PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Technikforum: X52 Pro - FINGER WEG!



JG26_AdiGalland
09-01-07, 04:43
Moin!

Für alle die mit dem Gedanken spielten, sich den X52 Pro zuzulegen:

Lasst die Finger von dem Teil. Er kostet das Doppelte des X52, ist von der Verarbeitung eine Katastrophe, vom Handling weit hinter dem normalen X52. Wer hoffte einen schweren Flightstick zu bekommen wird arg ins lachen kommen: das Ding ist Plastik pur. Das Gewicht liegt noch unter dem des normalen X52. Ich dacht echt ich hab hier was falsches geliefert bekommen....

Fazit:
Kauf einen ganz stinknormalen X52. Damit sparst Du viel Geld, hast BESSERE Qualität und mehr Froide http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Bldrk
09-01-07, 05:12
Danke, Adi ! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Da hab ich ja nochmal Schwein gehabt... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif wollte mir den auch schon zulegen - jetzt bleib ich besser bei meinem alten X52. http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif

der_Laszlo
09-01-07, 05:16
Danke für den Tip Adi! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Wollte meinen weitergeben und mir den holen. So werde ich meinen doch reparieren lassen und ihn weiter nutzen.

KIMURA
09-01-07, 05:18
Bei EBAY.de gibt's diese hier, wie unten im Bild! Kauft doch nicht solch X52-Schlunz. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Sidewinder FFB 2, das einzig Wahre. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

http://i3.ebayimg.com/07/i/000/81/f7/bb18_1_b.JPG

Bldrk
09-01-07, 05:22
... nich genug Knöppe... hab die gesamte Flugsteuerung bei mir auf´m stick und kein´Bock auf "Umschulungsmaßnahmen" http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

der-blaue-max
09-01-07, 05:45
Hm ich dacht das sollte gerade der Punkt am pro sein, bessere Verarbeitung und bessere Materialien?

JG26_AdiGalland
09-01-07, 06:21
Originally posted by KIMURA:
Bei EBAY.de gibt's diese hier, wie unten im Bild! Kauft doch nicht solch X52-Schlunz. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

Sidewinder FFB 2, das einzig Wahre. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

http://i3.ebayimg.com/07/i/000/81/f7/bb18_1_b.JPG

Nur den da würd ich doch die netten Funktionen des HOTAS vermissen. Hab mir aber nen MS FFB2 geordert. In Kombi mit dem Hotas vom Saitek X52 und den Simpeds issas schon bestens http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Willey
09-01-07, 07:28
Genauso isses! Nen Throttle und nen FFB, dazu Pedale. Den Stick von Saitek stellt man dann hinter den Monitor oder sonstwo beiseite.

VVS-Manuc
09-01-07, 08:02
Originally posted by JG26_AdiGalland:
Moin!

Für alle die mit dem Gedanken spielten, sich den X52 Pro zuzulegen:

Lasst die Finger von dem Teil. Er kostet das Doppelte des X52, ist von der Verarbeitung eine Katastrophe, vom Handling weit hinter dem normalen X52. Wer hoffte einen schweren Flightstick zu bekommen wird arg ins lachen kommen: das Ding ist Plastik pur. Das Gewicht liegt noch unter dem des normalen X52. Ich dacht echt ich hab hier was falsches geliefert bekommen....

Fazit:
Kauf einen ganz stinknormalen X52. Damit sparst Du viel Geld, hast BESSERE Qualität und mehr Froide http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

hast du eine chinesische Kopie erwischt? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Schaefer40
09-01-07, 08:44
Habe den X52 gekauft und unten mal dies gepostet, aber da antwortet keiner... vielleicht hier?

Wollte den Gashebel zu meinem X52 eigentlich meinem Flügelmann schenken, da ich Linkshänder bin und er somit für mich ungeschickt ist.

Jetzt habe ich beim Auspacken feststellen müssen, dass man zum Anschluss des Joysticks an den PC den Schubhabel braucht, da nur von ihm ein USB Kabel ausgeht. Der Joystick wird dann mit einem anderen Kabel an den Hebel angeschlossen.

Ist dies richtig? Gibt es eine Lösung, so dass ich den Joystick direkt anschließen kann?

Gruß Schaefer

Maverik-JG4
09-01-07, 09:13
nein
gibts nur im "Doppelpack"

N8_Falke
09-01-07, 10:47
Ich vertraue weiterhin auf meine Saitek Cyborg Evo http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif
Schon 2 Jahre fehlerfrei in Betrieb http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Kirschen-Jaeger
09-01-07, 11:01
ich hab vor n paar abenden an meinem Saitek Cyborg 3D Gold usb den throtle abgebrochen... is nur noch n Stummel von nem cm... aber er funzt noch.... aber das Plastik wird an manchen stellen eben spröde nach 5 Jahren...

kielholer333
09-01-07, 15:18
Hallo AdiGalland
Auch von mir ein Danke für den Tip .
wollte mir auch den X52 pro zulegen,benutze zur Zeit den Thrustmaster
Afterburner 2,mit den ich eigentlich sehr zufreiden bin.
Habe in meiner Rummpelkammer noch ein Elite "Rudder Pedals" rumfliegen,
schätze ich werde das Ding mal wieder aktivieren .
Gruß Kielholer http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

KIMURA
10-01-07, 04:54
Adi zum meinem bestehenden Sidewinder FFB 2 hab ich noch diesen CH Pro Throttle USB. Ehrlich gesagt würde ich diese meine Kombi mit nix in der Welt tauschen wollen. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

http://www.chproducts.com/retail/throttles/proth_lg.jpg

Lehnert
10-01-07, 05:11
Hallo Adi und kielholer333,
auch von mir Danke an Dich Adi für Deinen Tip - man träumt ja nachts immer von dem einzig wahren Joystick den man unbedingt braucht damit endlich alle Manöver einsame Klasse sind und immer gelingen - der X-52 PRO war mal wieder eine große Hoffnung von mir........ beerdigt!

Wg. Thrustmaster Topgun Afterburner 2 - ein prima Stick - auf den habe ich praktisch geschworen.
Hatte den auch zwei Jahre lang in Dauer-Betrieb bei diversen Flusis.

Aber der X-52 gefällt mir jetzt doch wesentlich besser wg. der einfachen Profil-Programmierung und den wesentlich mehr an Buttons etc. etc..

Vermißte aber die Wippe vom TopGun Afterburner Throttle für das Seitendruder - mit dem Stick-Twist dafür kam ich nie so richtig zurecht am X-52. Ist ja jetzt durch Saitek Pedale ersetzt bei mir; läuft prima.

Manchmal nehme ich auch nur den X-52 Throttle in Verbindung mit dem MS Sidewinder 2 FFB. Tolle Sache mit dem FFB und der Präzision des Sticks. Aber damit (selbst bei mittlerer Kräfteeinstellung) weiß ich nach längstens 2 Stunden Flug/Kampf daß ich untrainierte Muskeln im rechten Arm habe.

Längeres Fliegen und Kämpfen mit dem X-52 ist da schon wesentlich entspannter - für mich halt subjektiv gesehen.

Viele Grüße
Gerhard


Originally posted by kielholer333:
Hallo AdiGalland
Auch von mir ein Danke für den Tip .
wollte mir auch den X52 pro zulegen,benutze zur Zeit den Thrustmaster
Afterburner 2,mit den ich eigentlich sehr zufreiden bin.
Habe in meiner Rummpelkammer noch ein Elite "Rudder Pedals" rumfliegen,
schätze ich werde das Ding mal wieder aktivieren .
Gruß Kielholer http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

JG26_AdiGalland
10-01-07, 05:14
Originally posted by KIMURA:
Adi zum meinem bestehenden Sidewinder FFB 2 hab ich noch diesen CH Pro Throttle USB. Ehrlich gesagt würde ich diese meine Kombi mit nix in der Welt tauschen wollen. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

http://www.chproducts.com/retail/throttles/proth_lg.jpg


Neee... ich wollt mir den auch holen, jedoch, der Throttle vom normalen X52 (nicht der vom Pro) ist besser. Hatte den CH getestet, und den Cougar hat ich auch hier. Test mal den vom normalen X52, das Ding ist einfach Spitzenklasse. Vor allem mit der "Wheel" Funktion. Du hast da nen Mouse Wheel, Auf Druck fährt da das Fahrwerk aus/ein, und wenn Dus nach oben oder unten drehst, dann hast Du damit gleich die Kurbel für den Hand ein und auszug des Fahrwerks, zudem nen Slider für den PropPitch. Das Ding is unschlagbar.

Bldrk
10-01-07, 05:30
Originally posted by JG26_AdiGalland:
Das Ding is unschlagbar.


http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Genau !

Willey
10-01-07, 06:16
Originally posted by Lehnert:
man träumt ja nachts immer von dem einzig wahren Joystick den man unbedingt braucht

Das nenn ich mal ne Steilvorlage für unseren Baer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif

http://forum.freenet.de/statics/smilies/40121.gif http://forum.freenet.de/statics/smilies/40121.gif http://forum.freenet.de/statics/smilies/40121.gif

Bldrk
10-01-07, 09:12
ROFL
http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gifhttp://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

der-blaue-max
10-01-07, 11:52
Hallo,
als ich den Beitrag gelesen hab hatte ich schon Angst, ich hatte mir auch den pro bestellt für 149,99 EUR
Ich kenne den alten x52 nicht und hatte vorher einen "Microsoft Sidewinder 2 Precision"
Also ich habe ja zwei Wochen Zeit Ihn zu testen, aber jetzt am Anfang nach den ersten zwei Flügen bin ich doch ganz zufrieden.

Ich nutze ihn mit den Saitek Pedalen und habe das Ruder im Stick arretiert. Das gefällt mir sehr gut. Schlicht überwältigt bin ich von der Programmierbarkeit und weiß noch gar nicht, was ich alles auf dem Stick unterbringen soll.

Also bis jetzt bin ich zufrieden die Verarbeitung ist super. Also ganz kann ich den Beitrag oben nicht verstehen...

Lediglich die sehr langen Hebelwege im Vergleich zum Microsoft, daran muß ich mich erst gewöhnen, aber die hat der alte doch auch!

Wie gesagt, der Vergleich fehlt, aber ich finde ihn bis jetzt echt gut !!!!

JG26_AdiGalland
10-01-07, 12:32
Originally posted by der-blaue-max:
Hallo,
als ich den Beitrag gelesen hab hatte ich schon Angst, ich hatte mir auch den pro bestellt für 149,99 EUR
Ich kenne den alten x52 nicht und hatte vorher einen "Microsoft Sidewinder 2 Precision"
Also ich habe ja zwei Wochen Zeit Ihn zu testen, aber jetzt am Anfang nach den ersten zwei Flügen bin ich doch ganz zufrieden.

Ich nutze ihn mit den Saitek Pedalen und habe das Ruder im Stick arretiert. Das gefällt mir sehr gut. Schlicht überwältigt bin ich von der Programmierbarkeit und weiß noch gar nicht, was ich alles auf dem Stick unterbringen soll.

Also bis jetzt bin ich zufrieden die Verarbeitung ist super. Also ganz kann ich den Beitrag oben nicht verstehen...

Lediglich die sehr langen Hebelwege im Vergleich zum Microsoft, daran muß ich mich erst gewöhnen, aber die hat der alte doch auch!

Wie gesagt, der Vergleich fehlt, aber ich finde ihn bis jetzt echt gut !!!!

Dann solltest Du einmal den normalen X52 (99 Euro) nhemen. Danach lachst Du laut und stellst den Pro in die Ecke oder schlägst damit Deinen Händler... LOL Der Pro ist Teurer, schlechter Verarbeitet und vom Handling lange nicht sooo gut wie der "normale". Er wiegt auch noch viel weniger.... liegt wahrscheinlich daran, das der alte zu gut 50 % aus Metall besteht... der Pro zu 80% aus Plastik....

der-blaue-max
10-01-07, 13:36
Mag sein, aber ich bin jetzt die ersten runden geflogen, und ich werde Ihn behalten, das steht fest. Ich habe ja 14 Tage Rückgaberecht durch die Bestellung.

Unterschied im Gewicht: Keine Ahnung
Installation und Software: 1a
Verarbeitung: Ich würde sagen alles o.k.
Bedienbarkeit: Super

Fahre morgen mal zum Spaß zum blöd/Sau/billig Markt und vergleiche mal das Handling die haben noch einen normalen x52 stehen.

Ich glaube Dir gerne, da Du ja den Vergleich hast mit dem alten x52, aber ich bin jetzt nicht unzufrieden mit dem neuen.

Ich gehöe zu den Menschen die sagen wenn Ihnen etwas nicht passt und tausche auch schnell und gerne etwas um wenn mir jemand ein o für ein a verkauft, aber ich finde Ihn wirklich gut.

Die Programmierbarkeit ist super. Ich habe abgesehen vom Funk die gesammte Bedienung auf den Stick gelegt, sogar Trimmung mit Hotas, Klappen mit Hotas, Sicht mit Visier, Propellerverstellung, Mischung....Waffen sowiso.
Selbst einen Blick auf die Karte kann ich mit dem Stick jetzt machen!!
Dabei habe ich noch nichteinmal das zweite oder dritte Profil genutzt.

Es sind noch 6 Knöpfe frei, muß sehen wofür ich die nehme. Möglicherweise Funk. Ach ja mit einem der drei Colies steuere ich sogar die x4.

Ich kann am Stick 39 Tasten belegen. Mit den Profilen sogar 3 * 39.

Einziges Problem: Merken was ich wohin gesetzt habe!

Wenn mich jemand fragen würde ob kaufen oder nicht würde ich sagen:
"Teste den normalen x52 da er günstiger ist, aber mit dem neuen machst Du auch nichts falsch!"

Naja in einem hast Du recht 150,- Eur finde ich auch teuer, aber der normale wird im laden auch für ich glaube 124,- gehandelt.

Also Du kannst mich schlagen, aber alleine dafür daß ich endlich im Flug nicht mehr zur Tastatur greifen muß behalte ich den Stick.

Etwas muß ich noch nachtragen, habe Fahrwerk und eine zweite blegung der Klappen nebeneinander gelegt und siehe da, ich kann landen.......

Das Einzige was mich wirklich etwas stöt, sind die langen Hebelwege. Hat aber der normeale x52 doch auch oder?

JG53Harti
10-01-07, 13:51
Adi, dann wäre ja der optimale Stick für dich der Cougar http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif und nicht der alte Wabbelstick X52... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Foo.bar
10-01-07, 13:56
Naja in einem hast Du recht 150,- Eur finde ich auch teuer, aber der normale wird im laden auch für ich glaube 124,- gehandelt.

99,95 bei Amazon http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

edit: neuerdings 104,99.
Muss wohl an den drei Prozent liegen. Aber so richtig rechnen könnense dann auch nicht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG26_AdiGalland
10-01-07, 14:12
Originally posted by JG53Harti:
Adi, dann wäre ja der optimale Stick für dich der Cougar http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif und nicht der alte Wabbelstick X52... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Den Cougar hatte ich hier. Vorteile: Tolles Handling, Sehr hohes Gewicht.

Nachteile: nicht Prezise genug, Schwergängig, die Software ist eine Frechheit, das Ding solln die Amis behalten. Nach 3 Tagen hab ich das Ding wieder beim Saubillig markt gegen Euros getauscht.

Optimal wäre: Cougar Verarbeitung mit Saitek Hotas und Saitek Software. Den Hotas vom Saitek würd ich gegen keinen anderen tauschen wollen. Daher hab ich mir einen MS FFB 2 ersteigert und der geht in Kombi mit dem Saitek Hotas http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Dann ham wir vier verschiedene Teile zum Fliegen:

Schubregler Saitek X52
Stick MS FFB 2
Pedadels SimPed VarioPro (metall)
Track IR 4

Glaube das wird ganz nett.

EDIT: @Blauer Max
Dein Stick is doch Deine Sache. Geht mich nix an. Mich wunderte nur die Aussage, das Du "alten" X52 nicht kennst, aber auf ihn Bezug nimmst. Der X52 Pro ist nicht wesentlich anders als der "alte". Er ist fast identisch. Er kostet nur 50 Euro mehr (hat die selbe Software, also der Alte ist genauso zu Programmieren), hat mehr Plastik, ist vom Griffgefühl her unangenehmer und sieht in der Verarbeitung stümperhafter aus (siehste schon auf den Fotos). Das is alles.

Ich geb doch nich für ein qualitativ schlechteres Produkt vom gleichen Hersteller 50 Ökken mehr aus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Jedenfalls nicht wenn ich den Vergleich hab.

JG53Harti
10-01-07, 14:19
was hast du denn gegen die Software vom Cougar ? Ist doch nett zu bedienen ? Und wieso unpräziese ? Kann ich nicht bestätigen...
Schwergängig, nun ja, da gewöhnt man sich fix dran. Hatte mal nen Sidwinder pro (ohne FFB) dran, den hab ich dann auch gleich mal abgebrochen, als ich mal 2 Tage auf den Cougar verzichten musste. Das war dann halt das Resultat des sich an den Cougar gewöhnen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG26_AdiGalland
10-01-07, 14:24
Originally posted by JG53Harti:
was hast du denn gegen die Software vom Cougar ? Ist doch nett zu bedienen ? Und wieso unpräziese ? Kann ich nicht bestätigen...
Schwergängig, nun ja, da gewöhnt man sich fix dran. Hatte mal nen Sidwinder pro (ohne FFB) dran, den hab ich dann auch gleich mal abgebrochen, als ich mal 2 Tage auf den Cougar verzichten musste. Das war dann halt das Resultat des sich an den Cougar gewöhnen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Im direkten Vergleich:

Der Saitek ist leichtgängiger. Ich hab nix mehr getroffen mit dem Teil. Dann wieder gewechselt und jeder Schuß ein Treffer. Das ist sicher mit Gewöhnung zu erklären. Aber mit der Software kam ich nicht klar. Von dem Saitek war ich gewohnt: Taste zuweisen löppt. Bei dem Cougar braucht ich erstmal nen Englischstudium. Saitek: Selbsterklärend und Touch and Go. Cougar: Nix zu machen. Vielleicht war ich auch nur zu genervt weils nicht so funzte wie ich es gewohnt war. Jedoch bei dem Preis erwartete ich zumindest eine deutsche Anleitung zur Weichware.

EDIT:

Nimm Dir mal Spaßeshalber nen X52 Hotas und vergleich den mit dem Cougar. Benutz den X52 Hotas ne Woche, und Du wirst n Deibel tun und Dir den Cougar Hotas wieder hinstellen. Stick: Geschmackssache. Hotas: Saitek Turmhoch überlegen. Genauso mit der Software.

JG53Harti
10-01-07, 15:22
Ich hatte ne 2 Tage nen X52 und hab nen Deibel getan den zu behalten. Der ging mit einfach zu leicht. Das war wohl alles irgendwie zu "spielig" im Vergleich zum Cougar und vlt noch als Anmerkung, ich hab den nicht gemodded.

Aber du hast schon recht, ist irgendwie alles Geschmackssache. Der eine kommt damit nicht klar der andere damit. Ich hab zum Bsp überhaupt keinen Draht zu FFB.

kielholer333
10-01-07, 17:04
quote
------------------------------------------------------------------------------------------
Originally posted by Lehnert
Hallo Adi und kielholer333,
auch von mir Danke an Dich Adi für Deinen Tip - man träumt ja nachts immer von dem einzig wahren Joystick den man unbedingt braucht damit endlich alle Manöver einsame Klasse sind und immer gelingen - der X-52 PRO war mal wieder eine große Hoffnung von mir........
beerdigt!

Wg. Thrustmaster Topgun Afterburner 2 - ein prima Stick - auf den habe ich praktisch geschworen.
Hatte den auch zwei Jahre lang in Dauer-Betrieb bei diversen Flusis.

Aber der X-52 gefällt mir jetzt doch wesentlich besser wg. der einfachen Profil-Programmierung und den wesentlich mehr an Buttons etc. etc..

Vermißte aber die Wippe vom TopGun Afterburner Throttle für das Seitendruder - mit dem Stick-Twist dafür kam ich nie so richtig zurecht am X-52. Ist ja jetzt durch Saitek Pedale ersetzt bei mir; läuft prima.

-------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Lehnert
Mir geht es genau wie dir.Habe zur Bewältigung der vielen Tastenbelegung.
mir von Logitech die G11 Tastatur zugelegt.
Habe mir übrigens mal vor Jahren ein Stuhl gebaut an dem ich Joystick.Trottle und
Pedals angebaut habe.Vielleicht baue ich mir auch noch ein Cockpit dazu ??.
Gruß Kielholer

der-blaue-max
11-01-07, 01:13
[QUOTE]Originally posted by JG26_AdiGalland:

EDIT: @Blauer Max
Dein Stick is doch Deine Sache. Geht mich nix an. Mich wunderte nur die Aussage, das Du "alten" X52 nicht kennst, aber auf ihn Bezug nimmst. .....QUOTE]

Hallo Adi, nun Mecker doch nicht so mit mir, http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif.

Hab doch nirgendwo einen Bezug zum alten gemacht und gebe doch nur meine eigene Bewertung ab. Ich wollte Dich doch nicht kritisieren...... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

JG26_AdiGalland
11-01-07, 01:18
Originally posted by der-blaue-max:
[QUOTE]Originally posted by JG26_AdiGalland:

EDIT: @Blauer Max
Dein Stick is doch Deine Sache. Geht mich nix an. Mich wunderte nur die Aussage, das Du "alten" X52 nicht kennst, aber auf ihn Bezug nimmst. .....QUOTE]

Hallo Adi, nun Mecker doch nicht so mit mir, http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif.

Hab doch nirgendwo einen Bezug zum alten gemacht und gebe doch nur meine eigene Bewertung ab. Ich wollte Dich doch nicht kritisieren...... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Nee Mäxchen!

Das war garnienich als meckern gemeint. Sorry wenn das so rübergekommen is http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Dein Pro ist sicher ein guter Stick, jedoch nicht im Preisleistungsverhältnis zum alten X52, das war alles was ich Dir vermitteln wollte http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.

der-blaue-max
11-01-07, 01:52
Moin Moin Adi,
ich glaube wir haben das gleiche Problem, wir sitzen schon morgends vor 9:00 Uhr vor dem PC......... http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Manstein1983
11-01-07, 02:08
Also ich kann deine erfahrungen bezüglich der Pro version leider nicht bestätigen.

Ich besitzte den X52 sowie den X52Pro.

In bezug auf Verarbeitung sind sie gleichwertig.
Positiv sind die griffigeren Drehregler, Modischalter und Cooliehats.

Das geringere Gewicht würde ich als einzigen Nachteil für den X52Pro gelten lassen. Dem Aussehen nach gewinnt eindeutig die Pro version.

Der Stick hat um das Zentrum rum weniger spiel, was auch an dem ausgelutschten X52 liegen kann.

Die Feder ist etwas härter und das DualSpringSystem gewöhnungsbedürftig, da man das gefühl hat nach 80% des Weges einen Widerstand überwinden zu müssen, was das präzise fliegen beeinflusst.

Das Kabelmanagment ist nicht wie geschrieben geändert worden... Produktbeschreibung fehlerhaft?

Fazit: Wer einen x52 hat, für der lohnt der Umstieg ganz sicher nicht. Für alle anderen würde ich den x52Pro empfehlen, auch wenns den happigen aufpreis kaum wert ist.

Sorry aber ich hab das Gefühl, dass du entweder den Stick kaum getestet hast oder Ihn aus irgendwelchem Frust schlechter machst als er ist.
Es ist und bleibt eine leichte verbesserung des X52 Systems.

starfighter1
11-01-07, 03:06
hier gibt es was für den Eigenbau/Bastler

http://www.simpits.org/articles/throttle_quad/throtquad.html

http://www.geocities.com/domov_runner/Rudder_Pedals.html

http://forums.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/23110283/m/925108684/r/925108684

http://www.simcontrol.co.uk/menuepage.htm
http://www.simcontrol.co.uk/longshaft%20page.htm
http://falcon24.users.btopenworld.com/fca3.jpg
http://www.migman.com/hardware.htm

letzlich alles eine Frage der Qualität der Einzelteile http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Der Entwickler der Simpeds hat auch nicht anders angefangen.


Prinzipiell kann man die Ergonomie mit etwas Geschick dem Original anpassen. GFK verarbeiten wie im Modellbau.

Da wir auch Mehrmots im Game haben käme auch ein Produkt von CH oder Elite in Frage.
Aber das ist eine Frage der Kosten.

Es gibt auch eine US Firma die Original Sticks und Rudder von Warbirds nachbaut.

Manstein1983
11-01-07, 04:00
Originally posted by starfighter1:
Es gibt auch eine US Firma die Original Sticks und Rudder von Warbirds nachbaut.


hast du mehr infos darüber? danke im voraus

JG26_AdiGalland
11-01-07, 08:38
Originally posted by Manstein1983:
Also ich kann deine erfahrungen bezüglich der Pro version leider nicht bestätigen.

Ich besitzte den X52 sowie den X52Pro.

In bezug auf Verarbeitung sind sie gleichwertig.
Positiv sind die griffigeren Drehregler, Modischalter und Cooliehats.

Das geringere Gewicht würde ich als einzigen Nachteil für den X52Pro gelten lassen. Dem Aussehen nach gewinnt eindeutig die Pro version.

Der Stick hat um das Zentrum rum weniger spiel, was auch an dem ausgelutschten X52 liegen kann.

Die Feder ist etwas härter und das DualSpringSystem gewöhnungsbedürftig, da man das gefühl hat nach 80% des Weges einen Widerstand überwinden zu müssen, was das präzise fliegen beeinflusst.

Das Kabelmanagment ist nicht wie geschrieben geändert worden... Produktbeschreibung fehlerhaft?

Fazit: Wer einen x52 hat, für der lohnt der Umstieg ganz sicher nicht. Für alle anderen würde ich den x52Pro empfehlen, auch wenns den happigen aufpreis kaum wert ist.

Sorry aber ich hab das Gefühl, dass du entweder den Stick kaum getestet hast oder Ihn aus irgendwelchem Frust schlechter machst als er ist.
Es ist und bleibt eine leichte verbesserung des X52 Systems.

Weder empfand ich die Coolies als griffiger noch die anderen Poties. Noch empfand ich das Handling in irgendeiner Form angenehmer oder als besser. Getestet habe ich das Teil 4 Stunden. Seit 1990 Fliege ich Flugsimulationen und habe, so glaube ich, ziemlich alle wichtigen Sticks getestet oder verbraten. Ich habe ihn direkt eins zu eins mit dem X52 normalo verglichen.

Im Vergleich (inkl. Preis Leistung) liegt das Teil meiner Meinung nach hinter dem X52 "alt". Mag sein das ein zwei Leute das anders sehen, oder sehen wollen, weil sie das Teil gekauft und nicht wieder eingeschickt haben, aber der größte Teil der Leute hier, die ich nun mittlerweile zum Großteil schon seit 2001 - 2002 kenne, werden mit sicher meine Einschätzung teilen.

Manstein1983
11-01-07, 09:59
Ich sagte nicht dass das Handling besser ist oder das die form angenehmer ist und selbst wenn du seit der ersten Simluation auf Erden fliegst bist du immernoch nicht geeigneter als irgendein anderer hier im forum für einen Sticktest.

Die Potis sehen edler aus und sind geriffelt was Sie griffiger macht. darüber kann man nicht streiten es ist einfach fakt!

Das Handling ist anders... nicht besser und nicht schlechter.

Einziger nachteil ist das Gewicht. Nicht mehr und nicht weniger.

Im preis leistungs vergleich verliert der PRO sicher... was aber nicht heißt dass er schlechter ist als der X52.

JG27_Dierk3er
11-01-07, 10:42
Ich bin jedenfalls dankbar für die Warnung. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Hab mir den X-52 wohl als erster hier geholt (für 99,-€ damals schon http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) und war damals schwer enttäuscht.
Inzwischen hab ich mich umgewöhnt und flieg auch nicht mehr so grottig, wie noch z Beginn der X-52er Zeiten. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Hatte auch spekuliert, mir den neuen Pro zu kaufen, aber was ich hier lese hällt mich dann doch ab.
Dachte, der Stick würde wesentlich verbessert werden. Gerade die doofe Kabelführung nervt tierisch. Und auch die toten Zonen in der Mittelstellung wär ich gerne wieder los.

Naja, vielleicht kommt dann ja nächsates Jahr n würdiger Nachfolger. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aber um den Stick nicht schlecht zu reden. Vom Design, der Software und den Funktionen finde ich den bislang unschlagbar. Deshalb steht der auch noch in meinen Diensten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ein X-52 mit FFB würde ich alternativ mal testen wollen bzw. mir mal wünschen. Wurde aber auch erst n paar tausend mal an Saitek herangetragen. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif


FAZIT: Wer n guten Stick haben will, kauft sich den X-52. Und wer gern n bisserl mehr ausgeben will, für ne Discobeleuchtung soll halt eben zum Pro greifen.
Hauptsache ihr fliegt glücklicher. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

JG26_AdiGalland
11-01-07, 10:47
Originally posted by Manstein1983:
Ich sagte nicht dass das Handling besser ist oder das die form angenehmer ist und selbst wenn du seit der ersten Simluation auf Erden fliegst bist du immernoch nicht geeigneter als irgendein anderer hier im forum für einen Sticktest.

Die Potis sehen edler aus und sind geriffelt was Sie griffiger macht. darüber kann man nicht streiten es ist einfach fakt!

Das Handling ist anders... nicht besser und nicht schlechter.

Einziger nachteil ist das Gewicht. Nicht mehr und nicht weniger.

Im preis leistungs vergleich verliert der PRO sicher... was aber nicht heißt dass er schlechter ist als der X52.

Wiederspricht sich in sich. Wenn er im P/L Vergleich schlechter ist, dann ist er faktisch schlechter.

Meiner Meinung nach ist das Handling schlechter, da das Gewicht geringer ist und somit geringer Zug und Druckkraft bei einem ohnehin schon sehr leichtgängigen Stick/Hotas aufgewendet werden muss. Zu den

Potis: ob der Poti nun Gumminoppen hat oder Metallriefen...Bei mir lassen sie sich wunderbarstens bedienen, sogar Besser als beim X52 Pro die gerieften http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Und wie die Poties aussehen...von mir aus kannste Nagellack draufmalen, dadurch wird der Pro trotzdem ein überteuerter X52 bleiben, der im P/L Vergleich schlechter abschneidet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

JG26_AdiGalland
11-01-07, 10:50
Originally posted by Dierk3er:
Ich bin jedenfalls dankbar für die Warnung. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Hab mir den X-52 wohl als erster hier geholt (für 99,-€ damals schon http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif) und war damals schwer enttäuscht.
Inzwischen hab ich mich umgewöhnt und flieg auch nicht mehr so grottig, wie noch z Beginn der X-52er Zeiten. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Hatte auch spekuliert, mir den neuen Pro zu kaufen, aber was ich hier lese hällt mich dann doch ab.
Dachte, der Stick würde wesentlich verbessert werden. Gerade die doofe Kabelführung nervt tierisch. Und auch die toten Zonen in der Mittelstellung wär ich gerne wieder los.

Naja, vielleicht kommt dann ja nächsates Jahr n würdiger Nachfolger. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Aber um den Stick nicht schlecht zu reden. Vom Design, der Software und den Funktionen finde ich den bislang unschlagbar. Deshalb steht der auch noch in meinen Diensten. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ein X-52 mit FFB würde ich alternativ mal testen wollen bzw. mir mal wünschen. Wurde aber auch erst n paar tausend mal an Saitek herangetragen. http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif


FAZIT: Wer n guten Stick haben will, kauft sich den X-52. Und wer gern n bisserl mehr ausgeben will, für ne Discobeleuchtung soll halt eben zum Pro greifen.
Hauptsache ihr fliegt glücklicher. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

...wenn er denn ne Discobeleuchtung hätte....LOL

der-blaue-max
11-01-07, 10:56
Originally posted by JG26_AdiGalland:

...wenn er denn ne Discobeleuchtung hätte....LOL

Hallo Adi entschuldige bitte blöde Frage:
Hast Du möglicherweise einen anderen Stick als wir, meiner leuchtet wie ein Casino in Vegas....... http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Schaefer40
11-01-07, 13:43
So, bin auch zufrieden mit meinem X-52, lerne sogar als Linkshänder auf rechts um, um alle Funktionen zu genießen und um in Zukunft eine größere Auswahlmöglichkeit beim Kauf zu haben. http://www.ubisoft.de/smileys/dancing_geek.gif

Jetzt bräuchte ich nur mal ein unschlagbares Profil. Wer könnte mir denn da mal eins senden, damit ich nicht alles selbst entwickeln muss... Wäre sehr dankbar.

Gruß Schaefer http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

Manstein1983
11-01-07, 14:04
Originally posted by JG26_AdiGalland:

Wiederspricht sich in sich. Wenn er im P/L Vergleich schlechter ist, dann ist er faktisch schlechter.

Meiner Meinung nach ist das Handling schlechter, da das Gewicht geringer ist und somit geringer Zug und Druckkraft bei einem ohnehin schon sehr leichtgängigen Stick/Hotas aufgewendet werden muss.

Nö eben nicht... gleichgut bzw bisschen besser nur halt sehr viel teurer... heißt das der stick ansich ist dann schlechter? wo widerspricht sich denn das?

Das fehlende Gewicht gleicht man eben mit den Gummidingern aus oder durch Verschraubungen...

und ja bei mir leuchtet das ding auch... nur halt grün anstatt blau!

du betreibst schon fast rufmord AdiGalland!

Lehnert
11-01-07, 14:12
Hallo kielholer333,

liest sich ja sehr interessant - könntest Du da möglicherweise mal ein Bild posten von Deinem Stuhl mit den Steuergeräten ??

Viele Grüße
Gerhard


Originally posted by kielholer333:
quote
------------------------------------------------------------------------------------------
Originally posted by Lehnert
Hallo Adi und kielholer333,
auch von mir Danke an Dich Adi für Deinen Tip - man träumt ja nachts immer von dem einzig wahren Joystick den man unbedingt braucht damit endlich alle Manöver einsame Klasse sind und immer gelingen - der X-52 PRO war mal wieder eine große Hoffnung von mir........
beerdigt!

Wg. Thrustmaster Topgun Afterburner 2 - ein prima Stick - auf den habe ich praktisch geschworen.
Hatte den auch zwei Jahre lang in Dauer-Betrieb bei diversen Flusis.

Aber der X-52 gefällt mir jetzt doch wesentlich besser wg. der einfachen Profil-Programmierung und den wesentlich mehr an Buttons etc. etc..

Vermißte aber die Wippe vom TopGun Afterburner Throttle für das Seitendruder - mit dem Stick-Twist dafür kam ich nie so richtig zurecht am X-52. Ist ja jetzt durch Saitek Pedale ersetzt bei mir; läuft prima.

-------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Lehnert
Mir geht es genau wie dir.Habe zur Bewältigung der vielen Tastenbelegung.
mir von Logitech die G11 Tastatur zugelegt.
Habe mir übrigens mal vor Jahren ein Stuhl gebaut an dem ich Joystick.Trottle und
Pedals angebaut habe.Vielleicht baue ich mir auch noch ein Cockpit dazu ??.
Gruß Kielholer

Lehnert
11-01-07, 14:22
Hallo Piloten,
na ja - einen Wunderstick gibt es halt bisher noch nicht der alle Vorstellungen / Anprüchen gerecht wird.

Wem der X-52 Stick (normale Ausführung) zu schwabbelig oder leichtgängig ist kann ja mal den Tip mit der weißen Scheibe versuchen.
Siehe Post Upgrade
http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/388104122/m/3321056815

weiter unten.

Aber was mich so richtig interessieren würde bzgl. X-52 PRO (mit dem ich ja auch schon geliebäugelt habe wg. Wunderstick für mich)sind zwei Dinge:

Bringt die zweite Feder im Stick was wg. Verminderung der Leichtgängigkeit des Sticks oder nicht ?

Das neue MFD-Display, was bringt das für den Anwwender bzw. ist das nur für MS FS2004 / FSX brauchbar oder auch für IL-2 und Co. ??

Viele Grüße
Gerahrd

kielholer333
11-01-07, 14:54
Hallo Lehnert
Ich versuche mal ein Bild von den Stuhl zu posten.
Habe leider nur ein Polaroidbild damals von dem Stuhl gemacht,
den habe ich aus Platzgründen wieder demontiert.
Hatte seinerzeit die Produkte von Thrustmaster montiert
Muss das Foto suchen,und werde mich dann wieder melden (dauert etwas!!)
Gruß Kielholer

Manstein1983
11-01-07, 15:00
Originally posted by Lehnert:
Aber was mich so richtig interessieren würde bzgl. X-52 PRO (mit dem ich ja auch schon geliebäugelt habe wg. Wunderstick für mich)sind zwei Dinge:

Bringt die zweite Feder im Stick was wg. Verminderung der Leichtgängigkeit des Sticks oder nicht ?


Die erste Feder ist auf jeden fall härter. die zweite kommt erst nach lass mal raten... 85% des weges zum einsatz. D.h du merkst einen anstieg des widerstandes ab 85% weg.

Ich fand den wabbeligen leichtgängigen X52 zu anfang auch nervig... mittlerweile aber genial weil du präziser steuern kannst.

gewöhnungssache also...

der-blaue-max
11-01-07, 15:13
Originally posted by Lehnert:

Das neue MFD-Display, was bringt das für den Anwwender bzw. ist das nur für MS FS2004 / FSX brauchbar oder auch für IL-2 und Co. ??

Viele Grüße
Gerahrd
Hallo Lehnert,
Das Display ist soweit ja ganz o.k., aber ich habe auch noch nicht verstanden, ob oder wie man das programmiert.
Ich denke das ist mehr Zierde und was für den MS FSX oder so.

Bis jetzt habe ich eine Uhr, eine Stoppuhr, und die Profile darauf ??!!?

Ich denke das benötigt man nicht! Wenn man das aber Programmieren kann zum beispiel mit der Richtung zum Ziel, das wäre klasse...

Lehnert
11-01-07, 15:33
Hallo und Danke erstmal an

Kielholer und Manstein und der-blaue-max

für Eure zusätzlichen Infos auf meine Fragen.

Und Kielholer: Es eilt ja nicht - hat Zeit das Bild von Deinem Stuhl.

Viele Grüße
Gerhard

Willey
11-01-07, 15:37
Originally posted by Manstein1983:
Das fehlende Gewicht gleicht man eben mit den Gummidingern aus oder durch Verschraubungen...


Wieso muß ich da gleich an WING denken http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

gelbe14
11-01-07, 15:46
Hi,
ich bin sehr zufrieden mit dem X52.
Hatte 3 Jahre den FFB und treffe
mit dem X52 genauso gut.Die Program-
mierungsvielfalt ist beim X52 um
Längen besser.

Würde gerne die Track IR Zentrierung
auf den Schubhebel programmieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Leider lässt sich dies über die Profile
nicht machen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif Wie habt Ihr Saitek Besitzer dies hinbekommen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
Bin gespannt auf Euere Lösung!

Manstein1983
11-01-07, 15:50
Originally posted by gelbe14:
Würde gerne die Track IR Zentrierung
auf den Schubhebel programmieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif
Leider lässt sich dies über die Profile
nicht machen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif Wie habt Ihr Saitek Besitzer dies hinbekommen. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif
Bin gespannt auf Euere Lösung!


meinst du auf eine achse? wozu soll das gut sein?

falls nicht: genauso wie andere einstellungen auch... Taste in trackIR Software definieren und in Profileditor zuweisen.

gelbe14
11-01-07, 16:04
Hi,

mach ich ja!

Habe die T- IR Zentrierung auf die Taste
EINFG gelegt und und weise Sie dem Seitek Profileditor zu.. nischts :-(

kielholer333
11-01-07, 16:31
Hallo Lehnert
So hier ist das Bild,ist schon längere Zeit her wo ich das Bild gemacht habe,
schätze das daß Bild ca 10 Jahre alt ist.
Ich hoffe das der Link funzt.
Gruß Kielholer


http://img181.imageshack.us/img181/596/file0002hd0.jpg

riederbirk
11-01-07, 16:31
ich kann eh weder den 52 noch den 52pro kaufen, saitek ist halt rassistisch http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

Manstein1983
11-01-07, 16:41
Originally posted by gelbe14:
Hi,

mach ich ja!

Habe die T- IR Zentrierung auf die Taste
EINFG gelegt und und weise Sie dem Seitek Profileditor zu.. nischts :-(

ich nutze im ziffernblock die 5.
hastes auch im saitek profil gesspeichert und das profil dann neu geladen? Muss nach jeder änderung neu geladen werden!

andre taste versucht?

Lehnert
11-01-07, 16:59
Hallo Kielholer,

danke für das Bild und meinen Respekt für diesen Pilotensitz !!

Mann, das sieht ja toll aus.

Für mich die beste Konstruktion die ich bisher gesehen habe. Im U.S.-Forum habe ich auch schon etliche selbstgebaute Pilotensitze gesehen; teils auch sehr inovativ.

Deiner ist aber der Beste bisher.

Danke nochmal für das Foto.
Gerhard



Originally posted by kielholer333:
Hallo Lehnert
So hier ist das Bild,ist schon längere Zeit her wo ich das Bild gemacht habe,
schätze das daß Bild ca 10 Jahre alt ist.
Ich hoffe das der Link funzt.
Gruß Kielholer


http://img181.imageshack.us/img181/596/file0002hd0.jpg

gelbe14
11-01-07, 17:00
Danke Flieger,
werds mal testen.....

starfighter1
12-01-07, 04:05
Hallo,
find den link gerade nicht,
aber such mal hier unter Flight Control & Switches etc.

Warnung ! schön teuer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif wie ich mich erinnere ..so um die 800-1.000 $ mit entsprechender aktueller Elektronik zum Einsatz auf Moving Platforms.
Reine Abgüsse bzw Formreplikas gibt es bei Modellbauern .. die man dann verlängert auf die handelsüblichen Gamesticks setzten kann.

http://virtualflightcontrols.com/LINKS.html

http://www.mikesflightdeck.com/links_1.htm#Control%20Loading

http://www.wittenstein.aero/170_276.htm

viel ist auch bei den Warbird Restaurationsbetrieben zu erfahren http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif




Originally posted by Manstein1983:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by starfighter1:
Es gibt auch eine US Firma die Original Sticks und Rudder von Warbirds nachbaut.


hast du mehr infos darüber? danke im voraus </div></BLOCKQUOTE>

kielholer333
12-01-07, 14:09
Hallo Lehnert

Danke für Blumen !! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Gruß Kielholer

Admiral_Aketudi
13-01-07, 07:38
Moin, mein Joystick - alias Logitech Wingman Extreme ist nach vielen Jahren erfolgreichen Fliegens - gestern gebrochen, ironischerweise beim Fliegen mit der He-162D...

Da ich bislang auch nur disen Stick benutzt hab, hab ich keine Ahnung wie sich andere Sticks so schlagen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Hab schon einiges im Forum über den X52 gelesen und ich würds gut finden, wenn sich jemand die Mühe macht (oder auch mehrere http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif), die Vorteile und Nachteile des X52 (und evtueller Konkurrenzprodukte) darzustellen, am besten mit Erfahrungsberichten gespickt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Gruß Aketudi

Willey
13-01-07, 08:42
Also außer Seitek gibts leider nix brauchbares mehr... und Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Die Sidewinder von Microsoft waren und sind auch jetzt noch klasse, nur da kommt man schwer dran.

Kurzum: Es gibt im Prinzip 3 Sticks, die man empfehlen kann:

http://www.saitek.de/prod/pcgc.asp

Die X52er (welcher ist Geschmackssache, ausprobieren, im Netz bestellen und vom Fernabsatzgesetz Gebrauch machen http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif) als HOTAS
Der evo als normaler Stick
Und der evo Force als FFB Stick

Wobei der Aviator als normaler Stick sicher auch taugt, gerade der 2. Schubregler ist vielleicht interessant.

HOTAS = verdammt viele Knöpfe mit mehreren Modi, zig Achsen und Cooliehats. Da kannste die umfassendsten Belegungen machen.
normaler Stick = eben nix besonderes, nur Standardfunktionen mit Ruder/Schub, Coolie und n paar Tasten
FFB = Force Feedback mit Rückmeldungen vom Spiel in Form von Vibrationen. Ist auch Geschmackssache, viele mögen es nicht, weil es zu sehr rüttelt beim Schießen (wo man aber Einfluß drauf nehmen kann http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif), andere wollen nicht mehr drauf verzichten, weil man schon am Stick Informationen über die Fluglage (Geschwindigkeit und wie nahe man am Strömungsabriß ist) erhält.

Lehnert
13-01-07, 09:36
Hallo Aketudi,

welchen Joystick ??? Das ist eine der Fragen... mit der sich fast laufend die Piloten hier auseinandersetzen und
die sich fast nur subjektiv und budgetmäßig beantworten läßt.

Hier meine Favoriten da sehr gute Erfahrungen damit:

Thrustmaster Topgun Afterburner 2 - ein prima Stick - auf den habe ich praktisch geschworen.
Hatte den auch zwei Jahre lang in Dauer-Betrieb bei diversen Flusis.

Aber der X-52 gefällt mir jetzt doch wesentlich besser wg. der einfachen Profil-Programmierung und den wesentlich mehr an Buttons etc. etc..

Vermißte aber die Wippe vom TopGun Afterburner Throttle für das Seitendruder - mit dem Stick-Twist dafür kam ich nie so richtig zurecht am X-52. Ist ja jetzt durch Saitek Pedale ersetzt bei mir; läuft prima.

Nicht zu verachten die Kombi X-52 Throttle und MS Sidewinder 2 FFB; wenn man für den Sidewinder nicht zu große Hände hat wg. der Buttons-Erreichbarkeit (mir geht da der Daumen kaputt dank Klo-Deckel-Hände und dank FFB habe ich nach 2 Stunden Muskelkater im rechten Arm).

Ansonsten ist hier im Forum schon jede Menge an Threads und Postings geschrieben worden bzgl. Vorteile-Nachteile der diversen Sticks.

Mit der Suchfunktion des Forums bekommst Du da jede Menge und viele viele Infos.

Viele Grüße
Gerhard

JG53Harti
13-01-07, 09:51
Originally posted by Willey:
Also außer Seitek gibts leider nix brauchbares mehr...


Ich bin mir sicher, das ich nicht einen X52 sondern einen CH holen würde

Willey
13-01-07, 10:55
Ganz vergessen, die gibts ja auch noch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

starfighter1
20-01-07, 04:36
Leute was erzählt ihr eigentlich für einen
'Gamer Kinderkram' hier http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

weder mit dem einem oder anderem Saitek System ist eine 'realitätsnahe Umsetzung ' der Steuerkräfte' möglich.
Abgesehen mal von der Baisprogrammierung des FFB in diesem Combat-Gamesim http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
Erinnere nur an die alte Diskussion 'Eric Brown und his Stick-Settings'

Gebe allerdings auch zu, das entsprechende Hardware zT noch für PC-Spiele-Flugsim entwickelt werden müßte oder aber man benutzt sehr teure Geräte die u.a. auf dynamischen Fugsimulatoren benutzt werden, die sind entsprechend variabel zum jeweiligen Flieger einstellbar.

vergleicht das doch mal mit den ganzen Gerätschaften die es für die Autoracesims gibt und es wird glaube ich jedem klar und nachvollziehbar http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

starfighter1
31-01-07, 11:21
auch wenn der Thread schon etwas älter ist aus aktuellem Anlaß:
hier ein aktuelles Review zum Thema bei simhq:

http://www.simhq.com/_technology2/technology_104a.html

Final Conclusion on the X52 PRO

If you're in the market for a HOTAS because you don't have one, yours is broken, wearing out, or you really, really want a new one because, well, you deserve it, this is the one you want.

Lehnert
31-01-07, 13:30
Hallo starfighter1,
danke sehr für diesen informativen Review-Link !!!

Auf flightsim.com gibt es auch einen schon längere Zeit; aber den habe ich mich hier nicht zu posten getraut da dieser dortige Review sich von Anfang bis Ende wie eine gutbezahlte Lobhudelei liest -- da ist alles alles übersupersuper und übertolltoll am X-52 Pro ohne Vergleich/Bezug zum normalen X-52.

Auf gut bayrisch:
Da Flightsim.com Review vom X-52 Pro is a gschmierta rechta Schmarrn - aba koa Review.

Viele Grüße
Gerhard


Originally posted by starfighter1:
auch wenn der Thread schon etwas älter ist aus aktuellem Anlaß:
hier ein aktuelles Review zum Thema bei simhq:

http://www.simhq.com/_technology2/technology_104a.html

Final Conclusion on the X52 PRO

If you're in the market for a HOTAS because you don't have one, yours is broken, wearing out, or you really, really want a new one because, well, you deserve it, this is the one you want.

starfighter1
31-01-07, 14:42
stimmt...siehe die Diskussion in dem Forum
zu diesem Artikel. Hatte vergessen darauf hinzuweisen.

übrigens.. bin kürzlich in einem Profisimulator(Geschäftsflieger) mit Originalcockpit vom Flugzeughersteller gesessen aber mit Sticksteuerung. Selbst bei den neuen Maschinen die z.B. kein Joke nutzen haste richtig viel Kraft aufzuwenden bei wenig Spielraum bis zur Einleitung in eine Kurve einschließlich ordentlich Krafttreten in die Ruder.
Das ist heute auch aus Sicherheitsgründen so bei den diversen Geschäftsfliegern/oder kleinen Business Jets. Damit der Flieger nicht gleich bei einem leichten anticken in die Rolle kippt.
Anders wieder das Stickfeeling bei ner Extra oder anderen Kunstfliegern. Ein kurzer Schwenk und man sieht die Welt auf dem Kopf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

OK das nur nebenbei. Aber eins ist klar, die ganze Sticksteuerung/einschließlich die sofwareseitigen Settings in vielen PC-Flightsim-Games sind selbst bei hohem Wert der Force Feed Back zB beim MS Sidewinder immer noch zu schwach.
Sowieso ist die Sache sehr vereinfacht. Eigentlich müßte man Profile für jeden einzelnen Fliegertyp haben u.a. auch im internen Setting/Software
Also die Diskussion in Sachen 'Captain Brown und Stickfeeling in Warbirds' ist immer noch aktuell

OK es gibt da schon Profisticks und Rudder(einschließlich Nachbauten mit Pond/Krafteinstellung zum jeweiligen Fliegertyp und natürlich auch 'Fly by Wire' Typen speziell für Kampfjetsims). Speziell in USA diverse Hersteller ..die kosten dann zusammen soviel wie ein High End PC.

Vielleicht gibt es ja mal in Zukunft einen Stick von 'Hoffmann Elektronik' der auch die ersten
passablen Rudder mit USB-Anschluß herstellte. Im Rahmen einer gewissen Kleinserie müßte dann auch ein akzeptabler Preis machbar sein.

Denn machen wir uns nichts vor...die Produkte von Saitek und anderen im Markt sind halt Massenware für den Gamer..als präzise Simulationwerkzeuge eigentlich trotz der vielseitigen Softwarelösungen für ne ernsthafte Sticksteuerung wenig brauchbar.

Ich nutze noch den Sidewinder 2 FFB plus CH-Throttle USB und die obigen Ho-Rudder.

Bei Warbirds muß man auch ein gewissen Stickdruck spüren. Den Rest an unrealistischen Rütteln und Schütteln muß man leider in Kauf nehmen oder verstellen.

Ein ideales System habe ich noch nicht gefunden ..also in der Preisklasse wie den X52 oder etwas darüber. Lasse mir aber gerade ein Angebot kommen von einem Simulatorhersteller eventuell kann man die Basiskonstruktion für den Hausgebrauch nutzen bzw. auf USB kompatibel umbauen

Schaun mer mal http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif





Originally posted by Lehnert:
Hallo starfighter1,
danke sehr für diesen informativen Review-Link !!!

Auf flightsim.com gibt es auch einen schon längere Zeit; aber den habe ich mich hier nicht zu posten getraut da dieser dortige Review sich von Anfang bis Ende wie eine gutbezahlte Lobhudelei liest -- da ist alles alles übersupersuper und übertolltoll am X-52 Pro ohne Vergleich/Bezug zum normalen X-52.

Auf gut bayrisch:
Da Flightsim.com Review vom X-52 Pro is a gschmierta rechta Schmarrn - aba koa Review.

Viele Grüße
Gerhard

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by starfighter1:
auch wenn der Thread schon etwas älter ist aus aktuellem Anlaß:
hier ein aktuelles Review zum Thema bei simhq:

http://www.simhq.com/_technology2/technology_104a.html

Final Conclusion on the X52 PRO

If you're in the market for a HOTAS because you don't have one, yours is broken, wearing out, or you really, really want a new one because, well, you deserve it, this is the one you want. </div></BLOCKQUOTE>

JG53Tunjah
31-01-07, 14:49
des hosd schee gsogd geahard, muas da in deina beobachdung rechd gem

JG27_Dierk3er
06-02-07, 03:49
http://www.saitek-shop.de/$WS/saitek-shop/websale6_shop-saitek-shop/produkte/medien/bilder/normal/specialoffer_x52pro_a200.jpg

Wird jetzt für 199,-€ verscheuert. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

der-blaue-max
06-02-07, 03:55
Originally posted by Dierk3er:
http://www.saitek-shop.de/$WS/saitek-shop/websale6_shop-saitek-shop/produkte/medien/bilder/normal/specialoffer_x52pro_a200.jpg

Wird jetzt für 199,-€ verscheuert. http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
Hab für den pro 145,- bezahlt und bereue den Kauf nicht! Habe diesen in einem "Bin doch nicht Blöd" laden mit dem "normalen" verglichen.
Der pro ist durch die zweite Feder nicht so wabbelig. (Immer wenn ich das Wort "wabbelig" höe, muß ich ein meine Sekretärin "žSchuldigung Bürofachkraft" denken!
Er ist etwas leichter, aber wo da das Problem liegt weiß ich nun nicht!??!
Also allein wg. der Optik schwarz finde ich ihn schon besser!
Also Finger weck würde ich nicht sagen, aber den pro gegen den alten einzutauschen tut nicht not!

Admiral_Aketudi
06-02-07, 10:48
Warum gibt es denn Pro eigentlich nicht bei Amazon?

starfighter1
07-02-07, 11:57
wer den zu leicht findet montiert ihn eben auf eine 'Stahlplatte' (ev auch mit Saugnäpfen bei glatten Flächen)
dazwischen einen schmalen Schaufstoff und an allen
vier Ecken eine kleine Spannzwicke oder auch Saugnäpfe bzw mitlerweile gibt es auch Industriekleber die man auch wieder lösen kann.
Gibt es alles im Baumarkt/Spezialversand oder beim Metallbau für eine paar Euros um die Ecke.

Seitdem ich das mit meinem CH-Throttle gemacht habe rutscht das Teil nicht mehr rum, wenn man mal kräftig Schub gibt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Stingel
20-02-07, 06:53
Ich erlaube mir mal den Thread zu missbrauchen...

Gestern hat mein guter, alter X45 den Geist aufgegeben. Zumindest der Stick, Throttle noch funktionstüchtig.

"Was nun?"
Ich spiele mit der überlegung mir einen X52 zuzulegen, aber so ganz günstig ist er ja nicht und desweiteren läuft der Throttle ja noch ohne Probleme.
Zweite überlegung war, sich einen Cyborg Evo zum Throttle zu besorgen. Scheinen ja hier einige zu tun. Gibts da irgendwelche Probleme, hinsichtlich Verwaltung oder sonstigen Dingen?

Dann noch der Streitpunkt:
Welchen Cyborg? Den normalen, den Force oder den Kabellosen :/

Hatte noch nie einen FFB-Stick. Ist das so toll, wie es sich vernehmen lässt? http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif
Wireless fällt raus, da unnötig.

Was würden die Herren empfehlen? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

BZB_FlyingDoc
20-02-07, 06:59
Hab Kombination im Einsatz.

- MS FFB2
- X45 (nur den Trottel ähmm das meinte ich http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif)
- Simped Rudderpedale

Keine Probleme.
Muss man nur in IL2 Zuweisen.

Und ohne FFB kann ich mir im Mom das Fliegen nicht vorstellen.
Vor allem weil man die Ruderkräfte entspechend der Geschwindigkeit merkt.
Hat aber jeder seine Vorlieben halt.

Heba01
20-02-07, 07:06
Hallo Stingel, nimm den Cyborg ohne FFB. Der Cyborg hat außerdem noch eine Twist-Achse fürs Seitenruder. Da Du bis jetzt ohne FFB ausgekommen bist würde ich auch jetzt nicht darauf umsteigen.

Wenn Du allerdings etwas Geld übrig hast, würde ich Dir den X52 empfehlen. Noch mehr Schalter verfügbar, außerdem ist noch die Twist-Achse vorhanden.

riederbirk
20-02-07, 07:07
Ich benutze den Cyborg Evo Force, meiner meinung nach ein erstklassiger Joystick hinsichtlich verarbeitung und optik, griff super verstellbar.
Die Kräfte kann man von sehr heftig bis sehr wenig einstellen, sehr individuell einstellbar.
Man kann auch die FFB effekte ganz ausstellen, und nur den Federeffekt anlassen ( joystick wird wieder zurück in die mitte gezogen )

Nur ein Mangelpunkt: Das ding hat ein netzteil, d.h. 2 Stecker, USB und Strom, stellt aber zumindest für mich kein großes Problem da.

Stingel
02-03-07, 12:25
Originally posted by riederbirk:
Ich benutze den Cyborg Evo Force, meiner meinung nach ein erstklassiger Joystick hinsichtlich verarbeitung und optik, griff super verstellbar.
Die Kräfte kann man von sehr heftig bis sehr wenig einstellen, sehr individuell einstellbar.
Man kann auch die FFB effekte ganz ausstellen, und nur den Federeffekt anlassen ( joystick wird wieder zurück in die mitte gezogen )

Nur ein Mangelpunkt: Das ding hat ein netzteil, d.h. 2 Stecker, USB und Strom, stellt aber zumindest für mich kein großes Problem da.

Habe mich für diesen entschieden.
Bei Ebay als Neuware erstanden und heut war er da http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Gar fantastisch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif FFB ist wirklich was, wo ich sagen kann, dass ich etwas verpasst habe. Neben dem X45 Throttle eine tolle Kombi.

Danke http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

kernt82
04-03-07, 11:51
Boaah! Bei ebay ist vorhin ein alter Sidewinder FFB 2 für
81 Flocken + 11 Versand weggegangen. Was hat der denn neu gekostet? Ich hab früher übrigens mit nem normalen Sidewinder gespielt, dann mit nem gebrauchten Thrustmaster Fox. War auf jedem Server immer mit Abstand der Schlechteste http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif Vielleicht sollte ich mal mehr als 10 Euro in einen Freudsteck investieren....
Ich hab übrigens in der linken Hand die Maus zum Rumschauen, Gas auf dem Mausrad und die Trimmung auf dem Slider. Mit dem Schwoolie Hat kam ich nie zurecht.

Bldrk
04-03-07, 12:28
ROFL - Maus in der linken zum umschauen hab ich auch noch nicht gehöt... Techniken gibt´s... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Leg dir ´nen X52 und TIR3 Pro/TIR4 zu dann wirst du mit der Zeit auch besser. Es fliegen zwar noch genügend Piloten mit coolie rum, aber gerade in T&B Maneuvern ist das TIR doch sehr hilfreich, da man es sich schlicht nicht leisten kann, den Gegner aus den Augen zu verlieren. Auch bietet der X52 genügend belegbare Tasten (ich glaub, es sind sowas um die 23, die 3-fach belegbar sind), damit du den Blick beim bedienen der Steuerung nicht mehr vom Gegner weg auf die Tastatur richten mußt.
Ich hab für meinen X52 vor eineinhalb Jahren 89,- Euronen + Versand bezahlt... http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

der-blaue-max
04-03-07, 13:24
Originally posted by Hetzer_XIII:
Auch bietet der X52 genügend belegbare Tasten (ich glaub, es sind sowas um die 23, die 3-fach belegbar sind), ....

Wo wir gerade dabei sind,ich möchte die Zentrierung des TrackIR4 (F12) auf eine Joysticktaste legen. Mein x52 nimmt in dem Profilen keine F-taste an! gibt es da einen Trick. Alle anderen Tasten nimmt er.

Ich wollte die Taste für den "Kleinen Finger" nehmen.

BZB_FlyingDoc
04-03-07, 13:34
Also ich hab bei meinem X45 einfach irgend eine Taste zugewiesen und diese dann beim TrackIR im Setup diese Taste der Zentrierung zugeweisen.
Diese Taste ist frei zuweisbar. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Pressler
04-03-07, 13:48
Hallo,

ebend wurde bei ebay ein gebrauchter Sidewinder FFB 2 für 107 Euro verkauft! Da mein Sidewinder Joystick (Billigvariante ohne z-Achse für 25DM), den ich mir damals zusammen mit IL2 Sturmovik beschafft hatte, nach jahrelangen treuen Diensten aufgrund stiefmütterlicher Behandlung nun bei positiven Rollkommandos nicht mehr korrekt arbeitet, möchte ich mal nen Force Feedback Joystick ausprobieren. Die Sidewinder FFB 2 gehen aber selbst gebraucht nicht unter 70 Euro über die Theke.
Deshalb überlege ich, ob ich mir den Saitek Cyborg Evo Force holen soll.

Kann mir einer sagen, welche Schwächen der Evo Force gegenüber dem Sidewinder hat?

Der Evo Force gefällt mir vom Design zwar nicht
(der Joystick-Kopf sieht wie ein Alien und nicht wie ein Knüppel zur Bedienung eines WW2-Flugzeuges aus), aber die Auswahl an vernünftigen Force Feedback-Joysticks scheint alles andere als riesig zu sein.

JaBo_HH-BlackSheep
04-03-07, 15:18
Originally posted by Pressler:
Kann mir einer sagen, welche Schwächen der Evo Force gegenüber dem Sidewinder hat?


Ich würd andersrum Fragen.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

der Cyborg bietet viele Tasten, gute erreichbarkeit aller knöpfe und eine sehr gute Ergonomie.

zum FFB kann ich nix sagen, da ich den normalen EVO hab.

Bldrk
04-03-07, 19:15
@ der-blaue-Max

Hmm - ? Versteh ich nicht ganz... is doch ganz einfach: Ich hab für die Sichtzentrierung zwar ne andere Taste als den Pinkie-switch gewählt, aber das Prinzip dürfte dasselbe sein. Also erst ein Profil in der sst-software öffnen, dann den Knopf wählen, dem du die F12 Taste zuweisen willst und wenn das Feld für die Eingabe grau (aktiv) ist, in der kleinen Symbolleiste darin den roten Punkt anklicken, dann F12 drücken, mit dem grünen Häkchen bestätigen, abspeichern und anschließend auf "Profil nun" klicken - fertig.

Franzonto
04-03-07, 19:40
Der neue klingt schon interessant, aber ich kann mir momentan ja nicht mal die Pedale leisten. Also bleib ich mal bei meinem X-52. Es lohnt sich erst wieder zu BoB groß in allerlei Hardware zu investieren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

der-blaue-max
05-03-07, 01:12
Originally posted by Hetzer_XIII:
@ der-blaue-Max

Hmm - ? Versteh ich nicht ganz... is doch ganz einfach: Ich hab für die Sichtzentrierung zwar ne andere Taste als den Pinkie-switch gewählt, aber das Prinzip dürfte dasselbe sein. Also erst ein Profil in der sst-software öffnen, dann den Knopf wählen, dem du die F12 Taste zuweisen willst und wenn das Feld für die Eingabe grau (aktiv) ist, in der kleinen Symbolleiste darin den roten Punkt anklicken, dann F12 drücken, mit dem grünen Häckchen bestätigen, abspeichern und anschließend auf "Profil nun" klicken - fertig.


Du hast Recht, nun verstehe ich nur nicht: Alle Tastaturbefehle zeichnet er auf, wenn ich nur die TAste anklicke. Will ich die F Tasten nehmen, muß ich den roten Punkt anklicken???
Naja, ist wohl so funktioniert nun danke....
War echt lästig immer im Spiel die F12 zu suchen, wenn man sich auf dem Stuhl mal anders hinsetzt.............

Admiral_Aketudi
22-03-07, 12:54
So, nun funkelts bei auch bei in wünerhübschen blau, nur es funkelt eben auch wenn ich nicht IL2 spiele, wie deaktiviere ich die LEDs, am besten mit dem Moduswechsler, immer erst ins Menü und dort die LEDs regeln ist mir zu lästig. Geht das?

Außerdem weiß ich nicht, wie ich z.B. die Gemischregelung auf die "rotary controls" lege, desweiteren funktioniert der "Mouseknopf" sowie die "Maus" am Schubregler im Spiel nicht.

hmm irgendwas wollt ich noch - achja, wo man in IL2 die Toteszonen für die verschiedenen Achsen einstellt, hab derzeit alles auf 100, gibts es dort irgendwas bevorzugtes?

JaBo_HH-BlackSheep
22-03-07, 14:11
du musst den Mausknopf erst in der Saitek Programming Software (SST) erst Programmieren, dazu den Knopf anklicken und dann auf "Maus" umstellen, an dem Schieberegler kannst du die Mausgeschwindigkeit einstellen.

Die Rotas lassen sich bei IL-2 im Bereich HOTAS (ganz unten bei den Tastenbelegungen) frei belegen.

Kirschen-Jaeger
22-03-07, 14:13
gemisch hat IL2 nicht vorgesehen auf ne Achse zu legen

agrartechniker
22-03-07, 15:39
tja und ich hab nun den saitech mit 2 GASHEBELN---die werden aber leider nicht unterstützt von il--HOOIILL

Kirschen-Jaeger
22-03-07, 18:00
naja... nicht so wie du dir das vorstellst... mach auf den zweiten hebel einfach Prop-Pitch...... oder trimmung... oder die Klappen....

Lehnert
23-03-07, 08:34
Hallo X-52 Pro Piloten,
einige Forumsbesucher/Mitglieder haben doch den X-52 Pro:

wie sind Eure Erfahrungen damit jetzt ?

Doch Finger weg oder darauf sparen ?

Lohnt sich der Umstieg vom normalen X-52 zum X-52 Pro oder nicht für IL-2 ???

Viele Grüße
Gerhard

Jg3_Prodigy
23-03-07, 10:31
Hi also ich wahr ne zeitlang mit dem normalen x52 zu frieden doch leider gab es dann des öffteren Kablebruch und ich kann mir nicht vorstellen das die dünnen dinger beim Pro besser sind das Material ist aber beim X 52 sosnt besser also Hülle und so deswegen hol ich kir auch wieder den alten^^

gruß

der-blaue-max
23-03-07, 11:56
Hallo Gerhard,

also ich gebe den pro nicht wieder her.
Ob sich der Umstieg lohnt weiß ich nicht, da ich den alten nicht kenne.
Ansonsten bin ich zu 100 % zufrieden mit dem Teil.
Hatte vorher einen Microsoft Sidewinder precision. Das ist kein Vergleich.
Also ich glaube ein Umstieg ist nicht notwendig, wobei, der pro ist nicht so wabbelig, habe es bei Mediamarkt verglichen. Konnte aber nur die "Haptik" testen, angeschlossen war er nicht..
Verarbeitung 1a; Optik 1a; Den Rest kennst Du ja von Deinem.

Gruß Max

Admiral_Aketudi
23-03-07, 12:18
Hmm gibt es nun eine Möglickeit die LDS mit nem Knopfdruck auszuschalten oder kann man das nur über das Menü steuern?

Edit: und hattet ihr es auch schonma (an die X52 Besitzer, dass der stick plötzlich in Ruhestellung nicht mehr zentriert war? War eben bei mir, aber aus und einstöpseln hat das Problem behoben.

ICEHILL
16-08-09, 11:58
Ich habe ebenfalls den "Alten x-52" bis vor wenigen wochen im Gebrauch gehabt...für il_2 ,x2,x3reunion und einiges andere mehr.
hab von meinem Kumpel einen Flammneuen X52pro wegen hobby aufgabe abgestaubt...originalverpackt ungeöffnet......
vom Handling mit dem Stick kann nur sagen er kommt bisserl besser mit den 2 federn rüber was das wiederstandshändling angeht.Ich schränke aber ein das dies mit sicherheit eher subjektiv zu bewerten ist, da jeder andere Handkräfte aufbringt um seinen Stick zu bewegen.
Grundsätzlich hab ich mich über den umstieg geärgert......
1) von der ganzen bauweise her macht der pro einen "billigeren" eindruck als der urvater...
Leichter,einige der switches sind definitiv..."fummeliger" irgendwie nicht so präzise eingepasst.
2)bei einigen Games wird die schubkontrolle einfach auf den kleinen schieberegler verlegt und die hauptthrottel nicht als solche erkannt.
3)Der Throttel selber fängt bei mir schon nach 3 monaten an rumzuzicken...schleppende gasannahme....unpräzieses Feeling

Für mich ein klarer fehlkauf...

ich kann aufgrund längerer erfahrung nur raten...Lieber den "normalen"x-52 aufrüsten (dieverses im Net zu kriegen-mal googeln)als sich diesen Abzoggepreis antun.

Einzig für gute programmierer ist der Pro die Bessere Wahl weil er über die Programmierschnittstelle Flexibler zu belegen und programmtechnisch zu erweitern bzw als erweiterung zu nutzen ist.

Zokcerbox
05-01-11, 09:51
hab den pro gekauft und der ist um längen besser als der alte

alles geschmackssache

den so schlecht zu machen ist einfach nur billig