PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 20mm Beschusstest (video)



potzblitz
23-01-06, 02:39
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

in dem Video wird ein Beschusstest mit mehreren unterschiedlichen Kalibern gemacht ( von einem ehemaligen ww2 Spieler)...

in der Reihenfolge

0.30 cal
0.50 cal
20mm AP

und die letzten sek. des Filmes 20mm HE Geschoss http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


http://video.google.com/videoplay?docid=-9101895862044064019

da google video offiziell in Deutschland noch nicht erreichbar ist, gibt es einen kleinen Trick. Den Link einfach kopieren und in den Google Translater eingeben... also hier (http:// englisch nach deutsch geht)

http://www.google.de/language_tools?hl=de


lasst euch überraschen ....http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Foo.bar
23-01-06, 04:20
die 20mm HE ist über, ich wusste es schon ümmer.

hier (http://translate.google.com/translate?u=http%3A%2F%2Fvideo.google.com%2Fvideop lay%3Fdocid%3D-9101895862044064019&langpair=en%7Cde&hl=de&newwindow=1&ie=UTF-8&oe=UTF-8&prev=%2Flanguage_tools) klicken, falls man potzblitz' anweisungen nicht ohne weiteres umzusetzen in der lage ist http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Wicked_Will
23-01-06, 04:36
http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif

Da vergeht mir doch gleich die Lust am spielen.

Russisches Balancing....

der_Laszlo
23-01-06, 06:07
Ich seh es schon kommen, wenn Oleg sich das Video anguckt:
"You is wrong!"

*Ich glaub da sollte einiges überarbeitet werden....!*

@Wicked_Will: Mir auch...! http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

JG4_Bendwick
23-01-06, 06:20
Wartet mal auf das Video von der 30-mm http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Da fliegt die Panzerplatte im Hintergrund auch gleich mit weg.

Sowjetschreck
23-01-06, 07:09
Oh-LEG mi doch am oarsch http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

wahnsinn.... un wir schießen alle mit .cal 30 http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

JG4_Helofly
23-01-06, 07:12
Stell das mal ins orr und ins ami Forum. Das wird die sicher sehr freuen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Sowjetschreck
23-01-06, 07:30
sag mal potzblitz... hast du den link ausm ami-forum bzw orr? wenn nicht, stell ich den nachher mal rein http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

plumps_
23-01-06, 08:07
Könntet ihr mir mal erklären was hier los ist?

Da wird ein Metallstück zerfetzt, das kleiner ist als das Höhenruder eines echten Flugzeugs, und schon schreien alle Zeter und Mordio?

Es wird nicht gesagt, was für ein Sprengstoff da drin ist und ob es den zu WW2-Zeiten schon gab. Es wird nicht gesagt, ob es ein deutsches, amerikanisches, russisches oder was auch immer 20mmm-Geschoss ist, aber schon fangen einige an, in dem Spiel, das sie spielen eine Benachteiligung für ihre Seite zu sehen? Sind wir hier im Irrenhaus, wo lauter Menschen mit Verfolgungswahn rumlaufen?

Warum sollen ausgerechnet deutsche Spieler benachteiligt sein, wo es doch auf allen Seiten 20mm-He-Mun gibt?

Warum beachtet keiner den Umstand, dass hinter dem weichen Alu-Teil eine schwere Metallplatte steht, die eine Ausbreitung des Explosionsdrucks verhindert und diesen nach vorne verstärkt?

Und warum achtet keiner auf die Größenverhältnisse? Dermaßen kleine Teile können in IL-2 sehr wohl mit 20mm-Mun zerstöt werden.

Ein ähnliches Video war übrigens vor langer Zeit schon mal im englischen Forum und wurde ausgiebig diskutiert, vielleicht findet es die Forensuche ja noch.

Foo.bar
23-01-06, 08:13
BOIIIIIING!

X_Ray_B-S
23-01-06, 08:30
Hi,

ich seh das ähnlich wie Plumps.
Es geht auch noch ein bisschen weiter. Da wird ein Alu Blech zerfetzt. Nur wissen wir nicht, was für Alu es ist (also welche Legierung). Und dann darf man nicht vergessen, das Flugzeugstrukturen aus Streben, Nieten usw. bestehen. Diese Strukturen haben eine ganz andere Zähigkeit gegen Beschädigungen als ein einzelnes Stück Blech. Wirklich aussagekräftig sind imho nur guncams aus dem WK2 und da auch nur wenn man die Gurtung kennt. Natürlich taugen auch Pilotenberichte, um einen ungefähren Eindruck der Wirkung der Waffen zu bekommen.

cu
X-Ray

potzblitz
23-01-06, 09:08
hier sind deutsche dokumente über die forschungsergebnisse der benutzung von 20mm geschossen in der luftwaffe (penetration, explosionswirkung, etc)

interessant ist der junkers flügel, welcher grosse schadenslöcher aufweist durch 20mm beschuss.

http://mitglied.lycos.de/luftwaffe2/Bewaffnung/20mm_Geschoss.pdf


hier gibt es dokumente aus allierter hand über die wirkung von 4x20mm der hurric sowie die verwundbarkeit der 109 durch 0.303 und 20mm.

http://prodocs.netfirms.com/
(allied & axis aircraft tests)

desweiteren sind auf dieser seite noch etliche allierte dokumente über deutsche 20mm HE tests aufgelistet (z.b. weapon testing)

unter "my ww2 links" gibt es massige links zu munnition, waffen, tests etc

diese webpage mit den vielen links ist übrigens von dem gleichen typen (namens: ring) der auch das video gedreht hat. angeblich ist er waffensammler und hatte original munition sowie kanonen benutzt für den test, die beschreibung für das video habe ich leider nicht gefunden.


hier ist ein link über ein bereits bekanntes video, eines recht bekannten warbird piloten in den usa. im letzten abschnitt bezeichnet er die 20mm als "mike-mike nuke" und vergleicht die 0.50 cal mit der 20mm wirkung in kurzen sätzen.

http://www.forumtroll.net/movies/EAA_Interviews.wmv


@das fragen zu dem video offen bleiben, ist verständlich. dennoch gibts etliche infos über waffenwirkunen die mit dutzenden links aufgelistet sind auf verschieden webseiten und ich denke das ist recht interessant und der macher (ring) des videos beschäftigt sich wohl sehr intensiv mit dieser materie.

JG109_Grisu
23-01-06, 10:19
Originally posted by plumps_:

Ein ähnliches Video war übrigens vor langer Zeit schon mal im englischen Forum und wurde ausgiebig diskutiert, vielleicht findet es die Forensuche ja noch.

Ich würde sogar sagen, dass es sich hier um dasselbe Video handelt. Ist also im ORR bekannt.

Sowjetschreck
23-01-06, 10:20
Originally posted by plumps_:
Könntet ihr mir mal erklären was hier los ist?

Da wird ein Metallstück zerfetzt, das kleiner ist als das Höhenruder eines echten Flugzeugs, und schon schreien alle Zeter und Mordio?

Es wird nicht gesagt, was für ein Sprengstoff da drin ist und ob es den zu WW2-Zeiten schon gab. Es wird nicht gesagt, ob es ein deutsches, amerikanisches, russisches oder was auch immer 20mmm-Geschoss ist, aber schon fangen einige an, in dem Spiel, das sie spielen eine Benachteiligung für ihre Seite zu sehen? Sind wir hier im Irrenhaus, wo lauter Menschen mit Verfolgungswahn rumlaufen?

Warum sollen ausgerechnet deutsche Spieler benachteiligt sein, wo es doch auf allen Seiten 20mm-He-Mun gibt?

Warum beachtet keiner den Umstand, dass hinter dem weichen Alu-Teil eine schwere Metallplatte steht, die eine Ausbreitung des Explosionsdrucks verhindert und diesen nach vorne verstärkt?

Und warum achtet keiner auf die Größenverhältnisse? Dermaßen kleine Teile können in IL-2 sehr wohl mit 20mm-Mun zerstöt werden.

Ein ähnliches Video war übrigens vor langer Zeit schon mal im englischen Forum und wurde ausgiebig diskutiert, vielleicht findet es die Forensuche ja noch.

ich frage mich was diese ausdrucksweise gleich wieder soll? die meißten aussagen wurden mit smilies gepostet, was das zu bedeuten hat sollte allen klar sein, oder? richtig, das gesagte ist nicht unbedingt erst zu nehmen.
dass du, gleich wieder mit ausdrücken wie irrenhaus und verfolgungswahn um dich werfen würdest war ja zu erwarten. arbeite endlich mal an deiner ausdrucksweise! du wirst in fast jedem thread wo ein wenig gegen oleg gestänkert wird, ob nun berechtigt, nicht-berechtigt, ernsthaft oder spaßeshalber ausfallend und persönlich. du kritisierst uns für unsere äußerungen und willst zum nachdenken anregen? ok, aber dann tue das mit angemessener wortwahl! wie es richtig geht zeigt x-rays post.

Tetrapack
23-01-06, 10:27
Ach Schreckl.. es gibt halt gewisse Reizthemen die schon so oft durchgekaut wurden das Witze darüber ziemlich unlustig sind http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

JG27_Dierk3er
23-01-06, 10:28
Don´t feed the http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif!

JG53Harti
23-01-06, 11:12
Originally posted by Tetrapack:
Ach Schreckl.. es gibt halt gewisse Reizthemen die schon so oft durchgekaut wurden das Witze darüber ziemlich unlustig sind http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Wobei Schreckl bei dem Thema aber mal den richtigen Punkt getroffen hat....

plumps_
23-01-06, 13:31
Originally posted by Dierk3er:
Don´t feed the http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif!
Exakt! Schreibt nicht soviel Scheiß!

plumps_
23-01-06, 13:37
Originally posted by Tetrapack:
Ach Schreckl.. es gibt halt gewisse Reizthemen die schon so oft durchgekaut wurden das Witze darüber ziemlich unlustig sind http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Ich versteh nicht, warum das jetzt noch ein Reizthema sein soll, nachdem die Wirkung der 20mm-Geschosse unlängst verstärkt wurde! Haben das schon wieder alle vergessen?

Und bei einer Aussage wie:


http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
Da vergeht mir doch gleich die Lust am spielen.

Russisches Balancing....

kann ich keinen Witz erkennen. Auch das http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif wirkt als Smiley nicht besonders lustig. Ich sehe da nur eine unberechtigte Stimmungsmache, was auch immer dahinter steckt.

JG4_Helofly
23-01-06, 14:11
Plumps, warum immer so agressiv und persönlich? Immer locker bleiben.

plumps_
23-01-06, 14:21
Warum? Weil ich es nicht ertrage, wenn gegen Personen, die sich nicht zur Wehr setzen können, mit falschen Behauptungen Hetze betrieben wird.

Das ist feige und an sich schon aggressiv, wenn auch weniger vordergründig. Ich arbeite diese Aggressivität nur deutlicher heraus.

Dass sich einige Leute dann daran stöen, aber über die vorausgehenden Arglist wohlwollend hinwegsehen, spricht in meinen Augen nicht für sie.

BenQ-the-Hawk
23-01-06, 15:22
so ich seh das auch eher wie plumps und x-ray.
die neuen deutschen 20iger fetzten nur so dass es geht.
wenn man mit 4en trifft ist das Flugzeug meißtens schrott!

JG53Harti
23-01-06, 15:30
jo, aber muss man denn das in so einem Ton ausdrücken ?

Siehe Post X-Ray und fertig.

John_Reed
23-01-06, 17:47
JG 53Harti posted on 23 January 2006 22:30


jo, aber muss man denn das in so einem Ton ausdrücken ?

Muss man vielleicht nicht, kann man aber. Ich verstehe die Empfindlichkeit in Richtung _plumps_ ehrlich gesagt nicht. Wie in der Politik: Alle beklagen, dass es da nur noch Weicheier und keine Typen mehr wie Herbert Wehner gibt, aber wehe es redet mal einer Klartext, uijuijuijui... http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

Schaut euch nur mal den Phantom-Thread um die 28-lb-Spit an. http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif Was war dran? Ein Tippfehler von Crazy Ivan offenbar, der "5" und "8" verwechselt hat. Aber sogleich whint (fast) alles 'rum, weil die pöhsen roten Flieger aber sowas von overmodelled sind... http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif Im US-Forum geht's dann wieder genau anders'rum, aber alle sind natürlich diiiie Experten. http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif Das Einzige, was ich mich frage, ist, wenn's denn so "Sch****" ist, warum fliegen's dann alle? http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif

Und was _plumps_ angeht: IMHO gibt's hier einige, die richtig Ahnung von IL-2 haben und sich damit vertieft beschäftigen und er gehöt für mich definitiv dazu, was sich im Technikforum z. B. immer wieder zeigt. Dass es einen mit dem Hintergrund dann gelegntlich mal annervt, immer den gleichen (z.T.) mit Inbrunst und überzeugung vorgetragenen Schwachfug zu lesen, kann ich schon nachvollziehen. Da sollte man durchaus mal drüber hinwegsehen und selber mit sachlichen, inhaltlichen Argumenten antworten. Vielleicht würde dann ja Ruhe im Ton einkehren?

Und mir liegt jede Beleidigung von irgendjemandem hier völlig fern, denn das Einzige, was ich von euch weiß, ist, dass ihr alle Spaß mit der gleichen Sim habt, wie ich, und das macht schon vom Grundsatz her erstmal http://forums.ubi.com/images/smilies/heart.gif sympatisch. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Just my two cents,

John
-----------------------------------------------

Manchmal

JG53Harti
23-01-06, 18:03
das es auch anders geht zeigt der Post von X-Ray.

Und um es auch noch mal auszudrücken, ich sehe das genause wie X-Ray ! Und ein Post in der Richtung hätte es ja wohl getan.

JG4_Helofly
24-01-06, 03:28
So wie Harti sehe ich das auch. Der Ton macht die Musik.

Zu der Wirkung der 20 mm: In Il2 ist das SM so gemacht, dass man die Wirkung eines Einschlages nicht wirklich sehen kann. Deswegen meinten wohl viele ( ich auch ), dass in dem Spiel die 20 mm zu schwach ist weil man die wirkliche Wirkung kaum sieht. Das Teil auf was geschossen wird ist auch ziemlich klein im vergleich zu einem echten Flügel, aber wenn man überlegt, dass so eine "kleine" Fläche einfach so abgedeckt wird, dann kann man sich vorstellen wie der Flügel ausgesehen hat. Nicht zu vergessen die Wirkung im Inneren die sicher auch ziemlich was zerstöt hat. Ein Paar Treffer in die Flügel und die Maschine hatte sicher Probleme mit dem Auftrieb.
Gegen den Rumpf war die Munition, denke ich, nicht so wirkungsvoll denn wenn da ein paar Löcher drinn sind ist das ja nicht so tragisch. Vieleicht irre ich mich auch.

Tetrapack
24-01-06, 04:21
Wir fliegen nur eine Sim, solange kein detaillierteres DM möglich ist bringen solche Diskussionen um reale Geschosswirkung eigentlich nichts. Wichtig ist für mich das die Waffenwirkung im Verhältnis zueinander stimmig sind.. seit endlich die Gurtung der Minengeschosse richtig eingestellt wurde kann sich eigentlich niemand mehr beschweren.

JG4_Helofly
24-01-06, 04:35
Das Problem ist auch das machen Flugzuege auch bei Flügeltreffern wenig auftrieb verlieren weil das SM das so vorgiebt. In der Realität würde das sicher auch anders aussehen.

Willey
24-01-06, 06:39
Tjo, und bei ner Focke reicht ein Wattebäuschchen, und der ganze Auftrieb auf einer Seite ist weg http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

JG4_Helofly
24-01-06, 09:37
Originally posted by Willey:
Tjo, und bei ner Focke reicht ein Wattebäuschchen, und der ganze Auftrieb auf einer Seite ist weg http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

So ist es leider http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Tetrapack
24-01-06, 10:29
Die Focke ist nicht das einzige Flugzeug das dieses Phänomen hat.. womit wir wieder bei den DM Einschränkungen und Ungenauigkeiten der jetzigen Engine sind.

So spielt es zum Beispiel eine Rolle dass der vom DM errechnete Beschädigungsgrad nicht überall eine in etwa passende Schadenstextur zu haben scheint.. der Flügel scheint entweder kaum beschädigt oder fällt gleich ganz ab

X_Ray_B-S
24-01-06, 12:09
Hi,

vielleicht noch eine Anmerkung zur Waffenwirkung/Schadensmodell.

Es mag schon sein, das ein einzelner Treffer mehr Wirkung gezeigt hat, als wir es im Spiel sehen. Aber man muss auch ganz klar sagen, wir treffen viel zu gut! Laut Alfred Price zeigten die Auswertungen von deutschen Schusskameras eine durchschnittliche Trefferquote von 1-2% beim Angriff auf Bomber. Nur absolute Spitzenasse lagen da bei 5-6%. Grund war im allgemeinen, das die Könner viel später schossen. Im VOW (dieser hat eine sehr gute Auswertung, wo man solche Sachen sieht) sind Trefferquoten beim Bomberangriff von 20-30% keine Seltenheit. Selbst durchschnittliche Schützen schaffen oft mehr als 10%.
Jetzt stellt euch mal vor, die Trefferwirkung würde nochmal erhöht und die Trefferquoten würde so bleiben. Wir würden Abschussserien erleben die wirklich nicht mehr realistisch wären.
Also wenn die Waffenwirkung erhöht wird, dann müssen die Flugzeuge beim schiesen wesentlich instabiler werden. Denn so genau, wie wir im Moment schiesen können, war es in Wirklichkeit auch nicht. Die ganze Schache hat halt 2 Seiten.

cu
X-Ray

JG53Harti
24-01-06, 12:53
Originally posted by X_Ray_B-S:
Hi,

vielleicht noch eine Anmerkung zur Waffenwirkung/Schadensmodell.

Es mag schon sein, das ein einzelner Treffer mehr Wirkung gezeigt hat, als wir es im Spiel sehen. Aber man muss auch ganz klar sagen, wir treffen viel zu gut! Laut Alfred Price zeigten die Auswertungen von deutschen Schusskameras eine durchschnittliche Trefferquote von 1-2% beim Angriff auf Bomber. Nur absolute Spitzenasse lagen da bei 5-6%. Grund war im allgemeinen, das die Könner viel später schossen. Im VOW (dieser hat eine sehr gute Auswertung, wo man solche Sachen sieht) sind Trefferquoten beim Bomberangriff von 20-30% keine Seltenheit. Selbst durchschnittliche Schützen schaffen oft mehr als 10%.
Jetzt stellt euch mal vor, die Trefferwirkung würde nochmal erhöht und die Trefferquoten würde so bleiben. Wir würden Abschussserien erleben die wirklich nicht mehr realistisch wären.
Also wenn die Waffenwirkung erhöht wird, dann müssen die Flugzeuge beim schiesen wesentlich instabiler werden. Denn so genau, wie wir im Moment schiesen können, war es in Wirklichkeit auch nicht. Die ganze Schache hat halt 2 Seiten.

cu
X-Ray



absolut korrekt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Willey
24-01-06, 13:33
Originally posted by JG53Harti:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by X_Ray_B-S:
Hi,

vielleicht noch eine Anmerkung zur Waffenwirkung/Schadensmodell.

Es mag schon sein, das ein einzelner Treffer mehr Wirkung gezeigt hat, als wir es im Spiel sehen. Aber man muss auch ganz klar sagen, wir treffen viel zu gut! Laut Alfred Price zeigten die Auswertungen von deutschen Schusskameras eine durchschnittliche Trefferquote von 1-2% beim Angriff auf Bomber. Nur absolute Spitzenasse lagen da bei 5-6%. Grund war im allgemeinen, das die Könner viel später schossen. Im VOW (dieser hat eine sehr gute Auswertung, wo man solche Sachen sieht) sind Trefferquoten beim Bomberangriff von 20-30% keine Seltenheit. Selbst durchschnittliche Schützen schaffen oft mehr als 10%.
Jetzt stellt euch mal vor, die Trefferwirkung würde nochmal erhöht und die Trefferquoten würde so bleiben. Wir würden Abschussserien erleben die wirklich nicht mehr realistisch wären.
Also wenn die Waffenwirkung erhöht wird, dann müssen die Flugzeuge beim schiesen wesentlich instabiler werden. Denn so genau, wie wir im Moment schiesen können, war es in Wirklichkeit auch nicht. Die ganze Schache hat halt 2 Seiten.

cu
X-Ray



absolut korrekt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ihr cheatet ja auch alle http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

Ich schaff auch nur <1% http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

MCSS
24-01-06, 14:11
Ich denke die Waffenwirkung ist an sich ganz in Ordnung, aber es sind zum einem die DM einiger Flugzeuge etwas verbuggt (Mal fällt der B24 gleich der Flügel ab, oder man braucht manchmal 5 Anflüge mit der 190, selbst schon erlebt im VOW, und ja wir haben getroffen, 3 Piloten sind nacheinander auf die B24 drauf und das Ding wollte nicht fallen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif), und zum zweiten sind durch die übertragung über das Internet öfters Fehler dabei. Soll heißen, offline schieß ich einer P51 im 1. Anflug gleich einen Flügel ab und den motor brennend, online, steckt sie aber die Treffer weg. (Packetlose oder was auch immer)

Daher gibt es online manchmal merkwürdige Zwischenfälle, offline klappts aber wunderbar mit dem Flügelabrasieren.

Willey
24-01-06, 15:22
Hab neulich nen ganzen Kampfsatz von ner Ta-152 mit ca 40% Trefferquote in ne A-20 geschraubt und da waren nur n paar kleine Löcher dran, und ne Spritfahne http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

JG53Harti
24-01-06, 16:03
ist mir auch schon passiert, nen ganzen Satz MG/FF in ne Spit und die flog weiter, dann aber auch schon gleich mal ruck zuck mit den Erbsenwerfen Flügel abrasiert.

Mal so mal so.....

JG4_Helofly
25-01-06, 10:16
Das mit dem zu präzisen schiessen bei il2 ist Wirklich so. In der Realität sieht man ja auch öffters wie wenig die Getroffen haben ( guncam ).

Problem scheind folgendes zu sein: Es giebt keine Turbulenzen. Vor allem hinter den Flugzeugen nicht was die Sache viel leichter macht. Da wir in tbob Propwash bekommen wird sich das auch ändern. Wenn die also das il2 DM in echt gehabt hätten, dann hätte es sicher weniger Abschüsse gegeben. ( Vermutung wenn man die realen Trefferquoten sieht )

Zum Thema Stabilität. Haben die Flugzeuge wirklich so gewackelt beim schiessen? Ich denke mir, dass wenn man mit über 300km/h schiesst sollte man den Rückstoss nicht unbedingt merken da der Luftstrom einen ja in der Bahn hält.

Hier hätte man übrigens wieder Vorteile mit der FW 190 http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif , da sie eine sehr stabile Waffenplattform war, also konnte man auch sicher besser treffen. Bei der bf 109 dagegen habe ich mal gelesen, dass die Lufverwirbelungen des voraus fliegenden Jägers manchmal die Vorflügel zum ausfahren gebracht haben und das war wiederum extrem schlecht zum zielen.
Aber das mit der Stabilität in il2 ist schon ein wenig komisch. z.b das drehen um die Querachse bei hohen Geschwindigkeiten. Ist das realistisch? Ein Flugzeug müsste doch so gebaut sein das es geradeaus fliegt, zumindest um die Hoch und Querachse. Wenn man stürzt dann muss man immer ziemlich viel gegensteuern weil das Flugzeug sonst rollt. Ist das so Korrekt?

Willey
25-01-06, 14:33
Das Zielen an sich ist in Il-2 auch zu einfach - in echt kommen da noch evtl defekte Revis, andere Visiereinrichtungen, die eigene Kopfposition, G-Kräfte etc hinzu.