PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Assassins für PC so kann es gehen!



keule-imc
08-03-08, 09:23
In der vergangenen Woche hatte ich geschäftlich in Tschechin zu tun.
Mein Weg führt mich wie immer zu einem dortigen Gameshändler.
Und was entdeckte dort mein Auge und das am 29.02.08 Assassins für PC.
Da ich schon die PS3-Version habe war ich natürlich gespannt wie die Umsetzung für den PC ausgefallen ist. Also das Game für 20,-€ gekauft. Es war absolut professional gemacht. DVD-Cover und eingeschweißt. Also gekauft. Am Sa den 01.03.08 das Game auf meinem PC installiert, alles Super, wie vom Händler versprochen eine Multilinguale Version. Installation kein Problem.
So nach ca. 40 Minuten der erste Crash. Das wiederholte sich dann in einer schönen Regelmäßigkeit.
Also begann ich das I-Net zu befragen. Und was durfte ich da feststellen? Hm es gibt noch gar keine PC-Version von Assassins. Sondern ich habe 20.-Euronen für eine Raubkopie ausgegeben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif Herrlich.
Na gut das habe ich Mittlerweile als Lehrgeld verbucht. Und der Händler hat mich mit Sicherheit das letzte Mal gesehen.
Was mich aber sehr nachdenklich stimmt, wie kann so eine Version überhaupt an die Öffentlichkeit gelangen? Wie schaffen es die Leute so eine perfekte Version hin zu bekommen? Man hat absolut nicht gesehen dass daran etwas nicht stimmt. Wie gesagt eingeschweißt und die CD sah absolut nicht wie eine gebrannte aus. Die CD hat mittlerweile Ihren wohl verdienten Platz in der Mülltonne gefunden. Und ich verbuche die Euronen als Lehrgeld.
Vielleicht kann ja mal ein Verantwortlicher von UBI sich dazu äußern? Wie so etwas passieren kann.
Ihr habt mit Assassins wirklich ein Super Geiles Game entwickelt. Was sich zu kaufen absolut lohnt.
Ich habe unendliche Stunden an der PS3 verbracht, und hoffe dass die Version für den Pc es auch schafft mich stundenlang zu fesseln. Habe mittlerweile eine hoffentlich legale http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Version bei Amazon bestellt.
Gruß

BurningDeath.
08-03-08, 10:08
Es möge mir verziehen sein, dass ich mich selbst aus dem ersten Thread in diesem Forum, in dem auch es um ebendieses Thema geht, zitiere:


Zitat von BurningDeath.:
Es gibt genau zwei plausible Erklärungen:

Von "offizieller" Seite der Release-Gruppen war die Meldung zu vernehmen, dass es sich bei dieser AC-Version um eine Presseversion handelt, die hochgeladen und gecrackt wurde. Einerseits natürlich durchaus möglich, da sich die Presseversionen nur schwer kontrollieren lassen, andererseits eher unwahrscheinlich, weil diese "Presseversion" von AC laut diversen Warez-Seiten wirklich mit einigen Problemen zu kämpfen hat, sodass selbst diese von einem Download abraten.

Hartnäckig hält sich allerdings das Gerücht, dass Ubisoft selbst diese eingeschränkt funktionstüchtige Version in Umlauf gebracht hat, einerseits vielleicht um das eigene Leck zu stopfen, oder aber um zahlreiche Raubkopierer abmahnen zu können, wie es ja nun bereits angekündigt wurde.

(Man muss wirklich kein Insider sein, um sowas zu wissen, nur damit keine falschen Verdächtigungen aufkommen!)

bigtuerke1
09-03-08, 11:54
ich finds richtig doof weil solche dinger den firmen mehrere milionen/tausende schaden zufügen
darunter leiden dann meist die ehrlichen käufer

Ubi_AnnickV
10-03-08, 03:57
Das Abmahnen von illegalen Kopierern macht uns keinen Spaß und ist mit viel Arbeit und daher auch Kosten verbunden. Wir leaken unsere Versionen nicht selbst um Cracker zu erwischen, das lohnt nicht!

keule-imc
10-03-08, 04:11
@Ubi_AnnickV

Das hat ja eigentlich auch keiner so direkt behauptet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Was mich aber brennen interessiert, ist wie ist es den Ganoven möglich innerhalb so kurzer Zeit so eine Perfekte Version zu fabrizieren?
Und das Ding sah wirklich sehr Professional aus. Also nicht mal schnell im Hinterhof den Brenner angeworfen.
Die Version lief auch zu Anfang ordentlich, hat so gar den Update-Server von UBI kontaktiert. Also gehe ich auch davon aus das es sich nicht mal um eine gecrackte Version handelt. Ich warte schon mal gespannt auf eine Antwort.

Gruß

MP70513
10-03-08, 06:06
Die Version wird schon eine Presseversion gewesen sein.

Und das sie Professionell wirkt:
Die meisten Publisher haben keine Presswerke sondern lassen bei Firma XY ihre DVDs/CDs pressen. Das kann natürlich auch jeder andere tun... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Und wenn man eine hoch genüge Stückzahl nimmt, die man dann auch absetzen kann, stöt das doch auch den Schwarzmarkt nicht hochwertig zu flälschen. Eine DVD kostet ~ 0,05 € das multipliziert mit der Masse summiert mit den "normalen" Kosten des Presswerkes. Dann muss man nur noch X von Y Einheiten verkaufen und hat die Kosten gedeckt... und das geht so wesentlich schneller als wie wenn man noch Programmierer, Marketing, Hinz, Kunz und sowieso bezahlen muss.

piratprince
10-03-08, 14:44
Ich rate bei unglaublichen niedrigen preisen eher ab im ostblock, afrika oder china zu kaufen.

Da es sich warschinlich um fälschungen handelt.

Sowiso erscheint es erst im april. Naja kannst die cd wegschmeisen und das cover als "Special Edition" behalten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

In afrika z.B würde das game garnicht kontrolliert werden. Ein Freund von mir wohnt da. Dort gibt es wirklich massenweise fälschungen von allem, selbst von coca cola http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

CraZy.EuropE
12-03-08, 09:46
Wie heißt es schön: Andere Länder, andere Regeln http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

BurningDeath.
12-03-08, 17:42
Zitat von CraZy.EuropE:
Wie heißt es schön: Andere Länder, andere Regeln http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Andere Länder, andere Sitten heißt das! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

Makungo
10-04-08, 12:38
hi
ich hab mir das spiel heute gekauft, hab allerdings ein problem bei dem start des spiels.
mein problem ist, wenn ich das spiel starte und ein profil angelegt habe und auf "Neu" gehe läd bei mir zwar das spiel, allerdings verzerrt es mir dermaßen die grafik so, dass ich das spielen nich spielen kann. was kann ich da machen????

Corona.Extra
10-04-08, 14:10
Zitat von Makungo:
hi
ich hab mir das spiel heute gekauft, hab allerdings ein problem bei dem start des spiels.
mein problem ist, wenn ich das spiel starte und ein profil angelegt habe und auf "Neu" gehe läd bei mir zwar das spiel, allerdings verzerrt es mir dermaßen die grafik so, dass ich das spielen nich spielen kann. was kann ich da machen????

Welche Version hast Du? PS3, Xbox 360 oder PC? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

LageNull
11-04-08, 05:27
Zitat von Ubi_AnnickV:
Das Abmahnen von illegalen Kopierern macht uns keinen Spaß und ist mit viel Arbeit und daher auch Kosten verbunden. Wir leaken unsere Versionen nicht selbst um Cracker zu erwischen, das lohnt nicht!

Ja, das solltet ihr auch mal schön bleiben lassen, denn Leute anstiften um anschließend mit Abmahnungen Kasse zu machen, dürfte sich rechtlich als zumindest teilweise problematisch herausstellen. Sicherlich, die paar Briefe rausschicken lassen ist bestimmt eine Menge Arbeit, vor allem da ihr die Haie der Kanzlei KUW auf eure Kunden angesetzt habt. Machen die nicht Drecksarbeit für euch? Aber auch egal. Den Krieg habt ihr angefangen, ihr werdet ihn nicht gewinnen. Zieht euch auf die Konsolen zurück und verschont uns in Zukunft mit euren Betaversionen und Konsolenkrüppeln für den PC. Aber wundert euch gefälligst nicht über florierende Schwarzkopien. Außer euren Rechtsanwälten und diversen kommerzgeilen Vollpfosten wird niemand eure Spiele vermissen, egal ob Schwarzkopie oder ehrlich erstanden.

Da schämt man sich für seine Ubisoft-Spiele im Regal.

TheRealSam
11-04-08, 05:33
Zitat von Makungo:
hi
ich hab mir das spiel heute gekauft, hab allerdings ein problem bei dem start des spiels.
mein problem ist, wenn ich das spiel starte und ein profil angelegt habe und auf "Neu" gehe läd bei mir zwar das spiel, allerdings verzerrt es mir dermaßen die grafik so, dass ich das spielen nich spielen kann. was kann ich da machen????

Hm, am Anfang vom Spiel verzerrt das Spiel absichtlich, wegen Komplikationen mit dem Probanten, die Grafik!

Vielleicht ist es das was Du meinst?
Kannst ja mal einen Screenshot reinstellen, dann kann ich Dir sagen ob das normal ist, oder wirklich ein Grafikfehler.

TheSomian
12-04-08, 07:35
vllt ist das ein problem mit dem widescreen, dass dein bidlschirm widescreen-auflösungen auf die volle panel größe strecht, in deinem fall wohl 1280x1024 oder so?

FalkF
14-04-08, 12:19
Zitat von LageNull:
Zieht euch auf die Konsolen zurück und verschont uns in Zukunft mit euren Betaversionen und Konsolenkrüppeln für den PC. Aber wundert euch gefälligst nicht über florierende Schwarzkopien. Außer euren Rechtsanwälten und diversen kommerzgeilen Vollpfosten wird niemand eure Spiele vermissen, egal ob Schwarzkopie oder ehrlich erstanden.

Der einzige Vollpfosten hier bist Du, selten so einen Müll gelesen. Selber mal eine Abmahnung bekommen und musst jetzt Dampf ablassen? So kommt es mir vor.

Ubisoft ist in meinen Augen immer noch der Publisher, der Konsolenspiele am besten auf den PC portiert, hierfür ist Ubisoft ja auch bekannt. AC z.B. welches ich heute gekauft habe macht bisher einen hervorragenden Eindruck und vor allem ist die Steuerung sehr gut gelungen.

LageNull
16-04-08, 12:20
Zitat von FalkF:
Der einzige Vollpfosten hier bist Du, selten so einen Müll gelesen. Selber mal eine Abmahnung bekommen und musst jetzt Dampf ablassen? So kommt es mir vor.

Informiere dich erstmal, dann darfst du auch mitreden. Erstens, man muss keine lächerliche Abmahnung bekommen haben um das zu kritisieren. Zweitens, die Abmahnung selbst muss einen nicht aufregen, da jedes Backrezept mehr Bestand hat, nur mit weniger Drohgebärden. Ab in Papierkorb und gut ist.

Unterstütze diese Politik ruhig, das machst du mit dem Kauf dieser Spiele. Wundere dich aber nicht, wenn private Unternehmen bald wissen, wann du mal wieder auf Youporn.com vorbei gesurft bist und die Finger nicht von der Nudel lassen konntest. Du wolltest es ja genau so haben.

Das ist dann übrigens der Tag, an dem auch du verstehen wirst, dass kommerzielle Interessen da ausgebremst werden müssen, wo sie unser aller Freiheit und unsere Grundrechte bedrohen. Heute sind es die Raubmordvergewaltigungsterroristenkopierer, die im Fokus stehen und rund um die Uhr in Tauschbösen überwacht werden, morgen ist es dann jeder.

Den "Vollpfosten" gebe ich damit auch kopfschüttelnd zurück.

Grauerwolf94
16-04-08, 12:41
also so wie ich dich verstehe,hast du was gegen die politik in deutschland.
naja ich bin auch kein freund davon,aber was willst du machen.
das was ubisoft macht ist auch nicht grad besser.es wäre besser mal herauszufinden wie man das verhindern kann bzw. wer diese version ins netz gestellt hat.
schlimm ist es ja jetzt auch schon,dass die leute von der musikindusrie auch auf die daten der internetsurfer zugriff haben.deutschland überwacht immer stärker zivilisten, finde ich,aber naja irgendwie gut,aber auch schlecht.
nochwas gibts die seite youporn wirklich,errinnert mich irgendwie an youtube.

Schmalzimohr
16-04-08, 12:42
Und ich gebe dir den Titel Vollpfosten wieder.

Genau verteidige das Saugen ausm Netz ruhig und beschwer dich dann wieder einem anderen Forum bitte darüber das es nur noch B Ware fürn PC gibt.

Wenn es nach mir gehen würde dürfte man mit dem Kopierenden Pack mehr machen als nur Abmahnen.
Ich zocke seit knapp 14 Jahren PC Only doch noch NIE sind sowenig Triple AAA Produktionen oder überhaupt exklusive Games auf dem PC erschienen.

UND NOCH NIE haben sich soviele ehemalige PC Only Entwickler aus diesem Sektor zurückgezogen wie in letzter Zeit.

Also wenn du in Zukunft nur noch Strip Poker Deluxe,Office Mahjong oder Autobahn Raser zocken willst dann tendiert der PC als Plattform genau in die Richtung aber du als Leecher wolltest es ja so haben.

Und mal ganz im Ernst hätten Leute viele Leute nicht so masslos übertrieben in Sachen der Dreckskopierei wäre es nie soweit gekommen.

(Ja Publisher sind auch keine Engel das weiss jeder)

LageNull
16-04-08, 14:27
Zitat von Schmalzimohr:
Und ich gebe dir den Titel Vollpfosten wieder.

Genau verteidige das Saugen ausm Netz ruhig und beschwer dich dann wieder einem anderen Forum bitte darüber das es nur noch B Ware fürn PC gibt.

Ganz im Gegenteil, ich fordere sogar, dass sich manche Firmen doch bitte zurückziehen mögen mit ihrem Schrott, mit dem sie den Markt überschwemmen. Und immer und immer wieder die gleiche ausgelutschte Scheiße. Da darf man sich doch nicht wundern, wenn die Leute das 5te Spiel in Folge nicht mehr kaufen.

Aber das ist doch gar nicht mein Problem, und darum geht es mir auch nicht primär. Denn selbst wenn der PC als Spieleplattform stirbt, das interessiert mich einen Dreck. Spielen kann man auch Skat, ganz ohne Computer. Du hast mich, wie mir scheint, vollkommen missverstanden. Ich will nur nicht von irgendwelchen privaten Unternehmen in Tauschbösen überwacht werden. Das verstösst gegen meine, mir von der Verfassung garantierten, Grundrechte. Und keine verschissene Abmahnung wird mich je von meinem Tun abhalten. Informationelle Selbstbestimmung bedeutet nämlich, dass es dich, genau wie jeden anderen, einen Dreck scheren sollte, was ich zuhause mit meinem Computer anstelle, solange das ganze privat bleibt und keinen Hauch von Kommerzialität bekommt.


Wenn es nach mir gehen würde dürfte man mit dem Kopierenden Pack mehr machen als nur Abmahnen.


Was denn, du kleiner Kultur- und Menschenhasser? Nimm das aber nicht ernst, ich halte dich nur für uninformiert. Du weisst gar nicht, was du so redest.


UND NOCH NIE haben sich soviele ehemalige PC Only Entwickler aus diesem Sektor zurückgezogen wie in letzter Zeit.

Erstens glaube ich das nicht, und selbst wenn: Wayne?


Also wenn du in Zukunft nur noch Strip Poker Deluxe,Office Mahjong oder Autobahn Raser zocken willst dann tendiert der PC als Plattform genau in die Richtung aber du als Leecher wolltest es ja so haben.

Diese Spiele interessieren mich auch nicht mehr oder weniger als ein strunzlangweiliges Assassin's Creed. übrigens bin ich auch seit 1993 am Start und nenne 73 bezahlte Originalkopien mein Eigen. Ach nein, stimmt ja nicht, das sind ja alles nur Lizenzen, die gehöen mir ja gar nicht. Wenn ich die weiterverkaufe oder gar wegschmeiße drohen mir in Zukunft auch Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen. Glaubst du nicht? Na dann fang mal schnell an zu googeln, mein uninformierter Freund. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


Und mal ganz im Ernst hätten Leute viele Leute nicht so masslos übertrieben in Sachen der Dreckskopierei wäre es nie soweit gekommen.

Richtig so, genau wie der allseits präsente Terrorist uns schon seit 2001 immer mehr Bürger- und Grundrechte kostet, genauso verhält es sich mit der Industrie und ihrem liebsten Kind: Dem Raubmordkopierer! Du hast ja den vollen Durchblick, Atze.

Ubi_AnnickV
17-04-08, 03:24
Das hier ist Forum eines Spiele-Herstellers, daher sind wir schon von Berufswegen gegen Raubkopierer.
Wir können daher auch nicht erlauben, dass sich User hier positiv über Raubkopierer äußern oder das Kopieren von Spiele begrüßen/als ihr gutes "Recht" ansehehen/etc.
Wenn die Diskussion in diesem Thread weiterhin in diese Richtung geht, bin ich leider gezwungen, den Thread zu schließen.
Viele Grüße,
Annick

LageNull
17-04-08, 04:53
Wir können daher auch nicht erlauben, dass sich User hier positiv über Raubkopierer äußern oder das Kopieren von Spiele begrüßen/als ihr gutes "Recht" ansehehen/etc.

Das stimmt nicht, und das weißt du auch, du bist des Lesens und Verstehens mächtig. Ich habe mich über gar nichts "positiv" geäußerst. Ich kritisiere aufs Heftigste, dass momentan Grundrechte für kommerzielle Interessen verkauft werden, siehe den zivilrechtlichen Auskunftsanspruch. Wenn der böse Raubmordkopierer doch so sehr für ausbleibende Einnahmen verantwortlich ist, dann zieht die Konsequenzen und entwickelt zukünftig nur noch für gewinnbringende Plattformen. Unterlasst es aber bitte, unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung zu unterhöhlen, indem es privaten Unternehmen weiterhin gestattet wird, irgendwelche Leute auszuspionieren. Denn momentan werden schon auf den Verdacht hin sensible Daten erhoben und weiterverarbeitet. Und Versehen sind dabei alles andere als ausgeschlossen, es gibt längst einige dokumentierte Fälle, in denen euren Anwälten und euren Loggingpartnern peinliche Fehler unterlaufen sind(z.B. die saubere Logistep AG, die jetzt eine Klage wegen Verletzung des Schweizer Datenschutzgesetzes ausfechten muss). Und ja, wenn jemand seine Wohnung durchsucht bekommt, weil der Verdacht auf Verbreitung von Pornographie besteht, es sich aber um ein Versehen handelt, dann ist das nicht mehr verhältnismäßig. Aber fragt eure Anwälte, die schicken mittlerweile schon Abmahnungen raus für irgendwelche Schmuddelfilme, im Autrag amerikanischer Rechteinhaber, und das obwohl diese Filme in Deutschland gar nicht vertrieben werden. So sieht eure Erziehung aus, so dankt ihr euren Kunden, indem ihr es unterstützt: Das Geschäftsmodell Abmahnung. Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln. Und Verständnis dürft ihr dafür auch nicht mehr erwarten.

MP70513
17-04-08, 06:11
Hahahaha, das ist herrlich.
Das was du hier abziehst LagerNull, ist wie wenn ein Ladendieb behauptet dass das durch die überwachungskamera aufgenommene Material gegen dein Recht auf informationelle Selbstbestimmung verstößt da es personenbezogene Daten von dir an die Ermittler weitergibt.

Im Internet sieht man eben nicht dein Gesicht bei der Straftat sondern deine IP-Adresse.
Wenn dir das nicht passt, wander aus!

Es ist vollkommen richtig so und verstößt absolut nicht gegen geltendes Recht, anders ist es nur, wenn der Publisher eine Version selbst anbietet und sich die IP-Adressen aufschreibt von denen die bei ihm dann saugen...

FalkF
17-04-08, 07:09
Zitat von LageNull:
Unterstütze diese Politik ruhig, das machst du mit dem Kauf dieser Spiele.

Das mache ich aber doch gerne!

Ich kaufe mir Computerspiele, weil dies mein liebstes Hobby ist und ich dabei viel Spass habe (achso, es kann natürlich sein, dass ein Griesgram wie Du das Wort Spass gar nicht kennst, dann siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Spass).

Raubkopierer und Filesharer sind mir dabei vor allem im Moment ein grosser Dorn im Auge, da sich gerade von der Spieleplattform PC im Moment viele Publisher und Spielestudios wegen der Raubkopien-Problematik verabschieden. Das ist Fakt, dazu gibt es im Moment viele Berichte und Interviews mit Spieleherstellern die diese Entwicklung bestätigen.

Deswegen gehöt (illegales) Filesharing und Raubkopiererei (in meinen Augen nichts anderes als Diebstahl) mit aller Härte des Gesetztes verfolgt, denn es gefährdet im Moment den Weiterbestand der Spieleplattform PC und das kann es definitiv nicht sein. Ich habe zwar auch eine Konsole, der PC bleibt aber meine primäre Spieleplattform.

Durch die Verfolgung von Menschen, die illegales Filesharing und Raubkopiererei betreiben, sehe ich meine Grundrechte in keiner Weise verletzt.

@LageNull: Wandere wie schon jemand geschrieben hat am besten aus Deutschland aus, am besten nach z.B. Kuba oder China, da wird sehr viel wert auf Deine Menschenrechte gelegt.

Und nein, Du brauchst meinen Beitrag nicht zu kommentieren, von dem geistigen Dünnsch... eines Pessimisten par excellence habe ich jetzt genug gelesen :-P

LageNull
17-04-08, 07:19
Zitat von MP70513:
Hahahaha, das ist herrlich.
Das was du hier abziehst LagerNull, ist wie wenn ein Ladendieb behauptet dass das durch die überwachungskamera aufgenommene Material gegen dein Recht auf informationelle Selbstbestimmung verstößt da es personenbezogene Daten von dir an die Ermittler weitergibt.

Stimmt doch so nicht, die Kamera hängt in diesem Fall in den Geschäftsräumen, in denen der Ladenbesitzer machen kann, was er für richtig und für nötig hält. Die weiträumige überwachung von Tauschbösen, diversen Trackern und Internetseiten ist da aber eine Sache, die in dieser Form wohl nicht vergleichbar ist.


Im Internet sieht man eben nicht dein Gesicht bei der Straftat sondern deine IP-Adresse.

Genau, im Gegensatz zu einem Gesicht, also der Person selbst, ist eine IP-Adresse eben nicht eindeutig einer Person zuzuordnen. Ich wurde jedenfalls nicht mit einer IP-Adresse geboren. Dass du diesen kleinen, aber feinen Unterschied nicht zu würdigen weißt, sagt doch einiges.


Wenn dir das nicht passt, wander aus!

Diese dummen Sprüche kannst du woanders klopfen.


Es ist vollkommen richtig so und verstößt absolut nicht gegen geltendes Recht, anders ist es nur, wenn der Publisher eine Version selbst anbietet und sich die IP-Adressen aufschreibt von denen die bei ihm dann saugen...

Nein, warum hat der Datenschutzbeauftragte der Schweiz Logistep dann schon im Januar aufgefordert, das Einsammeln dieser IP-Adressen zu unterlassen? Ist bestimmt auch ein ganz, ganz böser Filesharer. Und du sprichst es ja selbst an, die Möglichkeiten der Manipulation sind mannigfaltig und gegeben. Wer soll das also kontrollieren? Darauf hast du keine Antworten.

Um es ganz einfach zu sagen, ich setze mich hin, male hier ein Bild, logge heute 1000 IP-Adressen aus Tauschbösen und behaupte in 1,5 Jahren diese IP-Adressen hätten damals mein Bild getauscht. Das ganze landet dann vielleicht vor einem Zivilgericht, wenn du das Vergleichsangebot in der Abmahnung ablehnst, und dann ist es an dir, zu beweisen, dass dem nicht so war. Das kannst du nicht, denn die IP-Adresse verweist ja laut Industrie eindeutig auf deinen Anschluss zum Tatzeitpunkt. Und wenn ich jetzt sogar noch einen bunten Screenshot vorweisen kann, ist jeder konservative Richter auf meiner Seite, obwohl du mein selbstgemaltes Bild noch nicht einmal im Leben gesehen haben musst, geschweige denn geladen und/oder verteilt haben musst. Und glaube mir, bei 1000 Abmahnungen reichen mir und meinem Anwalt auch schon 250 Zahler. Yuhu! Und ja, in diesem Land würde ich momentan, zusammen mit einem willigen Anwalt, damit durchkommen. Also auch an dich den Tipp: Zuerst informieren und dann Sprüche klopfen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


@Falkiwalki

In einem Punkt liegst du richtig, für mich gibt es wichtigere Dinge im Leben als Spass. Sicherlich, bei deinem RTL2-Konsum ist dir vermutlich nicht mehr zu helfen, Politik und andere wichtigere Dinge im Leben gehen dich natürlich nichts an. Du gehöst damit wenigstens zur ersten Generation williger Kaufzombies, sei stolz drauf. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Grauerwolf94
17-04-08, 07:19
mp70513:also ich glaube er findet die tatsache,dass der staat oder sonstwer einfach zugriff auf die daten von zivilisten hat und sei es nur ein verdacht oder hast du nichts dagegen,dass der staat einfach alles von dir weiß.

MP70513
17-04-08, 07:52
Zitat von LageNull:
Stimmt doch so nicht, die Kamera hängt in diesem Fall in den Geschäftsräumen, in denen der Ladenbesitzer machen kann, was er für richtig und für nötig hält. Die weiträumige überwachung von Tauschbösen, diversen Trackern und Internetseiten ist da aber eine Sache, die in dieser Form wohl nicht vergleichbar ist.

Genau, im Gegensatz zu einem Gesicht, also der Person selbst, ist eine IP-Adresse eben nicht eindeutig einer Person zuzuordnen. Ich wurde jedenfalls nicht mit einer IP-Adresse geboren. Dass du diesen kleinen, aber feinen Unterschied nicht zu würdigen weißt, sagt doch einiges.
Tja, wenn die IP für dich nicht personenbezogen ist, dann höe auf von informationelle Selbstbestimmung zu reden. Dort geht es, wie ich ja bereits geschrieben habe, um personenbezogene Daten.


Zitat von LageNull:
Diese dummen Sprüche kannst du woanders klopfen.

Nein, warum hat der Datenschutzbeauftragte der Schweiz Logistep dann schon im Januar aufgefordert, das Einsammeln dieser IP-Adressen zu unterlassen? Ist bestimmt auch ein ganz, ganz böser Filesharer. Und du sprichst es ja selbst an, die Möglichkeiten der Manipulation sind mannigfaltig und gegeben. Wer soll das also kontrollieren? Darauf hast du keine Antworten.
Im Fall Logistep, haben diese selbst Daten herruntergeladen und sich somit strafbar gemacht. Ist ja wohl selbstverständlich, dass das dann unterbunden wird.
Also erkundige dich bitte selber richtig, bevor du andere aufforderst sich zu erkundigen da sie deiner Ansicht nach ja keine Ahnung hätten.


Zitat von Grauerwolf94:
mp70513:also ich glaube er findet die tatsache,dass der staat oder sonstwer einfach zugriff auf die daten von zivilisten hat und sei es nur ein verdacht oder hast du nichts dagegen,dass der staat einfach alles von dir weiß.
Er artikuliert sich zwar nicht gerade niveauvoll und das kann man den gesamten Thread zurückverfolgen, aber zwischen direkter Staatsspionage (Bundestrojaner) und der Zurückverfolgung von IP-Adressen liegen dann doch schon kleine Welten die er auch mit seiner Artikulation hätte nicht überbrücken können.

Ubi_AnnickV
17-04-08, 07:56
So Ihr Lieben!
Auch wenn sich hier niemand geschrieben hat "Ich finde Raubkopieren super" mache ich den Thread jetzt zu.
Erstens weil ihr euch gegenseitig beschimpft, was nicht unserer Netiquette entspricht. Und zweitens weil unser Forum nicht das richtige ist, um sich über Datenschutz, die damit verbundenen Bürgerrechte, IP Tracking, Onlineüberwachung, o.Ä. auszutauschen.
Wer das tun möchte, möge sich bitte ein passendes Forum suchen.
Gruß,Annick