatseeker:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by landis-:
War es nicht so, das WaBo´s in geringen Wassertiefen gar nicht eingesetzt wurden, weil die Gefahr für den DD sich selbst zu beschädigen viel zu groß war....
Mir ist beim surfen ein Fall aufgefallen, da hat die Royal Navy bei vermuteten U-Booten in sehr flachen Gewässern (20-30 m) Dynamit-Fischen veranstaltet und zwar von kleinen Motorooten und Elco´s aus.
Angeblich sehr effektiv....


Schon richtig, natürlich hat man einen theoretischen Vorteil, wenn man in 15 Meter Tiefe vom Zerstöer überlaufen wird. Die Geschütze kann er auf kurze Entfernungen nicht genug nach unten richten und die Wasserbomben mussten natürlich Sicherheitsmargen haben. Bei 4 Meter pro Sekunde Sinkgeschwindigkeit kann man sich ausrechnen, dass es praktisch nicht möglich ist, Wabos höher als 30 Meter hochgehen zu lassen.

So diffizile Taktiken wie du sie mit kleinen Motorbooten beschreibst, erwarten wir ja (schon) gar nicht von SH3, was der Vorredner wohl sagen wollte und das kann ich nur von JEDER meiner FF in feindlich flachen Gewässern berichten, ist, dass die KI es kaum schafft, trotz Halten der Ortung die Wabos an der richtigen Stelle zu werfen. Ich werde seit 1.4b eigentlich auch kaum noch überlaufen. Meistens fahren die Schiffe leicht querab. Ich habe vorgestern einen sehr amüsanten Versuch mit der Einzelspielermission "Gibraltar" gemacht, indem ich einfach geradeaus in Seerohrtiefe mit AK gefahren bin. Sieben (!) Zerstöer haben mich "gejagt", 5 haben schnell an einer 500 Meter entfernten Stelle geschmissen und gar nicht mehr aufgehöt, einer ist gleich wieder weggefahren und einer hat mich verfolgt, es aber trotz meiner sturen Geradeausfahrt nicht geschafft, mich auch nur einmal (!) zu überlaufen...

... und darum gehts bei mir auch nicht mehr weiter in der Karriere, so ist mir das Spiel zu blöd! </div></BLOCKQUOTE>

Wie lange willst du denn mit AK getaucht fahren um die DDs abzuhängen ?

Die Batterien sind doch bei AK schnell leergelutscht und dann ?

Die DDs brauchen doch gar nicht unbedingt das Boot überlaufen sondern warten nur bis der dumme U-Bootkommandant seine Batterien leergefahren hat oder langsammer werden muss um seine Batterien nicht leerzufahren ! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Spätestens dann sitzt das Boot ziemlich im Schlamassel und das auch noch mit wenig Saft auf den Batterien, weil das Zeitfenster um unter Wasser bleiben zu können gefährlich verringert wurde und ein auftauchen nur noch eine Frage der Zeit ist http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Vielleicht kann man mit dieser unrealistischen und ungeschickten Taktik die Vernichtung des Bootes hinauszögern, aber meiner Meinung nach nicht auf Dauer verhindern.

Capt.Heatseeker
09-07-05, 17:38
Originally posted by MC_Cudden:
Wie lange willst du denn mit AK getaucht fahren um die DDs abzuhängen ?

Die Batterien sind doch bei AK schnell leergelutscht und dann ?

Die DDs brauchen doch gar nicht unbedingt das Boot überlaufen sondern warten nur bis der dumme U-Bootkommandant seine Batterien leergefahren hat oder langsammer werden muss um seine Batterien nicht leerzufahren ! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif


Wenn die Batterien fast leer sind, reicht es i.d.R., auf Schleichfahrt zu gehen und ein paar Haken zu schlagen. In den meisten Fällen ist die KI nicht in der Lage, bei plötzlichem Wechsel von AK auf Schleichfahrt zu reagieren. Die Fühlung reisst ab und die Gegner fangen an, sinnlos die zuletzt bekannte Position zu bebomben. Ich habe das zur Genüge ausprobiert und getestet - viel zu viel getestet, denn meine Karriere stockt immer noch nach der achten FF, weil ich mich die Atmosphäre einfach nicht mehr packen kann. Es ist viel zu einfach für mich, die beschiXXene KI auszutricksen.

Warten tun die wenigsten Zerstöer in SH3. Oft genug werfen sie eine Runde Wabos und dampfen einfach ab...

Wir können das drehen und wenden und noch Jahre weiter diskutieren. Es wird immer Leute geben, die mit SH3 super zufrieden sind, rumfahren und Schiffe versenken und sich freuen, mal einem Zerstöer zu entwischen. Es wird aber auch immer Leute geben, die vielleicht zu akribisch sind und sich zu sehr mit den Mechanismen der KI beschäftigen - das sollte man tunlichst nicht bei SH3!

MC_Cudden
10-07-05, 00:14
Sehr interessant finde ich bei der KI Diskussion
das so viele verschiedene Erfahrungen in Bezug auf die Stärke der KI dabei rauskommen.

Manche finden die KI saumäßig schlecht oder viel zu stark,andere gut oder gerade richtig usw.usw

Die KI muss daher ziemlich dynamisch und ausbalanciert in der Vorgehensweise und Stärke sein.

Nicht so wie in Sh2, da gab es nur grundsätzlich
cheatende übermenschliche DDs.

Was ich noch interessant finde ist, das momentan nur hier im deutschen Forum und dann auch nur von ein paar wenigen die KI in Frage gestellt wird.

In den anderen Foren scheint das überhaubt kein Thema zu sein und auch keinen zu interessieren

Gandalfi2005
10-07-05, 17:06
Von wegen die KI ist schlecht ... und mit volle fahrt kannste den entkommen .... ich Depp schenke Euch auch noch glauben und wurde glatt im 2ten Anlauf durch ein Hunt Zerstöer versenkt ..... Da ich Iron Man spiele, kann ich jetzt wieder von vorne anfangen http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif

Capt.Heatseeker
10-07-05, 19:43
Originally posted by Gandalfi2005:
Von wegen die KI ist schlecht...

Jaja, ich mit meiner großen Klappe... Heute hatte ich doch mal Bock, mit RUB 1.42 eine neue Karriere anzufangen. Erstes (und letztes) Schiff ein C2. Erster Magnet-T1: Treffer, aber praktisch kein Schaden, 2. genau so, 3. nebenher. Fahre ein IIa, also erst einmal Nachladen und 4. abgeschossen: Treffer, aber Kahn schwimmt immer noch. Dann rauschte auch schon ein Zerstöer an. Ich dachte: "Gut, die können ja eh nichts und kriegen dich sonst ja auch nie", also weiter aufgetaucht mit dem 4. gerade gezielt - Volltreffer und gesunken (also ich).

Zu dumm, dass man mit dem IIA nicht vernünftig mit AK tauchen kann. Der ist einfach zu langsam. Mit AK in Periskoptiefe hätte er mich bestimmt NIE gekriegt - dafür kenne ich die Eigenheiten der Jungs zu gut...

matokla123
10-07-05, 23:28
Originally posted by space_force:
Die, die absolut keinen Spaß an SH 3 haben, da sie eine 100%-Sim haben wollen: Deinstalliert es, verkauft es, haut es in die Mülltonne und installiert Euch "Orbiter". Da müsst Ihr ein Mathegenie sein, um überhaupt in den Orbit der Erde zu kommen, bzw. dort zu bleiben. Viel Spaß dabei.


Nix gegen "Orbiter" Da muss man kein Superhirn sein, sondern nur Interesse für grundlegende orbitale Bewegungen im radialen Gravitationsfeld mitbringen und es kann viel geschätzt werden, so wie ein WZB in SH3

Satyr1966
10-07-05, 23:59
Hallo Leute!
Ich befinde mich gerade im Jahre 1940 (Mai) auf einem VIIC-Boot.
Patch 1.4b +Das Boot-Mod +Hollywood-Mod +real World 5.0-Mod.
Ich fahre mit 66% Realitätsnähe-Ereigniskamera um Fehlschüsse zu analisieren-WO weil ich noch die manuelle Ziellösung übe- Kartenaktualisierung.
Einige Dinge kommen mir jedoch sehr sonderbar vor:
1, Flugzeuge zerstöen sich selbst! Entweder durch Kolission oder sie schlagen auf der Meeresoberfläche auf! Ich tauche bei Flugzeugangriffen schon gar nicht mehr ab.....Schmeissen wie verrückt Wabos und treffen nichts!!!
2, Die Zerstöer auf welche ich stosse, besitzen die extremsten KI´s!
Entweder sie sind "lauwarme Luschi`s" oder man entkommt mit knapper Not. Allerdings muß ich zugeben, daß sie meist in der ersten Kategorie einzustufen sind! Angriffsstrategien sind aber nicht sehr abwechslungsreich. Zumeist kann man sie mit immer den selben Tricks auf einer Briefmarke ausmanövrieren. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
3, Wie bekommt meine Mannschaft Ansehenspunkte?
Sind schon dekoriert wie Goldfasane und haben 0-Ansehen.
lG Satyr

Zeffus
11-07-05, 00:57
Hallo Satyr,

ad 1) na ja, die Dinger waren ja auch nicht einfach zu zu steuern damals http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif , kann schon passieren, dass der eine oder ander Pilot im Eifer des (vielleicht ersten) Gefechts die übersicht (und sein Leben) verlor. Dazu mangelte es sicher auch noch an Erfahrung, was die Treffgehauigkeit angeht (1940).


ad 2) wie viele erfahrene U-Boot-Jäger-Kapitäne erwartest du denn 1940 ? http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif


ad 3) Ansehenspunkte gibt's keine und sind auch völlig für Schapp H http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif , weil die im Spiel außer als Kostenfaktor beim Heuern keinerlei Bedeutung haben.

Satyr1966
11-07-05, 03:36
Hallo Zeffus!
1, Das die Flugzeuge im WK2 schwer zu fliegen waren ist m.E. relativ. Ich glaube eine F-16 oder Ähnliches ist auch kein Honiglecken (trotz FBW und "technischer Wunderdinge").
Es ist aber doch nicht realistisch, daß sich bei JEDEM Luftangriff Flugzeuge selbst eliminieren?!?!Bedenkt man, daß die Tommys gerade im Luftkampf sehr zähe und erbitterte Gegner waren....(siehe Luftkampf um England).
Nein, ich glaube die Engländer waren schon ganz gute Piloten.
2, Es wird hier immer erwähnt, daß sich die Gegner-KI im Laufe der Zeit steigert. Gut. Die Anzahl der "Veteranen" nimmt zu. Auch gut. Aber das mich 4 Zerstöer der unterschiedlichsten Bauart in gerade mal 60m tiefen Wasser (bei Scapa Flow) nur beschränkt orten und danach ein paar überläufe starten, wobei sie mir nur geringen Schaden zufügen, ist lächerlich. Ich bin zwar nicht DER U-Boot Experte, aber 4 Zerstöer gleichzeitig war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Untergang eines U-Bootes.

Es ist wirklich schade, daß man im Laufe des Spieles den "Respekt" vor den Zerris verliert.
Beispiel:
Im Kanal zwischen Dover und Frankreich (weis jetzt nicht genau wie man die Ortschaft schreibt) ist die Meerestiefe gerade mal 25m.
Ich habe dort einen Zerstöer angegriffen und versenkt. Im Spiel recht nett. Aber hätte das ein Kommandant in der Realität auch gewagt??
1, Ein Zerstöer hat wenig BRT.
2, Die geringe Tiefe.
3, Die Gefahr entdeckt und vernichtet zu werden.
4, Ein Torpedo für 1100-1500 BRT?
5, Befehl vom BDU-Frachtraum vernichten!
Ich glaube, ein Kommandant griff einen Zerstöer nur an, wenn er nicht anders konnte, durch Zufall oder wenn er sich offenbar dumm anstellte (der Zerstöer nicht der Kommandant).

3, Danke für den Hinweis. Kam mir nur seltsam vor, da ich zu Beginn meiner Karriere einen erfahrenen Offizier "kaufte" welcher 500 Ansehenspunkte hatte.
lG Satyr

Jadefalke7685
11-07-05, 03:59
Hm, Engländer als gute Piloten damals bezeichnen? Dank der Freiwilligen Piloten aus Polen und USA haben die Engländer überhaupt erst ne reale Chance gehabt.
Aber was die KI der DD´s angeht da stimme ich dir voll zu, einiges haben unsere KI Tester rausgefunden liegt am Speichern das wenn man neu lädt die DD´s einfach vergessen das Du da bist.
Und trotz 100% realismus versenke ich mehr DD´s als alles andere, die gurken manchmal schnurstracks auf die Küste zu und liegen da dann dumm rum, danach kannste sie in aller ruhe versenken, so habe ich auf meiner 2. FF schon 10 DD´s mit meinem Typ IIA versenkt, man brauch nur ganz na an der Küste langfahren, und warten bis die DD´s auflaufen, tolle KI http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif

Satyr1966
11-07-05, 04:28
Hallo Jadefalke7685!
10 DD`s in 2 Feindfahrten in einem IIA??
Na-da hast aber nur Jagd auf DD`s gemacht-weil ein IIA hatte gerade mal 5 Torpedos an Bord.....
lG Satyr

Wyckoff
11-07-05, 08:54
@Satyr1966
Selbstzerstöerisches Verhalten von Bienen habe ich noch nicht beobachtet. Ich bin auch gerade bei 1940 und werde öfters von Hurricans angegriffen. Die fliegen und zielen sehr gut. Vielleicht kollidieren da 2 Mods?

TopCat007
11-07-05, 09:34
Hm, seltsam. Ich hab mittlerweile drei Karrieren auf dem Buckel, Anz. Feindfahrten kann ich schon gar nicht mehr zählen. Aber dass sich ein Flugzeug selber zerstöt (Kollision oder Sturz in die See) habe ich bis jetzt noch kein einziges Mal erlebt.

Zeffus
11-07-05, 10:04
Ich habe ein Mal ein brennend abstürzendes Flugzeug gesehen, an dem ich nicht Schuld war. Ich lag an einem Konvoi und wurde von Fliegern angegriffen. War auf Sehrortiefe getaucht, und plötzlich sehe ich im Sehrohr diesen abschmierenden Flieger. Keine Ahnung, wie es dazu kam.

Vorlastig
11-07-05, 10:32
Mich interessiert kein wieso, weshalb und warum mehr. Ich sehe die Tatsache das ich ein buggy game rumliegen hab und UBI offiziell verkündet support eingestellt, aus.

Das ist dann die ernüchternde Realität zu den gemachten Ankündigungen von seiten UBI was SHIII betrifft.

In Sachen Expansion, einem möglichen SHIV sage ich nur, seht erstmal zu das ihr diesen Krampf ins reine bringt bevor ihr noch mehr verbuggtes Zeugs an den Mann bringt. Das was ihr hier geleistet habt an Support, der bereits nach einem halben Jahr eingestellt wird ist der blanke Hohn.

Ich wette das nach release kontinuierlich nicht mehr als 1 Mann pro Tag an diesem Produkt gearbeitet hat, jedenfalls sind die Änderungen gerade in den ersten Patches so marginal das dieses überhaupt keinen anderen Schluss zulässt, PFUI.

Satyr1966
11-07-05, 11:20
Hallo Leute!
Ich bin mit dem Game auch nicht voll glücklich, aber möglicherweise kollidieren da wirklich 2 Mods. Das war auch der Grund, warum ich meine Konfiguration erwähnt habe. In anderen Postings habe ich mich durchwegs positiv geäußert, aber jetzt mit den vielen Mods und Patches zeichnet sich schon ab, daß das Spiel.....na sagen wir....unausgereift ist.
Wie so viele Andere hier vermisse ich GRUNDLEGENDE Spielkomponenten:
1, über die KI brauchen wir nichts mehr sagen...
2, RUDELANGRIFFE!!!
3, Mein Sonarmann redet jetzt viel, allerdings auch viel Schei..."Kein Horchkontakt" aber der bewaffnete Trawler kurvt fleissig in 250m Abstand???? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif
Aber was soll`s....so viele beschreiben hier noch offene Bugs....
Werde in Zukunft, wenn ich mit dieser Karriere fertig bin, das Game neu und nur den 1.4b Patch installieren.
Mal sehen, was dann so los ist!
lG Satyr

Capt.Heatseeker
11-07-05, 11:39
Originally posted by TopCat007:
Hm, seltsam. Ich hab mittlerweile drei Karrieren auf dem Buckel, Anz. Feindfahrten kann ich schon gar nicht mehr zählen. Aber dass sich ein Flugzeug selber zerstöt (Kollision oder Sturz in die See) habe ich bis jetzt noch kein einziges Mal erlebt.

Ist aber so! Das war mir gleich am Anfang während der Marineakademie aufgefallen. Weil ich (noch) zu blöd war, die Flieger zu treffen, stürtzten nach einiger Weile einer nach dem anderen in den Bach. Ich glaube, dass liegt an den geskripteten Flugmanövern. Wenn man die Flieger mal beobachtet, stellt man fest, dass sie immer gleiche Manöver mit immer den gleichen "Flugfiguren" fliegen. Da das Game - wie an anderen Stellen auch - nicht ganz sauber programmiert ist, fällt dabei schon mal einer in den Bach.

EEF-Redeagle
11-07-05, 14:44
Originally posted by Satyr1966:
Hallo Leute!
1, über die KI brauchen wir nichts mehr sagen...
2, RUDELANGRIFFE!!!
3, Mein Sonarmann redet jetzt viel, allerdings auch viel Schei..."Kein Horchkontakt" aber der bewaffnete Trawler kurvt fleissig in 250m Abstand???? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif


1. Kann ich nicht bestätigen. Bin ausreichend gefordert.
2. YO!!
3. Ich denke wenn man Sichtkontakt hatte melder der Soni nicht mehr weil man es ja SIEHT. Ist aber nur ne Theorie; ich kenn das Prob halt auch.
http://img86.imageshack.us/img86/1541/sh3img2962005049545936wn.jpg

Satyr1966
12-07-05, 05:24
Hallo EEF-Redeagle!
Ich befinde mich zur Zeit gerade im Quadrat AN16-->Scapa Flow! Wurde da vom BDU hingeschickt um mal nach dem Rechten zu sehen...
Habe hier vor der Küste schon ein kleines Massaker angerichtet (1940). Doch stolz bin ich darauf nicht! Ich habe ziemlich mühelos mehrere Zerstöer umgelegt und das vor der Haustür der Homefleet!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
Kein Suchen, keine Flugzeuge und kein Asdic! Im eigentlichen Hafenbecken (5m Wasser unterm Kiel) wurde ich dann doch mittels ASDIC von einer Flower-Korvette "gejagt". http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif Es erfolgte nur 1!! Anlauf mit Wabo`s (500-700m hinter meinem Heck) und dann war Schluss! Hätten sich das die Tommys wirklich gefallen lassen?? Ein sicher geortetes U-Boot im eigenen Vorgarten und keine gnadenlose Jagd??? 66%-Realismus. WO, Ereigniskamera, Keine Versager, Kartenaktualisierung.
Zu den Fliegerangriffen sei noch etwas erwähnt:
Ich bin immer vor den Fliegern getaucht, weil ich aus der Literatur wusste, daß Flugzeuge der ärgste Feind der U-Boote war. Später merkte ich, daß die Angriffe bei SH3 völlig ungefährlich sind. Ich habe einfach nichts dagegen unternommen und hatte nie einen Treffer hinzunehmen!!! Jetzt versuchte ich mal zur Abwechslung die Flugzeuge anzugreifen.
Siehe da!! Auf einmal gings zur Sache!!Jetzt trafen sie ganz gut!!! http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif
Beim nächsten Angriff unternahm ich wieder nichts und scheinbar waren wieder die Untauglichen am Werk! Kein Treffer!! http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
Glück oder dämliche KI????
lG Satyr

AASelle
12-07-05, 05:32
@Satyr

Auf Deine Frage ob sich die Thommies das hätten gefallen lassen solltest Du Dich mal über Priens eindringen in Scapa Flow und die Reaktion der Engländer informieren.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Was hier wieder für ne Stimmung ist...gut das ich meinen Spaß an SHIII habe... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif...



gruß
Selle

Satyr1966
13-07-05, 01:24
Hallo AASelle!
Ich kenne die Reaktion der Engländer auf Prienchens Ausflug!
Aber er hatte schlichtweg Glück und mit der nötigen "Respektlosigkeit" hat er sie überrumpelt!
ABER:
Prien`s Unternehmen war dennoch ein Fehlschlag!
Wie du sicher weist (wenn du dich mit Scapa Flow auskennst), hatte Prien einen fast völlig leeren Hafen vorgefunden!!!Der BDU hatte sich jedenfalls mehr erwartet.
Und zusätzlich hatte Prien einen Fächer von 4 Torpedo`s abgeschossen, welche AUSNAHMSLOS Rohrkrepierer wurden!
Fazit:
Selbst wenn der Hafen voll gewesen wäre, hätte er nicht mehr erreicht!
Dieses Posting soll jedoch Prien`s Mut und Geschick NICHT schmälern!! Nur man sollte immer beide Seiten einer Münze betrachten!
lG Satyr

JG5_Kondor
13-07-05, 02:17
Die Schnorchel-GISCHT fehlt immer noch!

Gandalfi2005
13-07-05, 03:33
Originally posted by Satyr1966:
Hallo Leute!
Ich bin mit dem Game auch nicht voll glücklich, aber möglicherweise kollidieren da wirklich 2 Mods. Das war auch der Grund, warum ich meine Konfiguration erwähnt habe. In anderen Postings habe ich mich durchwegs positiv geäußert, aber jetzt mit den vielen Mods und Patches zeichnet sich schon ab, daß das Spiel.....na sagen wir....unausgereift ist.
Wie so viele Andere hier vermisse ich GRUNDLEGENDE Spielkomponenten:
1, über die KI brauchen wir nichts mehr sagen...
2, RUDELANGRIFFE!!!
3, Mein Sonarmann redet jetzt viel, allerdings auch viel Schei..."Kein Horchkontakt" aber der bewaffnete Trawler kurvt fleissig in 250m Abstand???? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-sad.gif
Aber was soll`s....so viele beschreiben hier noch offene Bugs....
Werde in Zukunft, wenn ich mit dieser Karriere fertig bin, das Game neu und nur den 1.4b Patch installieren.
Mal sehen, was dann so los ist!
lG Satyr


Der Sonarman quatsch bei 250 Meter Abstand nicht mehr, weil der Zerstöer im toten Winkel über Dir ist. Sowie er wieder etwas Abstand hat, wird der Zerstöer wieder gemeldet.

Also wenn der Zerstöer verloren geht, dann entweder weil er hinter Dir rumkuvt oder weil er direkt über Dir rumkurvt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Katastrophski
13-07-05, 03:48
Originally posted by JG5_Kondor:
Die Schnorchel-GISCHT fehlt immer noch!
Dafür ist Schnorcheln die einzige Methode um sicher zu stellen dass dich die Flieger treffen - und zwar beim 1. Anlauf.

Ich wurde schon (Feb.45) von ca 20 Flugzeugen gleichzeitig angegriffen, es war kein blaues Meer zu sehen sondern nur noch Wabo-Explosionen. Aber keiner hat mir auch nur ein Haar gekrümmt. Doch des Nächtens, stockfinster mit ausgefahrenen Schnorchel... sieh da, BUMM, tot.

Suedwester
13-07-05, 03:55
Schnorchel + Flugzeugradar = sichere Peilung
Scheint mir relativ realistisch zu sein. Vor allem, wenn ich mir den Zeitpunkt ansehe, zu dem Dir das passiert ist.

PeteRoge
13-07-05, 05:06
Originally posted by Satyr1966:
3, Danke für den Hinweis. Kam mir nur seltsam vor, da ich zu Beginn meiner Karriere einen erfahrenen Offizier "kaufte" welcher 500 Ansehenspunkte hatte.
lG Satyr

Ich schätze mal die "500" sollten Dir sagen, dass er DICH 500 APs GEKOSTET hat, nicht dass er 500 APs hat.

Was sie haben sind Erfahrungspunkte, aber die kriegen sie ja im Einsatz und die Obergrenze wird nach jeder Beföderung höher.


Nun zum allgemeinen. Beim Patch 1.3 hatte ich den Eindruck, dass die Flieger besser waren. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass ich inzwischen zwei Zwillingsflaks mit jeweils einem guten Schützen an Bord habe. Kann sein, dass "meine Jungs" auch einfach besser geworden sind.

Ich finde es ok, wenn die Gegner KI nicht übertrieben wird. Wenn dann mal einer aus lauter Panik an die Küste scheppert, ok. Sind das nicht die Anekdoten, die wir alle höen wollen?
Für Hardcore-Subber gibt's ja wahrlich genug MODs damit's so real wie möglich wird. Für Noobs (wie ich einer war - jetzt bin ich nur noch ein halber) ist es gut, wenn es am Anfang nicht so frustrierend wird.
Und '40 war ja wirklich noch ein nettes Jahr für den BdU.

Ich bin inzwischen so gegen Ende '41. Ich muss sagen, dass mit die Zerris bis jetzt auch keine großen Probleme machen. Ich denke aber, dass es noch schlimmer wird.


Gruß, Roger

AASelle
13-07-05, 05:30
Die Zerstöer begannen ab 1942 besser zu werden, ab 1943 (da müßten sie schon mit Radar ausgerüstet gewesen sein) wurde es schlimm. Im Mai 1943 gingen über 40 U-Boote verloren (48 Stück? weiß das einer genau?), und seitdem hatten die Uboote nichts mehr zu lachen.

1939 - Ende 1941 wurde als die glückliche Zeit bezeichnet, da in diesem Zeitraum die Eskorten noch recht schwach waren.

@Satyr

wollte Dich nicht belehren, sondern nur auf die diletantische Reaktion der Hafeneskorten in Scapa Flow hinweisen....

Suedwester
13-07-05, 07:09
Oho, Geschichte ! http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif

*Klugscheißermod on*

Im Mai 1943 (von vielen als endgültiger Wendepunkt des U-Bootkrieges betrachtet) gingen 41 deutsche Boote verloren. Das entsprach ca. 25% der damaligen U-Bootflotte.
Der Grund dafür war nicht die Ausrüstung der Eskorten mit Radar (das hatten diese bereits seit 1941), sondern die Tatsache, dass die Briten den endgültigen Durchbruch in der "Enigma"-Sache erzielt hatten, d.h. den Code der Deutschen mit einer Verzögerung von max. 13 Stunden mitlesen konnten. Sie waren damit über sämtliche Bewegungen und Standorte der einzelnen Frontboote unterrichtet.
Nach diesem Monat zog Dönitz seine Boote sogar vorübergehend aus dem Atlantik zurück (bis Ende August). Allerdings glaubte die deutsche Führung weiterhin an die "Unknackbarkeit" Ihrer Verschlüsselung und schob die Sache auf ein neues Radargerät der Alliierten (das es nicht gab). Außerdem wurde den Besatzungen verboten das Metox-Gerät zu verwenden, da man der (frei erfundenen) Geschichte eines gefangenen britischen Seeoffiziers Glauben schenkte, wonach die Briten die Boote anhand der vom Metox gesendeten Wellen orten würden.

Als glückliche Zeit bezeichnet man übrigens nur die Zeit vom Mai 1940 bis ca. März 1941 (als Ende dieser Zeit gilt gemeinhin der Verlust von Prien, Schepke und Kretschmer binnen einer Woche). In dieser Zeit stand Großbritannien am Boden und in der Luft am Rande der Niederlage (Schlacht um Frankreich, Battle of Britain) und hatte daher nicht die Resourcen, sich den U-Booten zu stellen, sodass diese praktisch völlig ungestöt ihr Werk verrichten konnten. Bereits zu Beginn 1941 begann sich das Blatt langsam zu wenden. Die Briten führten Radar ein und erhielten (trotz Neutralität) immer mehr Unterstützung durch die USA. Das ging so weit, dass die Amis die Konvois den halben Weg über den Atlantik eskortierten. Obwohl sie offiziell neutral waren, betätigten sich die amerikanischen Eskorten damals schon als U-Bootjäger. Das entlastete natürlich die britische Marine ungemein. Das das keine goldene Zeit mehr war, sieht bzw. liest man ja auch in Buchheims "Boot". In dieser Zeit gingen dann auch die meisten der sogenannten "U-Boot-Helden" drauf.
Die Lage der Deutschen besserte sich dann in 1942 noch einmal, als sie beim Paukenschlag und danach in der Karibik und vor der amerikanischen Ostküste "wie in alten Zeiten" agieren konnten.
Die Zeit ab Mitte 1943 kann man eigentlich nur noch als das große U-Bootsterben bezeichnen...

*KLugscheissermod off*

EEF-Redeagle
14-07-05, 12:49
Kann ich den Mod auch mal haben?

AASelle
15-07-05, 01:43
@Südwester

Danke für die Richtigstellung!!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

MacBeth_279
19-07-05, 05:30
Bei BF2 gibt's wohl auch sehr unzufriedene Kunden ...

http://www.oldgents.com/forum/petition.php

KaleunMibo
21-07-05, 06:10
Um auch mal meinen Senf dazu zu geben:
Nach Update von 1.0 auf 1.4 habe ich jetzt insgesamt dreimal einen englischen HAfen besucht. Bei allen drei Besuchen zeigten die englischen Zerstöer akute Selbstmordtendenzen: sie wefen sich an Land, bleiben in Netzen hängen (und liegen) oder knallen mit 33 Knoten gegen die Kaimauer (schöne Explosion). Newbies hin oder her: sooo blöd können die doch nicht sein.

Daher meine Frage: Wo genau im Programm ist die Gegner-KI bestimmt? Gibt es eine Möglichkeit, sich die Verbesserungen der Patches 1.3 oder 1.4 zu holen mit der KI der 1.0?

Gr
Mibo

DRAGON_NOOB
21-07-05, 06:20
Also... ich weiß nicht in welchem Hafen du warst... ich war letztens in Loch Ewe..nur mal guggen... in die Kaimauer ist keiner gefahren.. sie haben zwar nen moment davor gestanden aber dann den Rückwärtsgang eingelegt und gedreht..ich war bis dahin aber aus der Reichweite...und bei meinem derzeitigen Konvoi flüchte ich schon über 6 Stunden Realzeit vor diesen scheiss Dingern (Konvoi mit 3 T3 4 T2 und diverse C3 und C2) Ich finde die KI und das Verhalten mit PAtch 1.4 als ausreichend und besser angepasst als in 1.3.. aber die Hardcorezocker stehen halt auf CheaterZerris und echte "Männeraufgaben" wie in 1.3... und darüber lässt sich Stundenlang lamentieren..also unnötig..

KaleunMibo
21-07-05, 06:57
Scapa Flow, FoF, Hartlepool. Dann hatte ich noch ein Erlebnis mit einem DD, der sich in der irischen See selber mit Wabo bersenkt hat. Aber das war absoluter Einzelfall, während die Kollisionen mit Landhindernissen dir Regel zu sein scheinen. Sorry, die KI von 1.3 kenn ich nicht, über die KI von 1.4 auf hoher See kann ich auch noch nicht viel sagen, aber das sieht mir nach sehr schlamiger Programmierung aus.

Gr
Mibo

Capt.Heatseeker
21-07-05, 13:53
Originally posted by KaleunMibo:
Bei allen drei Besuchen zeigten die englischen Zerstöer akute Selbstmordtendenzen: sie wefen sich an Land, bleiben in Netzen hängen (und liegen) oder knallen mit 33 Knoten gegen die Kaimauer (schöne Explosion). Newbies hin oder her: sooo blöd können die doch nicht sein.

Daher meine Frage: Wo genau im Programm ist die Gegner-KI bestimmt?


Folgendes muss hierzu geklärt werden: Die KI, die viele der so genannten Hardcore-Reality-Verfechter bemängeln, ist etwas anderes als z.B. eine Kollisionsabfrage in Hafennähe und vor Untiefen. Die KI-Beschwerden beziehen sich auf blinde Gegner oder solche, die nicht zielen können.

SH3 ist wohl eher für den Kampf auf See programmiert, das Verhalten der Gegner vor Untiefen und Hafenmauern haben die Programmierer vernachlässigt. Kann man Schlampigkeit nennen.

Dafür muss man sagen, dass sich die Schiffe auf See i.d.R. nicht über den Haufen fahren. Bei Konvoischlachten fahren Schiffe ordnungsgemäß um Schiffswracks oder fahren auch mal zurück, um ein Hindernis auszumanövrieren.

Das ganze Gehampel in feindlichen Häfen kann man eh nicht ernst nehmen! Es gibt praktisch keine Verteidigungsmassnahmen, keine Geschütze, nichts. Da wurde per Patch schnell was integriert, was nie vorgesehen war.

Schmutt
21-07-05, 14:02
Genau Capt.Heatseeker,

auf See habe ich meine eigenen Erfahrungen mit Pätsch 1.4b gemacht. Diese übersinnliche KI von 1.3 ging mir auf den S..k. Jetzt macht es wieder Spass, Einzelmissionen zu erstellen mit verschiedenen Erfahrungsstufen. Und man merkt den Unterschied. Habe eine Mission gebaut, bei der ich bis jetzt noch nicht durchgekommen bin, weil ich einer Hunter Group einfach nicht enrinnen kann und zum Schluss - BUMM! - Ende.

Also, ich kann mit der KI von 1.4b ganz gut leben.

Der Schmutt

Zeffus
21-07-05, 14:07
Also, ich bin jetzt zum ersten Mal auch so richtig sauer; zocke 1.4 ohne irgendwelche Mods. Habe 1.4 vor Beginn der vorletzten FF im Hafen eingespielt - kein Problem. Jetzt bin ich Mitte 1944, habe gerade Loch Ewe besucht und dort in schwerem Sturm einen Hilfskreuzer versenkt und mich an den aud Grund gelaufenen Zerstöern vorbei wieder aus der Bucht geschlichen. Zwischendurch immer wieder abgespeichert. Eine Woche lang nicht gespielt, heute den Heimweg nach Bergen antreten wollen. Spielstand geladen, Initialisieren dauert ungewöhnlich lange, schließlich kachelt das Game weg. Erneut probiert - dasselbe Ergebnis. Rechner neu gebootet, einen Spielstand vorher geladen - wieder dasselbe. Inzwischen bin ich schon 7 Spielstände zurück und ich krieg einfach keinen mehr geladen. Also da steigt der Frust gewaltig ! http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Lavo4kin
21-07-05, 14:20
@Suedwester

Eine tolles Statement, gleich zum Auftakt!
Wenn man eine tolle Info kennt und die veröffentlicht sollte man sich selbst doch nicht als Klügscheisser bezeichnen!
Oder sind wir mittlerweile so von den Nixwissern umgeben, dass man sich vorsichtshalber schon mal selbst beleidigt?
Junge.. junge.. junge..

U-156
22-07-05, 05:23
Also an sich bin ich mir der Zerri KI ab ´43 ganz zufrieden, bis auf ein paar wenige Aussetzer. Da es aber (für mich) vor ´42 definitiv zu einfach ist Konvois anzugreifen, da die Zerris schlecht zielen und zu schnell aufgeben mich zu jagen. Das alles trotz RuB1.42, Hollywood Damage, 100%Realismus Einstellung u.s.w. . Einzig die Flugzeuge machen mit dem Airpower Mod ernsthafte Gefahren aus, auch vor ´43. Daher möchte ich zu Vergleichszwecken gerne wieder die AI_Sensors.dat und die Depthcharges.zon Dateien von Ubi-Patch 1.3 verwenden. Da waren die Zerris zwar fast zu gut, aber ich möchte auch vor ´43 vor Zerris Angst haben müssen. Nur leider habe ich die Dateien von Patch 1.3 nicht mehr und keine Ahnung wie ich da ran kommen könnte.
Hat jemand diese entweder noch auf Platte und könnte sie mir mailen oder weiß jemand wie und wo ich die mir downloaden kann!?!

Großen Dank schon mal im Voraus,

Grüße,

U-156 http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

http://img306.imageshack.us/img306/2214/u1564cp.th.jpg (http://img306.imageshack.us/my.php?image=u1564cp.jpg)

PeteRoge
22-07-05, 06:25
Musste eine beschissene FF ind Richtung Norfolk (US) fahren. Danach bin ich noch in den Hafen eingefahren (verdammt flach, das Wasser da). Als mich die im Hafen liegenden Schiffe "erahnt" haben, sind sie aus Angst gleich mal von selbst explodiert und zwar ALLE. War zwar ganz nett, das im Seerohr zu sehen, aber gebracht hat's mir nix.

US-Häfen tauchen nix....

Gruß, Roger

R6CombatMedic
22-07-05, 06:35
Originally posted by PeteRoge:
Als mich die im Hafen liegenden Schiffe "erahnt" haben, sind sie aus Angst gleich mal von selbst explodiert und zwar ALLE.
Gruß, Roger

http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Fletcher_Z2
22-07-05, 06:58
Originally posted by Zeffus:
... Inzwischen bin ich schon 7 Spielstände zurück und ich krieg einfach keinen mehr geladen....

Wäre interessant herauszufinden, wie sich das Game verhält, wenn du überbügelst - oder noch besser, Spielstände sichern und dann neu installieren. Irgendwie kann ich nicht glauben, das die Spielstände der übeltäter sind. Ich denke eher, das eine dringend benötigte Datei nicht ordentlich gespeichert wurde, oder sonstwie defekt ist.

Zeffus
22-07-05, 09:27
Habe schon repariert und auch neu installiert.
Kein Erfolg.
Der erste (zurückgehend) funktionierende Spielstand ist der vor der aktuellen Fahrt im Hafen. Na ja, besser als Karriereende.

ChrisiHO
22-07-05, 09:38
@ U-156



Originally posted by U-156:
Daher möchte ich zu Vergleichszwecken gerne wieder die AI_Sensors.dat und die Depthcharges.zon Dateien von Ubi-Patch 1.3 verwenden. Da waren die Zerris zwar fast zu gut, aber ich möchte auch vor ´43 vor Zerris Angst haben müssen. Nur leider habe ich die Dateien von Patch 1.3 nicht mehr und keine Ahnung wie ich da ran kommen könnte.
Hat jemand diese entweder noch auf Platte und könnte sie mir mailen oder weiß jemand wie und wo ich die mir downloaden kann!?!

Großen Dank schon mal im Voraus,

Grüße,

U-156 http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif


Hallo U-156

Hab mir die data unter 1.3 gesichert.
Schick mir einfach ne PM mit Deiner E-Mail-Adresse und welche Dateien Du genau brauchst.

TopCat007
22-07-05, 11:50
Originally posted by U-156:
AI_Sensors.dat und die Depthcharges.zon Dateien von Ubi-Patch 1.3 verwenden. Da waren die Zerris zwar fast zu gut, aber ich möchte auch vor ´43 vor Zerris Angst haben müssen. Nur leider habe ich die Dateien von Patch 1.3 nicht mehr und keine Ahnung wie ich da ran kommen könnte.

Ist das echt so, dass man nur diese beiden Dateien auswechseln muss, und dann hat man wieder die 1.3 Zerris? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif
Das wäre ja heiss!

Kann ja kaum sein, oder? Sonst hätten die Modder das ja schon lange ausgebügelt.

U-156
23-07-05, 03:30
@ChrisiHO:

Danke für Deine schnelle Hilfe! Mal ganz nebenbei, die Community zu SH3 ist schon klasse http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Zufälligerweise bin ich auf der Suche nach neuen Soundmods auf eine Downloadseite gestossen, die auch noch alle Patches, von 1.1 - 1.4 anbietet. Habe mir dann direkt nochmal 1.3 gesaugt, SH3 damit neu installiert und mir die genannten Dateien gesichert. D.h. ganz großen Dank für das Hilfsangebot http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif , hat sich aber von selbst erledigt!

@TopCat007:

Also de Facto ist es so, dass die Zerris durch die AI_Sensors.dat wieder bis auf 0m an dich heranpingen können, also auch im 90?Winkel über Dir stehend (unrealistisch). Macht die ganze Sache aber schwerer im Spiel. Durch die Mods wurde das ja auf 200-300m heraufgesetzt, wie es ja auch wirklich war. Somit verlieren die Zerris kurz vor dm überlauf den Sonarkontakt und beschleunigen stark, um die "blinde Zeit" zu verringern. Sehr genaue Infos zu den Zerri-Taktiken und Co. kann man sich übrigens auf Uboat.net (englisch, aber m.E. die beste Uboot-Seite im Netz) unter der Rubrik für alliierte Kriegschiffe schlau lesen.
Die Depthcharges.zon von Patch 1.3 hatte noch einen Detonationsradius von 40m. Auch unrealistisch und vor Allem in Verbindung mit dem Hollywood Damage Mod (angeblich) tödlich. Da ich aber wie schon geschrieben in meiner IXB-Karriere auf 100% mit Jahresbeginn ´40 bis zum Jahre ´42 keine Herrausforderung im Angriff eines Konvois erlebt habe, da die KI entweder nur bis 100m Tiefe WaBos wirft, ich also meistens nur tiefer gehen brauch und auch sonst nicht trifft, versuche ich jetzt mit den o.g. 1.3-Dateien die Holzhammer-Methode http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif um auch vor ´43 das Spiel schwieriger zu gestalten. Das alles werde ich aber wie gehabt mit RuB1.4b (Airpower / Hollywood integriert), Improved Convoys und Co. ausprobieren und Euch dann meine Erfahrungen mitteilen.
Vom Jahre ´43 an habe ich ja mit o.g. Mods auf Basis Patch 1.4 schon sehr prickelnde Erlebnisse gehabt, aber vom "großen Ubootsterben" auch vor 1943 war ich leider weit entfernt. http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif

Grüße,

U-156

http://img348.imageshack.us/img348/8723/u1567vn.th.jpg (http://img348.imageshack.us/my.php?image=u1567vn.jpg)

EEF-Redeagle
23-07-05, 03:57
Originally posted by U-156:
@ChrisiHO:
Also de Facto ist es so, dass die Zerris durch die AI_Sensors.dat wieder bis auf 0m an dich heranpingen können, also auch im 90?Winkel über Dir stehend (unrealistisch). Macht die ganze Sache aber schwerer im Spiel. Durch die Mods wurde das ja auf 200-300m heraufgesetzt, wie es ja auch wirklich war. Somit verlieren die Zerris kurz vor dm überlauf den Sonarkontakt und beschleunigen stark, um die "bline Zeit" zu verringern.


Gilt das mit dem 90? Winkel jetz für 1.3 oder 1.4?

U-156
23-07-05, 06:40
Also für 1.3 gilt es auf jeden Fall. Ob Ubi das mit 1.4 verbessert hatte weiß ich nicht, kann es mir aber nicht vorstellen. Lediglich durch die Mods wurde das auf ein realistischeres (aber auch für den Spieler einfacheres) Verhalten abgeändert.

U-156

http://img302.imageshack.us/img302/7692/u1562yx.th.jpg (http://img302.imageshack.us/my.php?image=u1562yx.jpg)

U-156
23-07-05, 09:45
Also,

meine ersten Erfahrungen mit RuB1.42, Hollywood Damage etc. und der AI_Sensors.dat sowie Depthcharges.zon (Detonationsradius 40m) aus dem UBI-Patch 1.3 sind folgende:

Als erste Tests habe ich mehrmals die U-505 Einzelmission gespielt. Natürlich habe ich es darauf angelegt und mich mit äußerster Fahrt voraus bemerkbar gemacht. Aber mich hat alle drei mal das gleiche Schicksal ereilt, und zwar ziemlich schnell. Beim dritten Versuch hat mich nur ein einziger Zerri bekämpt und schon im zweiten Anlauf versenkt!!! http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif
Die ersten beiden Versuche habe ich nur unwesentlich länger überlebt!
Anhand der Fotos gut zu erkennen, auswegslos! Achtet mal bitte auf die derzeitige Tiefe (das Foto war wenige Sekunden vor der Implosion gemacht)!
http://img338.imageshack.us/img338/9664/ende12xl.th.jpg (http://img338.imageshack.us/my.php?image=ende12xl.jpg)

Danach habe ich eine Karriere gestartet, Jahrgang ´42 und einen Konvoi angegriffen. In eine Schussposition kam ich mit Schleichfahrt noch unbemerkt und schaffte es einen T3 zu versenken. Danach bin ich direkt auf Tiefe gegangen, aber mit Kursrichtung des Konvois und kleiner Fahrt ohne Schleichfahrt um Torpedos nachzuladen. Nachdem mich eine Korvette entdeckt hatte, leitete ich Ausweichmanöver ein und die WaBos richteten in beiden Anläufen nur leichte Schäden an, lagen zu weit ab (dank Ausweichmanöver). Konnte mich dann mit Schleichfahrt absetzen um 10min Spielzeit später wieder mit halber Fahrt auf 90m Tiefe dem Konvoi hinterherzulaufen. Es dauerte nicht lange und es kam "Wir wurden entdeckt...". Im darauf folgenden Anlauf lagen die WaBos gut und das Boot erlitt massive Schäden. Antriebslos und mit vielen Wassereinbrüchen sackte es in 175m Tiefe manövrierunfähig auf den Grund. Im folgenden Anlauf lag auch die nächste Serie mittelmäßig gut und verursachte noch mehr Schäden.
Hier gut zu erkennen (nach zwei mittelmäßig bis guten Abwürden ->KEINE VOLLTREFFER dabei gewesen!)
http://img155.imageshack.us/img155/4622/ende21uk.th.jpg (http://img155.imageshack.us/my.php?image=ende21uk.jpg)
Das Ende war mit Volllaufen der hinteren Sektionen nur kurze Zeit später.

Also kurzes Fazit:

Ich habe wieder Respekt vor den Zerris bekommen und werde zukünftig wieder wesentlich vorsichtiger vorgehen. Scheint also wie gewollt zu funktionieren.

Für alle, die sich momentan trotz hohem Realitätsgrad unterfordert fühlen, kann ich also empfehlen, die Patch1.3 AI_Sensors.dat und Depthcharges.zon zu verwenden.

Weiteres folgt.

Grüße,

U-156
http://img252.imageshack.us/img252/3765/u1565mi.th.jpg (http://img252.imageshack.us/my.php?image=u1565mi.jpg)
Immer eine Schaufel voll Sand unter´m Kiel...!

TopCat007
23-07-05, 12:50
@U-156:
Merci für die ausführliche Info!

@all:
Kann jemand die beiden Dateien irgendwo zum Download einstellen? Das wäre cool!

U-156
23-07-05, 13:20
Ich habe es folgendermaßen gemacht.
Nach Neuinstallation von SH3 habe ich den UBI-Patch 1.3 installiert. Dann habe ich mir die Dateien (AI_Sensors.dat / Depthcharges.zon / Depthcharges.sim) seperat gespeichert. Dann UBI-Patch 1.4 und danach alle weiteren Mods. Zu guter letzt habe ich mit den vorher gesicherten o.g. Dateien die des UBI-Patches 1.4 überschrieben.

Grüße,

U-156

KaleunMibo
29-07-05, 06:57
Höt sich interesant an.
Wie ist das jetzt mit dem "ranpingen"? Könne in deiner Konstruktion die Zerstöer jetzt bis auf 0 an dich ran und immer noch pingen?
Und kann man den Wasserbomben-radius irgendwie verändern? 40 m erscheien mir nämlich doch etwas heftig.
Und welche Mods verwendest du genau?

Gr
Mibo

Capt.Heatseeker
31-07-05, 19:34
Originally posted by U-156:
Für alle, die sich momentan trotz hohem Realitätsgrad unterfordert fühlen, kann ich also empfehlen, die Patch1.3 AI_Sensors.dat und Depthcharges.zon zu verwenden.


Man sollte vielleicht auch bedenken, dass die KI evtl. diese von der Papierform her unrealistischen 0-Meterabstandsmessungen durchführen MUSS, um vernünftig zu funktionieren. Ich habe schon oft beklagt, dass ich die Zerstöer nur allzu leicht mit AK in Periskoptiefe umfahren kann - sie fahren dann immer doof 10 Meter an mir vorbei, obwohl ich das Periskop ausgefahren habe. Wenn man die Reichweite auf realistischere 200 - 300 Meter setzt (Hollywood-Patch), scheint es jedenfalls so zu sein, dass die KI zusammenbricht.