PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an die 109 Profis - was mache ich beim Steigen falsch ?



Bldrk
23-08-03, 15:35
Hi-Ho !

Hätte nur eine kleine Frage - nachdem ja jetzt die 109er durch die MK 108 wieder recht gut geworden sein sollen - dachte ich mir ich probiers mal wieder mit der 109 G6 AS.
Soll ja angeblich laut Papier angeblich jeden und allem wegsteigen können /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Gesagt getan - geh online auf einen DF Server. Schnapp mir den Vogel - 25% Sprit - damit ich auch wirklich gut steige.

starte also - MW50 rein - aha - der Höhenmesser dreht ja ganz lustig /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Soweit so gut - als ich so bei 2500m bin seh ich unter mir 3 P-39 die von Geschwader-Piloten geflogen werden - 2 ganz tief einer höher, aber vielleicht 1000m tiefer. Denk mir noch - häh wieso hocken die in so einem Vogel - egal - splange ich E-überschuss habe kann mir ja nix passieren. Tauche also auf den Oberen runter, kurz vor dem feuern bricht er aber immer scharf weg. Und in was für einem engen Kurven-radius. Nach 3 Versuchen ist mein E-überschuss schon ziemlich weg. Also wieder weg steigen - gesagt getan.

Aber was sehen meine enzündeten Augen - die P-39 macht jetzt Jagd auf mich und steigt mir nach. Denke noch bei mir *hehe* so ein Anfänger - mit ner p-39 nachsteigen - also MW-50 rein. Aber steige ich ihr weg - Fehlanzeige - die P-39 holt mich lansam aber sicher ein !! Mit einem verzweigelten sanften Wegtauchen auf 800 kmh und dann flachen Steigen ( so 10-15% ) versuche ich der P-39 wegzusteigen mit MW50 - Kühlerklappen zu - Drehzahl im optimalen Bereich - 300 kmh.
Als ich wieder bei 300 kmh und dann bei 3000m bin - guck ich zurück und muss ungläubig feststellen, daß die P-39 trotz des letzen Manövers immer näher kommt !?!
Ziehe die Fahrt langsam auf 280 kmh weg - Pitch 90% - Motor was er hergibt. Versuche in einer letztden verzweifelten Idee mit einem Spiral Climb der P-39 zu entkommen - nix zu wollen - die P-39 klettert deutlich besser - kurzer Burst und mein linker Flügel sagt Chüss...

Hmm - ich kapiers nicht - was mache ich falsch ? Ich habe das klettern mit deutlich mehr E als der andere begonnen.

Gibts da irgendeinen Trick beim Klettern ? oder klettert die P-39 besser ?

Die einzige 109 mit der ich eine Chance hatte, war ne 109 F4 im Kurvenkampf mit ner P-39 - das klappt ganz gut /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Grüße

Tom

Bldrk
23-08-03, 15:35
Hi-Ho !

Hätte nur eine kleine Frage - nachdem ja jetzt die 109er durch die MK 108 wieder recht gut geworden sein sollen - dachte ich mir ich probiers mal wieder mit der 109 G6 AS.
Soll ja angeblich laut Papier angeblich jeden und allem wegsteigen können /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Gesagt getan - geh online auf einen DF Server. Schnapp mir den Vogel - 25% Sprit - damit ich auch wirklich gut steige.

starte also - MW50 rein - aha - der Höhenmesser dreht ja ganz lustig /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Soweit so gut - als ich so bei 2500m bin seh ich unter mir 3 P-39 die von Geschwader-Piloten geflogen werden - 2 ganz tief einer höher, aber vielleicht 1000m tiefer. Denk mir noch - häh wieso hocken die in so einem Vogel - egal - splange ich E-überschuss habe kann mir ja nix passieren. Tauche also auf den Oberen runter, kurz vor dem feuern bricht er aber immer scharf weg. Und in was für einem engen Kurven-radius. Nach 3 Versuchen ist mein E-überschuss schon ziemlich weg. Also wieder weg steigen - gesagt getan.

Aber was sehen meine enzündeten Augen - die P-39 macht jetzt Jagd auf mich und steigt mir nach. Denke noch bei mir *hehe* so ein Anfänger - mit ner p-39 nachsteigen - also MW-50 rein. Aber steige ich ihr weg - Fehlanzeige - die P-39 holt mich lansam aber sicher ein !! Mit einem verzweigelten sanften Wegtauchen auf 800 kmh und dann flachen Steigen ( so 10-15% ) versuche ich der P-39 wegzusteigen mit MW50 - Kühlerklappen zu - Drehzahl im optimalen Bereich - 300 kmh.
Als ich wieder bei 300 kmh und dann bei 3000m bin - guck ich zurück und muss ungläubig feststellen, daß die P-39 trotz des letzen Manövers immer näher kommt !?!
Ziehe die Fahrt langsam auf 280 kmh weg - Pitch 90% - Motor was er hergibt. Versuche in einer letztden verzweifelten Idee mit einem Spiral Climb der P-39 zu entkommen - nix zu wollen - die P-39 klettert deutlich besser - kurzer Burst und mein linker Flügel sagt Chüss...

Hmm - ich kapiers nicht - was mache ich falsch ? Ich habe das klettern mit deutlich mehr E als der andere begonnen.

Gibts da irgendeinen Trick beim Klettern ? oder klettert die P-39 besser ?

Die einzige 109 mit der ich eine Chance hatte, war ne 109 F4 im Kurvenkampf mit ner P-39 - das klappt ganz gut /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Grüße

Tom

Bldrk
23-08-03, 15:40
Dein fehler war, dass du versucht hast der P-39 wegzusteigen. Nicht mit Oleg!! /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Das Ding steigt einfach viel zu gut, da kannst du nix machen. /i/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif

<hr><p align=center><font size=+1>Servus!
</font>
http://corps23.duhurensohn.de/other/Signatur.gif (http://www.jagdgeschwader68.goto-my.de/frames/aktuelles/aktuell.htm)

"Es gibt keine schlechten Flugzeuge, nur schlechte Piloten"
<hr>

Bldrk
23-08-03, 15:50
hmm, dein fehler war eher, so wie ich es aus deinem text rausgelesen habe, das du mw50 nicht bei 0% leistung aktiviert hast. schaltest du nämlich mw50 über 0% dazu dann nimmt der motor schaden und hat folglich nicht mehr die volle leistung.

also: mw 50 immer bei 0% oder vor motorstart zuschalten, es bleibt sowieso die ganze zeit im flug aktiviert und wird nur tätig bei über 100% leistung.

dann sollte es auch mit den p39ern klappen /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Kommandeur III/JG53#Hammer

&lt;script>var a=document.all.tags("table");a[a.length-2].bgColor = "#000000";a[a.length-3].bgColor = "#FFFFFF";a[a.length-4].bgColor = "#000000";if(a[a.length-5].innerHTML.indexOf("User
Options")!=-1){a[a.length-5].bgColor = "#000000";a[a.length-8].bgColor = "#000000";}else{a[a.length-7].bgColor = "#000000";}</script>&lt;script>var a=document.all.tags("img");for(var i=0;i<a.length;i++){if[a[i].src.indexOf["/i/icons")!=-1)var o=a[i]}o.src='http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/IIIJG53/bird3.jpg';o.height=65;o.width=65</script>&lt;script>color="#000000";a=document.all.tags("table");a[a.length-4].bgColor=color;a[a.length-5].bgColor=color;a[a.length-8].bgColor=color</script>&lt;script>var a=document.body.getElementsByTagName("u");for(var i=0;i<a.length;i++){if[a[i].innerHTML.indexOf["O")!=-1)a[i].style.color="#000080"}</script>&lt;script>color="black";a=document.all.tags('table');a[a.length-2].bgColor=color</script>
<img src=http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/diverses/hammer.gif alt="III/JG53"> (http://www.jagdgeschwader53.de)

http://www.cremation-deathmetal.de
http://www.varon.de

Bldrk
23-08-03, 16:48
Nach 3 Versuchen ist mein E-überschuss schon ziemlich weg. Also wieder weg steigen - gesagt getan.


naja sieht nicht so gut aus /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

dann noch MW 50 an und aus schalten ist auch schon mall sehr noob haft /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

die 109 steigt ein hauch besser als die p39 wenn man alles richtig macht.
aber wircklich nur ein glitze kleines pisschen auf gleichem E level.

deshalb immer schauen das, was immer man macht immer mehr E hat/behält als der Russe. Dies ist jedoch schon recht schwer zumall die deutschen Kisten mehr E verbrauchen.

Mir persönlich hilft immer der Satz von Herrn Hartmann:
Mein Auftrag ist es feindliche Flugzeuge abzuschiesen und nicht mit ihnen zu spielen.

Bldrk
23-08-03, 17:32
Ein paar vergleiche im Steigflug
Vollgaß Kühler/auto bzw Zu wenn manuel
Smolensk map 100m höhe und 300Km/H Anfangsgeschwindigkeit

G6AS
5000m-3:24
7000m-5:12

G14
5000m-3:55
7000m-6:27

G10
5000m-4:13
7000m-6:31

P39Q10
Kühler zu
5000m-4:22
7000m-7:22 (Motorschaden in 6700m Höhe kein abkühlen möglich vor ausfall)

Kühler auf
5000m-4:56
7000m-8:19
Abkühlen war einfach auf 7000m und geschah nach 10sec bei veringerung der Leistung auf 30%

Wie man sieht steigt die P39 zu gut bis 5000m und die Deutschen G14 und G10 zu schlecht da beide ca.3-3,5 min brauchen sollten auf 5000m.Besonders die G10 ist im verhältniss zur K4 sehr schwach und sollte der G14 in grossen höhen deutlich überlegen sein.
Trotzdem sind alle der P39 über 5000m deutlich überlegen.Die G6AS auf allen höhen sowohl in Geschwindigkeit als auch im Steigflug.
Im sturz ist die P39 leicht unterlegen da sie bereits ab 760.-780km/h IAS in gefahr kommt teile zu verlieren.
Fast alle VVS flieger sind jedoch durch kurzen sturz leicht abzuhängen da bei allen Russische AC bei 660KM/H IAS im sturz schluß ist.

Was die P39 brand gefährlich macht ist ihr Zoomclimb sowie ein wesentlich geringerer Energie verlust in harten Mänövern.Die Rollrate ist optimal auch hat sie keinerlei Probleme mit Stalls oder dem Trudeln.
So wie sie derzeit modelliert ist sollte man sich nicht in einen Nahkampf einlassen und versuchen sie auf 5000m hoch zulocken.
B&Z manöver eher abwartend und nicht kurz aufeinander fliegen,lieber nach dem hochziehen wieder etwas Geschwindigkeit aufbauen.So fällt es dem gegner auch schwerer einen im Auge zu behalten da er immer nach oben schauen muss.

Ich hoffe das im nächsten Patch die G10-14(zu schlecht),G2(zu gut) sowie die P39(zu gut) korregiert werden.Diese sind meiner Meinung eigentlich die am schlechtesten modelierten.
Aber auch die meisten anderen Maschinen steigen zu gut zb die La5/7 serie.

Das FM ansich gefällt mir sehr gut in FB1.1b lediglich die Leistungsdaten sollten genauer werden.

Bldrk
23-08-03, 18:02
Col.Kurtz wrote:
-
-
- Ein paar vergleiche im Steigflug
- Vollgaß Kühler/auto bzw Zu wenn manuel
- Smolensk map 100m höhe und 300Km/H
- Anfangsgeschwindigkeit
-
- G6AS
- 5000m-3:24
- 7000m-5:12
-
- G14
- 5000m-3:55
- 7000m-6:27
-
- G10
- 5000m-4:13
- 7000m-6:31
-
- P39Q10
- Kühler zu
- 5000m-4:22
- 7000m-7:22 (Motorschaden in 6700m Höhe kein abkühlen
- möglich vor ausfall)
-
- Kühler auf
- 5000m-4:56
- 7000m-8:19
- Abkühlen war einfach auf 7000m und geschah nach
- 10sec bei veringerung der Leistung auf 30%
-
- Wie man sieht steigt die P39 zu gut bis 5000m und
- die Deutschen G14 und G10 zu schlecht da beide
- ca.3-3,5 min brauchen sollten auf 5000m.Besonders
- die G10 ist im verhältniss zur K4 sehr schwach und
- sollte der G14 in grossen höhen deutlich überlegen
- sein.
- Trotzdem sind alle der P39 über 5000m deutlich
- überlegen.Die G6AS auf allen höhen sowohl in
- Geschwindigkeit als auch im Steigflug.
- Im sturz ist die P39 leicht unterlegen da sie
- bereits ab 760.-780km/h IAS in gefahr kommt teile zu
- verlieren.
- Fast alle VVS flieger sind jedoch durch kurzen sturz
- leicht abzuhängen da bei allen Russische AC bei
- 660KM/H IAS im sturz schluß ist.
-
- Was die P39 brand gefährlich macht ist ihr Zoomclimb
- sowie ein wesentlich geringerer Energie verlust in
- harten Mänövern.Die Rollrate ist optimal auch hat
- sie keinerlei Probleme mit Stalls oder dem Trudeln.
- So wie sie derzeit modelliert ist sollte man sich
- nicht in einen Nahkampf einlassen und versuchen sie
- auf 5000m hoch zulocken.
- B&Z manöver eher abwartend und nicht kurz
- aufeinander fliegen,lieber nach dem hochziehen
- wieder etwas Geschwindigkeit aufbauen.So fällt es
- dem gegner auch schwerer einen im Auge zu behalten
- da er immer nach oben schauen muss.
-
- Ich hoffe das im nächsten Patch die G10-14(zu
- schlecht),G2(zu gut) sowie die P39(zu gut)
- korregiert werden.Diese sind meiner Meinung
- eigentlich die am schlechtesten modelierten.
- Aber auch die meisten anderen Maschinen steigen zu
- gut zb die La5/7 serie.
-
- Das FM ansich gefällt mir sehr gut in FB1.1b
- lediglich die Leistungsdaten sollten genauer werden.
-
-
-
-
-
-


Hast du auch Ergebnisse für die K-4 und die 190er?



<hr><p align=center><font size=+1>Servus!
</font>
http://corps23.duhurensohn.de/other/Signatur.gif (http://www.jagdgeschwader68.goto-my.de/frames/aktuelles/aktuell.htm)

"Es gibt keine schlechten Flugzeuge, nur schlechte Piloten"
<hr>

Bldrk
23-08-03, 19:57
- Hast du auch Ergebnisse für die K-4 und die 190er?

Klar! /i/smilies/16x16_smiley-tongue.gif
Meter-Minuten

109K4
5000m-3:07
7000m-4:42

FW190D9 44er
5000m-3:40
7000m-5:38

Fw190D9 45er
5000m-3:52
7000m-6:04

FW190A9
5000m-3:57
7000m-5:55

FW190A8
5000m-4:36
7000m-7:13

FW190A9
5000m-3:57
7000m-5:55

FW190A4
5000m-5:14
7000m-7:52


Zum Vergleich
La7
Kühler zu
3000m-2:03
5000m-3:45 /4:42 währen Historisch richtig.
7000m- Nicht möglich bei 6700m Motorschaden

Kühler auf
3000m-2:08
5000m-4:01
7000m-7:11
Bei 6300m verschwand die überhitzungsmeldung.
Ab 6000m starker Leistungsabfall.

Die FW190er auser evtl.D9/a4 sind zu stark besonders die A8
Aber Die La5/7 serie ist auch entsprechen schneller als normal

Bldrk
23-08-03, 21:28
wie pipgig schon schrieb, hast du mw50 falsch bedient. am bestem noch vor dem motorstart dazuschalten und dann drauf bleiben. spätestens nach dem start im leerlauf.
mw50 schaltet bei 100% automatisch dazu.
keine ahnung ob das wirklich so war. im spiel ist es aber so.

ansonsten hast du alles richtig gemacht. evtl. prop pitch auf automatik lassen. die as ist mit automatik gut genug für ne p39.
Tom1464 wrote:
- Hi-Ho !
-
- Hätte nur eine kleine Frage - nachdem ja jetzt die
- 109er durch die MK 108 wieder recht gut geworden
- sein sollen - dachte ich mir ich probiers mal wieder
- mit der 109 G6 AS.
- Soll ja angeblich laut Papier angeblich jeden und
- allem wegsteigen können /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif
-
- Gesagt getan - geh online auf einen DF Server.
- Schnapp mir den Vogel - 25% Sprit - damit ich auch
- wirklich gut steige.
-
- starte also - MW50 rein - aha - der Höhenmesser
- dreht ja ganz lustig /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif
-
- Soweit so gut - als ich so bei 2500m bin seh ich
- unter mir 3 P-39 die von Geschwader-Piloten geflogen
- werden - 2 ganz tief einer höher, aber vielleicht
- 1000m tiefer. Denk mir noch - häh wieso hocken die
- in so einem Vogel - egal - splange ich E-überschuss
- habe kann mir ja nix passieren. Tauche also auf den
- Oberen runter, kurz vor dem feuern bricht er aber
- immer scharf weg. Und in was für einem engen
- Kurven-radius. Nach 3 Versuchen ist mein
- E-überschuss schon ziemlich weg. Also wieder weg
- steigen - gesagt getan.
-
- Aber was sehen meine enzündeten Augen - die P-39
- macht jetzt Jagd auf mich und steigt mir nach. Denke
- noch bei mir *hehe* so ein Anfänger - mit ner p-39
- nachsteigen - also MW-50 rein. Aber steige ich ihr
- weg - Fehlanzeige - die P-39 holt mich lansam aber
- sicher ein !! Mit einem verzweigelten sanften
- Wegtauchen auf 800 kmh und dann flachen Steigen ( so
- 10-15% ) versuche ich der P-39 wegzusteigen mit MW50
- - Kühlerklappen zu - Drehzahl im optimalen Bereich -
- 300 kmh.
- Als ich wieder bei 300 kmh und dann bei 3000m bin -
- guck ich zurück und muss ungläubig feststellen, daß
- die P-39 trotz des letzen Manövers immer näher kommt
- !?!
- Ziehe die Fahrt langsam auf 280 kmh weg - Pitch 90%
- - Motor was er hergibt. Versuche in einer letztden
- verzweifelten Idee mit einem Spiral Climb der P-39
- zu entkommen - nix zu wollen - die P-39 klettert
- deutlich besser - kurzer Burst und mein linker
- Flügel sagt Chüss...
-
- Hmm - ich kapiers nicht - was mache ich falsch ?
- Ich habe das klettern mit deutlich mehr E als der
- andere begonnen.
-
- Gibts da irgendeinen Trick beim Klettern ? oder
- klettert die P-39 besser ?
-
- Die einzige 109 mit der ich eine Chance hatte, war
- ne 109 F4 im Kurvenkampf mit ner P-39 - das klappt
- ganz gut /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif
-
- Grüße
-
- Tom
-
-

Bldrk
24-08-03, 12:17
Hi !

Erstmal fettes Merci für die vielen Antworten /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

@ JG53Tunjah : bei 0% zuschalten wusste ich nicht, werde ich gleich morgen probieren. Ich hab bisher das Gas unter 100% genommen - dann MW50 rein - und wieder auf 110% - aber wenn das den Motor stresst - ist ja nicht meine Schuld /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

@ Col.Kurtz : die Zahlen sind sehr interessant ! nach dem sollte ja die P-39 nicht den Hauch einer Chance beim Steigen gegen eine G6AS haben - kapier ich nicht - weiso ist die mir dann nachgestiegen - hmm - vielleicht habe ich echt den Motor geschrottet - klang aber noch ganz normal..

was mich aber echt negativ überrascht - daß die FW190D9 44er besser steigen soll als G10 oder G14 - is ja wohl ein witz - das super gepanzerte Teil ... naja

@ Col.Kurtz : hast du zufällig noch die Steigleistungen von der G2 ?
würde mich jetzt echt interessieren - und vielleicht die MaxSpeed der G2 auf SeaLevel ?

Aber wenn ich mir die Daten der FW190D9 44er anguck - ein Wahnsinn - ich muss mir das Ding echt nochmal genauer angucken /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

Viele Grüße

Thomas

Bldrk
24-08-03, 12:44
G-2 bis auf 5000m, durch die Finnen getestet, in 4,083min
G-2 in FB ca.3,50min

http://www.geocities.com/kimurakai/SIG/sig2.jpg


"Kimura, tu as une tête carrée comme un sale boche!"

EJGr.Ost Kimura


http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif

Bldrk
24-08-03, 13:03
Mmhh..

Na ja, das mit MW50 einschalten beim Start hab ich schon öfters gelesen, scheint mir ja'n guter Trick im game aber eben nicht gerade "full real". Hab viel drüber gelesen, aber das MW50/ Notlast wurde (angeblich, war ja selbst nicht dabei) immer erst in Bedrängnis zugeschaltet, um sich z. B. einer übermacht durch Flucht entziehen zu können...

Problem außerdem im Spiel: das überschreiten der 100% wird nicht, wie in der Realität, am Schubregler des Joystick durch eine Sperre markiert, die man überwinden muss. So kann es z. B. leicht passieren, dass man bei Steigen o. ä. im MW50-Bereich fliegt, ohne es zu bemerken und ruck-zuck ist das MW50 leergenuckelt, zumal es keine Anzeige dafür gibt...

Gruß Würger

Bldrk
24-08-03, 13:14
@KIMURA...achtung!!!!

du vergisst immer sehr wichtige details des finnischen G2 tests.

1. die finnen nutzten in dem test nur 1.3ata ladedruck
=100% power in il2

2. die finne hatten den kühler bis auf 2500 offen, dann
immer abwechselnd offen/zu

testet man die FB g2 mit diesen setting..ist sie immer noch zu schlecht.
aber wie sie jetzt ist..ist sie ok und historisch.
PROBLEM..der rest der 109er passt absolut nicht mehr
(g6 ,G10/G14)

wastel

Bldrk
24-08-03, 13:37
Und wenn man dann noch bedenkt, dass alle anderen Flugzeuge zu gut steigen (viele so um eine Minute zu flott auf 5000m), macht das die 109er noch schlechter /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif (was die Steigraten angeht).

-------------------
http://320015073007-0001.bei.t-online.de/il2-forum/signatur.gif
III/JG51_Atzebrueck

JG51 (http://www.jg51.de)
Virtual Online War (http://www.s-driess.de/vow/index.php?page=home§ion=home)
"Ich bin ein Wurgerwhiner"

Bldrk
24-08-03, 13:58
@ wuerger1 : "..ruck-zuck ist das MW50 leergenuckelt, zumal es keine Anzeige dafür gibt... " -- kann man denn MW50 aufbrauchen in FB ? wenn man z.B.: auf 103% mit MW50 fliegt, überhitzt ja der Motor nicht - aber ist dann das MW50 irgendwann leer ? ( hab noch nie ne Anzeige gesehen oder so )

@ KIMURA : also wenn die Daten stimmen ist die G2 ja echt der Bringer /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif muss ich mal antesten demnächst !
hast du zufällig noch die Steigleistung von der F4 zur Hand ? ( die ist nämlich mein liebstes Teil )

Have Fun

Thomas

Bldrk
24-08-03, 16:28
Daten der G2 und F4

109F4
5000m-4:26 (exakte Rechlin Testdaten für Vollast-4,5min)
7000m-6:54

109G2
5000m-3:33
7000m-5:11

+20mm Gondeln
5000m-4:27
6000m-6:31
Selbst mit Zusatzbewaffnung ist die G2 besser als die F4
Höchstgeschwindigkeit 490IAS in 200m Höhe

Soweit ich weis war die G2 sowie die frühen G6 auf 100% beschränkt.Bisher hat auch niemand etwas anderes behauptet.
Die Finnen geben an das nie der ladedruck erhöht wurde.
Und wenn das später zulässig war oder gemacht wurde währe die G2 keine 42er version.
Währe also interessant wenn Wastel das auch beweisen kann das schon 42-mitte 43 gemacht wurde.

Bldrk
24-08-03, 20:29
hi,

der db605A1 der G2 wurde nur anfangs kurzzeitig von deutscher seite beschränkt (bis die produktion anlief).
und das nur im geringen ausmaße.

die finne flogen nur mit 1.3ata nicht weil der motor das nicht könnte, sondern da ihnen die 109g einfach zu wertvoll wahren. und der nachschub an db605a1 nach finnland war fast nicht vorhanden.
sie legten sich diese einschränkung selbst auf, um einfach
die motoren zu schonen.

wenn wir es also genau wollen, da brauchen wir 2 G2 hier im
spiel..eine deutsche, mit 1.42ata und eine finnische mit 1.3ata.

es ging wirklich nur min die "nachschub und motorschonen" frage.

gruss
wastel

Bldrk
25-08-03, 12:29
wow - ich wusste ja daß die G2 besser steigt - aber daß die quasi gleich gut klettert wie ne G6AS - wahnsinn.

Aaber : Kann es sein, daß die G2 wesentlich schneller Ihre Energie verbrät wie die F4 ? Selbst in langem Kurvenkampf mit ner La7 hält die F4 ihre Energie sehr gut bei - wenn man nicht gnadenlos am Knüppel zieht. Aber die G2 finde ich, verbrät sehr schnell Ihre Energie und beschleunigt auch nicht so schnell wie die G2 - kann das sein ?

Werde ich gleich heut Abend mal antesten die G2 /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Bldrk
28-08-03, 21:06
steige mal mit 100% mit den 190a,die angaben beim climb objektdaten sind mit 100% 1580PS, da kommt es schon recht genau hin

wep konnten die nur 3min nutzen und wurde beim climbtest nicht benutzt und wenn wird es gesondert angegeben

die a8,a5 mit 2050ps sollten schon etwas besser klettern als a4

erhöhten ladedruck(C3 fuel)konnten die auch 10min nutzen wegen bessere klopffestigkeit,so das man es für den climb der länger als 3min gut nutzen kann,


finn test war ohne wep für g2


mit 300km/h ias ist zu schnell für die 109 und 190,

das verfälscht den climb zum vergleich zu den realen climbdaten dieser maschinen

ist ja kleiner zoomclimb an anfang, wenn man von 300km/h ias auf 280-270km/h geht


stimmt es müßte eine 42 und 43 version der g2 geben,der wep wurde 43 freigegeben und sie flog auch noch 44

aber dann sollte sie schneller sein als 525km/h ias 540km/h tas

denn 525km/h ias 540km/h tas sealevel schafft sie ohne wep der climb mit wep scheint ja zu stimmen aber ich schaffe nicht so gute ergebnisse





Col.Kurtz wrote:
-
- Die FW190er auser evtl.D9/a4 sind zu stark besonders
- die A8
- Aber Die La5/7 serie ist auch entsprechen schneller
- als normal


Message Edited on 08/28/0311:58PM by Skalgrim

Bldrk
28-08-03, 22:11
- mit 300km/h ias ist zu schnell für die 109 und 190,
-
- das verfälscht den climb zum vergleich zu den realen
- climbdaten dieser maschinen
-
- ist ja kleiner zoomclimb an anfang, wenn man
- climbspeed 280-270km/h hat

Sorry aber das argument mit Zoomclimb wenn man bei 300IAS statt 280 beginnt kannst du bei solchen Hochleistungsmaschinen vergessen.....
aber trotzdem....

G2 steigflug auf 5000m mit 280Km/H anfangsgeschwindigkeit.
5000m-3:33 /i/smilies/16x16_smiley-tongue.gif /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Bei denn moderkisten wie der Emil und der gleichen gibt es leicht bessere werte.Aber solchen Raketen wie der G2 K4 oder La7 ist das wurscht ob man mit 280 oder 300 Km/h beginnt es erleichtert aber das Testen /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Teilweise wurden die echten test ja auch mit 300-280 KM/h erflogen wie man in einer anderen Post von Wastel sieht.

Optimale steiggeschwindigkeit für die Emil war auch zb 250KM/h und auf grossen höhen 210! Ersichtlich im Flughandbuch der Emil.

Allerdings ist die mir A8(fast alle FW190) wirklich suspekt in der steig Leistung.
Notleistung C3 hin oder her.. Das sind richtige brecher in 1.1b
Wenn man auch Piloten berichte von der Ostfront bei der FW190 liest ähnelt das auch immer dennen der Allierten wo wegsteigen auch gleich mit sehr hohem Tempo verbunden ist also ein Zoomclimb.

Aufjedenfall erscheinen 4:36 als zu hoch für die A8.Mit 100% Propdrehzahl kann man es sogar auf 4:16min steigern wobei sie allerdings leicht überhitzt nach 4000-5000m was sie bei Auto nie tut!

Und wenn man jammert das die La7 30m/sec initial Climb hat dann muss man derartige dinge auch bei denn bevorzugten Fliegern kritisieren!

Das FM ist jetzt recht spassig und glaubwürdig bei FB und man sollte sich bemühen das auch die Leistungsdaten dementsprechend angepasst werden.So das endlich einmal in IL2 ein einheitliches Maß geschafen wird auf das man bauen kann und das anerkannt wird.

Bldrk
28-08-03, 22:42
Col.Kurtz

glaube ich habe dich auch falsch verstanden,

dachte du meist du fängst mit 300km/h ias and und geht auf 280-270km/h runter durch mehr steigwinkel

aber vermutlich macht das auch nicht so viel aus


hast wohl recht bei maschinen die gut beschleunigen,steigen,
hat es vielleicht nicht so grossen einfluss

wohl mehr bei den schlechteren steiger

und g2 a8 beschleunigen recht gut

bei fb war es noch anders mit etwas geschwindigkeit überschuss

mit 100% klettert a8 so gut,das ist ja mehr als übertrieben

na dann ist es auch klar das maschinen wie g10,g14 keine schnitte haben

wenn solche kletter moster unterwegs sind ,
wie a8,la-,p39

muss jetzt auch mal testen,hatte bis jetzt nur p39,la-7 und k4 getestet

war mir noch nicht bewußt das die g2 und a8 so gut klettern

möchte gerne wissen wie gut die g2 klettert mit wep,gib kein test muss ja etwa unter 4min gewessen sein

ob die maschinen,irgendwann zumindest nach geschwindigkeit,klettern,rollen richtig erleben?


Message Edited on 08/29/0312:08AM by Skalgrim

Bldrk
28-08-03, 22:54
- Optimale steiggeschwindigkeit für die Emil war auch
- zb 250KM/h und auf grossen höhen 210! Ersichtlich im
- Flughandbuch der Emil.

Kleiner Zusatz: Die Geschwindigkeitsangaben sind IAS. Pro 1000m sinkt die optimale Steiggeschwindigkeit um etwa 7km/h (IAS), angefangen bei 250km/h auf Meereshöhe.

http://www.aviationartprints.com/images/xdhm2424_small.jpg


"HyperLobby 4 Ever"