PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Treiber?? BITTTTEEEE UMMM HILLLFFFFEEE!!!!



NikeRapid
11-01-09, 09:18
Habe Sappire HD 2400 PRO grafikkarte und wenn ich starte steht ihre treiber sind veraltet bitte installieren sie neue was soll ich machen???

das spiel stottert nähmlichh


bitte um hilfe

THX

redapg
11-01-09, 10:19
Hier gibt's Treiber:
http://ati.amd.com/support/driver-de.html
mfG

NikeRapid
11-01-09, 10:24
Zitat von redapg:
Hier gibt's Treiber:
http://ati.amd.com/support/driver-de.html
mfG

denkst du das es dann funktioniert?

redapg
11-01-09, 10:29
....... und wenn ich starte steht ihre treiber sind veraltet bitte installieren sie neue .......

Also bei einer solchen Meldung ist es auf jeden Fall erstmal das naheliegendste die Treiber zu aktualisieren und dann mal weiterzuschauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Du kannst natürlich auch erstmal die Grafikeinstellungen niedriger wählen. Ein neuer Treiber wird keine Wunder vollbringen....
mfG

NikeRapid
11-01-09, 10:40
Zitat von redapg:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">....... und wenn ich starte steht ihre treiber sind veraltet bitte installieren sie neue .......

Also bei einer solchen Meldung ist es auf jeden Fall erstmal das naheliegendste die Treiber zu aktualisieren und dann mal weiterzuschauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Du kannst natürlich auch erstmal die Grafikeinstellungen niedriger wählen. Ein neuer Treiber wird keine Wunder vollbringen....
mfG </div></BLOCKQUOTE>

aber ein Bildschirmdriver muss ja das stoppen wegmachen oder? weil starten funktioniert eh

MP70513
11-01-09, 10:43
Lad dir doch einfach die Treiber herunter und teste es. Das geht viel schneller als ewig irgendwelche Fragen zu stellen, deren Beantwortung auch von der restlichen Systemkonfiguration beeinflusst werden kann.

redapg
11-01-09, 10:59
Da kann ich Dir nur Recht geben MP70513.
Und @ NikeRapid nochmal: Du hast ja schon ein paar Fragen gestellt die darauf hinweisen dass Du nicht besonders bewandert im Umgang mit dem PC bist.
Ich würd daher folgendes vorschlagen:
-Systemanforderungen von FC2 mit Deinem PC vergleichen!
-Wenn Alles im grünen Bereich ist, Grafik- und Soundtreiber sowie DirectX aktualisieren. (Aktualisieren des Chipsatzes bzw. Boards wäre wohl zuviel oder?)
-Wenn's dann immernoch ruckelt, solange die Grafikeinstellungen herunterschrauben bis es OK ist.
Manche haben auch soviel an übeflüssiger Software (auch Müll genannt) auf ihren PC's laufen, dass es nicht unbedingt immer an der Hardware liegen muß http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
Ich hoffe Du bekommst es hin, denn wenn es läuft, lohnt es sich es zu spielen.
mfG

NikeRapid
11-01-09, 11:03
Zitat von MP70513:
Lad dir doch einfach die Treiber herunter und teste es. Das geht viel schneller als ewig irgendwelche Fragen zu stellen, deren Beantwortung auch von der restlichen Systemkonfiguration beeinflusst werden kann.


wenn ich einen installiern will gehts ned weis ned dea richtige ist aber ich drück auf den richtigen da steht donn:Setup did not find a driver compatible with your current hardware or operating system. setup will now exit.

MP70513
11-01-09, 11:19
Dann hast du dir bei der Treiberauswahl sicherlich doch den Falschen ausgewählt, überprüfe welches Betriebssystem du wirklich hast und lade den richtigen Treiber herunter.

Edit:
Achso, wichtig wäre vieleicht auch zu wissen, ob du die AGP-Version verwendest und die Treiber für PCIe Version herunterladen willst. Das könnte dann der Hardwarekonfikt sein.

NikeRapid
11-01-09, 11:21
Zitat von MP70513:
Dann hast du dir bei der Treiberauswahl sicherlich doch den Falschen ausgewählt, überprüfe welches Betriebssystem du wirklich hast und lade den richtigen Treiber herunter.

wo kann ich das überprüfen?

MP70513
11-01-09, 11:25
Rechtsklick auf Arbeitsplatz/Computer und dann Eigenschaften wählen.

Alternativ dazu, kannst du auch über Start -> Ausführen -> dxdiag, überprüfen welches Betriebssystem du hast.


Zitat von MP70513:
[...]
Edit:
Achso, wichtig wäre vieleicht auch zu wissen, ob du die AGP-Version verwendest und die Treiber für PCIe Version herunterladen willst. Das könnte dann der Hardwarekonfikt sein.

redapg
11-01-09, 11:26
Geh mal auf "Start" und dann auf "Ausführen", gib "DXDiag" ein, dann bekommst Du was Du brauchst und wissen mußt.
mfG


LOL da warst n Tick schneller http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

NikeRapid
11-01-09, 11:40
Zitat von redapg:
Geh mal auf "Start" und dann auf "Ausführen", gib "DXDiag" ein, dann bekommst Du was Du brauchst und wissen mußt.
mfG


LOL da warst n Tick schneller http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

ja hab agp-version und hab auch den richtigen gnommen nua gibts da ka agp!!!

MP70513
11-01-09, 11:45
Versuch dich bitte daran, in deutscher Sprache zu schreiben. Das was ich momentan aus dem...ähm... Satz herauslese, ist das du eine AGP-Grafikkarte hast, den richtigen Treiber dafür ausgewählt hast, obwohl du ihn nicht findest. Klingt für mich etwas paradox.

redapg
11-01-09, 11:46
wie meinst Du das?
Gibt es keinen Treiber für AGP-Karten oder hast Du den richtigen Treiber und Deine Karte wird nicht erkannt?

NikeRapid
11-01-09, 11:48
es gibt nua ned raedon HD 2400 PCIe Version un di how i gnommen...an dem liegts...

NikeRapid
11-01-09, 11:52
Zitat von MP70513:
Versuch dich bitte daran, in deutscher Sprache zu schreiben. Das was ich momentan aus dem...ähm... Satz herauslese, ist das du eine AGP-Grafikkarte hast, den richtigen Treiber dafür ausgewählt hast, obwohl du ihn nicht findest. Klingt für mich etwas paradox.

was soll i jez machn?

redapg
11-01-09, 11:55
Jetzt verstehe ich. Da ich nicht weiß welches Betriebssystem Du hast, schau mal hier: http://www.au-ja.org/files-aticatalyst.phtml
ob da was bei ist.

MP70513
11-01-09, 11:56
Versuchen vollständige, deutsche Sätze zu schreiben.

Und wenn du weißt, das du eine AGP-Karte hast, die AGP-Treiber nehmen. Diese wurden eine ganze Weile immer als 'HotFix' nachgereicht, da es ATI nicht fertiggebracht hat diese in die eigentlichen Treiber zu integrieren. Bzw. AGP wählen, sollte es diese Option geben.

NikeRapid
11-01-09, 12:04
Zitat von MP70513:
Versuchen vollständige, deutsche Sätze zu schreiben.

Und wenn du weißt, das du eine AGP-Karte hast, die AGP-Treiber nehmen. Diese wurden eine ganze Weile immer als 'HotFix' nachgereicht, da es ATI nicht fertiggebracht hat diese in die eigentlichen Treiber zu integrieren. Bzw. AGP wählen, sollte es diese Option geben.

hab mia so nen driverMagic programm runtergladn dea aktualisiert jezt alles...glaub ich..xD..

MP70513
11-01-09, 12:07
Mit solchen sinnlosen Programmen müllst du dir dein System nutzlos zu - ähnlich wie mit den Tuning-Programmen.

Den Hotfix findest du hier (http://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=894&tld=&task=knowledge&questionID=31542).
8.12 AGP für XP Pro und Home (https://a248.e.akamai.net/f/674/9206/0/www2.ati.com/drivers/hotfix/8-12agp-hotfix_xp32_dd_ccc_72281.exe), Vista 32 (https://a248.e.akamai.net/f/674/9206/0/www2.ati.com/drivers/hotfix/8-12agp-hotfix_vista32_dd_ccc_72280.exe) und 64-Bit (https://a248.e.akamai.net/f/674/9206/0/www2.ati.com/drivers/hotfix/8-12agp-hotfix_vista64_dd_ccc_72280.exe).

Ich hoffe, so ist es einfach genug, den richtigen auszuwählen.

redapg
11-01-09, 12:08
Ich fürchte es wird alles nicht viel nützen wenn man das hier liest:
Die Sapphire HD 2400 Pro zeigt sich als kostengünstige Alternative für den durchschnittlichen Office-User und Gelegenheitsspieler ohne hohe Ansprüche an die grafische Qualität der Spiele - aktuelle Spiele nur unter starken Qualitätseinschränkungen lauffähig. Klare Vorteile hat die Karte bei der Leistungsaufnahme und der Lautstärke, da man auf eine aktive Kühlung verzichtet und auf einen großflächig ausgelegten Passivkühler gesetzt hat. Dies geht leider ein wenig auf die Kosten der entstehenden Temperaturen, da die HD 2400 Pro von Sapphire unter Belastung doch recht warm wird. Technologisch erhält man zum Anschaffungspreis von etwa 45 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 10/2007) ein aktuelles Produkt mit klaren Beschneidungen im Bereich der 3D-Leistung. Der Lieferumfang ist dem Low-Budget Segment angepasst. Preislicher Gegenspieler von Nvidia ist klar die GeFore 8400 GS.

Ich denke da wirst Du wohl in Hardware investieren müssen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif.
mfG

NikeRapid
11-01-09, 12:18
Zitat von MP70513:
Versuchen vollständige, deutsche Sätze zu schreiben.

Und wenn du weißt, das du eine AGP-Karte hast, die AGP-Treiber nehmen. Diese wurden eine ganze Weile immer als 'HotFix' nachgereicht, da es ATI nicht fertiggebracht hat diese in die eigentlichen Treiber zu integrieren. Bzw. AGP wählen, sollte es diese Option geben.

des geht do ned... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

NikeRapid
11-01-09, 13:10
Zitat von redapg:
Ich fürchte es wird alles nicht viel nützen wenn man das hier liest:
Die Sapphire HD 2400 Pro zeigt sich als kostengünstige Alternative für den durchschnittlichen Office-User und Gelegenheitsspieler ohne hohe Ansprüche an die grafische Qualität der Spiele - aktuelle Spiele nur unter starken Qualitätseinschränkungen lauffähig. Klare Vorteile hat die Karte bei der Leistungsaufnahme und der Lautstärke, da man auf eine aktive Kühlung verzichtet und auf einen großflächig ausgelegten Passivkühler gesetzt hat. Dies geht leider ein wenig auf die Kosten der entstehenden Temperaturen, da die HD 2400 Pro von Sapphire unter Belastung doch recht warm wird. Technologisch erhält man zum Anschaffungspreis von etwa 45 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 10/2007) ein aktuelles Produkt mit klaren Beschneidungen im Bereich der 3D-Leistung. Der Lieferumfang ist dem Low-Budget Segment angepasst. Preislicher Gegenspieler von Nvidia ist klar die GeFore 8400 GS.

Ich denke da wirst Du wohl in Hardware investieren müssen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif.
mfG


was soi jez machn?

MP70513
11-01-09, 13:21
Lt. Systemvorraussetzungen ist FC2 mit allen Grafikkarten der HD2000-Reihe kompatibel, also auch mit deiner 2400 Pro.
Du wirst nur nicht hohe (ggf. auch nicht mittlere) Einstellungen fahren können, sondern musst dich mit sehr geringen Einstellungen begnügen.

Etwas anderes als den Link zu den Treibern kann man dir nicht geben, auch wenn die Direkt-Links nicht funktionieren, da AMD/ADi etwas dagegen hat (du musst also den Link (http://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=894&tld=&task=knowledge&questionID=31542) verwenden und zur Downloadseite gehen wo du dann das entsprechenden Betriebssystem für den Treiber auswählst).

Ansonsten kannst du auch sagen, was du gewillt bist maximal für einen Spielerechner auszugeben: dann kann man schauen, ob man dafür etwas sinnvolles zusammenstellen kann.
Theoretisch benötigt es im schlimmsten Fall eine Hauptplatine, Prozessor, Grafikkarte, Arbeitsspeicher und ggf. Netzteil, da der Rest ruhig weiterverwendet werden kann. Man müsste eben nur den vom Gehäuse unterstützen Formfaktor der Hauptplatine und des Netzteiles, die Leistung des alten Netzteiles und ähnliche Kenngrößen wissen um zu ermitteln welche Komponenten weiterverwendet werden können respektive dringend ersetzt werden müssen und welche Standards die neue Hardware unterstützen muss.

redapg
11-01-09, 13:22
Darauf zu antworten ist etwas schwierig bzw. fast unmöglich.
Wenn das Spiel mit niedrigen Grafikeinstellungen bei Dir läuft und Du damit zufrieden bist, dann machst Du nichts.
Alles andere kostet Geld. Ich denke mal wenn die Grafikkarte schon etwas älter ist, wird es mit dem Rest des PC's nicht anders sein.
Es nützt dann wohl wenig wenn Du nur die Grafikkarte erneuerst.
Da ich Deine anderen Komponenten aber nicht kenne, kann ich Dir da keinen Rat geben. Auch wenn ich sie kennen würde könnte ich es nicht.
Diese Entscheidung ob und wenn ja, welche Hardware Du neu kaufst, kannst nur Du allein treffen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif. Aber ich glaube im Moment ist es günstig sich neue Hardware anzuschaffen. Also von daher......aber überlege gut bevor Du etwas falsches machst http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif.
mfG

Ich hör jetzt auch auf hier zu antworten, denn Alles doppelt muß ja auch nicht sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der Lösung Deines "Problems"!

NikeRapid
11-01-09, 15:28
Zitat von MP70513:
Lt. Systemvorraussetzungen ist FC2 mit allen Grafikkarten der HD2000-Reihe kompatibel, also auch mit deiner 2400 Pro.
Du wirst nur nicht hohe (ggf. auch nicht mittlere) Einstellungen fahren können, sondern musst dich mit sehr geringen Einstellungen begnügen.

Etwas anderes als den Link zu den Treibern kann man dir nicht geben, auch wenn die Direkt-Links nicht funktionieren, da AMD/ADi etwas dagegen hat (du musst also den Link (http://support.ati.com/ics/support/default.asp?deptID=894&tld=&task=knowledge&questionID=31542) verwenden und zur Downloadseite gehen wo du dann das entsprechenden Betriebssystem für den Treiber auswählst).

Ansonsten kannst du auch sagen, was du gewillt bist maximal für einen Spielerechner auszugeben: dann kann man schauen, ob man dafür etwas sinnvolles zusammenstellen kann.
Theoretisch benötigt es im schlimmsten Fall eine Hauptplatine, Prozessor, Grafikkarte, Arbeitsspeicher und ggf. Netzteil, da der Rest ruhig weiterverwendet werden kann. Man müsste eben nur den vom Gehäuse unterstützen Formfaktor der Hauptplatine und des Netzteiles, die Leistung des alten Netzteiles und ähnliche Kenngrößen wissen um zu ermitteln welche Komponenten weiterverwendet werden können respektive dringend ersetzt werden müssen und welche Standards die neue Hardware unterstützen muss.


auf welche niedrigere einstellung soll ich schalten und wo?? thxx fia alles

MP70513
11-01-09, 15:38
In dem Spiel, unter Grafikoptionen. VSync, AA und AF deaktivieren, (Textur- und Darstellungs-)Auflösung reduzieren, Schatten ausschalten, u.s.w.

NikeRapid
15-01-09, 12:06
Zitat von MP70513:
In dem Spiel, unter Grafikoptionen. VSync, AA und AF deaktivieren, (Textur- und Darstellungs-)Auflösung reduzieren, Schatten ausschalten, u.s.w.

welche grafikkarte habt ihr und wieviel hat sie gekostet...?
kauf mia jez ne neue

MP70513
15-01-09, 15:38
Ich habe nur einen 5 Jahre alten PC mit Athlon 5200+ und einer x1950 Pro.
Ich würde dir zu etwas neuerem raten. Doch wie weiter oben angesprochen, benötigt man dazu ein paar Systemdaten von dir.
Es würde dir herzlich wenig bringen, wenn ich dir nun eine high-End-Grafikkarte nenne, welche dann weder dein Netzteil mit Strom versorgen kann, noch in den Slot von deiner Hauptplatine passt und zu guterletzt vom Prozessor ausgebremst würde.

Darum meinte ich zuvor bereits, das du wahrscheinlich um die Grundkomponenten nicht herumkommen wirst.

NikeRapid
17-01-09, 03:14
Zitat von MP70513:
Ich habe nur einen 5 Jahre alten PC mit Athlon 5200+ und einer x1950 Pro.
Ich würde dir zu etwas neuerem raten. Doch wie weiter oben angesprochen, benötigt man dazu ein paar Systemdaten von dir.
Es würde dir herzlich wenig bringen, wenn ich dir nun eine high-End-Grafikkarte nenne, welche dann weder dein Netzteil mit Strom versorgen kann, noch in den Slot von deiner Hauptplatine passt und zu guterletzt vom Prozessor ausgebremst würde.

Darum meinte ich zuvor bereits, das du wahrscheinlich um die Grundkomponenten nicht herumkommen wirst.
#

wo find ich di daten??

MP70513
17-01-09, 03:22
Du klickst auf die Start-Schaltfläche und wählst Ausführen... .
Als nächstes gibst du 'dxdiag' ein und bestätigst mit Klick auf die Schaltfläche OK.

Ggf. kommt nun eine Mitteilung, welche du mit Klick auf die Schaltfläche Ja bestätigst, anschließend öffnet sich ein neues Fenster (DirectX-DIagnoseprogramm).
In der Registrierkarte System, welche standardmäßig gewählt sein sollte, wählst du die Schaltfläche Alle Informationen speichern... und speicherst die Systemdaten auf dem Desktop (oder wo du es wiederfindest).

Nun öffnest du diese Datei, Drückst die Tastenkombination [Strg]+[A], gefolgt von [Strg]+[C].
Nun klickst du im Brower auf die Schaltfläche Antworten (dieses Forums) und drückst, sobald du im Nachrichtenfeld bist die Tastenkombination [Strg]+[V] und klickst auf die Schaltfläche Jetzt absenden.


Edit:
Achso, die Datene vom Netzteil musst du wissen oder den PC aufschrauben und schauen was auf dem Aufkleber drauf steht. Ggf. findest du dort auch einen Namen, dann könnte man ebenfalls überprüfen ob es dei richtigen Anschlüsse bereit hält für neue Komponenten (6 und 8 respektive 6+2 Pinnige Anschlüsse oder nur die alten Molex (4-Pin)-Anschlüsse und so weiter).

NikeRapid
17-01-09, 04:20
Zitat von MP70513:
Du klickst auf die Start-Schaltfläche und wählst Ausführen... .
Als nächstes gibst du 'dxdiag' ein und bestätigst mit Klick auf die Schaltfläche OK.

Ggf. kommt nun eine Mitteilung, welche du mit Klick auf die Schaltfläche Ja bestätigst, anschließend öffnet sich ein neues Fenster (DirectX-DIagnoseprogramm).
In der Registrierkarte System, welche standardmäßig gewählt sein sollte, wählst du die Schaltfläche Alle Informationen speichern... und speicherst die Systemdaten auf dem Desktop (oder wo du es wiederfindest).

Nun öffnest du diese Datei, Drückst die Tastenkombination [Strg]+[A], gefolgt von [Strg]+[C].
Nun klickst du im Brower auf die Schaltfläche Antworten (dieses Forums) und drückst, sobald du im Nachrichtenfeld bist die Tastenkombination [Strg]+[V] und klickst auf die Schaltfläche Jetzt absenden.


Edit:
Achso, die Datene vom Netzteil musst du wissen oder den PC aufschrauben und schauen was auf dem Aufkleber drauf steht. Ggf. findest du dort auch einen Namen, dann könnte man ebenfalls überprüfen ob es dei richtigen Anschlüsse bereit hält für neue Komponenten (6 und 8 respektive 6+2 Pinnige Anschlüsse oder nur die alten Molex (4-Pin)-Anschlüsse und so weiter).


was jez du hast ja gesagt ich kann nicht irgenteine grafikkarte kaufn...welche daten muss ich da wissn?


ps:wiviel hat deine gk kostet?

MP70513
17-01-09, 05:23
Wenn du dir eine Grafikkarte kaufst, solltest du darauf achten das:
a) dein Netzteil die benötigte Leistung welche zusätzlich benötigt wird, bereitstellen kann,
b) dein Netzteil über die Passenden Anschlüsse (6 und/oder 8-Pin's) verfügt,
c) das deine Hauptplatine den geforderten Slot besitzt (Bspw. AGP 8x oder PCIe x16)
d) und dass wenn sie über einen Doppel-Steckplatz-Kühler verfügt, die ggf. restlichen benötigten Karten immernoch Platz finden.
---
e) dass dein Prozessor nicht zu langsam ist



Und ich hatte damals 200-250€ für meine Grafikkarte gezahlt. Dafür war sie damals die schnellste für AGP verfügbare Karte (XT und XTX-Version gab es nur für PCIe).

NikeRapid
17-01-09, 05:37
Zitat von MP70513:
Wenn du dir eine Grafikkarte kaufst, solltest du darauf achten das:
a) dein Netzteil die benötigte Leistung welche zusätzlich benötigt wird, bereitstellen kann,
b) dein Netzteil über die Passenden Anschlüsse (6 und/oder 8-Pin's) verfügt,
c) das deine Hauptplatine den geforderten Slot besitzt (Bspw. AGP 8x oder PCIe x16)
d) und dass wenn sie über einen Doppel-Steckplatz-Kühler verfügt, die ggf. restlichen benötigten Karten immernoch Platz finden.
---
e) dass dein Prozessor nicht zu langsam ist



Und ich hatte damals 200-250€ für meine Grafikkarte gezahlt. Dafür war sie damals die schnellste für AGP verfügbare Karte (XT und XTX-Version gab es nur für PCIe).

gscheiter wärs wenn ich den pc in ein pc geschäft bringe und di bauen di gk auch gleich ein oda ??
di wissn das ja dan genau...oda?

MP70513
17-01-09, 05:53
Wenn es sich dabei nicht um ein Geschäft der Metro-Gruppe handelt (ohne jetzt rufschädigend agieren zu wollen), sondern um ein wirkliches Fachgeschäft: ja, die wissen was sie tun.

Ich persönlich würde es selber machen, doch wenn du denkst, dass du lieber die Finger davon lässt, ist es natürlich intelligenter jemanden ran zu lassen, dem man Kompetenz auf diesem Gebiet einräumt.
Am besten sagst du dazu, was du maximal gewillt bist auszugeben, so dass ihnen ein Rahmen gegeben ist mit dem sie hantieren können um ggf. eine neue Hauptplatine und/oder Netzteil beschaffen zu können.

Edit:
Vielleicht wäre es auch ratsam, sich mehrere Angebote für die Aufrüstung einzuholen und dort den Preis-/Leistungssieger den Auftrag zu erteilen... wobei das eventuell etwas übertrieben ist. ^^