PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spielen ohne Steam?



JtD
02-04-11, 01:22
Die Packung sagt: "Internetverbindung zur Aktivierung erforderlich" - das bedeutet doch, dass ich Steam nur für den Moment brauche, wo ich das Spiel online frei schalte.

Kann ich mit einer freigeschalteten Version dann auch ohne Steam spielen - könnte ich z.B. die Festplatte, auf die ich Steam installieren musste ausbauen? Oder das Spiel auf meinen guten Rechner kopieren, der nicht online geht um von Steam und anderen Viren frei zu bleiben?

Wo kann ich Patches erhalten, wenn ich ohne Steam spiele?

nsu
02-04-11, 01:32
Zitat von JtD:
Die Packung sagt: "Internetverbindung zur Aktivierung erforderlich" - das bedeutet doch, dass ich Steam nur für den Moment brauche, wo ich das Spiel online frei schalte.

Kann ich mit einer freigeschalteten Version dann auch ohne Steam spielen - könnte ich z.B. die Festplatte, auf die ich Steam installieren musste ausbauen? Oder das Spiel auf meinen guten Rechner kopieren, der nicht online geht um von Steam und anderen Viren frei zu bleiben?

Wo kann ich Patches erhalten, wenn ich ohne Steam spiele?

ich denke das mußt de austesten, wenn ich das Spiel starte verbindet sich Steam automatich und sucht gleich nach Updats, aber es soll ja auch offline funktionieren da Steam das Spiel auf den Rechner festschreibt.
(Alles nur Vermutungen)

Gandalfi2005
02-04-11, 03:14
Steam wird auf alle Fälle benötigt. Auch wenn Du Offline spielst, musst Du Dich auf Deinen lokalen Steam Client offline anmelden.

Gruß

JtD
02-04-11, 04:48
Das ist ja doof.

Bleibt nur zu hoffen, dass ein paar kreative und fähige Köpfe das Problem bald lösen und die Lösung der Community zur Verfügung stellen.

LupusWolf
02-04-11, 09:43
Mal im Ernst - wie alt sind einige hier eigentlich?
Kack Steam Bashing da immer.

Lehnert
02-04-11, 11:10
Hallo LupusWolf,
also ich bin 68 Jahre alt.

Und schon in meiner Lehrzeit mit 16 Jahren an Bull Lochkarten-Maschinen (der Urzeit der IT bzw. DV) tätig und fasziniert gewesen und das hat meinen Lebensweg bzgl. IT und DV bestimmt.

Siehe auch mein privates Posting an Dich und in meinem Thread wg. Steam.

Es muß nicht jeder von Steam begeistert sein oder es kennen......
-- der Eine kann dies und das und weiß viel über dies und das und der Andere nicht - dafür aber hat er vielleicht viel Wissen von anderen PC-Dingen.

Dafür ist ja dieses Forum damit man sich gegenseitig helfen kann und Wissen weitergeben und Austauschen kann ;
auch wenn zur Zeit eine Menge gejammert wird --
das wird schon wieder..................

Viele Grüße
Gerhard


Zitat von LupusWolf:
Mal im Ernst - wie alt sind einige hier eigentlich?
Kack Steam Bashing da immer.

JtD
02-04-11, 15:05
Es gibt halt so ein paar Sachen, die tue ich nicht, und dazu gehören:
- bei Facebook registrieren
- mit Google suchen
- Steam installieren
- Kreditkartennummern auf russischen Pornoseiten angeben
- in Urlaub fahren und Wohnungstür offen stehen lassen
Hat mit Alter nichts zu tun, mehr mit Prinzipien.

aotd_shadow
02-04-11, 15:16
Hm,,,im Prinzip muss man aber nicht selber ein Thema eröffnen wenn es dazu schon längst eins gibt. Da kann man dann auch seinen Senf zu abgeben. Und z.B. sagen Steam ist schei.se das will ich nicht oder was auch immer.

http://forums-de.ubi.com/eve/f...1043264/m/3671086819 (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/7871043264/m/3671086819)

JtD
03-04-11, 00:06
Dieses Thema existierte aber hier nicht, als ich dieses eröffnet habe, sondern wurde später aus einem anderen Forum hierher verschoben.

Ansonsten interessiert mich auch nicht, wie gut oder schlecht irgendjemand Steam findet, sondern wie ich CoD spielen kann, ohne Steam installiert zu haben.

DAS_M0RGI
03-04-11, 04:03
Ohne Steam kann man das Spiel nicht installieren ,weil der Hersteller dooferweise sein Produkt zumindest teilweise vor raubkopieren schützen will ,ja ich weiß absolute Frechheit sowas zu tun.
Das war allgemein bekannt aber da Steam ,Moskau und auch Ubi bei Anfragen doch häufig sehr kulant sind schreib ihn nen netten Brief und frag mal ob du anstatt Steam soon Silent Hunter Kopierschutz bekommst...extra für dich werden sie das schon ermöglichen.
Mußt halt nur schreiben das du zb Gehirntumor hattest und der so draufdrückte und du es Monate bevor es rauskam halt nicht so mit dem lesen hattest ,oder schreib...ich lese nie Gebrauchsanweisungen und informier mich ganz grundsätzlich nicht...hab da ne Allergie und Attest von meinen Arzt und so...

RSS-Martin
03-04-11, 04:11
Böse böse Morgi! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

DAS_M0RGI
03-04-11, 04:15
Ich mein das vollkomen ernst...

Ohjott ich möchte heute ums verrecken nicht bei soon Kundendienst arbeiten ,da kommen bestimmt die tollsten Anfragen an. Am anfang bestimmt lustig und man lacht viel aber irgendwann bekommt man bestimmt den Verdacht das die das wirklich ernst meinen und ab den Zeitpunkt will man bestimmmt nur noch Amok laufen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

RSS-Martin
03-04-11, 04:24
Och ich kenne das habe mal im Kundendienst eines großen Schreibgeräteherstellers gearbeitet, da kommen die tollsten Sachen, und usus ist immer freundlich zum Kunden, nur was man sagt wenn man aufgelegt hat ist eine andere Sache! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Vieles wird in die Ablage "P" wie Papierkorb abgelegt. Man gewöhnt sich an sowas.

JtD
03-04-11, 05:14
Morgi, Du hast meine Frage nicht verstanden. Es geht nicht darum, das Spiel ohne Steam zu installieren, sondern Steam nach der Installation wieder los zu werden.

Zudem halte ich mich für gut informiert und es ist für mich keine Überraschung, dass ich Steam zur Installation brauche. An der Stelle kannst Du Dir Deine dummen Sprüche also mal stecken lassen - wenn Du nichts Konstruktives zu sagen hast, kannst Du auch einfach mal gar nichts sagen und Interpunktion üben gehen.

DoorGunner
03-04-11, 06:03
Zu deiner Frage. Nein du kannst Steam nach der Installation nicht wieder löschen, beides bedingt einander, da zB Updates nur über Steam geladen werden.

Manche sollten einfach mal einsehen das wir im 21.Jahrhundert angekommen sind, digitale Distribution wird sich kurz oder lang durchsetzen. Steam ist dabei noch einer der verträgslichsten (und auch verlässlichsten!) Vertreter.

JtD
03-04-11, 06:19
Danke für die Antwort, die zweieinhalbte nützliche zu diesem Thema.

Zu Deinem Nachsatz - ich habe auch nur bedingt ein Problem mit Download Verkäufen, Online Registrierung oder integriertem Update Service. Aber ich habe ein Problem damit, wenn andere Leute besser glauben zu wissen, was wo auf meinen Rechnern zu stehen hat. Ob das nun ein festgelegtes Installationsverzeichnis ist, das Recht das Spiel auf einen anderen Rechner zu verfrachten oder meine Konfiguration auf irgendeinem Server gelagert wird.

Ich kann es zudem nicht leiden, permanent online zu sein, oder regelmäßig online zu gehen, obwohl es mir nichts bringt. Das ist einfach mal ein überflüssiges Sicherheitsrisiko, auch wenn es sicherlich gering ist.

Und dazu kommt noch die Tatsache, dass Steam Informationen über mich und meinen Rechner speichert. Kann ich auch nicht ab, auch wenn man hier darüber streiten kann, ob daraus objektiv betrachtet ein Schaden entstehen kann.

der_Laszlo
03-04-11, 06:38
Zitat von JtD:
Ich kann es zudem nicht leiden, permanent online zu sein, oder regelmäßig online zu gehen, obwohl es mir nichts bringt. Das ist einfach mal ein überflüssiges Sicherheitsrisiko, auch wenn es sicherlich gering ist.


Musst du gar nicht. Du installierst das Spiel mit Steam, danach lässt du alle aktuellen Patches installieren und gehst dann in den Offline-Modus.

Von da an musst du nicht mehr mit dem Internet verbunden sein und kannst COD auch offline fliegen. Steam wird sich übrigens auch nicht selber oder versteckt online stellen.

Lehnert
03-04-11, 09:12
Hallo JtD,

stimme Dir vollkommen zu.

Aber das scheint unter Anderem ein Generationen-Problem zu sein.

PC-Menschen ab einer bestimmten Altersgruppe so ca. unter 25 Jahren glauben an das WEB (und sagen immer Internet ohne meist zu wissen daß sie nur einen bestimmten Teil des Internets mit WEB sehen und benutzen !! ).
Und so setzt sich das halt fort...... mit dem Wissen über Daten und Manipulation und überwacht werden des einzelnen Menschen und dessen Gleichschaltung. Dieses Wissen ist gleich null meistens.

Aber wir leben ja im 21. Jahrhundert !! -- ja eben !! Deshalb sollte man ja kritisch sein und bewußt leben und wissen was man tut und mitdenken und die Folgen bzgl. Informationstechnik mal überdenken.

Aber was soll es. Es ist nicht mehr mein Problem. Die meisten
PC-Freaks heutzutage sind einfach in absoluter Technikfreundlichkeit und "Internet"-Manie aufgewachsen und von der Industrie manipuliert worden; da hilft nix mehr.

Wir, daß heißt ich , Jahrgang 1943, mindestens 30 Jahre lang als Unternehmensberater im Auftrag von großen Computer-Unternehmungen für Datenverarbeitung, Sicherheit von Daten und Systemen und WLANs etc. etc. unterwegs, sowie alle meine damaligen Berufskollegen:
Wir haben alle Orwell gelesen - wir wissen was man mit persönlich bezogenen Daten anstellen kann und wir geben genausowie die Macher des Internets und die echten Internet-Gurus von uns persönlich so wenig wie nur irgendwie möglich im WEB preis für die Überwachungs-Junkies !!

Oh Gott - denkt doch mal nach was ihr Alle mit Facebook - Google -- etc. etc. eigentlich macht !!!

Hoffentlich müßt Ihr das nicht bitter büßen eines Tages......
Wahrscheinlich steht auf Eurem Briefkasten zuhause ein Schild "Keine Werbung bitte..."
und Ihr fühlt Euch alle dadurch sicher.

Und wer löscht eigentlich Eure Daten wenn Ihr eines Tages das Gras von unten wachsen seht ; im Grab ??
Niemand .

Viele Grüße
Gerhard


Teil- Zitat von JtD:

.......... Aber ich habe ein Problem damit, wenn andere Leute besser glauben zu wissen, was wo auf meinen Rechnern zu stehen hat. Ob das nun ein festgelegtes Installationsverzeichnis ist, das Recht das Spiel auf einen anderen Rechner zu verfrachten oder meine Konfiguration auf irgendeinem Server gelagert wird.

Ich kann es zudem nicht leiden, permanent online zu sein, oder regelmäßig online zu gehen, obwohl es mir nichts bringt. Das ist einfach mal ein überflüssiges Sicherheitsrisiko, auch wenn es sicherlich gering ist.

Und dazu kommt noch die Tatsache, dass Steam Informationen über mich und meinen Rechner speichert. Kann ich auch nicht ab, auch wenn man hier darüber streiten kann, ob daraus objektiv betrachtet ein Schaden entstehen kann.